Tildet Varon über positive Elternschaft und effektive Familienkommunikation

Können Sie sagen, dass Sie mit Stress gesegnet sind? Nein? Ich bin mir nicht sicher, ob ich es auch könnte, aber mein heutiger Gast macht es zu ihrem Motto! Tildet Varon ist ein talentierter Redner und Spezialist für innere Meisterschaft. Sie unterrichtet Einzelpersonen und Unternehmen auf der ganzen Welt, um Erfolg zu haben und ihr Potenzial zu maximieren.

Heute erzählt Tildet ihre persönliche Geschichte und die Techniken, die sie auf ihrem Weg gelernt hat, um Stress von innen heraus zu meistern. Wir gehen auch auf eine effektive Kommunikation innerhalb der Familien und auf proaktive Wege zur Lösung von Konflikten in unseren Haushalten ein. Sie hat die Teenagerjahre mit ihren Kindern durchgemacht, also werde ich ihr sicher alle meine brennenden Fragen stellen!

Episodenhighlights

  • Was Tildet ein für alle Mal klar machte, dass sie einen Weg finden musste, um unter Stress zu gedeihen
  • Warum das Erleben von Stress so individuell ist und wie wir alle unterschiedliche Schwellenwerte entwickeln
  • Gründe, warum sich unsere Kultur inmitten einer Stressepidemie befindet
  • Einfache Alltagspraktiken zur Steigerung unserer Fähigkeit, mit Stress umzugehen
  • Praktische Strategien für eine effektive Kommunikation mit unseren Kindern
  • Effektive Wege zur Förderung einer starken Familienkultur
  • Wie man mit CARE zuhört
  • Warum Wörter nur 7% der Kommunikation ausmachen und was die anderen 93% sind
  • Warum das Gegenteil von Sucht Verbindung ist
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Tildet.com
  • Höre und werde gehört! Wachstumskurs zum Selbststudium
  • Höre und werde gehört! Selbststudien-Wachstumskurs mit einer halbstündigen Coaching-Sitzung
  • Worte können Ihr Gehirn verändernvon Mark Waldman
  • Die vier Vereinbarungenvon Don Miguel Ruiz
  • Verlorene Verbindungen: Warum Sie depressiv sind und wie Sie Hoffnung findenvon Johann Hari

Mehr aus Innsbruck

  • 263: Die schönen No & Other Life Lektionen mit Sheri Salata
  • 162: Meditation für zappelige Skeptiker und wie man 10% glücklicher ist
  • 223: Denkweise für Mütter und Tipps, um dieses Jahr mehr zu tun und weniger Stress zu haben
  • 197: Das Gegenteil von Verwöhntheit: Mit Ron Lieber finanziell verantwortliche Kinder großziehen
  • 46 Möglichkeiten, dieses Jahr Erfahrungen statt Zeug zu machen (sogar in letzter Minute)
  • Warum ich einen wöchentlichen digitalen freien Tag begonnen habe
  • Bring Back Date Night: Lustige und ungewöhnliche Date Night-Ideen mit kleinem Budget
  • 6 Wege Camping verbessert die Gesundheit und den Tagesrhythmus
  • Lehren aus unserem massiven Reisefehler
  • Tipps zur natürlichen Reduzierung von Stress … Jetzt beginnend!

Fühlen Sie sich täglich gestresst? Was hast du gefunden, das hilft?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Dieser Podcast wird Ihnen von Four Sigmatic zur Verfügung gestellt, einem finnischen Unternehmen, das den Alltagszauber von Superfood-Pilzen in unser tägliches Leben bringt. Wenn Sie mein Haus besucht haben, werden Sie meine hausgemachte Kaffee- / Teebar in meiner Küche bemerken. Darüber hängen 8 Holzbecher, genannt Kuksas … eine für jedes Mitglied meiner Familie. Diese sind Teil unserer Familientradition geworden, da wir beim Frühstück oder nach dem Abendessen während der Familienzeit oft Pilzkaffee oder Superfood-Elixiere von ihnen trinken. Holzbecher oder nicht, ich kann alle Four Sigmatic-Produkte nur empfehlen, und Sie würden auch jedes einzelne davon in meiner Küche finden! So füge ich sie in meinen Tag ein: Am Morgen trinke ich eine ihrer Pilzkaffeemischungen, den Matcha, den Kaffeelatte oder den Pilzmokka mit Chaga. Im Laufe des Tages trinke ich selbst an ihren Chaga-, Cordyceps- oder Löwenmähnenelixieren, da diese alle koffeinfrei sind, aber eine Reihe von Vorteilen haben, einschließlich eines starken Anstiegs an Antioxidantien. Nacht bedeutet immer ihren beruhigenden Kurkuma-Tee oder Reishi-Elixier mit einem Schuss Macadamia-Milch. Muttertipp: Ich halte auch immer ihre Aktivkohle-Limonade bereit, um das erste Anzeichen für einen Magenfehler zu erkennen - meine Kinder lieben es und Holzkohle scheint immer zu helfen. Als Hörer dieses Podcasts können Sie mit dem Code WELLNESSMAMA unter foursigmatic.com/wellnessmama 15% sparen.

Diese Folge wird von Genexa gesponsert - einer Reihe von Bio- und Nicht-GVO-Produkten, die ich immer in meinem Haus habe. Ihre patentierten Formeln sind frei von Farbstoffen, üblichen Allergenen und schädlichen Konservierungsstoffen. Ein Favorit, den Sie ausprobieren sollten, ist Calm Keeper für Kinder. Eine homöopathische Formel, die bei Symptomen hilft, die mit Stress verbunden sind, einschließlich Reizbarkeit, Unruhe, Schlaflosigkeit, Überempfindlichkeit und Nervosität. In unserem Haus ist es die Anlaufstelle für die mit kleinen Boo-Boos verbundenen Schmerzen, die keine medizinische Behandlung benötigen, und es hilft ihnen, sich zu beruhigen, damit sie sich erholen können. Besuchen Sie Genexa.com/WellnessMama und verwenden Sie den Code WELLNESS, um 20% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten.

Katie: Hallo und willkommen im “ Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und ich bin heute hier mit Tildet, einem Redner und Spezialisten für innere Meisterschaft, der sich nachdrücklich dafür einsetzt, Einzelpersonen und wertorientierte Organisationen zu führen, um Erfolg zu haben und ihr Potenzial zu maximieren. Und in dieser Folge werden wir über Stressbeherrschung, effektive Kommunikation mit unseren Kindern und die Lösung von Konflikten in unseren Haushalten sprechen. Also Tildet, willkommen und danke, dass du hier bist.



Tildet: Danke, Katie. Es ist eine große Ehre, hier zu sein. Ich freue mich darauf, mit Ihnen und dem gesamten Publikum zu sprechen.

Katie: Ich denke, es wird ein lustiges Gespräch. Nach dem, was ich über Ihre Biografie gelesen habe und was ich über Sie weiß, haben Sie tatsächlich einige ziemlich große Prüfungen oder Herausforderungen in Ihrem eigenen Leben durchlaufen, die anscheinend die Richtung Ihres Lebens und jetzt wirklich geprägt haben deine Mission. Ich würde mich freuen, wenn Sie anfangen könnten. Ich denke, in einer Geschichte steckt eine enorme Kraft, und deshalb würden wir gerne ein wenig über Ihre Geschichte hören.

Tildet: Sicher. Nun, am 8. Februar 1986 saß ich bei Turkish Airlines und flog von Istanbul nach New York. Ich war 22 Jahre alt und noch nie in New York. Ich kam, weil ich diesen Mann auf einer Busreise in Ägypten getroffen hatte und meine ganze liebevolle Familie und Freunde verlassen hatte, um ein Traumleben zu schaffen. Sie können sich also vorstellen, Länder und Kultur zu verändern und in ein Land zu kommen, in dem Sie noch nie zuvor waren und in dem Sie 10 Tage lang nur eine Person kennen. Ich sage meinen Kindern, tu nicht das, was ich getan habe. Mach was ich sage. Ich weiß nicht, ob das gehen wird oder nicht, Katie. Nun, ich kam hierher und begann zu verstehen, wie man sich anpasst, und es gab viele Stressfaktoren in meinem Leben, aber ich fing an, Meditation und verschiedene Energiemodalitäten zu üben, nur um mich selbst in Schach zu halten.

Aber nach 20 und ich heiratete diesen Mann und ich hatte 3 schöne Kinder mit ihm. Aber nach 20 Jahren Ehe sagte er, ich hätte eine Möglichkeit, mich scheiden zu lassen. Sie können sich vorstellen, wie am Boden zerstört ich war, weil er und meine Kinder alles waren, was ich damals hatte. Ich fühlte mich total gebrochen, aber ich hatte drei Kinder und ich musste ihnen meinen Fokus und meine Energie geben und sie großziehen. Also begann ich mich zu verwandeln und alles zu tun, was ich tun musste. Und weil ich mit so viel Stress gesegnet war, kann ich das jetzt sagen. Ich habe es damals nicht gesagt. Ich wurde Spezialist für Stressbeherrschung und dann Spezialist für innere Beherrschung. Und ich drehte die Dinge um und fühlte mich so gut, dass ich sagte: 'Wenn ich das kann, kann jeder.' Also fing ich an, meine Heilungsgeschichte mit anderen zu teilen. Bevor ich es wusste, kamen Tausende von Menschen zu meinen Werkstätten. Ich fing an, Vorträge zu halten. Und ich bin so dankbar, dass ich mir selbst helfen konnte. Und durch meine Geschichte habe ich Tausenden von Menschen bei ihrer Stressbeherrschung und inneren Beherrschungskommunikation geholfen. Eine ganze Art, unser volles Potenzial auszuschöpfen und das Leben zu leben, das wir lieben.

Katie: Ja genau. Ich denke, es ist so schwer, sich daran zu erinnern, wenn Sie sich in diesen Momenten und in diesen Prüfungen befinden. Aber das war meine Erfahrung und oft werden unsere größten Prüfungen im Leben zu unseren größten Triumphen. Wenn wir sie eher die Lektion als das sein lassen, was uns bricht. Und Sie wissen, all diese Klischees über Ihre Prüfungen werden zu Ihren Triumphen, oder das Leben zieht Sie zurück, bevor der Pfeil nach vorne schießt. Sie sind alle so klischeehaft, aber sie sind so wahr. Und ich erinnere mich, dass es für mich in vielerlei Hinsicht eine gute Lektion war, als mein drittes Kind geboren wurde. Ich plante eine Geburt zu Hause und ich gebe zu, dass ich zu diesem Zeitpunkt äußerst arrogant war, weil ich natürlich zwei Kinder hatte und dachte, ich wüsste, was ich tat. Ich habe nicht einmal den Teil der Bücher über Kaiserschnitte gelesen, weil ich in meinem Kopf dachte: 'Ich bin keine Person, die Kaiserschnitte hat.' Ich habe diese Geburtssache unten, ” und wachte mitten in der Nacht auf, als er noch fünf Wochen vor seinem Geburtstermin war und dachte, mein Wasser sei gebrochen, und ich hatte Blutungen. Und im Grunde bin ich in den nächsten zwei Tagen fast gestorben. Er ist fast gestorben. Und sehr, sehr dankbar, dass wir es beide geschafft haben und es beiden völlig gut geht, aber …

Tildet: Freut mich das zu hören.

Katie: Ja. es ist interessant, weil es in diesem Moment so einfach wäre, darüber nachzudenken. Und ich gebe zu, ich hatte ein paar Tage lang eine Mitleidsparty, aber im Nachhinein war das ein entscheidender Moment für mich, weil ich mich auf das Positive konzentrieren musste. Ich war so dankbar, nur für das Geschenk des Lebens. Und es machte mir klar, dass andere Probleme nicht so groß sind, wie ich sie irgendwann in meinem Kopf habe. Und so hatte ich auch danach einige Monate lang diese erstaunliche Perspektive, dass ich das Gefühl hatte, meinen Geist und meine Beziehung zu meinem Mann und nur viele Aspekte meines Lebens wirklich verändert zu haben. Und nach dem, was ich von Ihrer Biografie gelesen habe, hatten Sie auch einen Unfall, als Sie noch jünger waren, oder? Erinnere ich mich richtig daran?

Tildet: Ja. Ja. Du erinnerst dich richtig und ich denke, die wahre Heilung hat dann begonnen. Ich war 15 Jahre alt und hatte einen fast tödlichen Autounfall, bei dem mein Onkel starb und ich mir den Hals gebrochen habe. Mir wurde gesagt, dass ich möglicherweise nie wieder laufen kann. Und das habe ich gesagt. Ich war mit so viel Stress gesegnet. Es gibt so viele Dinge, die in meinem Leben passieren. Ich habe diese Diagnose nicht akzeptiert. Ich glaube, ich hatte auch Glück und war dankbar. Ich habe mich wirklich weiterentwickelt und mit Hilfe meiner Ärzte und wirklich geglaubt, dass ich es heute schaffen kann. Ich kann laufen, ich kann tanzen, ich kann Yoga machen und all diese Dinge tun. Und Sie haben Recht, oft hören wir diese Klischees, aber wenn es wirklich passiert, verstehen Sie wirklich, dass Sie entweder etwas tun werden, um sich zu verwandeln. Es ist, als würde das Leben an deine Tür klopfen und dich zu bestimmten Veränderungen aufrufen. Und mit der richtigen Unterstützung und dem richtigen Eintauchen können wir die Dinge wirklich ändern und umdrehen. Und das ist die Kraft. Und ich hoffe, dass jeder Hoffnung in dem finden wird, worüber wir sprechen, wenn Sie selbst ein so großes Trauma durchmachen und ich verschiedene Traumata in meinem Leben durchmache, aber es gibt Möglichkeiten, wie wir uns erweitern und größer werden und diese Herausforderungen meistern können.

Katie: Auf jeden Fall. Lassen Sie uns von dort aus gehen. Lassen Sie uns über … Weil ich denke, dass Sie Recht haben, hat jeder in diesem Leben diese stressigen Situationen durchgemacht, und es ist ziemlich sicher, dass Sie irgendwann in der Zukunft wahrscheinlich mit stressigen Situationen konfrontiert werden. Was sind also einige der praktischen Möglichkeiten, wie wir damit beginnen können? Ich weiß, dass Sie viel mit Stressbeherrschung zu tun haben. Geben Sie uns also einige Werkzeuge, die wir in diesen Momenten oder nach diesen Momenten verwenden können, um diese nützlich zu machen.

Tildet: Ja. Zuallererst ist eines der Dinge, die zu verstehen sind … Ich spreche mit Tausenden von Menschen über Stress und eine der Fragen, die ich Katie stelle, ist, wie definieren Sie Stress? Ich bekomme Hunderte verschiedener Antworten, weil … was mir sagt, dass die Erfahrung von Stress bei jedem anders ist. So können zwei Personen die gleiche Situation erhalten. Man wird mit Stress umgehen … man wird es stressig finden, der andere mag es nicht stressig finden, weil wir alle eine einzigartige Beziehung zu Stress haben. Aber unter all diesen Unterschieden gibt es eine Ähnlichkeit, die ich Sie und Ihr Publikum einladen möchte, über Stress nachzudenken. Stress ist, wenn Anforderungen Ihre Kapazität überschreiten.

Wenn also unsere internen oder externen Anforderungen mehr als unsere Kapazität sind, erleben wir Stress. In einigen Fällen können wir einige der Anforderungen wegnehmen, in einigen Fällen jedoch nicht, weil das Leben passiert, als ob Sie denken, dass Sie eine natürliche Geburt haben werden und alles wunderbar wird. Ich denke, ich werde für immer verheiratet sein, und dann kommen die Forderungen, wir können das vielleicht nicht kontrollieren. Was wir aber kontrollieren können, ist unsere Kapazität. Und wie wir unsere Kapazität steigern, können wir durch alltägliche Praktiken besprechen. Und wenn wir jeden Tag einfache, praktische und nachhaltige Gewohnheiten haben, um uns wieder aufzuladen und auf uns selbst aufzupassen, bauen wir diese Kapazitäten weiter aus. Wenn etwas, eine größere Nachfrage als wir, an unsere Tür klopft, können wir möglicherweise schneller und besser damit umgehen.

Katie: Das macht Sinn. Und das ist eine gute … es scheint eine sehr prägnante Art zu sein, es zu erklären. Dieser Stress ist, wenn Ihre Anforderungen Ihre Kapazität überschreiten. Und so besteht meine Gemeinde hauptsächlich aus Frauen und Müttern, vielen Müttern. Und ich denke, dies ist derzeit ein gesellschaftsweites Problem, da Mütter so überfordert sind, dass unsere Anforderungen ständig unsere Kapazitäten übersteigen, weil wir Karriere haben, Kinder haben, Haushalte haben, die Emotionen des Haushalts haben und die Verpflichtungen von die Familie und all diese Dinge, die wir ausbalancieren müssen. Und das ist etwas, was ich dieses Gespräch mit anderen Frauen geführt habe, die sowohl eine Karriere als auch eine Familie haben und versuchen, all diese Dinge erfolgreich zu machen.

Insbesondere bei der Verwirklichung von Frauen haben wir eine einzigartige Reihe zusätzlicher Anforderungen, die an uns gestellt werden. Denn während es erstaunlich ist, dass wir all diese Möglichkeiten haben, ist keines der vorherigen Dinge, die wir tun mussten, weggegangen, als wir die Fähigkeit bekamen, Karriere zu machen und etwas zu tun, das im Wesentlichen der Welt ähnelt, ist unsere Auster. Aber wir sind immer noch diejenigen, die den Haushalt am häufigsten emotional verwalten, das Essen im Haushalt, die Verpflichtungen der Kinder, um sicherzustellen, dass alle glücklich und gesund und satt sind. Es ist interessant, weil ich zum Beispiel bemerkt habe, dass ich gefragt werde, wie man das alles ausbalanciert. Und ich habe bemerkt, dass Jungs diese Frage nicht gestellt bekommen, weil sie nicht so viel ausbalancieren müssen. Weißt du, besonders für Mütter hast du Recht. Ich denke, das ist eine perfekte Definition von Stress. Und ich denke, Mütter sind aufgrund aller gesellschaftlichen Anforderungen einzigartig gestresst. Gibt es spezielle Tipps, wie Sie selbst Mutter und Geschäftsinhaberin werden können, um das zu steuern?

Tildet: Ja. Es ist schwer für viele Frauen und wir befinden uns mitten in einer Stressepidemie, weil die Anforderungen des Lebens, wie Sie es so gut ausgedrückt haben. Eines der Dinge, die für Mütter sehr schwer zu tun sind, weil wir in diesem Prozess so darauf konditioniert sind, etwas zu geben. Wir sind darauf konditioniert, anderen zu geben, aber wir geben uns selbst nicht. Und wenn wir uns irgendwann nicht mehr geben, beginnen wir an einem Ort der Erschöpfung zu geben, und das bricht uns wirklich zusammen und brennt uns aus. Selbst wenn es drei Minuten am Tag und fünf Minuten am Tag sind, ist es so wichtig, mir Zeit zu geben. Und das mag so aussehen, als würde man in der Natur spazieren gehen. Es kann so aussehen, als würde man meditieren, trainieren, Aromatherapie machen, reflektieren, aufzeichnen. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wie wir aufladen können.

Aber das Wichtigste dafür ist, uns zuerst die Erlaubnis zu geben, weil es so schwer ist, zu uns selbst Ja zu sagen, aber es so auszudrücken, als ob ich sage, dass es nicht verhandelbar ist. Die Zeit, die ich jetzt mit mir selbst verbringen werde, ist sehr wichtig, weil ich das verstanden habe. Und am Anfang mag das sehr schwierig sein, aber das verändert das Leben. Ich hoffe also, dass jede Mutter, die diesen Podcast hört, etwas Zeit beiseite legt, besonders als erstes am Morgen, und fünfmal am Tag ist das Beste, Katie, und wir werden darüber sprechen. Als erstes am Morgen, als letztes in der Nacht und dreimal am Tag können wir 30 Sekunden bis 3 Minuten brauchen, um uns wieder aufzuladen. Und das ist möglich. Wir werden diese Optionen besprechen. Das hat mich verändert, meine Kinder großgezogen, mein Geschäft geführt und mich mit vielen anderen Anforderungen meines Lebens befasst.

Katie: Ja genau. Und ich denke, eine weitere enorme Stressquelle für viele Frauen ist, wenn es innerhalb der Familiendynamik Spannungen gibt. Also, wenn es einen Konflikt mit einem Ehepartner gibt oder wenn es einen gibt, sicherlich, wenn Kinder nicht glücklich sind, wie wenn es Stress in den Kindern gibt und sie die Mutter belasten. Und so würde ich es lieben, als Übergang zu diesem Übergang ein wenig über einige effektive Strategien zu sprechen, die wir innerhalb einer Familieneinheit anwenden können, ob dies nun Alleinerziehende oder Zwei-Eltern-Haushalte sind oder was auch immer . Welche Strategien können wir mit unseren Kindern und unseren Ehepartnern anwenden, um sicherzustellen, dass wir effizient und effektiv interagieren und zuhören? Weil ich weiß, dass Sie ziemlich oft darüber sprechen, wie man tatsächlich zuhört und sich mit jemandem verbindet.

Tildet: Ja. Das bringt uns zur Kommunikation. Ich denke, eine der besten Möglichkeiten, um wirklich positive Beziehungen und sinnvolle Beziehungen aufzubauen, sind unsere Kommunikationsfähigkeiten. Und leider lernen wir in Schulen oder anderswo nichts über Kommunikationsfähigkeiten und wir lernen es nur aus dem Leben heraus und dann denken wir, wir kommunizieren. Aber oft habe ich das Gefühl, dass zwischen Eltern und Kindern oder zwischen anderen Ehepartnern als Dialogen Monologe stattfinden. Ich möchte ein wenig darüber sprechen, wie man effektiv kommuniziert und aktiv zuhört. Diese sind wirklich wichtig, weil dies das Funktionieren der Beziehungen ist. Was uns dazu bringt, als Team zusammenzukommen, sei es mit unseren Kindern, unseren Ehepartnern und einem offenen, ehrlichen Gespräch, um die Bedürfnisse, Wünsche und Gedanken des anderen wirklich zu verstehen, und manchmal können wir uns auf bestimmte Dinge einigen, auf bestimmte Dinge, die wir vielleicht nicht stimme zu, aber wenn wir offen und ehrlich darüber sprechen können, werden die Beziehungen bedeutungsvoll.

Katie: Ja sicher. Okay. Lassen Sie uns diesbezüglich etwas genauer darauf eingehen. Ich habe das Gefühl, ich habe noch keine Teenager. Ich bin kurz davor, aber ich erinnere mich, dass ich ein Teenager war und das Gefühl hatte, nicht gehört zu werden oder dass meine Eltern mich nicht verstanden haben. Also bin ich neugierig, gib mir einige Strategien, wenn ich einen Teenager habe, damit ich sicherstellen kann, dass er das Gefühl hat, für ihn da zu sein und ich verstehe ihn und höre ihm tatsächlich zu. Nicht dass ich ihm vielleicht immer zustimmen würde, sondern dass er sich gehört und geschätzt fühlt.

Tildet: Ja. Ich höre das viel. Jetzt sind meine Kinder viel älter. Sie sind junge Erwachsene, aber Sie wissen, ich habe das durchgemacht und ich trainiere und spreche auch mit vielen Eltern. Tatsächlich beginnt die Kommunikation in einem früheren Alter, und wenn gerade Eltern jüngerer Kinder zuhören, trifft alles auf Sie zu. Aber wenn die Kinder älter werden und in die Teenagerjahre eintreten, wird die Kommunikation etwas schwieriger. Das Wichtigste ist zuzuhören. Zuhören ist wirklich wichtig und die Leute denken, weil sie die Fähigkeit haben zu hören, sie denken, sie hören zu. Aber zuhören, es ist eine bewusste Entscheidung und es ist eine Fähigkeit, die wir entwickeln müssen. Anstatt einseitige Gespräche zu führen, unsere Kinder zu korrigieren, zu nörgeln, Vorträge zu halten, zu unterbrechen, zu kritisieren, wenn wir nur ein Gespräch mit ihnen führen könnten, das ich als vorsichtiges Zuhören bezeichne. CARE, das heißt, wir werden darüber sprechen, dass es sich um Akronyme handelt, die sich konzentrieren, verbinden, anerkennen, antworten und sich einfühlen. Ich werde auf jeden von ihnen eingehen, während wir sprechen, denn sorgfältiges Zuhören macht wirklich einen großen Unterschied in der Verbindung zu unseren Kindern. Soll ich jetzt darauf eingehen und darüber sprechen?

Katie: Ja, ich denke das ist eine perfekte Zeit. Lassen Sie uns das näher erläutern.

Tildet: Okay. Das erste, was wir mit Sorgfalt zuhören, ist, uns wirklich zu konzentrieren oder uns zu verbinden. Wenn wir also mit unseren Kindern sprechen, sollten wir mit unseren Kindern anwesend sein. Viele Male, weil es so viele Anforderungen gibt, und ich sage nicht, dass diese einfach zu tun sind, aber Übung macht Fortschritte. Nichts ist wirklich perfekt. Wir entwickeln uns ständig weiter. Wenn wir also mit unseren Kindern sprechen, lassen Sie uns das nicht tun, wenn wir kochen oder putzen oder wenn wir sie anschreien. Aber lassen Sie uns von Angesicht zu Angesicht mit ihnen zusammensitzen, anwesend sein und uns bemühen, unsere Aufmerksamkeit nur auf sie zu richten, da dies eine Verbindung herstellt. Viele Leute denken, dass Verbindung nur Informationsaustausch ist. Aber Verbindung ist wirklich Austausch unserer Gegenwart, unserer Gefühle, unserer Menschlichkeit. Und weil unsere Kinder so viel Technologie auf ihren Handys, Computern, iPads und Videospielen einsetzen, verlieren sie dieses Gefühl der Verbindung. Wenn wir also als Eltern … können, denke ich, ist das Wichtigste, was wir tun und ihnen schenken können, diese Verbindung.

Sobald wir das haben, wird die zweite Sache die Bestätigung sein. Viele Male, wenn ich Teenager finde und selbst drei Kinder habe, habe ich das durchgemacht, wissen Sie, sie wollen nicht zu viel reden. Sie wollen sich nicht ausdrücken. Manchmal wissen Kinder, selbst in einem jüngeren Alter, nicht, welche Emotionen sie in diesem Moment tragen. Sie müssen sie nur anerkennen und nur sagen: 'Ich sehe, dass Sie gerade wütend sind.' Möchten Sie sprechen? ” Anstatt “ Hör auf wütend zu sein und so mit mir zu reden, und komm her und sei ein Mensch. ” Es ist so wichtig, sie nur anzuerkennen.

Ich erinnere mich, als meine Tochter ein Teenager war und ihre launische Phase durchlief und sie von der Schule nach Hause kam und so frustriert war. Und am Anfang nahm ich das persönlich und dachte: 'Ich habe ihr nichts angetan. Warum ist sie so launisch mit mir?' Aber als ich mein Mitgefühl und diesen Hut aufsetzte und merkte, was los war, und anerkannte und sagte: 'Süße, Süße, ich sehe, dass du heute sehr frustriert bist.' Wenn ich etwas tun kann, bin ich für Sie da. ” Und viele Male, die ihr Tränen in die Augen treiben, und ich würde sehen, dass es nicht um mich und sie ging. Es gab andere Dinge in ihrem Leben, über die sie sprechen musste. Und als ich ihr das Tor öffnen konnte, indem ich sie anerkannte, leise da war, ihr Raum gab, anstatt ihr zu erklären, wie sie sich mit mir verhalten sollte, änderten sich die Dinge. Und wir haben jetzt eine so schöne Beziehung und können über alles und jedes sprechen, ob ich mich damit wohl fühle oder nicht, ob sie sich damit wohl fühlt oder nicht. Wir vertrauen uns gegenseitig. Wir respektieren uns gegenseitig. Und ich denke, das kommt von dieser Anerkennung.

Katie: Ja genau. Ich weiß, dass es für viele Eltern ein Ziel ist, dass ihre Kinder das Gefühl haben, mit ihnen über alles reden zu können, und das tatsächliche Erreichen dieses Ziels kann schwierig sein, weil Sie und es wahr sind. Sie wissen nicht wirklich, ob Ihnen das gelungen ist, bis Sie am Ende fertig sind. Es ist bis zu einem gewissen Grad ein Spiel mit hohen Einsätzen, und ich liebe diese Erklärung. Ich habe auch von Teenagern gehört, dass Ratschläge, die ich erhalten habe, wie wirklich harte Gespräche sind. Vielleicht haben Sie sie im Auto, weil es weniger Druck ist, weil Sie nebeneinander sitzen, aber nicht gerne einander ins Gesicht sehen müssen , oder die bleiben lange bei ihnen, weil das ist, wenn Teenager dazu neigen, sich mehr zu öffnen. Ich weiß noch nicht, ob das stimmt. Ich weiß schon mit 12, mein ältester ist so.

Tildet: Ja. Die Forschung zeigt genau, dass Katie, Sie haben Recht? Im Auto ist die beste Zeit. Schlafenszeit ist die beste Zeit, und das Wissen … und einige Kinder können ein wenig anders sein, und wenn wir sie beobachten und wirklich kennenlernen, werden wir diese Zeiten kennen, in denen die beste Zeit zum Reden ist, nicht wenn sie emotional sind und wütend. Dies sind vielleicht nicht die besten Zeiten, aber Zeiten, in denen sie etwas weicher werden, wenn sie nicht konzentriert sind und von etwas anderem abgelenkt werden. Und dann ist dies der Punkt, an dem wir hereinkommen und anfangen können zu reden. Und ich möchte auch sagen, wenn wir uns unterhalten, denken wir, dass Wörter genug sind, aber Wörter nur 7% der Kommunikation ausmachen, 38% ist der Ton unserer Stimme, wie wir sprechen. Und 55% sind unsere Körpersprache, Gesichtsgesten, Handgesten, unser Körper, unsere Haltung.

Es ist wirklich wichtig, alles zusammenzubringen und nicht nur daran zu denken, weil wir nur nette Dinge gesagt haben oder nicht geschrien haben, dass wir herzlich kommunizieren. Denn wenn wir mit den Augen rollen oder Gesichtsgesten machen und dies entweder unsere Kinder tun, die uns das antun, oder wir es ihnen antun, ist das alles Teil der Kommunikation und des Zuhörens. Es sind nicht nur Worte und das Hören der Worte. Beim Zuhören geht es darum, wirklich von ganzem Herzen da zu sein und mit der vollen Bedeutung des Gesprächs mit Ihrem Herzen, mit Ihrem Verstand, mit Ihrer vollen Präsenz zuzuhören. Und ich weiß, wenn wir so viele Anforderungen in unserem Leben haben, wie sollen wir das tun? Wir müssen in kleinen Stücken anfangen und weiter üben. Und das deckt das C und das A ab.

Bei R geht es darum zu antworten, dh Fragen zur Klärung zu stellen. Oft hören wir die Kinder und wir wollen das Problem sofort lösen oder wir wollen sie korrigieren, wir unterbrechen sie, wir springen ein oder kritisieren sie für ihr Denken. Dies hilft unserem Gespräch nicht. Es ist wirklich wichtig, Fragen zu stellen, wie z. B. 'Können Sie mir mehr darüber erzählen?' Wie fühlt sich das für Sie an? ” “ Ich weiß, das habe ich von Ihnen gehört, aber können wir auch darüber sprechen? ” Oder “ Was hast du gemeint, als du das gesagt hast? Ich bin interessiert. Erkläre mir das. Ich verstehe, ” oder nur mit dem Kopf nicken, “ Erzähl mir mehr darüber. ” Dies sind alles ansprechende Sätze, die unser Interesse zeigen, dass wir dieses Gespräch wollen.

Und es ist wirklich wichtig, diese Fragen zur Klärung zu stellen. Und wenn wir sie engagieren, anstatt zu glauben, dass wir Recht haben, haben wir die Antwort. Und das ermöglicht auch unseren Kindern. Wir möchten wirklich eine Umgebung für sie schaffen, in der sie ihre eigenen Probleme lösen können, und wir stehen im Hintergrund und halten den Raum für sie bereit, wenn Sie so wollen. Und E ist einfühlsam, teilt wirklich die Emotionen und Gefühle der anderen Person und versucht, uns in ihre Lage zu versetzen und zu sehen, wohin dieses Gespräch führen kann. Ich nenne das das Herz und die Kunst der Kommunikation.

Katie: Ja, ich liebe das. Ich denke, es ist eine schwierige Sache, wie Sie bereits erwähnt haben. Ich denke beim zweiten Punkt auf der A darüber nach, nichts persönlich zu nehmen. Und ich denke, das ist eine Herausforderung für viele Eltern, weil wir unsere Kinder offensichtlich so sehr lieben. Wir haben buchstäblich unser Leben in sie gegossen, aber wir müssen auch erkennen, dass sie nicht wir sind und wir können sie auch nicht stellvertretend durchleben. Aber ich weiß für mich, dass eine Sache, die geholfen hat, das Buch 'Die vier Vereinbarungen' ist. Und für jeden, der nicht vertraut ist, sind diese, um mit Ihrem Wort einwandfrei zu sein, nichts persönlich zu nehmen, keine Annahmen zu treffen und immer Ihr Bestes zu geben. Und wir haben das in unserem Esszimmer hängen, um mich und meine Kinder in unseren Gesprächen und Interaktionen daran zu erinnern, dieses Maß an Respekt miteinander aufrechtzuerhalten. Ich habe das Gefühl, dass dies auch in dieser Analogie dargestellt ist, die Sie gerade gegeben haben, CARE. Ich fand es toll, dass die Worte nur 7% unserer tatsächlichen Kommunikation ausmachen. Ich denke, dass dies auch ein wichtiger Punkt ist, da immer mehr Menschen am häufigsten mit ihren Kindern über Text kommunizieren. Und ich weiß, dass Text einfach ist, ich bevorzuge auch Text, aber für die wichtigen Gespräche, die selbst am Telefon realisiert werden, erhalten Sie nur noch weniger als die Hälfte. Wenn Sie persönlich sind, können Sie diese Körperbewegung und all das bekommen. Das war so ein guter Punkt.

Tildet: Ja genau. Und ich lächle, Katie, weil du mich gefragt hast, was dein Lieblingsbuch ist? Das ist mein Lieblingsbuch: 'Die vier Vereinbarungen'. Über 10 Jahre denke ich, dass ich jedes Jahr dieses Buch aufbringe und ich habe das mit meinen Kindern besprochen und ich übe und übe diese vier Vereinbarungen so einfach, wie sie klingen. Ich denke, das ist wirklich die Grundlage für eine gute Kommunikation. Sie haben mein Lieblingsbuch an der Wand hängen und ich denke, jeder sollte dieses Buch lesen. Es ist wichtig und wir sind nicht … Elternschaft ist harte Arbeit und nicht alles wird perfekt sein. Aber wenn wir eine bestimmte Grundlage haben und anfangen, kleine Dinge umzusetzen, um vielleicht etwas Zeit in der Woche zu haben, in der wir diese persönlichen Gespräche führen, könnte es sein, dass Montagabend unsere Essenszeit ist und wir darüber reden, oder mittwochs gehen wir hinein das Auto und das ist unsere Gesprächszeit, sogar bestimmte Zeiten der Woche lassen, so dass dies Familienzeit, Gesprächszeit sein kann. Natürlich gibt es Momente, in denen die Kinder in diesem Moment keine Lust zum Reden haben, aber wir können immer noch interessante Wege finden, sie hereinzulassen.

Dann möchte ich darüber sprechen, dass es durch Werte geht. Wenn wir unsere eigenen Werte verstehen, können wir die Werte anderer Menschen und die Werte unserer Kinder verstehen, und jede Person hat eine Hierarchie von Werten, die sich voneinander unterscheidet. Selbst wenn Sie Ihre Kinder zur Welt gebracht haben, kann sich ihre Werthierarchie von Ihrer unterscheiden. Wenn wir also mit den Werten unserer Kinder sprechen können, fühlen sie sich gesehen und gehört. Als Menschen, wann immer wir uns gesehen und gehört fühlen, sehen und hören wir und fühlen uns sofort verbunden. Das öffnet auch die Brücke der Kommunikation. Ich erinnere mich, dass irgendwann einer meiner Söhne diese Schrei-Musik hörte, die ich nicht ausstehen konnte und nicht verstand, aber ich wollte ihn wirklich ehren. Ich wollte verstehen, ich wollte wissen, warum er diese Musik hörte? Er würde zu mir sagen: 'Mama, hör es dir an.' Und ich werde zuhören und ich werde nur zusammenzucken und ich werde gehen, “ ich verstehe nicht. ” Anstatt zu sagen: 'Ich verstehe nicht.' Eines Tages sagte ich: 'Warum hörst du diese Musik?' Was bekommen Sie davon? Können Sie erklären, was es für Sie bedeutet? ” Er erzählte mir eines der tiefgreifendsten Dinge, Katie, sagte er, “ Die Musik drückt alle Gefühle aus, die ich ausdrücken möchte und die ich nicht kann. ”

Das war sehr mächtig für mich. Ich verstand tief in mir, was er fühlte und kann mich jetzt öffnen, um darüber zu sprechen. Ich konnte auch verstehen, dass er sich durch seine Schreimusik darauf bezog und ich mich durch meine klassische Musik darauf bezog. Aber wir haben diese gemeinsamen Punkte als Menschen, an denen wir uns verbinden, und es ist nur so, dass unser Ausdruck und unsere Wahrnehmung etwas anders sein können. Aber im Grunde wollen wir alle dasselbe, die Wertschätzung, die Zustimmung, das Bedürfnis, gesehen und gehört zu werden und uns in Liebe und Respekt, Ehrlichkeit und Mitgefühl zu verbinden.

Katie: Genau.

Dieser Podcast wird Ihnen von Four Sigmatic zur Verfügung gestellt, einem finnischen Unternehmen, das den Alltagszauber von Superfood-Pilzen in unser tägliches Leben bringt. Wenn Sie mein Haus besucht haben, werden Sie meine hausgemachte Kaffee- / Teebar in meiner Küche bemerken. Darüber hängen 8 Holzbecher, genannt Kuksas … eine für jedes Mitglied meiner Familie. Diese sind Teil unserer Familientradition geworden, da wir beim Frühstück oder nach dem Abendessen während der Familienzeit oft Pilzkaffee oder Superfood-Elixiere von ihnen trinken. Holzbecher oder nicht, ich kann alle Four Sigmatic-Produkte nur empfehlen, und Sie würden auch jedes einzelne davon in meiner Küche finden! So füge ich sie in meinen Tag ein: Am Morgen trinke ich eine ihrer Pilzkaffeemischungen, den Matcha, den Kaffeelatte oder den Pilzmokka mit Chaga. Im Laufe des Tages trinke ich selbst an ihren Chaga-, Cordyceps- oder Löwenmähnenelixieren, da diese alle koffeinfrei sind, aber eine Reihe von Vorteilen haben, einschließlich eines starken Anstiegs an Antioxidantien. Nacht bedeutet immer ihren beruhigenden Kurkuma-Tee oder Reishi-Elixier mit einem Schuss Macadamia-Milch. Muttertipp: Ich halte auch immer ihre Aktivkohle-Limonade bereit, um das erste Anzeichen für einen Magenfehler zu erkennen - meine Kinder lieben es und Holzkohle scheint immer zu helfen. Als Hörer dieses Podcasts können Sie mit dem Code WELLNESSMAMA unter foursigmatic.com/wellnessmama 15% sparen.

Diese Folge wird von Genexa gesponsert, einer Reihe von Bio- und Nicht-GVO-Produkten, die ich immer in meinem Haus habe. Ihre patentierten Formeln sind frei von Farbstoffen, üblichen Allergenen und schädlichen Konservierungsstoffen. Ein Favorit, den Sie ausprobieren sollten, ist Calm Keeper für Kinder. Eine homöopathische Formel, die bei Symptomen hilft, die mit Stress verbunden sind, einschließlich Reizbarkeit, Unruhe, Schlaflosigkeit, Überempfindlichkeit und Nervosität. In unserem Haus ist es die Anlaufstelle für Schmerzen, die mit kleinen Boo-Boos verbunden sind und keine ärztliche Hilfe benötigen, und es hilft ihnen, sich zu beruhigen, damit sie sich erholen können. Besuchen Sie Genexa.com/WellnessMama und verwenden Sie den Code WELLNESS, um 20% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten.

Katie: Und ich denke, wie eine Sache, die mir aufgefallen ist, ist, dass Eltern so beschäftigt sind, eine Familie zu erziehen nur eine Hölle der Lebensphase ist und es so einfach ist, nur in der Geschäftigkeit gefangen zu werden, die Sie sind Ich versuche buchstäblich, durch den Alltag zu kommen und alles zu erreichen, was man braucht, um etwas zu erreichen. Aber ich habe vor ein paar Jahren persönlich festgestellt, dass ich im Geschäftsleben all diese Ziele und Pläne habe und meine Familie noch wichtiger ist. Warum habe ich nicht die gleichen langfristigen Dinge, auf die ich mich mit meinen Kindern konzentriere? Ich wollte wirklich definieren. Was sind diese Dinge, die ich ihnen wirklich vermitteln möchte, bevor sie gehen, und was sind die Dinge, die sie in unserer Familie haben sollen, wie unsere Kultur, die Dinge, die sie mitnehmen können, wenn sie gehen Zuhause?

So wurde dies zu einem langfristigen Fokus für mich und es half mir wirklich, mich vom Stress und den Kleinigkeiten des Alltags weg und hin zu einem langfristigen Bild zu bewegen, was auch bedeutete, dass ich nicht so gestresst war das Alltägliche, weil ich wusste, dass es nur ein Tag von vielen ist. Und es ging ungefähr um die Langfristigkeit, wie die kleinen Veränderungen, die sich auf lange Sicht summieren, und darum, hoffentlich diese großartige langfristige Beziehung zu ihnen zu haben. Ich denke, Sie haben Recht, es geht zurück auf das Zuhören und sie fühlen sich tatsächlich gehört, was ich fühle, als ob viele Teenager sich nicht so fühlen, wie sie sind. Ich erinnere mich an diese Zeit des Lebens, es ist eine sehr schwierige Zeit des Lebens. Sie versuchen, höllisch unabhängig zu werden, aber das ist ein schwieriger Übergang. Ich denke auch, dass das Wort Kommunikation und Gemeinschaft interessant ist. Sie haben eine gemeinsame Wurzel, und ich denke, die Gemeinschaft ist etwas, das wir in letzter Zeit sehr verloren haben, und ich denke, wir alle leiden. Die Eltern leiden darunter, und die Teenager leiden darunter, da die digitale Kommunikation immer mehr von der persönlichen Kommunikation abweicht. Also, irgendwelche zusätzlichen Tipps, soweit es nur um eine Familiendynamik geht, diese Gemeinschaft wirklich zu pflegen und sie im Auge zu behalten?

Tildet: Ja, Katie, Sie sprechen einen so wichtigen Punkt an, den wir in anderen Podcasts nur dazu haben können, weil die Verbindung so wichtig ist. Ich weiß nicht, ob Sie das Buch Johann Haris 'Lost Connections' gelesen haben. Wo er über … spricht und das Gegenteil von Sucht ist Verbindung, wo all dieser Alkohol- und Drogenmissbrauch, den wir bei unseren Teenagern sehen, und die Epidemie, die wir durchmachen, wirklich durch Verbindung und Gemeinschaft geheilt werden können. Das ist wirklich wichtig. Zeiten zu haben, in denen wir es unseren Kindern erzählen, und das wird nicht einfach. Und die Leute können sagen, wie wir das machen sollen, indem sie sagen: 'Weißt du was?' Freitags nutzen wir unsere Technologie nicht, wir sitzen nur und spielen Brettspiele, wir reden, wir unterhalten uns, ” oder in der Natur wandern oder etwas tun, das Kinder lieben. Sie fühlen sich dort verlobt, wo sie offen sind, aber sie sind nicht an ihren Videospielen oder Telefonen interessiert, an denen wir diese Verbindungen herstellen, denn Untersuchungen zeigen auch, Katie, dass es schlimmer ist, wenn sich Menschen isoliert und getrennt fühlen, als 15 Zigaretten zu rauchen ein Tag. Das ist riesig.

Katie: Ja. Ich habe auch gesehen, dass Daten, die wirklich authentische Gemeinschaft und Verbindung zu anderen Menschen haben, eines der wichtigsten Dinge sind, die wir für unsere Gesundheit und für unsere Langlebigkeit tun können. Die Statistiken, die ich gesehen habe, sind, wie Sie sagten, wichtiger als das Nichtrauchen. Es ist doppelt so wichtig wie das Trainieren, von dem wir alle wissen, dass wir es tun sollten. Ich denke, Sie haben Recht, unsere Kinder leiden auf einzigartige Weise darunter, weil sie die erste Generation sind, die ihr ganzes Leben mit all dieser Technologie verbracht hat. Ich liebe den Punkt, den Sie gemacht haben, um sich frei zu nehmen. Ich habe einen Beitrag darüber, wie wir einen digitalen Tag frei nehmen und uns von der Technologie trennen.

Und ich denke, das Naturstück ist auch wirklich wichtig, weil wir von allen gesundheitlichen Vorteilen sprechen können, die es mit sich bringt, draußen zwischen der frischen Luft oder dem Vitamin D zu sein, von der Natur im Allgemeinen, von all den Probiotika, die man aus dieser Erfahrung tatsächlich bekommt. Aber ich denke noch wichtiger, wenn Sie das mit Ihren Kindern tun, ist es nicht nur eine verbindende Erfahrung, es ist nicht nur großartig, einfach vom normalen Alltag wegzukommen. Aber ich denke, es ist auch eine sehr einzigartige Erfahrung in Bezug auf Bindung und Wachstum. Und für uns haben wir zum Beispiel festgestellt, dass Camping dafür großartig ist, weil es Sie von der Technologie abhält und Ihnen auch viel Zeit für Gespräche bietet. Und Reisen ist dafür großartig, da Sie in beiden Situationen normalerweise nicht über Ihre Telefone, Ihre Technologien und den Komfort des Alltags verfügen. Und wir, in unserer Familie, sagen wir, Sie wurden dazu gebracht, harte Dinge zu tun, und es liegt in den Herausforderungen, die Sie wachsen.

Und so erleichtern diese beiden das und sie tun es zusammen. Sie arbeiten also gemeinsam auf ein Ziel hin, von dem ich denke, dass es ein weiterer wichtiger Punkt ist, über den ich gerne mit Familien spreche. Wenn wir alle als Team zusammenarbeiten, konzentrieren Sie sich auf dieses gemeinsame Ziel unserer Familienkultur und von all den Kindern, die wundervolle Erwachsene werden, mit denen wir immer noch gute Beziehungen haben. Wenn wir uns alle auf ein gemeinsames Ziel konzentrieren, ist es viel einfacher, dorthin zu gelangen. Und dann habe ich hoffentlich wieder keine Teenager, aber hoffentlich vermeiden wir das Gefühl, in einem Kampf zu sein oder uns in den Teenagerjahren uneins zu fühlen, weil wir beide nach außen gerichtet sind, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen gegen stoßende Köpfe im Moment. Wissen Sie?

Tildet: Ja. Alles was du gesagt hast. Genau. Genau. Genau. Es ist so wichtig und wenn wir diese Traditionen beginnen können, wie seit meine Kinder klein waren, wissen sie, dass jedes Fest, jedes Jubiläum, jeder Geburtstag in der Natur gefeiert wird. Jetzt sind sie spät dran. Meine Tochter ist die jüngste, sie ist 22 Jahre alt. Dann habe ich eine 26- und eine 28-jährige und sie wissen, dass der Muttertag kommt und sie sagen: “ Mama, wohin gehen wir wandern? ” Sie glauben nicht einmal, dass wir in ein Restaurant gehen oder so. Sie sind wie “ Wohin gehen wir, Mama? Was machen wir? ” Und Reisen, Wandern, Camping, wie Sie sagten, dem stimme ich zu. Diese können als Teil der Familientradition eingesetzt werden, und wenn wir zusammenwachsen und gemeinsam Dinge tun, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, die Zusammenarbeit und die Teamleistung, die Gemeinschaft, alles, was von innen heraus geschaffen wird, und sie wollen ein Teil davon sein . Denn ob sie in technologische Dinge hineingeboren sind und sie nicht vor Internet-Tagen gesehen haben, aber sie können trainiert werden, um all diese Dinge zu tun, und sie sind Menschen. Wir alle sind Menschen mit den gleichen Bedürfnissen, den gleichen Wünschen und den gleichen Zielen und Bedeutungen und Zwecken, die uns verbinden. Das ist unsere Gemeinsamkeit und Ähnlichkeit.

Katie: Auf jeden Fall. Wir haben eine ähnliche Sache in unserer Familie für Geburtstage und Feiertage, bei denen wir versuchen, Erlebnisse anstelle von Geschenken zu geben, und so gerne zurück zu dem Ausgehen in der Natur, von dem ich denke, dass es auch wichtig ist, aus der Ernährung zu kommen denn dann trainierst du sie nicht, die wie glückliche Zeiten gleichen Kuchen oder gleichen Zucker oder gleiches Junk Food mögen, und das ist für sich genommen wichtig. Aber Sie trainieren sie auch, dass glückliche Zeiten und Feiern mit Menschen verbunden sein sollten, um gemeinsam etwas zu tun, was meiner Meinung nach die wichtigere Lektion darin ist. Und ich liebe es, dass ihr das auch macht.

Haben Sie irgendwelche Tipps speziell für Paare in Ehen, denn in einem anderen Fall ist es meiner Meinung nach ein Nebeneffekt der Geschäftigkeit, besonders kleine Kinder zu erziehen, dass es für Partner leicht ist, auseinander zu driften oder sich so in die Geschäftigkeit des Alltags zu verwickeln dass sie nicht so kommunizieren, wie sie es waren, als sie zusammen waren, sicherlich. Und sie halten nicht dieselbe Verbindung und Gemeinschaft untereinander aufrecht. Gibt es also Möglichkeiten, wie wir dies auch in Beziehungen ermöglichen können?

Tildet: Ja. So wichtig und ein weiterer Podcast, es gibt eine Menge Podcasts, die wir machen können, Katie, aber eines der wichtigsten Dinge ist es, diese Verabredungsnächte einzuhalten. Und auch eine Übung, die ich Paaren gebe, ist, und einige von ihnen finden es lustig, sie können es nicht tun. Sie können es schaffen. Aber sobald sie damit anfangen, sehen sie, wie effektiv es ist. Wie jeden Morgen oder jede Nacht, nur die Augen verschließen und einander in die Augen schauen, um sich zu verbinden und sich daran zu erinnern, warum sie zusammen sind. Wie für 30 Sekunden, 60 Sekunden, nur in die Augen des anderen schauen und nicht sprechen, sondern nur mit Ihrer Anwesenheit. Lassen Sie sie wissen, wie sehr Sie sie schätzen. Diese gemeinsamen Momente sind wichtig für die ganze Familie.

Die Verabredungsnächte, die Aufrechterhaltung der Beziehung und der Funke in der Beziehung wirken sich also auch auf die Kinder aus. Sie beobachten, sie beobachten unsere Beziehung, sie beobachten uns. Und wir geben ihnen ein Vorbild, um zu sehen, wie Beziehung sein wird, was Liebe ist. Daher ist es genauso wichtig, Momente der Verbindung mit unseren Ehepartnern zu schaffen, noch wichtiger als diese Zeitung zu lesen oder die Nachrichten im Fernsehen zu hören, aber unseren Zeitplan wirklich zu betrachten und Prioritäten zu setzen. Was ist das Wichtigste und was würde den größten Unterschied in unserem Leben bewirken, wenn wir Maßnahmen ergreifen?

Katie: Ich kenne eine Frage, die ich am Ende gerne stelle. Ich denke, wir haben bereits angesprochen, welche Bücher Ihr Leben wirklich beeinflusst haben. Ich weiß, dass Sie gesagt haben: 'Die vier Vereinbarungen'. und Sie haben auch die 'verlorene Verbindung' erwähnt. Ich werde sicherstellen, dass beide in den Shownotizen enthalten sind. Gibt es andere, die sich speziell mit diesem Thema befassen und die Sie für wirklich hilfreich halten?

Tildet: Ja. Es gibt viele Bücher, die ich bin. ist ein tolles Buch. Ich denke, weil es klein ist, ist es so effektiv. Das ist das Buch, das ich fast jedem gebe. Es gibt auch, Mark Waldman hat eine Kommunikation, ich denke “ Ändern Sie Ihre Kommunikation, ändern Sie Ihr Leben, ” Ich denke, das ist der Name des Buches. Es ist ein großartiges Buch für die Kommunikation. Wie wenn wir sprechen, müssen wir langsamer werden, wie müssen wir sagen, was wir in 10 Worten oder weniger sagen müssen. Besonders für Frauen neigen wir dazu, viele Dinge zu sagen. So können unsere Ehepartner oder unsere Kinder uns schließen, weil wir so viele Dinge sagen. Es ist wichtig, sich kurz zu fassen. Es ist wichtig, auf den Punkt zu kommen. Ich denke, Mark Waldmans Buch weist darauf hin. Ich denke, wir können mit diesen beiden Büchern beginnen. Sie werden viel dazu beitragen, sich zu engagieren, zu kommunizieren und Dinge im Auge zu behalten, die bedeutungsvolle und wunderbare, positive Beziehungen in unserem Leben schaffen.

Katie: Ich liebe das. Und zum Abschluss noch einen Abschiedstipp oder ein Wort, das Sie heute unseren Zuhörern hinterlassen möchten?

Tildet: Ja. Ich denke, das Wichtigste ist, Mitgefühl in unseren Herzen zu haben und wirklich jeden Menschen mit mitfühlenden Augen und Empathie anzusehen und zu verstehen, sie nicht nach ihrem Aussehen, ihren Worten, der Art und Weise, wie sie sprechen, zu beurteilen, sondern die volle Bedeutung des zu verstehen Person und zu wissen, dass wir tief im Inneren alle gleich sind. Und wenn wir das Mitgefühl in unseren Herzen und die Achtsamkeit haben können und die Achtsamkeit zu Herzlichkeit wird, können wir uns miteinander verbinden und jene Gemeinschaften schaffen, die so notwendig sind, beginnend innerhalb unserer Familien, und es erfordert nur, dass wir das Tun und Handeln wirklich verringern Lassen Sie etwas Zeit für das Sein und richten Sie das Tun und das Sein aus, in dem Wissen, dass dies unsere Ganzheit ist.

Katie: Ich denke, das ist ein perfekter Ort zum Abschluss. Vielen Dank für Ihre heutige Zeit und ich denke, dass dies hoffentlich vielen Familien helfen wird und ich bin sehr dankbar für alles, was Sie geteilt haben.

Tildet: Danke, Katie. Ich bin so glücklich, hier zu sein und dich für alles zu schätzen, was du tust.

Katie: Vielen Dank an alle, die zugehört haben, dass Sie heute zu uns gekommen sind, und ich hoffe, dass Sie in der nächsten Folge des “ Innsbruck Podcasts wieder zu mir kommen. ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.

Ein großes Dankeschön an die Sponsoren von heute

Diese Episode wird von Genexa gesponsert, eine Reihe von Bio- und Nicht-GVO-Produkten, die ich immer in meinem Haus habe. Ihre patentierten Formeln sind frei von Farbstoffen, üblichen Allergenen und schädlichen Konservierungsstoffen. Ein Favorit, den Sie ausprobieren sollten, ist Calm Keeper für Kinder. Eine homöopathische Formel, die bei Symptomen hilft, die mit Stress verbunden sind, einschließlich Reizbarkeit, Unruhe, Schlaflosigkeit, Überempfindlichkeit und Nervosität. In unserem Haus ist es die Anlaufstelle für die Schmerzen, die mit kleinen Boo-Boos verbunden sind, die keine medizinische Behandlung benötigen, und es hilft ihnen, sich zu beruhigen, damit sie sich erholen können. Besuchen Sie Genexa.com/WellnessMama und verwenden Sie den Code WELLNESS, um 20% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten.

Dieser Podcast wird Ihnen von Four Sigmatic zur Verfügung gestellt, ein finnisches Unternehmen, das den Alltagszauber von Pilzen in unser tägliches Leben bringt. Wenn Sie mein Haus besucht haben, werden Sie meine hausgemachte Kaffee- / Teebar in meiner Küche bemerken. Darüber hängen 8 Holzbecher, genannt Kuksas … eine für jedes Mitglied meiner Familie. Diese sind Teil unserer Familientradition geworden, da wir beim Frühstück oder nach dem Abendessen während der Familienzeit oft Pilzkaffee oder Superfood-Elixiere von ihnen trinken. Holzbecher oder nicht, ich kann alle Four Sigmatic-Produkte nur empfehlen, und Sie würden auch jedes einzelne davon in meiner Küche finden! So füge ich sie in meinen Tag ein: Am Morgen trinke ich eine ihrer Pilzkaffeemischungen, den Matcha, den Kaffeelatte oder den Pilzmokka mit Chaga. Im Laufe des Tages trinke ich selbst an ihren Chaga-, Cordyceps- oder Löwenmähnenelixieren, da diese alle koffeinfrei sind, aber eine Reihe von Vorteilen haben, einschließlich eines starken Anstiegs an Antioxidantien. Nacht bedeutet ihren beruhigenden Kurkuma-Tee oder Reishi-Elixier mit einem Schuss Macadamia-Milch. Muttertipp: Ich halte auch immer ihre Aktivkohle-Limonade bereit, um das erste Anzeichen für einen Magenfehler zu bekommen … Meine Kinder lieben es und Holzkohle scheint immer zu helfen. Als Hörer dieses Podcasts können Sie mit dem Code WELLNESSMAMA unter foursigmatic.com/wellnessmama 15% sparen