Die Wissenschaft vom nachhaltigen Gewichtsverlust mit Bright Line

Sie treffen Susan Peirce Thompson, die Schöpferin des Bright Line Boot Camps und Autorin des Buches (dasBuch, meiner Meinung nach) über nachhaltigen Gewichtsverlust.Helle Linie Essen::Die Wissenschaft vom glücklichen, dünnen und freien Lebendreht sich alles um die komplexe Beziehung zwischen dem Gehirn und der Nahrung, die wir essen.

Es ist faszinierendes, lebensveränderndes Zeug. Ich habe mich auf dieses Interview gefreut, seit ich Susans Buch gelesen und das Programm selbst ausprobiert habe.

Nachhaltiger Gewichtsverlust … Endlich in Reichweite

Susan ist nicht nur jemand, der eine unglaubliche persönliche Geschichte über Gewichtsverlust hat (und auch über Sucht, die verwandter ist, als Sie vielleicht denken). Sie ist eine beeindruckend anerkannte Neurowissenschaftlerin mit einem Doktortitel in Gehirn- und Kognitionswissenschaften, einer Professur an der Universität von Rochester und einem Spezialgebiet in der Psychologie des Essens, des Körperbildes und des Wohlbefindens.

Im Jahr 2015 half Susan beim Start des Institute for Sustainable Weight Loss, einer gemeinnützigen Stiftung, deren Mission die Erforschung eines erreichbaren und nachhaltigen Gewichtsverlusts ist.

Sie alle wissen, dass ich ein Geek für Wissenschaft und Forschung bin, also war ich bereit, dieses Buch zur Gewichtsreduktion auszuprobieren. Es hat einen erstaunlichen Unterschied in meinem Leben gemacht, und ich hoffe, dass es auch in Ihrem Leben möglich ist.

In dieser Episode wirst du lernen

  • Susans unglaubliche persönliche Geschichte auf ihrem Weg von einer ernsthaften Drogenabhängigkeit zu einem Anwalt für Gesundheit und Gewichtsverlust
  • die Wissenschaft der Sucht (und warum manche Menschen dafür anfälliger sind)
  • Wie das Kämpfen Ihres Gehirns wie das Schwimmen stromaufwärts ist und wie es stattdessen für Sie funktioniert
  • das gesündeste, was Sie für Ihren Körper tun können … Zeitraum
  • wie die moderne Gesellschaft das menschliche Gehirn entführt und zum Essen verdrahtet hat
  • die 2 Geheimnisse, um dünn zu sein (ja, du brauchst nur zwei!)
  • Die Erfolgsrate von Bright Line im Vergleich zu anderen Gewichtsverlustsystemen (es ist erstaunlich)
  • warum dein Verlangen vielleicht nichts mit deiner Willenskraft zu tun hat … und woher sie kommen
  • Hormese: Was es ist und warum Sie möchten, dass es Ihnen passiert
  • die wirkliche Auswirkung von “ Versagen ” und wie es zu einer schlechten Selbstwahrnehmung führt
  • das Konzept der Automatik und wie man es anwendet, um Lebensmittelentscheidungen zu vereinfachen (und Lebensmittelfallen zu vermeiden)
  • Alles über Leptin, das entscheidende Hormon, das uns sagt, wann wir voll sind und was es blockieren kann
  • Was kann eine Dopamin-Herunterregulierung für Ihre Ernährung bewirken?
  • ob Zucker und Mehl wirklich “ in Maßen ”
  • der wenig bekannte Grund, warum Gemüse so gut für uns ist (es hat nichts mit Vitaminen oder Ballaststoffen zu tun!)
  • biologische Gründe, warum sich Ihre Identität nach einem signifikanten Gewichtsverlust so anders anfühlt
  • Susan übernimmt, wie man Kinder auf eine gesunde Ernährung vorbereitet (und ob sie Bright Lines machen sollen).
  • wie man mit sozialem Druck und visuellen Hinweisen umgeht, um Trigger-Lebensmittel zu essen
  • Susans überraschender konterkultureller Ratschlag zu Bewegung

Ressourcen, die wir erwähnen

Helle Linie essen



SusanPierceThompson.com

Buch: Bright Line Eating: Die Wissenschaft vom Leben glücklich, dünn und frei

Podcast lesen

Katie: Dieser Podcast wird dir von Four Sigmatic zur Verfügung gestellt. Wenn Sie mir auf Instagram folgen, haben Sie wahrscheinlich gesehen, dass ich sie erwähne, weil ich ihre Produkte seit Jahren benutze, liebe und instagrammiere. Sie haben einen erstaunlichen Instant-Pilzkaffee. Hören Sie mich an, bevor Sie denken, dass es komisch ist. Ich weiß, Pilzkaffee klingt nicht gut. Es ist nicht nur der beste Instantkaffee, den ich je probiert habe, es steht auch ganz oben auf der Liste der besten Kaffees, die ich je probiert habe. Es ist billiger als Coffeeshop-Kaffee und es ist so praktisch, weil es so tragbar ist und so viel besser schmeckt. Aber es ist nicht nur gewöhnlicher Kaffee. Es hat Super-Food-Pilze wie Löwenmähne, Cordyceps und Chaga-Pilze. Und diese Pilze haben einige große gesundheitliche Vorteile, insbesondere Immunvorteile. Ich persönlich liebe sie besonders für die Energie und die geistige Klarheit ohne die Nervosität des traditionellen Kaffees. Und habe ich erwähnt, wie gut es schmeckt? Deshalb nehme ich diese Instant-Kaffeepakete auf Reisen immer mit und trinke sie heutzutage auch immer zu Hause, da sie eine große Dose haben, die ungefähr einen Monat hält, sodass ich nicht jeden Tag ein kleines Päckchen öffnen muss.

Einige Freunde von uns reisten kürzlich drei Monate lang und trugen nur die Rucksäcke auf dem Rücken. Sie brachten einen ganzen Vorrat dieses Instantkaffees für drei Monate in ihre Tasche, die nur über begrenzten Platz verfügte. Mit anderen Worten, dieser Kaffee schlug eine Jeans aus, wie wichtig es war, ihn in der Tasche zu machen. es ist so gut. Und wenn Sie kein Koffeinmensch sind, gibt es natürlich auch eine Vielzahl von Pilztees und anderen Produkten, die keinen Kaffee enthalten, sodass Sie die Vorteile ohne Koffein nutzen können. Und ich liebe sie so sehr, dass ich mich bemühte und sie sich bereit erklärten, meinen Zuhörern einen Rabatt zu gewähren. Gehen Sie also zu foursigmatic.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code “ WELLNESSMAMA ” 10% Rabatt bekommen. Das ist Foursigmatic.com/wellnessmama.

Diese Episode wird von Kettle und Fire Bone Broth gesponsert. Wenn Sie die Vorteile von Knochenbrühe lieben, aber nicht die Zeit lieben, die für die Herstellung benötigt wird, und wie schwierig es sein kann, hochwertige Knochen für die Herstellung von Brühe zu finden, ist Kettle and Fire genau das Richtige für Sie. Ihre Knochenbrühe ist heutzutage ein fester Bestandteil meiner Küche und ich verwende sie, um die Rezepte in meinem neuen E-Book mit Knochenbrühe zu erstellen. Daher verwenden sie nur Knochen von 100% grasgefütterten Weidevieh, denen niemals Hormone oder Antibiotika verabreicht werden. Ihre Brühe ist auch einzigartig, weil sie sich auf Knochen konzentrieren, die besonders viel Kollagen enthalten. Dies ist eines der gesündesten Dinge, die Sie in Ihren Körper einbauen können. Sie finden sie bei vielen Whole Foods an der Westküste. Sie können auch online bestellen und erhalten einen Rabatt unter kettleandfire.com/mama.

Katie: Hallo und willkommen im Healthy Moms Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com und ich bin hier mit einer der klügsten Personen, die ich kenne, und ich kann es kaum erwarten, ihre Arbeit mit Ihnen zu teilen. Dr. Susan Pierce Thompson ist außerordentliche Professorin für Gehirn- und Kognitionswissenschaften an der Universität von Rochester und Expertin für Psychologie des Essens. Sie ist die Autorin des Bestsellers der New York Times, 'Bright Line Eating: Die Wissenschaft vom glücklichen, dünnen und freien Leben'. sowie Präsident des Instituts für nachhaltigen Gewichtsverlust und Gründer und CEO von Bright Line Eating Solutions, einem Unternehmen, das sich dafür einsetzt, Menschen dabei zu helfen, Gesundheit, Lebendigkeit und dauerhaften Gewichtsverlust zu erreichen. Und ihr Programm nutzt einige aktuelle Forschungsergebnisse, über die wir heute sprechen werden, um zu erklären, wie das Gehirn den Gewichtsverlust blockiert und wie dieses Problem behoben werden kann.

Ich habe ihr Programm in den letzten Monaten persönlich verfolgt. Es kann wirklich zu allen diätetischen Einschränkungen passen und ich war überwältigt davon, wie gut es funktioniert. Also werden wir in diesem Interview in die Wissenschaft und das Praktische eintauchen und ich weiß, dass du Susan lieben wirst. Susan, willkommen, danke, dass du hier bist.

Susan: Oh, danke Katie. Ich bin so froh, hier bei dir zu sein.

Katie: Ich denke, es wird ein großartiges Interview und eher ein Gespräch, weil wir uns schon einmal unterhalten haben und ich weiß, dass ich einen enormen Respekt vor Ihrer Arbeit habe. Aber um Ihren Ansatz zu verstehen, denke ich, dass es für die Menschen wirklich wichtig ist, Ihre Geschichte zu verstehen, weil Sie einen beeindruckenden akademischen Hintergrund haben, einen wirklich beeindruckenden beruflichen Hintergrund, aber meiner Meinung nach ist der beeindruckendste Teil Ihr persönlicher Hintergrund und das, was Sie überwunden haben . Wenn es Ihnen nichts ausmacht, führen Sie uns durch Ihre persönliche Geschichte und wie Sie hierher gekommen sind.

Susan: Sicher, sicher. Ich kichere total, weil all diese Drogen, die ich genommen habe, so beeindruckend sind. Ich weiß, ja, ich war als Kind in vielerlei Hinsicht ein Wrack, als hätte ich sehr früh Drogen genommen. Und bei meiner Arbeit geht es jetzt um Essen, oder? Ich sehe die Anzeichen von Nahrungssucht schon in meiner Jugend, aber ich habe es damals nicht so gesehen, und ich weiß es nicht, weil ich denke, dass viele Kinder auf Essen fixiert sind, aber ich war es auf jeden Fall. Und ich habe über Zucker gelogen oder ihn geschlichen, versteckt und war auch auf andere Arten von Essen fixiert. Es war nicht nur Zucker und ich lernte schon in jungen Jahren erstaunlich gut kochen und bekam ein Gewichtsproblem. Und ich wiege jetzt im Alter von 40 Jahren weniger und werde hier 43 Jahre alt als im Alter von 11 Jahren. Wissen Sie, ich war kein fettleibiges Kind, aber ich war ein schweres Kind.

Und als ich ein früher Teenager war, gab es wohl einen Punkt, Katie, ich weiß nicht, ob Sie sich an einen Punkt wie diesen in Ihren frühen Teenagerjahren erinnern können, an dem Ihnen plötzlich ein Körperbild wie dämmerte, auf das Sie aufmerksam wurden Ihrer Körpergröße. Für mich geschah das im Alter von 13, 13/14 Jahren, als diese Verschiebung für mich passierte. Ich bin dankbar, dass ich bis dahin davon verschont blieb. Und im Alter von 14 Jahren machte ich Pilze, was meine erste Drogenerfahrung war und ich hatte eine erstaunliche Zeit, verbunden mit den Leuten, mit denen ich es unglaublich machte, und ich verlor 7 Pfund in einer Nacht, als ich das tat. Und als der Penny für mich gefallen ist, war ich alles, ich war … ich war wie “ ich werde das bei jeder Gelegenheit tun, so wie es für mich ist. ” Und so ging es sechs Jahre lang mit dem Konsum von Drogen weiter, um hoch zu werden, sich mit Menschen zu verbinden, dem Leben zu entkommen und mein Gewicht zu kontrollieren. Und lustig genug, ich habe immer schlechtere Drogen genommen. Crystal Meth war ein großes Problem für mich in meinen mittleren Teenagerjahren. Schließlich Kokain und schließlich Kokain knacken. Ich habe die High School abgebrochen, mein Leben niedergebrannt, hatte keinen Platz zum Leben und wurde ein Callgirl. Ja, wirklich ziemlich brutale Existenz dort, besonders um die 18 … 17, 18, 19, 20 Jahre alt, das waren harte Jahre für mich.

Und ich wurde sauber und nüchtern, als ich 20 war, auf wundersame und barmherzige Weise. Ich wurde beim ersten Date von einem süßen Kerl zu einem 12-Stufen-Meeting gebracht. Er brachte mich zu einem Treffen bei unserem ersten Date. Es war einfach das Seltsamste. Und an diesem Morgen war ich im Crack-House aufgewacht und hatte das Gefühl, ich brauchte einen Moment der Klarheit, in dem ich mein Leben ändern musste. Ich wusste in diesem Moment, dass, wenn ich nicht aufstehen und sofort rauskommen würde, das alles ist, was ich jemals sein würde. Also stand ich auf und ging aus der Tür und in dieser Nacht brachte mich dieser Typ zufällig zu einem Meeting und ich tauchte in die 12 Stufen ein und ich tauchte in die Genesung ein und ich hatte kein Getränk oder keine Droge dafür, wissen Sie , seit ich 20 Jahre alt war. Sie wissen also, dass Sie 23 Jahre alt werden.

Und ich wusste, dass ich fett werden würde, wenn ich aufhören würde, Drogen zu nehmen, und das tat ich auch. Ich habe sehr schnell eine Tonne Gewicht zugenommen. Es war fast über Nacht, es fühlte sich an, als hätte ich 40 Pfund zugenommen und es würden noch mehr kommen. Und durch meine 20er Jahre wurde ich fettleibig und versuchte alles. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einen Suchtrahmen, als würde ich mich als einen sich erholenden Süchtigen, Alkoholiker, betrachten, und so erkannte ich meine Nahrungssucht sehr leicht. Das bedeutete jedoch nicht, dass ich etwas dagegen tun konnte. Ich marschierte zu einem 12-Stufen-Programm für Lebensmittel und die Magie der sofortigen Abstinenz passierte für mich nicht mit Lebensmitteln wie mit Drogen und Alkohol. Und das begann Jahre und Jahre und Jahre des Bastelns und Herausfindens und Jiggerns und was ich gegessen habe oder nicht gegessen habe, egal ob ich auf meinem Plan oder von meinem Plan bin und versuche zu trainieren und nicht zu trainieren, weißt du, all das Rigmarol. Und es wurde immer schlimmer und schlimmer und ich wurde immer dicker und ich tat alles, um das anzugehen.

Ich habe endlich ein 12-Stufen-Programm gefunden, das für mich funktioniert hat, das wirklich klare Grenzen in Bezug auf Essen hat, und ich habe mein Gewicht verloren, als ich 28 war, mein Übergewicht 28, 29. Und ich war, wissen Sie, in einem Recht Größe Körper jetzt für, ja, auf 14 Jahre kommen, was mich statistisch in die Spitze bringt, wie niemand das tut, geht niemand von fettleibig zu schlank und bleibt dort für 14 Jahre. Es ist sehr selten. Ich bin also statistisch gesehen unter den besten ein / ein Hundertstel Prozent der erfolgreichen Gewichtsverlust-Betreuer. Und mein Berufsleben begann wirklich, nachdem ich sauber und nüchtern geworden war, selbst als ich mit Essen herumgespielt und Keksteig getrunken hatte und, wie Sie wissen, von vorne mit dieser Diät angefangen habe. Selbst während ich das alles tat, war ich akademisch immer noch sehr erfolgreich. Ich ging zurück zum Community College und wechselte dann an die UC Berkeley und bekam dort direkt A ’ s und sprach beim Abschluss und promovierte in Gehirn- und Kognitionswissenschaften, ich schätze 2003, machte einen Post-Doc in Sydney, Australien, von 2003 bis 2005 und begann wirklich zu untersuchen, was im Gehirn passiert, wie das Gehirn von Menschen wie mir, warum unser Gehirn so weit von den Schienen entfernt ist.

Und wurde ein fest angestellter Psychologieprofessor und begann einen College-Kurs über die Psychologie des Essens zu unterrichten. Und diese Art bringt uns auf den heutigen Tag und die Geburt des Bright Line-Essens, wissen Sie, wo mir klar wurde, dass ich einige Informationen hatte, die vielen Menschen wirklich helfen könnten. Und ich hatte einen Moment in meiner Morgenmeditation, fühlte mich sehr ähnlich wie dieser Moment der Klarheit in diesem Crack-Haus, dieser Moment, der sagte: 'Du musst etwas tun.' Und diesmal lautete die Botschaft: 'Du musst ein Buch mit dem Titel' Bright Line Eating 'schreiben.' Und Katie, ich wusste nicht einmal, woher diese Worte kamen. Ich hatte sie noch nie zuvor gehört oder gedacht, aber sie kamen in meiner Meditation als Buchtitel zu mir. Sie müssen ein Buch schreiben. Es war wirklich ein Mandat, man muss ein Buch mit dem Titel 'Bright Line Eating' schreiben. es kann so vielen Menschen helfen. Und in dieser morgendlichen Meditationssitzung fühlte und fühlte ich mich wie pulsierend mit den Wellen der Gebete aller Menschen auf diesem Karussell, als ich versuchte, Gewicht zu verlieren und dies und das zu versuchen und die Punkte zu zählen und die Kalorien und zu zählen Zählen Sie die Gramme und, wissen Sie, die Makros und die, Sie wissen, die Apps und die Wiederholungen und die Sätze und die Meilen und all das Zeug. Und wie, wissen Sie, der Weg, den ich gefunden hatte, und die Informationen, die ich kannte, so vielen Menschen helfen konnten. Und ja, und so war der 26. Januar 2014, und der Rest ist eine Art Geschichte. Da ist es also auf den Punkt gebracht, Freundin.

Katie: Ja, deine Geschichte ist so unglaublich und ich denke, jeder hört zu. Hoffentlich können nicht zu viele von ihnen die Erfahrung im Umgang mit Drogen wirklich verstehen, aber eines haben Sie gesagt: Sie haben das Gefühl, alles zu tun, um Gewicht zu verlieren, und nichts hat funktioniert, und ich denke, eine Menge Leute kann sich darauf beziehen, weil ich denke, dass dies ein allgemeines Gefühl ist, insbesondere für Mütter, die Babys hatten und dann Schwierigkeiten haben, das Babygewicht zu verlieren. Es ist fast diese Frustration, fast sogar eine Panik, weil Sie wirklich das Gefühl haben, dass es außerhalb Ihrer Kontrolle liegt. Sie können nichts tun. Und so auch Menschen, die möglicherweise nicht mit “ Sucht ” Ich denke, das ist ein wichtiger Schlüssel, und lassen Sie uns über Bright Line Eating sprechen. Dies ist das System, von dem Sie herausgefunden haben, dass die Wissenschaft im Grunde genommen funktioniert, wenn nichts anderes funktioniert. Was ist Bright Line Eating für jemanden, der noch nie davon gehört hat?

Susan: Ja, danke Katie. Und ich denke, dass dies eine wirklich gemeinsame Erfahrung ist, weil es verrückt ist. Unser Gehirn hindert uns daran, Gewicht zu verlieren, und es ist eine Hölle, ein solches Gehirn zu besitzen und nicht zu wissen, warum es passiert. Es fühlt sich sehr nach dieser lächerlichen Schrecklichkeit an, warum ich nicht abheben kann Mit diesen Pfunden kann ich alles andere in meinem Leben machen, oder? Ich meine, ich könnte einen Marathon laufen, ich könnte promovieren, ich könnte eine glückliche Familie gründen und ich könnte nicht X Pfund abwerfen, als könnte ich nachts nicht aufhören, Eis zu essen, wenn ich es wirklich tue wollte eigentlich aufhören Eis zu essen, wenn ich mag, sehr bizarr. Helle Linien essen Nun, helle Linien, helle Linien, ich habe diesen Begriff nicht erfunden. Es ist zunächst ein juristischer Begriff. Gesetzliche Regeln für klare Linien sind klare Standards, die jedes Mal angewendet werden, um konsistente Ergebnisse und eindeutige Grenzen zu erzielen.

In der Psychologie wurde der Begriff als Barriere gewählt, die Sie zur Gestaltung Ihres Verhaltens aufstellen, wo es keine Ausnahmeregelung gibt. Es ist nur so, wie ein Alkoholiker in AA keinen Alkohol trinkt, egal was passiert. Es spielt keine Rolle, ob es Silvester ist. Sie wissen, wenn Sie nüchtern sind, sind Sie nüchtern, Sie haben eine helle Linie für Alkohol. Das ist also die Vorstellung einer hellen Linie, und ich denke sogar, dass es hilfreich ist, diesen Begriff in die Gesellschaft zu bringen, weil ich einige Leute kenne, die eine helle Linie für ihren Ex-Freund brauchen, oder? Oder für Facebook nach 22 Uhr oder für alles, was wir alle sind - helle Linien sind ein hilfreiches Konzept.

Und so auf Lebensmittel angewendet, sind die vier hellen Linien Zucker, Mehl, also kein Zucker, kein Mehl. Mahlzeiten, also diskrete Mahlzeiten im Gegensatz zu Weiden oder Naschen. Für die meisten Menschen sind das drei Mahlzeiten pro Tag. Die gute Linie ist jedoch nicht drei Mahlzeiten pro Tag, da einige Menschen medizinisch eine andere Anzahl von Mahlzeiten als diese benötigen oder zeitlich oder was auch immer planen, aber ich finde, dass 95% der Menschen am besten mit drei Mahlzeiten pro Tag bedient werden. Und dann Mengen, was bedeutet, dass Sie Ihre Menge begrenzen. Wenn Sie also dreimal am Tag essen, essen Sie nicht drei Tröge pro Tag oder drei kleine Vögel, wissen Sie, Späne pro Tag. Sie werden drei genaue Mengen … Mahlzeiten pro Tag essen, die Sie mit einer digitalen Lebensmittelwaage auf unterschiedliche Weise binden können. Mit einer Ein-Platten-Regel gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Mengen anzuwenden, helle Linie. Aber es genügt zu sagen, dass Sie Ihr Essen nicht essen und dann für mehr zurückgehen und dann für mehr zurückgehen und das einfach eine Mahlzeit nennen, richtig, als würden Sie eine Art Grenze setzen Erfahrung beim Essen. Und das ist es, wissen Sie, das sind die vier hellen Linien, und so rollen wir beim Essen mit hellen Linien.

Katie: Ja, und ich liebe es, weil ich weiß, dass viele meiner Zuhörer aus verschiedenen Bereichen des Essens stammen, soweit einige Allergien haben, andere Kinder, die Allergien haben. Einige haben eine Autoimmunerkrankung, die vorschreibt, dass sie keine Tomaten essen können oder was auch immer es ist, und deshalb war ich, als ich Bright Lines fand, so, als müsste ich sie interviewen, weil Sie Vegetarier oder Autoimmuner oder Paläo sind davon können tatsächlich in den Rahmen heller Linien passen. Das ist das Schöne daran, und ich liebe auch die Suchtgeschichte, denn wie Sie sagten, Sie können kalten Truthahn auf Alkohol verzichten, Sie können kalten Truthahn auf Drogen verzichten, aber Sie können nicht essen. Sie haben also einen Weg gefunden, um Grenzen zu schaffen, die funktionieren, die den Stress abbauen, und für mich ist das der größte Schlüssel, Sie nehmen den Stress und die Unsicherheit und das Gefühl von Frustration und Panik heraus, weil sie sehr sind klare Linien. Sie sprechen auch über die Anfälligkeitsskala. Können Sie also darüber sprechen, was dies ist und wie es sich auf die Art und Weise auswirkt, wie jemand möglicherweise Bright Lines verwenden muss.

Susan: Ja, total. Die Anfälligkeitsskala ist also eine Skala von 1 bis 10, die Ihnen sagt, wie anfällig Ihr Gehirn für das Ziehen von süchtig machenden Lebensmitteln ist. Daher ist unsere Lebensmittelversorgung heutzutage hauptsächlich mit süchtig machenden Lebensmitteln, verarbeiteten Lebensmitteln, Zucker und Mehl übersät. Und nicht jedes Gehirn ist dafür gleichermaßen anfällig. Das ist also jetzt eine Art Sucht 101. Es gibt viele Missverständnisse über Sucht. Eine davon ist, dass Sucht in der Substanz liegt. So denken die Leute zum Beispiel, dass Heroin auf der ganzen Linie nur süchtig macht, dass jeder, der über einen ausreichend langen Zeitraum genug Heroin nimmt, hoffnungslos süchtig wird. Und das ist einfach nicht wahr, Katie, so wie sich der Körper, wie Sie wissen, an ihn anpassen wird, so wird es eine gewisse Toleranz und einen gewissen Rückzug geben, wenn Sie ihn verlassen. Aber für viele Menschen, sagen wir, sobald sie die Chance haben, das zu tun, sagen wir, dass sie nach einer Operation ein Vicodin-Rezept erhalten haben, oder? Für viele Menschen können sie es kaum erwarten, aus diesem Vicodin auszusteigen, selbst wenn ihr Körper Toleranz gegenüber ihm entwickelt hat.

Für andere Menschen sind sie nach einer solchen Operation zu Pillenköpfen geworden, richtig, dass die Exposition gegenüber diesem Vicodin eine Art Schneeball für sie darstellt. Das ist dann sehr, sehr schwer zu erholen. Sucht liegt also nicht in der Droge, sondern im Gehirn. Einige Untersuchungen zeigen, dass dies für Menschen und für Ratten gilt, dass etwa ein Drittel der Menschen ein stark süchtig machendes Gehirn haben. Ein Drittel der Menschen hat ein mäßig süchtig machendes Gehirn und ein Drittel der Menschen ist überhaupt nicht süchtig. Sie können ihnen geben, es spielt keine Rolle, wie viel Alkohol oder Zigaretten oder Koffein oder Heroin Sie ihnen geben, sie werden es moderieren und / oder bei der schnellsten Gelegenheit davon absteigen. Sie sind einfach nicht süchtig. Das gilt auch für Ratten. Die Anfälligkeitsskala hat also mit Lebensmitteln zu tun.

Jetzt ist ein süchtig machendes Gehirn ein süchtig machendes Gehirn, aber die Substanz, von der Sie abhängig werden, hängt von einer Cue-Belohnungs-Assoziation ab, die sich im Laufe der Zeit aufbaut. Ihr Gehirn muss also lernen, dass diese Substanz einen Treffer liefert. Und es sind all die Hinweise, die diese Belohnung vorhersagen, diese Art von Einspeisung, oder? So habe ich zum Beispiel ein süchtig machendes Gehirn. Ich bin eine 10 auf der Anfälligkeitsskala, einige Leute sagen gerne 10-plus, plus, plus auf der Anfälligkeitsskala und ich bin süchtig nach allen möglichen Dingen. Ich meine, sie sind eine lange Liste. Ich war ein kartentragendes Mitglied von 5 verschiedenen 12-Stufen-Programmen. Aber ich bin nicht einkaufssüchtig und einige Leute sind sicher, und ich bin nicht spielsüchtig, waren es nie und einige Leute sind sicher.

Weil diese Verhaltensweisen oder Prozesse, die ich gerade noch nie eingeschlagen habe, ich bin sicher, dass ich genug positive Erfahrungen machen könnte, aber fluoreszierende Lichter mir im Einkaufszentrum Kopfschmerzen bereiten. Es ist so, als wäre ich nicht gerne dort. Also gehe ich und habe nie den Hit davon bekommen. Bei Lebensmitteln werden einige von uns süchtig nach Lebensmitteln, und die Anfälligkeitsskala sagt Ihnen insbesondere, welche Art von Ansatz für Sie wahrscheinlich funktioniert, insbesondere wenn Sie Pfund zu verlieren haben. Denn wenn Sie die Anfälligkeit Ihres Gehirns für süchtig machende Lebensmittel unterschätzen, versuchen Sie möglicherweise einen Weg, der wirklich nicht auf die Funktionsweise Ihres Gehirns zugeschnitten ist, wie das Experiment mit einem Keks oder das Experiment mit moderater Portion Eiscreme. Wenn Sie auf der Anfälligkeitsskala hoch sind, wird Ihnen das nicht weiterhelfen, oder? Es ist also hilfreich zu wissen, wo Sie sich befinden.

Katie: Auf jeden Fall und es macht so viel Sinn, dass ich nur meine eigene Familie und meine Mutter im Blick habe. Ich denke, sie wäre wahrscheinlich so niedrig wie Sie auf der Skala für die Anfälligkeit für Lebensmittel sein könnten. Sie ist immer sie Seit ihrer Heirat waren es 118 Pfund, sie hatte zwei Kinder, ging gleich wieder runter und hat sich nie so sehr um Essen gekümmert. Als würde sie zu Beginn zu jeder Mahlzeit einen Salat essen, weil sie ihn liebt und sie mag, “ Eh, Dessert ” als ob sie zu Weihnachten ein Stück Schokolade haben könnte oder so etwas wie … sie mag es einfach nicht. Und das ist sicherlich nicht der Fall für die meisten Menschen in der heutigen Welt, aber ich denke, die Menschen neigen wirklich dazu, sich selbst dafür zu verprügeln, dass sie anfällig für Lebensmittel sind, weil es sich so anfühlt, als wäre es ein Charakterfehler oder ein Fehler, und Sie haben es darüber geschrieben. Aber ich denke, das ist sehr wichtig zu verstehen, denn zumindest für mich hilft das Verstehen, sich eine Pause zu gönnen und zu erkennen, dass es einen biologischen Grund gibt, anstatt einfach nicht stark genug zu sein oder was auch immer. Also sind wir beide biologisch ziemlich hoch auf dieser Anfälligkeitsskala, tatsächlich so hoch wie wir können. Können Sie also erklären, warum der Körper überhaupt die Anfälligkeit für Nahrung hat? Und dann würde ich aus logischer Sicht denken, dass dies tatsächlich eine gute Sache in der Geschichte und in einer evolutionären Perspektive wäre. In der Tat sprechen Sie darüber, wie die Anfälligkeit für Sucht tatsächlich eine wichtige biologische Perspektive ist. Können Sie das also nur für jemanden erklären, der sich vielleicht selbst verprügelt und denkt, dass es nur so ist, dass er nicht stark genug ist oder dass es ein Charakterfehler ist?

Susan: Ja, total. Sie haben so Recht, Katie, dass das, was im Gehirn jemanden anfällig macht, wirklich ein Vorteil war, so ziemlich. Also, was macht jemanden zuallererst ist es weitgehend genetisch. es ist nicht ganz genetisch. Es gibt Studien, die zeigen, dass … gut, okay, lassen Sie uns zuerst über die Genetik sprechen. Wenn Sie nicht süchtig machende Ratten nehmen und sie mit nicht süchtig machenden Ratten züchten, erhalten Sie immer nicht süchtig machende Babyratten. Und ebenso, wenn Sie die süchtig machenden und die süchtig machenden züchten, haben sie babyabhängige Ratten. Es ist also stark genetisch bedingt, aber wenn Sie nicht süchtig machende Ratten nehmen und sie zusammen züchten, erhalten Sie einen Wurf nicht süchtig machender Babys und setzen sie dann während ihrer Erziehung bestimmten Arten von Stressfaktoren aus.

Wenn Sie sie zum Beispiel von ihrer Mutter und ihren Wurfkameraden wegreißen und sie isoliert aufziehen, was Kindesmissbrauch nachahmt, werden Sie einen erheblichen Teil davon in süchtig machende Ratten verwandeln. Oder wenn Sie ihre Nahrungsmittelversorgung unsicher machen, also wieder eine Art anderes Essen - eine andere Quelle von Stress und angstbasierter Kindheit -, genau dort, wo Sie nicht wissen, woher Ihre nächste Mahlzeit kommt, können Sie jetzt auch eine signifikanter Anteil davon bei süchtig machenden Ratten. Es gibt also eine genetische Basis und dann auch Umweltfaktoren, die ebenfalls eine Rolle spielen, was natürlich für diejenigen von uns von Bedeutung ist, die Menschen haben oder kennen, die wirklich, wissen Sie, herausfordernde Kindheiten hatten oder kennen dann denkst du daran, wie viel mehr Sucht dort im Spiel ist. Wie auch immer, was es im Gehirn eines Menschen macht, das ihn süchtig macht, ist eine erhöhte Sensibilität und ein Hinweis auf die Hinweise, die diese Belohnungen vorhersagen. So wie die Vorläufer der Belohnung, die Wegweiser, die Dinge, die Sie wissen lassen, dass sie kommen. Und was das ist, ist es im Grunde ein Unentschieden oder ein Zug in Richtung der fortgeschrittenen Warnung, dass etwas passieren wird.

So würde zum Beispiel jemand, der ein stark süchtig machendes Gehirn hat, als erster bemerken, dass die Büsche, die auf eine bestimmte Weise rascheln, bedeuten, dass eine Klapperschlange unmittelbar bevorsteht oder, wissen Sie, ein Rotluchs oder ähnliches. Oder dass die Wolken, die auf eine bestimmte Weise aussahen, bedeuteten, dass Regen kam oder nicht kam. Dies sind die Hinweise, die bestimmte Arten von Belohnungen oder … und … oder Raubtiere, wissen Sie, bestimmte Arten von Ereignissen vorhersagen. In unserer Gesellschaft bedeutet die Anziehung zu den Hinweisen, die Belohnungen vorhersagen, dass, wenn Sie es gewohnt sind, zu einer bestimmten Tageszeit an einem Automaten bei der Arbeit vorbeizuschauen, diese Tageszeit zu einem Hinweis wird, der diese Belohnung vorhersagt, und plötzlich ’ Es ist wirklich schwer, das nicht zu tun, als ob Sie dazu hingezogen wären. Diese Tageszeit zieht Sie zum Automaten. Es bedeutet, dass Sie, wenn Sie auf eine bestimmte Weise fahren, zu einer Durchfahrt gezogen werden, weil Sie diese Angewohnheit haben oder wenn Sie eine bestimmte Emotion haben. Jetzt werden Sie zu den Lebensmitteln hingezogen, die Sie immer gegessen haben, wenn Sie diese Emotionen haben, und Sie geraten in einen Kreislauf emotionaler süchtig machender Essgewohnheiten.

Also, ja, und dann visuelle Hinweise, sensorische Hinweise, wissen Sie, es macht Partys und besondere Anlässe so viel schwieriger. Plötzlich, wenn Sie diese Anziehungskraft auf diese Hinweise in unserer Umgebung haben, alle möglichen Dinge, wissen Sie, wie Fernsehwerbung mit der wirbelnden Schokolade und all dem, oder? Unsere Gesellschaft ist praktisch ein ununterbrochener Marsch von Hinweisen, die im Wesentlichen die Belohnung von Nahrungsmitteln vorhersagen, und das ist eines der Dinge, die es so schwierig machen, Gewicht in unserer Gesellschaft zu verlieren, dass wir eine Umgebung haben, die als eine eingerichtet ist Fluch im Wesentlichen auf das süchtig machende Gehirn, weil sie nur von all diesen Hinweisen umgeben sind, die die Vorläufer für die Belohnung von Nahrungsmitteln für sie geworden sind.

Katie: Ja, das ist so interessant und auch ein so wichtiger Punkt, den ich als Eltern zu realisieren fühlte. Mein Mann und ich haben zu Beginn unserer Ehe entschieden, dass wir niemals eine Situation schaffen würden, in der glückliche Gefühle oder Feiertage immer mit Essen verbunden sind. Wir lassen uns also viel mehr auf die Erlebnisse für Geburtstage konzentrieren und gehen gerne zum Sprunghaus oder klettern in der Kletterhalle oder etwas, das Spaß macht, das auf Geburtstag basiert, ist Kuchen oder Kuchen Glück ist gleich Kuchen. Aber das ist wirklich interessant, denn ich konnte sehen, dass dies ein wirklich großes Problem für die Menschen wird, wenn ihr Glück mit einem solchen Essens-Stichwort verbunden ist.

Susan: Das ist so mächtig, Katie. Und ich bringe mich dazu, dieses Gespräch mit meinem Mann zu führen. Weil es wirklich schwer ist, das nicht zu tun, richtig, in unserer Gesellschaft ist das genau … und, wissen Sie, selbst wenn Sie das im Haus tun, sind die Chancen … und ich wollte es wie ein sehr nicht-heller verwenden Zeilenphrase, Dollar zu Donuts. Die Geburtstagsfeiern der Freunde Ihrer Kinder werden alle im Pizzahaus mit Pizza und Kuchen stattfinden. Es ist also schwierig, als Eltern gegen die Flut unserer aktuellen Ernährungsumgebung zu arbeiten. Aber ich denke, wir können viel tun, und das ist großartig, dass Sie das haben. Und es ist wirklich schwierig, etwas anderes zu tun, weil unsere Gesellschaft wirklich auf süchtig machende Lebensmittel, Zucker- und Mehllebensmittel ausgerichtet ist, bei jeder Feier verfügbar ist und bei jeder gefeierten Veranstaltung gepusht und erwartet und obligatorisch ist. Das macht es schwierig.

Katie: Das tut es und ich meine, es beleidigt die Leute manchmal sehr, wenn man Leckereien ablehnt, oder ich bin mir sicher, dass Sie diese Erfahrung in den Ferien gemacht haben.

Susan: Oh ja.

Katie: Wenn du den Kuchen nicht isst oder … Während wir uns einerseits die Statistiken ansehen, denen unsere Kinder als Erwachsene gegenüberstehen werden, und ihre Autoimmunkrankheit und Krebs und Herzkrankheit und all diese Probleme …

Susan: Diabetes ... ja, ein Drittel der Kinder wird an Diabetes leiden, die Hälfte der Kinder mit Hautfarbe wird an Diabetes leiden.

Katie: Das ist es. Und andererseits haben wir jede Bank, jede Bank, wo immer sie hingehen, sie bekommen Süßigkeiten oder eine Belohnung oder in der Schule, um gute Noten zu bekommen, wie Glückwünsche, jetzt haben Sie ein höheres Risiko für Diabetes. Wie überall, wo sie hingehen, ist es wirklich ein harter Kampf, aber ich hoffe, dass wir mit Menschen, die zuhören und Menschen wie Ihnen, die dies erklären, irgendwann einen Unterschied machen werden. Ich möchte jedoch zur Willenskraft zurückkehren, da es in der heutigen Welt wie eine Menge Diäten aussieht, lassen sie den Teil der Willenskraft in Ruhe, so dass dies nur eine Annahme sein sollte, dass Sie dieser Diät folgen können und dass es alles Willenskraft ist und offensichtlich Sie können nicht, das ist Ihre Schuld. Aber Sie haben eine andere Einstellung dazu. Können Sie sich also mit der Willenskraftlücke befassen, die Sie in Ihrem Buch erklären, und warum dies wichtig ist und wie dies es einigen Menschen, die zuhören, möglicherweise wirklich schwer macht, Gewicht zu verlieren?

Susan: Ja, total Katie. Zuallererst haben Sie so Recht, dass ich denke, dass viele Diät-Fitnessprogramme im Grunde sagen: 'Schauen Sie, hier ist, was Sie essen und hier ist, was Sie nicht essen, und hier ist, wissen Sie, wie.' Sie strukturieren Ihre Workouts und sind bereit, fertig, los. ” Und dann sind Sie völlig allein, um die langfristige Ausführung zu verwalten. Es wird also nur angenommen, wie Sie sagten, dass Ihre Willenskraft in allen Kupplungsmomenten für Sie auftauchen wird, um Sie auf dem Laufenden zu halten, wenn Sie es dringend genug wollen, oder? Das ist die Annahme, wenn Sie das wirklich wollen und wenn Sie die moralische Faser und den Kaugummi und die Selbstbeherrschung und was auch immer haben, dann werden Sie es diesmal tun und wir alle irgendwie, wie ich es mir vorgestellt habe Als ich mit einer Diät anfing, glaubte ich, dass ich diesmal dafür sorgen würde, dass es funktioniert, dass ich mich so auf das große, verzweifelte, klare Verlangen nach diesem gewünschten Ergebnis konzentrierte, dass ich dieses Gewicht endlich abnehmen wollte und es war bereit, dieses Blatt umzudrehen, und nichts konnte mich aufhalten. Und doch, weißt du, und ich würde, ich würde ein paar Pfund verlieren, weißt du, ich würde definitiv eine Menge Gewicht verlieren und für mich habe ich mein Ziel nie erreicht. Irgendwie würde ich auf diesem Weg behindert werden und es hat wirklich viel mit einer Willenskraftlücke zu tun.

Die Realität ist also, dass Willenskraft im Gehirn nicht so funktioniert, wie die Leute denken. Es wird von einem Teil des Gehirns gesteuert, der als anteriorer cingulöser Kortex bezeichnet wird, und dieser Teil des Gehirns hat leider viel zu tun. Es hat einen großen Job, es hat die Willenskraft, zu delegieren, und dann regelt es auch Ihre Fähigkeit, bei Aufgaben beharrlich zu bleiben, die Sie lieber beenden möchten, wissen Sie, machen Sie weiter, wenn diese Excel-Tabelle oder was auch immer … Wenn Sie wirklich lieber die Arbeit verlassen und ins Kino gehen möchten oder so, müssen Sie irgendwie dort bleiben und hartnäckig sein. Es regelt Ihre Regulierung Ihrer Emotionen, so wie die Anstrengung, die erforderlich ist, um Dinge zu tun, im Grunde das ist, was es regelt. Wenn Sie also Kinder haben, gibt es einen Innsbrucker Podcast. Ich gehe also davon aus, dass viele Ihrer Zuhörer Kinder haben.

Kinder, weißt du, ich sage nur Mutter von drei Kindern, sie können ziemlich frustrierend sein, richtig, so wie du es in meiner Welt nicht tust, so wie ich normalerweise nicht genau das erste sagen kann, was auf meiner steht kümmere dich um meine Kinder. Ich muss es irgendwie sanft treten und manchmal tief durchatmen, richtig, und all diese Vorschriften erfordern unsere Willenskraft. Die Herausforderung besteht nun darin, dass es sich um einen Akku handelt, der in etwa 15 Minuten Arbeit und Entscheidungen leer wird. Dies ist eine weitere Sache, die uns entleert. So können Sie beispielsweise E-Mails abrufen, im Verkehr sitzen, E-Mails abrufen, mit unseren Kindern zusammen sein, und plötzlich ist unsere Willenskraft leer. Und der vordere … um es noch schlimmer zu machen, der vordere cingulöse Kortex ist vielleicht der Teil des Gehirns, der am anfälligsten für Glukoseschwankungen ist, was bedeutet, dass, wenn wir eine Weile nicht gegessen haben, es völlig träge wird offline für uns.

Sie setzen das alles zusammen und können sehen, warum es wirklich lächerlich ist anzunehmen, dass Sie die richtige Wahl treffen, was Sie an einem Freitagabend essen möchten, nachdem Sie im Verkehr gesessen haben, wenn Ihre Kinder krabbeln die Wände hoch, und jetzt musst du eine Art machen … Und Sie haben seit vier Stunden nichts mehr gegessen, und jetzt sind es einige, jetzt werden Sie auf magische Weise sagen: 'Großartig, ich kann es kaum erwarten, das gesamte Gemüse aus dem Kühlschrank zu nehmen. Lassen Sie uns einen Salat machen.' richtig? ” Es ist wie 'Schatz, lass uns eine Pizza bestellen'. Wissen Sie? Und du bist gerade in die Willenskraftlücke gefallen. Grundsätzlich ist jeder Plan des Essens, der darauf beruht, dass Sie in Kupplungssituationen die richtigen Entscheidungen in Bezug auf Ihr Essen treffen und sich an den Plan halten, dazu bestimmt, Sie zum Scheitern zu verurteilen, so wie es nicht so funktioniert. es wird nicht passieren, das Gehirn war nicht dafür ausgelegt. es wird das nicht für Sie tun, es wird nicht, nehmen Sie an, es ist nicht.

Katie: Ich denke, das ist so befreiend. Eigentlich möchte ich das nur verstehen und erkennen, dass es einen Grund gibt, wie zum Beispiel als ich mit Hashimoto diagnostiziert wurde, es war tatsächlich ein befreiender Moment für mich, weil ich endlich verstand, dass es biologisch sinnvoll war, all diese Symptome, die ich hatte, und jetzt gab es einen Aktionspunkt. Und ich denke, das war es, was Bright Lines und das Buch und das Lesen für mich getan haben, um mir das zu geben. Okay, ich verstehe jetzt, das macht Sinn und jetzt kann ich es erobern, weil ich weiß, was ich tun muss . ” Und ich möchte ein bisschen mehr darüber sprechen und mich mit der Beziehung zwischen Gewichtsverlust und Selbstliebe befassen, weil ich so viele Fragen von Menschen bekomme und es scheint, als gäbe es ein paar verschiedene Lager: diejenigen, die denken, wenn sie nur verlieren das Gewicht, dann werden sie sich selbst lieben und glücklich sein, was ich nicht für wahr halte. Aber ich denke auch, dass es eine ganze große Gruppe von Menschen gibt, einschließlich mir, die lange Zeit in den Spiegel schauen und sich Dinge in ihrem Kopf sagen, von denen sie niemals träumen würden, es jemand anderem zu sagen. Und es gibt eine solche Tendenz für die Menschen, in den Zyklus des Versuchs zu gehen, eine Diät zu machen, dies für eine Weile zu tun, aber dann durcheinander zu bringen und dann zu binge, weil sie sich vorstellen, dass sie sowieso durcheinander sind, damit sie es könnten essen Sie auch, was sie wollen, bis sie wieder auf die Diät gehen und sich dann verprügeln, weil sie sich nicht an die Diät halten, und sich selbst geißeln und wieder eine wirklich restriktive Diät machen und dann spülen und wiederholen. Sprechen wir also darüber, wie ist die Beziehung zwischen Gewichtsverlust und Selbstliebe und was ist das Mittel gegen diesen Teufelskreis?

Susan: Ja, ja. Nun, es ist eine großartige Frage, Katie und ich, wissen Sie, ich bin nur … ich werde alles sagen. Vielleicht sollte ich diese Frage am Ende stellen, aber haben Sie mit der Erklärung, die ich in dem Buch gegeben habe, Resonanz gefunden? weil ich eine entgegengesetzte Meinung habe als die meisten Leute. Ich denke, die meisten Leute denken, wenn Sie essen, denken die meisten Leute, dass Sie zu viel essen. Wenn Sie übergewichtig sind, essen Sie zu viel, und ich stimme dem zu, das ist wahr. Wenn Sie übergewichtig sind, essen Sie zu viel. Es gibt fast keine Ausnahmen. Es gibt einige, aber fast keine. Wenn Sie übergewichtig sind, essen Sie zu viel. Und viele Leute denken, wenn Sie zu viel essen, essen Sie, um Gefühle zu maskieren oder Emotionen zu stopfen, oder weil Sie nicht aus dem Leben entkommen oder weil Sie sich nicht lieben oder sich nicht genug schätzen oder weil Sie haben tiefsitzende psychologische Probleme, die Sie noch nicht gelöst haben, oder, wissen Sie, bla, bla, bla, richtig? Klingt das fair? Dass so viele Leute davon ausgehen würden?

Katie: Ja, definitiv, das scheint eine wirklich verbreitete Wahrnehmung zu sein.

Susan: Ja. Ich denke also, dass die Leute zu viel essen, weil ihr Gehirn entführt wird. Und unser Gehirn wurde entwickelt, um uns in einem bestimmten Gewichtsbereich zu halten und dies auf natürliche Weise zu tun, und unser Gehirn wurde von den Lebensmitteln in unserer Umgebung und unserem aktuellen Essen entführt, hauptsächlich von unseren Ernährungsgewohnheiten in unserer aktuellen Lebensmittelumgebung, aber auch ein wenig ein bisschen über unsere Essenszeiten und Verhaltensweisen und so, wie das Weiden den ganzen Tag. Und sobald das Gehirn entführt ist, ist es überzeugt, und wir können auf die Neurowissenschaften eingehen, wenn Sie Katie wollen, aber es ist überzeugt, dass Sie mehr essen müssen, sonst werden Sie verhungern. Es ist also so, als würde Ihr Gehirn Sie zum Atmen zwingen, wenn Sie rennen und schwerer atmen, wenn Sie Treppen hoch rennen. Sie atmen nicht schwerer, weil Sie tiefsitzende psychische Probleme haben. Sie atmen schwerer, weil Ihr Gehirn Sauerstoff benötigt. Und es gibt bestimmte Funktionen, über die das Gehirn Ihnen keine wirkliche Kontrolle gibt. Es gibt Ihnen die Wahrnehmung von Kontrolle. Ja, wenn Sie die Treppe hinauf rennen, könnten Sie versuchen, langsamer zu atmen, und es könnte Ihnen für eine heiße Sekunde gelingen, aber Sie stimmen zu, dass Ihr Gehirn in sehr kurzer Zeit die Kontrolle übernehmen und sagen wird , “ Nein, danke Schatz, ich brauche mehr Sauerstoff ” Recht? Und es wird dich schwerer atmen lassen. Und während es das tut, wird es Sie in Ihrer eigenen Stimme in Ihrem eigenen Kopf davon überzeugen, dass Sie dies tun müssen, zum Beispiel, wenn Sie versuchen, einen Timer für zwei Minuten einzustellen und Ihren Atem für zwei Minuten anzuhalten Minuten und du spielst ein kleines Gedankenspiel mit dir selbst und überzeugst dich selbst, dass du eine Million Dollar bekommst oder, weißt du, was immer du am meisten auf der Welt willst oder was auch immer, wenn es dir gelingt, zwei Minuten lang den Atem anzuhalten, meine Vermutung Sind Sie immer noch nicht in der Lage, dies zu tun? Sie werden nicht in der Lage sein, zwei Minuten lang den Atem anzuhalten, egal welche guten Ergebnisse erzielt würden, wenn Sie dies tun würden, obwohl es nur zwei Minuten sind.

Und ich bitte die Leute, dieses Experiment zu versuchen, es buchstäblich zu versuchen, denn es ist sehr anschaulich zu hören, was in Ihrem eigenen Kopf passiert, wenn Sie sich davon überzeugen, vor Ablauf von zwei Minuten zu atmen. Du überredest dich selbst, es klingt so, als ob du in deinem eigenen Kopf bist und entscheidest, “ Wow, das wird hart, ich bin nicht sicher, ob ich das schaffen werde, muss ich das wirklich tun? Dies ist sowieso nur ein Spiel, es reitet nichts wirklich darauf, vielleicht atme ich einfach, ich denke, okay, wenn ich aufsteige, ja, ich denke, vielleicht muss ich brechen, okay, ich bin werde atmen, ” Recht? Es ist dem inneren Dialog sehr ähnlich, der stattfindet, wenn wir einen Ernährungsplan haben und uns davon überzeugen, davon zu essen. Und wir denken, dass wir uns nur davon überzeugt haben, auf dieser Party von unserem Speiseplan zu essen, weil wir mit den Mädchen unterwegs sind, wir haben es verdient, weil es so ist, wissen Sie, was auch immer die Gründe sind, wir denken, dass wir das getan haben .

Und was ich Ihnen als Neurowissenschaftler sagen möchte, ist, dass Ihr Gehirn nicht nach Nahrung verlangte, von der es glaubt, dass Sie überleben müssen, weil es genauso entführt wird wie Ihr Gehirn Wenn Sie unter bestimmten Bedingungen Sauerstoff benötigen, wird Ihr Gehirn davon überzeugt sein, dass Sie mehr essen müssen. Und genau das haben wir durch die derzeitige fettleibige Lebensmittelumgebung geschaffen, in der wir leben. Jetzt ist der interessante Teil, jetzt, wo wir noch nicht einmal den Kern davon erreicht haben. Der springende Punkt dabei ist, was passiert, wenn Sie zusehen, wie Sie diese “ Entscheidung ” wieder und wieder. Sie beobachten sich selbst, vermutlich theoretisch, hypothetisch überredet, sich von Ihrem Ernährungsplan zu ernähren. Sie haben gesehen, wie Sie es getan haben, Sie dachten, es sei Ihre Stimme in Ihrem Kopf, Sie haben nicht bemerkt, dass Ihr Gehirn entführt wurde. Jetzt haben Sie die Tasche in der Hand, weil Sie noch unterwegs sind. “ Ah, na ja & helld; ” und das ist nicht bewusst, das ist unbewusst. Sie versuchen jetzt, die Punkte zu verbinden. “ Nun, warum sollte ich mir das immer wieder antun? Warum sollte ich mich so im Stich lassen? Ich habe gerade alle meine Ziele aufgeschrieben und hatte mein zukünftiges Zielgewicht und ich visualisierte meine gewünschten Ergebnisse und ich war … ich hatte mein gesamtes Essen wie im … und ich … ” Weißt du, bla, bla, bla, bla, bla, warum sollte ich so von meinem Ernährungsplan essen? Warum sollte ich mir das antun?

Nun, wenn Sie zusehen, wie Sie sich immer wieder mit Essen verraten, haben Sie im Grunde nichts mehr zu schließen, außer dass Sie sich selbst nicht wertschätzen, dass Sie sich selbst nicht vertrauen, dass Sie nicht an sich selbst glauben, dass Sie es nicht schlecht genug wollen. Dies wird in der Psychologie als Selbstwahrnehmungstheorie bezeichnet. Hier lernst du tatsächlich, wer du bist. Sie kommen, um Dinge darüber zu glauben, wer Sie sind, indem Sie Ihr Verhalten beobachten. Nun, Sie haben gerade zugesehen, wie Sie gegen jedes der wertvollsten erklärten Ziele vorgegangen sind, die Sie haben, nämlich diese Diät, die Sie gerade begonnen haben, an die Sie so sehr glauben, und Sie haben nur zugesehen, wie Sie sich für einen Keks davon abraten auf einer Party oder einem Stück Pizza am Abend eines Mädchens oder was auch immer, oder? Und wie erklären Sie das? Es ist die gleiche Art und Weise, wie Sie Ihrem besten Freund zuhören würden, wenn er sich aus einer Verlobung zurückziehen würde, um mit Ihnen zum siebten Mal in Folge etwas zu tun, und Sie sagten: 'Ich kann wirklich nicht gehen, es tut mir leid.' Wie würden Sie das erklären, wenn sie Sie zum siebten Mal in Folge wieder so verraten? Sie würden sagen: 'Nun, Sie schätzen mich nicht als Freund, Sie sind nicht für mich da, Sie denken nicht viel über unsere Freundschaft nach.' Recht? Sehen Sie, wie Sie bestimmte Dinge über diesen Freund abschließen müssten, wenn er Ihnen das weiterhin antun würde?

Und beim Essen ist es genauso. Ihr Gehirn wird entführt, Nummer eins, es überredet Sie, Dinge zu essen, von denen Sie glauben, dass Sie diese Entscheidung treffen. Sie beobachten, wie Sie sich selbst fühlen. Treffen Sie diese Entscheidung und dann sind Sie gezwungen, zu einigen empörenden Schlussfolgerungen über Ihr geringes Selbstwertgefühl und Ihren Mangel an Selbstwert zu kommen. Und ich sage Leuten, besonders Frauen, ich sage … ich sage Frauen, dass ich wie “ Schau, weißt du, dass du in jeder Hinsicht freundlich und vollendet bist und wie ein wirklich guter Mensch. Sie haben keine tiefsitzenden psychologischen Probleme, Sie haben ein Gehirn, das entführt wird. Sie müssen sich also nicht mehr lieben, sondern müssen aufhören, die Lebensmittel zu essen, die Ihr Gehirn entführen.

Katie: Ja. Und ich denke für mich, dass der Schlüssel nach dem Lesen Ihres Buches und dem Betrachten Ihrer Forschung der freie Teil ist, weil er glücklich, dünn und frei lebt, aber ich denke, dass die meisten Diäten den freien Teil völlig vernachlässigen. Sie sind nicht einmal auf dem Radar. Und in der Tat ist es bei den meisten Diäten, selbst wenn sie funktionieren, eher so, als würde man elend und dünn sein, die meisten Leute, die ich denke, was auf lange Sicht nicht nachhaltig ist, ist es einfach nicht. Während Sie den Menschen im Grunde eine Freiheit geben, die ich noch nie bei einer anderen Diät oder einer Diät gesehen habe, bei der ich versucht habe, irgendwo in die Nähe zu kommen. Können Sie also aus der Sicht des Gehirns erklären, wie nur diese vier hellen Linien diesen Schalter im Gehirn umdrehen und es so viel einfacher machen können?

Susan: Sicher. Um das zu tun, muss ich zuerst ein wenig über Leptin und Dopamin erklären. Soll ich dorthin gehen, um zu erklären, woher die Falle kommt und die Freiheit oder?

Katie: Auf jeden Fall, ja, meine Zuhörer wollen die Wissenschaft kennen, also machen Sie es.

Susan: Okay. Wenn ich also sage, dass das Gehirn entführt wird, meine ich im Grunde drei Dinge, die Willenskraftlücke, die wir bereits erklärt haben. Wir gehen also davon aus, dass der vordere cingulöse Kortex für uns auftaucht und uns hilft, immer die richtige Entscheidung zu treffen, und das ist einfach nicht der Fall. dazu ist es nicht in der Lage. Es war nicht dafür ausgelegt. Der zweite Weg ist, dass Leptin das Hormon ist, das wir alle an Bord haben müssen. Leptin ist dieses magische Hormon. Ich weiß nicht, ob Sie jemals tief darüber nachgedacht haben, aber niemand wurde jemals im Grunde genommen fett. Zum Beispiel, wenn Sie nur gehen, wenn Sie nur die Uhr zurückspulen, wissen Sie, 10.000 Jahre. Die Leute waren alle schlank, schlank im Grunde. Und was passieren würde, ist, dass es zu bestimmten Jahreszeiten eine Flut von Nahrungsmitteln geben würde, wissen Sie, alle Beerensträucher wären voll, alle Ernten würden kommen, wissen Sie, das Gnu würde herumlaufen und Sie ’ d töte ein paar von ihnen und du hattest all dieses Essen und die Leute würden herum sitzen und es essen und sie würden ein bisschen schwer werden. Sie würden sagen, Sie wissen, drei, vier, fünf Pfund und die Fettzellen würden wachsen und sie würden ein Hormon namens Leptin freisetzen. Und Leptin kehrte zum Gehirn zurück und sagte: 'Okay, wir haben genug Treibstoff an Bord.' Wir sind mit dem Essen fertig, wir sind nicht satt, ich meine, wir haben keinen Hunger, wir sind voll, wir sind großartig, wir sind mit dem Essen fertig und jetzt ist es an der Zeit, diesen Kraftstoff zu verwenden, um unsere Zukunft zu sichern Überleben. Also lasst uns eine Hütte bauen. Lassen Sie uns einen Partner finden. Lassen Sie uns ein anderes Gnu töten, ” Recht?

Und so ist Leptin das Hormon, das besagt, dass Sie voll sind und es Zeit ist, aktiv zu werden, um diesen Kraftstoff für einen guten Zweck zu verwenden. Und dieser Feedback-Mechanismus hat all die Jahre perfekt funktioniert. Was heute passiert ist, ist … Nun, zuerst wurde Leptin 1994 entdeckt, und sobald es entdeckt wurde, gingen die Pharmaunternehmen auf Bonanzen und begannen, es in kleine Pillen zu füllen und zu testen, und leider hilft es überhaupt nicht, Menschen Leptinpillen zu geben. Es stellt sich heraus, dass, wie Sie sich vorstellen können, je dicker Sie sind, desto mehr Leptin Sie haben, da es von den Fettzellen abgesondert wird, wenn Sie an Gewicht zunehmen. Dann fragen sich die Leute: 'Nun, was blockiert das gesamte Leptin?' wie es Leptinresistenz genannt wird, richtig, was blockiert das Leptin, warum sieht das Gehirn es nicht? es ist da, warum macht es seinen Job nicht? Warum sieht das Gehirn es nicht? Und die Antwort ist, dass es blockiert wird. es wird durch Insulin blockiert. Damit dies die erste Lektion ist, müssen wir diese Insulinspiegel senken.

Lektion Nummer zwei ist Dopamin. Es gibt dieses Phänomen der Sucht, bei dem Sie einen Süchtigen essen oder ein Suchtmittel essen oder eine Droge nehmen und die Suchtzentren des Gehirns mit Dopamin überfluten, und was dann passiert, ist, dass die Rezeptoren gehen, “ Whoa, das war viel zu viel Anregung, wir brauchen so etwas hier nicht an Bord, ” Sie regulieren sich, sie werden dünner, was Sie juckt und bedürftig macht und Sie nicht genug Freude an Bord haben, es sei denn, Sie essen diese süchtig machenden Lebensmittel wieder. Auf diese Weise geraten die Menschen in einen zwei- bis vierstündigen Zyklus, in dem sie den ganzen Tag über Zucker und Mehl essen. Sie bekommen dieses starke Verlangen an Bord, wissen Sie, dafür, dafür, und sie tun es nicht. Ich fühle mich nicht richtig, wenn sie es nicht haben.

Das sind also die beiden Arten, wie das Gehirn entführt wird. Dopamin-Herunterregulierung, die Sucht ist, das ist übrigens dasselbe wie Heroin- und Kokainsucht, dasselbe: Zucker und Mehl machen genauso süchtig wie Heroin und Kokain. Ganz wörtlich, physiologisch im Gehirn, als Suchtneurowissenschaftler, das ist wahr. Zucker und Mehl machen genauso süchtig wie Heroin und Kokain, das verspreche ich Ihnen. Und da ich süchtig danach bin, Kokain zu knacken, bin ich hier, um Ihnen zu sagen, dass Zucker schwerer zu treten ist als Kokain zu knacken. Das wird also von unserem Gehirn entführt, und sie werden auch von dem unersättlichen Hunger entführt, der entsteht, wenn Ihr Gehirn Ihr Leptin nicht sieht. Es glaubt, dass Sie hungern, es glaubt buchstäblich, dass Ihr physiologischer Hunger und Ihr Gehirn alle Marker für physiologischen Hunger zeigt. Kein Wunder, dass Sie nicht aufhören können zu essen, richtig, weil Ihr Gehirn denkt, Sie hungern.

Das ist also die Grundlage Ihrer Frage, Katie, war ungefähr frei. Wie kommen wir mit diesen hellen Linien frei? Im Grunde kann man es also irgendwie fühlen, richtig, wenn man nicht merkt, dass dies alles in seinem Gehirn passiert ist, und versucht, weniger zu essen, besonders wenn man so ist, weiß man, und ich will keine auswählen spezielles Programm hier, weil ich von allen die gleiche Meinung habe, aber wie stellen wir uns vor, Sie versuchen zu essen, wissen Sie, Punkte und Sie essen wie ein Punkt Brownies, oder? Nun, Sie essen die Lebensmittel, die diesen Prozess in Ihrem Gehirn weiter befeuern. Jetzt versuchen Sie, Ihre Kalorienaufnahme einzuschränken, während Sie weiterhin dieselben Lebensmittel essen, die die Entführung Ihres Gehirns befeuern.

Und Sie versuchen im Grunde, langsam zu atmen, während Sie nach oben rennen. Sie versuchen, Ihr Gehirn bei jedem Schritt des Weges zu bekämpfen. Es wird nicht funktionieren. Ihr Gehirn wird gewinnen und es wird dabei einen Wahnsinn in Ihrem Kopf hervorrufen, genauso wie Sie in Ihrem Kopf verrückt werden würden, wenn Sie das Äquivalent von monatelangen und jahrelangen Versuchen versuchen würden, während Sie nach oben rennen Atme langsam, als ob es einfach nicht so wäre, weißt du, dein Gehirn wird mehr als das brauchen, es wird mehr verlangen als das und es wird es schaffen, wie für jeden, der es jemals tut warst du, weißt du, wie ich und du, richtig? Wenn es einen Wahnsinn in Ihrem Kopf gibt, wenn Sie versuchen, gleichzeitig den Drang zu halten, mehr zu essen, und die Einschränkung von 'Nein', 'Nein, das werde ich nicht tun.' Es ist, als würde es einen Wahnsinn erzeugen. Es schafft ein entschiedenes … ein entschiedenes … ein entschiedenes Gefühl, nicht frei zu sein, oder? Ich bin nicht frei.

Wenn mich Non-Food-Süchtige fragen, was das Freie bedeutet, und glücklich, dünn und frei, mache ich es einfach. Weil sie es nicht bekommen, haben sie es nie gehabt, oder? Sie hatten noch nie das Rigmarol im Kopf, was sie gegessen haben oder nicht, ob sie auf ihrem Plan stehen oder nicht, ob sie heute ein leichteres Mittagessen essen werden, weil sie auf eine Party gehen Heute Abend und sie werden heute Abend auf der Party zu viel essen wollen, aber können sie es schaffen, wissen Sie, bla, bla, bla, sollten sie beim Frühstück einen Smoothie haben und dann das Mittagessen ganz auslassen. Und, wissen Sie, werden sie alle ihre Punkte beim Abendessen für das Bla, Bla, Bla verbrauchen, es ist wie es ist verrückt, es ist total verrückt. Ich habe das Gefühl, dass ich schon lange geredet habe, aber Sie möchten wahrscheinlich, dass ich tatsächlich an die Pointe komme. Wie geht es Ihnen? Wie kommen Sie mit Bright Line Eating frei? Ja?

Katie: Ja genau.

Susan: Okay. Wir werden also frei, indem wir eine helle Linie für Zucker und Mehl sowie Mahlzeiten und Mengen aufstellen. Und plötzlich wird Ihr Essen sauber und klar, und mit einer hellen Linie für Zucker und Mehl sinken Ihre Insulinspiegel sofort und schnell und kraftvoll. Und plötzlich kann Ihr Gehirn Ihr Leptin sehen. Jetzt kämpfst du also nicht mehr so ​​hart gegen dein Gehirn. Es denkt jetzt, dass Sie voll sind und es möchte, dass Sie sich bewegen. Jetzt bist du also gut da. Und langsam beginnen sich Ihre Dopaminrezeptoren zu regenerieren, da die Dopaminregeneration und die Herunterregulierung von Dopamin reversibel sind. So regenerieren sich Ihre Dopaminrezeptoren. Also diese starken Heißhungerattacken, die Sie früher in die Nacht geschickt haben, wissen Sie, für diese spezielle Lösung, richtig, über Lebensmittelkorrekturen oder was auch immer, oder die Sie auf einer Party zurücklassen würden, als würden Sie sich einem bestimmten Essen stellen und nicht in der Lage sein, Nein zu sagen es. Diese Gelüste beginnen zu verschwinden. Sie beginnen zu verblassen. Schließlich verschwinden sie fast vollständig.

Und in Bright Line Eating geben wir Ihnen andere Unterstützung, z. B. wenn Sie Ihr Essen am Abend zuvor aufschreiben und am Abend zuvor planen, damit Sie nicht mehr mit dem Moment konfrontiert werden, wie 'Herrgott, was soll ich essen?' ” Und du bist mitten in der Willenskraftlücke, oder? Sie haben bereits geplant, was Sie essen möchten, und Sie haben bereits einige davon vorbereitet, und das Einfachste ist das … das Richtige zu essen ist das Einfachste, was Sie in einem bestimmten Moment essen können. Also fügst du das alles zusammen und fängst an zu mögen … Ich denke du bist in diesem Groove, Katie, von so etwas ist einfach. Wie war es all die Jahre so schwer, als würde es einfach einrasten, wo plötzlich dein Gehirn für dich arbeitet und all die Moxie und Willenskraft und, wie du weißt, die Großartigkeit, die du, weißt du, demonstriert hast in jedem anderen Bereich Ihres Lebens beginnt sich in diesem Bereich Ihres Lebens zu zeigen. Und es ist wie 'Wow, ich kann das total und ich fühle mich nicht verrückt, als wäre das großartig.'

Katie: Ja genau. Und ich liebe die Analogie so sehr, dass Sie, wenn Sie nach oben gehen, nicht entscheiden können, nicht schwerer zu atmen, wenn Sie Luft brauchen, Ihr Körper sie braucht, Punkt. Weil es wirklich frisch in meinem Kopf ist, bin ich gerade von einer Gesundheitskonferenz aus der Schweiz zurückgekommen. Die erste Lektion ist also, wenn jemand aus der Schweiz jemals sagt: 'Willst du nur eine kleine Wanderung machen?' Es ist keine kleine Wanderung. Die Schweizer machen keine kleinen Wanderungen, es waren 20 Meilen: 10 Meilen bergauf, 10 Meilen bergab. Und in dieser Höhe, da ich kein begeisterter Wanderer bin, konnte ich an bestimmten Stellen auf diesem Weg den Hügel hinauf buchstäblich nicht atmen, und die Idee, in dieser Situation überhaupt nicht zu atmen, ist verrückt. Aber dann habe ich auch mit dir auf dem Weg nach unten verglichen, es ist schwieriger für deine Beine, aber du kannst atmen und es ist ein so großer Unterschied. Für mich ist dies eine Analogie, an die ich in meinem Kopf mit Bright Lines denke: Wenn Sie diesen Zyklus oben durchbrechen, wird es viel einfacher und Sie haben möglicherweise immer noch Probleme, oder Ihr Knie kann einmal weh tun in einer Weile von bergab gehen, aber der Wille zum Atmen und diese absolut unersättliche Sache, “ ich muss jetzt atmen, ” das ist weg, weil du gerade wieder atmest und es einfach ist. Und wenn Sie über Anfälligkeit sprechen, denke ich an Leute, die diesen Unterschied nicht verstehen, meine Mutter, ich habe sie erwähnt, aber sie kann buchstäblich ihr Lieblingsessen auf der Theke haben. Und wenn sie nicht hungrig ist, geht sie einfach den ganzen Tag vorbei, ist ihr egal. Während andere Verwandte in der Großfamilie es mögen, wenn es eine Süßigkeitenschale gibt, können sie nicht die ganze Sache essen. Und es ist nur ein wirklich spürbarer Unterschied.

Aber ich wollte auf eine Sache zurückkommen. Weil Sie über Zucker gesprochen haben und ich weiß, dass einige Leute, die zuhören, vielleicht denken, dass dies nur für raffinierten Zucker gilt, und sie denken, wie ich es lange Zeit getan habe, “ Nun, ich esse keinen raffinierten Zucker, ich habe ’ t in 10 Jahren. ” Aber manchmal essen sie Ahornsirup oder Honig oder Stevia oder Xylit. Können Sie etwas genauer erklären, was Sie unter Zucker verstehen?

Susan: Ja, Katie, das ist eine großartige Frage, und ich möchte nur sagen, dass die Schweiz erstaunlich klingt, wirklich, wirklich schön, schön. Ja, Zucker ist also jede Form von Zucker oder Süßungsmitteln, die hinzugefügt werden. So ist ganz frisches Obst fein … fein wunderbar lecker, yay, Liebesfrucht. Und die Faser gleicht die Fruktose in der Frucht aus. Das ist der Grund, warum es das Gehirn nicht auf die gleiche Weise trifft. Aber wenn Sie Ihrem Essen Süßstoff hinzufügen, sei es Honig, Agave, eines der Dinge, die Sie erwähnt haben, Stevia, bla, bla, bla, es gibt mehrere Wege, auf denen es uns in Schwierigkeiten bringt. Ich weiß also, dass die Leute sagen: 'Oh nein, aber Stevia ist in Ordnung.' aber nein, das ist es eigentlich nicht, weil diese zusätzliche Süße die Geschmacksknospen trifft und die Geschmacksknospen eine direkte Verbindung zu den Suchtzentren im Gehirn haben. Das verhindert also, dass sich Ihre Dopaminrezeptoren regenerieren. Alle diese Süßstoffe, künstlichen Süßstoffe, gehören zu den schlimmsten, die die helle Linie für sie zählt, da sie, wie Sie wissen, gleich stark, wenn nicht sogar stärker sind. Also, ja, all die Dinge, die Sie erwähnt haben, sind nicht Teil des Bright Line Eating Food Plans.

Katie: Danke, dass Sie das klargestellt haben, und ich würde gerne auch ein wenig über diätetische Dogmen sprechen, denn Bright Lines ist zumindest aus meiner Sicht sehr viel davon, was ich speziell essen soll Essen. Sie geben einen Rahmen vor, aber Sie sagen nicht, dass Sie an diesem Tag gegrilltes Hühnchen essen müssen, oder es ist keine sehr vorgeschriebene Sache. Und ich denke, die Menschen mögen es wirklich, eine Ernährungsphilosophie zu mögen, sei es Paläo oder Vegetarier. Derzeit behaupten viele Menschen, dass pflanzliches Essen der einzige Weg ist, um ein gesundes Gewicht zu halten, und das, wenn Sie es sind pflanzlich, Sie werden nie an Gewicht zunehmen. Und andere sagen, offensichtlich ist es Paläo oder Trim Healthy Mama oder was auch immer der Fall sein mag. Aber der interessante Teil und ich habe Ihnen schon einmal zugehört, dass die Leute diese Diät-Dogmen immer noch zuallererst in Bright Lines bringen können, wenn sie wollen. Aber auch Menschen werden auf Bright Lines nach den gleichen Arten des Essens abnehmen, zum Beispiel keinen Weizen essen, wenn sie allergisch sind, ohnehin keinen Zucker essen, sondern auf Bright Lines abnehmen, wenn sie es nicht tun würden, wenn sie es wären Ich esse nur dieses Rezept. Warum mögen Sie erstens keine Diät-Dogmen in Bezug auf die Besonderheiten des Essens und zweitens, warum funktioniert Bright Lines Ihrer Meinung nach immer noch in all diesen Rahmenbedingungen?

Susan: Ja, ich denke … und es ist interessant, dass dies ein Konzept für ein Buch war, über das ich mit einem Kollegen von mir schreiben möchte. Aber im Grunde genommen ist der Schlüssel hier, Katie, dass die Leute das Boot vermissen, wenn sie denken, dass es beim Abnehmen darum geht, was Sie essen, es geht einfach nicht. Die Realität ist, dass die Forschung sehr klar ist, dass für … Es wurde sogar in Stoffwechselstudien getestet, was bedeutet, dass Menschen wie in einem Gebäude eingesperrt sind und wie jedes Stück Lebensmittel, das ihnen gegeben wird, gemessen wird, richtig, und für eine lange Zeit sind sie teure Studien aber sie sind fertig. Und die Realität ist, dass die Leute eine äquivalente Menge an Gewicht verlieren, wissen Sie, kohlenhydratarm oder fettarm oder paläo oder vegan, es spielt keine Rolle. Sie sind gleichwertig. Angenommen, die Kalorien sind gleichwertig, richtig, also denke ich, dass bestimmte gesundheitsbezogene Angaben eine gewisse Wahrheit enthalten, aber das ist eine andere Frage als eine Gewichtsabnahme, richtig?

Sie wissen zum Beispiel, ich glaube, wenn Sie mehr Grünkohl als Speck essen, werden Sie gesünder sein. Als ob ich nur denke, dass Grünkohl ein gesünderes Lebensmittel ist als Speck im Allgemeinen. Und ich denke, es gibt gute Beweise dafür, aber es gibt keine Beweise dafür, dass das Essen eines bestimmten Ernährungsplans tatsächlich dazu führt, dass Sie besser abnehmen. Es gibt Hinweise darauf, dass Sie besser abnehmen, wenn Sie sich an einen Ernährungsplan halten. Das Problem liegt also in der langfristigen Einhaltung, und bei der langfristigen Einhaltung geht es nicht um Makronährstoffkombinationen und, wie Sie wissen, um bestimmte Ernährungsdogmen, wie Sie es nennen. es ist wirklich nicht. Langzeit-Compliance ist ein Hacking-Problem in der Verhaltenspsychologie. Es hat auch damit zu tun, dass, wenn Sie Lebensmittel essen, von denen Sie abhängig sind, die Tatsache, dass Zucker heute etwas isst, die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie morgen etwas essen, richtig, das ist das Problem mit Zucker ist. Und es gibt einige Lebensmittel, bei denen Sie später zu viel essen, künstliche Süßstoffe gehören dazu. Der heutige Verzehr künstlicher Süßstoffe führt später zu einem Anstieg der Kalorienaufnahme um 50%.

Sie müssen also auf bestimmte Dinge wie diese achten, aber es geht wirklich um Compliance und Bright Line Eating mit einer Kombination aus Bright Lines und Planung. Wir konzentrieren uns auf Automatik und Gewohnheiten. Auf diese Weise können Verhaltensweisen langfristig ausgeführt werden. So wie wir uns die Zähne putzen, wissen Sie, morgens und abends, ohne darüber nachzudenken, ob wir gut oder schlecht gelaunt sind, ob wir spät auf einer Party waren oder nicht. Sie wissen, viele von uns sind wirklich Rockstar-Zahnbürsten, nicht alle von uns, 5% der Bevölkerung nicht, aber die meisten von uns können sich wirklich darauf beziehen, dass sie eine gewisse Automatik beim Zähneputzen haben. Das ist es, was wir mit unserem Essen bekommen müssen. Es ist mir also egal, ob Sie Automatik beim Essen von Paläo oder Automatik beim Essen von Vegan oder Automatik beim Essen bekommen möchten.

Ich persönlich glaube, wenn es darum geht, was Sie essen, gibt es zwei nicht verhandelbare Dinge, um dünn zu sein: Eine davon ist, dass Sie Zucker und Mehl aus Ihrem System herausholen müssen, und die andere ist, dass Sie viel essen müssen Gemüse, Gemüse, nur viel Gemüse. Und wenn Sie diese beiden Dinge tun, essen Sie keinen Zucker und kein Mehl und Sie essen viel Gemüse, mehr Produkte als Sie denken, viel Gemüse. Was dann passiert, ist das, was Sie am Rand tun, wie Sie es bekommen Proteinquellen aus, wie viel Fett Sie tun oder nicht essen und welche Quellen und bla, bla, bla, bla, bla, Ihr Körper absorbiert das ziemlich gut. Es gibt viel Flexibilität und das ist meine persönliche Philosophie.

Aber ich drücke das nicht einmal auf die Menschen und ich persönlich sehe meinen Job darin, den Menschen die Urheberschaft, das Eigentum und die Entscheidungsfreiheit über das zurückzugeben, was sie in den Mund nehmen. Und wenn sie wollen, können sie sich auf eine Reise begeben, auf der sie immer gesünder und gesünder essen, oder sie können zu Bright Line Eating kommen und sofort das essen, was sie für die gesündeste Art zu essen halten. Ich denke, es gibt momentan eine Menge Kontroversen in der Ernährung und ich bin gegen das meiste davon agnostisch, weißt du, all diese Fette und Proteine, weißt du, High Carb, Low Carb, Vegan, Paläo Zeug, ich … ja Ich bin gegen all das agnostisch. Ich bin interessiert, wenn die Forschung herauskommt. Aber meistens handelt es sich um ein Problem der Compliance, und Compliance hat nichts mit Ihren Makronährstoffverhältnissen oder Ähnlichem zu tun. Und wir haben Compliance in Bright Line Eating gehackt. Deshalb sind wir so erfolgreich. Es gibt bestimmte Dinge, die Sie tun müssen, um bei etwas bleiben zu können.

Katie: Richtig und ich denke, ja, du machst all die Dinge biochemisch, die das unterstützen. Zum Beispiel haben Sie früher über Leptin gesprochen, und ich bin einer dieser Geeks, die zum Spaß medizinische Fachzeitschriften lesen, aber es scheint, als ob viele von ihnen mit Leptin übereinstimmen, wenn Sie nicht zwischen den Mahlzeiten essen und Ihre Leber geben Zeit zur Regeneration und eine Art Pause zwischen dem Essen, wie Bright Lines vorschlägt, dann helfen Sie Ihrem Leptin- und Cortisolspiegel, in einen korrekten Bereich zu gelangen. So wie es so viele Dinge gibt, ist jeder Aspekt davon sehr auf die Wissenschaft ausgerichtet. Offensichtlich haben Sie einen naturwissenschaftlichen Hintergrund, das macht also Sinn. Aber ich liebe das einfach, es gibt so viel Wissenschaft, die es unterstützt, und es macht es auf diese Weise so viel einfacher.

Susan: Insgesamt kommen jeden Tag Studien heraus und wir sagen: 'Oh, sieh mal, das ist es, was wir in Bright Line Eating tun.' Total.

Katie: Ja genau. Eine Sache, die ich persönlich festgestellt habe, wie Sie erwähnt haben, dass die Leute sie irgendwie anpassen können, ist, dass es eine Menge Forschung zum Fasten für Langlebigkeit und für die Zellgesundheit gibt, aber offensichtlich wollen Sie mit Bright Lines immer noch essen, Sie tun es nicht will einfach auch nicht essen. Was ich also getan habe, ist innerhalb eines 8-Stunden-Fensters zu essen. Also esse ich immer noch drei Mahlzeiten, aber ich faste 16 Stunden am Tag, ich schlafe viel dafür. Und es scheint nur wirklich zu helfen, gibt aber auch erstaunliche geistige Klarheit und all die Vorteile, die mit dem Fasten verbunden sind, ohne Mahlzeiten auszulassen, was eigentlich nicht gut ist, wenn Sie sich in der Phase des Lebens, wie Sie wissen, Schwangerschaft oder Stillzeit oder Mutterschaft befinden Habe sowieso all diese zusätzlichen Anforderungen an deinen Körper. Das ist also nur ein Tipp, den ich da rauswerfe, aber lassen Sie uns ein bisschen mehr über Gemüse sprechen, weil ich Ihnen zu 100% zustimme und oft sage, selbst wenn Sie Fleisch essen, sollten Sie immer noch mehr essen Gemüse als ein Vegetarier. Egal was dein Dogma ist, iss Gemüse. Alle sind sich einig, aber warum denken Sie, was ist der Mechanismus? Warum ist das Gemüse so wichtig?

Susan: Gute Frage. Ich denke, die meisten Leute denken, es geht um Ballaststoffe und Nährstoffe wie Vitamine und Mineralien. Und was es dreht … und das sind wichtige Dinge. Ich sage nicht, dass das nicht so ist. Ich denke, Faser ist super wichtig. Es gibt offensichtlich eine riesige Literatur dazu und ich bin ein Fan von Nährstoffen. Das ist großartig. Aber was interessant ist, Katie, ist, dass es eine andere Forschungslinie gibt, über die die Menschen nicht so viel wissen, was zeigt, dass der Hauptnutzen von Produkten tatsächlich in der hormonellen Belastung des Körpers liegt, den tatsächlichen Phytotoxinen in Gemüse. Also bleib hier bei mir, es stellt sich heraus, dass die gesündesten Dinge, die du für deinen Körper tun kannst, darin bestehen, ihn Mikrostressoren auszusetzen. Betrachten Sie wie zum Beispiel Übung. Übung schwächt Sie tatsächlich vorübergehend, erschöpft Sie und erschöpft Ihre Ressourcen, versetzt Sie in einen geschwächten Zustand und ist ein Stressfaktor für Ihren Körper, insbesondere wenn Sie Krafttraining machen und Muskeln reißen und es mögen ist hart für den Körper. Aber was macht der Körper? Er versetzt den Körper in eine Art, stärker zu werden, oder? Und dann gibst du deinem Körper 24 oder 48 Stunden Ruhe und Ernährung, dein Körper nimmt an dieser Trainingseinheit teil und es wird buchstäblich stärker und besser und gesünder für ihn. Das erfordert Hormese. Der Prozess, durch den Stressfaktoren auf den Körper den Körper anpassen und stärker werden lassen.

Und Bewegung ist nicht der einzige hormetische Stressor. Es gibt auch Kälte und Hitze und Erstickung wie Sauerstoffmangel, wie in der Höhe oder wenn Sie nur den Atem anhalten. Es gibt alle Arten von hormetischen Stressoren, richtig? Und es stellt sich heraus, dass die Phytotoxine in Gemüse und bestimmten Früchten alle als hormetische Stressfaktoren wirken. Also gelangen sie in unseren Körper, der Körper sieht sie als Giftstoffe, aber wir haben uns gemeinsam mit diesen Früchten und Gemüsen entwickelt, um von ihnen zu profitieren, um von diesen Giftstoffen zu profitieren, und plötzlich passt sich der Körper an und verändert sich und wird stärker zelluläre Ebene, so dass tatsächlich der größte Vorteil von Gemüse ist, ob Sie es glauben oder nicht, sind ihre Toxine. Verrückt, richtig?

Katie: Ja, super faszinierend.

Susan: Ja, Hormese ist eine Reise. Wenn du anfängst, etwas über Hormese zu lernen und ich liebe es, wie du dieses schöne lange Fastenfenster benutzt, mache ich das auch oft, als würde ich manchmal um 2:00 Uhr zu Abend essen und ich bin für den Tag fertig Weißt du, kein Essen mehr. Es ist erstaunlich, wenn man anfängt, sich mit zirkadianer Rhythmuswissenschaft, Fastenwissenschaft, Hormese und all dem Zeug zu beschäftigen. Ja, sehr interessantes Zeug.

Katie: Oh mein Gott. Ich habe das Gefühl, wir könnten eines Tages einen weiteren Podcast machen. Aber ich möchte auch auf einen Einwand eingehen, von dem ich weiß, dass ich ihn bekommen werde, weil ich kürzlich ein Bild auf Instagram gepostet habe, in dem nur beschrieben wird, wie ich wirklich denke, dass niemand Zucker essen sollte, Punkt, einschließlich, wissen Sie, irgendjemandem, wie es ist keine Sache vom Typ Moderation. Und ich hatte all diese Leute, die sauer auf mich wurden, vor allem, dass wie eine intuitive Essmenge, weißt du, jeden Tag Mäßigung, dies ist eine extreme Sichtweise, du wirst Essstörungen verursachen, was ist mit, wissen Sie, viele Diäten empfehlen betrügerische Tage, und diese sind völlig in Ordnung oder ein bisschen Zucker in Maßen. Und ich denke, die meisten Leute, die zuhören, wenn sie verstehen, was Sie gesagt haben, verstehen wahrscheinlich die Antworten darauf, aber was ist die spezifische Antwort auf die Frage, warum wir heutzutage nicht alles in Maßen tun können?

Susan: Nun, ich weiß nicht, ob ich die gleiche Antwort wie Sie auf diese Katie habe. Ich glaube nicht, dass Bright Line Eating für jedermann geeignet ist. Ich denke, einige Leute können moderieren und ich wünschte, ich wäre einer von ihnen, nicht mehr wirklich, weil ich ziemlich glücklich bin, ich zu sein, aber weißt du, Herrgott, es wäre schön, einen Keks essen zu können und nicht zu wollen ein anderer wie mein Mann. Aber ich weiß, dass es nach meiner Einschätzung für etwa zwei Drittel der Bevölkerung kein langfristiger Weg sein wird, der darin besteht, gesund und in einem Körper mit der richtigen Größe und so glücklich wie möglich zu sein, und solche Dinge . Ich denke, es gibt Menschen, für die das wirklich funktioniert, und deshalb bin ich ein großer Fan davon, was Ihnen Frieden gibt und was Sie sich frei fühlen lässt und was zu Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden führt. Und dann ist mein Weg überhaupt nicht jedermanns Sache.

Aber ich weiß, dass viel mehr Menschen durch eine helle Linie für Zucker und eine helle Linie für Mehl gestärkt würden, als es zu realisieren wäre. Und viel mehr Menschen wären verblüfft darüber, wie befreiend es ist, befreiend und befreiend, tatsächlich eine völlig klare Linie anzunehmen, als zu versuchen, weiterhin Ausnahmen für Feiertage und besondere Anlässe und all diese Dinge zu machen, als es zu realisieren. Viele Leute wissen nicht, wie befreiend es ist, einfach etwas zu beenden und es dann zu einem Teil Ihrer Identität zu machen, dass Sie das nicht essen. Denn dann wundern Sie sich nicht immer, werde ich, nicht wahr? Ist dies die Zeit, eine Ausnahme zu machen, nicht wahr? Sie treffen nur ein für alle Mal die Entscheidung, Sie machen weiter, Sie tun alles, um sich an diese Entscheidung anzupassen, wie mit dem Rauchen aufzuhören, Sie wissen, Sie ändern Ihre Identität, um ein Nichtraucher zu sein, so wie Sie sind. Und plötzlich ist das Problem vollständig behoben. es ist einfach nicht einmal mehr in deinem Universum. Und so, ja, ich glaube nicht, dass jeder persönlich mit Zucker aufhören muss, aber ich denke, dass mehr Menschen davon bedient werden, als es sicher merken.

Katie: Ja, das macht Sinn und das Gegenteil wäre, ich denke, dass diese intuitiven Esser, die wunderbar sind, dass es für sie funktioniert, aber sie können auch nicht umgekehrt davon ausgehen, dass ihre Methode für jemanden funktioniert, der ein wirklich hohes Essen hat Anfälligkeit, weil es einfach ist, wie … es ist wie das Gehirn-Sauerstoff-Ding, es wird einfach nicht für jemanden funktionieren, der da ist.

Susan: Genau, und das ist ein so kritischer Punkt, wie wir ihn brauchen, und ich denke, wir waren mit Alkohol dort, oder? Wenn jemand an Silvester sagt, nein, danke, ich trinke nicht auf den Champagner, ich hoffe und ich vertraue darauf, dass die Leute heutzutage nicht sagen werden: Komm schon, es ist Silvester ; s Eva, du musst mit uns trinken, ” Wissen Sie? Aber Sie haben Recht, dass Sie an Thanksgiving, wenn Sie versuchen, Nein zu Kürbiskuchen zu sagen, weil Sie keinen Zucker essen, viel Trübung dafür bekommen, viel Rückstoß und viel Scham und a viel Belästigung. Ich stimme also zu, dass die Leute, die weiterhin Zucker essen wollen und feststellen, dass es für sie funktioniert, wissen, es wäre großartig, wenn wir an einen Punkt gelangen könnten, an dem wir die Anfälligkeitsskala verstehen und erkennen, dass dies der Fall ist Es wird keine praktikable Strategie für alle sein. Essen ist keine Einheitsgröße.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Nahrungsnuss zu knacken, und Bright Line Eating ist eine davon und funktioniert für viele Menschen. Aber es ist nicht der einzige Weg und ihr Weg ist nicht der einzige Weg und auch ich habe versucht, intuitiv so hart zu essen, dass ich mich darauf eingelassen habe und es wirklich versucht habe. Es funktioniert nicht bei mir, es funktioniert nicht. Ich erreiche meine Haltepunkte nicht oft genug, um meine Gesundheit zu bewahren und in einem Körper von der richtigen Größe zu sein. Es macht mich verrückt zu versuchen, intuitiv zu essen. Ich kann es nicht tun. Und, wissen Sie, es wäre schön, wenn … wenn das … wenn, wissen Sie, die Art von Gehirn, die ich gleichermaßen respektiere.

Katie: Ja. Und eine andere Sache, die sich die Leute vielleicht fragen, ist, kann das Gehirn heilen? Ich weiß, dass … wie bei der Suchtwissenschaft hier viel Forschung betrieben wird. Wenn eine Person dies lange genug tut, heilt das Gehirn jemals oder hat jemand, der diese Art von Wegen geöffnet hat? Werden sie immer da sein?

Susan: Oh so. Zuerst habe ich Ihre Frage zunächst nicht verstanden, weil ich sagen wollte: Ja, das Gehirn heilt, wie ich Ihnen bereits sagte, dass sich diese Dopaminrezeptoren regenerieren, aber ich sehe, wie Sie sagen, könnte jemand wieder normal werden Esser, nachdem sie auf der Anfälligkeitsskala hoch waren, ist das, was Sie sagen …

Katie: Genau, wie wenn Sie einmal das Gewicht verloren haben und an diesem Punkt angelangt sind, weiß ich, dass sich viele Leute fragen, na ja, können Sie dann einfach intuitiv essen oder frei essen, oder was auch immer die Methode sein mag?

Susan: Richtig. Die Antwort lautet also wahrscheinlich leider nein. Und ich habe es versucht, ich hatte sechs Jahre Zeit, ohne einen einzigen Bissen von meinem Bright Line Eating-Plan zu nehmen, und entschied mich dann, zu versuchen, ein intuitiver Esser zu werden. Weil meine dritte Tochter geboren wurde und sie neun Monate alt war und ich drei Töchter habe, habe ich Zwillinge, die zu dieser Zeit wie drei waren, und mein kleines Mädchen war neun Monate alt, und ich wollte meine nicht wiegen und messen Essen vor ihnen und ich dachte nur, weißt du, ich will einfach alles essen, was ich für sie auf den Tisch lege. Ich möchte nicht anders essen und weißt du? Also habe ich es versucht und was passiert ist, war, dass ich sehr schnell zweieinhalb Monate gebraucht habe, um den Punkt zu erreichen, an dem mein Leben außer Kontrolle geraten ist, und ich werde es nicht tun iss das, werde ich das essen, wie ich schon sagte, werde ich weniger zu Mittag essen für, weißt du, Essen zum Mittagessen, weil ich heute Abend zum Abendessen auf eine Party gehe und hier eine Ausnahme mache und du Wissen Sie, sollte ich gestern Abend das Eis probieren, aber ich konnte nicht aufhören, es zu essen, jetzt muss ich heute nicht mehr essen, weil ich nicht zu viel an Gewicht zunehmen möchte. Ich war bereit, etwas an Gewicht zuzunehmen, aber nicht zu viel. Ich möchte nicht einen ganz neuen Schrank voller Kleidung kaufen müssen, weißt du? Es hat nicht funktioniert.

Und so ist hier die Neurowissenschaft von Katie, die Neurowissenschaft ist da. Zunächst einmal gibt es mehrere Forschungslinien, ich meine, mehrere ganze Forschungskörper in verschiedenen Bereichen, die auf vielfältige Weise zeigen, dass einst das Gehirn hat ein bestimmtes Verhaltensmuster entwickelt, eine bestimmte Tendenz, ein bestimmtes Lernen, es kann es nie verlernen. Das tut es einfach nicht. Sie können das äußere Verhalten in den Ruhezustand versetzen, aber das Gehirn weiß es immer noch, das Gehirn erinnert sich immer noch und Sie sind immer noch jemand, der zu diesem alten Verhalten in der Weise hervorragend fähig ist, wie jemand, der sich nie so verhalten hat, es einfach nicht ist. Lassen Sie mich Ihnen zwei gute Beispiele geben. Jemand spricht Französisch, bis er fünf Jahre alt ist, und dann zieht er nach Amerika. Für den Rest seines Lebens spricht er nie wieder Französisch. Jetzt sind sie 80 Jahre alt, Sie setzen sie Französisch aus und sie sprechen es innerhalb einer Woche fließend, wie nur ein Boom, es ist genau dort. Sie hatten seit 75 Jahren keine Interaktion mehr mit Französisch und sind innerhalb einer Woche von Haus aus fließend. Das ist ein Beispiel.

Ein anderes Beispiel sind Pawlows Hunde, richtig? Du nimmst Pawlow … du nimmst einen Hund und setzt ihn gleichzeitig Fleisch und einer Glocke aus und er speichelt und isst das Fleisch, alles ist gut, und du sagst das 25 Mal, du kombinierst das Fleisch mit der Glocke. Und jetzt, nach 25 Versuchen, ist der Hund trainiert und Sie klingeln und der Hund speichelt, okay? Sie können diesen Speichelfluss auslöschen lassen, indem Sie Ihrer Fünfjährigen Zugang zur Glocke gewähren und sie den Hund herumlaufen lassen und ihn die ganze Zeit wohl oder übel klingeln lassen, ohne dass Fleisch in Sicht ist, und schließlich lernt der Hund dass der Auftritt vorbei ist und kein Fleisch kommt und die Glocke kein Fleisch mehr bedeutet und der Hund aufhört, sich vollständig mit dem Fleisch zu beschäftigen. Kein Speichelfluss mehr, Sie können diese Glocke den ganzen Tag jederzeit und überall läuten, und sie wird nicht salivieren. Jetzt nimmst du denselben Hund und klingelst und präsentierst Fleisch. Dieses Mal dauert es 2 Versuche, um diesen Hund zu einem vollständigen Speichelfluss für diese Glocke auszubilden, anstatt 25 Versuche.

Das bedeutet also, dass Sie, wenn Sie ein bestimmtes dysfunktionales, süchtig machendes, ungesundes, emotionales Muster haben und viel Heilungsarbeit leisten, viel Bright Line Eating machen, viel tun, was auch immer Sie tun und tun Wenn Sie Ihren Weg ändern, sind Sie immer noch berechtigt, innerhalb einer heißen Sekunde wieder dieser verrückte Esser zu sein, wenn Sie aufhören, die Dinge zu tun, die Sie überhaupt gut gemacht haben. Es ist wie ein trockenes Flussbett, wissen Sie, Sie haben Wasser und es rillt ein Flussbett, Sie können das Wasser stromaufwärts umleiten. Dies ist die neurologische Analogie, das ist, wissen Sie, die Elektrizität im Gehirn, sie bildet sich umgekehrt durch Faserspuren im Gehirn. Sie können das Wasser stromaufwärts umleiten und das Flussbett trocken laufen lassen, aber es wird immer noch als solch trockenes Flussbett da sein. Ja, einige Sträucher werden darin wachsen und so, aber Sie lassen eine neuronale Aktivität auf diesem alten Weg zurück, diese Sträucher werden sehr schnell weggespült und Sie haben einen tosenden Fluss, bevor Sie es wissen. Nehmen Sie es also von jemandem, der dort war und versucht, zu einem alten Suchtmuster zurückzukehren. Ja, sobald Ihr Gehirn gekocht ist, ist es gekocht. Leider können Sie nicht auftauchen, wie Sie es nennen, Sie können eine Gurke nicht wieder in eine Gurke verwandeln. Sie können es einfach nicht, wenn Ihr Gehirn erst einmal eingelegt ist, ist es eingelegt.

Katie: Ja, es ist eine interessante Analogie und es erinnert mich an ein paar Monate zuvor, als mein Mann operiert wurde und er einen Nabelbruch reparieren musste, der tatsächlich das Ergebnis einer früheren Operation war, und nach vielen Nachforschungen haben wir statt allgemein entschieden, ging er nur in die IV Sedierung, aber auch wirklich schwer lokal. Und dies geschah auf Empfehlung eines unserer befreundeten Arztes, der sagte, der Einheimische verhindere tatsächlich, dass sich diese Schmerzwege überhaupt öffnen, während sie sich, wenn Sie unter allgemein sind, öffnen, fühlen Sie sie einfach nicht, weil Sie ' Ich schlafe wieder. Aber wenn Sie verhindern, dass sie sich überhaupt öffnen, hält es den Schmerz danach tatsächlich niedrig, während Sie, wenn Sie allgemein durchlaufen und diese Wege offen sind, diesen Schmerz danach noch mehr spüren werden, weil dies die Nerven oder was auch immer sind Die Schmerzwege sind mit dem Gehirn verbunden und darauf bereits vorbereitet. Ich bin also verwandt, es gibt dort eine sehr biologische Methode und sie ist super faszinierend, vielleicht entmutigend, obwohl ich aus Erfahrung sagen werde, dass ich sie wirklich nicht vermisse. Ich habe anfangs nicht wirklich Mehl gegessen, aber ich vermisse überhaupt keinen Zucker, selbst natürliche Süßstoffe. Es ist also nicht so, als ob Sie in einem konstanten Zustand leben. 'Oh mein Gott, ich kann nie wieder Kuchen essen oder was auch immer.' als ob es wirklich eine Freiheit ist. Und ich glaube nicht, dass Sie das verstehen können, bis Sie tatsächlich dort sind, aber ich möchte über die Ergebnisse sprechen, weil Sie einige mit mir geteilt haben, da es einige Ergebnisse in dem Buch gibt, und dann haben Sie auch einen Vortrag gehalten, der sich wirklich vertieft hat die Ergebnisse. Aber es ist wirklich erstaunlich, was die Leute auf Bright Lines haben. Was sehen Sie also bei Leuten, die diese Methode langfristig anwenden?

Susan: Oh Katie, ja, es ist bemerkenswert. Ich meine, dies ist das mit Abstand erfolgreichste Gewichtsverlustprogramm auf dem Planeten Erde. Kein Vergleich. Und wir haben ein ziemlich umfangreiches Forschungsprogramm, das mit dem von uns angebotenen Bootcamp von Bright Line Eating und den laufenden Nachverfolgungen, Umfragen und Dingen, die wir versenden, und allem, was wir wissen, einhergeht. Und ja, wir stellen fest, dass die Leute das Zielgewicht erreichen und es beibehalten, wie bei keinem anderen Programm. Ich meine, da draußen gibt es nichts, was noch in der Nähe ist. Ich meine, ich glaube, ich habe an einem Punkt berechnet, dass jemand, wenn er Bright Line Eating macht, im Vergleich zu einem der besten anderen kommerziellen kommerziellen Programme zur Gewichtsreduktion, wenn er Bright Line macht Beim Essen ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie das Zielgewicht erreichen und dort bleiben, 280-mal höher als bei jedem anderen Programm. es ist lächerlich. Und so, ja, ich meine Leute, die an einem kommerziellen Gewichtsverlustprogramm teilnehmen, Gewichtsverlust geschieht normalerweise in den ersten sechs Monaten und die Gewichtszunahme beginnt nach sechs Monaten. Wir haben Leute, die im Durchschnitt weiter abnehmen, wissen Sie, wie ich vergesse, 84% der Leute. Wissen Sie, machen Sie weiter, halten Sie ihr Gewicht ab, wissen Sie, es ist einfach nur bemerkenswert, ja, es ist einfach bemerkenswert, ja.

Katie: Ja, und Sie haben alle möglichen Geschichten von Leuten auf Ihrer Website. Ich werde auf einige davon verweisen, weil ich weiß, dass sie für Menschen, die zu viel essen, wirklich inspirierend sind, besonders wenn jemand darüber nachdenkt und es so ist, aber ich möchte die Zuckerphase nicht aufgeben.

Susan: Ja, richtig.

Katie: Ich denke, das kann sehr ermutigend sein.

Dieser Podcast wird Ihnen von Four Sigmatic zur Verfügung gestellt. Wenn Sie mir auf Instagram folgen, haben Sie wahrscheinlich gesehen, dass ich sie erwähne, weil ich ihre Produkte seit Jahren benutze, liebe und instagrammiere. Sie haben einen erstaunlichen Instant-Pilzkaffee. Hören Sie mich an, bevor Sie denken, dass es komisch ist. Ich weiß, Pilzkaffee klingt nicht gut. Es ist nicht nur der beste Instantkaffee, den ich je probiert habe, es steht auch ganz oben auf der Liste der besten Kaffees, die ich je probiert habe. Es ist billiger als Coffeeshop-Kaffee und es ist so praktisch, weil es so tragbar ist und so viel besser schmeckt. Aber es ist nicht nur gewöhnlicher Kaffee. Es hat Super-Food-Pilze wie Löwenmähne, Cordyceps und Chaga-Pilze. Und diese Pilze haben einige große gesundheitliche Vorteile, insbesondere Immunvorteile. Ich persönlich liebe sie besonders für die Energie und die geistige Klarheit ohne die Nervosität des traditionellen Kaffees. Und habe ich erwähnt, wie gut es schmeckt? Deshalb nehme ich diese Instant-Kaffeepakete auf Reisen immer mit und trinke sie heutzutage auch immer zu Hause, da sie eine große Dose haben, die ungefähr einen Monat hält, sodass ich nicht jeden Tag ein kleines Päckchen öffnen muss.

Einige Freunde von uns reisten kürzlich drei Monate lang und trugen nur die Rucksäcke auf dem Rücken. Sie brachten einen ganzen Vorrat dieses Instantkaffees für drei Monate in ihre Tasche, die nur über begrenzten Platz verfügte. Mit anderen Worten, dieser Kaffee schlug eine Jeans aus, wie wichtig es war, ihn in der Tasche zu machen. es ist so gut. Und wenn Sie kein Koffeinmensch sind, gibt es natürlich auch eine Vielzahl von Pilztees und anderen Produkten, die keinen Kaffee enthalten, sodass Sie die Vorteile ohne Koffein nutzen können. Und ich liebe sie so sehr, dass ich mich bemühte und sie sich bereit erklärten, meinen Zuhörern einen Rabatt zu gewähren. Gehen Sie also zu foursigmatic.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code “ WELLNESSMAMA ” 10% Rabatt bekommen. Das ist Four Sigmatic, F-O-U-R-S-I-G-M-A-T-I-C.com/wellnessmama.

Diese Episode wird von Kettle und Fire Bone Broth gesponsert. Wenn Sie die Vorteile von Knochenbrühe lieben, aber nicht die Zeit lieben, die für die Herstellung benötigt wird, und wie schwierig es sein kann, hochwertige Knochen für die Herstellung von Brühe zu finden, ist Kettle and Fire genau das Richtige für Sie. Ihre Knochenbrühe ist heutzutage ein fester Bestandteil meiner Küche und ich verwende sie, um die Rezepte in meinem neuen E-Book mit Knochenbrühe zu erstellen. Daher verwenden sie nur Knochen von 100% grasgefütterten Weidevieh, denen niemals Hormone oder Antibiotika verabreicht werden. Ihre Brühe ist auch einzigartig, weil sie sich auf Knochen konzentrieren, die besonders viel Kollagen enthalten. Dies ist eines der gesündesten Dinge, die Sie in Ihren Körper einbauen können. Sie finden sie bei vielen Whole Foods an der Westküste. Sie können auch online bestellen und erhalten einen Rabatt unter kettleandfire.com/mama. Auch dies ist kettleandfire.com/mama.

Katie: Nun, Sie machen viel Forschung, aber Sie sprechen auch über die Forschung, von der Sie hoffen, dass wir sie in Zukunft im Zusammenhang mit Fettleibigkeit und Gewichtsverlust sehen werden. Was fehlt uns Ihrer Meinung nach derzeit in der Forschung und was hoffen Sie für die Zukunft?

Susan: Nun, es fehlt uns an Forschung, die von Leuten entwickelt wurde, die leider etwas über Nahrungsmittelsucht verstehen. Daher wurden einige wirklich interessante offensichtliche Studien nicht durchgeführt, und ich habe einen neuen, relativ neuen Termin an der Universität von Rochester und so weiter Jetzt bin ich so darauf konzentriert, der lächerlich schnell wachsenden Bewegung von Bright Line Eating zu dienen, dass es sehr schwierig ist, sich auf eine Reihe von Forschungen einzulassen, die ich auch gerne machen würde, aber das ist was Das Institut für nachhaltigen Gewichtsverlust ist für, so. Wie auch immer, ein Teil der Forschung, die durchgeführt werden muss, ist 'gut'. Zunächst einmal wäre es großartig, nur die Regeneration der Dopaminrezeptoren im Nucleus accumbens zu demonstrieren, nachdem die Menschen aufgehört haben, Zucker und Mehl zu essen. es wurde an Ratten und anderen Dingen nachgewiesen. Es dauert ungefähr drei Wochen, aber ich möchte das wirklich mit fMRT beim Menschen sehen. Nur um das Fortschreiten dieser Dopaminrezeptoren zu beobachten, die sich regenerieren, weil wir wirklich keine genauen Beweise dafür haben, wie lange es dauert, habe ich ein Gefühl in meinem Bauch, wenn ich nur weiß, wann Menschen anfangen, ihr Verlangen nachzulassen weg, richtig?

Andere Forschung ist nur mehr, mehr Forschung zu diesem … der langfristigen Nachhaltigkeit dessen, was wir tun, weil Bright Line Eating erst zwei Jahre alt ist. Wir haben also noch keine Langzeitdaten. Ich meine, ich denke, es wird drei Jahre alt, seit wir unser erstes Bootcamp gestartet haben. Die erste Kohorte von Menschen beendete das erste Bootcamp Ende des Jahres 2014. Wir haben unser Forschungsprogramm jedoch nicht in der Form gestartet, wie es jetzt für ein weiteres Jahr existiert. Im Grunde genommen sind die Leute in unserem Forschungsprogramm erst seit anderthalb Jahren dort. Wir haben also sehr relativ kurzfristige Daten, wir werden diese Personen für 10, 20 Jahre und darüber hinaus verfolgen. Also nur die Nachhaltigkeit demonstrieren. Ich arbeite auch mit einer Frau namens Kathryn Lively in Dartmouth zusammen und sie forscht über Identitätsänderungen. Das ist also wirklich interessant. Wie verändert sich Ihre Identität, wenn Sie von fettleibig zu schlank wechseln? Es ist eine große Veränderung. So ist es sicher eine andere Art, in der Welt herumzulaufen. Jeder, der fettleibig war, kann Ihnen sagen, ob er schlank war oder nicht, wie es ist, das ist eine große Veränderung. Und wir werden uns systematisch mit der Identitätsverschiebung befassen, die durch Bright Line Eating und durch nachhaltigen Gewichtsverlust geschieht.

Wir sind auch hier das Wichtigste, was ich denke. Dies ist das, worüber ich mich am meisten freue, da es eine Menge Forschung gibt, die zeigt, dass Ihr Körper beim Abnehmen das Hungerereignis, im Wesentlichen den Kalorienmangel, registriert und bestimmte Dinge in Ihrer Physiologie ändert, um sicherzustellen, dass Sie zunehmen das Gewicht im Wesentlichen zurück. Es verschiebt Ihr Leptin, das Magenhemmungspeptid, das Peptid YY, GLP1, Cystokinin, das Pankreas-Polypeptid, Amylin und all diese verschiedenen Hormone, die Ihren Körperfettsollwert und Ihren Hunger, Ihr Sättigungsniveau bestimmen. Und was wir tun möchten, ist, dass es bereits mit anderen Diäten durchgeführt wurde, um zu demonstrieren, dass Ihr Körper ab diesem Zeitpunkt im Wesentlichen gegen Sie arbeitet, damit Sie wieder an Gewicht zunehmen. Aber wir sehen das nicht mit Bright Line Eating, nicht im Durchschnitt. Wir haben natürlich eine gewisse Gewichtszunahme, ich meine, die Gewichtszunahme in der normalen Bevölkerung liegt nahe bei 100%. In Bright Line Eating haben wir eine gewisse Gewichtszunahme. Aber warum nicht mehr und was ist der Unterschied, was ist … was machen wir … was machen wir, um die Stoffwechsel- und Hormonsysteme der Menschen, ihre endokrinologischen Systeme davon abzuhalten, gegen sie zu kämpfen, damit sie dieses Gewicht wiedererlangen, richtig?

Nur eine einfache Sache wäre also eine Blutabnahme vor und nach dem Gewichtsverlust, um das Aussehen zu zeigen, wissen Sie, normales gesundes Leptin, Ghrelin, Neuropeptid YY usw. usw. usw., wissen Sie? Das sind also einige Beispiele für die Forschung, die ich machen möchte. Und dass ich sehen möchte, dass es erledigt ist, ist mir egal, wer es tut, ich möchte nur, dass es erledigt wird.

Katie: Ja, ich wäre so fasziniert, das zu sehen, und ich wollte es auch nur für die Leute klarstellen. Ich denke, ich werde auf die Ergebnisse verweisen, aber wenn Sie über Leute sprechen, die einen Gewichtsverlust erlitten haben, sind Sie es nicht Ich spreche nur von Leuten, die wie 10 Pfund abgenommen haben und es ferngehalten haben. Einige dieser Menschen haben etwa die Hälfte ihres Körpergewichts verloren oder sind von etwa 200 auf 300 Pfund oder mehr auf ein gesundes Gewicht von etwa 120 Pfund gestiegen. Es ist eine wirklich drastische Veränderung und sie halten sie fern. Ich weiß, dass Sie ein paar Beispiele von Leuten haben, die dies seit ein paar Jahren tun. Also wirklich, es ist atemberaubend, es ist erstaunlich.

Susan: Ja, total. Leute, die ja 200 Pfund abgenommen haben, Leute, die 100, 150 Pfund abgenommen haben und jetzt schlank sind. Sie sind nicht weniger fett, was Sie erwarten können, wenn Sie eine Magenbypass-Operation durchführen, ist hoffentlich weniger fett. Und im Durchschnitt immer noch fettleibig. Der durchschnittliche Magenbypass-Patient am Ende der Operation ist immerhin krankhaft fettleibig. Unsere Leute werden schlank. Sie geraten in einen Körper mit der richtigen Größe. Es ist ein völlig anderes Spiel. Und sie müssen ihren Magen nicht umleiten und ihren Körper davon abhalten, Gemüse und andere Dinge zu verdauen, um dies zu tun.

Katie: Ja, es ist großartig. Und es scheint auch so, als ob all ihre Zeugnisse, wie ihre Hauptsache lautet: 'Ja, das ist großartig, ich habe all dieses Gewicht verloren, aber ich fühle mich auch einfach in Frieden.' als ob es eine Ruhe gibt, die an anderen Orten nicht mit einer langfristigen Diät einherzugehen scheint. Also ich liebe das.

Susan: Richtig. Und wie Menschen, die sich fühlen und über Dinge berichten, wie, wissen Sie, niedrige und sehr niedrige Hungerniveaus, kein Verlangen, wenig bis gar kein Verlangen, dass ihr Frieden mit ihrem Essen gestiegen ist, dass sich ihr Essen jetzt einfach anfühlt, wie diese sind keine Dinge, die man normalerweise von Diätetikern sieht. Wenn jemand eine Diät beginnt, sieht man normalerweise, dass er hungriger wird, weniger friedlich mit Essen umgeht, verrückter mit Essen wird, mehr von Essen besessen ist und dass dies nicht das ist, was wir in Bright Line Eating sehen. Die Leute berichten dies Frieden, dass du über Katie sprichst, dass du jetzt hast. Und sie alle sagen, es geht nicht wirklich um das Essen, und es geht nicht um das Essen, es geht nicht um das Gewicht, das ist eine Lebenseinstellung.

Katie: Ja, es ist großartig. Und ich würde es lieben, wenn Sie ein paar Sekunden Zeit haben, um durchzugehen, und als ich den Leuten sagte, dass ich Sie interviewe, schickten sie mir ein paar spezifische Fragen wie: 'Oh, können Sie ihr das bitte fragen, ich habe es versucht.' finde eine Antwort darauf. ” Haben Sie also Zeit für ein paar Schnellfeuerfragen?

Susan: Ja, absolut.

Katie: Okay. Also fragte der erste jemand: 'Was ist mit Kindern?' Können Kinder Bright Lines machen? Warum oder warum nicht? Und in welchem ​​Alter ist es in Ordnung, dass sie anfangen? ”

Susan: Das ist eine knifflige Sache, irgendwie nein, aber vielleicht und vielleicht ja. Also lass es mich erklären. Ich glaube wirklich, dass Bright Line Eating kein Programm für Menschen ist, die es brauchen. Es ist ein Programm für Leute, die es wollen und bereit sind, es zu tun. Und wenn Ihr Kind nach Bright Line Eating verlangt und ich würde warten, bis es wirklich nach Betteln schreit, sind sie sich sicher, wie Sie ihnen erklärt haben, dass dies normalerweise so ist eine erwachsene Wahl, weißt du was ich meine? Ich empfehle generell nicht, dass Kinder Bright Line Eating machen. Und ich empfehle auf keinen Fall, dass es von ihren Eltern auferlegt wird. Ich denke, das Beste ist, die Möglichkeit des intuitiven Essens für die Kinder zu bewahren, um auf ihren Körper zu hören, und der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, Mahlzeiten zu den Mahlzeiten bereitzustellen und Lebensmittel zu servieren, bei denen Sie sich gut fühlen. Dann wäre es meine Empfehlung, ganz und gar nicht zu wissen, ob und wie viel sie essen, damit sie nur auf ihren Körper hören, wie viel sie essen und einfach damit anfangen. Wenn Sie sich also beim Servieren von Zucker und Mehl nicht wohl fühlen, servieren Sie sie nicht.

Und stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder essen, wissen Sie, setzen Sie sich mit Ihnen an den Tisch und nerven Sie sie dann nicht damit, ihr Gemüse zu essen oder nicht oder nehmen Sie einen Bissen von allem oder beenden Sie ihre Teller, wie Hände weg, sobald Sie Haben Sie das Essen auf den Tisch gelegt, damit Ihre Arbeit endet, und lassen Sie Ihre Kinder nur essen, bis sie abgelenkt sind und nicht mehr essen, oder? Das würde ich empfehlen. Wenn Sie ein Kind mit einem schlechten Gewichtsproblem haben, das wirklich Bright Line Eating machen möchte, um das zu lösen, dann würde ich mit dem Verständnis und der Unterstützung seines Kinderarztes ein missbilligendes Gefühl sagen, okay, aber im Allgemeinen denke ich, dass dies eine Wahl ist für Erwachsene, um für sich selbst zu machen.

Katie: Gotcha, aber wenn jemand zum Beispiel einen älteren Teenager mag, der in der Lage ist, dies selbst zu tun, und der diese Wahl trifft, wäre das eine akzeptable Entscheidung für Erwachsene, aber wie Sie möchten Sie dies nicht durchsetzen auf einen 5-Jährigen im Grunde.

Susan: Ja, oder ich möchte es niemandem aufzwingen, der es nicht für sich selbst wählt, aber ja, wenn es einen älteren gibt, wenn es einen Teenager gibt, der diese Wahl treffen möchte. Wir hatten sogar einen 12-jährigen und einen 12-jährigen und einen 15-jährigen Jungen in Bright Line Eating, die es mit ihrem Vater gemacht haben und es schien wirklich gut zu funktionieren. Denken Sie jetzt daran, dass jede Art von Diät, und ich weiß nicht, ob Sie Bright Line Eating als Diät bezeichnen möchten, aber jede Art von Diät im Jugendalter jemanden für ein Leben voller Gewichtskämpfe vorbereitet. Wenn sie also nicht bereits übergewichtig sind, würde ich nicht mit 'hellip; besonders Mädchen' anfangen. Ich würde jede Art von Essen vermeiden, das herumlungert, wie die Pest. Wie nur … sag es ihnen einfach, “ Schatz, nur … essen Sie einfach, es ist in Ordnung, es ist nur Essen. Versuchen Sie, das Essen wirklich zu minimieren, und konzentrieren Sie sich auf das, was auch immer Sie wissen.

Aber ich verstehe, dass Kinder leider in dieser Umgebung aufwachsen und durch Teenager-Haube schon ziemlich weit von der Strecke entfernt sein können. Ich verstehe also, dass dort sowohl für die Kinder als auch für die Eltern der Wunsch nach einer Lösung bestehen kann. Also, ja, mit der Zustimmung des Kinderarztes und der Unterstützung des Kinderarztes denke ich, dass das in Ordnung ist.

Katie: Verstanden. Okay, eine andere Frage stammt offensichtlich von jemandem, der bereits Bright Line macht. “ Sie sagten, solange die Mahlzeiten am Abend zuvor geplant sind und den Regeln entsprechen, können sie innerhalb eines Tages neu arrangiert werden? Kann die Frühstücksvorlage beispielsweise beim Abendessen und umgekehrt für jemanden verwendet werden, der sich aus Nebennierengründen nachts besser mit Kohlenhydraten fühlt? ”

Susan: Auf jeden Fall. Auf diese Weise ist der Ernährungsplan sehr formbar und die Kategorien und Mengen der Lebensmittel sind sehr flexibel. Ich empfehle aus Gründen der Automatik, diesen Ernährungsplan einmal zu ändern und ihn dann zu verlassen. Damit Sie sich nicht jeden Tag entscheiden wie: 'Weiß ich, wo will ich heute mein Getreide, wissen Sie, Frühstück oder Abendessen?' Nein, es ist wie, wenn Sie es beim Abendessen wollen, setzen Sie es beim Abendessen und lassen Sie es dort und dann ist das eine ebenso gute Wahl. Es gibt nichts Sakrosanktes an den spezifischen Kategorien und Mengen von Lebensmitteln, so wie sie sind, außer dass es für viele Menschen funktioniert, und die Erfahrung hat dies gezeigt. Wir neigen dazu, es in Ruhe zu lassen, aber das ist ein guter Grund, Ihr Getreide vom Frühstück zum Abendessen zu bewegen. Ja.

Katie: Sehr cool. Eine andere definitiv von jemandem, der bereits Bright Line macht. Für die Frühstücksvorlage einer Stärke plus Obst plus Protein. Kann eine Person ein Gemüse wie eine Gurke anstelle der Frucht wählen, wenn sie keine Früchte mehr hat, oder möchte sie einfach nur ein Gemüse wählen? ”

Susan: Sicher. Produzieren ist produzieren.

Katie: Okay, perfekt. Und jemand anderes fragte: “ Wie können Menschen Auslöser und soziale Hinweise zum Essen vermeiden, wenn sie überall sind? ”

Susan: Es braucht viel Unterstützung. Ich meine, im Grunde genommen beginnt das Starten von Bright Line Eating damit, einen Prozess zu starten, bei dem diese Cue-Response-Assoziationen gebrochen werden. Sie müssen sich also im Grunde Gewohnheiten angewöhnen, nicht mehr auf diese Hinweise zu reagieren, um so zu essen, wie Sie es früher getan haben, und dies erfordert viel Bewusstsein und viel Unterstützung. Das erste, was Sie tun müssen, ist, dass Sie am Abend zuvor Ihr Essen planen. Sie wissen also, was Sie essen, und es ist nicht das Zeug, oder? Sie können sich also denken: 'Dies ist nicht mein Essen.' Ich habe ein köstliches Essen bekommen, es ist entweder im Auto verpackt, ich werde es essen, weißt du, oder ich habe es einfach gegessen und jetzt bin ich auf dieser Party und ich werde hier nichts essen, weil Ich habe bereits zu Abend gegessen. ” Sie müssen sich also wirklich klar darüber sein, was Ihr Essen ist, und sich selbst unterstützen, indem Sie es zubereiten lassen und dann Unterstützung verwenden.

Also schreibst du einem Kumpel eine SMS und sagst: 'Hey, ich bin auf dieser Party und es gibt viel Pizza und Bier und ich habe nichts davon, danke, dass du mich unterstützt hast.' Oder Sie gehen ins Bad. Es gibt fünf Strategien, von denen die Forschung zeigt, dass sie die Willenskraft im Moment wieder auffüllen. Eines ist die soziale Verbindung. Also nochmal einen Kumpel schreiben, einen Freund anrufen, was auch immer. Ein anderer ist das Gebet. Sie wissen, bitten Sie Gott um Hilfe, bitten Sie Gott, diesen Gedanken zu entfernen. Dann ist der andere Meditation. Gehen Sie also ins Badezimmer und holen Sie sich eine App oder setzen Sie sich einfach auf die Seite der Wanne und atmen Sie 10 Mal tief durch oder was auch immer. Ein weiterer Grund ist die Dankbarkeit. Überlegen Sie sich also, wofür Sie dankbar sind oder ohne Ihr Smartphone, und erstellen Sie eine Liste, wofür Sie dankbar sind. Und ein anderer ist Service. Finden Sie also einen Weg, um aus sich herauszukommen, bemerken Sie jemanden, der alleine sitzt, und sprechen Sie mit ihm. Machen Sie ein Spiel mit sich selbst, bei dem Sie drei neue Leute kennenlernen und drei interessante Dinge über sie herausfinden und sich auf dem Heimweg daran erinnern werden. Also wirst du dich selbst befragen. Man muss also aufpassen. Raus aus dir. Das sind also einige der Strategien, die ich empfehle. Unsere App, The Bright Line Eating Daily Companion, die sich derzeit im Beta-Test befindet und in Kürze verfügbar sein wird, führt Sie durch all das. Es wird als Notfallplan bezeichnet und hilft Ihnen, wenn Sie sich in einer solchen Kupplungssituation befinden.

Katie: Ich liebe es und diese Dinge sind so gut für jeden Aspekt des Lebens. Mit mehr Dankbarkeit und Gebet, Meditation, all diese Dinge sind sowieso großartig. Jemand anderes hat gefragt, und Sie müssen möglicherweise ein Vorwort geben, um die Übung oder keinen Übungsteil von Bright Lines zu erklären, aber sie sagten: 'Warum keine Übung, was ist, wenn Menschen ein bestimmtes Ziel haben, das nicht mit Gewichtsverlust zusammenhängt, wie die Möglichkeit, ein Rennen mit einem zu fahren.' Freund oder heben Sie einen bestimmten Betrag für den Wettbewerb, ist Übung dann in Ordnung? ”

Susan: Nun, es kommt wirklich darauf an. Wenn Sie wirklich versuchen, Gewicht zu verlieren, zeigen die Untersuchungen, dass Sie Ihre Chancen verringern, Ihr Ziel zu erreichen, wenn Sie während der Gewichtsverlustphase trainieren. Und der Grund ist, dass Übung ein starker Willenskraftabbau ist. Es ist nur so, dass Sie das nicht umgehen können. Und Sie sind … es löst auch einen Kompensationseffekt aus, bei dem Ihr Gehirn gestresst ist, um Sie dazu zu bringen, Ausnahmen von Ihrem Ernährungsplan zu machen, und die Automatik, die Sie in diesen frühen Tagen Ihres Ernährungsplans aufbauen möchten, wird sich auflösen .

Die Leute sagen also, dass dieses Übungsstück ein wichtiger Grund ist, warum Menschen ihre Gewichtsverlustziele nicht erreichen, weil sie davon ausgehen, dass sie gleichzeitig Diät halten und Sport treiben müssen. Alles in allem ist Bewegung super gesund und ich möchte, dass die Leute darauf zurückkommen, sobald ihre hellen Linien automatisch sind. Wie in ein paar Monaten möchte ich, dass sie gleich wieder Sport treiben. Und natürlich bin ich ein Fan von solchen Zielen, so wie ich sie selbst habe. Ich möchte in der Lage sein, einen Pull-up zu machen, und ich arbeite hart daran. Ich weiß nicht, ob ich jemals Erfolg haben werde, weil ich ziemlich weit davon entfernt bin, aber ich arbeite daran und usw. usw., richtig? Die Herausforderung besteht also darin, dass es in der Anfangsphase des Gewichtsverlustplans wirklich besser ist, während Sie Ihre Gewohnheiten festlegen und sie automatisch nicht trainieren lassen, da das Schneiden von Ecken auch beim Training auftritt. Es ist nur ein Teller, der zu voll ist. Es ist mehr, als das Gehirn verarbeiten kann, und ich weiß, dass die Leute denken, sie sind, wissen Sie, Wonder Woman und alles. Aber wirklich, wissen Sie, deshalb werden Menschen sabotiert und erreichen ihre Ziele nicht.

Katie: Das ist gut zu wissen, also ist es im Grunde genommen keine Übung für immer. Es ist nur so lange, bis das Verlangen weg ist und der Stress weg ist und Sie all das Zeug eingewählt haben. Und ich würde auch annehmen, dass dies nicht bedeutet, dass es nicht gut ist, mit Freunden spazieren zu gehen, wenn Sie es sind das genießen und es nicht als Übung sehen oder nicht? Schwimmen Sie mit Ihren Kindern, denn es könnte Bewegung sein, aber nicht wie ein strukturierter Trainingsplan, der Ihnen Stress verursacht? Ist das der richtige Scherz?

Susan: Ja, das ist die Idee. Wenn es also zufällig passiert, wenn es zufällig eine Aktivität ist, für die Sie sich nicht aufregen oder was auch immer, dann zählt das überhaupt nicht als Übung. Es ist nicht so, dass die Willenskraft nicht erschöpft ist. es ist das, aber es ist interessant, denn selbst wenn es mild ist, wenn man sagt, jemand sagt: 'Aber was ist, wenn ich spazieren gehen möchte?' Und ich denke, “ Nun, planen Sie das viermal pro Woche und müssen sich dann für Ihren Spaziergang an diesem Tag aufregen? ” Sie ist wie “ Ja ” Und ich denke, “ Nun, dann tu das nicht. Das ist … das & verbraucht Ihre Willenskraft genau dort. ”

Katie: Verstanden, das widerspricht der herkömmlichen Weisheit, dass ich ins Fitnessstudio gehe und mich fünf Tage die Woche umbringe, wenn du abnehmen willst. Und ich werde sagen, dass dies auch ein anekdotischer Beweis ist, also erwähnte ich, dass ich in der Schweiz war und diese verrückte, super lange Wanderung gemacht habe, und ironischerweise hatten wir nach der Wanderung unser Essensfenster im Grunde genommen verkürzt, wie ich sagte, dass ich es jeden Tag tue, aber nicht ’ Nach 14:00 Uhr nicht mehr essen wegen einiger der Lebertests, die wir machten. Also sind wir im Wesentlichen wie 20 Meilen gewandert und konnten nicht essen und mir ging es total gut. Kein Verlangen, keine Lust, “ Oh mein Gott, ich brauche Zucker ” nichts davon, ganz in Ordnung, wollte nur Wasser. Ich denke also, das könnte der Schlüssel sein, und ich war selbst neugierig, wie wenn es einmal so automatisch ist, wie kann jemand ohne Probleme zum Spaß trainieren?

Susan: Insgesamt bin ich ein großer Fan. Trainiere so viel du willst. An diesem Punkt trainieren Sie für einen Triathlon. Ich meine, du musst ein bisschen aufpassen, weil du sicherstellen musst, dass du deinen Körper an diesem Punkt genug treibst. Und viele Leute, von denen ich denke, dass sie bei Bright Line Eating zögern, so viel Essen hinzuzufügen, wie sie dafür benötigen würden. Aber ja, es gibt keine Einschränkungen für Aktivitäten jeglicher Art, sobald Sie essen. Es wird angewählt.

Katie: Genial und ich hoffe, dass die Leute zuhören. Ich denke, viele von ihnen wollen mehr herausfinden und es versuchen und ich werde in den Shownotizen auch einige meiner eigenen Geschichten erzählen. Ich habe das Gefühl, dass ich mit all den Kindern und der Schilddrüsenerkrankung jahrelang wirklich mit meinem Gewicht zu kämpfen hatte und super frustriert war und irgendwie aufgab, als ich Ihr Buch fand und irgendwie war, & ldquo ;Weißt du was? Ich werde es einfach so machen, wie es geschrieben steht. Ich werde nicht zu viel analysieren, weil ich auch ein Forscher bin und dazu neige. Und wie, “ Nun, was ist damit, und sollte ich hinzufügen, ich werde es einfach tun und nicht darüber nachdenken und einfach tief durchatmen und dem System vertrauen, ” und es hat funktioniert. Und so weiß ich, wenn jemand zuhört und sie irgendwie an diesem Ort sind, werden Bright Lines hoffentlich auch eine Antwort für sie sein. Aber wie können die Leute es versuchen und wo soll sie anfangen? Natürlich werde ich Links in den Shownotizen haben, aber wo würdest du jemandem empfehlen, anzufangen?

Susan: Ich würde empfehlen, dass jemand auf unsere Website Brightlineeating.com geht und auf den Link 'Erste Schritte' klickt. Und ganz oben wird es Informationen über die 14-Tage-Herausforderung geben, und ich würde empfehlen, dass sie diese 14-Tage-Herausforderung durchführen. Es ist eine super niedrige Investition und die Einsätze sind wirklich niedrig, weil Sie wissen, dass Sie 14 Tage lang alles tun können, und es gibt Ihnen auch eine Option, wenn Sie das Bootcamp ausprobieren möchten, das unser vollständiges Programm ist, das & rsquo ; s produziert den ganzen Erfolg, über den wir gesprochen haben und alles. Und so erhalten sie diese Option auch, wenn sie die 14-Tage-Herausforderung versuchen. Wissen Sie, es ist wie eine winzige Verpflichtung mit der Option, mehr zu tun, wenn Sie es mögen.

Katie: Ja, ich liebe es. Und wenn Sie es nicht mögen, wenn Sie es zwei Wochen lang versuchen, haben Sie nichts verloren, selbst wenn Sie entscheiden, dass es nicht funktioniert, oder es ist nicht für Sie, das ist meiner Meinung nach der Schlüssel, der es nicht ist Wie Sie sagten, ist es nicht wie ein Magenbypass oder etwas Ernstes, wo es zu diesem Zeitpunkt irreversibel ist. Es ist etwas, das Sie leicht ausprobieren können, und das Schlimmste, was passiert, ist, dass Sie zwei Wochen lang mehr Gemüse gegessen haben und es ist Es ist immer noch ein Gewinn. Also werde ich diese Links in den Shownotizen haben. Aber Susan, vielen Dank, das war großartig. Ich könnte den ganzen Tag mit Ihnen sprechen und wir müssen eine zweite Runde machen, wenn es noch viel mehr Fragen gibt.

Susan: Ich würde diese Katie so sehr lieben. Ich danke dir sehr. Ich vergöttere dich einfach. Es ist so schön, hier bei dir und deinem Stamm zu sein.

Katie: Oh mein Gott. Danke, dass Sie hier sind und danke an Sie alle, dass Sie zugehört haben. Wir sehen uns beim nächsten Mal im Podcast für gesunde Mütter.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Gewicht zu verlieren und es fernzuhalten? Was hat bei Ihnen funktioniert? Klingt Susans Rat wahr?