Der Wellness-Lebensstil: 10 kleine Veränderungen mit großer Wirkung

Viele Leser bitten mich, meinen idealen Wellness-Lebensstil zu definieren. Ich finde, dass es einfacher ist, zunächst zu erklären, was es nicht ist.

Was ist der Wellness-Lebensstil nicht?

Wenn Sie wirklich dauerhafte gesundheitliche Veränderungen vornehmen möchten, müssen diese eine vollständige Änderung des Lebensstils sein, nicht nur eine Diät. Diäten beruhen auf Willenskraft und haben eine Depravationsmentalität, die viele Menschen zum Scheitern bringt. Beim Wellness-Lebensstil geht es nicht um eine vorübergehende Diät, um Gewicht zu verlieren oder einfach ein ästhetisches Ziel zu erreichen (obwohl dies hilfreich sein kann), sondern um eine echte Änderung des Lebensstils, die darauf abzielt, Ihren Körper von innen nach außen zu nähren und zu stärken.

Meine besonderen Empfehlungen sind auch nicht speziell die Paleo-Diät. Natürlich stimme ich vielen Aspekten der Paleo-Diät zu und denke, dass viele Menschen davon profitieren. Ich habe großen Respekt vor vielen Paleo-Bloggern und Autoren. Ich bin zu dieser Art des Essens und Lebens gekommen, weil die Wissenschaft dies unterstützt und ich den Nutzen in meinem eigenen Leben gesehen habe, nicht weil entfernte Vorfahren auf diese Weise gegessen haben könnten.

Wie gesagt, ich stimme fast allen Aspekten der Paleo-Diät zu und denke, dass viele Menschen in der Paleo-Bewegung vielen Menschen helfen. Ich folge einfach nicht allen Mietern zu 100% und bin nicht zu meinen Schlussfolgerungen über eine Ahnenbasis, daher verwende ich den Begriff nicht. Mein “ Wellness-Lebensstil ” beinhaltet viele Aspekte des Paleo / Primal / WAPF-Lebensstils und ich denke, dass es in all diesen Bereichen viele wertvolle Ressourcen gibt.

Gesundes Essen

Alles beginnt mit dem Essen - was Sie täglich in Ihren Körper geben, ist das Wichtigste, was Sie für Ihre Gesundheit tun können.

1. Essen Sie mehr nährstoffdichte Lebensmittel

Wenn eine Person gesünder sein möchte, muss sie natürlich gesündere Lebensmittel essen, aber es gibt so viele Meinungen darüber, was gesündere Lebensmittel sind! Anstatt Lebensmittel als “ schlecht ” und versuchen, sie zu vermeiden, sich auf die nahrhaften und gesunden Aspekte echter Lebensmittel zu konzentrieren und sich darauf zu konzentrieren, mehr davon zu integrieren.



Zum Beispiel empfehle ich, Getreide / Zucker zu entfernen und gesündere Fette zu konsumieren. Anstatt sich darauf zu konzentrieren, keine Pizza, Donuts, Pommes, Sandwiches (oder was auch immer Ihre Favoriten sind) zu konsumieren, versuchen Sie zunächst, Ihrer Ernährung gesündere Lebensmittel hinzuzufügen. Bemühen Sie sich, mehr Gemüse und gesunde Fette hinzuzufügen, und konzentrieren Sie sich auf den nahrhaften Aspekt von Lebensmitteln und nicht nur auf den angenehmen.

Es gibt keine neutralen Lebensmittel, sie helfen oder schädigen den Körper. Wählen Sie also Lebensmittel, die helfen.

Wenn Sie übergewichtig sind, Autoimmunprobleme oder andere Probleme haben, kann eine strengere Version für kurze Zeit hilfreich sein. Entfernen Sie 30 Tage lang Getreide, Zucker, Milchprodukte, Nachtschatten (Tomaten, Pfeffer, Auberginen usw.), Eier und Nüsse und führen Sie sie dann langsam wieder ein, um Ihre Reaktion zu messen.

2. Trinken Sie mehr Wasser

Wenn Sie dies lesen, haben Sie wahrscheinlich uneingeschränkten Zugang zu sauberem, trinkbarem Wasser, aber viele Benutzer trinken nicht genug davon. Ich habe tatsächlich Leute sagen hören, dass sie seit Monaten oder Jahren kein klares Wasser mehr konsumiert haben und stattdessen Soda oder Diät-Soda trinken (und meine Nieren schmerzen, wenn sie darüber nachdenken).

Beginnen Sie den Tag mit einem Glas Wasser oder Kräutertee und trinken Sie zwischen den Mahlzeiten etwa einen Liter Wasser. Für diejenigen, die nicht regelmäßig genug Wasser trinken, kann diese Änderung allein den Schlaf und das Energieniveau verbessern und Kopfschmerzen loswerden.

3. Mit Bedacht ergänzen

Es gibt Tausende von Ergänzungsoptionen und ebenso viele Meinungen darüber, welche Sie nehmen sollten. Zum größten Teil ist es am besten, Ihre Vitamine und Mineralien aus Lebensmitteln zu beziehen, obwohl dies bei unserer erschöpften Boden- und Lebensmittelqualität nicht immer möglich ist. Manchmal ist es notwendig, bestimmte Nährstoffe zu ergänzen, um die Absorption der Lebensmittel, die Sie essen, zu verbessern.

Hier ist eine Liste einiger grundlegender Ergänzungen, die ich nehme und die ich meinen Kindern gebe. Diese variieren, wenn ich schwanger bin / stille oder versuche, ein bestimmtes Ziel wie Zahnremineralisierung oder Hautschutz vor der Sonne zu erreichen.

Gesundes Leben

Nach dem Essen, das wir in unseren Körper geben, spielen Lebensstilfaktoren eine große Rolle für die allgemeine Gesundheit.

4. Holen Sie sich etwas Schlaf

Dies ist der einzige Gesundheitsratschlag, auf den sich anscheinend jeder einigen kann. Von Veganern bis Paläo, von WAPF bis SAD scheinen sich die Leute auf der ganzen Linie einig zu sein, dass Schlaf wichtig ist und dass zu viel davon zu oft Ihre Gesundheit schädigen kann. Ich sehe auch noch niemanden, der für die gesundheitlichen Vorteile des Auslassens des Schlafes wirbt.

Wir wissen also, dass es wichtig ist, aber statistisch gesehen bekommen wir immer noch nicht genug Schlaf (* ahem *).

Hier sind einige Faktoren, die Ihnen helfen können, die Schlafqualität zu verbessern. Dieser Artikel befasst sich mit Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Umweltfaktoren, die den Schlaf beeinflussen. Viele Menschen bemerken einen verbesserten Schlaf durch die Erhöhung ihres Magnesiumspiegels, da Magnesium für die Regulierung aller Hormone, einschließlich der Schlafhormone, wichtig ist.

5. Mach dir keine Sorgen, sei glücklich!

Stress hat auch dramatische Auswirkungen auf den Körper, da er die normale Hormonproduktion stört und alles beeinflussen kann, vom Blutzuckerspiegel bis zur Schlafqualität. Dies kann zu einer Kaskade von Hormon- und Gesundheitsproblemen führen, und ihre Umkehrung ist nicht immer so einfach wie tiefes Atmen oder Meditationslernen.

Oft ist ein umfassender Plan für Ernährung, Änderungen des Lebensstils und unterstützende Nahrungsergänzungsmittel erforderlich, bis der Körper geheilt ist.

6. Verbessern Sie die Mundgesundheit

Die Mundgesundheit beeinträchtigt die Gesundheit des gesamten Körpers und 65% von uns haben die Anfänge einer Zahnfleischerkrankung. Es gibt viele Blutgefäße und Nerven, die vom Mund zu anderen Körperteilen verlaufen, sodass Infektionen im Mund zu Problemen an anderen Stellen im Körper führen können.

Bestimmte Nahrungsergänzungsmittel und Änderungen des Lebensstils unterstützen die Mundgesundheit, und natürliche, hausgemachte Produkte können dabei helfen, die Zähne zu remineralisieren. Ich mache gerne mein eigenes remineralisierendes Zahnpulver oder hausgemachte Zahnpasta. Persönlich habe ich es geschafft, eine Kavität umzukehren und einen Zahn unter Verwendung des obigen Diätprotokolls und hausgemachter Zahnprodukte zu heilen.

7. Mit Bedacht trainieren

Bewegung ist auf jeden Fall wichtig, aber Körperbau und Körperform werden in der Küche hergestellt, nicht im Fitnessstudio. Sie können eine schlechte Ernährung nicht übertreiben, ohne dass die gesundheitlichen Probleme Sie irgendwann einholen, und Sport ist keine Entschuldigung, um Junk-Food zu essen (selbst für Kohlenhydrate nach dem Training).

Während Cardio-Übungen im Allgemeinen zur Gewichtsreduktion empfohlen werden, stellt sich heraus, dass andere Übungen wie Gewichte und hohe Intensität besser zur Gewichtsreduktion, zum Muskelwachstum und zur Verbesserung des Körpers geeignet sind (und sie machen Frauen nicht sperrig, wenn Sie es waren besorgt !!) In der Tat können einige der effektivsten Formen der Übung leicht zu Hause mit sehr minimaler Ausrüstung durchgeführt werden.

8. Ohne Giftstoffe reinigen

Haushaltsreiniger und Reinigungsmittel sind für viele Menschen eine Hauptquelle für die Exposition gegenüber Chemikalien, und dies kann ein enormes Problem sein, insbesondere bei kleinen Kindern. Indem Sie Ihre eigenen Reinigungsmittel herstellen, können Sie die Chemikalien vermeiden und viel Geld sparen. Ich bin ein großer Fan von Mikrofasern, da überhaupt keine Reinigungsmittel benötigt werden. Wenn Sie jedoch keine Mikrofasern verwenden möchten, finden Sie hier einige Rezepte für natürliche Reinigungsmittel und Ideen für biologisches Wohnen.

9. Machen Sie Ihre eigenen Schönheitsprodukte

Schönheitsprodukte und Toilettenartikel sind für viele Menschen eine weitere wichtige Quelle für die Exposition gegenüber Chemikalien. Zu fast jedem Produkt gibt es gesunde, hausgemachte Alternativen, die normalerweise besser funktionieren und auch viel billiger sind! Hier sind einige meiner Favoriten.

10. Verbringen Sie einige Zeit in der Sonne

Im Gegensatz zu herkömmlicher Weisheit ist jede Sonneneinstrahlung nicht schädlich. Trotz des hohen Einsatzes von Sonnenschutzmitteln steigen die Hautkrebsraten weiter an und die meisten Fälle von Melanom (die tödlichste Form von Hautkrebs) treten an Orten auf, die nicht regelmäßig der Sonne ausgesetzt sind.

Wenn eine Person ohne Sonnenschutzmittel in der Sonne ist, stellt der Körper auf natürliche Weise Vitamin D her, das vor vielen anderen Krebsarten schützt, und selbst ein Sonnenschutzmittel mit niedrigem Lichtschutzfaktor kann dies verhindern. Anstatt auf den Sonnenschutz aufzutragen, sollten wir vielleicht unsere Sonnentoleranz verbessern, indem wir gesunde Lebensmittel essen und mit Bedacht Sonneneinstrahlung erhalten. Es gibt bestimmte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die als interner Sonnenschutz wirken können, um das Verbrennen zu unterbinden und die Vitamin D-Produktion zu fördern.

Welche davon machst du schon gut? Welche brauchen mehr Arbeit? Teilen Sie unten!