Verstehen, wie sich Gaming Disorder & Gaming Addiction auf unsere Kinder auswirken

Sind Videospiele eine unterhaltsame Art, sich zu entspannen, oder ein tieferes Problem? Mein heutiger Gast ist sich seiner Antwort klar.


Dr. Sam Shay ist ein Chiropraktiker mit einem Hintergrund in funktioneller Ernährung und Tests, aber er war nicht immer so gesund wie heute. Dr. Shay ging seinen eigenen Weg, um seine 25-jährige Abhängigkeit von Videospielen, eine 15-jährige Abhängigkeit von Zucker sowie seine Schlaflosigkeit, Darmprobleme und schlechte Laune zu überwinden.

Jetzt nutzt Dr. Shay seine Erfahrung und sein Training, um Menschen mit Spielstörungen dabei zu helfen, sich von ihren Bildschirmen zu lösen und sich wieder in ihr Leben zu integrieren. Dr. Shay coacht auch betroffene Familienmitglieder und Freunde von Problemspielern, wie sie den Prozess des Aussteckens unterstützen können.


Episodenhighlights

  • Die sechs Hauptgründe, warum Videospiele so süchtig machen
  • wichtige Anzeichen für diejenigen, die mit Spielsucht zu kämpfen haben
  • der ursprüngliche Reflex im Gehirn, der die Spielsucht wahrscheinlicher macht
  • warum die “ stereotypen Spieler ” (Teenager) machen heute nur 17% der Spieler aus
  • Warum Langeweile so eine gefährliche Emotion ist und was man als Eltern dagegen tun kann
  • eine wichtige Korrelation (und ein wesentlicher Unterschied) zwischen Wildsucht und Freizeitdrogenabhängigkeit
  • Wie die CDC-Definition von starkem Alkoholkonsum auch für Spielstörungen gilt
  • der Grund, alle Spielesysteme aus dem Schlafzimmer zu entfernen
  • gute Richtlinien für gesundes Spielen
  • Ein wichtiger Grund, nachts nicht zu spielen, um Ihr Nervensystem zu schützen!
  • Der überraschende Grund, warum Spiele zu anderen riskanten Verhaltensweisen führen können
  • und mehr

Ressourcen, die wir erwähnen

Mehr aus Innsbruck

  • Übergeschützte Kindheit: Wie die Sicherheit von Kindern ihnen tatsächlich schadet
  • Beste Reisespiele und Aktivitäten für Kinder
  • Gründe für die Erstellung von Familientraditionen (+ Ideen)
  • Wie Ihr Telefon Ihr Gehirn verändert

Kennen Sie jemanden, der mit Spielsucht zu kämpfen hat? Was halten Sie von Dr. Shays Analyse der Spielstörung?Nehmen Sie sich außerdem zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung bei iTunes abzugeben. Ich schätze es zu wissen, was du denkst und das hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden!

Podcast lesen

Dieser Podcast wird Ihnen von Kettle and Fire zur Verfügung gestellt. Vielleicht wissen Sie bereits, dass dies meine Knochenbrühe ist, weil sie lagerstabil, einfach zu verwenden und köstlich ist. Aber Sie wissen vielleicht nicht, dass Kettle and Fire gerade brandneue Suppen auf Knochenbrühe-Basis herausgebracht hat, die es noch bequemer machen, sich unterwegs gesund zu ernähren. Außerdem sparen sie viel Zeit, wenn Sie versuchen, die ganze Familie mit einer zu ernähren arbeitsreiche Nacht und sie sind köstlich. Sie haben Miso, Tomate und Butternuss und sie sind alle wirklich sehr, sehr gut. Außerdem haben sie einen 20-stündigen langsamen Siedeprozess für ihre Brühe, der wahnsinnige Mengen an Protein extrahiert, 10 g pro Portion. Und so entsteht eine kollagenreiche Brühe, die sich hervorragend für Haare, Haut und Nägel eignet. Mein Lieblingsteil ist, dass es nur eine Minute dauert, um eine dieser Brühen oder Suppen auf dem Herd aufzuheizen, und ich kann einen Koffer in meiner Speisekammer aufbewahren, damit er jederzeit zur Verfügung steht, wenn ich ihn brauche. Im Moment können Sie 10% sparen, indem Sie auf kettleandfire.com/mama gehen. Der Rabatt ist bereits integriert.

Diese Episode wird Ihnen von Mutter Schmutz gebracht, einem wichtigen und ungewöhnlichen Teil meiner Hautpflege. Hier ist der Deal … Die meisten von uns sind heutzutage zu sauber, da moderne Hygiene nützliche Bakterien auf der Haut abbauen kann. Aber Bakterien sind natürlich und lebenswichtig für unsere Gesundheit. Unser Darm braucht Bakterien und unsere Haut, unser größtes Organ, auch. Mother Dirt hat einen Nebel namens AO + Mist, der gute Bakterien auf der Haut wiederherstellt, indem er sein patentiertes AOB verwendet, das Ammoniak auf der Haut verbraucht. Ein lustiger Nebeneffekt? Ammoniak ist der stinkende Teil des Körpergeruchs, so dass viele Menschen, einschließlich mir, feststellen, dass sie nicht so oft Deodorant verwenden müssen. Ich finde es toll, dass alle Produkte sanft sind, nur natürliche Inhaltsstoffe verwenden und auf Pflanzen basieren, sodass sie für die ganze Familie sicher sind. Mit dem Code FREESHIP20 können Sie bei Ihrem ersten Einkauf unter Motherdirt.com/wellnessmama 20% sparen.

Katie: Hallo und willkommen im Innsbruck Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und diese Episode wird für Eltern sehr wichtig sein, aber überraschenderweise nicht nur für Eltern, denn ich bin hier mit Dr. Sam Shay, einem Chiropraktiker, der sich auf funktionelle Ernährung und Funktionstests konzentriert, aber auf dem er seinen eigenen Weg gegangen ist Überwinden Sie eine 25-jährige Sucht nach Videospielen, eine 15-jährige Abhängigkeit von Zucker sowie die Überwindung von Schlaflosigkeit, Darmproblemen und Stimmungsproblemen.




Und das sind alles Dinge, über die ich eine Menge Fragen bekomme, aber vor allem die Spieleseite, denn das ist offensichtlich eine sehr beliebte Sache in der heutigen Welt, und viele Mütter schicken mir per E-Mail Fragen dazu. Und Dr. Shay hilft Spielern und Spielern mit Spielstörungen, den Netzstecker zu ziehen und wieder in ihr Leben zurückzukehren. Außerdem coacht er betroffene Familien und Freunde von Problemspielern, wie sie unterstützt werden können. Ich denke, es wird eine faszinierende Episode. Ich kann es kaum erwarten, einzutauchen. Dr. Shay, willkommen. Und danke, dass du hier bist.

Dr. Shay: Danke, dass Sie mich haben, Katie. Ich schätze die Gelegenheit sehr. Ich weiß, dass es viele besorgte Eltern gibt, die sich mit Problemspielen beschäftigen. Und als jemand, der ab dem Alter ein Spieler war, wissen Sie, 8, 9 und seit 25 Jahren, kann ich als Kind über den gesamten Lebenszyklus von Videospielen sprechen ein Erwachsener. Und ich bin froh, wirklich einige Erkenntnisse darüber zu teilen, was im Kopf des Spielers vor sich geht und wie man aus dieser speziellen digitalen Falle herauskommt.

Katie: Ich kann es kaum erwarten, weil mein Bruder ein Spieler war, ein Spieler ist. Ich glaube nicht, dass er jemals mit Sucht zu kämpfen hatte, aber es war nicht etwas, von dem ich jemals so angezogen war. Es ist also nicht etwas, das ich gut verstehe, aber jetzt, wo ich Kinder habe, merke ich, dass es etwas ist, an dem sie irgendwann interessiert sein könnten. Und ich kenne viele Leute, die sich sehr für Spiele interessieren, aber zunächst würde ich Ihre Geschichte gerne hören, weil ich nicht glaube, dass ich eine Zeile wie 'Eine 25-jährige Sucht nach Videospielen' fallen lassen kann , ” ohne Sie zu bitten, uns einen Kontext dazu zu geben. Können Sie es also tun, wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre persönliche Geschichte zu teilen?

Dr. Shay: Sicher. Die komprimierte Version ist, dass mein Spiel als Mittel begann, um Stress und Langeweile zu entkommen. Meine Eltern hatten eine ziemlich schreckliche Scheidung, als ich sechs Jahre alt war. Es war so schlimm, dass eine meiner Schwestern mit einem blutenden Stressgeschwür in einem Krankenhaus landete. Und meine anderen Schwestern gingen auf unterschiedliche Weise mit der Scheidung um. Ich habe mich darum gekümmert, indem ich eine Hand auf der Fernbedienung hatte, die bald Gamecontroller werden sollte, und die andere Hand in einer Tüte Zucker, egal ob es sich um Kit Kats oder Hersheys oder, wie Sie wissen, Frühstücksflocken handelt, was im Grunde genommen verherrlicht wird Zucker. Um die Verbindung frühzeitig herzustellen, gehen die gegenseitige Bestäubung von Zuckerkonsum und Videospielgebrauch für mich und viele andere Menschen buchstäblich Hand in Hand. Und ich habe Videospiele benutzt. Ich wurde Videospielen ausgesetzt, als ich acht oder neun Jahre alt war. Und ich nutzte es, um den Problemen der Scheidung zu entkommen und mich mit Mobbing, sozialer Isolation und Ablehnung in der Schule zu befassen. Also würde ich nach Hause kommen und einfach vor einem Bildschirm taub werden.


Und ich habe es auch benutzt, um aus der Langeweile herauszukommen, weil ich die Schule sehr langweilig fand, wenn sie nicht emotional erschütternd war. Und vielleicht gibt es Eltern, die zuhören und sagen: 'Nun, mein Kind hat ein großartiges Leben zu Hause.' Sie lieben die Schule, spielen aber trotzdem Videospiele. Sie sind überhaupt nicht gestresst. ” Nun, einer der unheimlichsten stressigen Gedanken, an die ich auf dem Planeten glaube, ist: 'Ich bin gelangweilt.' Und der Grund, warum ich sage, dass es unheimlich ist, ist, dass die Leute nicht erkennen, dass ich gelangweilt bin. Es ist ein sehr stressiger Zustand. Und die Leute versuchen, dieses Gefühl der Langeweile zu vermeiden. Und Videospiele sind buchstäblich der Plug-and-Play-Weg, um der Langeweile zu entkommen, zumindest in der heutigen Gesellschaft.

Also, was passiert ist, ich meine, ich habe angefangen Videospiele zu spielen, weißt du, sehr … Dies ist wie das Second Master-System NES und später der Game Boy und Second Genesis. Ich meine, einige dieser Konsolen kennen die Leute vielleicht nicht, weil sie so alt sind, sondern gehen einfach durch die ganze Geschichte des Spielens von Konsolen, tragbaren Geräten und Computerspielen. Und dann habe ich Anfang der 90er Jahre angefangen, im Internet zu spielen. Dies war vor Ethernet. Das war also alles Einwahl, wenn es sich nur um Buchstaben und Zahlen handelte, die repräsentierten, was Sie taten. Ich habe ein Spiel namens Medivia gespielt, bei dem es sich nur um Text handelte.

Wenn Sie nicht schnell genug getippt haben, wissen Sie, wenn Sie so waren, wie Sie wissen, sind Sie da draußen auf der Welt und der Basilisk feuert einen Feuerball auf Sie ab. Wenn Sie nicht ’ tippen, “ Angriffsbasilisk ” schnell genug wirst du als dein digitaler Charakter sterben. Die Leute reden also über “ Oh, alle Vorteile von Videospielen. ” Ich sagte: 'Nun, ich kann auf mindestens einen Vorteil hinweisen, nämlich, dass ich gelernt habe, wie man wirklich schnell tippt.' Ich bin mir nicht sicher, ob es die 25 Jahre wert war, aber es ist etwas. Also habe ich Online-Spiele, Online-Internet-Spiele und soziale Spiele gespielt. Und ich habe sogar meine Schwester irgendwann im Jahr 1995 um Geld gebeten, um eine digitale Figur zu kaufen. Die Idee, Geld für digitales Spielen auszugeben, habe ich schon 1995 gemacht.

Und es ist von da an weltweit nur ein bisschen größer geworden, wissen Sie, zahlen Sie, um zu spielen oder viel Geld dafür auszugeben. Und dann habe ich mich an einem anderen Spiel namens ADOM beteiligt, das ungefähr zwei Jahre meines Lebens gedauert hat. Und dann, im College, war dies das erste Mal, dass Ethernet verfügbar war. Und hier waren Spiele wie EverQuest, Counter-Strike und Unreal Tournament sehr beliebt. Und ich würde miterleben, wie andere Mitglieder meines Wohnheims einfach acht Stunden am Tag EverQuest spielen und tatsächlich acht Stunden Schichtarbeit leisten und dann eine andere Person eine Achtstündigkeitsschicht machen lassen. Und wie, sie würden tatsächlich Schichten machen, um verschiedene Geräte und Beute und so weiter zu bewirtschaften.


Und als ich dann in die Chiropraktikschule ging, spielte ich während der Universität immer noch ADOM und eine Art Solospiel. Und dann in der Chiropraktik-Schule, die die kostenlosen Online-Spiele einführte, sogenannte Flash-Spiele, im Grunde genommen und Nintendo- und Sega Master System-Qualitätsspiele aus den späten 80ern, frühen 90ern, die jetzt zu Hunderten und Tausenden kostenlos erhältlich sind online. Und sie machen ihre Einnahmen nur durch Werbung, die Werbesäulen an der Seite. Und ich habe im April 2014 beschlossen, das Spielen einzustellen. Und was passierte war, dass es eine Frauenausstellung gab, auf der ich präsentieren würde.

Und ich wollte über Videospielsucht sprechen. Und es war eine Ausstellung für 5.000 Personen in Neuseeland. Und es war nicht wirklich richtig für mich, Videospiele zu spielen, aber über Videospielsucht zu sprechen. Also hörte ich auf. Und auf der Messe war es wirklich interessant. Ich hatte einen der besten Stände, an denen jeder vorbeikommen musste, um nicht nur einzusteigen, sondern auch auszusteigen. Und ich hatte ein großes Banner mit der Aufschrift 'Helfen Sie der Videospielsucht Ihres Kindes'. Und was wirklich interessant war, ist, dass … Katie, können Sie sich vorstellen, wie viele der 5.000 Mütter, Großmütter und Tanten, die proaktiv durchgekommen sind, an meinen Stand gekommen sind, um Hilfe für die Videospielsucht ihres Kindes zu suchen?

Katie: Ich weiß es nicht. Ich würde eine anständige Zahl erraten, nur weil ich von vielen Müttern höre, die sich darüber Sorgen machen.

Dr. Shay: Drei.

Katie: Auf keinen Fall.

Dr. Shay: Drei, nur drei. Und der Rest schaute auf das Schild, das 'Help Your Child's Video Game Addiction', 'rdquo; Videospielsucht'. und bekam wirklich, wie, hatte diesen wirklich interessanten Ausdruck von Art, wie, Schock und Angst und, wie, drehte sich schnell um und ging weg oder andere kamen auf mich zu und waren trotzig, nur ohne Aufwärmen. Sie kamen gerade auf mich zu und fingen an, ihre … Ich habe nichts gesagt. Sie kamen gerade und fingen an, sich verbal mit mir zu streiten, oder die Eltern sagten: 'Oh, ihnen geht es gut.' Sie werden daraus wachsen. Es geht ihnen gut. ” Und ich habe in meinem Blog einen Artikel mit 4.000 Wörtern geschrieben, in dem es darum geht, wie Eltern Videospiele als Tools für die Elternschaft verwenden, wie sie funktionieren und wie sie nach hinten losgehen. Übrigens, ich hatte sowohl meine Eltern als auch zwei meiner Schwestern diesen Artikel gelesen, bevor ich ihn veröffentlichte, weil ich sagte: 'Ich möchte, dass dies fair ist, kein Angriffsstück.' Und sie lasen es und sagten: 'Es ist in Ordnung.' Bitte veröffentlichen Sie es. ”

Und im Grunde genommen habe ich aus dieser Erfahrung gelernt, dass Eltern wieder Videospiele benutzen, nicht böswillig oder so. Es ist nur so, als ob Videospiele eine Möglichkeit sind, eine sofortige Belohnungsstruktur zu erhalten. Weißt du, du tust gut, du kannst spielen. Es ist eine sofortige Bestrafungsstruktur. Wenn Sie dies nicht tun, werden sie es wegnehmen. Es ist eine Möglichkeit, eine Auszeit zu geben. Es ist ein billiger, zuverlässiger Babysitter. So können Sie die Kinder vor ein Videospiel stellen und sich als Eltern eine lange oder kurzfristige Pause gönnen. Und dann war der andere Grund, der angegeben wurde, ein Elternteil, der mit mir prahlte. Er sagt: 'Weißt du, ich möchte, dass meine Kinder Videospiele spielen, weil ich sie überall verfolgen kann, weil ich Tracking-Software auf ihrem iPhone installiert habe.' Und ich weiß, mein Sohn hat immer seine … Ich weiß zu jeder Zeit, wo er ist, weil er immer sein iPhone an hat, weil er seine Videospiele liebt. ”

Und die Eltern sagten auch: 'Nun, ich möchte lieber, dass meine Kinder Videospiele spielen, anstatt sich auf Drogen, riskantes Verhalten, Banden oder anderes risikoreiches Verhalten einzulassen.' Also sagte er: 'Videospiele sind … Weißt du, ich weiß zu jeder Zeit, wo sie sind. Sie sind drinnen. Sie sind sicher. Dies ist das kleinere Übel. Und ich bin zuversichtlich, dass ich daraus erwachsen werde. ” Das war also ihre Argumentation, die ich verstehen kann. Und genau darum geht es in dem Artikel, wo es funktioniert und wo es nach hinten losgeht, aber die drei Frauen, die auf mich zukamen und Ja sagten, sie haben ein Problem mit ihren Kindern und den Videospielen und wollen Hilfe Sie alle hatten genau die drei gleichen Szenarien, ihre Kinder waren boomend.

Sie kamen vom College oder der Universität, hatten keinen Job, hatten kein wirkliches soziales oder romantisches Leben und blieben nur den ganzen Tag im Haus, um Videospiele zu spielen, gingen nirgendwohin und wurden sehr reaktiv und beschimpften ihre Mütter, wenn die Mütter versuchte Disziplin zu üben, um die Videospiele wegzunehmen. Und eine Frau äußerte sogar Bedenken, dass ihr Sohn körperlich werden würde, wenn sie versuchen würde, die Videospiele wegzunehmen. Es war also sehr verblüffend, diesen Kontrast zwischen Videospielen und Elternschaft zu haben. Nun, das war vor über vier Jahren. Und ich denke, die Kultur hat sich seitdem verändert. Daher ist eine stärkere Anerkennung dieses Problems ein Problem, insbesondere angesichts des rasanten Aufstiegs von Spielen wie Fortnite, League of Legends, OverWatch und anderen Arten von massiveren Online-Social-Gaming-Spielen.

Katie: Wow. Es gibt so viel, was ich über das, was Sie gerade gesagt haben, auspacken möchte, aber zuerst möchte ich einen kleinen Kontext herstellen. Als jemand, der Videospiele nie wirklich verstanden hat oder nie gedacht hat, dass sie interessant sind, habe ich sie auch als Kind nie wirklich ausprobiert. Können Sie psychologisch und auch nur unter Verhaltensgesichtspunkten erklären, was sie so süchtig macht? Weil ich keine Erfahrungen aus erster Hand habe. Und viele Mütter, die zuhören, hören vielleicht nicht zu, aber diese waren nicht so oft da, als wir Kinder waren. Wir hatten das NES der alten Schule, denke ich. Und ich habe es nie gespielt, aber was macht sie so süchtig, besonders die neuen, die sie so süchtig machen?

Dr. Shay: Nun, es gibt sechs Hauptgründe. Nummer eins ist, dass sie interaktiv sind, dass sie sich tatsächlich engagieren. Und so gibt es einen partizipativen Charakter davon. Ich meine, Videospiele sind eine Untergruppe bildschirmbasierter Verhaltensweisen. Und ich kategorisiere sie in interaktiv, passiv und gemischt. So interaktiv sind Dinge wie Videospiele. Sie beschäftigen sich tatsächlich aktiv damit. Passiv sind Dinge wie Filme und Fernsehen. Und gemischt sind soziale Medien, in denen Sie entweder passiv oder proaktiv konsumieren können. Videospiele sind also grundsätzlich interaktiv. Ansonsten schaust du nur jemandem beim Spiel zu.

Der andere Grund, warum sie unmittelbar sind, ist, dass Sie ein Videospiel buchstäblich per Knopfdruck starten können. Und sie sind integriert und zugänglich, was der dritte Grund dafür wäre. Sie können sofort einsteigen, aber Sie sind auch über … In jede Technologie wurde eine Videospielfunktion integriert. Und es gibt auch exklusive Technologien. Sie wissen, wie es Konsolen gibt, aber Sie haben jetzt iPhones, in die Videospiele eingewebt sind, Uhren, sogar … Es gibt VR, wie Brillen, Computer. In jede Technologie sind Videospiele eingewebt. Sie sind also überall.

Der andere Grund, warum sie so süchtig machen, ist, dass sie wiederholbar sind. Entweder du spielst es auf die gleiche Weise oder du kannst es mit verschiedenen Strategien oder Methoden spielen. Diese sogenannten offenen Welten wie Legend of Zelda waren meiner Meinung nach das erste Open-World-Spiel, bei dem man einfach herumlaufen und Dinge ohne … auf nichtlineare Weise tun kann. Sie können das gleiche Spiel einfach auf verschiedene Arten wiederholen. Sie sind auch neuartig, was bedeutet, dass immer neue Spiele auf den Markt gebracht werden. Jetzt weiß ich, dass der Vergleich von Videospielen mit Freizeitdrogen eine Landmine ist, eher ein Minenfeld, aber es dauert Jahre und Jahrzehnte, bis eine neue Straßendroge auf den Markt kommt, aber für die nächste dauert es ein oder zwei Monate neues Spiel herauskommen. Es gibt also immer neues Material und immer besseres Material, wenn Technologie und Grafik voranschreiten und nur noch interessanter werden.

Und dann ist der andere Grund, warum sie so süchtig machen, tatsächlich neurologisch. Es gibt einen Reflex im Gehirn, der durch die Augen und Ohren verdrahtet ist und als tektospinaler Reflex bezeichnet wird. Der Tecto bezieht sich auf den Teil des Mittelhirns, in dem es einige spezielle Schaltkreise gibt, um schnelle Änderungen in Farbe, Lichtdichte und Bewegung zu berücksichtigen. Denken Sie also an eine Polizeisirene. Jeder wird sofort mit seinen Augen auf die blinkenden Polizeilichter zielen, weil sie sich bewegen. Es wechseln sich die Farben Rot und Blau ab. Und die Helligkeit der Lichter wird heller, wenn das Licht auf Sie zukommt, und dunkler, wenn es weggeht. Und das ist beabsichtigt, weil das Auge automatisch davon angezogen wird. Und das ist ein fest verdrahteter Reflex von als Jäger und Sammler.

Wenn Sie im Busch spazieren gehen und aus dem Augenwinkel einen orangefarbenen Blitz sehen, ist dieser aus dem Augenwinkel zu sehen. Sie konzentrieren sich nicht wirklich darauf, aber wenn Sie es aus dem Augenwinkel sehen, schießen Ihre Augen sofort auf diese Seite. Sie wissen nicht, was das war, aber Ihre Augen zielen automatisch auf diese schnelle Bewegung, die Farbe Orange oder den Schatten. Die Änderung der Lichtdichte und Helligkeit hat sich nur irgendwie bewegt. Dies ist ein fest verdrahteter genetischer Reflex, der Sie vor einer erheblichen Notfallgefahr schützt. Also, wenn Sie sich ein Videospiel ansehen. Was ist ein Videospiel? Es handelt sich um schnelle Änderungen der Bewegung, schnelle Änderungen der Farbe und schnelle Änderungen der Helligkeit.

Und deshalb können Sie Menschen, Kinder, Erwachsene, was auch immer, buchstäblich auf den Bildschirm kleben lassen, weil dieser Reflex ständig ausgelöst wird, um auf etwas zu starren, das sich schnell ändert, weil Ihr Körper es als potenzielle Gefahr interpretiert. Und obendrein haben Sie das vielschichtige Interesse und die Aufregung und Neuheit sowie die Zugänglichkeit und Wiederholbarkeit des Videospiels selbst. Es ist also so, als ob dieser neurologische Reflex auch darauf geschichtet ist. Das sind also die sechs Hauptgründe, warum Videospiele so süchtig machen.

Katie: Wow. Das macht so viel Sinn, wenn man es so erklärt. Und ich bin auch neugierig. Ich habe das Gefühl, dass Sie dies ein wenig berührt haben, aber ich habe das Gefühl, dass die gesellschaftliche Wahrnehmung darin besteht, dass es vielleicht diese Teenager gibt, die wirklich in Videospiele hineingezogen werden. Und das ist die Hauptdemografie. Und es sind normalerweise Shooter-Spiele oder, wie gesagt, nicht meine Dinge aus erster Hand. Ich weiß nicht einmal viel darüber, aber ist das derjenige, den Sie sehen, der tatsächlich gefährdet ist, oder gibt es andere Bevölkerungsgruppen, die gleichermaßen von Videospielsucht bedroht sind?

Dr. Shay: Ja. Das Stereotyp, auf das Sie sich beziehen, ist das Stereotyp von unter 18 Männern, die Kriegsspiele, Schützen und Kampfspiele spielen. Und was viele Ihrer Zuhörer schockieren wird, ist, dass wir laut der Statistik der Electronic Software Association von 2018 in diesem Jahr unter 18 Männern sprechen, deren Spiel nur 17% der Spielbevölkerung ausmacht. Im Gegensatz dazu machen Frauen über 18 Jahre 33% der Spieler aus, was fast der doppelten Anzahl männlicher Spieler unter 18 Jahren entspricht. Jetzt machen Menschen über 50 23% der Spielbevölkerung aus. Einige Ihrer Zuhörer sind möglicherweise sehr verwirrt von diesen Statistiken, denn wenn das Thema Videospiele auftaucht, beschwören wir in unseren Köpfen die stereotypen Männer, die Kämpfer, Kriegsspiele und Schützen usw. spielen, aber es ist das Genre, das es gibt anders.

Also meine Mutter, eine pensionierte Ärztin, ich meine, sie würde stundenlang spielen. Sie ist weit über 50 Jahre alt. Sie würde stundenlang Boggle auf ihrem iPad oder Scrabble oder einer anderen Art von digitalisierten Brettspielen spielen. Es ist also das Genre, das sich unterscheidet. Für die Frauen zwischen 35 und 50 ist das Genre die Mikrospiele wie Candy Crush, Diner Dash, Angry Birds und so weiter. Und dann die anderen Altersgruppen und Geschlechter, es gibt nur verschiedene Arten von Genres, die Menschen spielen, von kleinen Apps über Konsolen bis hin zu Computern, was auch immer es ist. Der stereotype Spieler ist also nicht der Mann unter 18 Jahren. Das ist nur das Stereotyp. Und ich denke, wenn wir an jemanden denken, der eine Spielstörung hat, müssen wir unsere Perspektive erweitern, wer diese Leute tatsächlich sein könnten.

Katie: Das ist faszinierend. Und ja, es macht wieder so viel Sinn. Kannst du das auch erklären, weil dies etwas ist, das Leserfragen aufwirft, diese ganze stellvertretende Spielesache oder, wie ich, Leute kenne, die anderen Leuten beim Spielen von Videospielen sogar online zuschauen. Können Sie erklären, was das ist und warum das so beliebt wird?

Dr. Shay: Sicher. Das stellvertretende Spiel wird daher auch als Ersatzspiel bezeichnet. Es handelt sich um ein Proxy- oder Bystander-Spiel. Es gibt viele verschiedene Begriffe dafür oder für sekundäres Spielen. Im Grunde sieht es so aus, als würden einige andere Leute spielen. Nun, es gibt einige Late-Night-Hosts wie Jimmy Kimmel, die es für absurd halten. Und er war darüber öffentlich. Und ich kann verstehen, woher er kommt, aber die Leute sehen zu, wie Leute Schach spielen. Menschen beobachten Menschen beim Sport. Und es gibt diese Trennung, insbesondere bei der älteren Generation, wie kann es so beeindruckend sein, jemanden beim Spielen eines Videospiels zu beobachten, wie wenn jemand beim Schach- oder Sportspielen oder bei irgendetwas anderem zuschaut? Und die Antwort ist, dass die Leute, wenn sie die Menge an Fähigkeiten erkennen würden, die in diese Weltklassespieler gesteckt wurden, schätzen würden, wie schwierig es tatsächlich ist, aber ich verteidige kein stellvertretendes Spielen.

Ich gebe nur eine Perspektive, warum diese Weltklasse-Spieler Weltklasse sind. Es ist tatsächlich sehr schwierig, dieses Niveau zu erreichen. Der Grund, warum es von einem stellvertretenden Spiel … Und ich nenne das stellvertretende Spielen das zweifelhafte Nikotinpflaster für Videospielstörungen, denn als ich 2014 aufhörte zu spielen, sah ich mir viel mehr Spiele auf YouTube an. Und mir wurde sehr schnell klar, dass es wie 'Whoa' ist. Warte eine Minute. Ich benutze dies als Nikotinpflaster. Und es ist zu einem eigenen Problem geworden. Der Appell, Spiele auf YouTube oder Twitch oder wo auch immer, Nummer eins, anzusehen, kann zu zusätzlichen Spielen führen. So habe ich mit einem Spiel namens ADOM angefangen, als ich meinem Freund Ira beim Spielen zugesehen habe. Und ich war so interessiert, dass ich es wirklich spielen wollte. Und dann habe ich zwei Jahre meines Lebens verloren, als ich dieses Spiel gespielt habe.

Das andere Problem ist, dass Sie es von einem sehr analytischen Standpunkt aus betrachten können, wie verschiedene Spieler sich dem gleichen Puzzle oder Bosskampf oder was auch immer auf sehr unterschiedliche Weise nähern. So können Sie tatsächlich verschiedene Strategien lernen und sehen. Wenn Sie versuchen, auf eine andere Art und Weise zu spielen, können Sie es als Lernmaterial verwenden. Die andere Gefahr des stellvertretenden Spielens besteht darin, “ epische Clips ” weil es einige … Ich meine, es spricht dafür, warum es so ansprechend ist. Es gibt also einige Videospiele, die im Allgemeinen interessanter sind als die meisten großen Filme. Ich meine, einige Spiele haben ein größeres Budget als die meisten Filme. Ich meine, zum Beispiel hat die God of War-Serie einige der unglaublichsten Kämpfe, die man als Bosskämpfe zwischen bekannten Fabelwesen wie den griechischen Göttern bezeichnen würde.

Sie sehen einen Kampf in kolossaler Größe zwischen dem Antihelden Kratos und dem Gott Poseidon oder Hades oder Zeus oder was auch immer. Und es ist eine sehr interessante Sache zu beobachten, insbesondere wenn es mehrere Strategien gibt, die angewendet werden müssen. Und dann können Sie mit stellvertretenden Spielen, die Sie auf YouTube ansehen, auch verschiedene Spiele ausfindig machen, an denen Sie interessiert sein könnten oder nicht. Mit YouTube können Sie also überprüfen, ob Sie in eine Serie aufgenommen werden möchten oder nicht Sie haben eine Serie oder einen Abschnitt davon fertiggestellt, möchten aber sehen, wie sich die Fortsetzungen entwickeln. Sie können einfach auf YouTube blättern und zwei, drei Stunden lang sehen, wie jemand die Erweiterungen oder Fortsetzungen spielt oder den als DLC bekannten herunterladbaren Inhalt und prüfen Sie, ob es sich lohnt, sich darauf einzulassen, ihn tatsächlich zu kaufen und abzuspielen.

Das andere ist, dass Sie sich wirklich mit den Persönlichkeiten der Online-Streamer beschäftigen können. Und um den Leuten einige Konzepte zu geben, wie zum Beispiel, wie Sie sich mit einem Online-Videospieler verbinden können, denken Sie einfach an America's Got Talent. Die Hälfte der Attraktivität der Show ist nicht das Talent. Es sind die vier Richter und ihre, sagen wir, Eigenheiten und das Drama, das sich zwischen ihnen abspielt. Auch beim stellvertretenden Spielen können Sie sich wirklich für die Persönlichkeit und die Geschichte interessieren und sich mit der Person beschäftigen, mit der Sie streamen. Sie haben den Typen namens Ninja, der heute ein bekannter Name unter den Familien ist, die Kinder haben, die Fortnite spielen. Sie hatten PewDiePie, der wohl der erste echte Videospieler weltweit ist, der berühmt wurde. Und die Leute verloben sich einfach mit den Leuten, die spielen, weil sie dann in gewisser Weise fast wie ein erweiterter Freund werden, weil Sie angefangen haben, etwas über sie zu lernen und sie zu kennen.

Es gibt auch den Reiz des Trailer-Surfens, dass Videospiele, wie bei den Filmbudgets, auch extrem hochwertige, sehr ansprechende, sehr ansprechende Videospiel-Trailer herstellen. Wenn Sie mir nicht glauben, gehen Sie einfach … Ich sage nicht, dass Sie mir nicht glauben, aber es ist wie für Hörer, wenn Sie sehen möchten, wovon ich spreche, gehen Sie einfach auf YouTube und fügen Sie 'Videospiel-Trailer' ein ;; Und schau dir einige von ihnen an. Und Sie werden absolut begeistert sein, wie hochwertig einige dieser Trailer sind, besser als die meisten Filmtrailer. Die ganze Welt des stellvertretenden Spielens ist also eine eigene Welt. Und es ist problematisch, weil es aus verschiedenen Gründen engagiert ist, selbst wenn Sie nicht spielen. Und deshalb nenne ich es ein zweifelhaftes Nikotinpflaster, weil es an und für sich problematisch werden kann.

Katie: Wow. Ich bin so fasziniert von dieser Idee. Und während Sie gesprochen haben, frage ich mich auch. Sie haben also erwähnt, dass dies besonders für jüngere Kinder, aber für jeden ein Mittel gegen Langeweile sein kann, oder es ist eine Möglichkeit, eine Art Verbindung zu finden, weil sie sich mit dem Spiel oder mit dem Spiel verbunden fühlen andere Spieler oder sie sind irgendwie in diese Welt verwickelt. Denken Sie, dass dies auch teilweise symptomatisch für die moderne Gesellschaft und den Mangel an Verbindung ist, den so viele von uns haben oder … Ich bin neugierig, ob Sie den Eltern, die zuhören, Abhilfe schaffen, die Sie vorschlagen würden, um diese beiden Dinge anzusprechen, insbesondere die Langeweile, die auftritt, und diese Verbindung auch benötigen, da dies offensichtlich ein ganz normaler und gesunder Wunsch ist, insbesondere In der Kindheit ist es, sich zu verbinden, aber in einem Videospiel ist das definitiv nicht die natürlichste Art und Weise, wie es normalerweise passieren würde. Also ein Rat an Eltern, die diese Veränderungen bei ihren Kindern sehen könnten?

Dr. Shay: Nun, ich denke ja, viele Dinge, die ich empfehlen kann. Und die erste besteht darin, die Anzeichen einer Spielstörung tatsächlich zu verstehen. Und wenn Sie tatsächlich eine Checkliste haben, um zu sehen, ob es hier ein Problem oder ein potenzielles Problem gibt? Der erste ist also … Wie gibt es neun Hauptzeichen, die von der American Psychology Association detailliert beschrieben wurden, neun Anzeichen einer möglichen Spielstörung. Es gibt also neun davon, die ich behandeln werde, aber dann gibt es drei zusätzliche, die ich mir ausgedacht habe und die ich nach der CDC-Definition von starkem Alkoholkonsum und Alkoholexzessen modelliert habe. Und wieder ist die Verbindung zwischen der Verwendung von Videospielen und dem Trinken eine Art Minenfeld, aber Sie werden gleich sehen, aber es gibt Dinge, die Sie als Eltern wirklich tun müssen, gibt es hier oder hier ein Problem Ist dies nur Gelegenheitsspiele, die nur Spaß machen und eigentlich nicht problematisch sind?

Das erste der neun Zeichen, nach denen laut APA gesucht werden muss, ist die Besorgnis. Wie ist eine Person, ob Sie selbst oder ein Kind, die ständig darüber nachdenkt und plant, was die nächste Spielsitzung sein soll? Jetzt habe ich dies definitiv in meiner Zeit der Videospielsucht durchgemacht und immer nur daran gedacht, die ganze Zeit über zu spielen. Das zweite Zeichen ist Entzug, dh Anzeichen von Unbehagen oder Nebenwirkungen, wenn Sie aufhören. Ich hatte absolut große Angst und würde weiter in meinen Zuckerkonsum eintauchen, wenn mir meine Videospielprivilegien genommen würden. Das dritte Zeichen ist Toleranz, was bedeutet, dass Sie mehr Stimulation benötigen. Man gewöhnt sich einfach daran. Wie zum Beispiel bei … werden die alten Spiele von NES in den frühen 90ern heute als campy oder retro angesehen und nicht mehr so ​​spannend oder aufregend wie vor über 20 Jahren. Sie brauchen also mehr Stimulation, schnellere, bessere Grafiken und so weiter.

Das vierte Zeichen ist, dass Sie nicht anhalten oder nicht reduzieren können. Wenn die Leute versuchen aufzuhören, aber nicht können, war das mit Sicherheit ich. Ich habe versucht aufzuhören, aber dann bin ich einfach zurückgegangen. Besonders wenn es einen neuen Stressor gab, der in meinem Leben auftauchte, bin ich einfach als bekannte Anästhesie in Videospiele zurückgekehrt. Das fünfte Zeichen ist, wenn Sie oder ein Kind Aktivitäten für Videospiele aufgeben, z. B. nicht Kontakte knüpfen möchten, nicht zum Abendessen kommen, am Tisch der Familie essen, nicht im Urlaub sein möchten oder wenn Sie im Urlaub sind, alles, was Sie wollen Wir spielen Videospiele. Das sechste Zeichen setzt sich trotz Problemen fort, sei es körperliche Schmerzen in den Handgelenken oder im Nacken oder fehlender Schlaf. Es gibt sogar eine Bedingung namens Wii-itis, wie die Nintendo Wii mit der kleinen Handsteuerung, mit der Sie herumwinken. Die Menschen haben sich dadurch wiederholt verletzt.

Die siebte ist Täuschung und Vertuschen, Verstecken oder Lügen über Ihr Spiel. Als würde ich tatsächlich ein Handtuch unter den Boden der Tür stecken, um das Leuchten des Computers in den späten Nächten zu maskieren, damit meine Mutter mich nicht aus dem Licht spielen sehen würde, das unter der Tür kommt und herumliegt Ich mache nur Hausaufgaben, ” aber eigentlich wird es Spiele spielen oder 'ich gehe nur schlafen' und dann nehmen sie ihr iPad oder ihr Spielgerät unter die Decke, was definitiv passiert. Das habe ich getan.

Achte entgeht widrigen Stimmungen, die Videospiele verwendeten, um mit Angstzuständen, Depressionen, Wut, Ressentiments oder anderen negativen Emotionen umzugehen. Ich schließe auch Langeweile ein, weil ich Langeweile als negative Erwähnung betrachte, die die Leute nicht als negative Emotion erkennen. Und das neunte Zeichen der APA ist das Risiko und der Verlust von Beziehungen und Chancen. Ist das Spielen also so problematisch geworden, dass es sabotiert wird, wie zum Beispiel, ob dies die Noten oder Beschäftigungsmöglichkeiten oder Familienveranstaltungen oder irgendetwas anderes sind? Hat es tatsächlich Schaden angerichtet? Das sind also die neun Zeichen laut APA.

Meine drei Zeichen sind etwas messbarer, weil ich etwas wollte, das sich jeder Elternteil oder jede Person tatsächlich setzen und berechnen kann. Gibt es hier ein potenzielles Problem? Die drei Zeichen sind also eins: Spielen Sie oder Ihr Kind, Familienmitglied oder Freund mehr Stunden, als Sie an einem bestimmten Tag in einem Monat schlafen? Also wie, “ Oh, ich habe acht Stunden geschlafen, ” Aber du hast neun Stunden gespielt. Das ist ein Problem. “ Oh, ich habe nur für fünf gespielt ” aber du hast vier geschlafen. Egal wie Sie es in Scheiben schneiden, wenn Sie die Schlafstunden mit den Spielstunden vergleichen, ist dies ein absolut messbares Zeichen dafür, dass möglicherweise ein Problem vorliegt.

Das andere Zeichen basiert auf der Definition des CDC oder des Center for Disease Control für starkes Trinken. Laut CDC, und Sie können dies auf der CDC-Website nachschlagen, wird starkes Trinken für Männer als mehr als 14 Getränke pro Woche oder durchschnittlich mehr als zwei Getränke pro Tag definiert. Also habe ich gerade den Begriff 'Standardgetränk' ersetzt. mit “ Standardstunde ” von Spielen. In meinem Buch ist jeder, der mehr als 14 Stunden pro Woche spielt, ein 'schwerer Spieler'. Das bedeutet nicht, dass sie süchtig sind. Es bedeutet, dass sie ein schwerer Spieler sind. Genau wie wenn jemand mehr als 14 Getränke pro Woche trinkt, bedeutet dies nicht unbedingt, dass er Alkoholiker ist. Es bedeutet nur, dass sie ein stärkerer Trinker sind und Sie einen weiteren Blick darauf werfen müssen, ob noch weitere neun Zeichen im Spiel sind.

Das dritte Zeichen, als ich auf genau derselben Seite der CDC-Website zur Definition von Alkoholexzessen gescrollt habe, und das für Männer definierte Alkoholexzess ist mehr als vier Getränke innerhalb von zwei Stunden. Also habe ich das soeben in ein Spiel für mindestens vier Stunden ohne zweistündige Pause innerhalb dieser vier Stunden übersetzt, um “ Entgiftung. ” Wenn also jemand vier Stunden hintereinander spielt, ist dies & bdquo; Binge-Gaming ” oder wenn sie zu zweit spielen, eine einstündige Pause einlegen und dann zu zweit spielen, ist das immer noch ein Binge-Gaming, da es nicht mindestens eine zweistündige Pause zur 'Entgiftung' gab.

Das sind also die drei messbaren Anzeichen dafür, dass Sie nach einer Spielstörung suchen, mehr Stunden spielen als Sie schlafen, mehr als 14 Stunden pro Woche spielen und 4 Stunden hintereinander ohne mindestens 2 Stunden Pause dazwischen spielen. Und wenn eine beliebige Anzahl dieser Zeichen im Spiel ist, müssen Sie sich die anderen neun Zeichen ansehen, die der APA ausgegeben hat, wenn tatsächlich eine Spielstörung vorliegt. Das ist das erste, was ich Eltern empfehlen würde, nur wirklich nachzuschauen, ob Sie, ein Familienmitglied, Ihr Kind oder ein Freund tatsächlich Anzeichen einer Spielstörung haben.

In Bezug auf andere Dinge, die Eltern tun können, besteht die Nummer eins darin, alle Spielgeräte aus dem Schlafzimmer zu entfernen. Dies ist unbedingt erforderlich, da das Risiko und die Versuchung, dass Leute spät abends spielen, die Geräte unter der Bettdecke verstecken und spielen oder wie ich aufstehen und einfach am Computer spielen und ein Handtuch unter die Tür stecken, sehr real ist . Und wenn der Schlaf der Menschen durch Spiele ruiniert wird, wird dies zu einem Teufelskreis, weil die Menschen müde und erschöpft und mürrisch aufwachen. Dann fühlen Sie sich emotional ängstlicher oder was auch immer und möchten deshalb mehr spielen, um sich von der geringeren emotionalen Belastbarkeit zu erholen, weil Sie nur emotional anfälliger sind, wenn Ihnen der Schlaf entzogen ist. So wird es ein Teufelskreis.

Der andere Weg ist, nach 20:00 Uhr nicht mehr zu spielen. oder im Idealfall sogar früher, weil der gleiche tektospinale Reflex, der das Nervensystem beschäftigt, eine Stressreaktion auslöst, die absolut sinnvoll ist. Wenn Sie einen orangefarbenen Blitz aus dem Augenwinkel sehen, möchten Sie vor einigen tausend Jahren, dass Ihr Stressreaktionssystem, Ihr Nebennieren-System, Ihr sympathisches Nervensystem ausgelöst wird, nur für den Fall, dass es sich tatsächlich handelt Tiger, der kurz davor ist, auf dich zu springen. Sie möchten bereit sein, so schnell wie möglich zu rennen und davon zu sprinten. Dieselben Reflexe lösen beim Spielen eines Videospiels die Stressreaktion im menschlichen Körper aus. Es verstärkt also tatsächlich das Stresssystem und erschwert es den Menschen, schlafen zu gehen. Jetzt können Menschen aufgrund von Erschöpfung einschlafen, wissen Sie, aber ihr Stresssystem wird immer lauter.

Die andere Sache ist, nicht alleine zu spielen. Ich habe einen Artikel auf meiner Website, den Holiday Survival Guide oder den Weekend Survival Guide für Spielstörungen, in dem Sie festlegen können, wie viele Stunden Sie oder Ihr Freund oder Ihr Kind oder wer auch immer spielt. Wenn Sie also beispielsweise an einem Wochenende maximal vier oder drei Stunden am Tag spielen, sind es etwa drei Stunden Solo-Spiele, aber wenn Sie mit jemandem online spielen, ist das etwas Sozial. Dann können Sie ihnen vier Stunden geben, oder wenn jemand ins Haus kommt und er zusammen im selben Raum spielt, können Sie ihm fünf Stunden geben. Sie können also die Zeitspanne, die sie spielen, basierend auf dem Grad des sozialen Engagements skalieren, um zu versuchen, die menschliche Interaktion als Kompromiss zu nutzen.

Die andere Möglichkeit besteht darin, einfach nur einen Tag Videospiele pro Woche zu schneiden. Das ist sozusagen wie ein digitales Fasten. Es gibt auch Apps, mit denen Sie WLAN oder Spiele oder Websites blockieren. Das andere, das etwas kognitiver ist, besteht darin, die Zukunft des einen zu planen. Wie, wo werde ich in fünf Jahren sein, wenn ich in den nächsten fünf Jahren jeden Tag dieses Level spiele? Wo werde ich in meinem Berufsleben, meinem sozialen Leben, meinem Privatleben, meinem Familienleben und so weiter sein? Eine andere Möglichkeit besteht darin, einfach um Hilfe zu bitten, ob es sich um soziale Unterstützung von der Familie oder von anderen handelt, um Coaching, Schulungen, E-Books, Artikel usw., um sich besser über den Umgang mit Spielstörungen zu informieren Es ist Ihr eigenes oder ein Familienmitglied oder Freunde.

Und das Letzte, worüber Sie gesprochen haben, ist, dass der Drang, sich zu verbinden, sehr real ist. Und dies ist ein weiterer Grund, warum stellvertretendes Spielen so attraktiv ist, weil Sie sich nicht nur mit der Aktivität verbinden können, die die Person ausführt, sondern auch mit der Person, die es tut, wie Ninja oder PewDiePie oder wer auch immer, aber der Drang, sich zu verbinden, ist sehr tief . Ich meine, Menschen sind soziale Wesen. Ich meine, ich empfehle jedem, der zuhört, nur um Sebastian Jungers Buch 'Tribe' zu lesen. um wirklich ein tiefes, tiefes Gefühl für das Bedürfnis und den Drang der Menschen zu bekommen, sich zu verbinden. Und wenn Sie mich fragen: 'Nun, wie können wir, wissen Sie, eine echte Verbindung herstellen, um Videospiele zu ersetzen?' Das ist keine sehr einfache Antwort.

Und es ist auch nicht unbedingt eine sehr bequeme Antwort, da dies A erfordern würde, eine wirklich starke Disziplin und Regeln in Bezug auf das Engagement von Videospielen, auf die Eltern, die dies hören, möglicherweise einen sehr schweren Rückschlag von ihren Kindern bekommen, wenn sie Videospiele einschränken. Die andere Sache ist, dass es möglicherweise einer echten persönlichen Selbstbeobachtung seitens der Familie bedarf, um zu sehen, ob wir uns tatsächlich als Familie engagieren oder ob wir alle unser individuelles Leben nur unter dem sozialen Konstrukt leben, eine Familie genannt zu werden? Macht jeder sein eigenes Ding oder kommen wir tatsächlich regelmäßig zusammen, sei es für ein Abendessen oder einen Wochenendausflug? oder was auch immer es ist?

Und dann ist das eine Frage des Betrachtens: 'Bin ich als Elternteil oder als Familienmitglied oder als Freund wirklich Zeit, um Dinge mit dieser anderen Person auf sinnvolle Weise zu tun?' Und oft ist das auch sehr herausfordernd, weil viele Eltern einen Job haben oder beide Elternteile einen Job haben oder ein Familienelternteil ganz oder teilweise abwesend ist, so wie es mein Vater war. Ich habe meinen Vater nur jedes zweite Wochenende gesehen. Und das meiste davon basierte auf Videospielen. Und es erfordert, wissen Sie … Mein Vater und ich haben darüber gesprochen. Er gibt zu, dass er den Ball fallen gelassen hat, weil er sich nicht genug mit mir beschäftigt hat, sondern mich einfach vor die Videospiele gestellt hat.

Daher ist dies keine einfache Antwort, insbesondere wenn Kinder in unserem Alter und Erwachsene in unserem Alter immer digitaler werden. Und für manche Menschen sind es möglicherweise nicht einmal Videospiele. Es kann nur Social Media sein. Und sie denken: 'Oh, nun, ich bin sozial.' Ich bin in den sozialen Medien. Ich spiele keine Videospiele ” Aber sie beschäftigen sich immer noch mit einem Bildschirm mit etwas Digitalem im Gegensatz zu einem anderen Menschen vor ihnen. Diese Frage der Verbindung ist also sehr kompliziert und kann offen gesagt für die Menschen sehr unangenehm sein, da sie eine ziemlich feste Selbstbeobachtung erfordert. Daher denke ich, dass dies in gewisser Weise ein längeres, schwierigeres Gespräch ist.

Katie: Ja, ich denke du hast so recht. Wie oft im Leben ist das Beste, vielleicht nicht das Einfachste oder erfordert viel Arbeit von unserer Seite, aber ich sehe, dass wir selbst ein digitales Geschäft haben, aber ich sehe, dass wir so digital verbunden sind, aber wir sind es auch zunehmend weniger mit tatsächlichen Menschen verbunden. Und das braucht etwas mehr Arbeit. Und es braucht Zeit. Und dafür gibt es keine App. Sie müssen nur die Arbeit und die Zeit investieren. Und für uns bedeutete dies, eine Familienkultur zu schaffen, in der unsere Kinder hoffentlich weiterhin ein Teil davon sein möchten, dass wir abenteuerliche Dinge tun oder Dinge tun, die Langeweile gemeinsam verhindern. Und wir werden sehen. Wir haben noch keine Teenager.

Also werde ich auf jeden Fall alle auf dem Laufenden halten, wenn sie älter werden. Und ich hoffe, dass dies keine Dose Würmer öffnet, aber ich möchte wirklich Ihre Meinung dazu erfahren. Und ich habe auch einige Leserfragen dazu. Sehen Sie einen Zusammenhang mit Spielen oder Spielstörungen, der zu anderen riskanten Verhaltensweisen führt, weil Sie immer dieses Argument hören, das insbesondere aus Ego-Shooter-Spielen besteht und zu gewalttätigem Verhalten führt oder gibt es überhaupt einen Zusammenhang zwischen diesem obsessiven Verhalten und dem Verschlingen einer Aktivität und anderen riskanten Verhaltensweisen wie einer Drogenabhängigkeit oder Sie haben eine Zuckersucht erwähnt? Was halten Sie von dieser Verbindung? Und ist es etwas, worüber man sich Sorgen machen muss?

Dr. Shay: Oh, okay. Das ist also eine Dose Würmer, aber ich bin ziemlich zufrieden damit, Dosen mit Würmern zu öffnen. Für mich gibt es also direkte Aktivitäten, die unmittelbar mit Bildschirmen verbunden sind, die sofort gespannt sind, oder ich sollte sagen, dass sie möglicherweise an der Hüfte oder an der Hand zusammengehalten werden. Und das erste davon ist Zucker und weil … Ich habe kein Interview geführt, weil wir es nicht aufgenommen haben oder was wir gemacht haben, aber ich habe mit einem professionellen Spieler gesprochen. Sie war Teil eines Meisterschaftsspielers für ein Schießspiel. Sie wurden die Frag Dolls genannt, was ein sehr kluges Wortspiel auf den Namen einer Gruppe weiblicher Spieler ist, aber sie sagte, dass der Spielberuf viel weniger Spaß machte, sobald Adderall in die professionelle Spielewelt eintrat. Es gibt also tatsächlich ein Dopingproblem in der Spielewelt von Profis.

Damit verbunden ist eine unmittelbare Verbindung zu Zucker, da Sie Zucker verwenden, um schnell Energie zu gewinnen, um weiter zu spielen und aufgeregt zu sein. Und Sie müssen sich nicht mit den “ Unannehmlichkeiten des Kochens ” auseinandersetzen, was apropos ist, insbesondere wenn Sie … Ich schicke meine Patienten die ganze Zeit auf Ihre Website zum Rezeptbereich. Wie ich sage, “ Wenn Sie Rezepte möchten, die zeit- und praxiserprobt sind, gehen Sie zu wellnessmama.com und gehen Sie zum Rezeptabschnitt. Also, wissen Sie, für Ihre Zuhörer offensichtlich, die wissen … Ich meine, ich schließe Ihre Website wegen der Rezepte ständig an meine Patienten an. Und es ist ein bisschen ironisch, dass ich über Videospielsucht spreche, weil das letzte, was ein Hardcore-Spieler tun möchte, Kochen ist, weil es Zeit für das Spielen kostet. Also greifen sie nach Zucker, Süßigkeiten, Müsli, allem in einer Verpackung, diesen gottesfürchtigen Energiegetränken. Da ist also das. Es ist nicht unbedingt so, dass sie süchtig sind. zu Zucker, aber sie sind Joch. Und es wird zu einem eigenen Problem.

Die andere Sache, die damit zusammenhängt, kann ein schneller Sprung in die Pornografie sein, insbesondere aufgrund der Art und Weise, wie insbesondere weibliche Charaktere in Videospielen dargestellt werden. Es kann eine Erregungsreaktion und Fetischisierung einiger Charaktere geben. Tatsächlich ist es in bestimmten Spielen wie Soulcalibur ziemlich offenkundig, wo sie absichtlich unglaublich suggestive weibliche Charaktere als Teil ihres Marketings machen. Und heutzutage ist es mit Highspeed-Internet nicht so schwer, sich etwas online anzusehen und dann leise zu einem privaten Browser zu wechseln, um sich Pornografie sehr schnell anzusehen. Es handelt sich also nicht um eine unmittelbare und garantierte Verbindung. Ich möchte das sehr deutlich machen, aber das Potenzial, weil es buchstäblich mit einem Klick entfernt in Reichweite ist, macht es viel einfacher, diese beiden Aktivitäten zu verbinden.

In Bezug auf Gewalt in der realen Welt, wenn wir über Gewalt in Videospielen in der digitalen Welt sprechen, denke ich, dass statistisch gesehen keine Verbindung hergestellt werden kann, denn wenn man sich die Popularität von Fortnite ansieht, sprechen wir Ein Unternehmen, das im letzten oder vorletzten Monat fast 240 Millionen US-Dollar verdient hat und über die beliebtesten Spiele wie League of Legends spricht. Es ist ein gewalttätiges Spiel. Sie haben Turniere mit Injustice League und selbst mit unwirklichen Turnieren gibt es Schützen und den ganzen Rest davon.

Statistisch gesehen haben Sie nicht Hunderte Millionen Kinder, die auf die Straße rennen und Menschen erschießen. es ist einfach nicht statistisch zu bestätigen. Das tut es einfach nicht. Und wenn man sich die Menschen ansieht, die Kinder, die Schützen werden, und es gibt viele Menschen, die darüber geschrieben und darüber veröffentlicht haben, dann gibt es so viele andere Faktoren, wie diese soziale Isolation, die sie fühlen außerhalb der digitalen Welt, was ein Grund ist, warum sie in die digitale Welt gehen. Ich fühlte sicherlich den Druck der sozialen Isolation und den Drang zu spielen.

Es gibt soziale Isolation. Es gibt eine Ablehnung, ob es sich um Familien oder das andere Geschlecht handelt oder um das Geschlecht, zu dem Sie sich hingezogen fühlen oder zu wem auch immer. Es gibt diese Ablehnung. Und du fühlst dich wie “ Oh Gott. ” Dann wird es wie dieser Vernichtungismus. Und dann gibt es da noch das unausgesprochene Problem der Pharmazeutika, von denen ich denke, dass fast 100% der Schießereien in der Schule, über die niemand sprechen möchte, diese SSRIs sind, bei denen sie entweder nur auf sie gekommen sind oder ihre Dosis schnell geändert haben oder sich schnell gelöst haben es, das ihre Impulskontrollmechanismen und ihre Stimmung beeinflusste. Und ich bin einfach fassungslos über den Mangel an ehrlichem Diskurs über diesen Einfluss auf Menschen, die sich für das Schießen von Gewalt entscheiden. Und Sie haben all diese anderen Faktoren, die eine Rolle spielen.

Und um Videospiele zu beschuldigen … Und schau, ich unterstütze das nicht, ja, wir sollten so blutig wie möglich ein Videospiel haben und es macht alles Spaß. Das sage ich nicht. Es ist gerecht, aber Videospiele zu beschuldigen ist meiner Meinung nach sehr simpel und nicht bereit, sich mit realen Themen wie dem Mangel an Verbundenheit zu befassen und auf das zurückzugehen, was Sie zuvor gesagt haben, und auf die nihilistische Gewalt. In der Tat, Sebastian … Wenn die Leute wirklich über diese Art von Gewalt gegen einsame Wölfe lesen wollen, lesen Sie bitte das Buch über den Stamm von Sebastian Junger. es heißt 'Stamm'.

Er spricht ausführlich über Schießereien in der Schule aus anthropologischer Sicht und darüber, wie ein Mitglied des Stammes, das isoliert und getrennt ist und sich unverbunden und unverbunden fühlt, sich auf nihilistisch destruktive Weise gegen alle verhält, weil es sich so unverbunden fühlt. Und das geschah lange vor den Schießereien in der Schule, wissen Sie, diese Art von Verhalten. es ist nur in einem viel kleineren Maßstab. Und das Schießen, wissen Sie, die Waffen, zu denen die Menschen jetzt Zugang haben, macht die Waage viel riskanter, aber diese Art von Verhalten nihilistischer Gewalt gegen Ihren eigenen Stamm, Videospiele und Waffen. Daher denke ich, dass die Konversation viel nuancierter und komplizierter ist, als nur Videospiele zu beschuldigen. Und das kommt von jemandem, der seit 25 Jahren von Videospielen und gewalttätigen Videospielen abhängig ist, sollte ich hinzufügen.

Katie: Ich bin so froh, dass du es so ausgedrückt und angesprochen hast, weil ich denke, dass du Recht hast. Ich denke, wir haben eine unausgesprochene massive Krise der psychischen Gesundheit, die … Und meine Meinung ist einer der vielen Faktoren, die dazu beitragen, dass es an Verbindung und wahrer Gemeinschaft mangelt. Wir sind in der Nachbarschaft familiennah aufgewachsen, umgeben von Menschen, die uns kannten, und anderen Menschen, denen wir neben unserer unmittelbaren Familie vertrauen konnten. Und bis zu einem gewissen Grad haben wir das weitgehend verloren. Und für unsere Familie haben wir kürzlich mehrere Staaten an einen Ort verlegt, an dem es mehr Gemeinschaft gab. Und wir haben diese Art von Verbindungen, weil ich wirklich glaube, dass es so wichtig ist, besonders für Kinder.

Und da wir Kinder in unserer Familie haben, die kurz vor dem Erreichen der Teenagerjahre stehen, war das für uns eine Priorität, aber wie ich höre, sprechen Sie darüber … Und ich bin so froh zu hören, dass es hoffentlich keinen direkten Zusammenhang mit wirklich schwerwiegenden riskanten Verhaltensweisen und Dingen gibt, die so schwerwiegend sind wie Schießereien in der Schule, aber da Sie nur über andere Dinge sprechen, bin ich wie diese sind auch riskante Verhaltensweisen. Wie der Schlafmangel, den wir aus gesundheitlicher Sicht kennen, wie viel Schlafmangel Ihr Gehirn verändern kann, insbesondere wenn Sie jugendlich sind oder die Pubertät durchlaufen, und auch nur die Bildschirmzeit, weil ich viel über Augengesundheit und Augengesundheit geforscht habe Gehirngesundheit. Und wenn Sie ein leuchtendes zweidimensionales Objekt so viele Stunden lang betrachten, dass es sich in derselben Entfernung befindet, sind Ihre Augen tatsächlich nicht in Eingriff.

Sie benutzen nicht alle Muskeln, die sie sollen. Und Sie können mit Sehproblemen enden. Und ich denke auch, dass Sie angesprochen haben, insbesondere die soziale Isolation und der Mangel an Bewegung. Das sind große Probleme. Wir wissen das statistisch, besonders für unsere Kinder. Sie bewegen sich nicht genug. Sie verbinden sich nicht genug. Sie bekommen nicht genug Vitamin D, weil sie so viel drin sind. Hören Sie also, wie Sie darüber sprechen. Ich bin so froh, dass es nicht mit den unmittelbaren riskanten Verhaltensweisen zusammenhängt, aber ich höre auch so viele kleine riskante Verhaltensweisen. Und als Mutter besteht meine Bauchreaktion darin, zu gehen: 'Nun, ich sehe keine Vorteile für Videospiele.' Und ich habe eine ganze Wäscheliste mit möglichen Problemen erstellt.

Für mich ist der einfache Weg: 'Nun, lassen Sie uns einfach Videospiele vermeiden.' Gleichzeitig weiß ich, dass ein Hintergrund in der Ernährung, wenn Sie etwas vollständig blockieren und schwarz-weiß machen, es für Kinder attraktiver oder für ältere Menschen attraktiver machen kann. Ich würde also gerne hören, wie Sie das angehen, und gibt es insbesondere eine Möglichkeit, eine gesunde Mäßigung zu erreichen? Ich ließ einen Leser sagen: “ Bitte fragen Sie ihn, wie er moderat mit dem Spielen umgehen soll. ” denn ihr Punkt ist, dass sie möchte, dass ihre Kinder kulturell lesen und schreiben können. Und ein Teil davon ist das Spielen in der heutigen Welt, aber wie man Mäßigung fördert, wenn dieser Wunsch, in das Spiel vertieft zu werden, so stark ist. Ich würde also gerne hören, wie Sie das angehen.

Dr. Shay: Sicher. Es gibt also ein paar Dinge, die Sie zum Auspacken angesprochen haben. In Bezug auf das riskante Verhalten waren so viele der Argumente, die mir diese 5.000 minus drei Frauen auf der Messe vorbrachten, “ Nun, zumindest nehmen sie keine Drogen, riskanten Sex oder bandenbezogenes Verhalten oder andere Kriminelle Unheil, weil sie Videospiele spielen. ” So werden Videospiele von den Eltern als legitimes, geringeres Übel benutzt. Und wenn ich legitim sage, sehe ich ihren Sinn tatsächlich, weil die anderen riskanten Verhaltensweisen ein viel höheres Risiko für sie haben. Ich glaube nicht, dass es risikofrei ist, wie wir bereits erwähnt haben.

Und die Verschlechterung des Schlafes, der Ernährung, der Körperhaltung, der Bewegung, der Sozialisation sind langsame Risiken, die sich im Laufe der Zeit ansammeln, und nicht die unmittelbaren kathartischen Katastrophenrisiken, die mit diesen anderen Verhaltensweisen verbunden sind. Und ich denke, Ihr Standpunkt zur kulturellen Kompetenz ist sehr gut aufgenommen und äußerst relevant. Und es ist wie in Filmen. So wie früher Filme oder Fernsehsendungen waren, nehmen Videospiele jetzt kulturelle Dominanz als Voraussetzung für grundlegende Konversation und insbesondere unter den Generationen, die 35 Jahre und jünger sind und mit Videospielen aufgewachsen sind. Katie, gab es da noch eine andere Frage, die mir fehlt, abgesehen davon, wie man moderates Spielen macht? Habe ich etwas verpasst? Gibt es da noch eine andere Frage oder ist das die Hauptfrage?

Katie: Das ist die wichtigste. Gibt es eine Möglichkeit, dies mäßig zu tun? Und sehen Sie, dass es irgendwelche Nachteile gibt? Insbesondere, wie bei meinen Kindern, haben sie kein wirkliches Interesse am Spielen. Wir vermeiden einfach alles zusammen, zumindest bis es etwas ist, an dem sie überhaupt interessiert sind. Gibt es eine Mindestdosis, die sie benötigen, um die kulturelle Kompetenz zu erreichen, oder können sie es einfach vermeiden?

Dr. Shay: Okay. Was ist moderat? Okay. Das Konzept der Mäßigung ist also eine Art Farce, weil alles in Mäßigung Mäßigung beinhaltet, wie zum Beispiel, weil Mäßigung eine vollständige Farce ist, weil es keine Möglichkeit gibt, zu vergleichen, wie wir unser Leben jetzt leben, wie wir es benutzt haben Sie wissen, vor einigen tausend und zehntausenden und hunderttausenden von Jahren als Stammes-Sozialmenschen zurück. Ich meine, was ist eine moderate Menge an Handynutzung für einen Jäger und Sammler? Die Frage ist absurd. Es ist also so, als müssten wir im Vergleich zu was Mäßigung nehmen? Mäßigung im Vergleich zu vor 10 Jahren, vor 20 Jahren, vor 50 Jahren, vor 50.000 Jahren? Die Definition von Moderation durch die Menschen ist also ein bewegliches Ziel.

Sobald die Leute sich daran machen können, Mäßigung mit was zu vergleichen, kann das Gespräch beginnen. Und ich habe eigentlich keinen guten Ausgangspunkt, weil die moderate Computernutzung in den 70er Jahren im Grunde genommen auf Militär, Regierung und Akademiker beschränkt war, während die Computernutzung heute jedermanns Problem ist. Und davor gab es natürlich nicht wirklich eine nennenswerte Computernutzung. Was wäre also ein moderates Niveau für die heutigen Standards im Vergleich zu … Ich meine, das ist das Problem im Vergleich zu den 90ern, als es nur Einwahl war, als ich wirklich im Online-Gaming war? Ich weiß es nicht. Nun, lassen Sie uns einfach … Haben Sie eine bestimmte Ära, mit der Sie vergleichen wollten? Mit welcher Ära soll ich mich zur Moderation vergleichen?

Katie: Ich meine, ich denke mein einziger Bezugspunkt wäre … Oh Gott. Ich werde jetzt vor über 20 Jahren alt klingen, als mein Bruder das ursprüngliche klassische NES-System hatte. Und ich denke, er hatte Mario oder so. Und ironischerweise ist dies das System, das wir noch haben. Und im Moment sammelt es nur Staub, weil die Kinder wirklich kein Interesse haben, aber wir haben nicht die neue Version davon, sondern die tatsächliche 30 Jahre alte Version.

Dr. Shay: Richtig. Okay. Also würde ich sagen für kulturelle Kompetenz … Und dann kommt es zu einem anderen Thema. Erlauben Sie Ihren Kindern, Filme anzusehen, wissen Sie, je nachdem, wie Sie Eltern sind und was alles andere, aber es gibt viele verschiedene Erziehungsphilosophien dazu. Ich meine, sogar … es ist wie Zucker. Die Erziehungsphilosophie meiner Mutter für gut oder schlecht und meiner Erfahrung nach für schlecht ist, dass Sie einen Schokoriegel pro Tag haben können und nicht mehr. Das war also ihre Vorstellung von Mäßigung. Und für mich war das eigentlich ziemlich zerstörerisch, weil ich von all diesen Chemikalien und Zuckern und künstlichen Süßungsmitteln und Aromen und dem ganzen Rest davon getroffen wurde. Und das war weder für mein spezielles System gut, noch denke ich, dass es für irgendjemandes System gut ist, aber das war ihre Idee der Mäßigung. Und in ihrer Welt war das Mäßigung. Und so kann ich ihre Seite sehen. Das ist also das, womit wir vergleichen, außer dass es sich um einen digitalen Schokoriegel im Vergleich zu einem physischen Schokoriegel handelt.

Filme und Fernsehsendungen haben also tatsächlich viele kulturelle Bezüge zu Videospielen. Und in gewisser Weise können Sie durch das Ansehen von Filmen und Fernsehen etwas lesen und schreiben. Und ich sage nicht, dass Sie jetzt Filme und Fernsehen schauen sollten, um sich mit Videospielen vertraut zu machen. Es ist so, als würden Sie eine Sache gegen eine andere eintauschen. Ich denke, dass es … Okay. Ich denke also, der schnellste Weg, um kulturell lesen und schreiben zu können … Und dies ist ein gefährliches Gebiet, weil es dann zu stellvertretenden Spielen führen kann. Das ist also eine Einschränkung, eine Einschränkung, ein Sternchen, ein Sternchen, ein Sternchen. Sie können tatsächlich auf YouTube nachsehen und die Geschichte der Videospiele nachschlagen. Und es gibt viele verschiedene Kanäle, die wirklich brillante 5, 10, 15, 20-minütige Synopsen der gesamten Videospielgeschichte erstellt haben. Sie können beispielsweise die Geschichte von Zelda nachschlagen und das Phänomen von Zelda oder seinem über 25-jährigen Ork verstehen. Sie können die Geschichte der Videospiele, die Geschichte der Online-Spiele, die Geschichte von EverQuest, die Geschichte der Schützen und die Geschichte von Mortal Combat nachschlagen.

Ich meine, es gibt bestimmte Schlüsselspiele, die echte Genre-Setter waren, Super Mario, Zelda, Final Fantasy, Kriegsgott, League of Legends, Fortnite. Mortal Combat war natürlich eine massive kulturelle … Sie hatten sogar Anhörungen zum Kongress darüber. Gegenschlag. Das Schicksal war gewaltig. Und es ist eine Art Urheber, aber irgendwie weniger berühmt, genannt Wolfenstein. Sie können beispielsweise die Geschichte des Spielens nachschlagen. Es gibt sogar Diagramme. Es gibt eine wunderbare … Ich möchte eine wundervolle, gut gemachte Geschichte von Spielekarten sagen, die von der Electronic Arts Association oder anderen Videospiel-Websites erstellt wurden. Es gibt Zeitpläne. Und wenn Sie nur eine Stunde damit verbringen, diese Diagramme zu lesen, und weitere drei Stunden damit verbringen, YouTube und die Geschichte der Videospiele durchzugehen, erhalten Sie eine sehr effiziente, sehr effektive kulturelle Bildung ohne viel Investition.

Das Risiko, das wirkliche Risiko, besteht darin, dass die Leute sich wirklich für diese Spiele interessieren können. Es ist also ein Kompromiss. Schaffen Sie kulturelle Kompetenz auf das Risiko, sie zu interessieren? Und das ist etwas, von dem Sie als Eltern ausspielen müssen. Es gibt also sehr effiziente Wege, um lesen und schreiben zu können, aber das birgt ein gewisses Risiko. In Bezug auf die Mäßigung gehe ich auf die drei Zeichen zurück, die ich zuvor erwähnt habe. Wenn Ihr Kind an einem bestimmten Tag länger spielt als es schläft, ist das zu viel für jeden einzelnen … Egal wie Sie es in Scheiben schneiden, das ist das absolut solide Zeichen von Exzess, an das ich denken kann. Niemals, niemals, niemals sollte die Zeitspanne des Spielens die Zeitspanne des Schlafens überschreiten. Ich denke, das ist ein eisernes Gesetz in meinem persönlichen Buch.

Dann schauen Sie sich Binge-Gaming an. Spielen sie mehr als vier Stunden hintereinander? Ich denke, wenn ein Elternteil über Moderation besorgt ist, sollten Sie dies berücksichtigen, um mehr als vier Stunden Spielen in einem Zeitraum absolut zu vermeiden. Und Sie sollten es unbedingt vermeiden, wenn Sie sich Sorgen um Mäßigung machen, das Spiel Ihres Kindes niemals länger als 14 Stunden pro Woche laufen zu lassen, um meine erfundene Definition von schwerem Spielen zu erfüllen. Wenn Sie nun über 14 Stunden nachdenken, liegt dies zeitlich zwischen einem Teilzeit- und einem Vierteljahresjob. Also sind einige Leute gemäßigt, ist es eine Schulnacht? Ist es ein Wochenende, die Tageszeit, wie viele Stunden? Und was ist auch Ihre Definition eines Videospiels? Schließen Sie soziale Medien als Videospiele ein? Dies ist also wieder, dass die Linie ein sich bewegendes Ziel ist. Ich kategorisiere Videospiele als aktive Bildschirmaktivität. Social Media als gemischt. Es kann passiv oder aktiv sein.

Als Eltern müssen Sie sich also entscheiden, ob Sie Social Media als Teil der Videospielstunden zählen oder nicht oder ob Sie etwas tun, wie ich es in meinem Survival Guide für Wochenenden und Feiertage vorgeschlagen habe. Geben Sie mehr Zeit, basierend auf dem Grad der sozialen Zeit und der physischen Nähe zu der Person, die Sie sozialisieren? Sind sie gerade am Computer oder sitzen sie auf der Couch neben dir beim Spielen oder auf Facebook oder was auch immer? Ich denke, jeder Elternteil muss seine eigenen Entscheidungen treffen, aber wenn Sie diese Metriken als Wegweiser verwenden, vier Stunden ohne Unterbrechung für Binge-Gaming, die über 14 Stunden pro Woche als schweres Spiel und das Schlafen nie weniger als die Stunden, die Sie spielen, und Dann kalibrieren Sie einfach von dort aus. Ich denke, dass dies eine sehr logische Plattform ist, um zu beginnen.

Katie: All diese guten Punkte. Und ich werde nur aus meiner persönlichen Sicht einige Ratschläge oder Überlegungen anbieten. Und eine, die wir angesprochen haben, aber ich möchte ausdrücklich erwähnen, ist, dass wir aufgrund der Forschung wissen, dass das Gehirn von Kindern anders ist als das von Erwachsenen. Sie entwickeln sich noch. Dort gibt es viel Neuroplastizität. Ich denke, wir müssen vorsichtig sein, wem sie ausgesetzt sind und in welchem ​​Alter. Und keiner von uns würde argumentieren, dass Kinder zum Beispiel Pornos ausgesetzt sein sollten oder dass sie Fast Food ausgesetzt sein müssen, um kulturell gebildet zu sein, obwohl diese Dinge in der Gesellschaft leider sehr verbreitet sind, aber ich würde es gleichzeitig sagen Zeit müssen wir sie über diese Dinge und über das Risiko dieser Dinge aufklären.

Vielleicht ist es wichtig, dass diese erwachsenen Gespräche mit Ihren Kindern geführt werden, insbesondere wenn sie sich für diese süchtig machenderen Spiele interessieren. Lassen Sie sie nur verstehen, dass es Risiken gibt, und fordern Sie sie auf, auf diese zu achten Zeichen auch, anstatt es nur in unser Gericht zu stellen.

Dieser Podcast wird Ihnen von Kettle and Fire zur Verfügung gestellt. Vielleicht wissen Sie bereits, dass dies meine Knochenbrühe ist, weil sie lagerstabil, einfach zu verwenden und köstlich ist. Aber Sie wissen vielleicht nicht, dass Kettle and Fire gerade brandneue Suppen auf Knochenbrühe-Basis herausgebracht hat, die es noch bequemer machen, sich unterwegs gesund zu ernähren. Außerdem sparen sie viel Zeit, wenn Sie versuchen, die ganze Familie mit einer zu ernähren arbeitsreiche Nacht und sie sind köstlich. Sie haben Miso, Tomate und Butternuss und sie sind alle wirklich sehr, sehr gut. Außerdem haben sie einen 20-stündigen langsamen Siedeprozess für ihre Brühe, der wahnsinnige Mengen an Protein extrahiert, 10 g pro Portion. Und so entsteht eine kollagenreiche Brühe, die sich hervorragend für Haare, Haut und Nägel eignet. Mein Lieblingsteil ist, dass es nur eine Minute dauert, um eine dieser Brühen oder Suppen auf dem Herd aufzuheizen, und ich kann einen Koffer in meiner Speisekammer aufbewahren, damit er jederzeit zur Verfügung steht, wenn ich ihn brauche. Im Moment können Sie 10% sparen, indem Sie auf kettleandfire.com/mama gehen. Der Rabatt ist bereits integriert.

Diese Episode wird Ihnen von Mutter Schmutz gebracht, einem wichtigen und ungewöhnlichen Teil meiner Hautpflege. Hier ist der Deal … Die meisten von uns sind heutzutage zu sauber, da moderne Hygiene nützliche Bakterien auf der Haut abbauen kann. Aber Bakterien sind natürlich und lebenswichtig für unsere Gesundheit. Unser Darm braucht Bakterien und unsere Haut, unser größtes Organ, auch. Mother Dirt hat einen Nebel namens AO + Mist, der gute Bakterien auf der Haut wiederherstellt, indem er sein patentiertes AOB verwendet, das Ammoniak auf der Haut verbraucht. Ein lustiger Nebeneffekt? Ammoniak ist der stinkende Teil des Körpergeruchs, so dass viele Menschen, einschließlich mir, feststellen, dass sie nicht so oft Deodorant verwenden müssen. Ich finde es toll, dass alle Produkte sanft sind, nur natürliche Inhaltsstoffe verwenden und auf Pflanzen basieren, sodass sie für die ganze Familie sicher sind. Mit dem Code FREESHIP20 können Sie bei Ihrem ersten Einkauf unter Motherdirt.com/wellnessmama 20% sparen.

Katie: Und ich frage mich auch, ob es Dinge gibt, wie Kinder nicht zu jung Videospiele machen zu lassen oder zumindest nicht, bis sie eine Liebe zum Lesen und zu anderen Hobbys und wirklich starken Verbindungen in ihrem tatsächlichen Leben aufgebaut haben. Vielleicht werden sie nicht so wahrscheinlich in die Videospielwelt hineingezogen, um eine Verbindung herzustellen, aber wir haben auch so viel darüber gesprochen, wonach wir suchen sollen, was großartig ist. Ich würde es lieben, wenn Sie auch darüber sprechen könnten, was zu tun ist, wenn jemand zuhört, der vielleicht einen Teenager, aber vielleicht einen Ehemann oder sogar eine Ehefrau oder einen Elternteil hat, in dem er diese Anzeichen einer Videospielsucht sieht. Was können wir tun? um jemandem zu helfen, wenn er diesen Weg schon gegangen ist?

Dr. Shay: Okay. Das ist also ein absolutes Minenfeld, denn jetzt, wenn Sie von einer Sucht sprechen, bei der das Verhalten zwanghaft und destruktiv ist. Tatsächlich gibt es ein Buch, das ich wärmstens empfehlen kann: 'Es ist nicht in Ordnung, ein Kannibale zu sein.' Und es wurde von zwei Interventionisten geschrieben. Und ich bin nur … Ich beschreibe die Namen der Autoren von Andrew Wainwright und Robert Poznanovich. Und sie ersetzten das Wort Süchtiger durch den Begriff Kannibale, was bedeutet, dass der Kannibale sich selbst und alles um sich herum lebendig frisst. Und das ist ein Zeichen für jemanden, der wirklich süchtig ist, wenn er nicht nur sich selbst und seine Umgebung zerstört.

Und das Problem ist, dass es einen Unterschied zwischen jemandem gibt, der Hilfe braucht, und jemandem, der Hilfe will, sehr unterschiedliche, sehr, sehr unterschiedliche Situationen. Wenn also jemand Hilfe benötigt, diese aber nicht möchte, ist dies ein Problem. Und hier kommt die Intervention ins Spiel, wie eine Person gewaltsam mit ihrem Verhalten zu konfrontieren, bei dem ein sehr hohes Risiko eines Rückschlags besteht, ähnlich wie bei den drei Müttern, die auf dieser Messe zu mir kamen und sagten, sie hätten Angst der Vergeltung seitens ihrer erwachsenen Söhne, weil sie mit der Verwendung von Videospielen konfrontiert wurden. Und das ist echt. Das ist ein echtes Risiko.

Bei Videospielen ist es also anders, wenn es sich um eine Eltern-Kind-Situation handelt, da Sie als Eltern die gesetzliche Befugnis haben, einzugreifen, ob sie es mögen oder nicht. Wenn Ihr Kind minderjährig ist, können Sie es als Eltern mitnehmen. Und sie können treten und schreien und weinen und sabotieren und tun, was sie wollen, aber es ist nicht illegal, dass Sie physisch in ihre Welt eingreifen, weil Sie als Eltern ein gesetzliches Recht haben. Es wird viel schwieriger, wenn Sie mit einem Erwachsenen zu tun haben und nicht das Recht haben, ihnen ihr persönliches Eigentum zu ihrem eigenen Wohl wegzunehmen. Es gibt also Komplexitäten, die auf dem Alter der Person, die das Problem hat, und ihrer Situation basieren.

Wenn jemand ein Problem hat, ist eines der Dinge, die ich empfehlen würde, die Nummer eins. Sie selbst werden wirklich über das Thema informiert, so dass Sie von einem wirklich sachkundigen Ort aus darauf zugreifen können, nicht. Oh, ich denke, Sie sind es zu viele Videospiele spielen. Deshalb musst du aufhören. Und du ruinierst dein Leben, ” und das alles. Es ist so, als ob es eine gewisse Nuance im Hinterkopf gibt, um all die Komplexität zu verstehen, die bei der Entscheidung einer Person, viele Spiele zu spielen, eine Rolle spielt. Ich schreibe darüber in mein E-Book und spreche darüber auf meinem YouTube-Kanal und in meinen Artikeln. Ich versuche wirklich, Leuten, die mit der Videospielwelt nicht vertraut sind, zu erklären, wie sie tatsächlich aussehen und was die Probleme sind.

Und deshalb habe ich mein E-Book geschrieben und die Audios und Videos gemacht, um die Leute darüber aufzuklären, weil es sehr konfrontativ und unangenehm ist und ehrlich gesagt wirklich unangenehm, wie es für mich war, als meine Schwester konfrontiert wurde Ich und meine Eltern haben mich damit konfrontiert. Und sie kamen von einer sehr anklagenden, wütenden, selbstgerechten und beschuldigenden Art und Weise, die ich absolut zurückdrängte und ihnen die stille Behandlung gab und die für sie wirklich unhöflich und böse war, weil ich das Gefühl hatte, für die angegriffen zu werden Genau das, wonach ich gesucht habe, um Trost aus der Angst zu Hause und dem Stress und Mobbing in der Schule zu suchen. Als würden sie das, was mein persönlicher Balsam war, in mein Bewusstsein bringen.

Daher würde ich empfehlen, dass die Leute sich so gut wie möglich weiterbilden. Und ich habe eine Vielzahl von Ressourcen entwickelt, um Menschen in dieser Hinsicht zu helfen. Die andere Sache ist, möglicherweise einen diplomatischen Weg zu finden, um diese Ressourcen mit den Betroffenen zu teilen. Wenn jemand Hilfe benötigt, ist das ziemlich einfach. Wie, ja, schamlose Eigenwerbung. Warum erhalten Sie kein Exemplar von Dr. Shays E-Book? Warum gehst du nicht auf seine Website und liest seine Blogs oder schaust dir seine Videos an oder gehst auf YouTube und schaust dir seine Videos über Videospielsucht an? Hören Sie sich die Interviews oder sogar dieses Interview an. Wenn sie Hilfe benötigen, ist es sehr einfach, … Sie müssen nicht der Experte sein. Sie können sie an den Experten weiterleiten, unabhängig davon, ob es sich um dieses Interview, mein Material oder das eines anderen handelt. So ist es also.

Wenn sie Hilfe benötigen, aber keine Hilfe benötigen, wird dies schwierig. Ich habe schon früher Interventionen mit Eltern und Teenagern gemacht. Und weil ich aufgrund meiner 25-jährigen Geschichte weiß, was Videospielsucht ist, und ich auch die Genres der Spiele verstehe, die die Leute spielen, und ich weiß, wenn ein Spieler mich wegen ihrer Verwendung anlügt, weil ich es lesen kann und ich kann Erzählen Sie, wann sie über ihre Verwendung lügen. Ich kenne die zu stellenden Fragen und weiß, wie ich sie damit konfrontieren kann, nicht aus einer Art Macht über die Art und Weise. es ist wie, “ Als Mitspieler, wie, komm schon. 'Ja wirklich?' Lassen Sie uns darüber wirklich sprechen, ” wie und in der Lage sein, sie auf eine Weise zu engagieren, die sie dazu bringt, über all diese verschiedenen Dinge nachzudenken.

Ein Beispiel ist, dass ich durch alle 12 dieser Zeichen gehe, ohne zu sagen, dass es Anzeichen einer Spielstörung gab. Ich frage nur: 'Sind Sie mit Spielen beschäftigt?' Denken Sie jemals über Spiele nach, wenn Sie zu den Mahlzeiten essen? Vermissen Sie jemals Abendessen beim Spielen? Haben Sie jemals … ” Ich gehe einfach durch alle 12 Schilder. Und am Ende sage ich: 'Nun, wissen Sie, dass Sie 10 der letzten 12 Fragen mit Ja beantwortet haben?' Und ich sage: 'Weißt du, was ich dich eigentlich gefragt habe?' Sie sind wie “ Nein. ” Dies ist der eigentliche Ton. Sie gehen, “ Nein, ich weiß es nicht. ” Und ich sagte: 'Nun, das waren die 12 Anzeichen einer Spielstörung.' Und Sie haben 10 von 12 mit Ja beantwortet. Würden Sie jetzt zustimmen, dass Sie möglicherweise ein Problem mit Videospielen haben? ”

Und er schwieg. Und dann sagte er: 'Nun ja, vielleicht.' Es war das erste Mal, dass er tatsächlich, wenn auch widerstrebend, zugab, dass es ein Problem geben könnte. Und so sieht Intervention aus. Es ist eine geschickte Art, mit jemandem in Kontakt zu treten, der die Hilfe benötigt, aber nicht von jemandem möchte, der die Erfahrung gemacht hat. Und das ist schwierig. es ist nicht einfach. Und es ist nicht garantiert, dass es funktioniert, aber Sie wissen, Sie haben es mit der Natur der Sucht zu tun. Und es ist schwer. es ist sehr schwer. Und ich beneide niemanden, der einen wahren Süchtigen in seiner Familie hat. Ich war süchtig. Und ich beneide nicht, was meine Eltern und der Rest meiner Familie durchgemacht haben.

Katie: Ja. Das macht Sinn. Und auf jeden Fall denke ich, dass Sie Recht haben, dass Sie es mitfühlend und liebevoll angehen und Ihre Besorgnis teilen müssen und hoffen, dass sie Hilfe wollen, denn das scheint eine sehr schwierige Situation zu sein, wenn sie es nicht sicher sind. Also möchte ich eine zufällige Frage hören. Und dann habe ich eine Folgefrage an Sie, um sicherzustellen, dass jeder Ihre Arbeit finden kann, aber ich frage die Leute gerne, ob es ein Buch gibt, das einen enormen Einfluss auf ihr Leben hatte und das sie empfehlen würden. Und ich weiß, dass Sie bereits einige Bücher geteilt haben, die Sie zu diesem Thema empfehlen würden, aber gibt es ein Buch, das vielleicht nicht dazu gehört und das einen großen Einfluss auf Ihr Leben hatte?

Dr. Shay: Ja. Ich meine, das erste Buch, das mich wirklich auf den Weg gebracht hat, mich auf die natürliche Gesundheitsversorgung zu konzentrieren, weil ich dachte, ich würde im Alter von sechs Jahren Arzt werden. Ich wusste, dass ich Arzt werden würde. Meine beiden Eltern sind Ärzte. Mein Großvater war ein sehr berühmter Arzt. Und ich wusste, dass ich seit meiner Kindheit Arzt werden würde. Ich wusste nicht, dass ich in die Naturmedizin gehen würde, bis ich ein Teenager war, als ich ein Buch von Dr. Bernard Jensen las, der eine Art Großvater der Naturheilkunde im Westen ist, sein Buch, Dr. Jensens Leitfaden für eine bessere Darmpflege. ” Jetzt habe ich das gelesen, weil ich über 10 Jahre lang schreckliche Verdauungsprobleme hatte.

Und als ich dies las, öffnete es mir die Augen für das erste Modell der ganzheitlichen Gesundheit, bei dem Verdauung und Darmpflege als eine Art Schwerpunkt verwendet wurden, um all diese anderen Aspekte der ganzheitlichen Gesundheit zu berücksichtigen, sei es Bewegung, Bewegung, Ernährung, Schlaf Wissen Sie, Sozialisation, Stressabbau, aber den Darm als Diskussionspunkt verwenden, aber alle anderen Aspekte der natürlichen Gesundheitsversorgung berücksichtigen. Das war also das Buch, das meine gesamte Reise in die Naturmedizin startete. Hat es mit Videospielen zu tun? Nicht direkt, aber es war sicherlich der größte Einfluss auf mein Leben.

Katie: Großartig. Und schließlich habe ich das Gefühl, wir könnten noch stundenlang über dieses Thema sprechen und so erstaunliche Informationen austauschen, aber für jeden, der zuhört, wer dies ein wichtiger Ausgangspunkt für sie war, wo können sie Sie und die Ressourcen finden, die Sie haben erwähnt? Und natürlich habe ich Links in den Shownotizen auf wellnessmama.fm, aber wie können sie mehr über Sie und dieses Thema erfahren?

Dr. Shay: Sicher. Meine Website ist drsamshay.com, drsamshay.com. Und Sie können nur auf die Hauptwebsite gehen. Und Sie werden mein Videospiel, mein E-Book, mein “ Unplug from Gaming Disorder ” E-Book genau dort, erste Reihe und Mitte. Wenn Leute das E-Book kaufen, werfe ich auch eine Audio-Version und eine Video-Walk-Through-Version ein. Und ich habe auch drsamshay.com/gamingdisorder erhalten, eine Sammlung meiner Schriften über Spielstörungen, andere Interviews unserer Kollegen im Bereich der natürlichen Gesundheit über Spielstörungen. Ich habe auch einen zweiminütigen Trailer, der meine Geschichte in nur zwei Minuten in einem hochauflösenden 'Hellip' erklärt. Es ist nur ein Trailer von 'Dies ist meine Reise mit Spielstörungen'.

Und dort finden Sie die Ressourcen. es ist drsamshay.com/gamingdisorder. Ich habe auch einen Online-Kurs namens florishoutofaddiction.com. Und es ist nur ein Wort, Flourishoutofaddiction.com. Sie finden diesen Link auch auf meiner Website. Und das war ein Kurs, den ich entworfen habe, um einen modernen Weg zu gehen, ein neues Paradigma, um Sucht mit dem besonderen Fokus zu behandeln … Das Beispiel ist durch den gesamten Kurs über Zucker- und Videospiele oder Untergruppen von Nahrungssucht und Bildschirmzusatz gewebt. Die Struktur und der Rahmen, die ich dort unterrichte, funktionieren nicht nur für Zucker und Videospiele, sondern auch für Lebensmittel und Technik und andere Abhängigkeiten, sondern ich verwende Zucker und Videospiele.

Das waren die beiden, die ich durchgemacht habe. es sind auch zwei, mit denen sich Menschen identifizieren können, wenn sie … Weil die meisten Menschen sich auf Nahrungsmittelsucht und irgendeine Form von Bildschirmsucht beziehen können, sei es für sich selbst oder um jemand anderen zu beobachten. Es stehen also viele Ressourcen zur Verfügung. Und ich bin auch verfügbar. Wenn Leute mit mir chatten möchten, gibt es einen Link, über den Sie auch einen Chat mit mir planen können. Und ich würde mich sehr freuen, Menschen in jeder erdenklichen Eigenschaft zu helfen.

Katie: Wunderbar. Und wieder werden all diese Links in den Shownotizen auf wellnessmama.fm enthalten sein. Wenn Sie also joggen oder fahren, machen Sie sich keine Sorgen, sie aufzuschreiben, aber Dr. Shay, ich denke, das war sehr lehrreich für mich. Es ist eine ganze Welt, die ich wirklich nicht verstanden habe. Und ich denke, du machst so wichtige Arbeit. Dies ist wirklich ein Bereich, dem sich unsere Großeltern nie stellen mussten. Dies ist ein neues Anliegen für viele Menschen. Und du machst so einen tollen Job darin, darüber aufzuklären. Und ich schätze Ihre Zeit und Ihre Arbeit und alles, was Sie heute geteilt haben, sehr.

Dr. Shay: Danke, Katie. Und ich schätze Ihre Arbeit wirklich sehr. Ihre Website war so unglaublich hilfreich für meine Praxis, dass die Leute zumindest nur auf den Rezeptabschnitt verwiesen wurden. Und die Menge an Arbeit, die mir Fachwissen erspart hat, um Rezepte zu entwickeln, hat mir Stunden und Stunden und Stunden an Arbeit und Stress erspart. Und so bin ich auch mehr als glücklich, wenn ich mein Fachwissen in diesem speziellen Bereich anbiete. Wissen Sie, was ich an dieser Gemeinschaft von uns Naturheilpraktikern liebe, ist, dass wir uns gegenseitig synergetisch unterstützen und allen helfen, die im Bereich der natürlichen Gesundheit ein Bedürfnis haben. Deshalb danke ich Ihnen, dass Sie eine so erstaunliche Plattform bereitgestellt haben, weil ich weiß, dass ich sie regelmäßig in meiner Praxis verwende. Also vielen Dank.

Katie: Oh, vielen Dank. Und danke euch allen fürs Zuhören. Und ich hoffe, wir sehen uns im Innsbrucker Podcast wieder.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.

Besonderer Dank geht an die Sponsoren von heute!

Dieser Podcast wird Ihnen von Kettle and Fire zur Verfügung gestellt.Vielleicht wissen Sie bereits, dass dies meine Knochenbrühe ist, da sie lagerstabil, einfach zu verwenden und köstlich ist. Aber Sie wissen vielleicht nicht, dass Kettle and Fire gerade brandneue Suppen auf Knochenbrühe-Basis herausgebracht hat, die es noch bequemer machen, sich unterwegs gesund zu ernähren. Außerdem sparen sie viel Zeit, wenn Sie versuchen, die ganze Familie mit einer zu ernähren geschäftige Nacht. Sie haben Miso-, Tomaten- und Butternusssuppen und sie sind alle wirklich sehr, sehr gut. Außerdem haben sie einen 20-stündigen langsamen Siedeprozess für ihre Brühe, der wahnsinnige Mengen an Protein extrahiert, 10 g pro Portion. Dieser Prozess erzeugt eine kollagenreiche Brühe, die sich hervorragend für Haare, Haut und Nägel eignet. Im Moment können Sie 10% sparen, indem Sie auf KettleandFire.com/mama gehen (der Rabatt ist bereits eingebaut!).

Diese Episode wird dir von Mutter Dirt gebracht, ein wichtiger und ungewöhnlicher Teil meiner Hautpflege. Hier ist der Deal … Die meisten von uns sind heutzutage zu sauber, da moderne Hygiene nützliche Bakterien auf der Haut abbauen kann. Aber Bakterien sind natürlich und lebenswichtig für unsere Gesundheit. Unser Darm braucht es und unsere Haut, unser größtes Organ, braucht es auch. Mother Dirt hat einen Nebel namens AO + Mist, der gute Bakterien auf der Haut wiederherstellt, indem er sein patentiertes AOB verwendet, das Ammoniak auf der Haut verbraucht. Ein lustiger Nebeneffekt? Ammoniak ist der stinkende Teil des Körpergeruchs, so dass viele Menschen, einschließlich mir, feststellen, dass sie nicht so oft Deodorant verwenden müssen. Ich finde es toll, dass alle Produkte sanft sind, nur natürliche Inhaltsstoffe verwenden und auf Pflanzen basieren, sodass sie für die ganze Familie sicher sind. Mit dem Code FREESHIP20 können Sie bei Ihrem ersten Einkauf unter Motherdirt.com/wellnessmama 20% sparen.