Zeit, die sternenklare Milchstraße zu sehen

Heute Abend – 2. August 2016 – ist eine großartige Zeit, um nach dem Sternenband der Milchstraße zu suchen, dem seitlichen Blick in unsere eigene Galaxie. Das liegt daran, dass der Mond seine erreichtneue Phaseam 2. August. Das bedeutet, dass in der kommenden Woche die zunehmende Mondsichel kurz nach Sonnenuntergang untergeht und am Abendhimmel meist fehlt. Und ein mondloser Himmel – in ländlicher Umgebung – bietet die besten Aussichten auf die Milchstraße zu dieser Jahreszeit, wenn wir abends in Richtung Zentrum der Galaxie blicken.


Egal, wo Sie sich auf der Erde befinden, Sie können diesen Monat in die Milchstraße blicken – vorausgesetzt, Sie haben einen dunklen Himmel. Wenn Sie es nur mit dem Auge betrachten, sehen Sie ein verschwommenes Band am Himmel.

Aber Sie werden die Wahrheit sehen, wenn Sie mit einem gewöhnlichen Fernglas auf die Milchstraße blicken. Ferngläser lassen den „Dunst“ als unzählige, weit entfernte Sterne erscheinen.


Gefällt Ihnen ForVM bisher? Melden Sie sich noch heute für unseren kostenlosen täglichen Newsletter an!

Wenn Sie von der Seite in die Scheibe unserer eigenen Milchstraße schauen, sehen Sie sie als verschwommenes Sternenband über einem dunklen Nachthimmel. Dunkle Gas- und Staubwolken verdunkeln einen Teil des Lichts dieser Sterne. Diese dunklen Wolken sind Orte, an denen neue Sterne geboren werden. Dieses Bild der Milchstraße stammt vonForVM FacebookFreundin Erin Cole in Australien. Danke, Erin!

Die Grafik oben in diesem Beitrag zeigt eine Ansicht der Milchstraße auf der Nordhalbkugel.

Das Diagramm zeigt die Ansicht, wenn Sie an einem Augustabend nach Osten blicken – aber den Hals recken, um nach oben zu schauen. Ich habe auf dieser Karte einige helle Sterne markiert, die Sie entlang des Weges der Milchstraße finden, wenn Sie über den Kopf schauen. Vega im Sternbild Lyra die Harfe, Deneb im Sternbild Cygnus der Schwan und Altair im Sternbild Aquila der Adler bilden ein großes Sternenmuster oder „Asterismus“, bekannt als Sommerdreieck. Diese gesamte Region ist ein wunderbarer Ort, um mit dem Fernglas zu scannen.




Lesen Sie mehr über das Sommerdreieck: Vega, Deneb, Altair

Sie können die Milchstraße natürlich auch von der Südhalbkugel aus sehen, und beide Fotos auf dieser Seite zeigen eine Ansicht der Südhalbkugel. WurdenInnerhalbdie Galaxie. Es umgibt uns im Raum. Damit jeder auf der Erde es sehen kann.

Tatsächlich haben die Menschen auf der südlichen Hälfte der Erdkugel eine noch großartigere Aussicht auf die Milchstraße als wir auf der Nordhalbkugel. Vom nördlichen Teil der Erde aus liegt das Zentrum der Galaxie – der reichste Teil, in dem sich die meisten Sterne der Galaxie befinden – an Augustabenden in Richtung unseres südlichen Himmels. Das galaktische Zentrum liegt ziemlich nahe an unserem südlichen Horizont. Wenn Sie sich auf der südlichen Hemisphäre befinden, würden Sie den sternenübersäten Kern der Milchstraße näher über Ihnen sehen. Sie würden mehr davon sehen, und Sie würden es ohne störenden Dunst oder Wolken am Horizont sehen.

Größer anzeigen. | Milchstraße mit vorbeifahrendem Zug überForVM FacebookFreund Arthur Seabra in Brasilien.


Fazit: Neumond kommt am 2. August 2016. Die folgenden Abende sind eine wunderbare Zeit, um aufs Land zu gehen, um einen Blick von der Seite in unsere eigene Galaxie, die Milchstraße, zu werfen. An einem dunklen Himmel sieht die Milchstraße wie ein verschwommener Pfad über den Himmel aus. Ferngläser enthüllen den Dunst als unzählige Sterne!

ForVM Astronomie-Kits sind perfekt für Anfänger. Bestellen Sie noch heute im ForVM Store

Spenden: Ihre Unterstützung bedeutet uns die Welt