Die 4 wichtigsten Fakten über Erdrutsche

Die Zahl der Todesopfer lag am Dienstag (25. März 2014) bei 14 und sollwahrscheinlich steigenhöher, als Suchtrupps am Ort der tödlichen Schlammlawine vom letzten Wochenende im Bundesstaat Washington mühsame und gefährliche Suchaktionen durchführten. Die Schlammlawine hat das Dorf Oso in Washington ausgelöscht.Scott Burns, ein Geologe und Erdrutschexperte an der Portland State University, sprach 2001 mit Jorge Salazar von ForVM und beantwortete einige der am häufigsten gestellten Fragen zu Erdrutschen.


Was verursacht Erdrutsche?

Wo sind Erdrutsche wahrscheinlich?


Was tun Wissenschaftler, um den Verlust von Menschenleben und Schäden durch Erdrutsche zu verhindern?

Wie können Hausbesitzer ihr Risiko durch Erdrutsche senken?

Was verursacht Erdrutsche?Betrachten Sie eine Baseball-Analogie. Drei Schläge und du bist raus. Im Allgemeinen haben Sie einen ziemlich steilen Hang. Das ist Schlag eins.

Dann haben Sie schwache Böden, schwache geologische Einheiten, Felsen. Und so ist die Site ideal für Misserfolge. Das ist Schlag zwei.




Alles, was Sie tun müssen, ist diesen Auslöser hinzuzufügen, im Allgemeinen viel Wasser, das in sehr kurzer Zeit gefallen ist, oder ein Erdbeben. Drei Schläge, du bist raus. Sie haben einen Erdrutsch.

Wo sind Erdrutsche wahrscheinlich?Erdrutsche passieren auf der ganzen Welt.

Laut dem U.S. Geological Survey (USGS) sind Erdrutsche allein in den USA eine ernsthafte geologische Gefahr, die in fast jedem Bundesstaat üblich ist. Die USGS schätzt, dass Erdrutsche in den USA jährlich Schäden in Höhe von über 1 Milliarde US-Dollar und zwischen 25 und 50 Todesfällen verursachen. Weltweit verursachen Erdrutsche jedes Jahr Schäden in Höhe von Hunderten Milliarden Dollar und Hunderttausende von Toten und Verletzten.Lesen Sie mehr von USGS: Erdrutsche 101.

Was tun Wissenschaftler, um den Verlust von Menschenleben und Schäden durch Erdrutsche zu verhindern?Scott Burns sagte, dass die nächste Grenze in der Erdrutschforschung darin besteht, zu kartieren, wo Erdrutsche in der Vergangenheit eingeschlagen haben, weil sie dort mit größerer Wahrscheinlichkeit wieder zuschlagen werden. Er sagte:


Eines der Dinge, die wir sehr gerne machen würden, ist die Erstellung von Gefahrenkarten, um den Menschen zeigen zu können, wo es in Zukunft zu Erdrutschen kommen könnte. Wir haben ein altes Sprichwort. Wenn es einmal bewegt wurde, hat es ein höheres Potenzial, sich erneut zu bewegen. Wir haben ziemlich gute Arbeit geleistet, um herauszufinden, wo Erdrutsche in der Vergangenheit aufgetreten sind. Aber was ist dann dieser Auslöser? Wann wird sich dieser Erdrutsch bewegen? Ein Großteil der Forschung, die derzeit in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt läuft, konzentriert sich auf die Ursachen dieser Erdrutsche.

Wie können Hausbesitzer ihr Risiko durch Erdrutsche senken?Bevor Sie bauen, bevor Sie kaufen, lassen Sie sich das Grundstück von einem registrierten Geologen oder einem registrierten Geotechniker anschauen. Stellen Sie die Frage, gab es schon einmal Erdrutsche?

Auch wenn Sie ein Haus haben und es auf einem Hügel liegt, ist es wichtig, das Wasser zu kontrollieren. Jedes Mal, wenn es anfängt zu regnen, fragen Sie, wohin das Wasser für mein Grundstück geht? Wo kommt das Wasser aus Ihrer Einfahrt oder von Ihrer Terrasse? Wo ist das ganze Regenwasser, das sich in Ihren Dachrinnen sammelt? Wird es in ein System geleitet und dann abtransportiert, entweder in einen Regenwasserkanal oder in den Hanggrund? Verbrennungen hinzugefügt:

Als Hausbesitzer ist im Allgemeinen das größte Objekt, das Sie besitzen, Ihr Haus. Und wenn Ihr Haus aufprallt oder den Hügel hinunterrutscht, verlieren Sie alles.


Verwüstung durch Washingtoner Schlammlawine, über Washington Post.

Verwüstung durch Schlammlawine in Washington, viaWashington Post.

Fazit: Die vier wichtigsten Fakten über Erdrutsche nach der tödlichen Schlammlawine vom letzten Wochenende im Bundesstaat Washington. Die Zahl der Todesopfer bei dieser Schlammlawine liegt am 25. März bei 14.