Vanille glutenfreies Kuchenrezept

Normalerweise teile ich nicht viele Dessertrezepte, aber das liegt daran, dass ich nicht oft Desserts mache. Mein Mann und ich mögen die meisten süßen Speisen nicht wirklich, und während die Kinder wahrscheinlich immer dann Dessert essen würden, wenn wir es servieren, versuchen wir, nicht sehr oft Süßigkeiten zu essen und uns stattdessen auf hochwertige Proteine, Gemüse und Obst zu konzentrieren.


Dieses Rezept wurde geboren, weil ich versuchte, ein Vanillekuchen-Rezept zu erstellen, das ich liebte und das ich für die Herstellung des Babyparty-Kuchens eines Freundes verwenden konnte.

Die Kinder waren natürlich willige Geschmackstester, aber ich wusste, dass der Kuchen ein Gewinner war, als es meinem Mann auch gefiel. Er ist überhaupt kein Dessert-Typ, und das einzige Dessert, das er normalerweise sogar isst, sind Schokoladenkekse. Die Tatsache, dass er von diesem Kuchen schwärmte, war eine große Sache.


Vanille glutenfreies Kuchenrezept

Dieses Rezept ist getreidefrei, glutenfrei und optional für Milchprodukte auf Kokosnuss- und Mandelmehlbasis. Es werden zwar einige natürliche Süßstoffe verwendet, es ist jedoch frei von raffiniertem Zucker und Lebensmittelfarbstoffen.

Auch wenn dies in den “ gesunden ” Spektrum von Desserts, dies ist absolut kein alltägliches Rezept!

So gut dieser Kuchen auch war, eine bessere Option wäre immer noch eine proteinreiche Mahlzeit mit frischem Obst zum Nachtisch, aber wenn Sie Lust auf Splurging haben, ist dies eine gute Alternative zu den meisten anderen Kuchen!

Rezept für glutenfreien Buttercremekuchen mit Fondant und Buttercreme3,86 von 7 Stimmen

Vanille glutenfreies Kuchenrezept

Ein schöner glutenfreier, optionaler Vanille-Schichtkuchen für besondere Anlässe. Kalorien 395kcal Autor Katie Wells Die folgenden Inhaltsstoff-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 1 1/3 Tassen Kokosmehl
  • 1 & frac12; Tassen Mandelmehl
  • 1 & frac14; TL Backpulver
  • Prise Salz
  • & frac34; Tasse Kokosöl oder Butter geschmolzen
  • 1 Tasse Kokosnusszucker
  • 1 & frac12; Tassen hausgemachte Mandelmilch oder Kokosmilch bei Raumtemperatur
  • 2 TBSP Vanilleextrakt
  • 9 Eier bei Raumtemperatur

Anleitung

  • Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.
  • Mit einer kleinen Menge Kokosöl die Pfannen leicht einfetten und backen.
  • Kokosmehl, Mandelmehl, Backpulver und Salz mischen und beiseite stellen.
  • Das geschmolzene Kokosöl / Butter, Kokosnusszucker, Mandel- / Kokosmilch, Vanille und Eier etwa 2 Minuten lang oder bis alles gut vermischt und locker ist, schlagen.
  • Fügen Sie die trockenen Zutaten langsam zu den nassen Zutaten hinzu, während sie sich weiter mischen. Mischen, bis alles gut eingearbeitet ist.
  • In zwei runde 8-Zoll-Pfannen verteilen (wenn Sie keinen Schichtkuchen machen, können Sie ihn auch als Cupcakes oder 9x13-Kuchen backen. Es werden ungefähr 24 Cupcakes hergestellt).
  • Backen Sie für 30-35 Minuten oder bis es sich in der Mitte fest anfühlt (wenn Sie einen 9x13 Kuchen oder Cupcakes machen, passen Sie die Zeit entsprechend nach oben oder unten an).
  • Vom Herd nehmen und vor dem Zuckerguss vollständig abkühlen lassen.
  • Mit Buttercreme einfrieren (falls gewünscht - siehe Rezept unten) und mit Fondant bedecken (völlig optional).

Anmerkungen

Kokosmehl variiert stark je nach Marke. Möglicherweise müssen Sie etwas mehr Mehl hinzufügen, wenn der Teig zu dünn ist, oder etwas mehr Kokos- / Mandelmilch, wenn die Mischung zu dick ist. Dies kann ohne Zuckerguss oder mit frischer Sahne und Beeren oder Zitronenschale serviert werden. Obwohl ich ein Rezept für Fondant beigefügt habe, haben wir den Fondant nicht wirklich gegessen und ich habe ihn nur zum Dekorieren verwendet.

Ernährung

Portion: 1slice | Kalorien: 395 kcal | Kohlenhydrate: 30,3 g | Protein: 8,3 g | Fett: 27,3 g | Gesättigtes Fett: 16g | Cholesterin: 147 mg | Natrium: 111 mg | Faser: 2,8 g | Zucker: 11,8 g

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!




Buttercreme Zuckerguss Rezept

Auch dieser Kuchen braucht keinen Zuckerguss, aber wenn Sie Zuckerguss hinzufügen möchten, hat sich dieses Rezept als großartig herausgestellt:

Zutaten:

  • 1 Tasse Butter
  • 4 Tassen Puderzucker oder Kokosnusszucker, gemischt in einem leistungsstarken Mixer, um ihn zu pudern
  • 1 TBSP Vanilleextrakt
  • 2 EL Sahne

Anleitung:

  1. Schlagen Sie die Butter für 2-3 Minuten oder bis sie locker ist.
  2. Fügen Sie den Zucker und andere Zutaten hinzu und schlagen Sie für weitere 1 Minute oder bis sie vollständig glatt sind.
  3. Verwenden Sie sofort die Glasur.

Fondant Frosting Rezept

Wir haben dies nur zur Dekoration verwendet, da die Textur großartig war, aber es war zu süß für mich! Sie können diesem eine natürliche Lebensmittelfarbe hinzufügen, um jede gewünschte Farbe für die Dekoration zu erhalten.


Zutaten:

  • 2 (7 Unzen) Beutel mit Bio-Marshmallows
  • 2 EL Wasser
  • 2 Pfund Puderzucker
  • Kokosöl für Hände und Arbeitsplatte

Anleitung:

  1. Marshmallows und Wasser in eine mikrowellengeeignete Schüssel oder einen Wasserbad geben und bis zum Schmelzen erhitzen.
  2. Den größten Teil des Puderzuckers in die geschmolzene Marshmallow-Mischung geben und mit einem Löffel oder dem Knethaken auf einem Mixer 1-2 Minuten lang oder bis sie gut eingearbeitet und dick sind, mischen.
  3. Fügen Sie etwas vom Rest des Zuckers hinzu und mischen Sie erneut.
  4. Die Hände mit Kokosöl einfetten und die Glasur glatt und elastisch kneten.
  5. Einige Stunden im Kühlschrank lagern (optional) oder mit einem Nudelholz ausrollen. Vorsichtig über den Kuchen drapieren oder Messer- oder Ausstechformen verwenden, um die gewünschten Formen zu schneiden.

Alles zusammenziehen

Persönlich habe ich den Kuchen für sich genommen mit ein paar frischen Beeren bevorzugt, aber wenn Sie für ein besonderes Ereignis sorgen und möchten, dass er ausgefallener aussieht, habe ich Folgendes für das Bild getan:

  1. Kuchen vollständig abkühlen lassen. Legen Sie eine auf ein flaches Backblech und Eis mit einer dünnen Schicht Buttercreme darauf.
  2. Fügen Sie die zweite Schicht Kuchen hinzu und vereisen Sie die Oberseite und die Seiten.
  3. Rollen Sie den Fondant in eine dünne Schicht (1 / 8-1 / 4 Zoll) und legen Sie ihn vorsichtig auf den Kuchen. Ich wollte mehr einen drapierten Look, also ließ ich die Schichten fallen, wie sie es natürlich taten.
  4. Schneiden Sie einen “ Bogen ” aus dem restlichen Fondant zur Dekoration, aber Sie können jede Form dafür verwenden.

Haben Sie jemals eine (etwas) gesündere Version eines Genusses gemacht?