Schilddrüsengesundheit & Autoimmunerkrankung

Die Schilddrüse ist eine kleine schmetterlingsförmige Drüse im Nacken, die maßgeblich an der Körpertemperatur, der richtigen Verdauung, der kognitiven Funktion und der Hormongesundheit beteiligt ist. Mit anderen Worten, wenn die Schilddrüse nicht glücklich ist, funktioniert der Körper nicht richtig.

Ich weiß aus erster Hand, wie frustriert es ist, mit Schilddrüsenerkrankungen zu leben, und wie schwierig es sein kann, den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ich habe über einen Zeitraum von 7 Jahren viele Ärzte aufgesucht, bevor ich Antworten gefunden habe, und ich wollte meinen Arzt in den Podcast aufnehmen, um etwas Licht auf Schilddrüsenerkrankungen und Autoimmunerkrankungen zu werfen.

Dr. Alan Christianson

Sie könnten Ihren Tag nicht mehr ruinieren, als wenn Sie viele Kohlenhydrate zum Frühstück zu sich nehmenDr. Alan Christianson ist ein naturheilkundlicher Arzt, der sich auf natürliche Endokrinologie mit Schwerpunkt auf der Gesundheit der Schilddrüse spezialisiert hat.

Er las die gesamte Enzyklopädie seiner Familie, bevor er in den Kindergarten ging, und war immer sehr intelligent.

In der Grundschule kämpfte er mit Epilepsie, schlechter Koordination und Fettleibigkeit und nachdem er sich eines Tages im Unterricht lustig gemacht hatte, beschloss er, gesund zu werden. Er las viele Ernährungs- und Gesundheitsbücher, interessierte sich für Fitness und wurde der schnellste Läufer seiner Klasse.

Als naturheilkundlicher Arzt hilft er jetzt jährlich Tausenden von Menschen (einschließlich mir) mit seinem speziellen Ansatz in Bezug auf Ernährung und Naturmedizin.



Er gründete Integrative Health, eine Arztpraxis in Arizona, deren Philosophie es ist, intelligente, sichere, vor allem natürliche und wissenschaftliche Lösungen für die ganze Familie bereitzustellen, um bei guter Gesundheit zu leben.

Dr. Christianson ist auch ein wettbewerbsfähiger Einradfahrer und genießt Mountainbiken und Klettern.

Schilddrüsengesundheit

In dieser Folge beschäftigen wir uns wirklich mit dem Thema Schilddrüsengesundheit und Dr. Christianson beleuchtet einige Themen wie:

  • Warum so viele Menschen Probleme haben, Antworten auf Schilddrüsenprobleme zu finden
  • Die Löcher in konventionellen Tests und warum “ normal ” Laborergebnisse bedeuten nicht unbedingt, dass es kein Problem mit der Schilddrüse gibt
  • Was ist die Hashimoto-Krankheit und wie unterscheidet sie sich von der normalen Schilddrüsenerkrankung?
  • Häufige Symptome von Schilddrüsenproblemen
  • Faktoren, die optimiert werden müssen, damit die Schilddrüse wieder ins Gleichgewicht kommt
  • Der ungewöhnliche Test, mit dem er meine Schilddrüsenerkrankung diagnostizierte
  • Warum Jod in einigen Fällen schädlich sein kann
  • Wie Stress und Schlaf einen größeren Einfluss auf die Gesundheit der Schilddrüse haben können als Lebensmittel

Nebennierengesundheit

Dr. Christianson hat auch viel auf dem Gebiet der Nebennierengesundheit geforscht und bietet einzigartige Einblicke in wichtige Faktoren, um sie ins Gleichgewicht zu bringen. Er veröffentlicht im Dezember ein Buch über die Gesundheit der Nebennieren / Schilddrüse, spricht jedoch über einige der Kernkonzepte.

Ich fand es faszinierend, dass es 60 Tierarten gibt, bei denen die Adipositasrate ähnlich steigt wie beim Menschen (selbst in Situationen, in denen die Kalorien kontrolliert werden). Dr. Alan spricht über seine Forschungen zu Langlebigkeit und Todesrisiko und darüber, wie Cortisolmuster das Todesrisiko besser vorhersagen als übliche Faktoren wie Rauchen, Herzerkrankungen, Fettleibigkeit und Diabetes. Mit anderen Worten, jemand mit gestörten Cortisolmustern hätte ein höheres Risiko, an allen Ursachen zu sterben als ein Raucher mit Herzerkrankungen.

Er spricht über einzigartige Faktoren, die nicht oft vorgeschlagen werden, wie beispielsweise sicherzustellen, dass innerhalb einer Stunde nach dem Aufstehen 30 Minuten Licht im Freien erzeugt werden, um das Cortisolmuster zu regulieren und bestimmte Lebensmittel zu bestimmten Tageszeiten zu essen, um die Nebennieren zu unterstützen. Ein Lieblingszitat aus dem Interview:

Sie könnten Ihren Tag nicht mehr ruinieren, als wenn Sie viele Kohlenhydrate zum Frühstück zu sich nehmen.

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Schilddrüsen- und Nebennieren-Quiz
  • Dr. Christiansons Bücher: The Adrenal Reset Diet, Healing Hashimotos: Ein erfahrener Leitfaden für Patienten, The Complete Idiot's Guide to Thyroid Disease
  • Integrative Gesundheitspraxis
  • Schön von innen und außen: Überwindung der Schilddrüsenerkrankung mit einer gesunden, glücklichen “ Schilddrüse sexy ” Leben von Gina Lee Nolin
Podcast lesen

Katie: Hallo und willkommen zu Episode 18 des Innsbrucker Podcasts, in der ich einfache Antworten für gesündere Familien gebe.

Wussten Sie, dass der Großteil der Schilddrüse aus Follikeln besteht, die Schilddrüsenhormone enthalten, die an ein Protein namens Thyreoglobulin gebunden sind? Die Schilddrüsenhormone wirken, um den Grundstoffwechsel des Körpers zu erhöhen, und sie neigen dazu, viele Funktionen und Hormonprozesse des Körpers zu erhöhen. Kurz gesagt, wenn die Schilddrüse nicht glücklich ist, sind wahrscheinlich auch viele andere Körperteile nicht glücklich. Der heutige Gast und ich werden viel über die Schilddrüse sprechen.

Dr. Alan Christianson ist ein naturheilkundlicher Arzt, der sich auf natürliche Endokrinologie mit Schwerpunkt auf Schilddrüsenerkrankungen spezialisiert hat. Er war immer brillant und hat die gesamten Enzyklopädien gelesen, bevor er überhaupt mit dem Kindergarten angefangen hat. Als Kind kämpfte er jedoch mit gesundheitlichen Problemen wie Epilepsie, schlechter Koordination und Fettleibigkeit. Aber in der siebten Klasse hatte er einen Wendepunkt. Er las viele Bücher über Ernährung, machte sich fit und wurde der schnellste Läufer seiner Klasse und spielte Leistungssport.

Als naturheilkundlicher Arzt hilft er jetzt jedes Jahr Tausenden von Menschen mit seinem speziellen Ansatz in Bezug auf Ernährung und Naturmedizin, einschließlich mir, da er mein persönlicher Arzt ist. Er gründete Integrative Health, eine Gruppe von Ärzten, deren Philosophie es ist, intelligente, sichere, vor allem natürliche und wissenschaftliche Lösungen für die ganze Familie bereitzustellen, um bei guter Gesundheit zu leben. Nach meinem Verständnis ist er auch ein wettbewerbsfähiger Einradfahrer und einer der intelligentesten und interessantesten Menschen, die ich je getroffen habe.

Willkommen, Dr. Christianson. Vielen Dank für Ihre Zeit hier.

Alan Wow, das war ein erstaunliches Intro. Vielen Dank dafür. Danke für die Einladung. Ich bin total froh, hier zu sein.

Katie: Großartig. Und wie gesagt, Sie sind mein persönlicher Arzt und Sie sind auch die erste Person, die wirklich jemals herausfinden konnte, was mit meiner Schilddrüse und meinen Hormonen los war. Und ich wusste, dass jahrelang etwas nicht stimmte. Und bei meinen Nachforschungen war ich mir ziemlich sicher, dass es sich um eine Schilddrüse handelte, aber jeder Arzt, den ich sah, sagte mir, dass meine Werte ziemlich normal seien und nichts, worüber ich mir Sorgen machen müsste.

Aber als wir uns trafen, wussten Sie sofort, dass etwas nicht stimmte und dass es mit der Schilddrüse zu tun hatte. Und dann konnten wir dies mit eingehenderen Blutuntersuchungen und sogar einem Schilddrüsenultraschall bestätigen. Aber können Sie erklären, warum so viele Menschen Probleme haben, Antworten auf Schilddrüsenprobleme mit dem herkömmlichen System zu finden?

Alan: Ja. Und das macht mich nur verrückt, es ist eine so gute Frage. Das medizinische Modell ist gut darin, die fortschrittlichsten Versionen von Krankheiten zu erkennen, wenn die Drüse vollständig abgeschaltet oder vollständig überaktiv ist. Aber Menschen können jahrzehntelang an Immunstress leiden, das Immunsystem greift ihre Schilddrüse an und das kann dazu führen, dass sie sich nicht gut fühlen. Aber es ist nicht das krasse Abschalten oder Übermaß, das aufgegriffen wird. Also, ja, es kann für eine lange Zeit übersehen werden.

Katie: Ja, das ist definitiv das, was in meinem Fall passiert ist. Und ich denke, dass so viele Menschen so sind wie ich, als ob sie wissen, dass etwas nicht stimmt. Sie haben einfach das Gefühl, dass etwas nicht stimmt, aber sie bekommen keine Antworten darauf. Und ich weiß, dass Sie und ich darüber gesprochen haben, dass Schilddrüsenerkrankungen wahrscheinlich viel weiter verbreitet sind als das, was diagnostiziert wird. Aber können Sie vielleicht über einige der damit verbundenen Symptome sprechen oder wie jemand weiß, dass er sich testen lassen sollte? Und worauf sollten sie dann getestet werden?

Alan: Auf jeden Fall. Ja, es gibt viele mögliche Symptome und einige, die statistisch wahrscheinlicher sind als andere. Weil die Schilddrüsenhormone durch Ihren ganzen Körper gehen, Junge, wie auch immer Sie sich nicht gut fühlen, könnte es verwandt sein. Aber es gab eine große Studie im Jahr 2000, sie verfolgten ungefähr 25.000 Menschen in Colorado und sie gaben ihnen Fragebögen und sie gaben ihnen Blutuntersuchungen. Und sie sahen, welche Symptome die Schilddrüsenerkrankung am stärksten vorhersagten. Und die großen waren widerstandsfähige Gewichtszunahme, trockeneres Haar oder trockenere Haut. Auch Erkältungsunverträglichkeit, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, eine heisere Stimme, Schluckbeschwerden und ungeklärte Müdigkeit und unerklärliche Depressionen.

Das sind also die Großen. Und irgendwie war eine interessante Sache an dieser Studie, dass sie zeigten, dass Menschen dazu neigten, diese Symptome zu einem bestimmten Zeitpunkt aufzutreten, also nicht so sehr, wissen Sie, ich habe mich immer so gefühlt. aber eher so: “ Seit letztem März ist dies geschehen. ” Und dann war die andere lustige Sache, dass es von all diesen Symptomen nicht üblich ist, alle zu haben, es ist tatsächlich üblicher, eine kleine Zahl wie eins oder zwei oder vielleicht drei zu haben. Man würde also nicht erwarten, jedes einzelne Symptom zu haben.

Katie: Das ist wirklich interessant, ja. Und ich würde es auch lieben, wenn Sie sich damit befassen, denke ich, dass es im Bereich von Hashimoto so viel Verwirrung gibt. Und ich weiß, dass ich darüber wirklich verwirrt war, bevor ich überhaupt diagnostiziert wurde, weil es einfach so viele widersprüchliche Informationen gibt. Können Sie uns eine Einführung geben, was Hashimoto ist und wie sich das von einer einfachen Schilddrüsenerkrankung unterscheidet?

Alan: Ja sicher. Hiroko Hashimoto war also Arzt und entdeckte den Hauptgrund für die meisten Hypothyreosen. Er erkannte, dass es sich um eine Immunantwort handelt. Und das Traurige ist, dass die Mehrheit der Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen Hashimoto hat und die meisten sich dessen nicht einmal bewusst sind. Weißt du, die meisten haben diesen Begriff noch nie gehört. Aber was passiert ist, dass unser Immunsystem, seine Aufgabe ist es, schlechte Dinge zu zappen, die versuchen, in uns einzudringen und uns zu verletzen, böse Bugs und Infektionen zu zappen.

Aber es kann schief gehen, wissen Sie, wir können harmlose Dinge angreifen, die von außen hereinkommen. Das ist eine Allergie. Wir können auch Teile unseres eigenen Körpers angreifen, und das ist eine Autoimmunerkrankung. Hashimoto ist also die häufigste Ursache für Schilddrüsenerkrankungen und wird durch unser Immunsystem ausgelöst, das Proteine ​​der Schilddrüse angreift, genau die Proteine, die Sie im Intro erwähnt haben.

Katie: Ja, wie sollte jemand mit Hashimoto vorgehen, um sich damit testen zu lassen? Zeigen Sie sich auf einem normalen Schilddrüsenpanel oder müssten sie nach einer anderen Art von Test suchen?

Alan: Ja, tolle Frage. Daher enthalten die meisten gängigen Schilddrüsen-Panels nur einen TSH-Test, bei dem es sich um ein Schilddrüsen-stimulierendes Hormon handelt, und das Gehirn fordert die Schilddrüse auf, zu arbeiten. Es ist eine gute Sache, sich dessen bewusst zu sein, aber es fehlt viel. Die Immunantwort, die Autoimmunerkrankung [unverständlich 00:06:14] Hashimoto, die sich durch Antikörpertests zeigen kann, also gibt es Antikörper gegen Thyreoglobulin und Schilddrüsenperoxidase.

Bis zu 40% der Menschen mit Hashimoto haben jedoch keine positiven Antikörper. Sie werden nicht angezeigt, obwohl eine Immunantwort vorliegt. Und deshalb mache ich auch gerne Ultraschalluntersuchungen. Sie wissen, zwischen einer gründlichen Blutuntersuchung und einem Ultraschall kann man sicher wissen, ob das Immunsystem beteiligt ist oder nicht.

Katie: Und was würde sich bei einem Schilddrüsenultraschall zeigen, der sich möglicherweise nicht bei einer Blutuntersuchung zeigt? Wären das Dinge wie Knötchen oder körperliche Deformitäten der Schilddrüse?

Alan: Ja sicher. Wir können strukturelle Veränderungen sehen und, ja, Knötchen sind eine der großen, wir können auch Anzeichen von Verkalkung sehen. Es treten auch allgemeine Anzeichen einer Entzündung auf, und einige können auch Kropf haben. Ein weiterer Grund, warum ich gerne Ultraschalluntersuchungen an Personen durchführe, von denen ich vermute, dass sie an einer Schilddrüsenerkrankung leiden, ist, dass Schilddrüsenkrebs heute die am schnellsten zunehmende Krebsart in Nordamerika ist und häufiger bei Schilddrüsenerkrankungen auftritt. Ich liebe es, Menschen untersuchen zu lassen und zu wissen, wo sie sich in Bezug auf ihre möglichen Risiken befinden.

Katie: Ja, absolut. Und ich weiß, dass eine andere besondere Überlegung, die ich selbst viel erforscht habe, für Hashimotos Patienten oder Menschen mit Schilddrüsenproblemen oft gesagt wird, und es gibt so viele Informationen online, die sagen: Wissen Sie, nehmen Sie Jod mit helfen Sie Ihrer Schilddrüse. ” Und es stellt sich nach dem, was ich gelesen habe, heraus, dass es nicht der beste Fall ist, wenn Sie Hashimoto haben oder nicht das Beste, und Sie und ich haben darüber gesprochen. Aber können Sie erklären, warum etwas wie Jod, von dem angenommen wird, dass es gut für die Schilddrüse ist, tatsächlich schädlich sein könnte, wenn Sie etwas wie Hashimotos haben?

Alan: Ja, ja. Tolle Sache zu erziehen. Und es gibt so viele Fälle, wissen Sie, unser Körper hat all diese internen Vorschriften. Sie wissen, wie Kalzium bekommen wir etwas von unserer Ernährung, wir speichern es in unseren Knochen, wir bewegen es hin und her. Aber so viele Nährstoffe sind so streng reguliert, dass das, was Sie denken würden, nicht immer so ist, wie es abläuft.

So braucht die Schilddrüse zum Beispiel dringend Jod, um zu funktionieren, und ohne sie ist es wie eine Müllentsorgung ohne Wasser. Es kann einfach nicht richtig funktionieren, es muss es haben. Aber weil es so dringend benötigt wird, hat es eine spezielle Pumpe, die Jod in sich konzentriert und die ständig läuft. Wenn Sie jemals viel Jod in Ihren Körper bekommen, ist diese Pumpe so stark, dass Ihre Schilddrüse sich selbst abschaltet, sodass keine gefährlichen Mengen an Hormon ausgeschüttet werden, da die Pumpe das gesamte Jod ansaugt.

Aus diesem Grund gibt es diesen engen Bereich, in dem unsere Schilddrüsen das Beste tun. Und wenn wir zu wenig oder zu viel bekommen, kann beides ein Problem sein. Und diejenigen, die an einer Autoimmunerkrankung leiden, reagieren noch empfindlicher auf zu viel Jod.

Katie: Das ist so interessant. Gibt es für eine Person, bei der möglicherweise ein Schilddrüsenproblem diagnostiziert wurde, die sich jedoch fragt, ob sie Hashimoto-Symptome hat oder nicht, Symptome, die sich von denen von Hashimoto unterscheiden, oder muss dies durch eine Blutuntersuchung bestätigt werden? Oder wie würden sie diese Antwort von einem normalen Arzt bekommen?

Alan: Ja, gut. Blutuntersuchungen, die Ultraschall helfen. Die Symptome können unterschiedlich sein. Weißt du, einige Symptome … Ich habe vor ein paar Tagen jemanden gesehen, der das geklärt hat … ich muss das klären, weißt du, einige Dinge können mehr Symptome einer Schädigung des Körpers durch Immunzellen beinhalten, insbesondere Nervensymptome. Wissen Sie, manche bekommen das Gefühl, in ihren Armen oder Beinen zu brennen, andere wie Taubheitsgefühl oder Kribbeln. Das Ausdünnen der Haare, der Haarausfall, der mehr mit den Antikörpern als mit den Schilddrüsenhormonspiegeln zu tun haben kann.

Mit der Krankheit kann man also zu wenig oder zu viel Hormon haben. Und das wird durch das Immunsystem verursacht, das die Drüse angreift, aber durch den Angriff des Immunsystems, der insgesamt getrennte Probleme verursachen kann. Noch bevor Ihre Drüse in ihrer Leistung verändert wurde, könnten genau diese Antikörper, diese Immunzellen, Ihren Körper auf andere Weise verletzen. Und ja, die Taubheit, das Kribbeln, das Ausdünnen der Haare. Einige der Schmerzsymptome, wie Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen, können eher von Hashimoto als von einem Mangel an Schilddrüsenhormon herrühren.

Katie: Ja. Das ist also ein wirklich guter Punkt. Und was sind vielleicht einige Schritte? Ich finde es toll, dass Sie immer alle Seiten des Körpers ansprechen, nicht nur die Schilddrüsenhormone betrachten und ich weiß, dass wir uns mit so vielen Aspekten meiner Gesundheit befasst haben. Aber worauf sollten die Leute bei ihrer Ernährung achten oder achten, wenn sie sicher Hashimotos haben? Gibt es Lebensstil- oder Ernährungsfaktoren, bei denen sie vorsichtiger sein müssen?

Alan: Das gibt es definitiv. Und was passiert, ist, dass alles, was das Immunsystem belastet, es verschlimmert, da es sich um eine Immunerkrankung handelt. Und die Ernährung ist ein großer Faktor, wissen Sie. In Bezug darauf, wo die Außenwelt in unseren Körper eindringt, ist der Verdauungstrakt der Ort, an dem der Gummi auf die Straße trifft. Es ist die größte Chance für unser Immunsystem, ausgelöst zu werden.

Die Hauptsache, an die wir denken, ist also wie intolerante Lebensmittel oder reaktive Lebensmittel. Und es gibt einige, die sich von Person zu Person ein wenig unterscheiden, wissen Sie. Einige Reaktionen treten dramatisch und sofort auf, und wenn Sie diese haben, wissen Sie es ziemlich genau. Sie denken an die tragischen Fälle derer, die nicht das kleinste Stück Erdnüsse in ihrem Essen haben können, oder sie würden gefährlich krank werden.

Diese Typen, die Sie kennen, nennen wir diese IgE- oder anaphylaktischen Reaktionen. Es gibt eine ganze andere Gruppe von Reaktionen, die genauso real, aber nicht so sichtbar sind und die als verzögerte IgE- oder IgA-Reaktionen bezeichnet werden. Sie wissen, Zöliakie ist ein Beispiel dafür, mit dem viele vertraut sind, aber die gleichen Dinge können bei vielen verschiedenen Lebensmitteln auftreten. Eine gute Sache ist es also, sich durch Eliminierungsdiäten oder durch personalisierte Lebensmittelallergietests bewusst zu werden, welche Lebensmittel am besten zu Ihrem Körper passen, und sich wirklich auf diese zu konzentrieren.

Katie: Ja, auf jeden Fall. Ich weiß, für mich war ich überrascht, dass es Eier waren, weil dies ein Lebensmittel war, das ich ständig konsumierte, und Blutuntersuchungen zeigten, dass ich sehr reaktiv auf Eier reagierte und es ein Lebensmittel war, das ich so oft konsumierte, dass es ein großer Teil davon war meine Diät. Das war ein großer Weckruf für mich. Aber wenn es um den Hormonhaushalt geht, weiß ich, dass eine andere Seite der Medaille, und es war auch ein Problem für mich persönlich, Nebennierenprobleme waren.

Und es scheint, als hätten Nebennierenprobleme in letzter Zeit einen wirklich schlechten Ruf bekommen, und ich habe einige Artikel online gesehen, die über den Mythos der Erschöpfung der Nebennieren oder über die Herabsetzung der Idee, dass die Nebennieren eine so große Rolle für die Gesundheit spielen, im Umlauf sind. Aber ich weiß, dass dies auch eine sehr reale Bedingung ist. Können Sie also über die Nebennieren sprechen und wie sie eine Rolle im endokrinen System spielen und wie sie auch die Schilddrüse beeinflussen?

Alan: Auf jeden Fall. Junge, ich werde nach diesen Artikeln suchen und Feedback geben. Ja. Ich habe in den letzten Jahren so viel Zeit damit verbracht, mir alle Studien über die Relevanz für die Nebennieren für die Gesundheit anzuschauen, und es ist so groß. Das ganze Konzept von Stress, wissen Sie, ein Typ namens Dr. Hans Selye, er hat den Begriff vor fast 100 Jahren geprägt und er hat gezeigt, dass die meisten Krankheiten von einer Version von Stress herrühren.

Und wir denken, dass Stress oft mentaler emotionaler Stress ist. Und das ist echtes Zeug, es ist sehr mächtig. Aber als Dr. Selye den Begriff prägte, dachte er über eine Kategorie nach, die mentalen emotionalen Stress beinhaltete, aber nicht darauf beschränkt war. Sie wissen, wir können auch gestresst werden, wenn wir zu heiß oder zu kalt sind. Wir können gestresst sein, wenn wir uns in einer lauten Umgebung befinden, wie auf einer Landebahn des Flughafens. Wir können gestresst werden, wenn wir Chemikalien ausgesetzt sind oder wenn Dinge unser Immunsystem auslösen. Also viele verschiedene Stressoren. Und dann, wie viele es gibt und wie schwer sie sind und wie lange wir ihnen ausgesetzt sind, ist es das, was unsere Gesundheit als gut oder schlecht auszeichnet.

Und all diese Dinge betreffen uns nur, wenn unsere Stresskontrollmechanismen nicht mehr mithalten können. Und das sind unsere Nebennieren. Wenn sie also gut funktionieren, gedeihen wir, fühlen uns gut und haben unser Bestes gegeben. Aber wir werden möglicherweise von mentalen emotionalen Stressfaktoren überwältigt, die so groß sind, chemischen Stressfaktoren, wie Sie wissen, diätetischen Stressfaktoren wie verarbeiteten Lebensmitteln oder Dingen, die unsere Tageszyklen stören, und dann beginnen die Nebennieren, Kompromisse einzugehen. Und dann setzt so viel Krankheit ein.

Katie: Also, was wären einige der Symptome von vielleicht jemandem, der ein Nebennierenproblem hat und vielleicht auch nur das Gefühl hat, dass etwas nicht stimmt, aber sie können es nicht wirklich genau bestimmen. Was könnten sie bemerken?

Alan: Ja. Es gibt viele allgemeine Symptome, von denen einige spezifischer sein können. Die Nebennieren kontrollieren auch unseren Blutzucker. Wenn jemand die Nebennieren belastet, bemerkt er manchmal, dass sein Blutzucker nicht so leicht konstant bleibt, wissen Sie. Sie können wirklich absteigen, wenn sie zu spät zum Essen kommen oder wenn sie eine Mahlzeit verpassen, können sie sich einfach schrecklich fühlen.

Sie kontrollieren auch unseren Blutdruck. Manchmal, wenn es zu einer erheblichen Nebennierenermüdung oder Nebennierenfunktionsstörung kommt, können wir unseren Blutdruck auch nicht regulieren. Und manche bemerken vielleicht, dass ihnen schwindelig wird und sie fast für einen Moment schwarz werden, wenn sie eine Weile sitzen und schnell aufstehen. Und das ist auch ein Zeichen dafür. Also ja, Heißhunger auf Salz und Zucker kann aus den gleichen Gründen auftreten und auch nur aus diesen wesentlichen Symptomen der Müdigkeit.

Und ein echtes Zeichen für Einzelheiten, das mehr auf die Nebennierenfunktion hinweist, ist, wenn diese Dinge den ganzen Tag über vorhersehbar sind. Jemand sagt: 'Junge, das weiß ich nur um 2:00 Uhr.' Ich habe immer nur Panzer. Ich stürze nur um 2:00 Uhr nachmittags ab. ” Da die Nebennieren so viel mit unserem Tagesrhythmus zu tun haben, kann ihre Funktion als ausgeschaltet angesehen werden, wenn bestimmte Tageszeiten für uns immer nur ein Problem sind.

Katie: Interessant. Offensichtlich arbeitet der ganze Körper in einem Gleichgewicht. Kann ein Schilddrüsenproblem also möglicherweise ein zugrunde liegendes Nebennierenproblem verschlimmern oder dieses verursachen oder umgekehrt? Wie spielen diese beiden zusammen?

Alan: Ja, sie erzählen so viel. Und ich mache einen großen Unterschied zwischen ihnen, weil einer in erster Linie eine Krankheit und einer eher eine Funktionsstörung ist. Was ich damit meine, ist eine Schilddrüsenerkrankung, bei der die Schilddrüse nicht in der Lage ist, die Hormone zu produzieren, die Ihr Körper benötigt. Stellen Sie sich das also wie eine Fabrik vor, und Sie wissen, Sie haben Bestellungen in dieser Fabrik und vielleicht werden dort Fahrräder hergestellt. Ich weiß es nicht. Die Bestellungen für 1.000 Fahrräder gehen also ein, und vielleicht ist das Fließband gerade kaputt, sodass die Bestellungen nicht erfüllt werden. Das wäre also eine Krankheit.

Hier ist ein weiteres Szenario. Nehmen wir an, es gibt 1.000 Leute, die Fahrräder kaufen möchten, aber die Bestellungen gehen nur für 100 Fahrräder ein und der Laden funktioniert einwandfrei. Das ist also ein Zustand der Funktionsstörung. Und genau das ist den Nebennieren passiert. Und viele, die Kommentare gegen die Realität der Erschöpfung der Nebennieren abgegeben haben, haben gültige Kommentare abgegeben, weil … gegen die Idee, dass Erschöpfung der Nebennieren keine Krankheit ist. Es ist kein Fehler der Nebennieren, es ist nicht wirklich ihre Schuld. Sie tun ihr Bestes, um dem Körper, der sich in einem Stresszustand befindet, einen Sinn zu geben.

Die Überlappung besteht also darin, dass das Haupthormon Cortisol der Nebennieren der Torhüter ist, der Schilddrüsenhormone in die Zellen gelangen lässt. Wenn also die Schilddrüsenhormone fehlen, muss möglicherweise der Cortisolspiegel angefordert werden, um dies auszugleichen. Und andererseits, wenn Cortisol aufgrund anderer Stressfaktoren im Körper nicht ideal ist, kann dies dazu führen, dass Schilddrüsenhormone für Sie selbst weniger nutzbar sind, selbst wenn sie in den richtigen Mengen vorhanden sind.

Katie: Das ist faszinierend und es spricht wirklich dafür, wie wichtig es ist, ihren Körper als Ganzes anzusprechen und sich nicht nur auf eine Ebene oder ein Symptom zu konzentrieren. Lassen Sie uns für eine Sekunde wirklich praktisch werden. Ich weiß, dass Sie im Dezember ein Buch über die Gesundheit der Nebennieren herausbringen und wie Sie einige dieser Probleme angehen können. Können wir also für ein paar Minuten wirklich spezifisch werden und vielleicht über einige praktische Dinge sprechen, die wir vielleicht falsch machen, die die Nebennieren verletzen können und auch einige Dinge, die wir tun könnten, um unsere Nebennieren zu unterstützen?

Alan: Auf jeden Fall. Ich erwähnte, dass die zirkadianen Rhythmen ein Faktor sind, und mir wurde klar, dass wir, Junge, jede Facette unserer Gesundheit, wissen Sie, von Dingen wie unseren Endorphinen, unseren Neurotransmittern, Serotonin, die unsere Stimmung verbessern, hören. Wir hören von wichtigen Dingen wie Insulin, damit unser Gewicht gut und unsere Energie gesund ist. Wir hören wie Leptin und Ghrelin für die Behandlung von viszeralem Fett. Also all diese Dinge und so viel mehr. Sie sind auch circadian, was bedeutet, dass sie einen täglichen Rhythmus haben und der Rhythmus ab- und abfließt. Und die Nebennieren steuern diese Rhythmen.

Von den vielen Faktoren, die dazu beitragen, dass die Nebennieren in einem guten Rhythmus bleiben, ist meiner Meinung nach der mit Abstand stärkste die morgendliche Sonneneinstrahlung. Sie wissen, für einen Großteil unserer Vergangenheit sind wir aufgewacht, als die Sonne aufging und es eine sehr hohe Lichtintensität gab, der unser Gehirn ihnen ausgesetzt war. Und das ist ziemlich wild, weil wir uns, wie Sie wissen, an eine Vielzahl von Lichtstärken anpassen können und es gut machen. Sie wissen, ich bin gerade in einer Umgebung, in der es ein großes Fenster gibt, das nach draußen schaut. Es ist eine gute Seite. Es ist Scottsdale, Arizona, hier ist es immer sonnig. Selbst nachts, denke ich, scheint immer die Sonne.

Aber drinnen in den hellsten Umgebungen, so dass Sie wie … Hier ’ ein Beispiel sein könnten. Sie könnten in Seattle sein, Sie könnten in einem Fernsehstudio sein, Sie könnten diese verrückten hellen Lichter haben, die Sie ins Schwitzen bringen und es ist wie heiß. Und dann könnten Sie aus diesem Set herausgehen, Sie könnten nach draußen gehen, vielleicht ist es ein regnerischer Tag in Seattle. Draußen an einem regnerischen Tag ist die Lichtintensität etwa 50-fach so hoch wie in diesem Fernsehstudio. Es gibt also die Illusion, dass wir drinnen helles Licht haben, aber es ist nie nahe an der Lichtintensität im Freien. Und unser größter Anhaltspunkt für einen gesunden Tagesrhythmus ist, dass wir innerhalb einer Stunde nach dem Aufwachen etwa eine halbe Stunde Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Und mit Belichtung meine ich nicht, dass Sie in einem Bikini mit Babyöl sein müssen. Nein. Sie müssen nicht einmal das Sonnenlicht direkt auf Ihrer Haut haben, sondern können sich sogar an einem schattigen Ort befinden. Aber nur eine halbe Stunde im Freien innerhalb einer Stunde nach dem Aufwachen zu sein, ist ein großer Spielveränderer für die Regulierung Ihrer Körperstressreaktion und Ihres Stoffwechsels.

Katie: Und das ist ein großartiger Grund, einfach Ihren Morgentee draußen zu trinken, anstatt nur am Küchentisch. Das ist eine großartige Idee. Und was ist mit den Lebensmitteln, die wir essen? Ich weiß natürlich, dass die Menschen den Zusammenhang zwischen den von ihnen konsumierten Lebensmitteln und ihrem Gewicht kennen. Aber es gibt auch eine sehr reale Verbindung zwischen den Lebensmitteln, die sie essen, und ihren Nebennieren. Kannst du darüber reden?

Alan: Ja, sicher, und das ist eine faszinierende Sache, über die ich in letzter Zeit mehr gelernt habe. Wissen Sie, ein Teil, der interessant war, war, wie die Dinge in Bezug auf unser Nahrungsvolumen zu Tageszeiten funktionieren. Wissen Sie, wir denken, dass wir in der Vergangenheit oft Feuer hatten und abends Feuer hatten, und das würde uns vor vielen Raubtieren schützen, und wir würden unser Essen daraus kochen. Aber die Daten werden jetzt stärker, dass es wahrscheinlich einen Rhythmus gibt, nach dem wir später am Tag auch unsere größeren Mahlzeiten einnehmen sollen.

Weißt du, zu dieser Tageszeit haben wir uns irgendwie entspannt, wir waren nicht wirklich auf der Jagd oder beim Sammeln. Es wurde dunkel, wir hockten uns hin und kamen uns mit denen in unserem Stamm nahe. Und das war eine Zeit, in der es am praktischsten war, die größte Mahlzeit zu kochen.

Und die Daten haben jetzt gezeigt, dass unser Körper sehr unterschiedliche Rhythmen des Brennens und Speicherns hat. Und unser stärkster Rhythmus, um gut auf Essen zu reagieren, kommt später am Tag. Also das gleiche Essen, wenn Sie es abends wie nach 16 Uhr haben. In etwa kann eine größere Menge dieser Nahrung zu Glykogen verarbeitet werden, und dies ist der Treibstoff für die Muskeln. Das gleiche Essen und Schmalz und die gleichen Mengen früher am Tag, mehr davon muss als Fett gespeichert werden, weil unser Körper mehr in einem aktiven Modus, mehr in einem brennenden Modus und weniger in einem guten Speichermodus ist. Damit sie nicht so effektiv speichern können, müssen sie es einfach als Fett wegmischen.

Also ja, es wurde eine große Zeitung gemacht - Es passierte in Israel und es zeigte sich, dass zwei Gruppen von Menschen beide die gleiche Anzahl an Kalorien der gleichen Lebensmittel hatten, aber eine Gruppe hatte den größten Teil der Kalorien im Abendessen Sie hatten auch früher am Tag welche, aber der größte Teil davon war am Abend. Und die andere Gruppe hatte den größten Teil früher am Tag. Und die gleiche Menge an Essen, die gleichen Lebensmittel, die Gruppe, die das Essen später am Tag hatte, hatte im Laufe eines Monats einen größeren Gewichtsverlust um etwa 10 zusätzliche Pfund bei gleicher Menge an Essen. es ist ziemlich überraschend.

Katie: Das ist überraschend. Und es steht im Widerspruch zu dem, was uns immer gesagt wird, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist und dass Sie wirklich ein großes Frühstück brauchen, um sich auf Ihren Tag vorzubereiten. Und vor allem macht mich das verrückt und wahrscheinlich auch Sie die Idee, dass Sie gerne viele Kohlenhydrate zum Frühstück haben sollten oder, wie Sie wissen, ein Gebäck oder einen Bagel oder Saft oder beides. Können Sie darüber sprechen und welche Rolle Kohlenhydrate am Morgen spielen können und wie sich dies auf Ihre Nebennieren auswirken kann?

Alan: Ja, tolle Frage. Sie könnten Ihren Tag nicht mehr ruinieren, als indem Sie sich zum Frühstück mit Kohlenhydraten füllen. Und es scheint logisch. Dies ist ein weiterer Fall, in dem es logisch erscheint, nicht zu wissen, wie der Körper funktioniert. Weißt du, es scheint logisch, dass du viel Kraftstoff in deinen Körper gibst und dann den ganzen Tag herumläufst und diesen Kraftstoff verbrennst. Aber die Zeitspanne zwischen dem Verschlucken und dem tatsächlichen Verbrennen von Kraftstoff beträgt wahrscheinlich 8 bis 14 Stunden, wenn nicht sogar ein bisschen mehr. Ich bin ein Fan des Frühstücks, insbesondere des Proteins zum Frühstück, aber dieses Frühstück trägt mehr zur Stabilisierung des Blutzuckers und zur Stabilisierung einiger Hormone bei. Es liefert nicht wirklich Kraftstoff.

es ist wichtig, aber es ist keine Kraftstoffquelle. Also ja, Sie haben Recht, diese Dinge, die schwer sind und Stärke, diese Dinge machen uns benommen, wissen Sie, sie veranlassen uns, Serotonin und Melatonin und nächtliche Hormone herzustellen. Und tagsüber werden wir nur benommen und klobig. Sie gehen nur zur Lagerung, sie werden dann nicht effektiv für Kraftstoff verwendet.

Katie: Ja, das ist so faszinierend und es gibt wirklich Aufschluss darüber, warum es so etwas gibt wie ein Stereotyp des 2: 00-Absturzes und all diese Produkte, die darauf abzielen, die 2: 0-Absturz-Leute zu schlagen, die jeden Tag haben, wenn sie sind wirklich hormonell sich darauf einstellen. Und ich denke, eine andere Sache, die wir in unserer heutigen Gesellschaft noch verbessern können, ist der Schlaf und wie sehr wir das Boot vermissen, wenn es darum geht, viel zu schlafen. Können Sie also darüber sprechen, wie sich Schlaf auf das Hormonsystem im Allgemeinen und insbesondere auf die Schilddrüse und die Nebennieren auswirkt?

Alan: Ja, ja. Und wieder ist es auch circadian und wir haben so verschiedene Dinge, die passieren. Ich meine, denken Sie nur daran, wann wir wach und wachsam sind, anstatt tief zu schlafen, und natürlich können Sie aus der Ferne sehen, dass sich die Person in einem anderen Zustand befindet. Die Daten über den Schlaf und seine Relevanz für Gewicht und Gesundheit sind jetzt so stark geworden, dass es sich möglicherweise um eine größere Variable in Bezug auf Ernährung oder Bewegung handelt. Es gibt einige Wissenschaftler, die das tatsächlich sagen. Und in Bezug auf unsere Immunreparatur ist es riesig.

Ich habe starke Daten gesehen, die es so weit bringen, dass sogar unser Gehirn, dass es strukturelle Veränderungen in unserem Gehirn gibt, messbare Bereiche sehen kann, in denen das Gehirn Divots oder Schäden bekommt, wenn wir etwas weniger schlafen als sieben Stunden pro Nacht. Es gab immer eine bestimmte Anzahl von Menschen, die von kleineren Schlafmengen zu leben scheinen, aber die Daten sind stark geworden, dass die meisten in dieser Kategorie wahrscheinlich nicht so gut abschneiden. Sie sind wahrscheinlich nur daran gewöhnt, schlecht zu funktionieren.

Sie wissen, abgesehen von ein paar von einer Million Menschen, brauchen die meisten von uns wirklich sieben, acht, vielleicht manchmal neun Stunden. Es gibt nicht so viele, die es gut machen, viel weniger oder viel mehr zu bekommen. Aber es zu bekommen ist kritisch und viele vermissen es.

Katie: Ja, ich denke, du hast so recht. Und eine Sache, die ich in der Vergangenheit getan habe, ist, meinen nüchternen Blutzucker am Morgen mit nur einem Blutzuckermessgerät zu verfolgen. Und ich war erstaunt darüber, wie schon die Erhöhung meines Schlafes einen so großen Unterschied bei der Senkung meines nüchternen Blutzuckers am Morgen bewirkt hat und wie sich dies wirklich und auch den ganzen Tag darauf ausgewirkt hat.

Und ein weiterer Faktor, von dem ich denke, dass er wirklich ins Spiel kommt, den wir sehr vermissen und den ich zugeben werde, ist mein größter Kampf, der Umgang mit Stress und wie Stress wirklich physische Auswirkungen auf den Körper hat. Und ich weiß, es ist einfach, es als eine mentale Sache oder ähnliches abzuschreiben. 'Oh, ich bin nur gestresst.' Aber sprechen Sie darüber, wie das ins Spiel kommt und wie Stress nicht nur ein mentaler Zustand ist, sondern wie er Sie wirklich physisch beeinflusst.

Alan: Ja, ja. Toller Punkt. Und Sie bringen ein Konzept auf den Punkt, dass wir Ideen haben, dass bestimmte Aspekte unserer Gesundheit wichtig oder kraftvoll sind und andere vielleicht weniger wichtig. Wissen Sie, oft haben wir die Idee, dass Dinge, die in verschreibungspflichtigen Flaschen geliefert werden, mächtig sind, und Dinge, die wir vielleicht mit unserem Verstand tun, sind nicht mächtig, obwohl die Daten so unterschiedlich sind.

Deshalb habe ich vor einiger Zeit erwähnt, dass ich an einem Buch arbeite und all diese Studien über die Gesundheit der Nebennieren lese. Hier ist also das Szenario. Ich bin also diese Person, die versucht, auf sich selbst aufzupassen und herauszufinden, wie man kurz- und langfristig gesund ist, und ich würde nicht rauchen und versuchen, meine Hauptkrankheitsrisiken in den Griff zu bekommen . Also arbeite ich an dem Buch und mache die Studien, wobei ich mir diese Studien anschaue. Und um ehrlich zu sein, habe ich zu diesem Zeitpunkt ein wenig Druck auf den Umschlag ausgeübt, was die Anzahl der Stunden pro Woche betrifft, die ich in all meine Aktivitäten investiert habe. Weißt du, ich nehme mir immer noch Zeit für die Familie und bleibe aktiv. Aber ich habe ein bisschen am Schlaf gespart, um einiges davon im Auge zu behalten.

Die Studie, über die ich mitten in meiner Ablehnung gestolpert bin, hat die Todesrate einer großen Gruppe von Menschen gezeigt. Zwischen 2002 und 2006 waren es in Großbritannien nur etwa 5.000 Beamte. Der Grund, warum ich auf diese Studie gestoßen bin, ist, dass sie zufällig Veränderungen im Cortisol-Rhythmus verfolgen. Es gibt also diesen Zyklus zu Cortisol, der irgendwie darauf angespielt hat, dass wir einen Spike machen, am Morgen eine große Erhöhung davon machen und ihn im Laufe eines Tages abschalten.

Einige nennen es den “ Cortisol-Hang. ” Weißt du, du solltest einen Hang haben, an dem er im Laufe des Tages abfällt. Und wenn das nicht abfällt, wenn es flach bleibt oder wenn es rückwärts ist, ist dies eines der messbaren Anzeichen dafür, dass Ihr System nur wirklich besteuert wird oder im Schlaf oder bei einem hohen kumulativen Gesamtstress wirklich zurückbleibt.

In dieser Studie haben sie sich viele Dinge angesehen, die den Tod vorhersagen würden. Weißt du, hat jemand geraucht oder nicht? Waren sie bei ihrem guten Körpergewicht oder nicht? Hatten sie einen hohen Cholesterinspiegel? Hatten sie hohen Blutzucker? Sie wissen, viele gemeinsame Faktoren, aber sie überprüften auch die Cortisol-Steigung. Und das, was mich wie eine Tonne Steine ​​traf, war die Tatsache, dass Sie buchstäblich ein völlig stressfreier, guter Cortisol-Langsamer sein könnten, aber Raucher und Herzkrankheit, und Sie würden länger überleben als jemand anderes, der rauchte nicht und hatte keine Herzkrankheit, hatte aber einen vermasselten Cortisol-Rhythmus.

Katie: Wow. Das ist …

Alan: Ja, Stress ist eine große Sache. Es ist eine größere Sache als jeder andere Faktor, der unsere Gesundheit bedroht, an den wir denken könnten.

Katie: Das ist wirklich 'Wow'. Vor allem angesichts der Statistiken, die Sie derzeit über Stress in den USA sehen, und des Stressniveaus, unter dem wir alle operieren, und des Cortisolspiegels. Das ist wirklich etwas, das wir dann ansprechen müssen. Und da Sie es erwähnt haben, können Sie ein bisschen mehr über Ihr Buch sprechen und allen sagen, wann es herauskommt und was Sie darin ansprechen werden?

Alan: Natürlich bin ich sehr aufgeregt darüber. Dies kommt Anfang Dezember heraus und wurde wirklich von … Weißt du, mein größter persönlicher lebenslanger Kampf mit der Gesundheit war mein Gewicht. Und ich habe das ziemlich gut aufrechterhalten können. Es ist immer sehr anstrengend. Aber das ist auch der Grund, warum ich mich auf Schilddrüsenerkrankungen konzentriert habe. Es ist ziemlich viel, dass Menschen, die diese Probleme haben, die gleichen Probleme haben, aber zusätzliche Hilfe benötigen, um sie zu korrigieren.

Und mir wurde klar, dass es diese drohende Krise gibt, die so viele von uns als persönliches Versagen, als persönlichen Kampf erleben. Aber in Wirklichkeit ist es ein globaler Trend, es ist eine globale Epidemie. Die Statistiken, die ich seit 2030 gesehen habe, gehen davon aus, dass die Mehrheit der Menschen auf dem Planeten fettleibig sein wird. Also 50,3% der Erwachsenen weltweit. Also nicht Amerikaner und nicht nur Übergewicht, sondern weltweite Fettleibigkeit von über 50% bis 2030.

Und die Daten haben gezeigt, dass all die alten Überzeugungen über Menschen, die schwer werden, weil sie faul sind oder weil sie nachsichtig sind, von der Wissenschaft einfach nicht unterstützt werden, wissen Sie, das ist einfach keine Erklärung. Und einer der Gründe, warum Sie diese Überzeugungen nicht unterstützen können, ist, dass es über 60 Tierarten gibt, die genauso schnell fettleibig werden wie Menschen. Und einige von ihnen sind sogar kalorienkontrolliert. Es ist also kein Problem des Verhaltens oder der Gewohnheit.

Also wollte ich herausfinden, was es war und so viele Daten führten mich auf den Weg zu sehen, dass die Stressreaktion im großen Sinne aller Stressoren, der emotionalen, der diätetischen Stressoren, der Umweltstressoren, der Schadstoffe, dass eine Kombination davon den Trend antreibt. Und ich wollte einen Weg finden, wie wir diese Effekte durch eine gesunde Ernährung leicht umkehren und, wie Sie wissen, wieder auf Kurs kommen und ein gutes Körpergewicht erreichen und unser Energieniveau wiedererlangen können.

Katie: Ja, ich freue mich sehr, dass Ihr Buch herauskommt, und ich habe das Gefühl, dass Sie die Gabe haben, wirklich komplexe Themen und Forschungsergebnisse auf ein sehr praktisches und brauchbares Niveau zu bringen. Und ich denke, es wird vielen Menschen helfen. Wir müssen Sie also auf jeden Fall wieder bei uns haben, wenn das Buch veröffentlicht wird, damit Sie mehr darüber sprechen können.

Und ich möchte Ihre Zeit respektieren, also werden wir jetzt mit den Fragen enden, die ich Podcast-Gästen am Ende immer stelle. Und der erste ist, was ist ein Ratschlag, den Sie sich wünschen, jemand hätte Sie früher im Leben gegeben?

Alan: Früher im Leben. Ich denke, ein Stück wäre nur die Tatsache gewesen, dass sich die Dinge nicht nur ändern können, sondern dass sie sich auch wirklich positiv ändern. Weißt du, der erste Teil davon ist physisch alles an uns und besteht aus Teilen, die alle ziemlich schnell kommen und gehen. Sie wissen, im Laufe des Jahres haben wir wirklich keine Atome, die wir im Vorjahr hatten. Ich meine, die greifbarsten und festesten Bausteine, aus denen wir bestehen, sind immer im Fluss. Die Dinge ändern sich also.

Und das andere Stück ist, dass das Leben ziemlich erstaunlich ist. Wir schauen in das Universum um uns herum und alles, was wir sehen, dass wir nicht leben, fällt ziemlich schnell auseinander, man kann das Entropie nennen. Und das Leben ist das Gegenteil. Das Leben besteht darin, Dinge besser zu organisieren, zusammen zu bleiben und sich sogar zu reproduzieren und sogar mehr aus sich selbst zu machen. Und es ist einfach phänomenal, wie das alles funktioniert. Lebewesen haben also diese angeborene Fähigkeit, das Gleichgewicht wiederzugewinnen und die Gesundheit wiederzugewinnen.

Da wir uns also ständig ändern und dazu neigen, uns zu verbessern und zu korrigieren, nur weil wir leben, bedeutet dies nur, dass wir nur die richtigen Umstände brauchen. Sie wissen, wenn es Hindernisse für unsere Gesundheit gibt, müssen Sie sich einfach aus dem Weg räumen oder sie umgehen. Und wenn es wichtige Dinge gibt, die uns fehlen, müssen wir sie einfach wieder einsetzen. Und wenn wir diese beiden Schritte ausführen, passieren gute Dinge ganz natürlich.

Katie: Ja, ich liebe diesen Rat. Und vor allem das ist so erhebend für die Idee, dass Sie sich die Bausteine ​​gegeben hätten, um Ihre Gesundheit von Grund auf neu aufzubauen, wenn Sie jetzt innerhalb eines Jahres Änderungen vorgenommen hätten. Das ist wirklich faszinierend. Das zweite ist neben Ihrem eigenen, was wäre ein Lieblingsbuch oder eine Ressource, die Sie gelesen haben?

Alan: Oh, Junge. So viele kommen mir in den Sinn, so viele beschäftigen sich mit verschiedenen Themen. Lassen Sie uns sehen, ob Sie mir ein Thema oder eine Richtung geben können.

Katie: Vielleicht bei guter Gesundheit. Ich weiß, dass viele Menschen wirklich an der Gesundheit von Schilddrüse und Nebennieren interessiert sind. Also vielleicht etwas in diesem Bereich.

Alan: Schilddrüsen- und Nebennierengesundheit. Weißt du, ich bin ein großer Fan und ich habe natürlich selbst ein paar geschrieben, aber Mary Shomon. Sie hat einige großartige Bücher über … Eigentlich mag ich in diesen Bereichen ein neues von Gena Lee Nolin. Sie und Mary Shomon haben dies gemeinsam über die Schilddrüsenfunktion in 'Beauty Inside and Out' geschrieben. Und es ist eine Art Gena-Geschichte. Gena war also ein Baywatch-Mädchen. Sie war berühmt auf Baywatch. Und ihre Gesundheit wurde nur durch Schilddrüsenerkrankungen zerstört und sie durchlief nur einen schrecklich langen Kampf, um es herauszufinden.

Und Sie wissen, dies ist jemand, der über Ressourcen verfügt und Zugang zu den besten Ärzten hat. Aber sie hätte beinahe ein Baby verloren, weil ihre Schilddrüsenerkrankung im Spätstadium der Schwangerschaft nicht diagnostiziert worden war und die Behandlung, die ihr aus diesem Grund angeboten wurde. Es war einfach riesig und jetzt ist sie eine großartige Anwältin für die Sache geworden. Und ihr Buch ist zusammen mit Mary geschrieben. Es ist nur eine überzeugende Geschichte darüber, wie real dies ist und wie stark es die Menschen betrifft. Aber auch die Kehrseite der Tatsache, dass es Hoffnung gibt und die Dinge besser werden können.

Katie: Ja, ich werde sicherstellen, dass in den Shownotizen darauf verwiesen wird. Und natürlich auch zu Ihren Büchern, die Sie bereits geschrieben haben. Aber die letzte Frage ist vielleicht, ob die Dinge, die Sie gesagt haben, wirklich bei ihnen Anklang gefunden haben und sie glauben, dass sie mit diesen Problemen zu kämpfen haben. Was ist ein Handlungsschritt, den sie sofort unternehmen können, um sich in Richtung Gesundheit und Hormonhaushalt zu bewegen?

Alan: Weißt du, wenn sie Probleme mit ihrer Schilddrüse oder ihren Nebennieren haben, gibt es einige ziemlich einfache Tests, die Menschen leiten können. Es gibt also das Schilddrüsenquiz. und das ist tatsächlich eine, die ich in Zusammenarbeit mit Gena Lee Nolin gemacht habe, die ich gerade erwähnt habe. Es gibt auch das Nebennieren-Quiz. Und das sind beide Websites, die keine kommerziellen Websites sind. Sie geben nur jemandem Ratschläge zu … Sie nehmen an einem Quiz teil und erhalten Ergebnisse.

Und wenn Ihre Ergebnisse darauf hindeuten, dass dies für Sie nicht relevant ist, werden sie Ihnen dies mitteilen. Und wenn die Ergebnisse darauf hindeuten, dass es sich lohnt, diese Dinge zu verfolgen, basierend darauf, wie weit Ihre Punktzahlen entfernt sind, erhalten Sie einige einfache Handlungsschritte und Ratschläge, wie Sie lokale Ressourcen finden und was Sie tun können Was sind einige Möglichkeiten, wie Sie dies selbst überprüfen können? Also ja, “ Das Nebennieren-Quiz ” und “ Das Schilddrüsenquiz ” kann helfen, jemanden voranzubringen.

Katie: Wunderbar. Vielen Dank für Ihre Zeit, Dr. Christianson. Und wie gesagt, wir müssen dich im Dezember wieder haben, wenn dein Buch herauskommt.

Alan: Das wäre wunderbar. Ich danke dir sehr.

Katie: Vielen Dank, dass Sie sich diese Episode des “ Innsbruck ” Podcast, in dem ich einfache Antworten für gesündere Familien gebe. Wenn Sie meine sieben einfachen Schritte für gesündere Familien kostenlos erhalten möchten, gehen Sie zu wellnessmama.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ich werde sie Ihnen umgehend zusenden.

Sie können auch über soziale Medien, facebook.com/endlesswellness oder auf Twitter und Instagram, @WellnessMama, in Kontakt bleiben.
Und ich würde es auch sehr begrüßen, wenn Sie sich eine Sekunde Zeit nehmen und diesen Podcast abonnieren würden, damit Sie in zukünftigen Folgen benachrichtigt werden. Und wenn Sie jemals von etwas profitiert haben, über das ich in diesem Podcast gesprochen habe, wäre ich sehr dankbar, wenn Sie eine Bewertung oder Bewertung abgeben würden, da andere auf diese Weise diesen Podcast finden können und wir Ihnen helfen können, die Nachricht zu verbreiten .

Vielen Dank wie immer für das Zuhören und Lesen und für die Schaffung einer Zukunft für unsere Kinder, die gesünder und glücklicher ist. Und bis zum nächsten Mal eine gesunde Woche.

Haben Sie jemals mit Schilddrüsen- oder Nebennierenproblemen zu kämpfen gehabt? Hören Sie sich diese Folge an!

Vielen Dank wie immer für das Anhören des Innsbrucker Podcasts. Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, abonnieren Sie sie bitte über iTunes oder Stitcher und hinterlassen Sie eine Bewertung (5 Sterne!) Und eine Bewertung, falls Sie dies noch nicht getan haben!