Der rutschige Hang der Seife

Seife scheint eine ziemlich einfache Substanz mit einer grundlegenden Zielreinigung zu sein. In der heutigen Welt gibt es Hunderte von Seifensorten für viele verschiedene Zwecke. Seife für Geschirr, Seife für Wäsche, Seife für Haut … Die Liste geht weiter. Es gibt antibakterielle Seifen, Duftseifen, vegane Seifen, Seifen auf Tierbasis, hypoallergene Seifen usw.

Im Allgemeinen scheint Seife eine gute Sache zu sein … Sauberkeit steht schließlich neben Gottlichkeit, aber sind wir in unserer keimangstvollen Gesellschaft zu weit gegangen? Leider verwenden viele der Dinge, die wir als “ Seife ” sind eigentlich scharfe Waschmittel oder chemische Cocktails. Anstelle der sanften Wirkung von echten Seifen, die Schmutz und Schmutz von der Haut entfernen, können diese Reinigungsmittel die Haut (oder andere Oberflächen) von gesunden Ölen befreien. Die meisten Waschmittel enthalten beispielsweise überhaupt keine Seife, sondern sind nur eine chemische Waschmittelmischung. Dies gilt auch für viele Körperwaschprodukte, die keine Seife, sondern nur eine Mischung von Chemikalien enthalten. Bestimmte natürliche Seifen können für die Haut vorteilhaft sein, aber die meisten kommerziellen Versionen sind mehr Waschmittel als Seife und entfernen die Haut von lebenswichtigen Ölen. Wie entziffert eine Person die schmutzigen Details der Seife? Schauen wir uns die Optionen an.

Antibakterielle Seifen

Antibakterielle Seifen und Desinfektionsmittel standen in letzter Zeit im Mittelpunkt, mit all den Ängsten vor verschiedenen Arten von Grippeviren, die von verschiedenen Tieren stammen. Sicherlich kann ich die Anziehungskraft eines Desinfektionsmittels sehen, das behauptet, 99,9% der Keime abzutöten. Wenn Sie kleine Kinder zu Hause haben und Krankheit für einen bedeutet normalerweise Krankheit für alle. Das antibakterielle Etikett taucht auf allen Arten von Seifen auf, insbesondere auf Kinderseifen, Reinigungstüchern und sogar Badeseifen für Erwachsene. Obwohl ich die Attraktivität des antibakteriellen Etiketts verstehen kann, verwenden wir diese Art von Seifen aus mehreren Gründen nicht:

  • Antibakterielle Seifen töten Bakterien ab, aber keine Viren. Die antibakteriellen Wirkstoffe sind eigentlich eine Form von Antibiotika. Während sie also die meisten guten und schlechten Bakterien auslöschen, tun sie nichts gegen die Viren, die viele Menschen verwenden, um sie zu verhindern.
  • Da sie nur 99,9% der Keime abtöten (scheint viel zu sein!), Sind 0,1% ohnehin die potenziell schädlichsten, da sie diesem antibakteriellen Wirkstoff widerstehen können. Dieser kleine Prozentsatz, der überlebt, brütet und gibt seine Antibiotikaresistenz an seine Nachkommen weiter, wodurch Linien von “ Super Bugs ” die Antibiotika widerstehen. Einige spekulieren sogar, dass ein übermäßiger Gebrauch von Antibiotika und antibakteriellen Wirkstoffen zu einem dramatischen Anstieg von Stämmen wie MRSA geführt hat.
  • Es wurde gezeigt, dass Triclosan, die Chemikalie in den meisten antibakteriellen Seifen, mit Chlor im Wasser unter Bildung von Chloroformgas in Wechselwirkung tritt. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass es ein Hormonstörer ist, insbesondere bei Kindern.
  • Bakterien sind nicht alles schlecht! Wir fermentieren unsere Lebensmittel absichtlich, um gute Bakterien (Probiotika) hinzuzufügen, und es gibt sogar Hinweise auf die Vorteile von Schmutz und die Exposition gegenüber einigen Bakterien. Wenn wir antibakterielle Seifen verwenden und insbesondere übermäßig verwenden, werfen wir das Baby buchstäblich mit dem Badewasser weg.
  • Einige Hinweise zeigen, dass Kinder, die in einer übermäßig sterilen Umgebung aufwachsen, tatsächlich eine höhere Rate an Allergien und Asthma haben als Kinder, die nicht so häufig antibakterielle Produkte verwenden. Der Grund dafür ist, dass die Exposition gegenüber verschiedenen Arten von Bakterien, insbesondere in jungen Jahren, das Immunsystem von Kindern tatsächlich dabei unterstützt, sich stärker zu entwickeln.

Meine Strategie in Bezug auf Bakterien besteht darin, sicherzustellen, dass das Immunsystem meiner Kinder stark ist, indem ich sie mit gesunden Lebensmitteln, Probiotika und Vitamin D füttere und sie tagsüber (einem wichtigen Teil der Kindheit) viel Schmutz aussetzen kann. Ich verwende handgemachte Seifenstücke oder hausgemachte schäumende Handseife für alle unsere Handwaschbedürfnisse, und wir haben die Grippesaison ohne Grippefälle überstanden. Zufall …. Vielleicht, aber ich sehe sicherlich keine Notwendigkeit, aggressive Chemikalien zu verwenden, um mein Haus täglich zu sanieren.

Duftseifen und Waschmittel

Die meisten im Handel erhältlichen Seifen und Körperwaschmittel werden künstlich parfümiert. Schockiert? Ich hoffe nicht! Es gibt kein ätherisches Öl aus Irish Springs, grünem Apfel oder Granatapfel. Diese Düfte stammen aus Chemikalien, und die meisten dieser Produkte sind mit Reinigungsmitteln, Konservierungsmitteln und fragwürdigen Inhaltsstoffen beladen. Haben Sie sich jemals gefragt, warum es einen wachsenden Bedarf an feuchtigkeitsspendenden Körperwaschmitteln, Lotionen und anderen Formen der Hauternährung gibt? Abgesehen von der Tatsache, dass vielen Menschen ein Mangel an gesättigten Fetten fehlt und sie von innen nach außen trockene Haut haben, werden die meisten Seifenstücke und Körperwaschmittel auch von dem Glycerin befreit, das bei der Seifenherstellung hergestellt wird. Dies führt zu einer unausgeglichenen Seife, die Feuchtigkeit aus der Haut zieht. Während wir glauben, unsere Haut mit einem herrlichen Aufguss aus Granatapfel und grünem Tee zu nähren, entfernen wir normalerweise nur die natürlichen Öle unserer Haut und setzen unser größtes Organ Hunderten von Chemikalien aus. Tatsächlich ist die durchschnittliche Person über 100 Chemikalien ausgesetzt, bevor sie morgens das Badezimmer verlässt! Es gibt Seifen, die gesund und hautfreundlich sind, aber normalerweise finden Sie sie nicht in Wal-Mart Ihres Lebensmittelladens. Die besten Arten von Riegelseifen werden aus pflanzlichen (nicht mineralischen) Ölmischungen hergestellt und mit Glycerin versetzt, damit sie ohne Austrocknen der Haut reinigen. Für flüssige und schäumende Seifen ist flüssige kastilische Seife am besten und oft billiger als die duftenden, antibakteriellen Optionen.

Waschseifen

Sie haben schon einmal von meinem Schimpfen über Waschseifen gehört, deshalb erspare ich Ihnen lange Details. Kurz gesagt: Die Herstellung Ihrer eigenen Waschseife ist einfach und viel billiger, daher gibt es hier keine wirklichen Ausreden. Das meiste im Handel erhältliche Waschmittel ist genau das, ein hartes Waschmittel, das nicht gut für Sie oder Ihre Kleidung ist!



Was zu tun ist?

  • Haben Sie keine Angst vor ein wenig Bakterien! Stellen Sie in der Tat sicher, dass Ihre Lebensmittel und Getränke einige gute Bakterien enthalten!
  • Entscheiden Sie sich für hochwertige Seifenstücke und flüssige kastilische Seife anstelle von scharfen antibakteriellen und duftenden Optionen
  • Machen Sie Ihre eigene Waschseife und Allzweckreiniger. Sie sparen Geld und bieten Ihrer Familie gesündere Möglichkeiten.
  • Vermeiden Sie zumindest die Verwendung von antibakteriellen Seifen, Sprays und Desinfektionsmitteln. Es stärkt Ihr Immunsystem und reduziert die Exposition gegenüber Chemikalien.

Welche Art von Seife verwenden Sie? Antibakteriell oder duftend? Natürlich und hausgemacht?