Tipps und Tricks, um Kinder dazu zu bringen, mehr Gemüse zu essen (Sneaky Way)

Kinder dazu zu bringen, gesünder zu essen, insbesondere wenn es darum geht, Gemüse und Obst zu essen, kann eine überwältigende Aufgabe sein. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Kinder mit Gemüse und Obst an Bord zu bringen, ohne sie dazu zwingen oder schikanieren zu müssen. Ich halte meine Kinder in der Abteilung für ausreichend Gemüse für überdurchschnittlich gut und die folgenden Tipps zeigen, wie ich es gemacht habe!

Wie man Kinder dazu bringt, mehr Gemüse und Obst zu essen

Sie haben vielleicht bemerkt, dass ich Gemüse und Obst geschrieben habe, anstatt umgekehrt. Ich habe dies getan, um die Bedeutung von Gemüse in der Ernährung hervorzuheben. Wir müssen viel Gemüse und mäßige Mengen Obst essen, um gesund zu sein.

Viele Menschen sehen sie als eine Kategorie und gehen davon aus, dass wir, wenn wir Obst essen, die Bedürfnisse des Körpers erfüllen. Leider ist dies nicht der Fall. Diese Tipps helfen Kindern, mehr Gemüse (insbesondere), aber auch mehr Obst zu essen, wenn Ihr Kind Obst ablehnt.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit

Eine der besten Möglichkeiten, Kinder dazu zu bringen, mehr Gemüse zu essen, besteht darin, Gemüse zu einem festen Bestandteil Ihres Tages zu machen. Wenn Obst und Gemüse zu jeder Mahlzeit gehören, wird es normal.

Meine Kinder sehen Gemüse eher als Teil ihrer Mahlzeit als zusätzlich zu ihrer Mahlzeit, daher wird erwartet, dass viel Gemüse auf dem Tisch liegt.

Mit gutem Beispiel vorangehen ist auch ein wichtiger Bestandteil der Vermittlung gesunder Essgewohnheiten für Kinder. Wenn wir Gemüse und Obst essen und genießen, werden unsere Kinder sie mit größerer Wahrscheinlichkeit auch probieren (und mögen).



Machen Sie Obst zu einem Leckerbissen

Für einige Kinder ist nur der Gedanke, etwas “ Gesundes ” lässt sie in die andere Richtung laufen. Wenn dies für Ihre Kinder zutrifft, probieren Sie sie zuerst mit Obst. Vielen Kindern fällt es viel leichter, Obst als Gemüse zu genießen. Beginnen Sie also dort. Bringen Sie Ihren Kindern bei, dass Obst zwar gesund ist, aber auch ein erstaunlicher Genuss ist! Probieren Sie diese Rezepte aus, um Kinder auf das Obst-ist-ein-Leckerbissen-Boot zu bringen:

  • Kokosnuss-Mango-Eis am Stiel
  • Scoby Fruchtleder
  • Cremiger Beeren-Smoothie

Zu viel Fruktose (auch aus Früchten) zu essen ist jedoch nicht gesund, also übertreiben Sie die Früchte nicht! Aber als Einführung in die Produktion kann Obst eine große Hilfe sein. Sie können auch Gemüse zu Obstgerichten hinzufügen. Pürierter Eis am Stiel kann zu Frucht-Eis am Stiel hinzugefügt werden, Blattgemüse kann zu Smoothies hinzugefügt werden usw.

Seien Sie konsequent

Kinder möchten vielleicht nicht die ersten 10 Male Sellerie probieren, aber irgendwann werden sie neugierig und probieren es (besonders wenn sie sehen, dass Sie es probieren). Außerdem mögen sie Sellerie vielleicht nicht, wenn sie ihn zum ersten Mal probieren, aber sie entwickeln möglicherweise einen Geschmack dafür, nachdem sie ihn einige Male probiert haben. Unbekannte Geschmäcker können manchmal als schlechte Geschmäcker missverstanden werden, daher kann es hilfreich sein, Kinder zu ermutigen, Dinge immer wieder auszuprobieren.

Ändern Sie die Einstellung

In unserer Familie darf sich niemand über Essen beschweren. Sie können etwas nicht mögen und sich dafür entscheiden, es nicht zu essen, aber sich zu beschweren ist nicht in Ordnung. Essen ist das erste für die Ernährung, was ich für wichtig halte, um Kinder zu unterrichten. Darüber hinaus ist es für den Koch unhöflich, sich über Essen zu beschweren, und er zeigt eine aufgeschlossene Haltung.

In unserer Familie wird von jedem erwartet, dass er zu den Mahlzeiten zusammensitzt (auch wenn er nicht isst) und eine positive Einstellung hat. Wir sehen diese Zeit als eine gute Gelegenheit, uns als Familie zu verbinden und darauf zu achten, was und wie wir essen.

Holen Sie sich Kinder kochen

Wenn Kinder an der Zubereitung von Mahlzeiten teilnehmen, fühlen sie sich besessen und probieren eher neue Lebensmittel aus. Meine Kinder haben durch diesen Kurs viel gelernt und helfen jetzt regelmäßig in der Küche. Sie haben die Verantwortung übernommen, alle gesunden Lebensmittel in Mahlzeiten und Snacks einzubeziehen und sind deshalb sehr offen dafür, neue Dinge auszuprobieren!

Hier sind einige einfache Rezepte für Kinder zum Kochen, die Gemüse und Obst enthalten:

  • Spinat-Artischocken-Huhn
  • Gefüllte Zucchiniboote
  • Cashew-Hühnchen-Salat-Wraps
  • Rindfleisch und Kohl unter Rühren braten
  • Eiertropfensuppe
  • Pakistanische Kima
  • Apfel-Zimt-Kokosmehl-Muffins

Ich muss zugeben, ich wollte die Kinder nur ungern in die Küche lassen, aber ich bin so froh, dass ich das getan habe! Sie sind ziemlich gute Köche und deshalb großartige Esser.

Bringen Sie Kindern bei, woher das Essen kommt

Kinder (und Erwachsene!) Beschäftigen sich mehr mit dem, was sie essen, wenn sie wissen, woher es kommt. Das Kennenlernen Ihres Gemüses und das Teilen dieses Wissens mit den Kindern ist daher eine großartige Möglichkeit, sie für sich zu interessieren. Sie können dies tun, indem Sie lokale Bauernhöfe und Bauernmärkte erkunden oder selbst Gemüse und Obst anbauen.

Verstecke sie

Ich möchte, dass meine Kinder wissen, wie wichtig es ist, Gemüse zu essen, aber manchmal ist es der einfachste Weg, Gemüse in die Kinder zu bringen, sie zu verstecken. Ich lüge jedoch nicht über das Gemüse. Nachdem die Kinder das Essen probiert und genossen haben, werde ich sie wissen lassen, dass das Rezept zusätzliches Gemüse enthält. Dies hilft ihnen zu lehren, dass Gemüse gut schmeckt und dass es viele Möglichkeiten gibt, jeden Tag genug Gemüse zu bekommen. Hier sind einige meiner Lieblingsrezepte für verstecktes Gemüse:

  • Zesty Radieschen Frischkäse Dip
  • Zucchinipuffer
  • Gurken Limettengrüner Smoothie
  • Erdbeerfruchtleder (mit Rüben)
  • Blumenkohl Hummus
  • Blumenkohl Pizza Bites

Das Finden kreativer Wege, um Gemüse in Lieblingsgerichten zu verstecken, ist eine einfache Möglichkeit, mehr Gemüse in die Ernährung aufzunehmen, und kann hilfreich sein, um Kinder an den Geschmack und die Textur einiger Gemüsesorten zu gewöhnen.

Mach sie lustig

Wenn Essen auf unterhaltsame Weise präsentiert wird, sind meine Kinder immer eher bereit, es zu probieren (und mögen es normalerweise!). Neue Wege zu finden, um Lebensmittel zu servieren oder sie attraktiver zuzubereiten, sind einige Möglichkeiten, um Gemüse attraktiver zu machen. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie ich das mache:

  • Grünkohlchips
  • Geröstete Süßkartoffelbisse
  • Hühnchen Tortilla Suppe
  • Shrimps und Gurken Vorspeise
  • Süßkartoffelpommes
  • Pastinaken Pommes
  • Hackbraten Cupcakes

Manchmal ist es so einfach, das Essen attraktiver zu machen, wie es auf eine schöne Art und Weise auf einer Platte anzuordnen oder alles auf Spieße zu legen (und ein dazugehöriges Bad ist immer willkommen!). Meine Kinder lieben es, alles zu probieren, was auf einer Partyplatte angeordnet ist, besonders wenn es bunt und hübsch ist.

Hinterhältiges Gemüse und Obst

Es ist nicht so schwer, mehr Gemüse und Obst in die Ernährung aufzunehmen, wie es scheint. Der Schlüssel besteht darin, einige Rezepte und Präsentationsmöglichkeiten zu finden, die Kinder dazu verleiten, sie auszuprobieren. Es ist auch hilfreich, wenn die Erwachsenen in der Familie aufgeschlossen und immer bereit sind, etwas Neues auszuprobieren. Bevor Sie es wissen, wird Gemüse ein normaler Bestandteil der Essenszeit sein und Kinder werden es (meistens) essen, ohne sich zu beschweren.

Was sind Ihre besten Tipps, um sich in extra Gemüse zu schleichen?