Riesige Süßwasserreserven unter den Ozeanen entdeckt

Unterwasser-Ozeanlicht

Licht im Ozean. Bildnachweis:Shutterstock/ kerenby


Laut einer neuen Studie, die am 5. Dezember 2013 in der Zeitschrift veröffentlicht wurdeNatur.

Wie viel Wasser ist das?


Dr. Vincent Post vom australischen National Centre for Groundwater Research and Training ist Hauptautor der Studie. Er sagte:

Das Volumen dieser Wasserressource ist hundertmal größer als die Menge, die wir im letzten Jahrhundert seit 1900 aus dem Untergrund der Erde gewonnen haben … Diese Wassermenge könnte einige Regionen jahrzehntelang versorgen.

Die Süßwasserreserven wurden in den letzten Hunderttausenden von Jahren gebildet, als der Meeresspiegel im Durchschnitt viel niedriger war als heute und die Küste laut Forschern weiter draußen lag.

Dr. Post sagte, dass diese Wasserreserven nicht erneuerbar sind.




Wir sollten sie vorsichtig verwenden. Einmal weg, werden sie nicht wieder aufgefüllt, bis der Meeresspiegel wieder sinkt, was sehr lange nicht passieren wird.

Lesen Sie mehr von Australiens National Centre for Groundwater Research and Training