Der ultimative Leitfaden zur Essensplanung (für Familien)

Die Planung von Mahlzeiten macht einen großen Unterschied, wenn es darum geht, sich an eine Ernährungsumstellung zu halten. Es ist einfach, schnell ein Fertiggericht zuzubereiten oder in ein Restaurant zu gehen, wenn alle hungrig sind und nichts aufgetaut wird, aber ein wenig Planung kann dies verhindern!

Wenn Sie Kinder haben, können Sie sie auch in die Planung einbeziehen lassen, was ihnen hilft, sich für die gesunden Lebensmittel, die Sie kochen, zu begeistern und eher bereit zu sein, sie zu probieren. Unsere Familie verwendet dieses Programm für die einfache Planung von Mahlzeiten, aber Sie können ganz einfach Ihr eigenes System mit meiner unten stehenden Methode erstellen.

Die Vorteile der Essensplanung

Die Planung von Mahlzeiten ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Ernährung und es gibt viele Vorteile des Batch-Kochens. Selbst wenn Sie ein Veteran der gesunden Ernährung sind, empfehle ich Ihnen dringend, sich eine halbe Stunde pro Woche Zeit zu nehmen, um in dieser Woche gesunde Mahlzeiten für Ihre Familie zu planen.

Es gibt viele Vorteile der Essensplanung, einschließlich:

1. Sparen Sie Geld

Es gibt viele Male, in denen das Geld für uns knapp war und ich unser Lebensmittelbudget strecken musste. Ein Jahr verlor / musste mein Mann einen Monat vor der Geburt unseres dritten Kindes seinen Job kündigen. Diese Geburt war ein (teurer) Notfall-Kaiserschnitt, um mein Leben und das meines Sohnes zu retten. Unser Sohn hatte auch einen Aufenthalt auf der Intensivstation, bei dem wir herausfanden, dass die Kosten pro Tag höher waren, als wir jemals für einen Urlaub bezahlt hatten. Unnötig zu erwähnen, dass das Geld für eine Weile knapp war, als wir daran arbeiteten, einen Job zu finden und Rechnungen abzuzahlen. Zur gleichen Zeit erholte ich mich von Operationen und Blutverlust und schließlich aß er feste Lebensmittel, aber wir mussten uns beide auf wirklich nahrhafte Lebensmittel konzentrieren. Selbst in dieser Zeit aß unsere Familie eine echte Ernährung, die wir uns durch sehr sorgfältige Budgetierung und Essensplanung leisten konnten.

2. Essen Sie echtes Essen

Der Verzehr einer nährstoffreichen Diät mit echten Lebensmitteln ist für so viele Aspekte der Gesundheit von entscheidender Bedeutung, erfordert jedoch auch eine gewisse Vorausplanung. Mit der Essensplanung können Sie entscheiden, bevor Sie jemals zum Lebensmittelgeschäft gehen, welche gesunden Mahlzeiten Ihre Familie während einer bestimmten Woche zu sich nimmt, sodass Sie nur gesunde Lebensmittel kaufen können und wissen, dass Sie sie verwenden werden. Wenn Sie auf eine gesündere Ernährung umsteigen, ist die Planung von Mahlzeiten besonders wichtig, damit Sie sich beim Erlernen der Seile daran halten können.



3. Verschwenden Sie keine Lebensmittel

Eine meiner größten Lieblingsbeschwerden ist es, einen Behälter mit Lebensmitteln im hinteren Teil des Kühlschranks zu finden und zu erkennen, dass der Inhalt eher einem wissenschaftlichen Experiment ähnelt als dem von Lebensmitteln. Wir konzentrieren uns auf einen gesunden Lebensstil mit echten Lebensmitteln und ein Teil davon ist es, ein guter Verwalter der Ressourcen zu sein, über die wir verfügen. Bei der Planung von Mahlzeiten weiß ich, wie wir alle Lebensmittel für diese Woche verwenden werden, bevor ich überhaupt in den Laden gehe, um sie zu kaufen. Ich habe einen wöchentlichen Spielplan, der sogar Reste berücksichtigt, so dass Essen selten verschwendet wird.

4. Weniger Stress

7 Grundlegende Tipps zur einfachen EssensplanungStress ist schlecht. Ich erkannte, dass eine Hauptquelle für Stress für mich die Erkenntnis um 16 Uhr war. dass die Kinder bald hungrig sein würden und dass nichts für das Abendessen geplant oder aufgetaut war. Nur der General “ was soll ich heute Abend kochen ” Das war immer im Hinterkopf, als ich geistige Energie aufnahm, die ich besser nutzen musste (wie die Erziehung von fünf Kindern). Wie bei allem anderen nimmt ein schriftlicher Plan die Unsicherheit und den Stress aus der Situation und ich war überrascht, wie sehr es meinen Stress reduzierte, nur einen Plan zu haben und zu wissen, was und wann ich kochen würde.

Siehe meine wöchentliche Vorlage unten, die ich für die stressfreie Essensplanung verwende.

5. Sparen Sie Zeit

Ein weiterer großer Vorteil der Essensplanung ist die Zeitersparnis. Durch vorausschauende Planung kann ich Dinge in loser Schüttung kochen und für eine zukünftige Mahlzeit einfrieren oder ein zusätzliches Protein herstellen, das später in der Woche für eine schnelle Mahlzeit verwendet werden kann. Im Winter koche ich viele Slow-Cooker-Mahlzeiten oder Instant-Pot-Mahlzeiten und bereite viele davon vor, um sie im Gefrierschrank aufzubewahren, damit ich an arbeitsreichen Tagen einfach eine in den Crockpot stecken und morgens gehen kann.

6. Vielfalt hinzufügen

Es mag scheinen, dass die Essensplanung starr und langweilig ist, aber statistisch gesehen essen Familien eher immer wieder dieselben Mahlzeiten, wenn sie keinen Essensplan haben. Durch die Planung von Mahlzeiten können Sie für Abwechslung sorgen und vermeiden, in die Falle zu geraten, immer wieder dieselben fünf Mahlzeiten zu essen. Eine abwechslungsreiche Ernährung ist gut für unsere Verdauungsgesundheit und setzt uns einem breiteren Spektrum an Nährstoffen aus.

Essensplan: 7 Tipps für eine kinderleichte Essensplanung

Die Planung von Mahlzeiten ist nicht schwierig, wenn Sie erst einmal ein System eingerichtet haben. Zu Beginn sollten Sie jedoch einige Dinge beachten, die Ihnen und Ihrer Familie den Prozess erleichtern:

1. Haben Sie eine tägliche Vorlage

Anstatt jede Woche von vorne zu beginnen, habe ich eine Vorlage der allgemeinen Arten von Lebensmitteln, die ich jeden Tag der Woche koche, und der Häufigkeit, mit der ich jedes Hauptlebensmittel verwende. Mit anderen Worten, jede Woche koche ich:

  • 1-2 Gefrierschrank rühren
  • 1 Salat
  • 1 Slow Cooker / Instant Pot oder Suppenmahlzeit
  • 1 Fisch / Meeresfrüchte Mahlzeit
  • 1-2 Mahlzeiten aus einer anderen Küche aus der ganzen Welt
  • 1-2 Ofenmahlzeiten vorbereiten

Ich versuche, kein Fleisch mehr als zweimal zu verwenden, so dass ich in einer bestimmten Woche möglicherweise 2 Rindfleischmahlzeiten, 2 Hühnermahlzeiten, 1 Fischmehl und 2 Schweinefleisch- oder Eimahlzeiten habe.

2. Konzentrieren Sie sich auf die Kernrezepte

Wenn Sie Rezepte finden, die Ihrer Familie gefallen, machen Sie sie zu Kernrezepten, die alle paar Wochen wiederverwendet werden. Versuchen Sie, ungefähr 20 davon aufzubauen, und Sie werden sich nie mit Ihren Mahlzeiten langweilen. Verwenden Sie diese Hauptmahlzeiten jede Woche für 5 Ihrer Abendessen und probieren Sie für 2 Abendessen etwas Neues aus. Wenn Sie wirklich motiviert sind, bauen Sie diese 20 Kernmahlzeiten für jede Jahreszeit mit saisonalen Produkten und wechseln Sie sie mit den Jahreszeiten. Dies spart auch Geld bei den Produkten.

3. Dehnen Sie Ihr Protein

Protein ist in der Regel der teuerste Teil der Mahlzeit. Wenn Sie also weniger teure Fleischstücke verwenden und dehnen können, können Sie möglicherweise Bio- und Grasfleisch anstelle von herkömmlichem Fleisch kaufen. Wenn Sie diese nicht von einem örtlichen Bauernhof finden können, gibt es jetzt Möglichkeiten, Qualitätsfleisch an Ihre Haustür zu liefern.

Ein weiterer Grund, warum ich Pfannengerichte und Aufläufe liebe - Sie können mehr Gemüse hinzufügen und das Fleisch mehr dehnen, als wenn Sie nur gebackenes Hühnchen servieren würden. Der Slow Cooker und der Instant Pot sind auch großartige Möglichkeiten, um härtere, billigere Fleischstücke zarter zu machen.

4. Mischen Sie es mit Gewürzen

Ein einfaches Grundrezept (wie Chicken Squash Stir Fry oder Pakistani Kima) kann ganz anders schmecken, wenn Sie nur die Gewürze wechseln. Fügen Sie etwas Kreuzkümmel und Chilipulver hinzu und Sie haben einen mexikanischen Geschmack oder etwas Curry für einen indischen Geschmack. Basilikum, Thymian, Oregano und Knoblauch verleihen einen italienischen Geschmack, während Chinese Five Spice ein asiatisches Flair verleiht. Ich versuche, alle meine Kräuter in loser Schüttung zu kaufen, da dies Geld spart und mir einen Vorrat für die Herstellung von DIY-Kräuterheilmitteln gibt.

5. Reisen Sie in Ihrer Küche um die Welt

Einer meiner Träume ist es, die Welt zu bereisen und die verschiedenen Küchen in jedem Land zu probieren. Auch wenn das Reisen derzeit nicht auf Ihrer To-Do-Liste steht, macht es Spaß, ein kleines Stück der Erfahrung in Ihrer Küche zu kreieren. Mit ein wenig Recherche und einigen gesunden Anpassungen können Sie Rezepte aus der ganzen Welt erstellen. Sie werden überrascht sein, dass Ihre Kinder die Aromen von indischem oder thailändischem Essen genießen oder dass Sie eine Leidenschaft für französische Aromen haben.

6. Seien Sie kein Koch mit kurzer Bestellung

Willst du einen wählerischen Esser großziehen? Lassen Sie Ihr Kind essen, was es will, und gehen Sie auf seine Essenspräferenzen ein.

Willst du keinen wählerischen Esser großziehen? Setzen Sie Ihre Kinder bereits in jungen Jahren gesunden und vielfältigen Lebensmitteln aus und stellen Sie keine spezifischen Lebensmittel für sie her. Mein Kleinkind aß gerne Currys, gekochtes Gemüse, Leber und Avocado, weil es nie Cracker, Toast, Hühnernuggets oder Saft hatte. Dieser Beitrag enthält alle meine besten Tipps, um einen wählerischen Esser zu gewinnen (und dabei gesund zu bleiben).

Wir haben zwei Regeln in unserem Haus:

  1. Kinder müssen einen Bissen von allem, was gekocht wird, probieren, bevor sie mehr von einem Essen haben können (ich lege zuerst nur einen Bissen auf ihren Teller).
  2. Wenn sie wirklich keinen Hunger haben, müssen sie nicht essen, ABER dann können sie sich NICHT über das Essen beschweren oder das Essen mit einer schlechten Einstellung unterbrechen.

Natürlich gibt es Zeiten, in denen meine Kinder mit diesen Regeln oder dem Essen, das ihnen serviert wird, nicht zufrieden sind, aber wie in anderen Bereichen der Elternschaft ist die beste Option für Kinder manchmal nicht immer die, die sie am meisten genießen!

Das mag nach harter Liebe klingen, aber es wird ihnen auf lange Sicht wirklich zugute kommen. Glaubst du mir nicht? Schauen Sie sich das Buch anTiefe Ernährung.

7. Essen Sie Reste zum Frühstück und Mittagessen

Es kann schwierig sein, die Einstellung zu Müsli und Sandwich zu brechen, aber eine einfache und zeitsparende Möglichkeit, sich gesund zu ernähren, besteht darin, zusätzliche Lebensmittel zuzubereiten und sie erneut zum Frühstück und Mittagessen zu servieren. Die meisten Lebensmittel (außer Suppen) können auch zum Frühstück zu einem Omelett hinzugefügt oder zum Mittagessen mit einem Salat serviert werden. Kalte Meatza oder übrig gebliebener Grill machen tatsächlich ein köstliches Frühstück oder Mittagessen (natürlich zusammen mit einem großen Haufen Gemüse).

Ein weiterer einfacher Trick besteht darin, Salate zuzubereiten oder Reste in Einmachgläsern (flüssige Zutaten unten für Salate, dann Fleisch / Toppings, dann Salat) zu lagern und im Kühlschrank zu lagern. Dann kann die Mahlzeit leicht wieder erhitzt oder zum Servieren auf einen Teller geworfen werden.

So organisieren Sie Ihre Einkaufsliste aus Effizienzgründen

Ich benutze jetzt einen Onlinedienst und eine App, um Mahlzeiten zu planen und meine Einkaufslisten zu erstellen. Dadurch kann ich in viel kürzerer Zeit einkaufen und meine Woche vereinfachen. Wenn Sie keinen Essensplanungsservice nutzen (obwohl ich ihn wärmstens empfehlen würde), können Sie dasselbe erreichen, indem Sie Ihre Einkaufsliste organisieren, bevor Sie in den Laden kommen.

Ich begann mit der Erstellung einer rotierenden Liste von Speiseplänen, die saisonale Produkte verwenden, und entsprechenden Einkaufslisten, die nach dem Teil des Geschäfts organisiert sind, in dem sich das Essen befindet.

Um den Vorgang zu vereinfachen, schreibe ich meine Rezepte auf 3 × 5 Karteikarten mit den Zutaten auf der Rückseite. Für jede Zutat schreibe ich die Menge, die pro Person für dieses einzelne Rezept benötigt wird (nicht insgesamt!).

Auf diese Weise kann ich das Rezept einfach nach oben oder unten anpassen, wenn wir Gesellschaft haben oder wenn einige der Kinder für eine bestimmte Mahlzeit nicht zu Hause sind. Mit anderen Worten, die Rückseite einer meiner Rezeptkarten könnte Folgendes haben:

  • 1 Hühnerbrust
  • 1/4 Pfund Brokkoli, frisch
  • 1 Süßkartoffel
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Basilikum
  • usw

Um die Einkaufsliste für die Woche zu erstellen, multipliziere ich einfach die Anzahl pro Person mit der Nummer, die ich für diese Mahlzeit serviere, und füge sie der Liste hinzu.

So erstellen Sie saisonale Speisepläne

Saisonales Essen ist eine weitere einfache Möglichkeit, Geld zu sparen und den Nährstoffgehalt von Lebensmitteln zu erhöhen. Lebensmittel enthalten die höchste Menge an Nährstoffen, wenn sie in der Saison sind. Lokales Gemüse der Saison enthält mehr Nährstoffe, da es wachsen darf, bis es reif ist und nicht mehr um die halbe Welt verschickt wird, bevor wir es essen.

Die Planung saisonaler Mahlzeiten ist so einfach wie die Konzentration auf Kohl in der Saison und unter einem Dollar pro Pfund oder die Auswahl von Zucchini und Gurken im Sommer, wenn diese weit verbreitet sind. Zum einfachen Nachschlagen finden Sie hier saisonale Speisepläne nach Saison, die Sie verwenden können.

Ein Beispiel für einen Speiseplan für den Frühling

Rezepte für den Frühlingsmahlzeitplan

Montag:Gefüllte Hähnchenbrust mit beladenem Blumenkohl und Salat

Dienstag:Tacos serviert auf Römersalat mit Salsa oder gehackten Tomaten, Zwiebeln (optional) und Sauerrahm, Käse und scharfer Sauce (alle optional) - Kann auch einfach als großer Taco-Salat gegessen werden

Mittwoch:Honig glasierte Schweinekoteletts mit gebratenem Gemüse (fügen Sie einfach Honig zum Rezept hinzu)

Donnerstag:Butter gebratenes Huhn und Gemüse

Freitag:Speck gerollte Lachsfrikadellen mit Spargel und Kürbis

Samstag:Mit Wurst gefüllter Winterkürbis mit Salat

Sonntag:Übrig gebliebene Hühnergemüsesuppe (oder andere Reste der Wahl)

Einkaufsliste für den Frühlingsmahlzeitplan

Hinweis:Diese Liste und die obigen Rezepte sind für 2-3 Personen. Wenn Sie eine Familie mit 4, 5 oder 9 Personen sind, multiplizieren Sie entsprechend. Für uns (5-köpfige Familie) verdopple ich die Liste unten, aber es ist einfacher zu verdoppeln als zu subtrahieren. Wir versuchen normalerweise auch, genug zu machen, um Reste zu haben, um Omeletts zum Frühstück oder zum Mittagessen hineinzuwerfen.

Fleisch

  • 1 ganzes Huhn (vorzugsweise Bio und Freilandhaltung)
  • 2 Pfund Rinderhackfleisch oder Pute
  • 2 große Schweinekoteletts (oder mehr, wenn Sie Reste wollen)
  • 2 große Hähnchenbrust (oder mehr, wenn Sie Reste wollen)
  • 1 Pfund Lachs, frisch, gefroren oder in Dosen - stellen Sie sicher, dass Sie wild gefangen werden
  • 1 bis 2 Pfund Wurst nach Wahl (ich verwende Hühnchen-Apfel-Nitrit-freie oder sonnengetrocknete Tomaten) - stellen Sie sicher, dass keine Körner oder Füllstoffe hinzugefügt werden.)
  • 2 Packungen nitritfreier Speck
  • 1 kleine Packung nitritfreier Schinken

Ich kaufe Fleisch von örtlichen Bauernhöfen und fülle mit meinem ButcherBox-Abonnement bestimmte Schnitte aus, von denen ich mehr brauche. Die meisten meiner Meeresfrüchte bekomme ich von Vital Choice.

Produziert

  • 1 große Tüte Karotten
  • 3 lb Sack Zwiebeln
  • Sellerie - mindestens ein Kopf
  • Salat - genug für Mittagessen und 5 Abendessen
  • Spinat genug für Mittagessen und 5 Abendessen
  • 1 Beutel Äpfel
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • 4 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 2 oder mehr Avocados
  • 1 oder mehr Tomaten
  • 2 oder mehr Paprika (jede Farbe)
  • 2 oder mehr Gurken
  • ein Haufen frischer Koriander (optional)
  • 2 große Bund Spargel
  • 2 mittelgroße Zucchini oder gelber Kürbis
  • 1-2 Eichelkürbis
  • Rosenkohl (oder kann gefroren werden)
  • Packung Pilze (optional aber gut)

Gefroren

  • 2 Pfund gefrorener Blumenkohl
  • 2 Pfund gemischtes Gemüse nach Wahl (stellen Sie sicher, dass kein Mais oder Bohnen!)
  • 1 große Tüte Rosenkohl (oder frisch werden)

Molkerei

  • 1 Pfund Butter (Bio ist am besten) - oder mehr
  • Käse (optional)
  • Saure Sahne (optional)
  • 3 Dutzend Eier (keine Molkerei, ich weiß, aber in der gleichen Gegend)
  • Parmesan oder Feta (optional)

Andere

  • Snacks nach Wahl
  • Zutaten für Kekse (optional) - Frische Mandelbutter, Kakaopulver, halbsüße Schokoladenstückchen, Honig, Vanille usw.
  • Auf Wunsch Olivenöl für Salatsaucen

Snackoptionen:Nüsse der Wahl, mehr Eier für Teufelseier, Avocado oder Guacamole (sehr zu empfehlen), Thunfisch, Wildfanglachs in Dosen, Mandelbutter, Sellerie, Äpfel, Frischkäse, Gurken usw.

Weitere Hinweise

Alle Butter in den oben genannten Rezepten kann durch Kokosöl ersetzt werden.

Ich habe keine spezifischen Maße für die meisten Gewürze, da diese besser sind, wenn Sie sich an Ihren eigenen Geschmack anpassen.

Erwägen Sie, Ihre eigenen Salatsaucen zuzubereiten - dies ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Geld zu sparen und gute Portionen Fett zu erhalten.

Sommermahlzeitplan

Sommermahlzeitplan

Ich bin mir sicher, dass der Sommer Visionen von Familienurlauben, Strandzeit und Faulenzen am Pool hervorruft. keine Essensplanung und Lebensmitteleinkauf. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass die Planung von Mahlzeiten Zeit und Geld spart, um sie anderen Dingen zu widmen.

Montag:Gefüllte Paprika mit Guacamole

Dienstag:Einfaches Hühnchen und Gemüse unter Rühren braten

Mittwoch:Gefüllte Zucchini (ein Kinderfavorit!)

Donnerstag:Slow Cooker Boston Butt BBQ mit Gurkensalat

Freitag:Fisch-Taco-Salat

Samstag:Griechische Fleischbällchen mit Tzatziki-Sauce

Sonntag:Steak Fajita Salat

Normalerweise mache ich eine große Menge Schokoladen-Kokosnuss-Cluster (mit 90% Kakaoschokolade), die die Kinder für Snacks unterwegs haben können. Wir servieren auch Wassermelone, frisches Obst und geschnittenes Gemüse und Gurken mit Dip oder hausgemachten Dressings für Snacks.

Ich versuche, Zutaten aus lokalen Quellen zu kaufen, wann immer dies möglich ist, aber wenn ich nicht kann, bestelle ich sie aus vertrauenswürdigen Quellen. Meine vollständige Liste der Quellen finden Sie auf dieser Seite.

Herbstmahlzeitplan

Einfacher Speiseplan für den HerbstIm Herbst konzentrieren wir uns auf Wurzelgemüse, Kürbisse, Kohl und Äpfel. Der Slow Cooker und der Instant Pot stehen immer auf der Theke!

Tag 1:Mini Meatloaf Cupcakes (ein Kinderfavorit bei uns zu Hause!)

Tag 2:Einfache Hühnersuppe (tolles Rezept, wenn jemand krank ist)

Tag 3:Einfache Rinderbraten mit Rindfleisch und Kohl

Tag 4:Kürbischili

Tag 5:Pastinakengarnele Lo-Mein

Tag 6:Bacon & Apple Crock Pot Hühnchen Rezept

Tag 7:Wurst und Süßkartoffel Hash

Um schweres Geschirr aufzuhellen, fügen wir herbstfreundliche Beilagen wie fermentiertes Sauerkraut, Gurken, geröstetes Gemüse oder Grünkohlsalat hinzu.

Wintermahlzeitplan

Saisonales Essen - ein WintermahlzeitplanFür den Winter versuche ich, Lebensmittel, von denen ich weiß, dass sie zu dieser Jahreszeit leicht zu finden sind, mit Lebensmitteln in Einklang zu bringen, von denen ich weiß, dass ich sie aus dem Sommerüberschuss konserviert oder gelagert habe (wie Okra).

Ich konzentriere mich auch mehr auf warme Gerichte wie Suppen und Eintöpfe im Wintermahlzeitplan, da diese Rezepte besonders in den kalten Wintermonaten ansprechend sind.

Eine der Wochen in unserem Wintermahlzeitplan könnte folgendermaßen aussehen:

Montag:Cheesy Chicken und Broccoli Casserole

Dienstag:Cajun Gumbo Jumbalaya

Mittwoch:Boeuf Bourguignon (Rindfleisch Burgund) mit Salat

Donnerstag:Chinesisches Huhn und Kohl rühren braten

Freitag:Hausgemachter Thunfisch-Apfel-Salat mit Walnüssen

Samstag:Pfannensteak mit Süßkartoffel- oder Butternusslatkes und geröstetem Gemüse nach Wahl

Sonntag:Reste oder Suppe aus Resten

Einkaufsliste für den Wintermahlzeitplan

Hinweis:Diese Einkaufsliste ist für 2-3 Personen konzipiert, also verdoppeln oder verdreifachen Sie sich entsprechend!

Fleisch:

  • 6-8 Hähnchenbrust (oder mehr zum Mittagessen / Reste)
  • 1 Pfund Wurst der Wahl (scharf funktioniert gut)
  • 1 Pfund gefrorene oder frische Garnelen (optional)
  • 4 Pfund Rindfleisch (Braten, rund, Steak usw.) erhalten, was am billigsten ist, aber nicht Rinderhackfleisch
  • 1 Pfund Pfanne oder Flankensteak

Produziert:

  • 1 großer Kohlkopf
  • 3-4 Paprika, Farbe nach Wahl
  • Kleine Tüte Zwiebeln
  • Salat und Spinat (genug für Salate und Mahlzeiten die ganze Woche)
  • Tomaten (optional)
  • Gurke (optional)
  • Kleine Packung Pilze
  • Tüte Karotten
  • 2-3 mittelgroße Süßkartoffeln oder 1 großer Butternusskürbis
  • Tüte Äpfel
  • Andere Früchte der Wahl

Gefroren:

  • 2 Beutel gefrorener Brokkoli
  • 3 Beutel gefrorener Blumenkohl
  • 1 Beutel gemischtes Gemüse, kein Mais
  • 1 Beutel ungebratene Okra

Molkerei:

  • 1 Pfund Butter (Bio ist am besten) - oder mehr
  • 1 Pfund Käse (optional)
  • 3 Dutzend Eier (keine Molkerei, ich weiß, aber in der gleichen Gegend)
  • Saure Sahne (optional)
  • Parmesan (optional)

Andere:

  • Snacks nach Wahl
  • 1 Dose oder Glas Tomatenwürfel
  • 1 6 Unzen Dose Tomatenmark
  • Dillkraut (optional)
  • Honig oder Melasse
  • 1 große oder 2 kleine Dosen Thunfisch
  • Pekannüsse oder Walnüsse (optional)

Möchten Sie einen einfacheren Weg, um einen Speiseplan zu erstellen?

Ich habe mich mit Real Plans zusammengetan, um die Verwendung meiner Speisepläne einfacher als je zuvor zu gestalten. Sie können einen benutzerdefinierten Speiseplan für den Sommer oder für jede Jahreszeit erstellen, der auf der Größe und den Vorlieben Ihrer Familie basiert. Vermeiden Sie bestimmte Lebensmittel? Echte Pläne können sie in Sekunden herausfiltern. Sie können auch eine Einkaufsliste basierend auf den von Ihnen ausgewählten Mahlzeiten erstellen und Artikel auf Ihrem Telefon abhaken, während Sie einkaufen.

Es stehen weit über 2000 Rezepte zur Auswahl … und alle sind (natürlich) kindergeprüft und familiengeprüft!

Schauen Sie sich hier Innsbruck Meals + Real Plans an. Ich hoffe, es hilft Ihnen, sich zurückzulehnen und einen gesunden Sommer zu genießen, wenn Sie wissen, dass Ihr Speiseplan festgelegt ist!

Planen Sie eine Mahlzeit? Welche Tipps haben Ihnen geholfen? Teilen Sie unten!

Die Planung von Mahlzeiten macht einen großen Unterschied bei der Einhaltung einer gesunden Ernährung. Diese Tipps können Ihnen und Ihrer Familie helfen, sich daran zu halten!