Verständnis der Mastzellaktivierung und Histamin-Intoleranz mit Dr. Beth O’Hara

Das heutige Thema ist vielleicht nicht eines, über das wir jeden Tag nachdenken, aber leider gibt es wahrscheinlich immer mehr Menschen, die sich mit diesen Bedingungen befassen. Ich spreche über Mastzellaktivierung und Histamin-Intoleranz mit Dr. Beth O'Hara, die eine auf diesen Bereich spezialisierte funktionelle Heilpraktikerin ist.

Beth ist die Gründerin und Inhaberin von Mast Cell 360, einem erstaunlichen Programm, das Sie überprüfen möchten, ob diese Bedingungen Teil Ihres Lebens sind. Ihre Subspezialitäten sind Schimmelpilztoxizität und genetische Analyse. Wir gehen tief auf beide ein und wie sie sich auf Dinge wie Autoimmunität und vieles mehr beziehen.

Selbst wenn Sie denken, dass Sie diese Bedingungen nicht haben, lohnt es sich immer noch, sie anzuhören, da so viele Menschen Variationen dieser Bedingungen haben und sie einfach nicht kennen.

Vielen Dank, Dr. Beth, dass Sie hier sind!

Episodenhighlights

  • Was ist Mastzellaktivierung?
  • Der Grund Schimmel ist auf dem Vormarsch
  • Andere Ursachen für die Aktivierung von Mastzellen und die Histamin-Intoleranz
  • Lebensmittel mit hohem Histaminspiegel und wie diese den Körper beeinflussen können
  • Die Stressverbindung zwischen Nervensystem und Mastzellproblemen
  • Ein biologischer Grund, warum das, was wir denken, den Körper beeinflusst
  • Warum Lachs eine sicherere Option für Histamin- und Mastzellprobleme ist
  • Worauf Sie bei Fleisch achten sollten, wenn Sie Probleme mit Mastzellen haben
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

Mehr aus Innsbruck

  • 306: Gefahren der Schimmelpilzexposition und wie Sie sich mit Ann Shippy MD vor Schimmelpilztoxizität schützen können
  • 258: SIBO-, IBS- und Histamin-Intoleranz mit einem mutigen Mädchen schlagen Sarah Kay Hoffman
  • 386: Was die aktuellen Daten über Virenrisiko, Immunfunktion und Herdenimmunität aussagen Mit Dr. Chris Masterjohn PhD
  • Gras gefüttertes Fleisch vs. Getreide gefüttertes Fleisch

Hat dir diese Folge gefallen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Episode wird Ihnen von Four Sigmatic zur Verfügung gestellt. Sie haben mich wahrscheinlich schon einmal darüber reden hören. Ich liebe diese Firma, die für ihre köstlichen Superfoods, Pilzelixiere und vor allem Pilzkaffees bekannt ist. Ich habe meinen Tag schon lange mit ihrem gemahlenen Pilzkaffee mit Lion's Mane begonnen. Und ich liebe es, wie sehr es mir hilft, mich zu konzentrieren und den ganzen Tag kreativ und produktiv zu bleiben. Pilzkaffee ist mehr als nur normaler Kaffee. Die Zugabe dieses unglaublichen Pilzes, Lion's Mane, unterstützt Produktivität und Kreativität auf einzigartige Weise. Zu diesem Kaffee gehört auch Chaga, über das ich in diesem Podcast bereits gesprochen habe. Es ist bekannt als der König der Pilze. Und ich liebe es als funktionellen Pilz, weil es die Gesundheit des ganzen Körpers unterstützt und aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften eine besondere Fähigkeit besitzt, die normale Funktion des Immunsystems zu unterstützen. Eine Frage, die ich oft bekomme, ist, schmeckt dieser Kaffee nach Pilzen? Und ich kann garantieren und möchte sicherstellen, dass ich erkläre, es schmeckt wie normaler Kaffee, überhaupt nicht wie Pilze. Aber Sie erhalten die Vorteile dieser unglaublichen Pilze, die, wie gesagt, meinen ganzen Tag verbessern. Pilzkaffee ist auch sanft und gut für den Darm. Ich bin also viel weniger nervös als wenn ich andere Kaffeesorten trinke und es am Ende keinen Absturz gibt. Der Grund, warum ich Four Sigmatic so sehr liebe, sind alle ihre Produkte biologisch, vegan und glutenfrei und sie testen jede einzelne Charge in einem Labor eines Drittanbieters, um sicherzustellen, dass sie keine schlechten Schwermetalle oder Allergene enthält Bakterien, Hefen, Schimmelpilze, Mykotoxine, Pestizide usw. Sie erhalten also nicht nur wirklich hochwertigen Kaffee, sondern auch den zusätzlichen Schub dieser äußerst nützlichen Pilze. Und ich persönlich kenne den Gründer von Four Sigmatic und die Standards, die für diese Produkte gelten. Sie stehen hinter allem mit 100% Geld-zurück-Garantie. Ich habe ein exklusives Angebot für Podcast-Hörer ausgearbeitet, um 10% Rabatt auf jede Four Sigmatic-Bestellung zu erhalten. Es ist eine perfekte Zeit, um all ihre meistverkauften Mischungen zu probieren. Wie gesagt, ich liebe ihren Pilzkaffee mit Lion's Mane, der auch nachts ein großer Fan ihres Reishi Elixir und Reishi Cacao ist, um mich in einen wirklich tiefen, erholsamen Schlaf zu versetzen. Und sie haben andere einzelne und gemischte Pilzelixiere, die ich oft tagsüber einarbeite, weil sie kein Koffein enthalten, aber einen Schub an Antioxidantien und anderen nützlichen Verbindungen geben. Um alles zu überprüfen, gehen Sie zu foursigmatic.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code Wellnessmama an der Kasse, um 10% zu sparen.



Diese Episode wird Ihnen von Joovv Red Light Therapy vorgestellt, über die ich schon sehr lange gesprochen habe und die ein fester Bestandteil meiner täglichen Routine ist. Ich wollte heute unbedingt ein bisschen mehr über sie sprechen. Sie haben mich schon einmal über Rotlichttherapie sprechen hören, weil dies Teil meiner täglichen Routine ist. Ich denke, dies ist eine äußerst wirksame Gesundheitsmethode. Und es ist etwas, das ich die ganze Zeit zur Priorität mache. Es war wunderbar für meine Haut und meine Schilddrüse, auch für mein Energieniveau. Und ich habe in meinem Blog ziemlich viel über die vielen gesundheitlichen Vorteile der Rotlichttherapie geschrieben. Ich fand immer mehr in der Forschung heraus, dass Licht ein so wesentlicher Bestandteil der Gesundheit ist. Wir denken über Ernährung und Schlaf und viele andere Aspekte der Gesundheit nach, vergessen aber oft, wie wichtig Licht für unsere Gesundheit ist. Und die Rotlichttherapie ist eine der wichtigsten Lichtarten, von denen wir oft nicht genug bekommen. Viele von uns sind in ihren Häusern allen Arten von künstlichem Blaulicht ausgesetzt, aber wir bekommen nicht genug von Spektren wie rotem Licht und wie alle Spektren, die jeden Tag von der Sonne kommen. Und die Art und Weise, wie ich das behebe, ist eine absolut kostengünstige Möglichkeit, jeden Morgen Zeit draußen im natürlichen Sonnenlicht zu verbringen und auch täglich eine Rotlichttherapie anzuwenden. Jeder, der sich mit Rotlichttherapie beschäftigt, hat wahrscheinlich von Joovv gehört, weil er die führende Marke ist. Sie haben Pionierarbeit für diese Technologie geleistet, und es ist das Licht, das ich seit vielen Jahren in meinem Haus habe. Joovv bringt gerade seine nächste Gerätegeneration auf den Markt und hat Upgrades für bereits unglaubliche Rotlichttherapiesysteme durchgeführt. Ihre neuen Geräte sind schlanker, bis zu 25% leichter und mit der gleichen Leistung und Intensität, die wir von ihnen erwarten. Aber mit ihrer neuen intensivierten Version können Sie bis zu dreimal weiter weg stehen und trotzdem die empfohlene Dosis erhalten. Sie haben auch das Setup aktualisiert, sodass es sehr schnell und einfach zu montieren und einzurichten ist und in nahezu jeden Raum passt, je nachdem, welche Größe Sie benötigen. Und sie haben eine coole neue Funktion wie den Recovery Plus-Modus, der mithilfe der pulsierenden Technologie einen zusätzlichen Schub gibt, um sich von einem harten Training oder einem harten Tag mit der Familie zu erholen. Als vielbeschäftigte Mutter brauche ich auch den ganzen Schlaf, den ich bekommen kann. Und ich finde, dass die Verwendung eines Rotlichtgeräts bei Nacht mir hilft, mich vom Tag zu erholen. Aber jetzt haben sie einen sogenannten Umgebungsmodus zur Beruhigung von Licht mit geringerer Intensität in der Nacht. Ich erwähnte, dass ich nachts blaues Licht meide, um Ihrem Körper und Ihren natürlichen Tagesrhythmen zu helfen. Und das Hinzufügen beruhigender Rotlichtspektren kann auch sehr, sehr hilfreich sein. Also, probieren Sie es auf jeden Fall aus. Joovv wird Sie für eine begrenzte Zeit mit einem exklusiven Rabatt auf Ihre erste Bestellung versorgen. Sie können alle Details herausfinden, indem Sie auf joovv.com/wellnessmama gehen und meinen Code Wellnessmama für Ihre qualifizierende Bestellung verwenden.

Katie: Hallo und willkommen im “ The Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com. Das ist Wellness mit einem E am Ende, meiner neuen Linie von Körperpflegeprodukten, einschließlich gut für Ihr Haar und Kopfhaarfutter, die Ihr Haar von außen nach innen nähren, um es mit der Zeit dicker und kräftiger zu machen, und unserer mineralisierenden Zahnpasta. All das können Sie auf wellnesse.com nachlesen.

Diese Episode befasst sich intensiv mit dem Verständnis der Mastzellaktivierung und der Histamin-Intoleranz, über die ich immer mehr Fragen habe. Und der heutige Gast erklärt, warum es wahrscheinlich immer mehr Menschen gibt, die mit diesen Bedingungen zu tun haben und was sie dagegen tun sollen. Ich bin hier mit Dr. Beth O'Hara, einer funktionellen Heilpraktikerin, die sich auf komplexe chronische Immunerkrankungen im Zusammenhang mit dem Mastzellaktivierungssyndrom und der Histaminintoleranz spezialisiert hat. Sie ist die Gründerin und Inhaberin von Mast Cell 360, auf die ich in den Shownotizen verweisen werde. Und ihre Spezialgebiete sind Schimmelpilztoxizität und genetische Analyse, insbesondere im Zusammenhang mit Histamin-Intoleranz und Mastzellaktivierung. Und wir gehen heute tief auf diese beiden Themen ein und auch darauf, wie sie sich auf Dinge wie Autoimmunität und vieles mehr beziehen. Also wirklich faszinierender Tieftauchgang. Selbst wenn Sie denken, dass Sie diese Bedingungen nicht haben, ist es immer noch ein interessantes Hören, da es sich um eine Überkreuzung mit Autoimmunität handelt und weil viele Menschen tatsächlich Variationen dieser Bedingungen haben und es nicht wissen. Sehr faszinierende Folge. Lassen Sie uns einspringen. Dr. O'Hara, willkommen, und danke, dass Sie hier sind.

Dr. O'Hara: Oh, vielen Dank. Ich freue mich sehr darüber zu sprechen. Es ist normalerweise ein Game-Changer für Menschen.

Katie: Ich bin sehr aufgeregt, mich eingehend mit diesem Thema zu befassen. Ich habe immer mehr Fragen dazu bekommen, was mich denken lässt, dass diese Dinge auf dem Vormarsch sind. Und ich weiß, dass wir uns heute eingehend damit befassen werden, aber zu Beginn liebe ich es immer, ein bisschen über meinen Gast zu lernen. Und ich weiß aus Recherchen, dass Sie selbst eine ziemlich bedeutende Gesundheitsreise hinter sich haben, und so haben Sie sich zunächst in diese Arbeit verwickelt. Beginnen wir also damit, etwas über Sie und Ihren Einstieg in diese Welt zu lernen.

Dr. O'Hara: Sicher. Nun, ich habe als sehr junges Kind beschlossen, Ärztin zu werden, und ich wollte zur medizinischen Fakultät gehen, aber wir sind aufs Land in dieses Bauernhaus gezogen. Und ich wusste nicht, keiner von uns wusste, dass es Schimmel in der Wohnung gab und meine Gesundheit begann sich in jungen Jahren zu verschlechtern. Am Ende hatte ich das, was wir heute als Schimmelpilztoxizität kennen. Ich hatte Lyme, aber alles, was wir damals wussten, war, dass ich diese seltsamen Symptome hatte. Ich würde Juckreiz bekommen, nachdem ich gegessen habe. Ich hatte Verdauungsprobleme. Ich hätte viel Durchfall. Ich brach manchmal in Bienenstöcken aus. Auf dem Land war es eine meiner Aufgaben, die Hühner zu füttern. Und wenn ich ihnen Mais fütterte, hatte ich Nesselsucht in meinen Armen und ging, wie Sie wissen, zu Allergikern, und ich nahm all diese Allergiemedikamente ein.

Aber als ich aufs College kam, ging meine Gesundheit immer weiter bergab. Und ich hatte ein Vollstipendium für die medizinische Fakultät, das ich ablehnen musste, was einfach verheerend war. Und anstatt der 'Hellip' zu werden, wollte ich Neurologe werden. Anstatt diesen Weg zu gehen, musste ich ein chronisch kranker Patient werden und meinen Weg finden. Ich habe alles erschöpft, was die traditionelle Medizin zu bieten hat. Irgendwann war ich auf einem Stock. Ich konnte kaum laufen. Ich war bettlägerig. Ich war so krank. Und ich hatte viele Leute, viele Praktizierende sagten mir, dass es in meinem Kopf war, weil meine Blutuntersuchungen normal aussahen und sie nichts Falsches finden konnten, aber ich wusste, dass etwas nicht stimmte. Und ich hatte über 50 Praktizierende gesehen und mehr als 150.000 Dollar ausgegeben, um das herauszufinden. Ich habe die funktionelle Medizin und die integrative Medizin erschöpft. Ich habe sogar Dinge wie Homöopathie ausprobiert und all diese emotionalen Heilungen durchgeführt, nur für den Fall, dass es in meinem Kopf war. Und schließlich wurde mir klar, dass niemand es herausfinden würde, dass ich es herausfinden musste.

Und ich landete auf dem Mastzellaktivierungssyndrom nach … Also dachte ich, ich hätte eine Histamin-Intoleranz, dann dachte ich, ich hätte ein Mastzellaktivierungssyndrom. Alles klickte und kam zusammen. Also beschäftigte ich mich mit allem, was ich lernen konnte, was ich lernte, begann meine Gesundheit wiederherzustellen und mein Leben zurückzugewinnen. Ich stieg aus dem Stock, kam dahin, wo meine Energie zurück war und ich konnte tatsächlich funktionieren und arbeiten, und kam dann zurück, wo ich wieder zur Schule gehen konnte, aber auf einem anderen Weg. Also habe ich meinen Master in Psychologie und einen Doktortitel in Naturheilkunde gemacht und mich jetzt darauf spezialisiert, weil so viele Menschen die gleiche Geschichte haben. Sie gehen von Person zu Person, sie fallen durch die Ritzen. Sie können nicht herausfinden, was zum Teufel los ist.

Und hier ist die Sache, dass das Mastzellaktivierungssyndrom … die Studien zeigen, dass es zwischen 9% und 17% der allgemeinen Bevölkerung ist, was riesig ist. Und dann wirkt sich die chronisch kranke Bevölkerung weitaus mehr aus. Menschen ohne Immunität, Menschen mit chronischen Müdigkeitsproblemen, können häufig darauf zurückgeführt werden. Wir sprechen also in der allgemeinen Bevölkerung davon, dass es sich um mindestens 1 von 10 Personen handelt, wenn nicht eher um 1 zu 8 oder 1 zu 7. Das sind viele Personen.

Katie: Wow. Das ist viel höher als ich erwartet hätte. Und Sie haben erwähnt, dass Schimmel für Sie ein Auslöser war und dass Sie auch Lyme-Borreliose hatten. Und es scheint, als ob dies oft Dinge sind, die ich von Menschen höre, die unter solchen Bedingungen leiden. Ist es üblich, dass, wenn jemand einige davon hat, wie es sich überlappende Bedingungen oder Nebenbedingungen gibt, die gleichzeitig ablaufen?

Dr. O'Hara: Es ist üblich. Und ich denke, wenn wir irgendwie herauszoomen und darüber nachdenken, was die Mastzellen sind und was sie tun. Unsere Mastzellen sind die … ich denke an sie wie die Frontverteidiger in unserem Immunsystem, einige der wichtigsten Zellen, die das tun. Ich mag die Metapher von, sie sind wie die Wachen an unserem Schlosstor, und es ist ihre Aufgabe, zu spüren, ob etwas gut ist, und ich sollte es passieren lassen, als wäre es ein Nährstoff oder es ist gut sauber Luft oder gutes, sauberes Wasser, oder ist dies etwas, gegen das wir einen Angriff starten sollten, wie eine Schimmelpilzspore oder ein Bakterium, das nicht vorhanden sein sollte, oder verschiedene Arten von Toxinen? Unsere Mastzellen befinden sich also in allen Geweben unseres Körpers, die auf die Außenwelt treffen. Wir denken also an die Haut um die Augen, die Nebenhöhlen, den gesamten GI-Trakt von unserem Mund bis hinunter. Und sie befinden sich an Orten wie der Blase, aber sie befinden sich auch an anderen Stellen in unserem Körper, an den meisten Stellen in unserem Körper. Unser Gehirn hat eine große Menge an Mastzellen. Die Schilddrüse hat eine große Menge an Mastzellen, die Lunge.

Und wenn sie dort spüren, was hereinkommen soll und was nicht, und dann bekommen sie einen ständigen Ansturm, weil wir in einer giftigen Welt leben, wissen Sie, wir gehen nach draußen, dort Luftverschmutzung. Wir sind jetzt mit all unseren WiFi-Geräten von elektromagnetischen Feldern umgeben, und dann haben wir mehr Stress als jemals zuvor, wenn wir evolutionär darüber nachdenken, und wir haben viel mehr Schimmelpilzexposition als wir. Und darüber kann ich gleich sprechen. Unsere Mastzellen bekommen also diesen ständigen Ansturm und es ist ihre Aufgabe, mit anderen Teilen des Immunsystems zu kommunizieren, und sie sind im Grunde genommen die Ersthelfer.

Aber wenn sie ständig von Toxinen, Krankheitserregern, Schimmelpilzen, EMFs und all diesen Dingen angegriffen werden, werden sie am Ende dysreguliert. Es ist so, als ob Sie eine Wache am Schlosstor haben, die niemals eine Pause machen und niemals schlafen gehen muss. Wenn Sie jemals unter Schlafmangel leiden, werden Sie ein wenig wackelig. Das gleiche passiert mit unseren Mastzellen. Und so geht die Signalisierung aus, sie reagieren übermäßig. Und sie haben über 1.000 Mediatoren in sich. Sie sind wirklich faszinierende Zellen. Sie haben also über 1.000 Mediatoren. Sie haben Hunderte von Rezeptoren an der Außenseite, die auf das reagieren können, was gerade passiert. Und die meisten Menschen haben von Histaminen gehört, die einer der bekanntesten Mediatoren sind, und dann gibt es eine ganze Klasse von Mediatoren, über die wir heutzutage viel sprechen, die Zytokine genannt werden, und Mastzellen sind eine der primären Zellen, um diese auch zu machen.

Auf diese Weise können Mastzellaktivierung und Mastzelldysregulation mit all diesen anderen Zuständen in Verbindung gebracht werden, da die Mastzellen den anderen Immunzellen ein Signal geben. Wir können Autoimmunität bekommen, es ist mit fast jeder Form von Autoimmunität verbunden, aber sie sind in unserem Bindegewebe. es wurde mit Hypermobilität in Verbindung gebracht. Es wurde mit so vielen verschiedenen Dingen in Verbindung gebracht.

Katie: Das ist so interessant. Und Sie haben erwähnt, dass wir gerade viel mehr Schimmel sehen. Warum sehen wir in der heutigen Welt so viel mehr davon?

Dr. O'Hara: Das ist eine großartige Frage. Und ich habe mit einer Reihe der besten Umweltschimmelpilzspezialisten des Landes gesprochen, und es bestand Einigkeit darüber, dass es sich um eine Kombination aus drei Dingen handelt. Zum einen haben wir um die 1970er Jahre damit begonnen, Gebäude enger zu bauen. Wenn Sie also Gebäude enger einwickeln, egal ob es sich um Häuser, Schulen oder Industriegebäude oder Bürogebäude handelt, hält es die Feuchtigkeit fest, als würde es die Feuchtigkeit einfangen. Wir haben also eine höhere Luftfeuchtigkeit in unseren Häusern als zuvor. Immer wenn Sie eine Luftfeuchtigkeit von über 50% haben, kommt es zu Schimmelbildung. Und das geschah in dem Haus, das wir gerade gekauft haben. Wir haben über sechs Monate gesucht. In jedem Haus, in das ich ging, konnte ich Schimmel riechen, weil ich jetzt sehr empfindlich bin. Und schließlich fand man diesen, es gab keinen Schimmel, aber dann kam der Frühling, wir hatten viel Regen. Wir konnten diese Luftfeuchtigkeit einfach nicht unter 50% halten und hatten hier in unserem Haus Schimmel, den wir beseitigen mussten. Das ist also einer.

Das andere ist, dass wir jetzt fungizide Farben verwenden, die die schwächer wachsenden Schimmelpilze abtöten, aber die giftigeren Schimmelpilze nicht abtöten. Diese giftigeren Schimmelpilze haben jetzt keine Konkurrenz mehr und können schneller wachsen. Und dann ist das andere große, große Stück, das ich für unterschätzt halte, dass Schimmelpilze auch in ihrer Umgebung etwas Falsches spüren. Und wenn sie es tun, starten sie einen Angriff. Wenn Sie also Schimmel sprühen, um zu versuchen, ihn abzutöten, werden Sporen und Schimmelpilzgifte, Mykotoxine, ausgestoßen. Schimmelpilze erkennen nicht, was EMFs sind, die von unserem WLAN-Router und von unseren Laptops und all diesen intelligenten Geräten, die wir haben, und WLAN-Kameras usw., Sicherheitskameras, stammen.

Studien zeigen also, dass der Schimmel hunderte Male schneller wächst. Einige Studien haben 600-mal schneller gezeigt. Schimmel wächst in Gegenwart von WiFi. Das ist also enorm. Wir haben keine Studien darüber, wie sich dies auf Schimmel im Körper auswirkt, wenn er sich im Körper ansiedelt, aber es ist sehr, sehr wahrscheinlich, dass er auch dieses Wachstum erhöht. Und in den letzten 20 Jahren, seit WiFi-Geräte in unseren Häusern und an unseren Arbeitsplätzen weit verbreitet sind, ist die Schimmelpilztoxizität gerade aus den Charts verschwunden. es ist ein großes Problem geworden. Es ist die Hauptursache Nummer eins, die ich in meiner Praxis sehe. Nicht jeder hat es, aber eine große Anzahl von Menschen.

Katie: Wow. Ja. Ich habe das Gefühl, dass darüber nicht annähernd genug gesprochen wird, aber es scheint definitiv, dass wir einen Anstieg darin sehen. Und natürlich kenne ich viele Menschen, die zunächst in die Gesundheitswelt eingestiegen sind, weil Schimmelpilze der Auslöser waren, der auch zu vielen anderen Dingen führte. So okay. Lassen Sie uns ein wenig mehr über den Zusammenhang mit Histamin-Intoleranz und darüber sprechen, was dort vor sich geht, weil Sie diese Mediatoren wie Histamin und Zytokine erwähnt haben, gibt es auch andere und was mit dem Histamin-Intoleranz-Teil davon passiert Gleichung?

Dr. O'Hara: Ja. Das ist eine gute Frage. Daher kann es anfangs schwierig sein, herauszufinden, ob jemand nur eine Histamin-Intoleranz hat oder ob er ein Mastzellaktivierungssyndrom hat. Bei einer Histamin-Intoleranz ist das einzige Problem Histamin, und Mastzellen können Histamin produzieren. Es gibt einige andere Immunzellen wie Basophile, die Histamin produzieren können. Und dann haben wir verschiedene Enzyme in unserem Körper und verschiedene Wege wie Diaminoxidase, DAO und HNMT, und es gibt einige andere, die ebenfalls Histamin abbauen. Wir können also entweder zu viel Histamin herstellen lassen oder zu viele Lebensmittel mit hohem Histaminspiegel essen. Das können also Dinge wie Erdbeeren und Spinat sein, Ananas Dinge wie Knochenbrühe sogar. Viele Dinge, an die wir denken, sind sehr gesund. Für jemanden, der zu viel Histamin in seinem Körper hat oder es nicht abbauen kann, kann es problematisch sein. Sogar Dinge wie Wein oder Bier, diese Lebensmittel mit hohem Histaminspiegel. Und wenn wir dann zu viel Histamin haben, können wir es nicht schnell genug abbauen, das ist Histamin-Intoleranz. Das kann sich also in Dingen wie Erröten nach dem Essen zeigen, es kann sich in Juckreiz, saurem Reflux und Durchfall zeigen. Manchmal zeigt es sich als Übelkeit oder Blähungen. Dies sind einige der häufigsten Dinge, die bei einer Histamin-Intoleranz auftreten. Könnte eine laufende oder verstopfte Nase bekommen, Augen könnten jucken, wässrig.

Und viele Menschen haben tatsächlich sowohl eine Histamin-Intoleranz als auch eine Mastzellaktivierung. Die Aktivierung von Mastzellen ist also dort, wo es viel komplexer ist, es ist dieses ganze Problem mit Mastzellen. Und die Mastzellen, wir sprachen über das Histamin, wir sprachen über die Zytokine. Sie stellen auch Dinge wie Prostaglandine her und es gibt diese ganze Kategorie von Dingen. Sie können sogar kleine Mengen Serotonin ausscheiden, viele, viele Dinge. Sie produzieren sogar Neurotransmitter auf einer Ebene im Gehirn. Sie wurden also mit Depressionen und Angstzuständen in Verbindung gebracht. Wir erhalten komplexere Präsentationen, wenn jemand ein Mastzellaktivierungssyndrom hat. Sie neigen dazu, empfindlich auf Dinge zu reagieren. Sie können empfindlich auf Gerüche wie Parfüm, Farbtrocknung oder Benzindämpfe reagieren. Sie reagieren möglicherweise empfindlich auf mehr Arten von Lebensmitteln. Sie reagieren möglicherweise empfindlich auf Nahrungsergänzungsmittel, haben Probleme bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder reagieren auf Nahrungsergänzungsmittel und reagieren auf Medikamente. Dies ist eines der Dinge, die wir bei der Aktivierung von Mastzellen sehen.

Es gibt eine Überlappung mit einem Symptom. Wenn also jemand alle Symptome haben kann, über die wir gerade mit Histamin-Intoleranz gesprochen haben, hat er möglicherweise nur einige davon, aber wir sehen tendenziell mehr Symptome und müssen sich in zwei oder mehr Systemen befinden. Jemand könnte also die klassische Errötung, den Juckreiz und die Hautausschläge haben, und dann könnte er eine verstopfte Nase haben, einen postnasalen Tropf. Menschen neigen dazu, sich viel zu räuspern, diese Art von Räuspern, wegen des postnasalen Tropfens von der Nebenhöhlen. Aber viele Menschen, und dies ist der Punkt, an dem dies verwirrend wird, wenn Menschen mit ihren Allergologen sprechen, sind Immunologen, weil ihnen an der medizinischen Fakultät beigebracht wurde, dass Mastzellprobleme immer mit dieser Spülung, diesem Juckreiz auftraten und wenn Sie dies nicht haben In diesen Fällen können Sie kein Mastzellaktivierungssyndrom haben. Aber wir wissen jetzt, dass dies nicht wahr ist, aber viele davon sind neuere Informationen, so dass Leute, die die medizinische Fakultät besucht haben, dies noch nicht an der medizinischen Fakultät unterrichten, so dass sie diese Informationen möglicherweise nicht kennen .

Aber ich habe Leute, die … sie tauchen mehr mit Gehirnnebel auf. Sie zeigen Kopfschmerzen oder Migräne, sie haben Angstzustände und dann haben sie möglicherweise Probleme wie Muskel- und Knochenschmerzen oder sogar reproduktive Probleme wie Endometriose oder schmerzhafte Perioden. Sie können Probleme mit Lungen wie Asthma, Keuchen oder Husten haben. Und Sie können Herzsymptome bekommen, also Herzklopfen oder niedriger Blutdruck, obwohl manche Menschen hohen Blutdruck haben. Sie können also sehen, warum dies verwirrend sein kann, weil niemand, fast niemand all diese Symptome hat. Und ich habe eine Symptomumfrage, die sich die Leute auf unserer Website ansehen können, wenn sie sich fragen, “ Hmm. Ich frage mich, ob es das ist, womit ich es zu tun habe. ” Dann können sie es sich ansehen. Haben wir wieder Probleme in zwei oder mehr Bereichen Ihres Körpers, die nicht durch etwas anderes erklärt werden können?

Katie: Hast du? Im Allgemeinen wird dies anhand der Symptome diagnostiziert. So würde eine Person wissen, ob sie diese Bedingungen hat?

Dr. O'Hara: Nun, wir haben die offiziellen Diagnosekriterien, die einige Probleme haben, und die offiziellen Diagnosekriterien wurden erst 2016 veröffentlicht. Es wird also immer noch als ziemlich neu angesehen. Und nach diesen offiziellen diagnostischen Kriterien muss jemand die Symptome in zwei oder mehr Systemen haben und dann auf ein Mastzellmedikament oder ein Antihistaminikum reagieren. Das Problem ist, dass viele dieser Medikamente Füllstoffe und Konservierungsstoffe enthalten, die die Menschen verschlimmern und die Aktivierung von Mastzellen auslösen. Jemand reagiert möglicherweise nicht, weil er auf Titandioxid oder Farbstoffe oder ähnliches reagiert. Und dann ist der dritte Teil der Kriterien, dass sie einen Anstieg des Blut- oder Urinmarkers für einen der Mastzellmediatoren haben müssen. Es könnte also Tryptase sein, obwohl das sehr selten ist, aber viele Allergiker und Immunologen, das sind alle ihre Tests.

Es ist sehr selten, dass das Mastzellaktivierungssyndrom erhöht ist, was bei einer seltenen, seltenen Erkrankung namens Mastozytose erhöht ist. Aber es könnte Tryptase sein, könnte Histamin sein, könnte Prostaglandine sein, es könnte eines der Zytokine sein. Das Problem mit diesem Teil ist, dass diese Mediatoren normalerweise in sehr kurzer Zeit in unserem Blut oder in unserem Urin auf und ab sind. Und während ich mit meinen Kollegen darüber spreche, stellen wir fest, dass die Blut- oder Urintests nur etwa 10% der Fälle erfassen, was bedeutet, dass 90% der Personen, die sich mit der Aktivierung von Mastzellen befassen, vermisst werden Syndrom. Es ist also immer noch schwierig, wenn jemand einen Diagnosecode für den Versicherungsschutz erhalten muss. Diejenigen von uns, die außerhalb des Versicherungsbereichs arbeiten und mit denen ich überhaupt nicht versichere, schauen mir mehr an, was dies auslöst. Was hält diese Person reaktiv? Was tun wir, um diese Mastzellen zu beruhigen? Und wie gehen wir dann mit diesen Wurzelauslösern um? Wenn das also Sinn macht, denke ich, dass unsere diagnostischen Kriterien noch viel mehr Arbeit erfordern.

Katie: Das macht Sinn. Und ich weiß, es scheint, als ob viele Leute wie Sie, wie spezialisierte Praktiker, die sich wirklich tief mit diesen Bedingungen befassen, mit den aktuellen Diagnosemodellen in diese Frustration geraten. Aber es ist großartig, dass wir jetzt Leute wie Sie und solche Tools zur Verfügung haben, um mit der Diagnose beginnen und umfassender werden zu können. Und wenn Sie all diese Dinge erwähnen, die mit Histamin-Intoleranz und Mastzellproblemen zusammenhängen können, frage ich mich, ob es eine Überlappung und einen Zusammenhang mit anderen Autoimmunerkrankungen gibt, oder ist das nur etwas, was diese sind oft zusammen laufen oder gibt es dort tatsächlich eine direkte Korrelation?

Dr. O'Hara: Nein. Sie sind hier genau richtig. Wir haben also … und ich versuche, diese Art von hohem Niveau zu halten. Wir haben diese Zweige unseres Immunsystems. Es gibt also einen Zweig namens TH1-System, der Krankheitserreger abtötet. Das ist also da, um Bakterien abzutöten. Es tötet Viren ab. Dann haben Sie dieses TH2-System, und dieser Teil der Mastzellen ist ein großer Teil dieses TH2-Systems. Und das ist Teil einer chronischen Entzündungsreaktion. Wenn wir langfristig zugrunde liegende Toxine oder Krankheitserreger haben, was passiert, insbesondere Schimmel oder irgendeine Art von langfristigen Toxinen, dann steigt die TH2-Seite und es funktioniert wie eine Wippe. Also geht TH2 hoch, TH1 kommt runter. Wir können also keine Krankheitserreger abtöten, wir haben diese chronische Entzündung. Wenn wir dann dieses Muster haben, löst diese erhöhte TH2-Antwort das aus, was als TH17 bezeichnet wird, und das ist die Autoimmunantwort.

Wenn also Menschen den richtigen Hintergrund haben, hat nicht jeder mit Mastzellaktivierung Autoimmunität, aber es ist sehr, sehr häufig. Und sobald die Mastaktivierung beginnt und wir keine Kontrolle darüber haben, können wir beginnen, in die Autoimmunität zu bluten und Autoimmunität auszulösen. Und wieder, das liegt daran, dass diese Mastzellen da sind. Ich halte sie für einen der Hauptleiter des Immunsystems. Sie leiten und senden dort oben Signale und empfangen sie dann zurück und orchestrieren diese Antwort. Und sobald sie nicht mehr reguliert sind, können sie diese Autoimmunreaktion orchestrieren. Es ist also stark mit der Autoimmunität der Schilddrüse wie Hashimoto verbunden, mit den Reizdarmstörungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Die meisten Autoimmunitäten, rheumatoide Arthritis und die meisten Dinge, an die Sie denken können, wurden in der Forschung mit der Aktivierung von Mastzellen in Verbindung gebracht, sogar mit bestimmten Krebsarten. Wenn die Mastaktivierung lange genug dauert und die Person den richtigen genetischen Hintergrund hat, ist die Mastzellaktivierung, wenn sie wirklich außer Kontrolle geraten ist, mit bestimmten Krebsarten verbunden. Und deshalb denke ich, dass es einfach so kritisch ist, weil dies so häufig geworden ist, dass wir dies abwählen müssen. Wir müssen darüber nachdenken und darüber nachdenken, insbesondere für Menschen, die mit chronischen Gesundheitsproblemen zu tun haben.

Katie: Das macht Sinn. Und ja, besonders mit der chronischen Entzündungsverbindung. Okay. Das bringt mich dazu zu springen, wie Menschen besser werden können. Weil Sie erklärt haben, dass dies wahrscheinlich viel weiter verbreitet ist, als die Leute glauben. Und viele Leute, die zuhören, können sogar mit einigen der Dinge, über die Sie gesprochen haben, wirklich in Resonanz stehen und sich fragen, ob es etwas ist, das sie haben. Wie beginnen Sie diesen Prozess, wenn jemand zu Ihnen kommt oder sich mit diesen Bedingungen konfrontiert?

Dr. O'Hara: Ja, das erste, was ich mache, ist eine Ursachenanalyse. Also mache ich eine wirklich gründliche Aufnahme, macht einige Leute verrückt, aber als sie mich finden, haben sie bereits viele Dinge ausprobiert, sie haben viele Leute gesehen. Also mache ich diese sehr gründliche Aufnahme und organisiere dann, was sind diese Wurzelstücke? Was sind diese Grundfaktoren, mit denen sich jemand befasst? Und die meiste Zeit, ungefähr 95% der Zeit, verfolgen wir Schimmelpilze, weil sie so häufig sind. Also suchen wir nach Schimmelpilzgiften, wir werden dort einige Tests durchführen. Und dann bitte ich die Leute, sechs Wochen lang eine Diät mit niedrigem Histaminspiegel und niedrigem Lektingehalt durchzuführen, um zu sehen, ob sich dadurch etwas verbessert, und Sie können hören, dass ich eine Mastaktivierung habe. Du kannst hören, wie ich ein bisschen froschartig in meinem Hals werde. Das ist das Räuspern, von dem ich gesprochen habe.

Also machen wir diese Diät mit niedrigem Histaminspiegel und niedrigem Lektingehalt sechs Wochen bis acht Wochen lang, um zu sehen, ob sie einen Unterschied macht. Und ich bitte die Leute, der Liste zu folgen, die ich auf meiner Website habe, weil es viele Fehlinformationen über Histamin gibt. So erhalten wir eine wirklich klare Liste der getesteten Lebensmittel und arbeiten daran. Und dann, wenn einige der Tests zurückkommen, wie ganze Schimmelpilzgifte, dann werden wir uns ansehen, okay, wohin gehen wir damit? Müssen wir Schimmelpilzgifte bekämpfen? Oder vielleicht ist es kein Problem. Und dann suchen wir nach unserem nächsten Ding. Gibt es eine chronische zugrunde liegende Lyme-Borreliose? Und dann würde ich sie dafür an einen Spezialisten verweisen. Oder ist etwas Großes mit dem Darm los? Die großen Bereiche, die ich betrachte, sind also die Lebensmittelauslöser, die Infektionen und die Toxine. Ich betrachte genetische Faktoren. Ich habe also eine Reihe von Leuten, die viele genetische Varianten der mastzell- und histaminbezogenen Gene haben, so dass sie dort möglicherweise Unterstützung benötigen. Wir schauen uns ihre Nährstoffe an und wir schauen uns ihre Hormone an.

Eines der Dinge, die ich für die Menschen wirklich betone, ist, dass wir uns auch mit Stress befassen, weil die Mastzellen stark mit dem Nervensystem verbunden sind. Und das Nervensystem kommuniziert mit den Mastzellen. Mastzellen setzen Mediatoren an das Nervensystem frei. So können wir einfach stressige Gedanken haben oder anfangen, uns auf etwas zu drehen, und unsere Mastzellen reagieren mit Entzündungen. Und das ist riesig, riesig, riesig. Ich habe also alle damit begonnen, ihr Nervensystem zu beruhigen und diese Verbindung des Mastzellen-Nervensystems zu beruhigen, während wir an den anderen Teilen arbeiten. Das ist riesig für Menschen mit Empfindlichkeiten. Und ich habe viel gearbeitet, um das den Menschen näher zu bringen, weil es leicht zu denken ist. Oh, ich bin nicht gestresst. Oder: 'Oh, es kann keine so große Sache sein.' Es sollte nur die richtige Ergänzung sein. ” Aber jeder mit Mastzellaktivierung hat eine gestörte Reaktion des Nervensystems, weil es eingewebt ist. Ich weiß also, dass das viele Teile sind. Wenn ich es wirklich auf die ersten Handlungsschritte beschränke, wirkt es auf die Beruhigung des Nervensystems, bringt einige sehr sanfte Ergänzungsmittel zur Unterstützung der Mastzellen ein, und dann werden wir anfangen, an den Ursachen zu arbeiten.

Katie: Das ist wirklich interessant. Und ich möchte etwas näher erläutern, das Sie gerade erwähnt haben, weil Sie gesagt haben, dass diese stressigen Gedanken tatsächlich einen physischen Ausdruck im Körper erzeugen können. Und das habe ich in meinem eigenen Leben sehr viel aus erster Hand gesehen. Ich glaube nicht, dass ich Probleme mit Mastzellen habe, aber ich habe sehr viel von dieser mentalen und emotionalen Verbindung gesehen und wie sich diese physisch im Körper manifestiert. Und das war tatsächlich der größte verbleibende Schlüssel für mich auf meiner eigenen Gesundheitsreise, die Faktoren anzusprechen, die ich so lange ignoriert habe. Und ich habe Bücher wie 'The Body Keeps the Score' gelesen. und in jüngerer Zeit sogar wie “ The Holographic Universe ” Das geht wirklich in die dramatische Art und Weise, wie unser Geisteszustand in unserem Geist einen sehr dramatischen physischen Ausdruck in unserem Körper hat. Und ich denke, die Leute ignorieren oft, wie wichtig dieser Faktor ist. Ich finde es toll, dass Sie das angesprochen und erklärt haben, was wir denken und wie wir denken, und dass unsere Wahrnehmung unseren Körper wirklich beeinflusst.

Dr. O'Hara: Es ist wirklich riesig. Und ich war jemand, der es zu einem bestimmten Zeitpunkt in meinem Leben nicht ernst genug genommen hat. Und dann nahm ich es sehr ernst und übte ein paar Stunden am Tag verschiedene Yoga-Übungen und Meditationen, aber sie waren nicht die richtigen Übungen, um das Nervensystem auf eine Weise wirklich zu beruhigen, die Sie bei solchen Bedingungen benötigen. Deshalb bringe ich meinen Klienten bei, dass es drei Teile des Nervensystems gibt, an denen wir arbeiten müssen. Es gibt das, was als Parasympathikus bezeichnet wird, und das ist unsere Ruhe- und Heilungsreaktion. Es ist das Gegenteil von Kampf oder Flucht. Also wollen wir aus dem Kampf oder der Flucht in diese Ruheheilung herauskommen. Es ist eine Art Gefühl, wenn Sie zu Ihrem Lieblingsort in der Natur gehen, als wäre mein Lieblingsort der Strand, und ich liebe es, wenn ich mich schon so lange darauf gefreut habe, dort rauszukommen und ich ziehe meine Schuhe aus, ich gehe raus in den Sand und das Wasser beginnt meine Füße zu plätschern und alles fällt einfach weg.

Viele Menschen können sich darauf beziehen, ob es nun der Strand oder der Wald oder die Berge sind, das ist eine Verschiebung in einem parasympathischen Zustand. Wir müssen täglich dorthin wechseln können. Und die meisten von uns sind nicht in der Lage, dies ohne viel Hilfe zu tun. Wir haben also diesen Parasympathikus. Wir haben das limbische System, und das ist der Angst- und Emotionsteil des Nervensystems. Es ist ein Bereich im Gehirn, der Amygdala genannt wird, und dieses limbische System wurde entwickelt, um auf Bedrohungen in der Umwelt zu reagieren. Sie könnten also riechen, wissen Sie, rauchen oder Sie könnten ein wildes Tier riechen. Und es passiert wirklich unterhalb unseres Bewusstseins, aber viele von uns haben dies durch Dinge wie Kindheitstraumata oder Kindheitsstressereignisse ausgelöst, oder ich sehe viele Menschen mit medizinischen Traumata, bei denen sie zu Praktizierenden gegangen sind und sie erzählten sie Dinge zu tun und es machte sie schrecklich krank.

Ich hatte diese Erfahrung mit Leuten, die mir genau gesagt haben: 'Ich glaube dir nicht.' Ich glaube nicht, dass du krank bist. Ich glaube nicht, dass Sie wirklich so krank sein könnten, und ich denke, Sie täuschen dies vor. Und das fühlt sich sehr traumatisch an, wenn man so hart arbeitet. Viele Leute haben diese Erfahrungen. Und dann hatten so viele Menschen ihr limbisches System ausgelöst, weil sie an der Westküste waren mit all den Bränden oder Menschen, die ich in Australien gesehen habe, wo sie alle Brände hatten und die ganze Zeit nur diesen Rauch rochen. Das ist also das limbische System. Und dann haben wir den Vagusnerv, der auch einen großen Teil der Heilungsreaktion ausmacht, und dies ist ein so interessanter Nerv, weil er das Gehirn mit dem Herzen und dem Darm verbindet. Es verbindet also drei Bereiche der Intelligenz, wenn wir daran denken, und die Leute sagen: 'Nun, was fühlst du in deinem Bauch?' Oder: 'Was sagt dir dein Herz?'

Und dieser Vagusnerv tritt zwischen der Schädelbasis und den ersten Wirbeln aus. Es steuert Dinge wie unsere Verdauung. es ist in den Schlaf verwickelt. es ist sehr, sehr an Empfindlichkeiten beteiligt. Das muss also auch richtig gehen. Und hier habe ich wirklich einen großen Unterschied für mich und große Unterschiede zu meinen Kunden gesehen, denn wenn wir diese drei ansprechen, sprechen wir diese Winkel an, dann beruhigen sich die Empfindlichkeiten der Menschen manchmal nur sechs Wochen. Wenn es wirklich sehr, sehr schlecht ist, brauchen die Leute möglicherweise ein paar Monate. Ich bekomme viele Leute, die sehr sensibel sind und keine oder nur sehr wenige Nahrungsergänzungsmittel einnehmen können, und sie kämpfen nur darum, die Dinge an Bord zu bekommen, die sie brauchen, um zu heilen.

Während wir das Nervensystem beruhigen, sagt das Nervensystem den Mastzellen: 'Hey, es ist okay.' Du kannst dich beruhigen. es ist alles in Ordnung. Wir sind nicht in Gefahr. Wir sind nicht bedroht. ” Und so denken wir darüber nach, wissen Sie, in meinen Gedanken, in meinem Kopf, “ ich habe nicht das Gefühl, jeden Tag bedroht zu sein ” Aber es geht mehr darum, was wir in unserem Körper fühlen. Es ist also sehr unter den bewussten Gedanken, unbewusster und nicht etwas, auf das wir mit unseren Gedanken wirklich gut zugreifen können. Manchmal müssen wir also Dinge tun, die anders sind als Affirmationen, um all das zu beruhigen.

Katie: Verstanden. Das macht Sinn. Okay. Und ich liebe es, dass Sie die Stimulation des Vagusnervs angesprochen haben. Gibt es Möglichkeiten, spezielle Möglichkeiten, dies zu unterstützen, oder praktische Tipps, die Sie Menschen geben, um dem Vagusnerv zu helfen?

Dr. O'Hara: Ja. Es gibt gute Möglichkeiten. Es gibt einige besondere Druckpunkte im Gesicht, mit denen wir den Vagusnerv beruhigen können, und es gibt einige großartige, wirklich sanfte Übungen, die wir machen können, um die Muskeln um dieses herum zu lösen. Und es ist schwer, es auf Audio zu erklären, aber ich werde bald hier eine Klasse machen, in der wir eine Klasse haben, in der wir uns mit all dem befassen. Eines der Dinge, die Menschen wirklich mitnehmen können, ist, wenn Sie eine Kopfverletzung hatten oder wenn Sie einen Autounfall hatten, einen Schleudertrauma hatten und Ihre Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist Ihren Hals, damit Sie ihn nicht ganz nach links und rechts drehen können, oder er wird eng und wund oder Sie tun Ohr an Schulter, wenn Sie stecken bleiben. Wenn Sie also jünger als 50 Jahre sind, sollten Ihre Ohren näher an Ihre Schulter kommen.

Und viele Leute können nur ein paar Zentimeter gehen. Das ist also ein guter Zeitpunkt, um sicherzustellen, dass Sie von einem Chiropraktiker für den oberen Gebärmutterhals untersucht werden, nicht von einem normalen Chiropraktiker, sondern von jemandem, der sich nur mit dem oberen Hals befasst, und von jemandem, der dies sehr sanft tut, denn wenn wir es getan haben Diese Dinge wie ein Schleudertrauma oder ein Autounfall, eine Kopfverletzung, diese Wirbel im Nacken können aus der Ausrichtung geraten und Druck auf den Vagusnerv und die anderen Nerven ausüben, die dort herauskommen und Teil der Heilungsreaktion sind. Viele Menschen haben Motilitätsprobleme mit ihrem Darm und entweder sind sie zu schnell und gehen zu oft auf die Toilette, sie haben Durchfall oder es ist zu langsam und sie haben danach Verstopfung Sie haben diese Art von Verletzung. Das ist also etwas, worüber die Leute nachdenken sollten, wenn sie das erlebt haben. Stellen Sie sicher, dass sie das überprüfen lassen. Cranial-Sacral ist auch sehr, sehr gut, wenn Sie einen guten Praktiker finden.

Katie: So tolle Tipps, das ist so wichtig. Vielen Dank, dass Sie diese angesprochen haben. Gibt es andere Faktoren wie die Genetik, die jemanden anfälliger machen können, oder muss er sich des Potenzials dieser Probleme bewusster sein?

Dr. O'Hara: Ja sicher. Und einige davon sind nicht diejenigen, über die sehr viel gesprochen wird. Dies ist eine meiner Subspezialitäten die genetische Analyse. Und eines der Dinge, die ich mir ziemlich oft anschaue, sind die Arten von Zytokinen, die Interleukine genannt werden. Und wir haben Gene dafür. Sie werden also als IL abgekürzt. Und IL6 ist eins. Wir können uns definitiv die Genetik von IL4 und IL13 ansehen. Diese können also eine Erhöhung der Mastzellaktivierung auslösen, die für Menschen von Bedeutung sein kann, aber wir können sie beruhigen. Ein weiteres großes ist SIRT2, also S-I-R-T 2, SIRT2. es wird ein Sirtuin genannt. Es ist ein wichtiges Signalmolekül für Entzündungen. Und das kann man mit Resveratrol unterstützen, was sehr cool ist, wenn die Leute es tolerieren.

Dann haben wir auch die Histamin-verwandten Gene, also schaue ich mir das DAO-Gen für Diaminoxidase an, um Histamin im Darm zu entfernen, HNMT, das Histamin systematischer im Körper klärt und das vom Methylierungsprozess abhängt das hat in letzter Zeit mehr Aufmerksamkeit bekommen. Der Schlüssel hierbei ist jedoch, dass viele Menschen nicht frühzeitig mit Methylierungsunterstützungen wie Methylfolat oder Methyl B12 umgehen können und hohe Konzentrationen davon die Aktivierung von Mastzellen auslösen können. Wenn Menschen mit der Aktivierung von Mastzellen zu tun haben, müssen wir aus einem anderen Blickwinkel kommen als bisher. Das hohe Methylfolat und das hohe Methyl-B12 lösen einen weiteren Weg aus, der die Entzündung der Mastzellen verstärkt. Also müssen wir diese Dinge zum richtigen Zeitpunkt einbringen. Das Timing ist sehr, sehr wichtig in der Reihenfolge, in der wir die Dinge tun.

Katie: Verstanden.

Diese Episode wird Ihnen von Four Sigmatic zur Verfügung gestellt. Sie haben mich wahrscheinlich schon einmal darüber reden hören. Ich liebe diese Firma, die für ihre köstlichen Superfoods, Pilzelixiere und vor allem Pilzkaffees bekannt ist. Ich habe meinen Tag schon lange mit ihrem gemahlenen Pilzkaffee mit Lion's Mane begonnen. Und ich liebe es, wie sehr es mir hilft, mich zu konzentrieren und den ganzen Tag kreativ und produktiv zu bleiben. Pilzkaffee ist mehr als nur normaler Kaffee. Die Zugabe dieses unglaublichen Pilzes, Lion's Mane, unterstützt Produktivität und Kreativität auf einzigartige Weise. Zu diesem Kaffee gehört auch Chaga, über das ich in diesem Podcast bereits gesprochen habe. Es ist bekannt als der König der Pilze. Und ich liebe es als funktionellen Pilz, weil es die Gesundheit des ganzen Körpers unterstützt und aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften eine besondere Fähigkeit besitzt, die normale Funktion des Immunsystems zu unterstützen. Eine Frage, die ich oft bekomme, ist, schmeckt dieser Kaffee nach Pilzen? Und ich kann garantieren und möchte sicherstellen, dass ich erkläre, es schmeckt wie normaler Kaffee, überhaupt nicht wie Pilze. Aber Sie erhalten die Vorteile dieser unglaublichen Pilze, die, wie gesagt, meinen ganzen Tag verbessern. Pilzkaffee ist auch sanft und gut für den Darm. Ich bin also viel weniger nervös als wenn ich andere Kaffeesorten trinke und es am Ende keinen Absturz gibt. Der Grund, warum ich Four Sigmatic so sehr liebe, sind alle ihre Produkte biologisch, vegan und glutenfrei und sie testen jede einzelne Charge in einem Labor eines Drittanbieters, um sicherzustellen, dass sie keine schlechten Schwermetalle oder Allergene enthält Bakterien, Hefen, Schimmelpilze, Mykotoxine, Pestizide usw. Sie erhalten also nicht nur wirklich hochwertigen Kaffee, sondern auch den zusätzlichen Schub dieser äußerst nützlichen Pilze. Und ich persönlich kenne den Gründer von Four Sigmatic und die Standards, die für diese Produkte gelten. Sie stehen hinter allem mit 100% Geld-zurück-Garantie. Ich habe ein exklusives Angebot für Podcast-Hörer ausgearbeitet, um 10% Rabatt auf jede Four Sigmatic-Bestellung zu erhalten. Es ist eine perfekte Zeit, um all ihre meistverkauften Mischungen zu probieren. Wie gesagt, ich liebe ihren Pilzkaffee mit Lion's Mane, der auch nachts ein großer Fan ihres Reishi Elixir und Reishi Cacao ist, um mich in einen wirklich tiefen, erholsamen Schlaf zu versetzen. Und sie haben andere einzelne und gemischte Pilzelixiere, die ich oft tagsüber einarbeite, weil sie kein Koffein enthalten, aber einen Schub an Antioxidantien und anderen nützlichen Verbindungen geben. Um alles zu überprüfen, gehen Sie zu foursigmatic.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code Wellnessmama an der Kasse, um 10% zu sparen.

Diese Episode wird Ihnen von Joovv Red Light Therapy vorgestellt, über die ich schon sehr lange gesprochen habe und die ein fester Bestandteil meiner täglichen Routine ist. Ich wollte heute unbedingt ein bisschen mehr über sie sprechen. Sie haben mich schon einmal über Rotlichttherapie sprechen hören, weil dies Teil meiner täglichen Routine ist. Ich denke, dies ist eine äußerst wirksame Gesundheitsmethode. Und es ist etwas, das ich die ganze Zeit zur Priorität mache. Es war wunderbar für meine Haut und meine Schilddrüse, auch für mein Energieniveau. Und ich habe in meinem Blog ziemlich viel über die vielen gesundheitlichen Vorteile der Rotlichttherapie geschrieben. Ich fand immer mehr in der Forschung heraus, dass Licht ein so wesentlicher Bestandteil der Gesundheit ist. Wir denken über Ernährung und Schlaf und viele andere Aspekte der Gesundheit nach, vergessen aber oft, wie wichtig Licht für unsere Gesundheit ist. Und die Rotlichttherapie ist eine der wichtigsten Lichtarten, von denen wir oft nicht genug bekommen. Viele von uns sind in ihren Häusern allen Arten von künstlichem Blaulicht ausgesetzt, aber wir bekommen nicht genug von Spektren wie rotem Licht und wie alle Spektren, die jeden Tag von der Sonne kommen. Und die Art und Weise, wie ich das behebe, ist eine absolut kostengünstige Möglichkeit, jeden Morgen Zeit draußen im natürlichen Sonnenlicht zu verbringen und auch täglich eine Rotlichttherapie anzuwenden. Jeder, der sich mit Rotlichttherapie beschäftigt, hat wahrscheinlich von Joovv gehört, weil er die führende Marke ist. Sie haben Pionierarbeit für diese Technologie geleistet, und es ist das Licht, das ich seit vielen Jahren in meinem Haus habe. Joovv bringt gerade seine nächste Gerätegeneration auf den Markt und hat Upgrades für bereits unglaubliche Rotlichttherapiesysteme durchgeführt. Ihre neuen Geräte sind schlanker, bis zu 25% leichter und mit der gleichen Leistung und Intensität, die wir von ihnen erwarten. Aber mit ihrer neuen intensivierten Version können Sie bis zu dreimal weiter weg stehen und trotzdem die empfohlene Dosis erhalten. Sie haben auch das Setup aktualisiert, sodass es sehr schnell und einfach zu montieren und einzurichten ist und in nahezu jeden Raum passt, je nachdem, welche Größe Sie benötigen. Und sie haben eine coole neue Funktion wie den Recovery Plus-Modus, der mithilfe der pulsierenden Technologie einen zusätzlichen Schub gibt, um sich von einem harten Training oder einem harten Tag mit der Familie zu erholen. Als vielbeschäftigte Mutter brauche ich auch den ganzen Schlaf, den ich bekommen kann. Und ich finde, dass die Verwendung eines Rotlichtgeräts bei Nacht mir hilft, mich vom Tag zu erholen. Aber jetzt haben sie einen sogenannten Umgebungsmodus zur Beruhigung von Licht mit geringerer Intensität in der Nacht. Ich erwähnte, dass ich nachts blaues Licht meide, um Ihrem Körper und Ihren natürlichen Tagesrhythmen zu helfen. Und das Hinzufügen beruhigender Rotlichtspektren kann auch sehr, sehr hilfreich sein. Also, probieren Sie es auf jeden Fall aus. Joovv wird Sie für eine begrenzte Zeit mit einem exklusiven Rabatt auf Ihre erste Bestellung versorgen. Sie können alle Details herausfinden, indem Sie auf joovv.com/wellnessmama gehen und meinen Code Wellnessmama für Ihre qualifizierende Bestellung verwenden.

Sie erwähnten also eine Diät mit niedrigem Histaminspiegel und dass dies zu Verwirrung oder Fehlinformationen führen kann. Geben Sie uns einen Überblick darüber, wie eine Diät mit niedrigem Histaminspiegel aussieht und vielleicht einige der häufigsten Fallstricke, in die Menschen geraten können, wenn sie versuchen, diesen Sprung zu machen.

Dr. O'Hara: Sicher. Der eine vermeidet also einige der großen Lebensmittel mit hohem Histaminspiegel, an die die Leute nicht denken. Auch hier sind viele Listen online, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine verwenden, die wirklich validiert ist und auf Forschung basiert. Es sieht also so aus, als würde man Dinge wie frisch gekochtes Fleisch essen, und ich werde gleich auf die Fallstricke damit eingehen, frisch gekochtes Gemüse, das nicht viel verpacktes oder eingemachtes Essen zu sich nimmt. Gefrorenes Gemüse ist normalerweise in Ordnung, aber Gemüsekonserven können sechs Monate bis ein Jahr in der Dose stehen. Immer wenn etwas für eine lange Zeit sitzt, haben Sie natürlich einige Bakterien darin, die sehr, sehr selten sind, es sei denn, es ist sehr gut vakuumverpackt, sehr selten für etwas, das keine Bakterienkonzentrationen aufweist. Es wächst nur langsamer, aber diese Bakterien in der Nahrung beginnen sich aufzubauen und dann setzen diese Bakterien Histamin frei.

Das ist es also, was Sie haben können, wenn Sie an ein Essen denken, das wir viel in Dosen essen. Nehmen wir einfach Karotten. Sie könnten Karotten in Dosen bekommen. Wenn Sie also frische Karotten mit Spitzen haben, ist dies die frischeste, die Sie im Lebensmittelgeschäft bekommen können. Die Karotten, die in den Beuteln sitzen, die keine Spitzen haben, können vier bis sechs Monate alt sein. Manchmal jucken die Leute tatsächlich, wenn sie diese essen, wenn sie empfindlicher sind. Und dann haben Dosen-Karotten vielleicht ein oder eineinhalb Jahre in einer Dose gesessen, also sind das noch mehr Histamin. Wenn wir also daran denken, wirklich die frischesten Optionen zu bekommen, frieren wir unsere Reste ein. Wenn also Reste länger als 24 Stunden im Kühlschrank liegen, beginnen Bakterien zu wachsen. Wenn es länger als 48 Stunden im Kühlschrank lag, beginnt auch Schimmel auf diesem Lebensmittel zu wachsen. Wenn also jemand sehr, sehr empfindlich gegenüber Schimmelpilzen ist, kann dies auch ihn einholen. Also wollen wir einfach unsere Reste einfrieren, was, wenn Sie erst einmal den Dreh raus haben, ehrlich gesagt nicht mehr so ​​schlimm ist. Und dann tauen Sie es einfach auf, wenn Sie bereit sind zu essen.

Einige der anderen Fallstricke sind das Fleisch. Viele Listen da draußen sagen also, dass man nur frisches Fleisch oder frischen Fisch bekommt, aber Fisch ist eines der höchsten Histamin-Dinge, wenn er frisch bleibt, denn wenn er frisch an der Fischtheke sitzt, haben sie ’ t entkernt es und so sitzen die Bakterien immer noch im Fisch im Darm und bauen und dann kann sich das im Fisch ansammeln. Wenn die Leute Fisch essen wollen, wird das niedrigste Histamin darin bestehen, gefrorenen Wildlachs zu bekommen, der gefroren ist, und ihn dann im Laden gefroren zu kaufen und unter heißem fließendem Wasser aufzutauen, ihn sofort zu kochen und Ihre Reste in den Gefrierschrank zu stecken bevor Sie sich hinsetzen und essen und dann Ihren Lachs essen. Lachs, weil es sich um Lachs handelt, der auf dem Boot eingefroren werden muss, und dies ist häufig eine sicherere Wahl für Menschen, die histaminempfindlich sind oder eine Mastzellaktivierung haben.

Und dann weiß ich, dass Ihre Zuhörer bei Fleisch sehr gut wissen, dass grasgefüttertes Fleisch viel besser sein wird als herkömmliches Fleisch. Und wenn wir es wie einen Bauernmarkt bekommen können, auf dem es nach dem Schlachten gefroren ist, und es dann gefroren bleibt, bis Sie bereit sind, es aufzutauen und zu kochen, macht das einen großen Unterschied für die Menschen und insbesondere für große Menschen Unterschied zum Kauf im Supermarkt. Wenn Sie es im Lebensmittelgeschäft kaufen, wenn es an der Fleischtheke oder in der Fleischabteilung sitzt und nie gefroren ist, kann es dort eine Woche lang sitzen, manchmal bis zu anderthalb Wochen nachdem es dort angekommen ist, und dann könnte es für eine Woche an einen Ort gebracht worden sein. Sie sprechen also zwei Wochen, zweieinhalb Wochen. Rindfleisch ist die andere große Gefahr für Menschen. Rindfleisch ist in der Regel 14 bis 21 Tage alt. Der Alterungsprozess besteht also darin, dass die Bakterien das Fleisch zart machen, indem sie einen Teil davon abbauen, aber sie produzieren dabei Histamin. Wenn jemand nicht gealtertes Rindfleisch findet, kann es etwas schwierig sein, es zu finden, aber wenn er nicht gealtertes Rindfleisch in seiner Nähe findet, ist dies ein guter Weg, um Rindfleisch zu kaufen, andernfalls können wir Dinge wie Schweinefleisch tun. Wir können Hühnchen machen, wir können Truthahn machen. Wir können Ente machen, viele Möglichkeiten dort.

Katie: Das war super umfassend. Vielen Dank. Und ich weiß, dass es nicht für viele Zuhörer gilt, aber aus Neugier hatte ich vor langer Zeit einen Freund, der Mastozytose hatte. Und Sie haben das im Vorbeigehen kurz als eine Art extreme Version erwähnt, aber können Sie erklären, was das ist und was zu diesem Zeitpunkt los ist?

Dr. O'Hara: Sicher. Das ist also ziemlich selten, wissen Sie, vielleicht 1 von 100.000 Menschen oder weniger, so sehr, sehr verschieden von dem so häufigen Mastzellaktivierungssyndrom. Das Mastzellaktivierungssyndrom, bei dem die Mastzellen überproduzieren, diese Mediatoren oder die überempfindliche Mastozytose, ist eine genetische Erkrankung, bei der jemand zu viele Mastzellen hat und es einfach zu viele gibt und die in bestimmten Geweben oder vorhanden sein können alle Gewebe. Es könnten also zu viele im Darm, zu viele in der Haut oder überall zu viele sein. Wenn Sie also zu viele haben, auch wenn sie nicht übermäßig reagieren, werden sie … wissen Sie, denken Sie darüber nach, wenn Sie einen Chor von 10 Leuten haben, die sehr laut singen, könnte dies ein Mastaktivierungssyndrom sein Sie haben einen Chor von 100 Leuten, die mit normaler Lautstärke singen. Es wird immer noch viel wirkungsvoller sein. Und dann könnte jemand Mastozytose und Mastzellaktivierungssyndrom haben, und dann wäre das am intensivsten, wenn er zu viele Mastzellen hat und viel überreagiert.

Katie: Hast du? Okay. Das wird definitiv nicht die übliche sein, die Menschen haben, aber es macht Sinn. Dort gibt es eine genetische Komponente. Was ist also für jemanden, der diese Symptome hat und versucht herauszufinden, wie er sie unter Kontrolle bringen kann, eine typische Reaktion? Können sie, sobald sie anfangen, diese Ernährungsumstellungen vorzunehmen und einige dieser Grundursachen anzugehen, irgendwann eine Version der Genesung finden?

Dr. O'Hara: Ja. Ich sehe große Unterschiede. Deshalb spreche ich gerne in Beispielen, weil ich denke, dass es hilft, es wirklich konkret zu machen und über ein junges Mädchen zu sprechen, das ich hatte. Und ich werde ihren Namen ändern. Ich werde sie Michelle nennen. Und dieses junge Mädchen war ungefähr 12, als ich anfing, sie zu sehen. Sie hatte einen geschlossenen Hals, Atembeschwerden, Juckreiz, konnte nicht gut schlafen, es würde eine Stunde dauern, bis sie einschlief. Und das Schließen der Kehle geschah, nachdem sie gegessen hatte. Und sie aß weniger Histamin. Sie hatten nicht alle Fallstricke geklärt, aber manchmal schloss sich ihr Hals, wenn sie Karotten und frisch gekochte Karotten aß. Sie konnte überhaupt nicht auswärts essen, so dass ihre Eltern nicht mit ihr essen gehen konnten. Sie hatte Angst, mit ihren Freunden auszugehen, weil sie nicht wusste, wann sich ihre Kehle schließen würde. Sie hatte einen EpiPen. Und wir haben gerade sehr langsam angefangen, an diesen Stücken zu arbeiten. Also haben wir ihre Ernährung ein bisschen mehr aufgeräumt, den Rest der Auslöser herausgeholt und sie dennoch ernährungsphysiologisch sehr breit gehalten, weil ich nicht möchte, dass Menschen zu viele Menschen ihre Lebensmittel viel zu restriktiv senken. Sie müssen es also breit halten und viele Nährstoffe enthalten.

Und dann haben wir an ihrem Nervensystem gearbeitet, an einigen Dingen, über die wir gesprochen haben, an einigen sehr spezifischen Atemübungen, die sie machen sollte. Brachte ihr sanft einige Nahrungsergänzungsmittel, um die Dinge mehr zu beruhigen. Und dann hatte sie Schimmelpilzbefall, also haben wir angefangen, an dieser Entgiftung zu arbeiten. Und ich war so aufgeregt, weil ihre Mutter mir vor ein paar Wochen eine E-Mail geschickt hat. Und sie war mit ihren Freunden auf eine Reise gegangen und sie hatten unterwegs gegessen. Und dann musste sie sorgfältig auswählen, was sie aß, aber sie ging mit ihren Freunden essen und sie musste ein normales Kind sein, was für sie riesig war. Und sie hat seit einem Jahr nicht mehr die Kehle geschlossen. Es war also eine ziemlich bedeutende Änderung. Sie schläft wirklich gut.

Und dann sehe ich auch viele Erwachsene, und es gibt eine Frau, an die ich denke, und ich werde sie Jane nennen. Als ich Jane das erste Mal traf, konnte sie ihr Haus nicht verlassen. Sie konnte nicht fahren. Sie fühlte sich zu hirnneblig. Dies sind zwei ziemlich intensive Fälle. Also wollte ich zeigen, wie Menschen, die wirklich krank sind, besser werden können, und dann können Menschen, die nur mäßig Probleme haben, definitiv viel besser werden. Aber Jane konnte ihr Haus nicht verlassen, weil sie sich wegen ihres Gehirnnebels nicht sicher fühlte, zu fahren, und sie würde irgendwie desorientiert werden, aber sie konnte auch keinen Uber nehmen, weil sie immer diesen Duft an der hängen hatten Rückspiegel, wissen Sie, also haben sie diese Auto-Lufterfrischer, und das würde sie auslösen und sie würde das Gefühl haben, ohnmächtig zu werden.

Sie würde wirklich gerötet werden. Und dann würde sie sich für ein paar Tage superhirnnebel fühlen. Sie war also im Grunde genommen ans Haus gebunden. Sie hatte extrem hohe Angst. Sie hatte viele Verdauungsprobleme. Und wir arbeiteten wieder sehr langsam daran, das Nervensystem zu beruhigen und die richtigen Nahrungsergänzungsmittel für sie in der richtigen Reihenfolge einzubringen. Und dann haben wir an diesen Ursachen für sie gearbeitet und sie hat mir eine E-Mail geschickt. Ich glaube, es waren ungefähr sechs oder acht Monate bis zu dem, woran wir gearbeitet haben. Und sie war mit ihrer Tochter gereist und sie hatten auswärts gegessen und sie war sehr müde. Sie hatte das ganze Laufen gemacht und sie konnte das wirklich genießen. Jetzt sehe ich keine Leute, die dahin kommen, wo sie essen können, wissen Sie, Fast-Food-Pizza oder sie können in Fast-Food-Läden wie McDonald's oder Hardee's essen. Ich sehe das nicht, aber ich sehe Leute, die dahin kommen, wo sie auswärts essen können. Ich kann das machen. Früher hatte ich nur 10 Lebensmittel, wenn wir keine Kräuter und Gewürze zählen, und jetzt geht es mir gut, wenn ich auswärts esse. Ich wähle nur die gesündeste Option für mich und reise und bin seit über 10 Jahren nicht mehr auf einem Stock gewesen Jahre. Also ganz anderes Leben als vorher.

Katie: Das ist unglaublich. Und ich möchte auch kurz darauf eingehen. Sie haben schon früh erwähnt, dass Zytokine einige der Mediatoren sind. Und ich weiß, dass dies dieses Jahr ein Schlagwort mit dem möglichen Zusammenhang mit jeder Art von Krankheit war, aber möglicherweise auch mit COVID. Daher würde ich gerne Ihre Sichtweise dazu hören und wenn Menschen mit Dingen wie der Aktivierung von Mastzellen dadurch einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind.

Dr. O'Hara: Es kommen einige Papiere heraus, die darauf hinweisen, dass eine wichtige Verbindung zwischen Massenzellen und COVID-19 besteht. Und es ist ein Teil davon, wie COVID-19 diesen ACE2-Weg auslöst. Und was dann passiert, wenn dies ausgelöst wird, ist, dass es ein anderes Molekül produziert, das dann die Aktivierung der Mastzellen auslöst. Das ist also Teil dieses Zytokinsturms und weil unsere Mastzellen Hauptproduzenten von Zytokinen sind, sind sie definitiv Teil des Zytokinsturms. Einige der Mechanismen werden noch ausgearbeitet. Einige unserer Top-Mastzellforscher, so Dr. Hugh Heridis, Dr. Afrin, haben darüber und über die Zusammenhänge mit COVID berichtet. Was ich in meiner eigenen Praxis bemerkt habe, ist, dass Menschen, die Unterstützung hatten, Vitamin Ds wirklich eine gute Unterstützung für Mastzellen sind. Und es gibt einige andere, von denen die Leute wahrscheinlich noch nie gehört haben, dass Perillasamenextrakt eine großartige Unterstützung für Mastzellen sein kann, und die Leute, die diese an Bord hatten und wir an dieser Mastzellenberuhigung arbeiten, hatten so viel bessere Ergebnisse.

Ich hatte bisher nur eine Person, die ein wirklich schlechtes Ergebnis hatte, und sie war ins Krankenhaus eingeliefert worden und hatte eine sehr, sehr grobe Genesung, aber sie war nicht sehr weit. Dies geschah, bevor ich sie sah und sie versuchte herauszufinden, wie sie diese Mastzellen unter Kontrolle bringen konnte. Ich wusste, dass es dort eine gewisse Beteiligung gab. Sie hatte eine ziemlich signifikante Schimmelpilztoxizität, die ebenfalls nicht angesprochen worden war. Ich denke, das waren einige Faktoren für sie. Ich bin mir sicher, dass es noch einige andere Faktoren gab, über die wir uns derzeit nicht im Klaren sind.

Ich hatte COVID selbst, ziemlich sicher, dass es COVID war. Es war im Januar. Ich hatte einen positiven Antikörpertest und es war ziemlich rau und ich hatte eine Weile Schwierigkeiten beim Atmen. Meine Brust war nur sehr, sehr eng. Also habe ich nachts Kochsalzlösung vernebelt und das hat mir ziemlich geholfen. Und dann stieß ich auf die Dinge, von denen ich wusste, dass sie meine Mastzellen beruhigen würden. Ich wusste nicht, dass es COVID war, weil wir damals nicht darüber sprachen, aber ich war gerade aus Las Vegas zurückgeflogen und es gab viele Leute, die zu dieser Zeit im Flugzeug und in der Stadt krank waren Allgemeines. Und so nahm ich sogar einige Anti-Histamin-Medikamente, die die Mastzellen beruhigen, und ich denke, das hat mir geholfen, durchzukommen.

Katie: Schön zu wissen. Genial. Nun, wenn wir uns dem Ende unserer Zeit nähern, ist eine andere Frage, die ich gerne stellen würde, ob es ein Buch oder eine Reihe von Büchern gibt, die einen dramatischen Einfluss auf Ihr Leben hatten und wenn ja, was sie sind und warum .

Dr. O'Hara: Es ist so schwer, das einzugrenzen. Aber, weißt du, die erste, die mir in den Sinn kommt, Katie, ist 'The Power of Now'. von Eckhart Tolle, der schon lange nicht mehr da ist, aber es hat meine Meinung geändert, dass ich nicht nur jemand bin, der mitmachen und ein Opfer des Lebens sein muss. Wenn ich mich jetzt dazu bringen kann, präsent zu sein, dann habe ich die Kraft, meine Gedanken zu verändern, ich habe die Kraft, meine Gefühle in gewisser Weise zu verändern. Und das brachte mich dazu, diese Verbindungen des Nervensystems mit den Mastzellen zu untersuchen. Das war also eine große Sache.

Ein weiteres Buch, das maßgeblich dazu beigetragen hat, wie ich mich der Gesundheit nähere und wie ich in meiner Praxis arbeite, war das Buch “ Toxic ” von Neil Nathan. Und er betrachtet diese zugrunde liegenden Auslöser und wie wir mit Schimmelpilztoxizität auf eine Weise umgehen, die für die Menschen sehr sanft ist, weil es eine Menge Druck gibt, einfach durchzugehen, wenn sich die Menschen schlechter fühlen, Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder wenn sie bekommen Grippe oder Gehirnnebel, um einfach weiterzumachen, wenn sie entgiften, aber das ist wirklich ein toxischer Zustand für Menschen, und wir wollen uns nicht durchsetzen, weil wir dann mehr Mastzellaktivierung auslösen werden. Und nur ein Teil seiner Arbeit dort war revolutionär.

Katie: Großartig. Ich werde diese zu den Shownotizen wellnessmama.fm hinzufügen, damit die Leute sie finden können. Und schließlich, wenn jemand einige seiner eigenen Symptome bei Dingen erkennt, über die wir heute gesprochen haben, wo kann er Sie finden und weiter lernen?

Dr. O'Hara: Ja. Wir haben also eine Menge kostenloser Ressourcen auf unserer Website mastcell360.com. Die Leute finden dort die Lebensmittelliste, die Symptomumfrage. Wenn sie die Nahrungsergänzungsmittel oder die Klassen des Nervensystems durcharbeiten möchten, sind diese verfügbar und für die Menschen verfügbar. Und dann haben wir jede Menge Rezepte. Ich bin eine Art Feinschmecker und ich liebe es zu kochen und ich mag Abwechslung, also habe ich viele lustige Rezepte für Menschen zusammengestellt. Und wir haben auch eine großartige Community auf Facebook und die Leute können uns dort bei Mast Cell 360 finden. Ich mache jeden Montag kostenlose Facebook Lives.

Katie: Großartig. Und all diese Links finden Sie auch in den Shownotizen für alle, die zuhören, während Sie trainieren oder fahren. Sie finden all diese Links auf wellnessmama.fm. Aber Dr. O'Hara, vielen Dank für all die Arbeit, die Sie in diesem Bereich leisten, und dafür, dass Sie heute hier sind und teilen.

Dr. O'Hara: Danke, Katie. Ich liebe es, dass wir zusammenkommen und Menschen auf diese Weise helfen können und ihnen ermöglichen, ihr Leben schneller zurückzubekommen, als es mich und wahrscheinlich auch Sie gekostet haben.

Katie: Großartig. Und ich danke Ihnen wie immer, dass Sie zugehört haben und Ihre wertvollste Ressource, Ihre Zeit, heute mit uns beiden geteilt haben. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie in der nächsten Folge des “ Innsbrucker Podcasts wieder zu mir kommen. ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.