Verwenden von detailliertem Gesundheitsjournal und Mindset Shifts, um mit Sarah Kay Hoffman zu heilen

In den letzten Jahren habe ich mehr über meine eigene Gesundheitsreise und darüber erzählt, wie ich wirklich meinen eigenen individuellen Gesundheitsansatz herausfinden musste. Ich sah Vorteile von anderen Systemen - Paläo, AIP, Keto -, aber erst als ich einen personalisierten Ansatz fand, begann sich alles zu ändern.

Es kann schwierig sein zu wissen, wie Sie Ihren besten Weg zur Gesundheit gehen können, und ich könnte mir niemanden vorstellen, der besser ist als Sarah Kay Hoffman von A Gutsy Girl, um ihn zu zerstören. Sie hat ein neues Online-Gesundheitsdokumentationsjournal (und auch ein schriftliches Journal) erstellt, mit dem so viele Frauen (und Männer) ihre Ernährungs- und Lebensgewohnheiten auf äußerst personalisierte Weise verfolgen und optimieren können. Dieses Tool war sehr hilfreich für mich, um die Faktoren herauszufinden, die dazu führen, dass meine Hashimoto endlich in Remission gehen und Gewicht verlieren.

Wir gehen heute tief auf einige dieser Faktoren ein, einschließlich Denkweise, Ruhe und Essen, sowie auf einige spezifischere 80/20-Dinge, die vielen Menschen zu helfen scheinen.

Episodenhighlights

  • Warum Sarah ein Tagebuch begann, als sie versuchte, ihre eigenen Gesundheitsprobleme zu lösen
  • Das Journal-System, das Sarah erstellt hat, um ihre täglichen Gewohnheiten, Ernährung und Symptome auf sinnvolle Weise aufzuzeichnen
  • Was funktionierte und was nicht, wenn es darum ging, ihre Gesundheit zu verfolgen
  • So verwenden Sie Ihr Gesundheitstagebuch mit Ihrem Arzt
  • Wichtige Bereiche Ihres Lebens, die Sie verfolgen müssen (an die Sie vielleicht noch nicht gedacht haben)
  • Wie Sie sich Ihrer unbewussten Gewohnheiten bewusster werden (z. B. Schlafen)
  • Die überraschende Verbindung zwischen Denkweise und Darmgesundheit
  • Vor- und Nachteile von “ Dr. Google ”
  • Anzeichen dafür, dass Sie im Kampf- oder Flugmodus leben (und wie Sie ihn ausschalten)
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

Mehr aus Innsbruck

  • 214: Verwenden von Denkweise und Personalisierung, um mit Dane Johnson lebenslange gesundheitliche Veränderungen vorzunehmen
  • 356: So verbessern Sie Ihre Gesundheit basierend auf Genetik mit Joe Cohen von SelfDecode
  • 136: Entpacken Sie Ihre Gene, um Ihre Gesundheit zu verstehen, mit Dr. Jennifer Stagg
  • Wie man Gewicht verliert: Was für mich funktioniert hat, um mehr als 80 Pfund zu verlieren
  • Meine Lieblings-Gesundheits-Apps für Körper, Geist und Hormone
  • Warum personalisierte Concierge-Medizin die Zukunft der Gesundheit ist

Hat dir diese Folge gefallen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Episode wird von Hiya kaubaren Kindervitaminen gesponsert. Es ist eine neue Firma, über die meine Kinder sehr aufgeregt sind. Wissen Sie, dass die meisten typischen Kindervitamine im Wesentlichen nur verkleidete Süßigkeiten sind? Viele haben bis zu zwei Teelöffel Zucker, zusammen mit einigen Lebensmittelfarbstoffen, anderen ungesunden Chemikalien oder Gummimüll, dem Kinder wahrscheinlich niemals essen sollten, da ein Zahnarzt wahrscheinlich zustimmen würde. Hiya ist das genaue Gegenteil. Es füllt die häufigsten Lücken in der Ernährung von Kindern mit Ganzkörpernahrung und einem leckeren Geschmack, den sie ohne diesen Müll lieben. Während die meisten Vitamine von Kindern bis zu 5 Gramm Zucker enthalten können, kann dies eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen verursachen. Hiya hat ein zuckerfreies, gummifreies, junkfreies Vitamin entwickelt, das großartig schmeckt und, wie meine Kinder bestätigen werden, köstlich ist. Es ist perfekt, auch für wählerische Esser. Wichtig ist auch, dass es in den USA mit Zutaten aus der ganzen Welt hergestellt wird, die jeweils ausgewählt und auf optimale Bioverfügbarkeit und Absorption überprüft werden. Was cool ist, ist, dass sie uns nach dem vom Kinderarzt empfohlenen Zeitplan an Ihre Tür schicken. Und im ersten Monat erhalten Sie eine wiederverwendbare Glasflasche, die Sie mit Aufklebern personalisieren können. Danach senden sie jeden Monat einen Nachfüllbeutel ohne Plastik, was bedeutet, dass er nicht nur gut für Ihre Kinder ist, sondern auch gut für die Umwelt und Abfall reduziert. Meine Kinder lieben das kleine Glas, in dem sich die Vitamine befinden, und ich liebe es, wie wenig Abfall es ist. Unter hiyahealth.com/wellnessmama erfahren Sie alles über sie, ihre Beschaffung und die vielen Vorteile.

Diese Episode wird dir von Alitura gebracht. Sie haben mich wahrscheinlich darüber reden hören. Dies ist eine Hautpflegefirma, die ich liebe, und sie wurde von einem lieben Freund von mir, Andy, gegründet, der diese unglaublichen Produkte kreierte, als er einen schrecklichen Unfall hatte, der ihm Narben im Gesicht hinterließ. Und dies brachte ihn in eine unglaubliche Forschungsphase, um herauszufinden, wie er diese Narben hoffentlich heilen und sie nicht lebenslang bei sich haben kann. Und er hat einige unglaubliche Produkte entwickelt, die es ihm ermöglicht haben, genau das zu tun. Einer meiner Favoriten ist ihre Gesichtsmaske. Und wenn Sie mich auf Instagram mit Lehm auf meinem ganzen Gesicht und meinen Haaren gesehen haben, ist dies wahrscheinlich der, den ich benutze. Es ist eine einfache Maske, die unglaubliche Dinge für die Haut tut und Dutzende von wirklich, wirklich nützlichen Inhaltsstoffen enthält. Ich bemerke einen großen Unterschied in meinem Hautton, wenn ich ihn regelmäßig benutze. Sie haben auch etwas namens Gold Serum, das ich besonders nahrhaft für meine Haut finde, ohne zu fettig zu sein. Und ich liebe es, das zu benutzen, besonders bevor wir nach draußen gehen oder wenn ich vor dem roten Licht stehe. Ich finde es einfach sehr, sehr vorteilhaft für meine Haut. Ich liebe all ihre Produkte, weil sie völlig natürliche Inhaltsstoffe verwenden und nicht nur natürliche, sondern auch unglaublich nützliche Inhaltsstoffe. Andy geht weit darüber hinaus, um sicherzustellen, dass alles, was in diesen Formeln enthalten ist, so wohltuend für die Haut ist. Und seine Haut ist sicherlich ein Beweis dafür, wie gut sie funktionieren. Und ich habe unglaubliche Rückmeldungen von vielen von Ihnen erhalten, die diese Produkte ausprobiert und auch geliebt haben. Sie sind viel billiger als Spa-Variationen von Hautpflegeprodukten und ich fand, dass die Qualität so, so viel besser ist. Und ich mache mir überhaupt keine Sorgen, weil ich weiß, dass sie so natürlich sind. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich ihre Produkte ansehen und unter alituranaturals.com/wellnessmama alles über die verschiedenen Formeln erfahren, die sie haben. Und sie haben großzügig einen Rabatt von 20% mit dem Code WELLNESSMAMA angeboten, alles Kapital, alles ein Wort.



Katie: Hallo, willkommen im “ Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com. Das ist Wellness mit einem E am Ende. Dies ist meine neue Linie sicherer und natürlicher Körperpflegeprodukte, einschließlich Haarpflege, Zahnpasta und Händedesinfektionsmittel. Ich habe in den letzten Jahren zunehmend über meine eigene Gesundheitsreise gesprochen und wie sie so personalisiert und individuell war und ich musste wirklich mein eigenes System herausfinden. Es hat bei mir nie funktioniert, einem anderen System zu einem T zu folgen. Und ich denke, dies ist eine Gemeinsamkeit, und es wird immer mehr darüber gesprochen, dass jeder von uns seinen eigenen besten Weg für die Gesundheit finden muss. Deshalb bin ich heute hier mit Sarah Kay Hoffman, der Gründerin von A Gutsy Mädchen, und auch ein neues Online-Gesundheits-, Dokumentationsjournal und ein schriftliches Tagebuch. Und dies war etwas, das mir geholfen hat, die Faktoren herauszufinden, die tatsächlich für mich wirkten, um meine Hashimoto endlich in Remission zu bringen und Gewicht zu verlieren. Und ich denke, dass es im Rahmen einer Heilungsreise sehr hilfreich sein kann, sich dessen bewusst zu sein und sich auf diese Kernfaktoren zu konzentrieren und Muster und Trends durch Journaling zu erkennen. Wir gehen heute auf einige dieser Faktoren ein, einschließlich der Denkweise, einschließlich Ruhe und Essen, natürlich der üblichen, sowie einiger spezifischerer 80/20-Dinge, die vielen Menschen zu helfen schienen. Ich denke, Sie werden viel von dieser Episode bekommen, und es gibt viele Links in den Shownotizen auf wellnessmama.fm zu den Dingen, über die wir sprechen. Lassen Sie uns ohne weiteres zu Sarah kommen. Sarah, willkommen zurück. Ich bin so aufgeregt, wieder mit dir zu plaudern.

Sarah Kay: Ich bin so aufgeregt, hier zu sein. Vielen Dank, dass Sie mich zurück haben.

Katie: Ich denke, das wird eine großartige, wirklich praktische Folge. Und eine Sache, die mir in den letzten Jahren auf meiner eigenen Gesundheitsreise nach Hause gebracht wurde, ist, wie individuell und individuell all unsere Gesundheitsreisen sind. Und das wusste ich logischerweise, aber wirklich, das traf mich in meiner Erfahrung, einige der schwierigeren Teile meiner eigenen Gesundheitsreise in den letzten Jahren tatsächlich zu navigieren und mich jetzt vollständig von Autoimmunerkrankungen zu erholen. Und mir wurde klar, dass es zwar oft Gemeinsamkeiten und wunderbare Ausgangspunkte von einem bestimmten System gibt, aber am Ende des Tages müssen wir alle herausfinden, was unsere wichtigsten Faktoren und jeder unserer eigenen 80/20 sind ist für die Dinge, die für uns arbeiten werden. Und ich denke, das kann ein überwältigender Prozess sein, insbesondere für Leute, die gerade erst anfangen oder viele der Aspekte kennenlernen, die dazu beitragen können. Und ich entdeckte auch, dass ein großer Teil davon, insbesondere für mich, darin bestand, zu verfolgen und zu sehen, was tatsächlich einen Unterschied machte und was nicht, denn es gibt sicherlich Dutzende und Tausende von Ressourcen, die alle so großartig sind Rat. Aber Sie können denken, dass es jetzt all diese Dinge gibt, die Sie tun müssen, und Sie brauchen einen Weg, um die Dinge zu verfolgen, die tatsächlich funktionieren, weshalb ich so aufgeregt war, Sie wieder zu haben, weil Sie ' Wir haben eine Ressource erstellt, die dazu beiträgt, dies sehr greifbar und sehr praktisch zu machen. Warum haben Sie nicht auch eine Gesundheitsreise, um breit anzufangen? Und ich denke, dies wird wahrscheinlich mit der Erklärung dieses Gesundheits-Tracking-Journals zusammenhängen, das Sie haben, aber führen Sie uns durch die Impulse, warum Sie dieses und einige der darin enthaltenen Faktoren erstellt haben.

Sarah Kay: Also gut, hört sich toll an. Der Grund, warum ich es geschaffen habe, war wirklich, wie Sie sagten, dass jeder seine eigenen einzigartigen Gesundheitsreisen hat. Und es ist so schwer, in den alltäglichen Online-Blogs zu sein und, wie Sie wissen, zu verschiedenen Ärzten zu gehen und alle zwei Sinne und Meinungen darüber zu bekommen, was mit Ihnen los ist, wenn die Realität ist, dass die Der einzige Weg, dem Sie wirklich auf den Grund gehen können, besteht darin, sich darauf zu konzentrieren, wirklich nach innen zu schauen, wie Sie sich fühlen und wie die Dinge für Sie funktionieren. Und, wissen Sie, was tatsächlich mit sich selbst los ist, im Vergleich zu so vielen verschiedenen externen Faktoren. Also, wirklich, was passiert ist, weißt du, als ich 2007 mit dem Journaling anfing, war es wohl meistens nur ein Lebensmitteljournal. Ich begann mit dem Journaling, indem ich ein Datum aufschrieb. Ich würde schreiben, weißt du, nur verschiedene Lebensmittel. Ich würde ein paar Symptome schreiben. Und zu der Zeit würde ich nur eine Art Notiz machen, wie, dachte ich, dass diese Lebensmittel hohe Straftäter oder niedrige Straftäter waren? Habe ich gedacht, dass es sich um Fehler handelt oder dass es sich um sichere Lebensmittel handelt? Und so begann ich meine gesamte Heilungsreise, um die Lebensmittel, die ich aß, und meine Gefühle miteinander in Beziehung zu setzen. Und, wissen Sie, die Reise von 2007 bis zum endgültigen Druck dieses 90-Tage-Tagebuchs zur Darmheilung vor wenigen Monaten war sehr lang, und ich habe auf diesem Weg so viele Dinge gelernt. Aber ich denke, das Wichtigste, was ich gelernt habe, war, dass Sie, wenn wir uns nur auf das Aufschreiben von allgemeinen und zufälligen Lebensmitteln konzentrieren, die mit Symptomen gepaart sind, niemals irgendetwas auf den Grund gehen werden, weil es so viele Faktoren in Ihrem Inneren gibt eigene Umstände, die Sie noch nicht berücksichtigt haben. Wie zum Beispiel wissen Sie, eine angemessene Diagnose und dann alle Lebensstilfaktoren, das Schlafen, Sie wissen, Ihre Stimmung, Sie wissen, Ihre Wasseraufnahme oder so viele verschiedene Dinge, die über die so kritischen Lebensmittelkomponenten hinausgehen .

Katie: Ja, und was ich daran liebe, ist, dass ich denke, es unterstreicht wirklich den Punkt, dass wir letztendlich alle unsere eigenen primären Gesundheitsdienstleister sind. Und ich denke, die Leute denken vielleicht nicht genug darüber nach, besonders wenn wir uns in einer Gesundheitskrise befinden, und ich war auch dort, um eine externe Quelle zu finden, die Ihnen hilft oder Sie repariert oder die Dinge verbessert. Und ich kann mich zu 100% in das einfühlen. Aber ich habe auch auf meiner eigenen Reise festgestellt, dass dies am Ende des Tages der Fall ist. Wir sind alle unsere eigenen primären Gesundheitsdienstleister, und es ist der Alltag, und das Experimentieren und Einwählen dieser Faktoren macht den größten Unterschied aus auf Dauer. Und das bedeutet nicht, dass wir nicht aus all diesen Quellen lernen können. In der Tat denke ich, wir sollten. Und eine meiner Grundüberzeugungen ist, dass wir von jeder Person, der wir begegnen, jeder Situation, der wir begegnen, etwas lernen können, aber letztendlich liegt es in unserer Verantwortung, herauszufinden, welches System für jeden von uns funktionieren wird. Und deshalb ist so etwas so hilfreich. Sie haben Lebensstilfaktoren erwähnt. Ich denke, mein Publikum ist ziemlich gut ausgebildet, und viele von ihnen haben zumindest ein ziemlich gutes Verständnis für viele der verschiedenen Lebensmittel und wie sie sich auf den Körper auswirken können, oder zumindest, dass Lebensmittel dramatisch wirken können Auswirkungen auf den Körper. Was sind einige der anderen Lebensstilfaktoren, die Sie in das Tagebuch aufgenommen haben und von denen Sie glauben, dass sie für viele Menschen und ihre Gesundheit einen großen Unterschied machen?

Sarah Kay: Okay. Also, ich werde nur ein paar davon durchgehen, weißt du, einige von denen, die ich jeden Tag für alle direkt ins Tagebuch schreibe. Es ist jedoch sehr wichtig zu wissen, dass dieses Tagebuch wirklich eine Kombination aus einem traditionellen Tagebuch ist, wie dem, das ich gerade beschrieben habe, wissen Sie, wo Sie Ihre Lebensmittel schreiben können. Ich unterrichte es auf eine etwas andere Art und Weise, als nur Salat mit Dressing zu schreiben. Aber ich habe es auch eher mit einem Bullet-Journal-Ansatz kombiniert, bei dem ich den Leuten einen Schlüssel gebe und mich wirklich auf ihre eigene Reise einwähle. Und dabei verbindet alles Essen und Lebensstil. Aber die Lifestyle-Stücke, die ich nur erwähnen wollte, weil sie Stücke sind, die ich nie wirklich realisiert habe, haben mich so beeinflusst, ob ich geheilt bin oder nicht. Dies sind diejenigen, die sich auf jeder einzelnen Seite befinden. So ist zum Beispiel einer von ihnen der Schlaf. So haben Sie jeden Tag die Möglichkeit, auf diese kleine kreative Weise auf den Journalseiten den Schlaf zu verfolgen. Und der Grund, der so wichtig ist, ist, dass ich diese Studie einmal durchgeführt habe und nicht herausfinden konnte, dass ich an manchen Tagen aufwachen würde und mich großartig fühlte. Wie, mein Magen, weißt du, ich wäre … Nichts würde sich von dem ändern, was ich aß oder anscheinend, nichts anderes änderte sich. Aber an manchen Tagen wachte ich auf und fühlte mich den ganzen Tag ausgehungert und nur sehr müde, und ich konnte nicht verstehen, warum. Und so fing ich an zu denken, “ Okay. Ich frage mich, was der Unterschied darin ist, wie ich schlafe. ” Und ich trug damals einen Schlaf-Tracker. Und so glaube ich, dass ich eine 30-tägige Studie gemacht habe. Und was ich fand, war, dass ich mich an den Tagen, an denen ich 7,5 Stunden Zeit hatte, wie 7 und 3/4 Stunden Schlaf oder weniger, so fühlte. Ich fühlte mich den ganzen Tag verhungert. Ich hatte keine Energie. Ich war nur erschöpft.

Aber die Tage, an denen ich durchweg diese 7 und 3/4 Stunden und mehr bekam, also wirklich, 8 Stunden sind mein persönlicher Sweet Spot, 8 bis 8,5 Stunden, ich fühlte mich besser. Und nachdem ich angefangen hatte, das zu notieren, konzentrierte ich mich wirklich darauf, diese acht Stunden Schlaf zu bekommen, und es setzte mich drastisch auf meiner Heilungsreise fort. Und so musste ich es in das Tagebuch aufnehmen, weil ich denke, dass wir so viel über Schlaf reden und theoretisch verstehen, dass Schlaf für uns sehr wichtig ist. Aber es gibt diese wirklich feine Linie, wenn Sie versuchen zu heilen und jeder ist so anders. Wissen Sie, einige Leute können wirklich nach 7,5 Stunden gedeihen, aber einige Leute brauchen 8,5 bis 9. Auf diese Weise können Sie sich wirklich einwählen, um es selbst herauszufinden. Und es ist nur eine wirklich, wirklich wichtige Komponente. Das ist also einer von ihnen.

Ein anderer ist offensichtlich Wasser. Und so gibt es nur acht kleine Wasserbecher, die Sie auffüllen und täglich nachverfolgen können. Wieder ist es nicht so, als wäre es Raketenwissenschaft oder so. Aber was ich vor allem bei der Arbeit mit Frauen auf der ganzen Welt in den letzten zehn Jahren festgestellt habe, ist, dass jeder denkt, er trinke genug Wasser. Und die meisten Menschen sind in meinen Erfahrungen und in meiner Forschung verstopfter und aufgeblähter als Durchfall. Und wenn sie wirklich einen Schritt zurücktreten und sehen müssen, okay, wie viel Wasser trinke ich wirklich pro Tag? Und sie beginnen zu begreifen, “ Oh mein Gott, weißt du, ich trinke nur vier oder fünf, und ich dachte immer, ich wäre um acht oder höher, ” dann beginnen sie zuzunehmen und fügen täglich mehr Wasser hinzu. Weißt du, sie erreichen diese 8 bis 10 Tassen, plötzlich bewegen sich die Dinge ein bisschen mehr und ein bisschen besser durch sie hindurch. Das ist also eine weitere wirklich wichtige Komponente.

Und eine andere, die ich in das Tagebuch aufgenommen habe, ist die Trainingsintensität. Und so mache ich es ein bisschen anders. Im Journalschlüssel habe ich verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Training verfolgen können, und ich fordere die Leute niemals auf, die Kalorien in diesem Tagebuch oder, wie viele Kalorien sie beim Training verbrennen, zu erfassen. Die Art und Weise, wie ich die Trainingsintensität habe, ist, dass die Leute ihr Training auf einer Skala von 1 bis 10 bewerten. Und der Grund, warum dies so wichtig ist, ist, dass ich mich auf meiner Reise eines Tages wirklich aufgebläht fühlen würde, und ich dachte in meinem Kopf , “ Okay. Wenn ich nur härter oder mehr trainieren könnte, würde das Aufblähen vielleicht nachlassen, vielleicht könnte ich auf die Toilette gehen. Aber das Problem war, dass immer das Gegenteil passiert ist. Ich fühlte mich immer schlechter und ich fühlte mich aufgeblähter. Und am nächsten Tag und am Tag danach wäre ich müder und dann würde der Zyklus einfach weitergehen. Und ich konnte es nicht verstehen, weißt du, weil ich die richtigen Dinge getan habe. trainieren, weißt du, richtig essen. Was ich im Laufe der Zeit gelernt habe, war das, und ich sage dies tatsächlich, und Sie wissen auch, dass es eine Menge Forschung gibt, die zeigt, wie lange Sie trainieren und wie intensiv Sie wirklich sind Der Körper reagiert, besonders wenn Sie irgendeine Art von Autoimmunerkrankung haben oder es Ihnen einfach nicht gut geht. Ich lade die Leute im Tagebuch dazu ein, die Trainingsintensität von 1 bis 10 zu markieren. An den Tagen, an denen Sie trainieren, machen Sie vielleicht einen schönen Spaziergang von ein paar Kilometern es ist sehr gemächlich. es ist draußen in der Natur. Du bist wirklich ruhig. Weißt du, vielleicht ist das nur eine Zwei oder eine Drei. Und Sie bemerken an diesem Tag, “ Wow, ich fühle mich wirklich besser, ” Wissen Sie. Und dann vielleicht am nächsten Tag, denken Sie, “ Nun, ich habe gestern nicht viel getan, also werde ich heute etwas wirklich Hartes tun. ” Also rennst du sechs Meilen. Und dann merkt man, dass man den Rest des Tages müde ist und hungert. Du fängst einfach wieder an, dich nicht gut zu fühlen. Und das ist wirklich sehr, sehr aufschlussreich.

Aber mehr noch, weil ich dieses Tagebuch für Menschen für ihre eigenen persönlichen Reisen erstellt habe, wird es für jeden anders aussehen. Vielleicht können Sie die ersten 30 Tage, die Sie mit einem Training mit einer Intensität von 5 bis 7 auskommen können, hinter sich bringen, während jemand anderes wirklich, wirklich krank ist und nur auskommt von mit diesem 1 bis 2. Und das ist in Ordnung. Es gibt kein Richten damit. Es ist nur wirklich in der Lage zu sein, Muster und Gewohnheiten zu identifizieren und zu sehen, wie Dinge mit Ihrem Körper funktionieren oder nicht. Das sind also nur … Ich meine, das sind drei von ihnen.

Das andere, wissen Sie, nur sehr grundlegende Lifestyle-Dinge, die auf Seite 1 stehen, ist das Tagebuch, das wirklich für den weiblichen Körper gedacht war. Es gibt also einen Ort, an dem Sie Ihren Zyklustag schreiben können. Ich denke, es ist etwas, das so übersehen wird, wenn Frauen ihren Darm heilen, wie sie sich fühlen, da es sich darauf bezieht, an welchem ​​Tag sie mit ihrem Zyklus sind. Es gibt einen Ort, an dem Energieniveaus aufgezeichnet werden können. Ich habe erwähnt, dass bei all diesen anderen Dingen die Energieniveaus wirklich eine Rolle spielen, wissen Sie, wie es Ihnen geht und wie Sie heilen oder nicht. Es herrscht Stimmung. Wissen Sie, wir wissen heute viel über den Zugang zum Darmhirn. Wir wissen, dass es Dinge geben kann, die emotional nicht gut laufen oder wir haben viel Angst oder, wissen Sie, was auch immer, wenn die Dinge mit unserem Bauch nicht in Ordnung sind oder es uns einfach nicht gut geht es könnte sein. Es gibt also verschiedene Stimmungsdinge, die wir verfolgen können. Und dann habe ich insgesamt einen Ort, an dem die Leute ihren Tag bewerten können. Was ich auf meiner eigenen Reise gefunden habe, ist, dass es einer Art nichtlinearer Linie ähnelt. Sie bewerten Ihren Tag mit einer 3 und dann mit einer weiteren 3 und dann mit einer 4, die auf 5 und 5 ansteigt, und dann auf 2 ab. Und Sie fragen sich, warum, aber mit Wenn Sie sich Ihr Tagebuch wirklich ansehen und sehen, was Sie aufgenommen haben, können Sie sehen, dass Sie immer da sind, denn die Muster werden immer da sein. Das sind also die Hauptkomponenten, die für jeden auf jeder einzelnen Seite der 90 Tage verfügbar sind.

Katie: Ja, ich liebe das. Ich finde es toll, dass Sie all diese verschiedenen Aspekte angesprochen haben. Und ich denke, das Wichtigste ist auch, dass ich aus dem Lesen von Studien weiß, dass wir uns gut an vergangene Dinge erinnern können. Und wir sind es wirklich nicht, besonders wenn es um komplizierte Details geht, auch nur ein paar Tage später. Und in Studien, in denen Menschen nach einem bestimmten Zeitraum selbst über die Aufnahme von Nahrungsmitteln oder Wasser berichten, sind sie von Natur aus nicht in der Lage, sich überhaupt daran zu erinnern, was sie gegessen und getrunken haben oder was sie selbst eingegeben haben. Wenn Sie also versuchen, diese Faktoren herauszufinden, die so wichtig sind, und wie Sie gerade gezeigt haben, dass so kleine Änderungen einen wirklich drastischen Unterschied bewirken können, ist es sehr schwierig, dies alles in unseren Augen zu behalten Köpfe, und erinnere dich daran, und versuche dann, Muster daraus zu zeichnen. Wenn Sie all dies an einem zentralen Ort haben, ist es viel einfacher, zurück zu gehen und zu schauen und zu sehen, wie der Körper reagiert, und in der Lage zu sein, Dinge bewusst zu optimieren, um herauszufinden, was passieren wird Arbeit und was wird nicht funktionieren. Und ich finde es toll, dass Sie erwähnt haben, dass es sich auch um ein normales / Aufzählungszeichen handelt. Ich denke, selbst wenn Sie nur Journaling betreiben und für diese Zeitspanne absichtlich vorgehen, kann dies dazu beitragen, den Tag einer Person so konzentriert und ruhig zu gestalten, und Sie haben dies wahrscheinlich auch in Ihrem Leben und in Ihrem Leben gesehen auf Ihrer eigenen Gesundheitsreise.

Sarah Kay: Ja, und eigentlich ist das ein guter Punkt. Das ist eine Sache, die ich vergessen habe zu erwähnen. In diesem Tagebuch wurden also wirklich unzählige verschiedene Journaling-Methoden kombiniert, die ich in den letzten zehn Jahren auf meiner Reise zur Darmheilung durchgeführt habe. Und so, eines der Dinge, die meine Tage wirklich geprägt haben, hat es mich oft nur an einen Ort zurückversetzt, an dem ich nur diese Dankbarkeit empfunden habe. Und alles war eine einzeilige tägliche Dankbarkeit. Es gibt also ein Tagebuch, das täglich einzeilig ist, und eines davon habe ich lange aufbewahrt. Und ich habe es absolut geliebt, ich habe eins behalten. Wenn meine Kinder wirklich klein waren, machte ich jeden Tag eine Zeile für jeden von ihnen, wie etwas, für das ich ihnen dankbar war, oder etwas, das sie taten. Und mir wurde klar, dass dies auch wirklich Teil unserer Heilung ist. Ich würde Dankbarkeit auch mit verschiedenen Mantras mischen. Als ich vor ungefähr einem Jahr anfing, mein SIBO zu heilen, als es endlich geheilt wurde, sagte ich mir immer wieder: 'Du bist geheilt.' Dein SIBO ist weg. Sie können Ihr Leben frei leben. ” Und je mehr ich mir sagte, desto mehr heilte ich und desto mehr glaubte ich daran und desto mehr glaubte ich nicht, dass ich niemals heilen würde. Oben auf jeder Seite befindet sich ein Einzeiler, mit dem Sie täglich Dankbarkeit schreiben können, da ich denke, dass dies sehr, sehr wichtig ist. Aber ich wollte auch nicht, dass es eine Seite ist, auf der Sie jeden Tag eine bestimmte Art von Journaling durchführen müssen, weil ich das finde, wenn Sie diese Aufforderungen nicht wirklich haben und nicht wirklich sicher sind Was zu tun ist, Sie werden es einfach überhaupt nicht tun. Und so wollte ich sicherstellen, dass die Dinge so gemacht wurden, dass die Menschen nicht das Gefühl hatten, dass es eine zusätzliche Sache war, die sie an ihrem Tag tun mussten, aber es war etwas, das ihren Tag und ihre Reise verbessern würde. Also ja, es gibt die tägliche Dankbarkeit ganz oben auf jeder Seite.

Katie: Ja, und du hast das gerade angesprochen. Und ich weiß, dass es in der gesamten Praxis dieses Tagebuchs subtil eingewebt ist. Aber ich habe das Gefühl, dass all diese Dinge zur Denkweise beitragen. Und ich würde gerne ein bisschen mehr über dieses Thema sprechen, weil dies das Stück war, das mir so lange gefehlt hat. Ich hatte eine Menge Gesundheitsprodukte eingewählt. Und ich war so viele Jahre lang äußerst vorsichtig mit meiner Ernährung und ich hatte ein sehr strenges Ergänzungsschema und tat alles nach dem Buch 'auf Papier'. Aber ich hatte mich nicht wirklich mit der Denkweise befasst. Und so war ich mental immer noch sehr in diesem Kreislauf all dieser Gesundheitsprobleme und der von Hashimoto gefangen und hatte Probleme, Gewicht zu verlieren. Und erst als ich mich mit dem Mindset-Teil befasste, wurde es so viel einfacher, all diese anderen Dinge zu verschieben. Und Sie haben nur subtil etwas erwähnt, das ich für so brillant halte, als Sie auf Ihrer eigenen SIBO-Reise sagten, dass Sie es in der Gegenwart formuliert haben, als ob es bereits geschehen wäre: 'Ich bin geheilt.' Das ist weg. ” Und ich denke, das ist so subtil, aber so wichtig, weil ich denke, dass der Körper oft beginnt, unserer Denkweise zu folgen. Und so ließ ich einen anderen Podcast-Gast erklären, wissen Sie, wir müssen sehr vorsichtig sein mit den Fragen, die wir uns stellen, oder den Aussagen, die wir uns sagen, weil sie so mächtig sind. Anstatt mir Fragen zu stellen, wie zum Beispiel, warum ich nicht abnehmen kann, tritt das Unterbewusstsein ein, um Ihnen alle Gründe zu nennen, warum Sie nicht abnehmen können, was eigentlich nicht die Antwort ist, die Sie sind Suchen Sie nach der positiven Neuformulierung dieser Fragen: Wie ist es für mich so einfach, das zu tun, was ich zu erreichen versuche? Oder wie Sie es in der “ Ich bin ” Aussage. Daher würde ich gerne Tipps von der Denkweise Ihrer Reise hören und wie sich das für Sie verändert hat.

Sarah Kay: Ja, ich habe tatsächlich viel darüber recherchiert und ich habe viel mit mir selbst darüber geübt. Ich habe viel nachgedacht. Ich habe viel Therapie gemacht, wie es auszusprechen und wirklich zu versuchen, all dies durchzuarbeiten. Und weil es auf der Titelseite so wichtig ist, wissen Sie, wohin Sie dieses Tagebuch schreiben würden, und dann setzen Sie Ihren Namen direkt darunter. Ich gebe jedem die Möglichkeit, wirklich den Ton und das Tempo dafür festzulegen Sie wollen wirklich, dass sich die nächsten 90 Tage für sie ausrichten. Und ich bat sie, mein Darmheilungs-Mantra aufzuschreiben. Also, meine ist derzeit “ Heile deinen Darm, heile dein Leben. ” Und es ist jetzt eine Art Mantra meines Lebens, aber Sie wissen, ich gebe den Menschen Tonnen von Ressourcen für verschiedene Ideen, wie zum Beispiel Startplätze für ihre eigenen, weil ich wirklich möchte, dass die Menschen in der Lage sind, vor ihnen in die richtige Denkweise zu gelangen Beginne diese Reise.

Ich erinnere mich, als ich zum ersten Mal heilte, war meine Denkweise nicht bereit. Genau wie Sie würde ich sagen, Sie wissen, “ Oh, es wird so schwer, weil XYZ oder gut, ich weiß nicht einmal, was falsch ist, also wie bin ich … ” Weißt du, es waren nur all diese negativen Dinge. Und ich denke, dass unsere Denkweise die Flugbahn unserer Heilung wirklich verändert. Die Denkweise geht wirklich darauf ein, wie Sie sich selbst und dann auch die Darmheilung fühlen. Und so muss man zuerst die Einstellung haben, dass man es wert ist, dass man es kann, dass man stark genug ist. Du bist fähig, weißt du, alles. Du musst an dich glauben, dass du heilen wirst. Und dann ist die zweite Sache, dass man wirklich die richtige Einstellung zur Heilungsreise im Allgemeinen haben muss. Also, ja, deins gehört Hashimoto, jeder hat sein eigenes … Wissen Sie, die Leute benutzen dieses Tagebuch nicht nur zur Darmheilung bei chronischen Krankheiten im Allgemeinen, würde ich sagen, sondern jeder hat seine Vorstellung von der Darmheilung und ob sie es können oder nicht.

Und wenn Sie glauben, dass Sie heilen werden, dann ist das etwas, das ich für sehr wichtig halte, sagen Sie immer und immer wieder. Wenn Sie an sich glauben, aber nicht glauben, dass Heilung möglich ist, sind sie widersprüchlich. Und so ermutige ich die Menschen so sehr wie möglich, einfach in diese Denkweise einzusteigen und die Dinge zu sagen, die Sie an sich selbst glauben und an diesen Heilungsprozess glauben und die passieren können und werden.

Katie: Ja, und ich weiß, wir haben in unserer ersten Folge viel ausführlich darüber gesprochen, ich werde darauf verweisen. Aber für Leute, die das vielleicht nicht gehört haben, führen Sie uns ein wenig durch, nur einen Überblick über Ihre Gesundheitsreise und die Dinge, die Sie für den Kontext überwinden konnten.

Sarah Kay: Also, meine eigene Reise, weißt du, sie hat wirklich angefangen, würde ich sagen, mit meiner Colitis-Diagnose im Jahr 2008. Zu dieser Zeit wusste ich wirklich nichts über Heilung, um ganz ehrlich zu sein. Wie ich zu Beginn dieser Podcast-Episode gesagt hatte, begann ich 2007, ein Lebensmitteljournal zu führen. Aber es war eher so, wie ich Makkaroni gegessen habe, und ich fühlte mich nicht gut. Und vielleicht ist Makkaroni nicht gut für mich. Für mich war es einfach so einfach. Da ist nichts mehr dran. Zu der Zeit, als bei mir Colitis diagnostiziert wurde, hat einfach nichts geklickt. Und so ging es einfach weiter auf meiner Reise. Nun, ich meine, ich habe hier und da angefangen zu recherchieren und einige Korrelationen und Zusammenhänge herzustellen, aber es dauerte nicht lange, bis ich 2014 super krank wurde, als ich schließlich sagte, genug ist genug, Ich hatte viele der Medikamente gegen Colitis abgelehnt, ich wurde auf Canasa gesetzt, ein Zäpfchen, aber es machte mich schlimmer. Weißt du, das war meine erste Ahnung wie: 'Okay, da muss mehr dran sein.' Sie wissen, etwas stimmt nicht. Ich werde das nicht einfach akzeptieren und keine Änderungen vornehmen. ” Also habe ich es nicht angenommen, aber ich habe angefangen, einige Änderungen vorzunehmen. Und ich fing an, einige Korrelationen herzustellen. Aber nachdem wir 2013 unser erstes Kind adoptiert hatten, war ich die ganze Zeit nur auf Nadeln. Ich war 24/7 auf. Ich hatte jede letzte Ressource meines Geistes, meines Körpers, meiner Energie erschöpft. Ich meine, währenddessen versuche ich immer noch, wie ein Verrückter zu trainieren. Ich meine, ich hatte keine Ahnung, was los war. Und so besuchte ich 2014 meinen ersten Funktionspraktiker am California Institute for Functional Medicine.

Und wir haben alle alternativen Tests durchgeführt, dann, wissen Sie, alle Blutuntersuchungen, ich habe meinen ersten SIBO-Atemtest durchgeführt, alles. Und bei mir wurde ein ziemlich schwerer SIBO diagnostiziert. Als ich zum ersten Mal diagnostiziert wurde, nahm ich B12-Injektionen in meinen Magen. Zu der Zeit war mein ganzes Gesicht in periorale Dermatitis ausgebrochen, also hatte ich, wissen Sie, nur ein Gesicht, das mit Hautausschlägen und schuppiger Akne bedeckt war, und es war schmerzhaft und es war miserabel. Ich wurde auch mit “ Nebennierenermüdung ” diagnostiziert. Das ist nur der Begriff, und dann schlecht funktionierende Schilddrüse. Also wurde bei mir 2014 eine ganze Reihe von Dingen diagnostiziert, und ich würde bis zum Sommer 2018 brauchen, um endgültig zu heilen. Ich bin seitdem zu 100% funktionsfähig. Es ist also jetzt über zwei Jahre her. Aber von 2014 bis 2018 war es der Zeitpunkt, an dem ich den größten Teil meiner Heilung durchgeführt habe. In dieser Zeit habe ich die Grundlage für alles geschaffen, was ich heute glaube, durch Versuch und Irrtum, durch Forschung, durch Therapien und Ärzte und, wie Sie wissen, sowohl westlich als auch integrativ. Weißt du, ich habe alles getan. Und so war es von 2014 bis 2018 wirklich, als ich diese Idee um meine drei ultimativen Säulen herum formte, um Darmheilung und nur Ihr Leben im Allgemeinen zu heilen. Und die erste ist die Diagnose, weil ich von 2008 bis 2014 einfach nur elend war. Und ich hatte keine Ahnung, warum ich dachte, es sei 'nur die Colitis'. Aber die Wahrheit war, dass alles, was zugrunde lag und mich unglücklich machte, SIBO war. Und ohne diese richtige Diagnose würde ich immer noch meine Räder drehen. Und so bin ich hübsch, wissen Sie, fest davon überzeugt, dass die Leute die richtige Diagnose erhalten, und um zu verstehen, dass Dr. Google zwar ein Teil davon sein kann, Dr. Google jedoch keineswegs die endgültige Diagnose ist. Und dann war das zweite nur Diät. Ich meine, von 2014 bis 2018 kann man nicht leugnen, dass die Ernährung eine große Rolle spielt. Ich würde auf meiner Reise lernen, dass es definitiv nicht alles ist und dass es nicht das ist, was, wie Sie wissen, eine Reise machen oder brechen wird. Aber es hat definitiv einen großen Einfluss auf alles auf meiner Heilungsreise gehabt. Und dann war das Letzte der Lebensstil.

Und die letzte Säule ist der Lebensstil. Und das liegt daran, dass ich von 2014 bis 2018 drei oder vier Mal einen Rückfall von SIBO hatte und nie verstehen konnte, warum, wissen Sie? Und es ist etwas, das den Menschen heute so schwer zu erklären ist, weil sie denken, dass die Antwort die Diät oder die Medikamente oder die Ergänzung ist, aber es ist nicht so. Es ist das, woran Sie arbeiten müssen, was auch immer die zugrunde liegende Grundursache verursacht hat. Und bis Sie sich auf das konzentrieren, was das ist, kann das alles sein, von emotional über physisch bis hin zu wer weiß. Jeder ist so anders. Aber bis Sie das ansprechen und es wirklich ansprechen und verstehen, ist es wirklich schwer zu heilen. Und für mich persönlich war vieles Lifestyle. Und so glaube ich ohne das Lifestyle-Stück nicht, dass Menschen jemals vollständig heilen können, weil es einfach so ein riesiges Stück ist. Alles in allem nahm ich 2018 und in diesem Sommer meine letzte Runde Rifaximin und Neomycin. Und es dauerte ungefähr einen Monat. Und genau zu dieser Zeit fing ich wirklich an, meine Darmheilungs-Mantras zu sagen. Weißt du, ich habe auf die richtige Art und Weise aufgezeichnet, die ich wirklich verstanden habe. Wenn ich nicht acht Stunden Schlaf bekomme, mache ich morgen keine harte Arbeit. Und mit hart zu diesem Zeitpunkt bedeutete das sogar 30 Minuten zu Fuß. Ich habe mich nur wirklich zurückgefahren. Ich habe sehr hart an meiner Bauchbeweglichkeit gearbeitet. Wie gesagt, ich bin zur Therapie gegangen. Ich habe all die Dinge getan, die ich in der Vergangenheit vernachlässigt hatte. Und ich glaube, ich hatte von ganzem Herzen das Gefühl, dass dies der Grund ist, warum ich zwei Jahre lang zu 100% gearbeitet habe. Weißt du, ich habe heutzutage die Fähigkeit, alles zu essen, was ich will, und einfach mein Leben wirklich zu leben. Und hier bekomme ich “ Heile deinen Darm, heile dein Leben ” weil es mein Leben geheilt hat. Das ist also eine Art meiner Geschichte, wie eine super lange Geschichte auf den Punkt gebracht.

Katie: Ja, ich liebe es. Und um eins zu eins zu kreisen, von dem Sie gesagt haben, dass Sie immer noch wie ein Verrückter trainiert haben, finde ich es toll, dass Sie das angesprochen haben und dass Sie erwähnt haben, dass Sie nicht zu hart trainieren, ist Teil der Genesung. Das habe ich auch gefunden. Und ich denke, besonders für mich, weil ich mich so lange auf den Gewichtsverlust konzentrieren möchte, ist das offensichtlich etwas, von dem die Leute denken, dass es mit dem Abnehmen verbunden ist, mehr zu trainieren. Und als ich tatsächlich auf meinen Körper hörte, stellte ich fest, dass ich den Rest, die Erholung und die parasympathische Seite viel, viel mehr brauchte, als ich überhaupt die Trainingsseite brauchte, besonders am Anfang. Während der intensiven Phase dieser schnellen Erholung von Hashimoto und als ich so viel Gewicht verlor, habe ich buchstäblich überhaupt nicht trainiert. Ich ging mit meinen Kindern spazieren, als ich Lust dazu hatte, und das war es. Und ich denke, das ist nur etwas, das ich gerne erwähne, weil ich nach Jahren des Denkens festgestellt habe, dass ich mehr tun und mehr Ergänzungen hinzufügen und mehr reglementiert werden muss. Die Antwort für mich endete tatsächlich, als ich auf diese Faktoren achtete , wie Sie sprechen, war Ruhe und weniger zu tun und sich zu erholen und Ihrem Körper Zeit zu geben, ohne all diese zusätzlichen Eingaben zu heilen. Ich liebe es, dass du das angesprochen hast. Finden Sie bei Menschen wie Ihren eigenen Lesern, dass Ruhe in der Intensivphase oft wichtiger ist als das Training?

Sarah Kay: Viel wichtiger. Bis heute bin ich sehr vorsichtig. Bis zum heutigen Tag überspringe ich einfach das Training, wenn ich nicht genug Schlaf bekomme oder auch nur einen Hinweis darauf habe, weil ich meine, wenn wir uns auf Gewichtsverlust mit Darmheilung konzentrieren, ist es so widersprüchlich, weil die Sache mit dem Gewicht Verlust ist, dass jeder denkt, dass mehr besser ist. Aber wie Sie sagten, weniger ist immer besser. Aber hier ist die Sache mit Frauen, die ich gefunden habe, dass es eines der letzten Dinge ist, es war auch für mich, also beschuldige ich sie nicht. Aber es ist eines der letzten Dinge, die Sie wirklich aufgeben möchten. Weißt du, es ist sehr einfach zu sagen: 'Ich werde diesen Schokoladenkuchen und dieses Soda aufgeben, weil ich, weißt du, gut bin.' Aber es ist viel schwieriger, wenn Sie aufgebläht und elend sind und denken, Sie haben all das zusätzliche Gewicht, das Sie verlieren müssen, um zu sagen: 'Ich werde diese harte Arbeit aufgeben.' Denn was Sie auch wissen, ist, dass dieses harte Training X Kalorien verbrennt. In deinem Kopf und dem, was uns beigebracht wurde, was uns die Gesellschaft lehrt, macht es logischerweise keinen Sinn. Aber es dauerte nicht lange, bis ich gerade erst angefangen hatte … Ich habe es einfach gemacht. Ich dachte nur, etwas muss sich ändern. Hier ändert sich nichts und ich fühle mich nicht mehr gut. Und ich möchte mich nicht für immer so fühlen. Erst als ich das tat, sah ich es, und jetzt kann ich es immer wieder selbstbewusst sagen. Und ich meine, es ist so schwer, es Frauen zu erklären, aber ich bin so begeistert von der Idee, dass mehr, besonders wenn Sie versuchen zu heilen, in keiner Weise, in keiner Form oder in keiner Form besser ist.

Katie: Ja genau. Ich fand, ich brauchte viel, viel mehr Schlaf wie du. Ich brauchte viel mehr Schlaf, viel weniger Training. Als Kompromiss erwies sich für mich heraus, dass die Nutzung der Sauna für mich sehr hilfreich war, insbesondere weil ich einige der gleichen Cardio-Effekte wie beim Sport erzielen konnte, aber parasympathisch blieb und in einem entspannten Zustand blieb . Ich glaube nicht, dass dies notwendigerweise die Antwort für alle sein wird, um zu dem Punkt zurückzukehren, an dem alles so persönlich ist, aber das war definitiv sehr hilfreich für mich.

Diese Episode wird von Hiya kaubaren Kindervitaminen gesponsert. Es ist eine neue Firma, über die meine Kinder sehr aufgeregt sind. Wissen Sie, dass die meisten typischen Kindervitamine im Wesentlichen nur verkleidete Süßigkeiten sind? Viele haben bis zu zwei Teelöffel Zucker, zusammen mit einigen Lebensmittelfarbstoffen, anderen ungesunden Chemikalien oder Gummimüll, dem Kinder wahrscheinlich niemals essen sollten, da ein Zahnarzt wahrscheinlich zustimmen würde. Hiya ist das genaue Gegenteil. Es füllt die häufigsten Lücken in der Ernährung von Kindern mit Ganzkörpernahrung und einem leckeren Geschmack, den sie ohne diesen Müll lieben. Während die meisten Vitamine von Kindern bis zu 5 Gramm Zucker enthalten können, kann dies eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen verursachen. Hiya hat ein zuckerfreies, gummifreies, junkfreies Vitamin entwickelt, das großartig schmeckt und, wie meine Kinder bestätigen werden, köstlich ist. Es ist perfekt, auch für wählerische Esser. Wichtig ist auch, dass es in den USA mit Zutaten aus der ganzen Welt hergestellt wird, die jeweils ausgewählt und auf optimale Bioverfügbarkeit und Absorption überprüft werden. Was cool ist, ist, dass sie uns nach dem vom Kinderarzt empfohlenen Zeitplan an Ihre Tür schicken. Und im ersten Monat erhalten Sie eine wiederverwendbare Glasflasche, die Sie mit Aufklebern personalisieren können. Danach senden sie jeden Monat einen Nachfüllbeutel ohne Plastik, was bedeutet, dass er nicht nur gut für Ihre Kinder ist, sondern auch gut für die Umwelt und Abfall reduziert. Meine Kinder lieben das kleine Glas, in dem sich die Vitamine befinden, und ich liebe es, wie wenig Abfall es ist. Unter hiyahealth.com/wellnessmama erfahren Sie alles über sie, ihre Beschaffung und die vielen Vorteile.

Diese Episode wird dir von Alitura gebracht. Sie haben mich wahrscheinlich darüber reden hören. Dies ist eine Hautpflegefirma, die ich liebe, und sie wurde von einem lieben Freund von mir, Andy, gegründet, der diese unglaublichen Produkte kreierte, als er einen schrecklichen Unfall hatte, der ihm Narben im Gesicht hinterließ. Und dies brachte ihn in eine unglaubliche Forschungsphase, um herauszufinden, wie er diese Narben hoffentlich heilen und sie nicht lebenslang bei sich haben kann. Und er hat einige unglaubliche Produkte entwickelt, die es ihm ermöglicht haben, genau das zu tun. Einer meiner Favoriten ist ihre Gesichtsmaske. Und wenn Sie mich auf Instagram mit Lehm auf meinem ganzen Gesicht und meinen Haaren gesehen haben, ist dies wahrscheinlich der, den ich benutze. Es ist eine einfache Maske, die unglaubliche Dinge für die Haut tut und Dutzende von wirklich, wirklich nützlichen Inhaltsstoffen enthält. Ich bemerke einen großen Unterschied in meinem Hautton, wenn ich ihn regelmäßig benutze. Sie haben auch etwas namens Gold Serum, das ich besonders nahrhaft für meine Haut finde, ohne zu fettig zu sein. Und ich liebe es, das zu benutzen, besonders bevor wir nach draußen gehen oder wenn ich vor dem roten Licht stehe. Ich finde es einfach sehr, sehr vorteilhaft für meine Haut. Ich liebe all ihre Produkte, weil sie völlig natürliche Inhaltsstoffe verwenden und nicht nur natürliche, sondern auch unglaublich nützliche Inhaltsstoffe. Andy geht weit darüber hinaus, um sicherzustellen, dass alles, was in diesen Formeln enthalten ist, so wohltuend für die Haut ist. Und seine Haut ist sicherlich ein Beweis dafür, wie gut sie funktionieren. Und ich habe unglaubliche Rückmeldungen von vielen von Ihnen erhalten, die diese Produkte ausprobiert und auch geliebt haben. Sie sind viel billiger als Spa-Variationen von Hautpflegeprodukten und ich fand, dass die Qualität so, so viel besser ist. Und ich mache mir überhaupt keine Sorgen, weil ich weiß, dass sie so natürlich sind. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich ihre Produkte ansehen und unter alituranaturals.com/wellnessmama alles über die verschiedenen Formeln erfahren, die sie haben. Und sie haben großzügig einen Rabatt von 20% mit dem Code WELLNESSMAMA angeboten, alles Kapital, alles ein Wort.

Ich bin neugierig auf all die Leute, mit denen Sie gearbeitet haben, und auf all die Daten, die Sie gesehen haben, und natürlich auf die Einschränkung, dass es hier so viel individualisierte Personalisierung gibt, gibt es Faktoren, die Sie als freundlich bezeichnen würden von einem Teil dieser 80/20 Dinge, wie Veränderungen, die einen großen Unterschied machen oder die dazu neigen, allgemeinere Gemeinsamkeiten zu haben, wenn es um Heilung geht?

Sarah Kay: Sicher schlafen. Das Training sicher. Aber die andere Sache, von der ich denke, dass sie bei jedem, der mit irgendetwas ausgelöst wurde, immer ziemlich normal ist, wissen Sie, sie können nicht heilen oder sie sind sich nur wirklich unsicher, woher alles kommt, ist das Stressstück. es ist etwas, das … Sie haben es also offensichtlich mit der Stressreaktion und dem Training erwähnt, wissen Sie, die Leute erkennen nicht einmal wirklich, dass hartes, intensives Training eine Form von Stress ist. Die Leute denken nur, dass Stress ist, “ Oh mein Gott, weißt du, ich bin zu spät zur Arbeit. ” Sie wissen, aber Stress ist so viel mehr als das. Und ich finde, dass eines der gemeinsamen Dinge, die jeder einzelnen Person zugrunde liegen, ist, dass sie diesen Kampf- oder Flugmodus nicht verlassen können und ihr Körper sich nur in einem Zustand chronischen Stresses befindet. Und wie wir wissen, hält der Körper, wenn er sich in einem Zustand chronischen Stresses befindet, an allem fest. Es erlaubt Ihnen nicht, nur Ihre Nahrung angemessen zu verdauen und in der Lage zu sein, Nährstoffe aufzunehmen und einfach das zu tun, was der Körper tun soll. Es ist so konzentriert darauf, zu kämpfen und zu kämpfen und sich in diesem gestressten Zustand zu befinden. Ich glaube, das ist eine Sache, wahrscheinlich 98% der Menschen, es ist ihr Engpass. Und das kann wirklich auf Tausende von Faktoren zurückzuführen sein. Und ich denke, dass dies einer der Gründe ist, warum Journaling für Stress, Meditation, Yoga und einfaches Gehen funktionieren kann, weil es so einfach ist, zu atmen. Wissen Sie, wir denken nicht einmal über solche Dinge nach, aber eine Sache ist der Stress, den wir beim Essen die ganze Zeit aufbringen. Für mich war eines meiner Probleme die Motilität, weil uns beigebracht wurde, alle paar Stunden zu essen, weil Sie dann weniger essen und was auch immer. Aber das hat mich persönlich nur mehr belastet, weil es dem wandernden Motorkomplex nie erlaubt hat, durchzukommen und zu fegen und seine Arbeit zu erledigen. Also fing ich an, mehr Essensabstände zu üben, um mein Verdauungssystem weniger zu belasten. Weißt du, Stress kommt einfach in so vielen verschiedenen Eimern, dass es etwas ist, das für alle gemeinsam ist, denke ich.

Katie: Ja, absolut. Ich denke, du hast recht. Dies kann der Faktor sein, der es wirklich schwierig macht, dass andere Faktoren funktionieren, und oft der am schwierigsten zu behandelnde. Und ja, wie ich am Anfang sagte, ich liebe es, wie man all dies an einen zentralen Ort bringt, damit die Leute sie tatsächlich greifbar sehen und anfangen können, Muster zu sehen. Denn am Ende des Tages gibt es Tausende von Systemen, und dasjenige, das für Sie funktionieren wird, ist dasjenige, das Sie anhand Ihrer individuellen Faktoren für sich selbst herausfinden. Also, ja, ich liebe so sehr, was du tust. Und eine andere Frage, die ich gegen Ende der Interviews gerne stelle, ist, ob es ein Buch oder eine Reihe von Büchern gibt, die sich dramatisch auf Ihr Leben ausgewirkt haben, und wenn ja, was sie sind und warum?

Sarah Kay: Ich liebe diese Frage. Also behalte ich immer noch die beiden bei, die ich das letzte Mal erwähnt habe. Ich werde sie also kurz erwähnen, aber dann möchte ich nur über ein neues Buch berichten, das ich lese, weil es mich fasziniert und ich es liebe. Aber letztes Mal meinte ich nur die zwei Bücher, die mein Leben wirklich verändert haben und die auf meiner Heilungsreise einfach riesig waren und die ich, weißt du, auf sie und alles klebt. Eines ist das “ Darm- und Psychologie-Syndrom ” von Dr. Natasha Campbell-McBride. Das war das Buch, das ich wirklich … Es hat wirklich meine gesamte Heilungsreise gestartet. Und ich fing wirklich an, Essen und Heilung und Geist-Körper-Verbindung, Darm-Gehirn-Zugang zu sehen, alles auf eine ganz andere Art und Weise und in einem anderen Licht. Und bis heute glaube ich an so viele der Ideen und Theorien, die Dr. Natasha in dem Buch vorstellt. Und Sie wissen, obwohl ich definitiv keine Lücken-Diät mehr befolge, denke ich immer noch, dass es einfach ein wirklich unglaubliches Buch ist, wenn Sie viel über den Zugang zum Darm-Gehirn und die Heilung des Körpers im Allgemeinen lernen möchten . Und dann das andere Buch, das wirklich einen großen Einfluss auf mein Leben hat, wissen Sie, wie Sie wissen, Katie, meine Geschichte handelt nicht nur von Darmheilung. Ich bin ein gutmütiges Mädchen, weil ich über viele Probleme spreche, mit denen Frauen im Allgemeinen konfrontiert sind, und eines ist, wissen Sie, dieses IBS, IBD, aber auch Unfruchtbarkeit und ähnliches. Und so hatte ich auf meiner Reise viele verschiedene Lebensumstände. Und ein Buch, das mich immer durchgebracht hat, ist die Bibel. Und weißt du, ich bin auch sehr leidenschaftlich. Aber ein Buch, das ich gerade lese und von dem ich nicht weiß, ob Sie jemals davon gehört haben, aber es heißt 'Body into Balance'. Es ist ein Kräuterleitfaden für eine ganzheitliche Selbstpflege. Hast du jemals davon gehört?

Katie: Hab ich nicht. Ich schaue es aber gerade nach.

Sarah Kay: Es ist faszinierend. Also fing ich wirklich an, mich mit … Weißt du, jetzt bin ich an dem Punkt meiner Reise angelangt, an dem ich mehr auf Darmgesundheit als auf Darmheilung stehe. Und ich glaube, dass es einen solchen Unterschied in der Darmgesundheit und der Darmheilung gibt. Sie wissen, Darmheilung, es gibt sehr spezifische Dinge, die Sie tun müssen. Und meiner Meinung nach sollen sie nicht langfristig sein. Aber Darmgesundheit ist etwas, das mich jetzt, da ich geheilt bin, so leidenschaftlich mag, und es ist wirklich nur, wie ich das robusteste Mikrobiom bauen kann? Ich möchte ständig neue Mikrobiomtests und all diese Dinge durchführen. Und im Moment ist meine so großartig, aber ich bin nur so, wie kann ich es noch besser machen? Weißt du, wie kann ich es vielfältiger machen? Wie kann ich lernen, was den Darm zum Gedeihen bringt und all das? Ich denke, eine Sache, über die ich nicht viel gelernt habe, sind nur Kräuter und deren Verwendung zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit. Und so dreht sich in diesem Buch wirklich alles um Kräuter. Und, wissen Sie, es gibt einige häufige, von denen jeder gehört hat, wissen Sie, Holunder und Echinacea, einige Dinge wie diese. Aber dann gibt es so viele, von denen ich noch nie gehört habe, dass ich nur wirklich daran interessiert bin. Und sie geht in Kräuter, um sie zu verdauen und zu eliminieren. Und Sie wissen, für alle Arten von Bedingungen. Und ich finde es einfach faszinierend. Das ist eine Sache, auf die ich mich jetzt wirklich einlasse. Ich werde anfangen zu üben, einige meiner eigenen Tinkturen und Sachen zu machen. Das ist also mein aktuelles Buch.

Katie: Ich liebe es. Dies ist eine neue Empfehlung. Ich werde sicherstellen, dass sie auch in den Shownotizen auf wellnessmama.fm verlinkt ist. Ihr könnt das also finden und es euch ansehen. Und natürlich werde ich auch einen Link zu Ihrer Website, all Ihren Ressourcen und zum Tagebuch haben, damit die Leute das finden können, da wir so viel darüber gesprochen haben. Aber Sarah, vielen Dank, dass du heute hier bist. Dies war natürlich wie immer ein so lustiges Gespräch, dass ich denke, dass es meinen Zuhörern hoffentlich sehr helfen wird, und ich bin sehr dankbar für Ihre Zeit.

Sarah Kay: Danke, Katie.

Katie: Und vielen Dank, dass Sie zugehört haben und Ihre wertvollste Ressource, Ihre Zeit, heute mit uns beiden geteilt haben. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge des Innsbrucker Podcasts wieder anschließen.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.