Die Wahrheit über EMFs, WiFi und Strahlung (+ wie man sie vermeidet!)

Es besteht kein Zweifel, dass künstliche EMFs (elektromagnetische Felder) in unserer technologiegetriebenen Welt von Minute zu Minute zunehmen und wachsen. Handytürme, Handys, Laptops, Bluetooth- und WiFi-Hotspots sind zunehmend in Flugzeugen und überall sonst verfügbar. Darüber hinaus werden diese Signale mit der Verbesserung der Technologie immer stärker.

Also, was tun … Panik? Ihre Geräte loswerden? Es liegt mir fern vorzuschlagen! Mein Laptop ist viel zu wichtig!

Der heutige Gast Daniel DeBaun, Erfinder des beliebten EMF Defender Shield (ich benutze seine Schilde jeden Tag auf meinen Geräten), bietet einige viel bessere Ideen.

Daniel DeBaun ist ein international anerkannter Experte für EMF-Schutz und Autor des neuen BuchesStrahlungsnation. Er verfügt über 30 Jahre technische Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und seine Besorgnis über die EMF-Exposition wuchs aufgrund seiner umfassenden Kenntnisse darüber, was es ist und wie es funktioniert. Er ist heute hier, um EMFs zu entmystifizieren und zu erklären, wie Sie Ihre Familie schützen können.

Während Sie immer noch die Vorteile Ihrer Lieblingsgeräte genießen!

EMFs: Beantwortung der Skeptiker

Ob diese alltäglichen EMF-Expositionen Schaden anrichten oder nicht, ist ein langes und heiß diskutiertes Thema in der Gesundheitswelt. Haben Sie jemals solche Aussagen als Antwort auf Ihre EMF-Bedenken gehört?



“ Studien beweisen dies nicht. ”

“ Dies sind niedrige, sichere Werte. es ist nicht dasselbe wie Strahlung. ”

“ Was können Sie dagegen tun? es ist überall. ”

Aber wie eine Zigarettenwerbung aus den 1950er Jahren beweist, kommen echte Daten zur Sicherheit eines Produkts oft nur mit der Zeit (und seien wir ehrlich, Rechtsstreitigkeiten!). Unternehmen, die nicht zugeben möchten, dass ihre Produkte ein Sicherheitsrisiko haben könnten … sogar eine niedrige … bis gezwungen.

Ein Mangel an wissenschaftlichen Daten hat es vielen ermöglicht, die Behauptung zu leugnen, dass niederfrequente (und nicht ionisierende) EMFs langfristig Zellmutationen, Krebs und andere Gesundheitsprobleme verursachen könnten. Mit den Ergebnissen einer von Experten begutachteten Regierungsstudie des National Toxicology Program im Jahr 2016 beginnt die Klarheit jedoch, die Kontroverse zu ersetzen.

Und für viele, die die Wissenschaft wie Dan DeBaun kennen, machte das Risiko die ganze Zeit Sinn.

In dieser Episode lernst du

  • wie Handy, WiFi und andere drahtlose Technologien funktionieren … in Begriffen können wir verstehen
  • die Beziehung zwischen Ihrer Mikrowelle, einem Röntgenbild und Ihrem Handy
  • die Auswirkungen von EMF-Strahlung auf die Zellen unseres Körpers
  • jüngste “ Verbesserungen ” im Telekommunikationsbereich … wie 5G … und wie sie uns beeinflussen könnten
  • ob kabelgebundene Verbindungen (Ethernet) sicherer sind als kabellose
  • Smart Meter: Stellen sie ein Risiko dar?
  • Warum ist es eine gute Idee, die Verwendung von Mobiltelefonen und WLAN in einem Auto oder Flugzeug zu vermeiden?
  • eine sichere Entfernung von einem Zellturm zu leben
  • wie eine EMF-Abschirmung funktioniert
  • Was für ein Faradayscher Käfig ist und andere weit entfernte EMF-Lösungen für sehr empfindliche Menschen
  • praktische Strategien zum Schutz unserer Kinder vor EMFs … (und das effektivste erfordert nicht den Kauf einer Sache!)

EMF Hope … Kein Hype

Ich kann nicht genug betonen, wie sehr ich Dans ausgewogene, informierte Herangehensweise an dieses heiße Thema schätze. Er gibt sogar zu, dass wir kein Produkt kaufen müssen, um große Schritte zum Schutz unserer eigenen Person zu unternehmen.

Anstatt in den Wald zu ziehen und sich unter einer Erdungsdecke zu verstecken, erinnert uns Dan an die besten Ratschläge zum Umgang mit EMF-Exposition: “ Einfache Entfernung ist Ihr bester Freund. ”

Es ist sinnvoll, sich weiterzubilden und ein paar Schritte zu unternehmen, um die Exposition in unseren Häusern zu verringern, bis die Wissenschaft eintritt. Ich hoffe, dieser Podcast hilft uns allen, die Umgangssprache zu lernen und uns beim nächsten Auftauchen dieses kontroversen Themas sicher zu fühlen. Es gibt einfache Lösungen in unserer Reichweite.

Wo fallen Sie in die EMF-Debatte? Ist es ein Hype oder etwas, über das man nachdenken sollte? Ich würde gerne Ihre Gedanken hören!

Ressourcen, die wir erwähnen:

  • Buch:Strahlungsnation: Der Fallout der modernen Technologie(2017)
  • Defender Shields für Computer
  • Schilde für Tabletten
  • EMF Shielding Phone Hüllen
Podcast lesen

Katie: Diese Episode wird dir von Paleovalley gebracht. Wenn Sie noch nichts von dieser Firma gehört haben, werden Sie sich freuen. Paleovalley stellt Rindfleischsticks aus 100% grasgefüttertem und grasfertigem Rindfleisch her. Diese Kühe erhielten also überhaupt kein Getreide. Wenn Sie auf paleovalley.com/wellnessmama den Rabattcode WELLNESSMAMA10 verwenden, erhalten Sie bis zu 40% Rabatt, da dort auch Mengenrabatte angeboten werden. So bestelle ich. Wenn Sie mit dieser Firma nicht vertraut sind, werden Sie es wahrscheinlich mögen. Ihre Produkte sind gut, paläofreundlich, glutenfrei, sojafrei und milchfrei. Und sie werden nach alter Schule hergestellt, was bedeutet, dass sie auf natürliche Weise fermentiert werden, sodass jeder Rindfleischstock eine Milliarde KBE Probiotika enthält. Diesen Kühen werden niemals Antibiotika oder Hormone verabreicht, und es ist einer der nahrhaftesten Snacks, die ich für meine Kinder gefunden habe und die tatsächlich unterwegs wirken. Schauen Sie sich also noch einmal paläovalley.com/wellnessmama mit dem Code WELLNESSMAMA10 an, um den Rabatt zu erhalten.

Der heutige Podcast wird Ihnen auch von StudioPress-Websites zur Verfügung gestellt. Dies ist eine All-in-One-Plattform, die das Einrichten und Ausführen eines Blogs sehr einfach macht. Es beinhaltet Hosting, Themes, Plugins und vieles mehr. Grundsätzlich handelt es sich um eine Komplettlösung zu einem monatlichen Preis, ohne die Kopfschmerzen, die mit dem Versuch verbunden sind, alles selbst zu lernen. Ich wünschte, ich hätte dieses Tool, als ich anfing zu bloggen. Selbst wenn Sie bereits ein Blog haben, können Sie Zeit und Geld sparen und ein Upgrade von dem durchführen, was Sie derzeit haben. Schauen Sie sich das unter wellnessmama.com/studiopress an.
Und jetzt zur Folge.

Katie: Willkommen zum Podcast für gesunde Mütter. Ich bin Katie von wellnessmama.com. In der heutigen Welt sind EMFs ein kontroverses Thema, und ich freue mich darauf, mit dem Mann zu sprechen, der das Buch buchstäblich zu diesem Thema geschrieben hat, und er war Vorreiter bei Geräten zur Reduzierung der EMF-Exposition durch sein Unternehmen DefenderShield. Daniel DeBaun ist ein international anerkannter Experte für EMF-Schutz und Autor des neuen Buches 'Radiation Nation'. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Ingenieurwesen in der Telekommunikationsbranche. Seine Besorgnis über die EMF-Exposition wuchs aufgrund seiner umfassenden Kenntnisse darüber, was es ist und wie es funktioniert. Und er ist heute hier, um EMFs zu entmystifizieren und zu erklären, wie wir alle unsere Familien schützen können, und ich kann es kaum erwarten, einzuspringen. Willkommen Daniel.

Daniel: Nun, vielen Dank, Katie. Ich weiß es zu schätzen, dass Sie mich hierher eingeladen haben.

Katie: Oh, ich denke, es wird so viel Spaß machen. Ich habe gerade gesagt, bevor wir weitergingen, ich habe eine Liste von Themen, die ich besser verstehen möchte, und ich hoffe, dass dies nur ein wirklich informatives Gespräch für alle ist, die zuhören, und auch für mich.

Daniel: Nun, ich werde versuchen, alle Fragen zu beantworten, die du hast.

Katie: Großartig. Beginnen wir am Anfang. Ich denke, die meisten Menschen haben ein Verständnis dafür, aber können Sie definieren, was EMFs sind, damit jeder weiß, wovon wir sprechen?

Daniel: Ja. In der Natur gibt es keine elektromagnetische Strahlung. Elektromagnetische Strahlung, die einzige Quelle in der Natur, ist der Boden selbst. Sie erzeugt eine extrem, extrem energiearme Quelle, aber alles, was heutzutage um uns herum ist, sind Emissionen, die wir erzeugen. Angenommen, Sie möchten mit Ihrem Freund über ein Mobiltelefon sprechen, Sie möchten mit Ihrem Laptop über einen WLAN-Router nach Daten suchen. Die gesamte Kommunikation erfolgt von Menschen. Wir sind diesem Zeug also nicht sehr, sehr lange ausgesetzt. Aber in letzter Zeit ist es überall um uns herum, überall wo wir hingehen. Was das tatsächlich tut, ist, wenn Sie Ihren kleinen Finger nehmen und auf die Fingerspitze schauen, so zu tun, als würde dort eine winzige kleine Emanation herauskommen, ein Ball, der sich mehr und mehr und mehr und mehr öffnet , dieser Ball fließt jetzt in Richtung eines entfernten Ortes. Wenn Sie beispielsweise ein Mobiltelefon verwenden, führt dies mehrere Meilen zu einem Mobilfunkmast.

Das ist also eine Emission, die von einem Menschen erzeugt wird, der zwischen Geräten kommuniziert, um unser Leben zu verbessern. Das ist also im Wesentlichen das, was es ist. Und vielleicht möchten Sie auch so darüber nachdenken, wenn Sie auf den Ozean schauen und Wellen hereinkommen und Sie eine kleine Boje haben, die direkt vor den brechenden Wellen liegt, und Sie haben ein Boot und Sie Schauen Sie sich das an, es gibt Wellen, die an dieser Boje vorbeiziehen, die Sie beobachten. Wenn wir über elektromagnetische Strahlung sprechen, sprechen wir über die Frequenz der Strahlung. Diese Frequenz gibt an, wie viele Wellen zu einem bestimmten Zeitpunkt an dieser Boje vorbeiziehen. Wenn Sie also wirklich wenige davon haben, ein halbes Dutzend pro Sekunde, im Vergleich zu Röntgenstrahlen, die Terabyte sind, das sind Tausende auf Millionen von Wellen pro Sekunde. Und das ist es auch. Wir erzeugen diese Wellen, um in unserem täglichen Leben zu kommunizieren. Hoffentlich hilft das, Katie.

Katie: Ja, das hilft. Um sicherzugehen, dass ich es verstehe, gibt es offensichtlich viele verschiedene Arten von Strahlung, die unter diese Definition von EMF fallen, oder? Würde man also eine Röntgenaufnahme in Betracht ziehen, oder, wie Sie bereits erwähnt haben, Handystrahlung und Wi-Fi? Sind das alles … was ist mit Mikrowellenstrahlung? Gibt es andere Arten von Strahlung, mit denen Menschen vertraut wären?

Daniel: Das ist eine wundervolle Frage, Katie. Wenn wir über Strahlung sprechen, sprechen wir über ein Spektrum. Es beginnt mit einer sehr, sehr niedrigen Frequenz und geht sehr, sehr hoch. Röntgenstrahlen sind auf der hohen Seite. Es gibt viele Wellen pro Sekunde, die von uns ausgehen, und sie unterscheiden sich von Mikrowellen. Mikrowellen sind tatsächlich um Größenordnungen viel niedriger als Röntgenstrahlen. Und eine Mikrowelle ist eine Hochfrequenzwelle. Alles, was wir verwenden: unsere Laptops, unsere Handys, unsere Tablets, alle verbinden sich mit einem Wi-Fi-Signal, das 1 GHz ungefähr 10 GHz beträgt. Es liegt also in diesem Bereich. Und dann haben Sie alle Drähte, die um Ihr Haus herum verlaufen, und die Drähte, die entlang der Straße verlaufen. Diese emittieren ebenfalls elektromagnetische Strahlung, aber das sind viel weniger Emissionen. Es gibt also viele, viele Quellen, und es gibt immer mehr in unserem täglichen Leben, um die wir uns Sorgen machen müssen.

Katie: Das ist absolut sinnvoll, und das ist eine interessante Sache. Ich kenne viele Leute, die keine Mikrowellen benutzen, weil sie sich des Strahlungsproblems bewusst sind, aber trotzdem mit einem Laptop auf dem Schoß sitzen Lassen Sie uns einen Tag lang etwas tiefer eintauchen. Sie haben 30 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche, erzählen Sie Ihre Geschichte. Wie bist du dazu gekommen, die Idee von EMFs zu mögen und dass wir vielleicht anfangen sollten, uns selbst zu schützen?

Daniel: Gute Frage. Ich lächle, wenn mir diese Frage gestellt wird, weil ich früher technische Labors betrieben habe. Nun, einige der raffiniertesten der Welt. Früher war ich besorgt über alle Arten von Parametern, die mit elektronischen Geräten zusammenhängen. Ich habe mir sehr selten Sorgen um die elektromagnetische Strahlungskomponente dieser Elektronik gemacht. Aber dann habe ich mich aus der Telekommunikationsbranche zurückgezogen. Und eines Tages hatten mich meine Söhne besucht, und sie hatten ihre Laptops mehrere Stunden lang auf dem Schoß, und meine Frau dreht sich um und sagt: 'Moment mal, das kann nicht gut für mich sein, und ich möchte Enkelkinder.' . Gut für dich, ich will Enkelkinder. ” Sofort wurde mir klar, dass ich das Spektrum kenne, über das sie spricht, und es besteht wahrscheinlich die Gefahr, wenn diese Emission so nahe ist.

Also sagte ich: 'Nun, lass uns etwas kaufen gehen.' Und wir haben nach Emissionsschutz gesucht, um unsere Kinder zu schützen, und wir konnten ihn nicht finden. Das war über das gesamte Spektrum hinweg effektiv, das es sein musste. Das hat uns also dazu gebracht, der Branche mit Produkten zu helfen und unserer Branche zu helfen, über das Thema informiert zu werden. So haben wir angefangen, es war nur Selbsterhaltung. Am Ende baute ich Produkte für meine Söhne, und dann wollten ihre Freunde Produkte, und dann wollten ihre Freunde ihrer Freunde Produkte. Und so haben wir tatsächlich angefangen.

Katie: Wow, das ist ordentlich. Und ich weiß, dass ihr einen Laptop-Schutz habt, den ihr jetzt verkauft, und ich benutze ihn jeden Tag, da ich für meinen Job so ziemlich an einem Computer arbeiten muss. Aber ich würde gerne wissen, also welche Risiken sehen wir bei EMFs?

Daniel: Katie, weißt du, du sprichst über den Laptop, um dir einige Einzelheiten zu sagen, nach einigen Stunden sind 25% der männlichen Spermien unbeweglich, und dann erhalten etwa 2% aller Frauen Tumore über längere Zeiträume der Fortpflanzung System einer Frau, von denen ein kleiner Teil von ihnen krebsartig wird. Es ist also sehr ernst, wenn Sie diese Geräte nahe an Ihren Körper bringen. Und diesen Schutz zu haben, wie Sie vorgeschlagen haben, ist eigentlich klug. Übrigens müssen Sie zum Schutz von niemandem ein Produkt haben. Sie halten sich ein wenig davon fern und sind in Sicherheit, ob Sie es glauben oder nicht. Und wir können vielleicht etwas ausführlicher darüber sprechen, aber was ist gefährlich?

Sie haben Mikrowellen erwähnt, und wir haben über WLAN gesprochen. Lassen Sie uns über ein Mikrowellensignal sprechen. Ein Mikrowellensignal, das Fleisch im Ofen kocht, verwendet ein 2-GHz-Signal. Es ist nur die Geschwindigkeit der Wellen, die in das Fleisch eindringen, es trifft auf das Wasser, es erwärmt das Wasser, die Zellen schwingen und diese Schwingungen erwärmen sich, und genau das kocht Ihr Fleisch. Rate mal? Ein Wi-Fi-Signal und ein Handysignal sind HF-Signale oder Mikrowellen. Sie sind identisch. Die HF-Signale der Mikrowelle sind thermisch emittierende Signale. Es ist bekannt, dass sie den Körper erwärmen, wenn er den Körper berührt, und das ist, worauf Sie achten wollen, dass Sie nicht möchten, dass er so gekocht wird, wie das Fleisch in Ihrem Ofen gekocht wird. Das ist also etwas, worüber Sie nachdenken sollten, wenn Sie sich diesen Arten von Emissionen nähern möchten.

Katie: Das macht sehr viel Sinn. Fruchtbarkeit könnte also offensichtlich ein großes Risiko darstellen, wenn sie die Beweglichkeit der Spermien verringert und auch bei Frauen Tumore erzeugt. Beides hätte einen direkten Einfluss auf die Fruchtbarkeit. Aber die Sache, die mich immer beunruhigt, und der Grund, warum ich mich damit befasst habe, liegt nicht nur darin, mich selbst zu schützen, sondern auch daran, dass Kinder heute den ganzen Tag über alle Arten von Technologie nutzen. Und wenn Sie über kleine Kinder sprechen und ihre Fortpflanzungsorgane dieser Art von Strahlung aussetzen, worauf schauen wir, haben wir noch Daten, was dies für unsere Kinder bedeuten wird? langfristig?

Daniel: Das machen wir eigentlich. Wir wissen, dass unser Körper durch ein HF-Signal beeinflusst werden kann. Was wir wissen ist, dass die Zelle nach einer Expositionsdauer beschädigt, die DNA beschädigt oder die Zelle mutiert werden kann. Wenn man also über den Mutterleib einer Frau spricht, gibt es einige Wissenschaftler, die ziemlich besorgt sind, dass das Ei einer Frau DNA-Schäden aufweist. Und dieses Ei wird dann im Laufe der Zeit befruchtet, und dann wird diese mutierte Zelle Teil der DNA ihrer Nachkommen. Es wird also immer schlimmer, dass die Generation mit beschädigter DNA immer schlechter wird.

Es gibt also solche Implikationen, die Wissenschaftler argumentieren, ist ein Problem. Ich weiß nicht, ob dies eingehend untersucht wurde, wie es sein sollte, aber es gibt zweifellos eindeutige Beweise dafür, dass dieser Schaden auftritt. Übrigens, wenn Sie eine schwangere Frau sind und einen Laptop neben Ihrem Schoß haben, die Emissionen, wissen Sie, wie die … wir haben über Verkabelung in Ihrem Haus gesprochen? Dies ist als extrem niederfrequente Emissionen bekannt. Diese Laptop-Geräte erzeugen tatsächlich diese Emissionen. Wenn Sie es also in der Nähe des Bauches einer schwangeren Frau unter sehr geringen Emissionen und Expositionen haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie zwei- bis dreimal eine Fehlgeburt haben, ob Sie es glauben oder nicht, wenn Sie sich so nahe am Mutterleib befinden . Es ist also ernstes Zeug.

Katie: Ja. Das ist wirklich ernüchternd, besonders wenn man an … Denn für Männer, denke ich, können sie Sperma ziemlich schnell reproduzieren und das ist eine sich ständig ändernde Sache, aber für Frauen und besonders wie junge Mädchen werden sie mit all den Eiern geboren, die sie jemals haben werden, also DNA-Schaden an Diese wirken sich buchstäblich auf alle zukünftigen Kinder aus, was sehr ernüchternd ist. Sie haben bereits erwähnt, dass wir viel über Laptops gesprochen haben. Zu meiner eigenen Klarstellung würde ich gerne wissen, wie sich die Frequenzen bei Bluetooth im Vergleich zu Wi-Fi im Vergleich zu Mobiltelefonen unterscheiden und wie sie alle funktionieren bis zur Gefährdung stapeln?

Daniel: Weißt du, es ist interessant, die Studienarbeit, die Wissenschaft, die medizinische Studienarbeit, Versuche zu differenzieren, aber was wir wissen ist, extrem niedrige Energieniveaus und ein bisschen höhere Energieniveaus, es gibt merklich keinen Unterschied zu die Auswirkungen auf die Zelle. Was meine ich damit? Mit einem Handy können Sie tatsächlich drei bis fünf Meilen fahren. Sie möchten an die Energie dieses Handys denken, das stark genug ist, um zu einem Turm zu gelangen. Ein Wi-Fi kann 500 Fuß gehen, sagen wir, und das ist weniger Energie als ein Handy. Sie könnten also intuitiv vorschlagen, dass dies weniger gefährlich ist. Ein Bluetooth kann 30 Fuß weit gehen, daher ist es viel weniger, um Größenordnungen, weniger Leistung. Man könnte meinen, das sind Größenordnungen weniger gefährlich. es ist nicht unbedingt so. All dies wird als relativ geringe Emissionsbelastung angesehen. Mit anderen Worten, selbst die niedrigste Bluetooth-Emission kann sich auf die Zelle auswirken, ebenso wie eine Handy-Emission. Es hängt davon ab, welchen Teil des Körpers es berührt.

Katie: Okay. Ich habe also Dinge gesehen, die in sozialen Medien herumschwirrten, so weit wie ich denke, wie thermische Scans des Gehirns vor und nach dem Gebrauch von Mobiltelefonen. Wir haben also über den Fruchtbarkeitsaspekt in den Fortpflanzungsorganen gesprochen. Welche Auswirkungen hat dies auf unser Gehirn, wenn wir über einen längeren Zeitraum ein Handy direkt neben unseren Kopf halten?

Daniel: Ich liebe diese Frage, Katie. Eines der Dinge, über die wir oft sprechen, sind die möglichen Gefahren. Es gibt ein derartiges Übergewicht an Beweisen, dass ein Handy, das einen Kopf berührt, Gefahr und Beschädigung der Zellen verursacht. Wenn wir darüber sprechen, setzen Sie ein Handy an Ihren Kopf und es wird warm. Sie legen ein Handy auf den Kopf und bekommen Kopfschmerzen. Was sind das … Was ist los? Was wir sicher wissen, sind die Emissionen, die durch den Kopf gehen, und es dringt bis zu dem Punkt ein, an dem es die Zellen stört, es reizt die Zellen. Inwieweit kann es diese Zelle reizen? Nun, im letzten Sommer, etwa im Mai dieses Jahres, wurde die Studie zum Nationalen Toxizitätsprogramm von der Bundesregierung, einem Zweig der Bundesregierung, veröffentlicht. Sie gaben 25 Millionen US-Dollar für die Schaffung einer Isolationskammer aus, in der sie eine Handyemission erzeugten und Es wirkte sich direkt auf eine Studienpopulation in einer epidemiologischen Studie aus.

Was sie fanden, war zweifellos ein direkter Zusammenhang nach Exposition gegenüber Frontallappenkrebs und Herzkrebs. Mit anderen Worten, sie fanden heraus, dass jedes Mal, wenn Sie sich in der Nähe eines Weichgewebes befinden, die Wahrscheinlichkeit eines Problems größer ist und sich auswirkt, wenn Sie diese Emissionen in der Nähe Ihres Körpers haben. Wo es in der Vergangenheit einige Fragen gab und eine Debatte in der Gemeinde über diese Emissionen und die Auswirkungen auf den Körper, kann die Verwendung von Mobiltelefonen und die erweiterte Verwendung den Frontallappen des Gehirns beeinträchtigen und schwerwiegende Folgen haben Sorgen um den Körper. Übrigens, diese Emission wächst jedes Jahr um 2% pro Jahr, wenn Sie die letzten 10 Jahre von Frontallappenkrebs verfolgen.

Was daran interessant ist, Katie, ist, dass ich, wenn wir zurückgehen zu dem Zeitpunkt, als der Standard vor etwas 30 Jahren erstellt wurde, daran denke, dass er an einem sechs Fuß großen Mann gemacht wurde. Es befand sich auf einem Bereich des Gehirns, auf der Oberfläche des Kopfes, würde sich nicht mehr als zwei Grad erwärmen, eine Wärmeabgabe. Und es war eine gelegentliche Verwendung, die das Energieniveau dieses Signals festlegte. Wenn ich vor ungefähr 30 Jahren nachdachte, hatte ich nicht zu viele Freunde, um anzurufen, ich bin ein zwei Meter großer Mann und ich bekam nicht so viel Aufmerksamkeit, weil ich nicht viele Freunde hatte, die ich anrufen konnte. Jetzt schnell vorwärts bis heute, und Sie haben Kinder, die es benutzen. Was passiert mit diesem Signal, das standardmäßig einen Zentimeter in das sechs Fuß große Männchen eindrang und sich um zwei Grad erhitzte? Was passiert mit diesem Signal an ein Kind, das ein Drittel seiner Schädeldicke hat? Nun, es kann diesen Schädel vollständig durch den Kopf durchdringen. Welche Auswirkungen hat dies auf ein Kind? es ist ziemlich ernst. Sie sollten also wirklich vorsichtig sein, wenn Sie Kinder auf Mobiltelefonen haben. Sie sollten sehr bald verwendet werden und vermeiden, wenn sie können.

Katie: Ja. Ich bin auf jeden Fall vorsichtig mit unseren Kindern, und ich werde diese altmodische Mutter sein, die ihnen keine Telefone geben wird, bis sie tatsächlich fahren, und dann nur in Notfällen aus diesem Grund.

Daniel: Ja. es ist ernstes Zeug. Es wirkt sich auf ein Kind aus. Sie erinnern sich, als Sie aufwuchsen, gab es nicht viele Handys, es gab nicht viele Wi-Fis in Ihrer Umgebung. Jetzt siehst du dich um und es ist überall. Und so muss man wirklich, sie nennen das Vorsichtsmaßnahmen. Sie möchten nur vorsichtig mit der Umgebung sein, in der Sie sich befinden, um sicherzustellen, dass diese Expositionen bei Exposition minimiert werden, indem Sie Maßnahmen ergreifen, die Sie ergreifen können.

Katie: Auf jeden Fall. Ich habe das Gefühl, dass dies eine Menge ist, worüber ich in meinem Blog spreche, insbesondere in einigen Bereichen, die wir nicht wirklich kennen. Wir haben noch keine Forschung, um sicher zu sein, ob etwas schädlich ist oder nicht. Aber mein Ding ist immer, wenn es eine einfache Substitution gibt, von der wir wissen, dass sie nicht schädlich ist, warum nicht, besonders für Ihre Kinder, diese Substitution vornehmen. Und das ist eine Menge von dem, was ich in unserem Leben mache, diese einfachen Schalter zu machen. Aber ich bin neugierig, so dass es den Anschein hat, als ob einige Menschen tatsächlich stärker von EMF betroffen sind als andere. Ich habe also einen Freund, der, wenn er in der Nähe von Wi-Fi ist, physiologische Symptome hat und weil es ihn müde macht und er Kopfschmerzen bekommen kann und er fast wie ein Summen hören kann. Für mich fällt das bei uns zu Hause nicht auf, aber ich merke, dass ich in Flugzeugen bin, in denen viele Flugzeuge jetzt über WLAN verfügen. Und wenn ich mehr als eine Stunde fliegen muss, als ob ich aus dem Flugzeug aussteige und ein paar Stunden schlafen muss, weil es mich völlig erschöpft. Was ist der Grund, warum einige Leute möglicherweise eine viel auffälligere Reaktion haben?

Daniel: Das ist eine moderne Folge der EMF-Exposition. es wird elektromagnetische Überempfindlichkeit genannt. 15 bis 20% der Gesamtbevölkerung spüren jetzt Emissionen, wenn sie in ihrer Nähe sind. Wenn sie sich wirklich nahe stehen, kann es sie wirklich stören. Die meisten von uns werden es nicht fühlen, wir können es nicht riechen, wir können es nicht sehen und wir fühlen es nicht. Aber dass 15% bis 20% unserer Bevölkerung es tatsächlich fühlen. Übrigens sind 80% dieser Bevölkerung Frauen. Es scheint also, dass das Weibchen anfälliger ist, seine Zellen sind anfälliger für Emissionen und Auswirkungen auf die Zelle. Was dort tatsächlich vor sich geht, ist, denken Sie an die Zelle, sie hat eine kleine Membran um sich herum, und es gibt ein Toxin, das versucht, das Innere der Zelle anzugreifen, nämlich elektromagnetische Strahlung. Es könnte ein Insektizid sein, es kann Arsen sein, es kann jedes Toxin sein, das versucht, die Zellmembran anzugreifen.

Wenn dies geschieht, ändert sich die Funktion der Zelle tatsächlich, sie wechselt von einem glücklichen zu einem traurigen Gesicht und es heißt: 'Weißt du was?' Ich werde meine Proteine ​​nicht mit meinem Nachbarn teilen. Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich nicht antworten möchte. Ich bin im Überlebensmodus. Ich muss sicherstellen, dass ich überlebe. Wenn also die Zelle selbst in diesen Modus wechselt, sind alle Zellen um sie herum. Das ist tatsächlich der Grund, warum Sie Kopfschmerzen bekommen. Und wenn Sie sich dem nähern, werden Sie deshalb gestört. Es verursacht tatsächlich eine Funktionsstörung im Körpersystem, wie jedes Toxin die Zelle beeinflusst. Und Sie haben schon einmal darüber gesprochen, dass Sie auf Ihre Gesundheit achten werden. Und die Leute sind sich der Tatsache bewusst, dass Non-GMO potenziell gut ist. Oder natürliche Lebensmittel von guter Qualität sind gut für Sie.

Nun, hier ist ein Beispiel dafür, hier ist etwas, dessen Sie sich bewusst sein müssen, und Sie sollten wirklich darüber nachdenken, wenn es Ihren Körper unter den richtigen Umständen angreift. Und wenn du kannst, musst du versuchen, all dieses Zeug zu vermeiden.

Katie: Ja. Da stimme ich Ihnen voll und ganz zu. Und ich bin neugierig, ob Sie Daten oder Nachforschungen haben, wie insbesondere ich. Ich stelle fest, dass es in Flugzeugen so viel mehr ist. Und meine Theorie aus meiner völlig untrainierten Sicht, ich habe keinen Hintergrund in der Elektrotechnik wie Sie, aber ist, dass Sie sich in einer sehr geschlossenen und metallischen Umgebung befinden, die einen Wi-Fi-Router hat, so dass das Signal im Wesentlichen konzentriert ist und in einem Flugzeug gefangen. Gibt es eine Wahrheit oder eine Idee, warum ich es in einem Flugzeug mehr als zu Hause fühlen könnte?

Daniel: Ja. Lassen Sie mich es mehr nach Hause bringen. Wenn Sie in Ihrem Auto sitzen und ein Mobiltelefon haben, kann Ihr Mobiltelefon tatsächlich auf drei verschiedenen Ebenen arbeiten. Es moduliert von niedrig, mittel bis hoch. Wenn Sie in einem Auto sitzen, hat es ein Problem, zum Zellturm zu gelangen. Es heißt also: 'Ich brauche mehr Energie.' Es baut also die Energie auf, um zu versuchen, diesen Turm zu berühren. Wenn es maximal ist und Sie empfindlich sind, fühlen Sie es am meisten. Wie Sie hervorheben, gibt es in jeder geschlossenen Umgebung eine höhere Energie, da die Signalpegel in Ihrer Umgebung tatsächlich eine stärkere Energie erzeugen. Und genau das fühlen Sie.

Katie: Das macht vollkommen Sinn. Und ich bin auch neugierig, was Sie davon halten. In den letzten Nachrichten wurde viel über die neuen 5G-WLAN-Router berichtet, die so gut wie überall in Ihrer Nähe verfügbar sein werden, beispielsweise an einen Telefonmast in Ihrer Nähe. oder sie planen, diese überall umzusetzen. Und ich habe gerade einige interessante Untersuchungen gesehen, bei denen Sie die Frequenzniveaus und die Stärke des 5G erwähnt haben. Sogar es gibt Leute, die spekulieren, dass die Fluggesellschaften, die bereits das Hochgeschwindigkeits-WLAN eingeführt haben, mehr gesundheitliche Probleme bei ihren Flugbegleitern und Piloten haben, die den ganzen Tag in Flugzeugen sitzen. Und natürlich haben wir noch keine endgültigen Daten dazu, aber mein skeptisches Gehirn sagt, vielleicht gibt es einen Zusammenhang, den wir mit diesen EMFs nicht prüfen. Ist 5G schlimmer, weil ich weiß, dass wir alle in viel größerem Umfang darauf stoßen werden?

Daniel: Wunderbare Frage. Wenn Sie einen WLAN-Router haben, arbeitet dieser mit 2,4 GHz. Das sind ein paar Wellen über ein Zeitintervall, das auf Ihren Laptop gelangt. Es funktioniert auch in 5.8, was bedeutet, dass es doppelt so schnell ist. Was bedeutet doppelt so schnell? Das bedeutet, dass doppelt so viel Bandbreite zur Verfügung steht, um Informationen und Daten an Sie zu senden. Wenn Sie sich also 5G ansehen, möchten Sie von einem 2-GHz-Signal zu einem 20-GHz-Signal mit 10-facher Bandbreite auf 90 GHz wechseln, je nachdem, was sie tun. Sie haben jetzt also eine erhebliche Bandbreite, mehr Daten, die übertragen werden. Was auch wahr ist, ist, dass sie zum Transportieren der Daten einen Algorithmus verwenden, der verwendet wird, um zwischen einem Gerät zum anderen zu transportieren, und denken Sie daran, das Transportmedium wie ein Schlauch, Sie haben einen Schlauch, der a füllt Pool, und Sie möchten es viel schneller tun. Wie machst du es schneller? Sie nehmen einen weiteren Schlauch und gehen zum Pool, wodurch sich das Wasservolumen verdoppelt.

Nun, sie machen dasselbe, wenn sie zu 5G gehen, es heißt MIMO, More In, More Out. Es nimmt also nicht nur die Frequenz zu, sondern die Daten, bei denen es sich um pulsierende Daten handelt, verdoppeln sich jetzt auch aufgrund der MIMO-Technologie. Was bedeutet das alles? Was wir wissen ist, dass im 3G und 4G die Gefahr für die Zelle zunimmt, weil es sich um ein pulsierendes Signal handelt, nicht um eine konstante Belastung der Zelle. Jetzt werden wir es auf die nächste signifikante Ebene bringen, und es wird viel, viel schneller und viel, viel mehr Pochen in der Zelle pulsieren. Die Membran versagt unter diesen Umständen schneller. Natürlich haben wir keine Studienarbeit darüber, aber wir verstehen das Problem klar und es steht außer Frage, dass 5G viel, viel schlimmer ist als 4G, was unendlich gefährlicher war als G2, was ein analoges Signal war .

Katie: Ja. Ich denke, du hast recht. Ich hoffe, dass wir bald aktuelle Studien dazu haben werden, obwohl … Ich möchte darüber sprechen, wie wir uns schützen werden. Aber ich denke, dieses Thema hat viele Skeptiker, und für mich ist es fast so, als würden sie sagen: 'Wenn wir es nicht sehen können, kann es nicht schlecht sein.' Wie EMFs sind diese Art von unsichtbaren Dingen und sie können uns wirklich nicht beeinflussen. Und persönlich erinnert es mich an ein paar Generationen zuvor, als sie sagten: 'Oh, Rauchen kann nicht schlecht sein.' Was könnte es möglicherweise schaden, Rauch in Ihre Lunge zu bringen? ” Das ist lächerlich, und die Ärzte haben bestimmte Zigarettenmarken empfohlen, und so etwas. Persönlich bin ich vielleicht alarmierend, aber ich denke wirklich, dass EMFs und Lichtverschmutzung die beiden rauchenden Dinge unserer Zeit sein werden. Aber dieses Thema hat viele Skeptiker.

Was ist mit den Leuten, die sagen, es gibt keine Gefahr für sie oder wie wir reden, wie die, die ich oft höre, ist: 'Dies sind so niedrige Werte, es ist so viel gefährlicher für … ” Und sie haben all diese Dinge, wie einen Haartrockner zu benutzen oder was auch immer. Was sagst du zu diesen Leuten und wie antwortest du darauf, die Skeptiker, die sagen: 'Es kann wirklich nicht so schlimm sein.'

Daniel: Wenn du das wirklich sagst, kennst du die Wissenschaft nicht, es gibt keine Frage dazu. Lassen Sie mich Ihre Analogie nehmen. 1978 stand der Chef des Zigarettenherstellers Philip Morris vor einem Dutzend Kinderärzten und fragte den Mann: 'Hey, ob du rauchst und schwanger bist.' Ist das ein Problem? ” Und er sagte: 'Nein, es ist kein Problem, außer dass das Baby etwas kleiner sein wird.' Und welche Frau will kein kleineres Baby? Das war damals die Mentalität. Es gab ein Übergewicht an Beweisen durch die Wissenschaft, dass wir wussten, dass es zu dieser Zeit Gefahren und direkte Verbindungen zu Krebs gab, und wir hatten diese Propaganda, die herumlief und uns sagte, dass alles in Ordnung sei. Weißt du, 20 Jahre später muss alles mit einem Etikett versehen sein und es heißt: 'Das ist gefährlich.'

Rate mal? Wir wissen seit 20 Jahren, dass wir Probleme mit Emissionen hatten. Dies ist ein nichtionisierendes Strahlungssignal, das die Zelle deutlich beeinflusst. Wir wissen mit einem überwiegenden Teil der Beweise in der Wissenschaftsgemeinschaft, dass es einen direkten Zusammenhang gibt, der sich auf die Zelle auswirkt. Es gibt keine Debatte. Tatsächlich war es mit der National Toxicity Program Study wieder eine dieser Peer-Review-Studien. Wie können Sie sich über die Debatte noch wundern? Dies ist keine Debatte. Nun, lassen Sie mich Ihnen etwas zurückgeben. Gehen Sie zurück zu diesem Raucherraum. Warum ist es heute allgemein bekannt? Nun, es war nicht die Wissenschaft, die das Problem war. Es war, sie haben noch nicht vor Gericht verloren. Dass die Wende des Massenmarktverständnisses für das Problem tatsächlich mit Verlusten der Raucherindustrie vor Gericht zusammenhängt.

Die Frage ist also, wissen wir jetzt genug? Natürlich machen wir das. Warum weiß es nicht jeder? Weil es auf beiden Seiten einen Propagandamix gibt. Ändert sich etwas? Ja. Es gibt allmählich echte Gerichtsverfahren und die Industrie verliert. Ich denke, es wird einige Zeit dauern. Aber bis zu Ihrem Punkt, Katie, ist es so, als ob wir das Gefühl haben, dass es ein Problem sein könnte. Sie sollten wirklich darüber nachdenken, und Sie sollten wirklich darüber nachdenken, wie Sie einen Schutz für Sie und Ihre Familie tun, und Ein wenig Vorsorge verringert das Risiko dieser Emissionen, und es gibt Dinge, die Sie tun können.

Katie: Auf jeden Fall. Sie haben also das Wort nichtionisierende Strahlung erwähnt. Und ich würde es lieben, wenn Sie das ein wenig erläutern könnten, denn das ist das Einzige, was ich in Kommentaren jedes Mal höre, wenn ich darüber gebloggt habe. Die Leute sind der Meinung, dass Sie die Wissenschaft offensichtlich nicht verstehen, weil dies so ist ist nichtionisierende Strahlung und daher offensichtlich nicht schädlich. Nur ionisierende Strahlung ist schädlich. ” Können Sie also erklären, was der Unterschied ist und warum beides ein Problem sein kann?

Daniel: Ja, ich würde es lieben. Wenn Sie eine Röntgenaufnahme haben, wenn der Zahnarzt hereinkommt und etwas direkt auf Ihr Gesicht legt und sagt: 'Ich mache ein Foto von Ihnen.' Sie legen ein Bleigewicht auf das Sie belasten, und sie rennen weg und drücken einen Knopf. Was ist los? Das ist eine Strahlung, elektromagnetische Strahlung, die eine ionisierte Strahlung ist. Was bedeutet das? Es hat das Potenzial, unter einer Exposition tatsächlich ein Element der Zelle zu nehmen und es aus seiner Umlaufbahn zu werfen. Es nimmt das Proton auf und macht es tatsächlich zu einer positiven Ladung, es ionisiert die Zelle. Was passiert dann mit dieser Zelle, wenn sie ionisiert wurde? Es wird tatsächlich Teil der gesunden Zelle und beginnt, die Zellen um sie herum zu beeinflussen. Das ist es, was Krebs verursacht. Und rate was? Sie haben diese Führungssache, die sie auf dich legen, damit dir das nicht passiert.

Okay. Das ist also die Analogie. Wenn Sie nichtionisierte Strahlung betrachten, passiert mit nichtionisierender Strahlung, dass die Zelle schwächer wird, die Membran schwächer wird. Es wird schwächer, und dann dringt ein Kalziumkanal in die Zelle ein, wodurch tatsächlich ein Nitridoxid entsteht. Und wenn das passiert, mutiert es eine Zelle oder beschädigt die DNA. Erraten Sie, was? Genau das ist mit der ionisierten Strahlung passiert. Es handelt sich um eine nicht ionisierende Strahlung, die unter den richtigen Umständen im Laufe der Zeit identisch ist. Und diese Wissenschaft ist sehr gut verstanden. Tatsächlich kann die moderne Technologie, die Wissenschaft der letzten Jahre, Ihnen die Schritte zeigen, die mit der Zelle unter diesem Penetrationsargument geschehen, das ich Ihnen gerade erklärt habe. Es steht also außer Frage, dass die Zelle mutiert. Es ist nur ein anderer Mechaniker. es ist nicht dasselbe, es stößt ein Proton nicht in eine andere Umlaufbahn und macht es positiv, wodurch es ionisiert wird. Hilft das?

Katie: Das tut es. Es handelt sich also im Grunde genommen nicht um eine unmittelbare Reaktion, sondern im Laufe der Zeit um dieselbe Reaktion. Das klärt eine ganze Menge auf.

Daniel: Ja, genau richtig. Wenn ich Ihnen eine Ansicht, eine wissenschaftliche Ansicht des Lebens einer Zelle, gegeben und ionisierte Energie in diese Zelle eingeführt habe und dann dieselbe Sequenz zeige, ist das einzige, was sich unterscheidet, eine ionisierte Einwirkung, eine andere war ein nichtionisierter Aufprall. Das Ergebnis der Zelle ist das gleiche, es hat die gleiche Wirkung, es macht das gleiche. Aber wie Sie hervorheben, töten ionisierte Röntgen- und Gammastrahlen Sie sofort. Das ist langsam und du stirbst langsamer.

Katie: Also ist es fast so weit. Ich meine, ich würde die Korrelation zum Essen herstellen. Es gibt Dinge, die Sie essen können, die direkt giftig sind und die Sie sofort töten werden, aber es gibt auch langsamere Formen von Gift, die viele von uns … Ich meine, wir versuchen es nicht, aber offensichtlich konsumieren die Menschen jeden Tag täglich, um sie im Laufe der Zeit zu töten. Und nur weil es kein Arsen ist und Sie nicht sofort tötet, heißt das nicht, dass diese Lebensmittel für Sie nicht gefährlich sind.

Daniel: Genau. Übrigens, wenn Sie ein paar Minuten am Tag ein Handy benutzen, haben Sie keine Probleme, Sie müssen sich um nichts kümmern. Ihre Exposition, Ihre Dauer ist sehr gering und es ist äußerst unwahrscheinlich, und die Wissenschaft beweist, dass es unwahrscheinlich ist, dass Ihnen und den Zellen in Ihrem Körper etwas einfällt. Sie verwenden es fünf Stunden am Tag und sättigen die Zellen selbst mit diesem Toxin. Nun, das wird passieren. Dann werden Sie anfälliger.

Katie: Das macht sehr viel Sinn. Ich möchte nicht alarmierend sein, ohne den Menschen Hoffnung zu geben, und deshalb wollte ich mit Ihnen sprechen, weil Sie versuchen, sehr praktische Lösungen für Menschen zu schaffen, um sich davor zu schützen, weil ich viele Gründe dafür denke Die Leute ignorieren die Wissenschaft darüber und haben Angst zu sagen, dass dies gefährlich ist, weil Technologie offensichtlich unser gesamtes Leben in vielerlei Hinsicht einfacher und besser macht. Das macht sie sicherlich auch komplizierter. Aber ich denke, viele Menschen wollen nicht zugeben, dass es ein Problem geben könnte, weil es ein so wesentlicher Bestandteil unseres Lebens ist, und ich hoffe, dass es einen Weg gibt, wie wir dies in Zukunft erkennen können Der Körper ist ein elektrisches Wesen selbst. Finden Sie einen Weg, wie diese Art von Emissionen dem Körper tatsächlich zugute kommen kann, anstatt ihn zu verletzen.

Aber wie können wir uns in der Zwischenzeit davor schützen? Weil natürlich keiner von uns im Wald leben und jede Art von elektromagnetischer Frequenz vermeiden möchte. Was sind einige der Wege? Beginnen wir mit Mobiltelefonen. Wie können wir uns vor der Exposition von Mobiltelefonen schützen?

Daniel: Eigentlich werde ich das für alle Emissionen verallgemeinern, von Laptops, Handys, Tablets, Kabeln. Und hier ist eine einfache Regel. Wenn Sie direkt an der Quelle sind und ein Mobiltelefon Ihren Kopf berührt, ist die Wahrscheinlichkeit einer Gefahr am höchsten. Wenn Sie dieses Handy nehmen und es entfernen und 1 Fuß entfernt sind, sind 80% dieser Gefahr verschwunden, 4 Fuß, 98%. Also, bleib einfach weg und es geht dir gut. Stellen Sie daher in jeder Umgebung, in der sich diese emittierenden Quellen befinden, sicher, dass Sie so viele wie möglich entfernen. Ich bezeichne das übrigens gerne als Bienen im Raum. Wenn Sie eine Biene in einem Raum haben und diese Biene einen Sender für ein Mobiltelefon darstellt, ist es unwahrscheinlich, dass diese eine Biene Sie tötet. Aber wenn Sie tausend Bienen im Raum haben, können sie töten. Der Trick ist also, versuchen Sie, die Anzahl der Bienen im Raum zu reduzieren, und halten Sie sich von denen fern, die sich im Raum befinden, und es wird Ihnen gut gehen.

Katie: Das macht sehr viel Sinn. Je größer Ihre Entfernung zu einer Quelle ist, desto ähnlicher ist das mit einem WLAN-Router oder einem Modem?

Daniel: Ja genau. Wenn Sie einen Router haben und dieser nur einen Fuß von Ihnen entfernt ist, ist dies ein großes Problem. es ist über einen langen Zeitraum in ständiger Übertragung. Wenn Sie in einem Büro arbeiten, möchten Sie nur sicherstellen, dass Sie nicht oben drauf sind. Wenn Sie es 10 Fuß von Ihnen entfernt aufstellen, müssen Sie sich um nichts kümmern, da die Emission … Die Gefahr ist wirklich nach 4 Fuß sehr gering. Alles, was Sie tun möchten, ist sicherzustellen, dass Sie in einiger Entfernung sind. Einfache Entfernung ist dein bester Freund. Wenn Sie es auch verwenden, stellen Sie sicher, dass … Wenn Sie das fünf Minuten lang verwenden und es dann ablegen und einen Tag lang nicht mehr verwenden, geht es Ihnen gut. Es gibt keine Bedenken, die Sie haben sollten, wenn Sie es fünf Stunden am Tag verwenden, wie ich bereits sagte, wenn es zu … Es gibt also eine Entfernung und dann den Zeitfaktor, über den Sie nachdenken möchten, wenn Sie über diese Dinge nachdenken.

Katie: Okay. Und Sie haben erwähnt, dass Sie für Ihre Söhne, die an Laptops arbeiteten, eine Art Abschirmgerät geschaffen haben, und da ich mehr Stunden am Computer sein muss, als ich an einem Tag möchte, verwende ich das Aber können Sie auch erklären, wie das funktioniert, wie die Methode ist, dass diese EMFs tatsächlich daran gehindert werden, den Körper zu erreichen?

Daniel: Ja. Denken Sie daran, als wir anfingen, sprachen wir über elektromagnetische Strahlung und darüber, dass ein Finger und der Ball immer größer und größer werden. Das wird als omnidirektional bezeichnet, es geht in alle Richtungen, alle EMF gehen typischerweise in alle Richtungen. Die einfache technische Herausforderung, über die Sie nachdenken möchten, ist: Wenn es in alle Richtungen geht, gibt es eine Möglichkeit, zu verhindern, dass es in eine Richtung geht, in der es dem Körper am nächsten ist? Und die Antwort lautet: Ja, das kannst du. Sie können das Signal einfach abschwächen, es sendet und berührt immer noch alles, aber auf seinem Weg nach unten wird es gestoppt. Dies sind die Produkte, die wir entwerfen. Wir sagen einfach, wir sind kein Opfer. Sie können unsere Produkte jederzeit verwenden, wenn sie sich in der Nähe Ihres Körpers befinden, und Sie wissen, dass Sie zwischen dem Gerät und dem Gerät abgeschirmt sind Zellen des Körpers. Das haben wir entwickelt.

Katie: Gotcha. Es handelt sich also im Wesentlichen um eine Substanz, die diese Frequenzen nicht durchlässt. Also legst du diese zwischen deinen Körper und die Quelle?

Daniel: Ja genau. Ein einfaches Konzept. Ein kompliziertes technisches Problem mit einem einfachen Konzept.

Katie: Okay. Also, ich werde sicherstellen, wenn jemand neugierig ist, was das sind, werde ich sicherstellen, dass ich in den Shownotizen auf sie verlinke.

Katie: Nur eine Erinnerung daran, dass diese Episode von Paleovalley zu Ihnen gebracht wurde. Wenn Sie mit ihnen nicht vertraut sind, erkläre ich Ihnen, warum sie eine meiner Lieblingsfirmen sind, die ich kürzlich gefunden habe. Sie machen unter anderem einige erstaunliche grasgefütterte Rindfleischstangen. Diese sind nicht verderblich, sie müssen nicht gekühlt werden, daher sind sie großartig, um sie für hungrige Kinder in Ihrer Handtasche mitzunehmen, aber sie sind noch besser. Es gibt viele verschiedene Produkte auf Fleischbasis, Fleischriegel, Trockenfleisch vom Rind usw., aber ihre sind herausragend. Es besteht zu 100% aus grasgefüttertem und grasgefertigtem Rindfleisch, dem überhaupt kein Getreide gegeben wurde. Es ist auch getreidefrei, milchfrei und sojafrei. Aber es ist noch besser als das, ihre Rindfleischstangen sind die Methode der alten Schule. Sie werden auf natürliche Weise fermentiert, was bedeutet, dass jeder einzelne Rinderstäbchen 1 Milliarde KBE Probiotika sowie einen hohen Anteil an Omega 3 enthält. Das sind also Snacks, die ich meinen Kindern gerne geben möchte und die sie lieben. Sie können einen Rabatt von bis zu 40% erhalten, indem Sie auf paleovalley.com/wellnessmama den Code WELLNESSMAMA10 verwenden. Mit diesem Code erhalten Sie 10% Rabatt, aber Sie erhalten auch Mengenrabatte von bis zu 30% Rabatt, wenn Sie wie ich in großen Mengen bestellen. Probieren Sie es aus, ich weiß, dass Sie sie genauso lieben werden wie ich.

Der heutige Podcast wird Ihnen auch von StudioPress Sites zur Verfügung gestellt. Hast du jemals darüber nachgedacht, einen eigenen Blog zu starten? Oder vielleicht hast du schon einen. In diesem Fall sind Sie wahrscheinlich von allen technischen Details überwältigt, die für die Einrichtung einer Website erforderlich sind. Sie müssen einen Domainnamen und ein Hosting-Konto kaufen, WordPress, die Themes und Plugins installieren und dann alles so einrichten, dass es richtig funktioniert. Und das ist alles, bevor Sie überhaupt mit dem Schreiben begonnen haben. Ich blogge seit über 10 Jahren und kenne die vielen Kopfschmerzen und technischen Herausforderungen, die das Starten eines Blogs verursachen kann, nur zu gut, insbesondere wenn Geek Speak nicht meine Muttersprache ist.

Aus diesem Grund freue ich mich sehr über den heutigen Sponsor StudioPress Sites. StudioPress Sites ist eine All-in-One-Plattform für die Erstellung von Blogs und ein Tool, das ich mir zu Beginn gewünscht hätte, da es mir Hunderte von Stunden und Tausende von Dollar gespart hätte. Diese erstaunliche Blogging-Ressource ist WordPress, das einfach gemacht wurde, ohne auf Leistung oder Flexibilität zu verzichten. Es ist perfekt für Blogger, Podcaster, Affiliate-Vermarkter sowie für alle, die physische Produkte, digitale Downloads oder Mitgliedschaftsprogramme verkaufen. StudioPress Sites wird von den Entwicklern des Genesis Frameworks unterstützt, der Software, die ich seit Jahren auf Innsbruck verwende. Es umfasst superschnelles und sicheres Hosting, 20 mobile freundliche Themendesigns, fortschrittliche SEO-Tools, automatische Software-Updates, One-Click-Installationen der besten Plugins und erstklassigen Kundensupport für eine geringe monatliche Gebühr. Besuchen Sie noch heute StudioPress Sites unter wellnessmama.com/studiopress.

Und jetzt zurück zur Episode.

Katie: Es gibt auch andere Quellen, und hier kenne ich auch die Antworten nicht, also würde ich gerne Ihre Meinung dazu hören. Dinge wie in Häusern haben jetzt viele Leute intelligente Zähler in ihrem Haus, von denen ich gelesen habe, dass sie auch eine Quelle für EMFs sind. Wissen Sie etwas über intelligente Zähler und ob sie überhaupt eine Gefahr darstellen?

Daniel: Ja, ich habe ein Wissen darüber und es ist genau wie ein Handy, das es überträgt. Was daran anders ist, hängt von der Funktion des Smart Meters ab. Wenn es sich in einem Wartungsmodus befindet, kann es jede Sekunde senden, aber viele von ihnen sind alle 15 Minuten, jede halbe Stunde, jede Stunde, so dass sie nicht die ganze Zeit senden. Wenn Sie also über die Übertragung eines intelligenten Messgeräts besorgt sind, müssen Sie sich über diese Dinge Sorgen machen. Wie nah an diesem Gerät sind die Menschen im Haus. Wenn dies an der Wand des Schlafzimmers liegt und Sie darin schlafen und zwei Fuß davon entfernt sind, ist dies ein ernstes Problem. Da dies mit Ihrem Melatonin herumspielt und sich auf Ihren Schlaf auswirkt, wirkt es sich potenziell auf alles aus.

Sie möchten also sicherstellen, dass ein Messgerät so weit entfernt ist, dass es Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigt, wenn es funktioniert. Übrigens haben wir über Distanz gesprochen. Wenn es mehr als 10 Fuß entfernt ist, geht es Ihnen gut. Sie geraten also nicht in Panik, sondern stellen nur sicher, dass Sie, wenn Sie es haben, weit genug entfernt sind, damit es Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigt.

Katie: Okay. Ich habe also auch viele Leute gesehen, die diese EMF-Messgeräte haben, die EMFs zu messen scheinen. Funktionieren diese so, wie die Leute denken, dass sie es tun? Ist das etwas, was jemand tun kann, um zu messen, ob es sein wird, wenn er sicher genug entfernt ist?

Daniel: Das sind bestenfalls Indikatoren. Wenn Sie diese 3.000 Dollar oder weniger Meter haben, sagt es irgendwie, dass ich etwas sehe. Diese Dinge können in Bezug auf die Genauigkeit Größenordnungen sein. Aber für die durchschnittliche Person hilft es Ihnen, ungefähr zu sehen, was los ist. Und die meisten von ihnen auf der extrem niedrigen Seite, der extrem niedrigen Frequenzseite, 300 Hz und darunter, sind ziemlich genau. Wenn Sie HF mit diesen Messgeräten messen, denken Sie daran, dass wir über omnidirektional gesprochen haben. Wenn Sie dieses Messgerät einschalten, sehen Sie Reflexionen, Sie sehen die Zelltürme um Sie herum, Sie sehen das WLAN, Sie sind Ihr Handy sehen. es sieht all diese Dinge, es sei denn, es ist ein Richtungsmesser. Ich würde also sagen, dass sie ein guter Indikator dafür sind, dass es etwas gibt, aber es ist sicherlich keine absolute metrische Messung.

Katie: Okay. Danke, dass du das auch erklärt hast. Gibt es noch andere Dinge, natürlich werde ich auf die Dinge verweisen, die Sie haben, nämlich direkte Abschirmgeräte für Handys, Tablets und Computer. Aber gibt es noch andere Dinge, die wir tun können? Wir haben die Entfernung erwähnt und bleiben weit genug von etwas entfernt. Eine Sache, die ich in unserem Haus mache, ist, dass ich all unseren Router und unser Modem und alles für das Internet über einen Überspannungsschutz laufen lasse, den ich nur nachts ausschalte und wie wir keine Handys oder Tablets ins Schlafzimmer stellen je. Und ich weiß, dass die Leute diese sogar nachts in den Flugzeugmodus versetzen. Sind diese Dinge überhaupt hilfreich bei der Reduzierung der Exposition, und gibt es andere Dinge, die sie in diese Richtung tun können, die auch nur kostenlose Dinge sind, die jeder tun kann?

Daniel: Du hast genau recht, Katie. Es ist ein einfacher Stopp, bei dem Sender nachts ausgeschaltet werden, wenn Sie sie nicht verwenden. Dadurch werden die Übertragungen beseitigt, die sich auf Ihren Körper auswirken könnten. Sie können es also jederzeit ausschalten … Ich habe in meinem Haus ein Gerät, das das WLAN nachts zwischen 10:00 und 7:00 Uhr morgens ausschaltet, sodass es nie sendet. Ich denke, das Entfernen potenzieller Emissionsquellen aus Ihrem Schlafzimmer ist äußerst wichtig, da Ihre Exposition über einen Zeitraum von mehr als sechs oder acht Stunden liegt. Wenn Sie also ein Mobiltelefon neben sich auf einem Tisch haben und es ein paar Meter entfernt ist, sind Sie vielleicht in Sicherheit, aber es ist ein ständiges Auslösen eines Signals, das die Zellen Ihres Körpers berührt, die sich auf das auswirken Integrität der elektrischen Systeme des Körpers und die Betriebsfunktion der Zellen.

Sogar Uhren, die Sie neben sich oder Ihrem Bett haben. Sie sollten sie immer so weit wie möglich entfernt platzieren, da sie extrem niederfrequente Emissionen erzeugen. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie dies tun. Wenn Sie einen Toaster verwenden, emittieren diese 150, 200 Milligauss Emissionen. Halten Sie sich also von ihnen fern, wenn sie eingeschaltet sind, halten Sie sich von elektronischen Geräten fern, die in Ihrem Haus betrieben werden, und stellen Sie sicher, dass Sie sie ein paar Meter weit halten, damit es Ihnen gut geht. Es wird also nur beobachtet, wo Sie sich in Ihrer Umgebung befinden, und versucht, die Exposition zu minimieren. Dann haben Sie kein Risikopotential für Auswirkungen auf Ihren Körper. Manchmal sind diese Dinge übrigens wirklich schwer herauszufinden, weil viele der elektrisch sensiblen Menschen jetzt für alles sensibel werden.

Wissen Sie, wenn wir die Diskussion nehmen, die wir gerade führen, sprechen wir tatsächlich mit unseren Kunden, indem wir Geräte über größere Bildschirme wegbewegen und sie auf Abstand halten, um zu versuchen, die durch sie verursachten Belichtungen zu minimieren Elektronik. Als Faustregel gilt jedoch, dass Sie versuchen, es wegzuschieben. Wenn es ausgeschaltet werden kann, schalten Sie es aus.

Katie: Ja. Ich denke, das ist super einfach, und Sie sollten Ihr Handy sowieso nicht im Schlaf benutzen. Es bringt mich wirklich zum Nachdenken, weil ich weiß, dass ich noch keine Teenager habe, aber ich kenne viele Teenager, die mit ihrem Handy unter ihrem Kissen oder in ihrem Bett mit ihnen schlafen, was sogar ein grundlegendes Verständnis dafür hat, was Sie tun. Ich spreche darüber, ist irgendwie beängstigend. Hoffentlich ermutigen Eltern, die Kinder haben, die mit Tablets oder Handys in ihrem Zimmer schlafen, sie, dort eine andere Wahl zu treffen. Eine andere Sache, die ich fragen wollte, also ist es offensichtlich einfach, Wi-Fi nachts auszuschalten. Sie können sicherstellen, dass intelligente Zähler nicht in Ihren Schlafzimmern sind, so etwas. Wie wäre es, Sie haben erwähnt, dass selbst Drähte im Boden und Drähte in der Wand einen EMF-Pegel haben, den sie emittieren. Sind diese problematisch und wenn ja, was können wir dagegen tun?

Daniel: Das ist eines dieser Dinge. Die Kraft, die in ein Haus kommt und in einem Haus verteilt wird, ist Wechselstrom. Es handelt sich um einen Wechselstrom mit 60 Zyklen. Wenn Sie also die Boje im Wasser betrachten und die Anzahl der vorbeiziehenden Wellen beobachtet hätten, würden 60 vorbeiziehen. Extrem niederfrequente Emissionen in diesem Raum sind gefährlich, verwenden jedoch dieselben Regeln wie HF-Signale oder Mikrowellen. Sie müssen sich davon fernhalten. Wenn Sie also ein Licht haben, legen Sie es nicht auf Ihren Kopf. Wenn Sie einen Stuhl haben, stellen Sie sicher, dass er sich nicht in der Nähe einer Steckdose befindet, die in Betrieb ist. Es gibt praktische Schritte, die Sie unternehmen können, um diese Exposition zu minimieren. Und diese Abstände dieser typischen internen 60-Zyklen-Belichtungen lassen sich durch Erkennen der Quellen relativ einfach vermeiden.

Im Allgemeinen gibt es jedoch keine wirkliche Möglichkeit, sie auf mechanische Weise zu reduzieren, es sei denn, Sie möchten wirklich viel Geld mit Abschirmmänteln für die Verkabelung ausgeben, um die Emissionen in den Raum zu verringern. Es gibt eine Menge Dinge, die Sie vielleicht tun können, aber sie sind wirklich sehr, sehr kostspielig. Sie können einen so genannten Faradayschen Käfig erstellen, in dem Sie tatsächlich verhindern können, dass etwas hereinkommt, aber das sind Tausende und Abertausende von Dollar. Einige Leute tun es, aber es ist ein Overkill. Wir müssen es nur ein wenig vermeiden und es geht dir gut.

Katie: Okay. Im Allgemeinen wäre beispielsweise eine Verkabelung von Ethernet-Kabeln in den Wänden eine geringere Belichtung als bei einem Wi-Fi-Signal? Da ich weiß, dass sich einige Menschen für ein kabelgebundenes Internet entschieden haben, ist es wahr, dass ein kabelgebundenes Internet oder sogar elektrische Kabel in der Wand viel weniger gefährdet sind als ein Wi-Fi-Signal oder ein Bluetooth-Signal?

Daniel: Auf jeden Fall. Wie ich bereits erwähnt habe, haben wir Kunden, die wir coachen. Eines der allerersten Dinge, die wir tun, ist, sie zu fragen: 'Nun, wie sind Sie mit Ihrem Router verbunden?' Und alle sagen unweigerlich: 'Nun, ich benutze mein WLAN.' Wir weisen darauf hin, dass sie das im Laptop ausschalten müssen. Sie müssen sicherstellen, dass es vollständig ausgeschaltet ist, und sie führen ein Ethernet-Kabel zum Router und es wird zu einem Ethernet-Switch. Dieser Service ist schneller und Sie haben die Gefahren oder potenziellen Gefahren der Emissionen in Ihrer Nähe beseitigt. Einfache Verkabelungstechniken, wie sie immer nicht drahtlos, sondern immer drahtgebunden sind, sind daher eine gute Messgröße.

Katie: Okay. Das macht auch sehr viel Sinn. Was ist mit externen Quellen wie Handytürmen und Dingen, die wir in unserem eigenen Haus wirklich nicht kontrollieren können? Sind diese ein Risiko oder tritt diese Entfernung von der Quelle dort in Kraft, da sie weit genug entfernt sind?

Daniel: Ja, du hast recht. Jedes Mal, wenn Sie dort leben, wo es eine Quelle gibt, möchten Sie wirklich sicherstellen, dass diese Quelle vor dem Kauf weit genug entfernt ist, wo sie Sie nicht stört. Bei Kabeln mit Kabeln oder Türmen sollten Sie mindestens 200 Fuß entfernt sein, da es sich um konstante Lasten handelt. Und tatsächlich, was an Zelltürmen interessant ist, gibt es ein Bundesgesetz, das es Zelltürmen erlaubt, in ein Gebiet zu gelangen. Wenn Sie sich jedoch innerhalb von 200 Fuß von diesem Zellturm befinden, gibt es eindeutige Beweise dafür, dass wir wissen, dass die In der Umgebung steigt das Energieniveau in einem Raum, da Sie sich direkt unter diesen Türmen befinden.

Gleiches gilt für die 10.000-Volt-Stromleitungen. Das wirklich, wirklich schwere Zeug, das auf diesem Metallgerüst läuft und diese Kabel hochhält, kann auch gefährlich sein. Tatsächlich können Sie eine Glühbirne, eine fluoreszierende Glühbirne, nehmen und sie vor diese Leistungsstufe stellen, und sie leuchtet tatsächlich auf. Sie sind gefährlich, aber Sie möchten es wirklich vermeiden. So einfach ist das, wenn du kannst.

Katie: Gotcha. Ich weiß also, dass Sie gesagt haben, dass dies für die meisten von uns nicht notwendig ist, aber ich möchte auf das eingehen, was Sie erwähnt haben, nur um es für Menschen mit der Idee eines Faradayschen Käfigs zu definieren. Da ich das nur verstehe, ist mein Vater eigentlich auch Elektrotechniker, und bei einem seiner Abschlussprojekte haben sie versucht, ein EKG an einem Huhn zu machen, das sich noch in einem Ei befand. Und so haben Sie offensichtlich versucht, mit diesem EKG extrem kleine Signale zu messen, und sie haben festgestellt, dass sie einen Faradayschen Käfig darum bauen müssen, weil selbst Dinge wie eine Uhrenbatterie oder die Verkabelung in der Wand dies konnten störe es. Nur um allen zu erklären, die nicht vertraut sind, was ist ein Faradayscher Käfig und was haben Sie damit gemeint?

Daniel: Ja. Du hast recht. Das ist der Grund, warum ich Ihnen vorhin über die Zähler berichtet habe, dass sie alles aufnehmen, nicht unbedingt das, was Sie denken, dass Sie abholen. Es nimmt ein paar Sachen auf. In einem Faradayschen Käfig bauen Sie ein Gerüst, einen Käfig aus Metallen, Verbundwerkstoffen oder 'Ja, normalerweise Metallen', und er umgibt eine Umgebung vollständig. Und das bedeutet, dass keine externen Emissionen in der Umgebung und in der Luft in den Raum eindringen können, der sich in der Umgebung befindet. Das ist ein Faradayscher Käfig. Es ist nicht zulässig, dass irgendeine Form von elektrischen elektromagnetischen Emissionen, statische Elektrizität oder alles, was sich in der Luft befindet, in diesen Raum innerhalb der Box, innerhalb des Käfigs eindringt. Das ist ein Faradayscher Käfig.

Katie: Okay. Also offensichtlich nicht etwas, das wir alle brauchen, aber vielleicht jemand, der extrem empfindlich ist oder offensichtlich in solchen Fällen versucht, sehr kleine Signale zu messen, das wäre die Verwendung für einen Faradayschen Käfig. Gibt es für den Fall, dass jemand in Zukunft ein Haus bauen möchte, etwas, das Sie aus dieser Perspektive tun können, wenn Sie von vorne anfangen, um die EMF-Werte im Haus zu verringern? Ich würde mir vorstellen, dass kabelgebundenes Internet anstelle von Wi-Fi eines ist. Aber gibt es Materialien, die EMFs tatsächlich daran hindern, in die Wohnung zu gelangen?

Daniel: Ja. Tatsächlich haben wir mehrere Kunden, die Häuser gebaut haben, und sie haben sich darauf konzentriert, die gesamte Elektronik im ganzen Haus zu erden und die gesamte Verkabelung zu umhüllen, um die im Haus auftretenden Emissionen zu reduzieren. Sie säumen tatsächlich die Wände, sie schaffen den Faradayschen Käfig, in dem sie benachbarte Übertragungsquellen nicht unter Verwendung von Silbernetzmaterialien, Nickelnetzmaterialien, in die Wände des Hauses eindringen lassen. Es gibt viele verschiedene Dinge, mit denen sie diesen Innenraum vom Außenraum isolieren können. Es kann getan werden. Und es gibt Orte, an denen Sie dieses Material kaufen können, wenn Sie interessiert sind und die Leute tatsächlich diese Art von Arbeit erledigen.

Katie: Okay. Das ist faszinierend, und ich kann nicht glauben, dass wir tatsächlich fast eine Stunde lang miteinander gesprochen haben. Aber ich möchte dieses Gespräch nicht beenden, ohne über Ihr neues Buch zu sprechen, weil ich die Gelegenheit hatte, es zu lesen, und es ist faszinierend. es heißt “ Radiation Nation ” Ich hatte jedoch gehofft, Sie könnten einen kurzen Überblick darüber geben, worüber Sie sprechen und was Sie mit diesem Buch erreichen möchten.

Daniel: Ja, Katie. Was passiert ist, wir haben so viele Leute, mit denen wir den ganzen Tag sprechen, besonders die elektrisch empfindlichen. Und was wir fanden, war, dass sie oft viele Fragen hatten, die lauteten: 'Was ist der Unterschied zwischen ionisiert und nicht ionisiert?' Zum Beispiel die Frage, die Sie hatten. Die Leute wissen nicht, was die Unterschiede sind, und wenn sie versuchen, es herauszufinden, ist es ziemlich kompliziert. Unser Ziel war es also wirklich, Menschen zu helfen, allgemeinen Menschen, die keine Menschen aus der medizinischen Gemeinschaft sind, keine Ingenieure, sondern Menschen, die mehr über das Thema erfahren möchten, damit sie selbst intelligente Entscheidungen für ihr Leben treffen können, und das & rsquo ; s was das Buch veranlasste. Wir geben Ihnen eine Art Geschichte: Was ist passiert, wie sind wir in dieses Meer von Elektronik eingekapselt, wo hat es angefangen und wie sind wir hierher gekommen? Und was vielleicht noch wichtiger ist: Wie wirkt es sich auf unsere Kinder aus?

Sind wir besorgt über die Signale, die unsere Kinder berühren, und besteht ein direkter Zusammenhang zwischen ADHS, Leukämie und anderen Krankheiten, die durch Exposition auftreten können? Dann helfen wir Ihnen tatsächlich zu verstehen, was elektromagnetische Strahlung ist. Wir verbringen ein wenig Zeit damit, es so zu erklären, dass Sie den Unterschied zwischen ionisiert und nicht ionisiert kennen. Sie kennen den Unterschied zwischen Terahertz und Kilohertz, die verschiedenen Größen der Signale selbst Wir sprechen über die Gesundheitsrisiken und darüber, was die Wissenschaft weiß. Dies ist kein Rätsel. Wir haben viel Wissen in der Wissenschaftsgemeinschaft, und wir haben viele, viele in der Wissenschaftsgemeinschaft, die sehr lautstark über die Auswirkungen auf den Körper sprechen.

Die Bio-Initiative zum Beispiel ist eine Organisation, die in den letzten Jahren weltweite Studienarbeiten dokumentiert hat, um zu klären, was tatsächlich die Gefahren sind und was nicht. Deshalb versuchen wir, auf diese Informationsquellen hinzuweisen und wirklich zu beschreiben, was sie tun, damit Sie verstehen, wann Sie Ihre Entscheidungen treffen. Wir verbringen viel Zeit mit Kindern, denn als Randnotiz, Katie, als ich Designarbeiten für eines unserer Verkaufsprodukte erledigte, gab es einen Elternteil, der ihrem sechsjährigen Kind eine drahtlose Zelle kaufte Telefon. Ein Jahr nachdem sie es bekommen hatte, benutzte sie es ununterbrochen und starb an Hirnkrebs. Und das hat mich wirklich beunruhigt, weil die Leute es nicht ganz verstanden haben. Sie denken, Sie werden geschützt, weil es Standards gibt, die Sie schützen, und die Antwort lautet, dass dies nicht der Fall ist.

Die gesamte Diskussion darüber, was die Standards sind und welche Auswirkungen sie auf Sie haben und was wir darüber wissen, wird beschrieben, damit Sie überlegen können, was die Unterschiede sind und was sie für Sie bedeuten. Wir beschreiben die Quellen und Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um diese Expositionen zu reduzieren. Deshalb versuchen wir, alles aus einer Hand zu verstehen, um elektromagnetische Strahlung zu verstehen. Und wir wurden dazu aufgefordert, weil wir sahen, dass es auf dem Markt so viele Missverständnisse oder Fehlinformationen gab und so viel Vertrauen und Naivität in die Umwelt, in der wir uns befinden. Wir dachten also, wir könnten tatsächlich etwas schaffen, das für uns informativ sein könnte Leser, und lassen Sie sie fundiertere Entscheidungen treffen. Darum geht es in dem Buch.

Katie: Ja. Ich denke, das macht es definitiv. Es war eine faszinierende Lektüre, und ich werde auch in den Shownotizen darauf verweisen, damit die Eltern sie überprüfen und … Für Eltern, die zuhören, sage ich immer, denke ich, dass Eltern die vorderste Front beim Schutz der nächsten Generation sind, und dass, wenn wir alle zuhören, Entscheidungen treffen, um nur unsere eigenen Kinder zu schützen, das allein so viel bewirkt. Daher schätze ich die Arbeit, die Sie leisten, um das Bewusstsein dafür zu schärfen und den Menschen praktische Lösungen zu bieten, sehr. Und ich finde es toll, dass Sie in Ihrer Sichtweise sehr ausgeglichen sind, weil Sie nicht der Meinung sind: 'Wir müssen jeden EMF jemals vermeiden.' Sie sprechen über Sicherheitsabstände und kostenlose Dinge, die jeder problemlos in seinem eigenen Zuhause tun kann, insbesondere um seine Kinder zu schützen. Ich schätze deine Arbeit sehr.

Daniel: Nun, vielen Dank. Ja, es ist lustig, als wir mit diesem Unternehmen begannen, war es: 'Wir sind keine Opfer.' Es gibt Dinge, die wir tun können, und es ist klar, dass wir nicht in Panik geraten. Und das ist ein bisschen vom Smart Meter, ist Panik. Wenn Sie sich davon fernhalten, wird es Sie nicht stören. “ Doktor, Doktor, es tut weh, wenn ich mich ihm nähere. ” “ nicht in die Nähe kommen. ” Es gibt also wirklich Dinge, die wir in unserem Leben tun können, um diesen Schutz zu gewährleisten. Eine letzte Sache, Katie. Das Buch finden Sie auf www.radiationnationbook.com. Es ist heute gerade live gegangen. Daher möchten wir diesen Raum für diejenigen anbieten, die mehr über das Thema erfahren möchten. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich dies erwähnt habe, bevor wir angefangen haben, aber wenn Ihre Zuhörer darüber nachdenken möchten, weitere Informationen zu finden, die aktuell und in dem Buch gespiegelt sind, haben wir sie auch auf unserer Website, defensdershield.com , eine ganze Reihe von Daten darüber, was es ist und was nicht.

Ich empfehle den Leuten immer, sich solche Dinge anzuschauen, und wenn sie daran interessiert sind, etwas zu kaufen, von dem sie glauben, dass es in ihrem Leben nützlich ist, WELLNESSMAMA, kann der Gutscheincode verwendet werden und sie erhalten 10%, wenn sie mehr kaufen. Sie können also auch kostenlosen Versand erhalten.

Katie: Wunderbar, das weiß ich zu schätzen. Und ich werde sicherstellen, dass ich verlinke, um auch … einzuschließen, aber der Gutscheincode ist WELLNESSMAMA, alles ein Wort, für jeden, der zuhört, und ich werde sicherstellen, dass es auch in den Shownotizen Links dazu gibt. Aber vielen Dank für Ihre Zeit und für die Erklärung all dessen und für Ihre Ressourcen. Ich werde sicherstellen, dass ich weiß, dass Sie auf Ihrer Website einige großartige Ressourcen haben, die dies alles erklären, also werde ich sicherstellen, dass Sie auf diese verlinken. Und wieder, ich schätze Ihre Zeit so sehr, dass dies ein wirklich faszinierendes Interview war.

Daniel: Nun, ich bin so froh … Unser größtes Publikum sind übrigens Mütter zwischen 25 und 60 Jahren. Es ist wie bei dem Punkt, den Sie zuvor angesprochen haben. Es sind wirklich die Matriarchen der Familie, die auf der Suche zu sein scheinen, die Gefahren für ihre Kinder und ihre Familien zu verstehen . Und ich schätze es sehr, dass Sie uns die Gelegenheit geben, dies Ihrem Publikum mitzuteilen, weil wir wissen, dass sie diejenigen sind, die nach Informationen suchen. Und ich sage dir nicht, dass du etwas von uns kaufen sollst. Es ist mir egal, ob Sie ehrlich gesagt etwas von uns kaufen. Ich möchte, dass Sie die Umgebung verstehen, in der Sie leben, damit Sie in Ihrem Leben Entscheidungen treffen können, um Ihre Familie und sich selbst zu verbessern.

Katie: Auf jeden Fall. Halten Sie Ihre Kinder in sicherem Abstand, lassen Sie Ihre Kinder nicht mit den Handys unter dem Kissen schlafen und lernen Sie einfach, wie Sie sich schützen können. Und wenn du wie ich bist und für deinen Job an einem Computer sitzen musst, dann gibt es zum Glück Dinge, die dich und euch beschützen, aber ich schätze deine Arbeit an der Ausbildung so, so sehr und ich schätze deine Zeit. Vielen Dank, dass Sie hier sind.

Daniel: Danke, Katie, ich weiß es zu schätzen, dass du uns eingeladen hast.

Katie: Und danke euch allen fürs Zuhören. Wir sehen uns nächste Woche im Podcast von Healthy Moms.

Katie: Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension zu iTunes für mich abzugeben. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.