Der Aufstieg der Autoimmunerkrankung (und wie man gedeiht, auch wenn Sie es haben) Mit Dr. Guillermo Ruiz

Es ist kein Geheimnis, dass Autoimmunerkrankungen auf dem Vormarsch sind, und viele von uns haben sie möglicherweise und wissen es nicht einmal. Heute spreche ich mit Dr. Guillermo Ruiz, einem Medizinstudenten am Southwest College of Naturopathic Medicine, darüber, warum wir einen solchen Anstieg sehen und was wir dagegen tun können.

Dr. Ruiz praktiziert derzeit bei Integrative Health in Scottsdale, Arizona, wo er sich auf Endokrinologie spezialisiert hat. (Unterhaltsame Tatsache: Sein Mentor ist der Arzt, der schließlich meine Schilddrüsenerkrankung diagnostiziert und mir geholfen hat, Dr. Alan Christianson.) Wenn Sie ein Autoimmun-Ungleichgewicht haben oder den Verdacht haben, dass Sie dies tun, empfehle ich Ihnen dringend, Dr. Ruiz 'Blog und zu lesen Podcast (siehe Links unten).

Episodenhighlights

  • Was ist Autoimmunkrankheit (& Warnzeichen zu suchen)
  • Die 3 Hauptursachen für Autoimmunerkrankungen
  • Was Entzündung damit zu tun hat
  • Große Missverständnisse über die Behandlung von Autoimmunität
  • Warum sollten wir Ergänzungen radeln
  • Die Wahrheit über Remission: Kann eine Autoimmunerkrankung jemals wirklich verschwinden?
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

Erfahren Sie mehr über Dr. Guillermo Ruiz und seine Praxis unter www.3030strong.com oder seinem Podcast 30/30 Health.
  • Autoimmun stark (Autoimmun-spezifisches Trainingsprogramm)
  • Organifi Greens Powder
  • Ojai Energetik
  • MagSRT (Magnesiumpräparat)
  • Just Thrive (probiotische Ergänzung)
  • Podcast 142: Ist Nebennierenermüdung real oder nur schlechte Wissenschaft? Mit Ari Whitten
  • Der Energy Blueprint Podcast mit Ari Whitten
  • Dr. Alan Christianson

Dr. Guillermo empfiehlt

Mehr aus Innsbruck

  • 338: Von der Autoimmunerkrankung zur blühenden Gesundheit mit Ryan Lee
  • 182: Warum Sie anders trainieren müssen, wenn Sie eine Autoimmunerkrankung haben (und wie) mit Autoimmun stark
  • 74: Dr. Izabella Wentz über die Verbesserung von Hashimoto in nur zwei Wochen
  • 115: Entschlüsselung der Autoimmunerkrankung mit Dr. Tom O'Bryan
  • 18: Schilddrüsengesundheit & Autoimmunerkrankung
  • Mein 30-Tage-Autoimmun-Diätplan zurücksetzen
  • Wie Sie wissen, ob Sie an Hashimoto-Krankheit leiden (& was zu tun ist)
  • Labortests, die Sie von zu Hause aus bestellen können (ohne Arzt)

Haben Sie weitere Fragen zu Autoimmunerkrankungen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Episode wird Ihnen von Desert Farms Camel Milch gebracht. Noch nie von Kamelmilch gehört? Ich hatte es auch nicht getan, bis ich über einige Studien über seine einzigartigen Eigenschaften stolperte und mich entschied, dies als Alternative zu normaler Milch für mein Baby zu versuchen. Kamelmilch hat einige einzigartige Eigenschaften, die die Verträglichkeit erleichtern, selbst für diejenigen, die mit traditioneller Milch nicht gut zurechtkommen, und einige Hinweise deuten darauf hin, dass sie das Immunsystem unterstützen und für Menschen mit Autoimmunerkrankungen von Vorteil sein kann. Wüstenfarmen sind die hochwertigste Kamelmilchquelle, die ich gefunden habe, und ich liebe es, dass sie ihre Kamele wirklich lieben und pflegen. Tatsächlich hatte ich kürzlich sogar die Gelegenheit, den Gründer und ein paar Kamele kennenzulernen! Derzeit bieten sie Innsbruck-Hörern vier kostenlose Extraflaschen fürs Leben mit jedem Abonnement an. Sie können mehr erfahren und die kostenlosen Flaschen in den Shownotizen, dem Link für diese Episode, oder unter wellnessmama.com/go/camel-milk/ herunterladen, um die kostenlosen Flaschen zu erhalten oder mehr zu erfahren.

Diese Episode wird von Just Thrive Probiotika gesponsert. Ich habe diese Firma vor ein paar Monaten gefunden und war es auch
überwältigt von dem Unterschied in ihren Produkten! Sie bieten zwei Eckpfeilerprodukte an, die sowohl klinisch untersucht als auch hochwirksam sind. Das erste ist ihr Probiotikum, das klinisch untersucht wurde, um bei undichtem Darm zu helfen und bis zu 1000-mal so viel wie andere Probiotika oder die nützlichen Organismen in etwas wie griechischem Joghurt zu überleben. Der Unterschied besteht darin, dass ihre sporenbasierten Stämme völlig anders wirken als andere Arten von Probiotika. Außerdem ist dieses Probiotikum vegan, milchfrei, histaminfrei, gentechnikfrei und wird OHNE Soja, Milchprodukte, Zucker, Salz, Mais, Baumnüsse oder Gluten hergestellt - so ist es für praktisch jeden sicher. Ihr Probiotikum enthält einen patentierten Stamm namens Bacillus Indicus HU36, der Antioxidantien im Verdauungssystem produziert - wo sie leicht vom Körper aufgenommen werden können. Ihr anderes Produkt ist ein K2-7, und dieser Nährstoff - Sie haben vielleicht schon davon gehört - ist als 'Aktivator X' bekannt. der Supernährstoff, den Weston A. Price - ein Zahnarzt, der vor allem für seine Theorien über die Beziehung zwischen Ernährung, guter Gesundheit und Knochenentwicklung und Mundgesundheit bekannt ist. Er fand dies in Lebensmitteln in den gesündesten Gemeinden der Welt verbreitet. Ihr K2 ist die einzige natürliche Ergänzung in pharmazeutischer Qualität mit veröffentlichten Sicherheitsstudien. Wie das Probiotikum ist auch dieses frei von Gluten, Milchprodukten, Soja, Nüssen und GVO. Sie können beides überprüfen und mehr erfahren, indem Sie auf https://wellnessmama.com/go/probiotics/ gehen.

Katie: Hallo und willkommen im “ The Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und heute beschäftigen wir uns mit allen Dingen der Autoimmunerkrankung. Und ich weiß, dass ich von Ihnen viele Fragen dazu bekomme, und ich bin hier mit einem Experten, der viele dieser Fragen beantworten wird.



Dr. Guillermo Ruiz ist Medizinstudent am Southwest College of Naturopathic Medicine. Sein Ziel ist es, seine Forschung zu nutzen, um die Naturheilkunde mithilfe eines evidenzbasierten Ansatzes voranzutreiben. Und er konzentriert sich darauf, evolutionäre Verbindungen zwischen unseren modernen und traditionellen Gesundheitssystemen zu finden, was ein Gleichgewicht ist, das wir so dringend brauchen. Derzeit praktiziert er bei Integrative Health in Scottsdale, Arizona, wo er sich auf Endokrinologie spezialisiert hat, und verfügt über eine Fülle von Informationen. Dr. Ruiz, willkommen und danke, dass Sie hier sind.

Guillermo: Danke, dass Sie mich haben. Weißt du, super aufgeregt, hier zu sein. Weißt du, ich habe viele Patienten, die dir folgen und deinem Blog folgen. Ich denke, sie werden sehr, sehr glücklich sein, mich hier zu haben.

Katie: Oh, ich bin so aufgeregt. Und ich weiß, dass Sie so viel Weisheit und Informationen zu teilen haben. Also möchte ich sofort einsteigen. Ich höre von vielen Menschen, die verschiedene Formen von Autoimmunerkrankungen haben. Ich selbst habe Hashimotos. Bevor wir uns also mit der tieferen Wissenschaft befassen, möchte ich zunächst nur ein paar Begriffe definieren und erklären, was sie in Bezug auf den Körper bedeuten. Auch wenn dies eine einfache Frage ist, können Sie uns eine allgemeine Vorstellung davon geben, was eine Autoimmunerkrankung ist und was im Körper vor sich geht, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt?

Guillermo: Nun, Sie wissen, auf die einfachste Art und Weise, Autoimmunerkrankungen zu erklären, würde ich sagen, dass Ihr Körper nicht wirklich gut ausgerichtet ist und Ihr Gewebe nicht wirklich als Teil von Ihnen erkennt und es beginnt
sie angreifen. Und ich habe letzte Nacht angefangen, in die Literatur zu gehen und nur darüber zu lesen, was Autoimmunerkrankungen verursacht. Und es gibt drei große Dinge, die Autoimmunerkrankungen verursachen.

Die erste wäre molekulare Mimikry oder wenn Ihr Immunsystem denkt, dass etwas Sie angreift. Und molekulare Mimikry tritt normalerweise nach einer viralen oder bakteriellen Infektion auf. Dann beginnt Ihr Körper, diese Viren und Bakterien anzugreifen. Und dann wird es verwirrt und greift dich auch an.

Dann wäre das zweite, was eine Autoimmunerkrankung verursachen könnte, eine übermäßige Entzündung. Wenn Sie beispielsweise eine Person mit Zöliakie oder Morbus Crohn sind, hat sie eine starke Entzündung im Darm. Und schließlich führt all diese Entzündung zu mehr Entzündungen, und Sie greifen sich selbst an, weil Sie so entzündet sind, und entwickeln dann Antikörper gegen Ihr eigenes Gewebe.

Und dann ist die dritte, und dies ist die unglücklichste, wenn Sie eine genetische Veranlagung dafür haben, dass Ihr Immunsystem nicht ausgeglichen ist und Ihr Immunsystem beginnt, Ihr gesundes Gewebe anzugreifen.

Katie: Verstanden. Deshalb hören wir zum Beispiel Menschen, die nach so etwas wie dem Epstein-Barr-Virus oder einer schweren Viruserkrankung möglicherweise Anzeichen von Autoimmunerkrankungen zeigen. Ihr Körper versucht im Grunde, etwas zu finden, das wichtig ist, um zu kämpfen, aber es wird im Grunde genommen verwirrt?

Guillermo: Ja, weißt du? Und selbst bei anderen Krankheitsprozessen, wie zum Beispiel Typ-1-Diabetes, Typ-1-Diabetes, wissen Sie, dem, den Sie als Kind erwerben, gehen normalerweise zwei Dinge voraus, ein wenig Darm Durchlässigkeit, wenn ein Virus aus Ihrem Darm in Ihren Blutkreislauf gelangt, und das zweite ist die molekulare Mimikry, von der wir gesprochen haben. Wissen Sie, dann greift Ihr Immunsystem dieses Virus an und erzeugt dann Immunglobuline gegen dieses Virus und dann passen diese Immunglobuline zufällig zu Ihrer Bauchspeicheldrüse und es beginnt, die Beta-Zellen in Ihrer Bauchspeicheldrüse zu zerstören.

Und das ist die Sache, wissen Sie. Manchmal sprechen wir in diesem Gesundheitsbereich der funktionellen Medizin über: 'Oh, Sie wissen, Sie heilen Ihren Darm, Sie können heilen, Sie wissen, Hashimotos, Sie können Lupus heilen, Sie können Diabetes heilen.' und die Leute rollen mit den Augen, weil sie nicht verstehen und denken, dass wir uns etwas ausdenken oder etwas überbieten. Aber in Wirklichkeit können Sie verstehen, warum die Heilung des Darms ein so wichtiger Bestandteil jeder Autoimmunerkrankung ist, wenn Sie der Geschichte folgen und wissen, dass alle Krankheiten auf Entzündungen zurückzuführen sind.

Katie: Genau. Sie verwenden also das Wort Darmpermeabilität, und ich denke, die meisten Menschen sind wahrscheinlich vorübergehend mit dem vertraut, was das ist. Aber können Sie uns einfach eine breite Definition geben und erklären, was im Körper vor sich geht, wenn es eine Darmpermeabilität gibt?

Guillermo: Ja, wissen Sie, und das ist der medizinische Begriff, Sie wissen, Darmpermeabilität. Viele, wissen Sie, Blogger und, wissen Sie, oder wenn Sie schon eine Weile in diesem Bereich waren, haben Sie es wahrscheinlich als undichten Darm gehört. Und im weitesten Sinne passiert, dass immer dann, wenn Sie eine Entzündung in Ihrer Darmschleimhaut haben, ob es sich um etwas handelt, das Sie gegessen haben, und sogar um Stress. Sie wissen also, dass in Ihrem Darm ein sehr stressiges Ereignis auftritt Leben gibt es Studien, in denen sie die Darmpermeabilität von Menschen bei einem Traumaunfall vergleichen und sie mit der Darmpermeabilität von jemandem vergleichen, der gerade einen Marathon gelaufen ist.

Wenn Sie also denken, Sie wissen, dass der Stress durch das Training Ihren Darm nicht beeinflusst, wissen Sie, das ist es. Aber ich schweife ab. Wenn Sie also eine große Entzündung haben, gehen bestimmte Proteine ​​in die Intima Ihres Darms und es beginnt, wissen Sie, kleine winzige Löcher zu bilden. Und wenn Sie Dinge wie Bakterien zusammensetzen, wenn Sie Dinge wie Fermentation zusammensetzen, wissen Sie, dass sich diese Löcher durch schlechte Bakterien öffnen. Und dieser Schutz ist der Schutz unseres Körpers vor Krankheitserregern, damit verschiedene Proteine ​​nicht in unseren Blutkreislauf gelangen.

Und wenn bei all diesen kleinen Löchern Proteine ​​oder Bakterien oder Viren in den Blutkreislauf gelangen, muss Ihr Immunsystem jetzt verhindern, dass sich diese Dinge ausbreiten und Sie krank machen. Dies erzeugt diesen Effekt, wenn Ihr Immunsystem Dinge angreift, die nicht vorhanden sein sollten, und Sie buchstäblich Dinge bekommen, die sich in Ihrem Darm befinden sollten, nämlich Poop, Poop dringt buchstäblich ein dein Blutkreislauf. Und das ist nicht gut. Und deshalb ist es für Sie sehr wichtig, sehr gesunde Dinge zu essen, die diese Zellen in der Darmschleimhaut reparieren, um diese Darmpermeabilität zu verhindern.

Katie: Ja, das ist so ein guter Punkt. Und als ich dies zum ersten Mal erforschte, war eine Sache, die mich wirklich umgehauen hat, zu verstehen, dass das Verdauungssystem tatsächlich biologisch nicht als körpereigen betrachtet wird, weil es im Grunde genommen diese Spur ist, die durch uns verläuft. Aber es sollte keine anderen Dinge geben, als die, die der Körper speziell durch die Nährstoffaufnahme und den normalen Verdauungsprozess zulässt, und es sollte keine Dinge geben, die physisch durch diesen Liner hin und her wandern, weil der Körper diese Barriere benutzt, um uns vor all dem zu schützen Dinge, die wir nicht aus unserem Essen oder aus unserer Umwelt aufnehmen wollen. Und das war wirklich ein neuartiges Konzept für mich, aber es half wirklich zu verstehen, wie wir das schützen müssen und nicht an diesen Punkt der Durchlässigkeit gelangen und unsere Darmgesundheit wirklich schützen müssen.

Ich bin mir sicher, dass dies ein Bestandteil davon ist, aber warum sehen Sie Ihrer Meinung nach gerade jetzt einen solchen Anstieg der Autoimmunerkrankungen? Denn auf der ganzen Linie, von Hashimoto über Lupus, wie Sie bereits erwähnt haben, bis hin zu Hautproblemen, sind all diese Faktoren auf dem Vormarsch. Warum sehen Sie gerade jetzt einen so schnellen Anstieg?

Guillermo: Nun, Sie wissen, leider ist unser Essen nicht mehr das, was es früher war, und es ist nicht so sauber. Es ist nicht so, wie Sie wissen, Sie hören diesen Begriff, Farm-to-Table, und wir kommen davon weg, wissen Sie, von dieser Utopie, in der Lage zu sein, in die Ernte einzusteigen und das vielleicht zu bekommen. Sie wissen, frisches Essen. Und mit der Distanz und wegen des modernen Lebens müssen wir unsere Lebensmittel viel mehr verarbeiten als früher, sogar vor 20 oder 30 Jahren. Ich spreche nicht einmal über vor Tausenden von Jahren. Ich spreche von vor 20 oder 30 Jahren. Und wenn wir Lebensmittel verarbeiten, ändern wir ihre Struktur und wir ändern, wie Sie wissen, die Art und Weise, wie sie in Ihren Körper aufgenommen werden. Die entzündlichste Sache, die oxidativste Sache, die wir tun, ist zu atmen, Sauerstoff zu nehmen und ATP oder Energie aus Sauerstoff zu erzeugen.

Das zweitentzündlichste, was wir tun, und das ist etwas, woran wir nicht denken, ist Essen. Und wenn wir essen, nehmen wir im Grunde genommen Proteine ​​aus exogenen Substanzen und bauen diese Proteine ​​in unseren Körper ein. es ist so intim. Es ist so eine intime Sache, die wir tun. Und wir machen das dreimal am Tag, wissen Sie, manchmal mehr, wenn Sie eine Kleinigkeit essen. Und wenn Sie verarbeitete Lebensmittel essen, weiß der Körper nicht wirklich, wie er richtig damit umgehen soll, und bestimmte Lebensmittel können verschiedene Proteine ​​in unserem Körper aktivieren.

Wie zum Beispiel können bestimmte Proteine ​​und Weizen etwas aktivieren, das als Zonulin bezeichnet wird, und Zonulin ist ein Protein, das die Permeabilität oder die engen Verbindungen moduliert, oder wie der Klebstoff, der über die verschiedenen Zellen in Ihrem Darm klebt. Und wenn Sie Zonulin aktivieren, öffnen Sie im Grunde nur Ihren Darm. Und wenn Sie Ihren Darm öffnen, wissen Sie, dass all die guten Dinge, die in Ihrem Essen enthalten sind, schneller reisen werden, aber auch schlechte Dinge können auslaufen.

Weißt du, wenn du darüber nachdenkst, je mehr wir verarbeitete Lebensmittel essen, die keine physiologischen Auswirkungen auf deinen Darm haben, desto mehr versetzen wir uns in diese Situation Wo wir unser Immunsystem haben müssen, kümmern wir uns um Dinge, die vielleicht nicht da sein sollten. Und je öfter Sie es tun, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Immunsystem verwirrt wird und Sie dann angegriffen werden.

Katie: Ja, das macht vollkommen Sinn. Und wie Sie sagen, an die ich denke, wissen Sie, haben Sie Menschen erwähnt, die sogar essen, selbst in einem optimalen Szenario, wenn wir qualitativ hochwertige Lebensmittel essen, erzeugt dies immer noch oxidativen Stress im Körper und das ist sein Zweck. Das ist natürlich. Aber wenn Sie daran denken, dass die meisten Menschen statistisch gesehen nicht dreimal am Tag essen, aber wenn Sie jedes Mal mit dem Essen rechnen, nehmen wir uns etwas in den Mund, ich glaube, der letzte Durchschnitt, den ich gesehen habe, war 17 Mal pro Tag. Wir geben uns eigentlich nie eine Verdauungspause. Wir nehmen den ganzen Tag nur in zufälligen Abständen Essen in den Mund. Und wahrscheinlich hören nicht die meisten Menschen dies, aber statistisch gesehen erkennt unser Körper in den USA 90% dessen, was wir in unseren Körper einbauen, nicht einmal als Nahrung, weil er nicht wirklich nährstoffreich ist. es nimmt dem Körper Nährstoffe ab.

Und ich denke daran im Gegensatz zu einem Besuch in Italien in letzter Zeit. Und da war eine Familie. Es gab drei Generationen. Sie lebten alle auf einer Farm. Und sie bauten alles an, was sie konsumierten, außer dass sie Mehl, Zucker und Kaffee kauften. Aber alles andere, alle Produkte, alle Fleischsorten, alle Olivenöle, sie haben ihr eigenes Olivenöl hergestellt und nur den Unterschied in der Qualität ihres Konsums gesehen und was wahrscheinlich viele unserer Großeltern und Urgroßeltern im Vergleich zu was konsumiert haben Wenn wir jetzt konsumieren, ist es sinnvoll, dass unser Körper nicht für das ausgelegt ist, was er zu tun hat.

Wenn es um Autoimmunerkrankungen geht, kann es meiner Meinung nach eine sehr schwere Krankheit sein, denn bei so vielen Dingen wissen Sie, wenn Sie an einer Grippe leiden, dass Sie an einer Grippe leiden. Bei Autoimmunerkrankungen ist dies nicht immer so eindeutig, und es scheint sich um eine Kaskade zu handeln. Wie könnte jemand überhaupt wissen, dass er an einer Autoimmunerkrankung leidet, denn es ist nicht so, dass wir dieses Zonulin in unserem Darm täglich verfolgen können. Können Sie sich damit befassen? Wie ist der Prozess, der in den frühen Stadien im Körper stattfindet? Und wie können Sie überhaupt wissen, ob Sie es haben?

Guillermo: Weißt du, in Dingen wie … kann es sehr kompliziert werden oder es kann sehr einfach sein. Wie zum Beispiel im Fall von Zöliakie können wir tatsächlich Labortests durchführen, mit denen Sie testen können, ob Sie Antikörper haben, die Ihren Darm zerstören. Wenn Sie also an Zöliakie leiden und gegen Weizen allergisch sind, erzeugt Ihr Immunsystem diese Antikörper, die Ihren Darmtrakt zerstören.

Wir haben fingerartige Vorsprünge im Darm, die es uns ermöglichen, so viele Nährstoffe wie möglich aus der Nahrung aufzunehmen. Und wenn wir keine Antikörper dagegen haben, werden fingerähnliche Zöliakie-Projektionen zerstört, abgestumpft, und jetzt kann Ihr Darm keine Nährstoffe mehr aufnehmen, und dann haben Sie Durchfall, und dann fangen Sie an, wissen Sie , Sie können Blutungen haben, und solche Dinge. Das sind also normalerweise Hashimotos Thyreoiditis. Wir haben verschiedene Tests, auf die wir testen können, wissen Sie, Antikörper und all diese verschiedenen Antikörper, auf die wir testen können, wenn es um Hashimotos geht.

Leider kann es bei Dingen wie Lupus sehr, sehr kompliziert werden, da Lupus im Kern eine Autoimmunerkrankung ist. Damit Sie jedoch tatsächlich jemanden mit Lupus diagnostizieren können, handelt es sich um ein Konglomerat verschiedener Krankheitsprozesse, die Sie zusammenstellen müssen. Und es ist im Grunde eine Krankheit der Ausgrenzung. Etwas, von dem Sie wissen, dass wir nicht verstehen, was los ist, und Sie haben, wissen Sie, 10 dieser 21 Dinge, und dann kann bei Ihnen Lupus diagnostiziert werden.

Diese Symptome können beispielsweise Haarausfall, Hautausschläge, Trockenheit, Geschwüre, Anämie, Müdigkeit und, wie Sie wissen, Atemschmerzen sein. Sie wissen, das Konglomerat der Symptome kann so schwierig sein. Und die Leute können wirklich sehr, sehr frustriert sein, denn stellen Sie sich vor, Sie haben all diese verschiedenen Symptome und können nicht sagen: 'Ja, Sie haben Strep, oder Sie haben, wissen Sie, und dies ist das einzige Medikament, das sich darum kümmert.' eine Sache, die alles heilen wird. ” Da Ihr Immunsystem Teil Ihres gesamten Körpers ist und es einmal trainiert ist, ist es wirklich schwer, das Training zu beenden. Es ist sehr schwierig, eine Lösung der Symptome zu finden, wenn Sie nicht wissen, was die Hauptursache ist.

Jetzt kann ich Ihnen sagen, dass die Hauptursache für Autoimmunerkrankungen nicht darin besteht, dass Ihr Immunsystem überaktiv ist. Da dies die erste Verteidigungslinie ist, die wir derzeit haben, unterdrücken wir Ihr Immunsystem, wenn Sie an einer Autoimmunerkrankung wie Lupus oder rheumatoider Arthritis leiden. Und ich denke, das ist der falsche Weg, weil wir herausfinden müssen, warum Ihr Autoimmunsystem überreagiert.

Und wenn wir uns dieses Szenario so ansehen, dann haben wir jetzt Hoffnung. Jetzt können wir sagen: 'Okay, sicher, Sie haben die genetische Veranlagung, dass Ihr Immunsystem auf Sie reagiert.' Sicher, es gibt etwas, das falsch macht und reagiert. ” Aber jetzt können wir anfangen zu untersuchen und uns mit verschiedenen Dingen befassen, die Ihr Immunsystem auf die falsche Weise aktivieren können, anstatt nur Ihr Immunsystem zu unterdrücken. ” Und dann sind Sie einem Krebsrisiko ausgesetzt. Es birgt das Risiko für Superinfektionen. Es gibt einen Grund, warum wir ein Immunsystem haben, und wenn es hochreguliert ist, müssen wir herausfinden, was es hochreguliert, und nicht nur herunterfahren.

Katie: Verstanden. Das macht durchaus Sinn. Also, wirklich, wie jemand, viele von uns, und wahrscheinlich lange bevor ich meine Diagnose von Hashimoto bekam, hatte eine Menge dieser biologischen Dinge zu tun, und Sie spüren sie nicht unbedingt, bis sie diese kritische Masse erreichen, oder es gibt viele von ihnen. Und das ist auch ein großartiger Punkt, da einige Autoimmunerkrankungen nicht so einfach zu diagnostizieren sind wie nur ein einziger Test. Sogar für mich, mit Hashimotos, meinen Antikörpern, war das ein Test, den sie durchgeführt haben, aber sie haben auch … sie haben einen Ultraschall meiner Schilddrüse gemacht, und sie haben auch andere Marker angeschaut.

Und ich denke, das ist der Vorteil der Naturheilkunde, dass ihr einen ganzheitlichen Ansatz sucht, nicht nur einen Marker. Das war meine Frustration mit vielen Ärzten über so viele Jahre hinweg. Sie testeten nur T3 oder T3 und T4 und keine Antikörper und schauten nicht auf meine Schilddrüse und kamen dann zu dem Schluss, dass es mir gut ging. Und es gab diesen zugrunde liegenden Prozess, den sie nicht aufgegriffen haben, weil sie all diese Dinge nicht getestet haben.

Und eine andere Sache, die ich viel von Leuten höre, die mir schreiben, und auch von meiner eigenen Geschichte, als ich wirklich in dem rauen Teil von Hashimotos war, war die Müdigkeit. Und für mich ist Autoimmunerkrankungen deshalb eine stille und wirklich schwierige Krankheit. Und mein Herz geht an Menschen, die es haben, weil Sie von außen gut aussehen können und diese schwächende Müdigkeit oder diese Kämpfe haben, die sich klinisch nicht wie viele andere Symptome zeigen. Und so denken die Leute, dass es dir gut geht, weil du gut aussiehst, aber du fühlst dich definitiv nicht gut. Können Sie also den Zusammenhang erklären, wie Müdigkeit mit all dem zusammenhängt und was passiert, wenn Sie nur diese schwächende Ganzkörper-Müdigkeit haben?

Guillermo: Nun, weißt du, ich muss Ari Whitten diesen zuschreiben. Aber eines der Dinge, die bei jedem Müdigkeitssyndrom auftreten, und insbesondere bei Hashimoto ist es leicht zu verstehen, dass Ihre Schilddrüse jede Zelle in Ihrem Körper kontrolliert. Jede Zelle in Ihrem Körper kann durch Schilddrüsenhormon beeinflusst werden. Und was das Schilddrüsenhormon bewirkt, ist, dass es bei der Bildung von Proteinen hilft, und diese Proteine ​​können alles tun, um Sie wachsen zu lassen, bei der Produktion verschiedener Hormone zu helfen, und Sie wissen, dass es die Dinge hochreguliert.

Und ich sage meinen Patienten gerne, dass Ihre Schilddrüse wie der Beschleuniger ist. Und das Gaspedal, wenn Sie das Gaspedal drücken, fährt Ihr Auto schneller, wissen Sie. Stellen Sie sich Ihre Schilddrüse vor, wissen Sie, wenn Sie gute Schilddrüsenwerte haben, wird dieses Auto nur fahren. Wenn Sie an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden, drücken Sie diesen Beschleuniger nicht stark genug, sodass Sie nicht über diese Energie, diese natürliche Energie verfügen. Sie müssen sich nicht auf Dinge wie Koffein verlassen.
Zweitens, und eines der Dinge, die ich mir gezeigt oder gelehrt habe, war, dass Bakterien bei jeder Infektion sehr opportunistisch und Viren sehr opportunistisch sind. Und sie sind,
Fast parasitär, wo sie übernehmen, entführen sie Zellen und verwenden die Mitochondrien aus dieser Zelle, um Energie aus Ihrem Körper zu stehlen, sodass sie keine Energie erzeugen müssen.

Die Mitochondrien schalten sich also aus, um diesen ATP- oder Energiediebstahl zu verhindern. es stiehlt von diesen Bakterien, diesen Viren. Wenn Sie also chronische Infektionen haben oder wenn Sie chronische Entzündungen haben, reagiert Ihr Körper auf diese Weise. Es beginnt, Mitochondrien am ganzen Körper abzuschalten. Stellen Sie sich also vor, Sie wissen, wenn Sie mit Batterien operiert haben und jede Mitochondrie eine Batterie ist und jetzt die Hälfte Ihrer Batterien ausgeschaltet ist. Jetzt nutzen Sie diese Energie nicht mehr.

Und das kann bei einer Infektion passieren. Dies kann, wie Sie wissen, als Autoimmunangriff auf Ihre Mitochondrien geschehen. Es kann passieren, dass Sie Ihre Zellen nicht mehr benutzen, weil Sie müde sind, weil Ihre Schilddrüse nicht optimal ist und Sie dann nicht genug Motivation haben, um Sport zu treiben, und Sie wissen, gehen Spazieren gehen und frische Luft schnappen. Dann beginnen die Mitochondrien abzuschalten.

Und dann erzeugt Ihr Körper diese Gefahrenreaktion, wissen Sie, ein System, in dem es heißt: 'Oh, Mitochondrien werden abgeschaltet.' Wir müssen angegriffen werden. ” Und es schaltet immer mehr Mitochondrien aus. Und die Mitochondrien werden nicht wieder in einer Reihe stehen, bis Ihr Körper dies bemerkt. 'Okay, wir befinden uns außerhalb dieser Gefahrenzone.'

Weißt du, es ist ein sehr heikler Prozess, denn A, es ist nicht so, als würde ich meinen Patienten nur sagen: Ja, du musst es nur schwer machen und du musst nach draußen gehen und joggen. ” Weil ich weiß, dass sie physiologisch gesehen, wenn sie Hashimotos haben, keine haben, wissen Sie, sie drücken diesen Beschleuniger nicht dahin, wo sie sein müssen, um natürliche Energie zu haben. Aber B, sie müssen auch anfangen, sich zu bewegen, und sie müssen mit ein wenig Bewegung beginnen, um dieses Abschalten der Mitochondrien zu verhindern.

Wissen Sie, Sie müssen dieses Gleichgewicht herstellen und den Patienten gegenüber sehr offen sein, wie “ Ja, Sie wissen, ich verstehe, dass diese Müdigkeit chronisch und diese Müdigkeit sehr schwächend ist, und ich kenne Sie Ich wünschte, Sie könnten aufstehen und ein bisschen produktiver sein. ” Aber wenn wir nicht irgendwo anfangen und wir anfangen, wissen Sie, auch wenn es nur um das Haus geht und Dr. Alan Christianson sagt, dass er zu Beginn des Trainings um die Insel rennen würde seine Küche.

Selbst wenn es nur darum geht, herumzulaufen und Ihre Kinder in den Park zu bringen, oder wenn Sie einen zusätzlichen Spaziergang mit dem Hund machen, müssen Sie Ihrem Körper signalisieren, dass & ldquo ; Okay, wir kümmern uns um Sie, damit Ihr Körper wieder in Einklang mit der Aktivierung der Mitochondrien kommt. ” Aber das kann völlig unmöglich sein, wenn Sie nicht über dieses hormonelle Gleichgewicht verfügen, wissen Sie. Es ist also ein sehr heikler Balanceakt, den wir ausführen müssen, dessen wir uns bewusst sein müssen. Es ist nicht so, dass du nur verrückt oder nur faul bist. Sie wissen, es ist sowohl physiologisch als auch bis zu einem gewissen Grad sogar auf zellulärer Ebene.

Katie: Verstanden. Und um zu wiederholen, was Sie sagen, ich liebe die Arbeit von Ari Whitten. Er war auch in diesem Podcast. So großartige Forschung und Arbeit, dass er tut. Und ich denke, Sie haben auch immer noch Recht mit der Autoimmunermüdung und dem Zusammenhang zwischen Bewegung, weil ich jahrelang dachte, ich werde mich einfach durchkämpfen. Und wirklich, wie Sie bereits erwähnt haben, können Sie mehr Schaden als Nutzen anrichten, wenn Sie versuchen, in mehr zu springen, als Ihr Körper hormonell bereit ist, damit umzugehen. Tatsächlich gibt es ein Programm namens Autoimmune Strong, ein Trainingsprogramm, das speziell für Menschen mit Autoimmunerkrankungen entwickelt wurde, um wieder in Bewegung zu kommen, ohne diesen schädlichen Zyklus zu erzeugen.

Und ich möchte auch sagen, weil Sie Dr. Christianson erwähnt haben, der der Arzt ist, der tatsächlich meine Hashimoto diagnostiziert hat und mir geholfen hat, mich zu erholen. Seine Reise ist also erstaunlich und an sich schon unglaublich. Aber Sie haben darüber gesprochen, dass er auf seiner Kücheninsel herumläuft. Und nur um ein Bild zu malen, möchte ich, dass die Leute verstehen, dass er jetzt extrem, extrem fit ist. Er ist das Bild der Gesundheit. Ich glaube an einen wettbewerbsfähigen Berg-Einradfahrer, den ich mir gar nicht vorstellen kann. Ich kann kaum Fahrrad auf einem Berg fahren. Also, nur er ist sehr viel das Bild der Gesundheit
und ein Beweis dafür, dass es möglich ist, sich zu erholen und den Körper zu heilen, aber es ist nur ein langsamer Prozess.
Daher denke ich, dass dies ein so guter Punkt ist, dass Sie es langsam angehen ließen, sicherstellen, dass zuerst der Darmprozess und der Hormonprozess vorhanden sind, und sich bewegen, aber nicht in diese extreme Übung springen, bis Ihr Körper es ist bereit.

Und ein anderes Thema in der gleichen Richtung, von der ich weiß, dass Sie ziemlich viel darüber geschrieben haben, ist die Eisenverbindung und welche Rolle Eisen bei Autoimmunerkrankungen spielt, und Sie hatten eine wirklich gute Erklärung dafür. Können Sie sich damit befassen und das erklären?

Guillermo: Sie wissen, in erster Linie, wissen Sie, beginnen wir mit der Definition von Anämie, wissen Sie. Wie vielen Leuten da draußen wurde gesagt: 'Oh, Sie haben Anämie.' Und dann werden sie den Praktizierenden fragen: 'Also, was bedeutet das?' “ Oh, du hast wenig Eisen. ” Okay, cool, also, das ist es? Also Anämie. Für jeden, der zuhört, dem jemals gesagt wurde, dass er an Anämie leidet, bedeutet Anämie, dass Sie nicht genügend Sauerstofftransportkapazität für Ihre Zellen haben.
So können Sie beispielsweise eine Anämie haben, z. B. wenn Sie ein Trauma haben und zu viel Blut verlieren, können Sie eine Anämie mit geringem Volumen haben, wissen Sie, Sie haben nicht genug Blut, um sie zu entnehmen Sauerstoff für dich. Wenn Sie an einer chronischen Anämie leiden, ist dies eine sehr interessante. Sie erinnern sich also, wenn wir davon sprechen, dass Viren und Bakterien wie Parasiten sind? Nun, sie übernehmen und entführen Ihre Mitochondrien, aber sie brauchen auch Eisen, um sich zu teilen und zu vermehren. Ihr Körper ist also so schlau, dass er an verschiedenen Stellen Eisen versteckt, um zu verhindern, dass sich Ihre Bakterien und Viren teilen und in Sie eindringen.

Wenn Sie also eine bestimmte Art von Anämie haben, bei der Sie wenig Eisen haben und essen, wissen Sie, rotes Fleisch oder, Sie wissen, Sie haben Nahrungsergänzungsmittel eingenommen, was auch immer, und Ihr Eisen steigt nicht, Sie könnte eine Anämie bei chronischen Krankheiten haben, bei der Ihr Körper dieses Eisen versteckt, um die Replikation von Krankheitserregern zu verhindern. Sie können eine makrocytische Anämie und eine makrocytische Anämie haben, die groß, zytisch, was Zelle bedeutet, wenn Sie nicht genug Folsäure oder B12 haben, um normal große rote Blutkörperchen zu bilden. Und wenn Sie an einer makrozytären Anämie leiden, besteht das Problem darin, dass sie so groß sind, weil sie sich nicht richtig teilen, dass sie in den Arteriolen und den Venolen stecken bleiben. Und sie können Ihre Zellen nicht erreichen, um sich mit Sauerstoff zu versorgen.

Wissen Sie, in jedem dieser verschiedenen Fälle besteht die Lösung nicht nur darin, eine rote Pille einzunehmen, die Sie verstopfen lässt. Wenn Sie beispielsweise eine Blutarmutanämie haben, müssen wir feststellen, wo dieser Blutverlust auftritt. Und es kann, wie gesagt, wie ein Trauma-Unfall sein, bei dem Sie nur bluten und Sie eine Transfusion erhalten müssen. Oder es könnte sein, dass Sie Zöliakie haben und dass das Abstumpfen der Zotten in Ihrem Darm diesen minderwertigen Blutverlust verursacht, bei dem Sie das Blut verlieren, das Ihre Zellen ernähren wird. Und die Anämie chronischer Krankheiten, wenn Sie manchmal, in einigen Fällen, wenn Sie dieser Person Eisen geben, verschlimmern Sie tatsächlich die Infektionen.

Und denken Sie einfach darüber nach, wissen Sie. Es kam eine großartige Zeitung aus Afrika, in der ein paar barmherzige Samariter beschlossen, nach Afrika zu gehen, und sie fingen an, Kinder auf Eisenmangel zu testen. Und, wissen Sie, diese barmherzigen Samariter haben all diesen Kindern mit Eisenmangel ein bisschen Eisen gegeben, und die Kinder werden an Malaria krank, weil der Körper dieses Eisen vor der Malaria versteckt hat Verhindern Sie eine überzogene Infektion.

Jetzt hat die WHO sehr spezifische Parameter für Menschen, die Kliniken in Afrika eröffnen. Wenn Sie feststellen, dass viele Kinder in einer Bevölkerung anämisch sind, wissen Sie, dass sie einen niedrigen Eisengehalt haben, haben Sie, A, wirklich besser gute Anti-Malaria-Protokolle. Und wenn Sie dies nicht tun, dürfen Sie ihnen keine Eisenpräparate geben.

Stellen Sie sich also vor, wie viele versteckte Infektionen haben wir hier in den USA? Vielleicht haben wir in den USA nicht viel Malaria, aber wir haben Dinge wie Lyme-Borreliose. Wir haben Dinge wie EBV und wir haben Dinge wie Darmdysbiose. Ist Ihre Anämie, ist Ihr Eisenmangel, weil Sie einen Erreger in Ihrem Darm haben und Ihr Körper super klug ist, indem er dieses Eisen versteckt, wissen Sie.

Im Fall einer makrozytären Anämie könnten Ihnen einige Mikronährstoffe wie B12 oder Folsäure fehlen, oder Sie vermissen Dinge, die sich weiter oben in der Kette befinden, in der Sie diese roten Blutkörperchen bilden. Dinge wie Kreatin, Dinge wie Cholin, Dinge wie Glycin, wissen Sie. Essen Sie Knochenbrühe? Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Mal pro Woche Blattgemüse essen? Und es ist lustig, weil Sie denken können, “ Oh, wissen Sie, ich esse viel Grün. ” Aber im Fall von Folsäure ist Folsäure sehr zerbrechlich. Und wenn Sie Gemüse einfrieren, wird dieses Folat obsolet und dekonstruiert. Man muss also tatsächlich frisches Blattgemüse essen.

Und dann gibt es noch andere Dinge, die Sie tun müssen, weil beispielsweise viele fettlösliche Vitamine in Grüns enthalten sind. Wenn Sie also nur Ihr Grün essen, aber nicht ein bisschen Olivenöl oder ein bisschen Fett oder etwas Fett zu sich nehmen, werden Sie nicht absorbieren diese fettlöslichen Vitamine.

Im Großen und Ganzen wissen Sie also, wenn Ihnen jemals gesagt wurde, dass Sie an Anämie leiden, und das einzige, was sie Ihnen sagen, ist, dass Sie diese kleine rote Pille nehmen, die Sie verstopfen lässt ;; Sie müssen untersuchen, warum Sie Anämie haben, wissen Sie. Liegt es daran, dass Sie einen Nährstoffmangel haben? Liegt es daran, dass Ihr Körper Sie vor einem Krankheitserreger schützt? Oder liegt es daran, dass Sie eine Verletzung haben?

Und wenn ich Verletzung sage, weißt du, ich sage es, weißt du, als gefangener oder traumatischer Unfall oder als Verletzung beim Abstumpfen der Zotten in deinem Darm oder vielleicht als Polypen in deinem Dickdarm. oder vielleicht können Sie, wissen Sie, in wirklich extremen Fällen sogar Krebs ein wenig Blutverlust verursachen. Wir müssen also herausfinden, warum Sie dieses Bügeleisen benötigen. In den meisten Fällen kann ich Ihnen sagen, dass es nicht die Lösung ist, nur Eisen zu geben. Das ist nur ein Patchen oder Verbinden des Problems. Aber in Wirklichkeit gibt es etwas darunter, das repariert werden muss.

Katie: Das ist ein so wichtiger Punkt. Und ich denke, in meinem eigenen Leben hatte ich einige Fälle mit Anämie, die mit dem übereinstimmen, was Sie gerade gesagt haben. Vor allem in der Schwangerschaft, die Autoimmunsymptome und alle Darmprobleme verschlimmern kann, hätte ich eine leichte Anämie. Und das war natürlich die Empfehlung des Arztes, mehr Eisen zu nehmen. Aber wenn man es im Lichte der Autoimmunverbindung versteht, ist es viel sinnvoller, tiefer zu gehen. Während ich, wie Sie sagten, eine akute Anämie hatte, also mein drittes Kind, hatte ich eine Plazenta previa, die nicht diagnostiziert wurde, und ich hatte Blutungen und dann einen Kaiserschnitt, bei dem ich viel Blut verlor. Danach war ich zu Recht anämisch, weil ich viel Blut verloren hatte. Und das ist ein völlig anderes Szenario, wie Sie erklären, als jemand, der an dieser chronischen Anämie mit niedrigem Niveau leidet und was dies tatsächlich bedeuten könnte.

Und ich bin so froh, dass Sie Licht ins Dunkel bringen. Weil ich denke, dass dies die Zukunft dessen sein wird, was wir in der Medizin immer mehr lernen, ist es nicht nur ein Eins-zu-Eins-Verhältnis von Ursache und Wirkung, wenn Sie über den menschlichen Körper sprechen. Selbst Dinge wie Genetik und das Verständnis von MTHFR sind mehr los als nur die Einnahme von Methylfolat. Das könnte sehr gut ein großer Teil davon sein, und natürlich brauchen wir alle unsere grünen Blätter, aber es gibt normalerweise einen Grund, warum der Körper diese Mutation hatte. Und zu verstehen, was das ist und wie es im Körper als Ganzes wirkt, anstatt nur zu versuchen, an natürliche Medizin wie an normale Medizin zu denken, ein Symptom mit einer Ergänzung oder einem Arzneimittel zu behandeln, spricht nicht den gesamten Körper an.

Und ich kenne eine Frage, die ich oft bekomme, und ich kann es kaum erwarten, Ihre Meinung zu hören. Können Sie sich jemals vollständig von einer Autoimmunerkrankung erholen oder in Remission sein? Weil Sie für alle Darmprobleme ein wirklich überzeugendes Argument gemacht haben
das geht mit der Dysregulation des Immunsystems einher, die auftritt. Ist es vernünftig zu glauben, dass wir nach diesem Prozess tatsächlich zur Remission gelangen können?

Guillermo: Weißt du, das ist eine Frage, die mir oft gestellt wird. Und es ist wirklich so, dass Sie den Menschen Hoffnung geben wollen. Und zur gleichen Zeit, wissen Sie, wenn Ihr Immunsystem auf eine bestimmte Weise trainiert ist, ist es sehr, sehr schwer, es zu trainieren. Okay? Also, was ist Remission von Hashimoto? Ich denke, als Sie eine Art 'Hölle' genommen haben, wünschte ich, ich wäre wie in 'Männer in Schwarz'. und haben Sie eines dieser Lichter, die Ihr Gedächtnis zerstören. Und wir müssen die Menschen umerziehen und ihnen zeigen, dass die Einnahme eines kleinen Ergänzungsmittels, vielleicht eines Medikaments, vielleicht etwas, das Ihnen hilft, ein produktiveres Mitglied der Gesellschaft zu sein, Sie nicht krank macht oder nicht es bedeutet nicht, dass Sie krank sind.

Es gibt ein Sprichwort, wissen Sie. “ es sind nicht die Jahre im Leben. es ist das Leben in den Jahren. Und genau das möchte ich meinen Patienten bieten. Ich möchte ihnen jeden Tag Leben einhauchen, wissen Sie. Ich möchte, dass sie Energie haben, und ich möchte, dass sie für ihre Familie da sind, und ich möchte, dass sie für ihre Freunde da sind und sich gegenseitig helfen und diese Botschaft unterstützen und verbreiten. Wenn all diese Dinge bedeuten, dass Sie jeden Morgen ein bisschen Schilddrüse nehmen müssen, ist das wirklich wichtig? Weißt du, ist es wirklich wichtig, dass du in Remission bist oder nicht? Ist es wirklich wichtig, dass Sie eine Diagnose haben?

Ich weiß, dass es sehr verwirrend sein kann, und es kann manchmal das Gefühl sein, zu denken, “ Oh, ich werde für den Rest meines Lebens Schilddrüsenmedikamente einnehmen müssen. ” Aber denken Sie an dieses Schilddrüsenmedikament als Ihr Power-Up, wissen Sie. Weißt du, wie zuvor, als wir Nintendo spielten und Mario spielten und du diesen Pilz gegessen hast und du größer geworden bist, weißt du, du denkst einfach so darüber nach.

Stellen Sie sich das als diese kleine Pille vor, die Ihnen hilft, nicht auf eine Insel zu ziehen und all Ihre Elektronik loszuwerden, all Ihre Hobbys loszuwerden und sich einfach der Gesundheit zu widmen. Diese winzige kleine Pille gibt Ihnen den Spielraum, vielleicht ab und zu in ein Restaurant zu gehen und eine glutenfreie Pizza zu essen. Mit dieser kleinen Pille können Sie ein paar Mal im Jahr mit Ihren Freunden ausgehen und lange aufbleiben und Spaß haben und lachen. Mit dieser kleinen Pille haben Sie den Spielraum, um das Leben zu leben.

Sicher, wissen Sie, wenn Sie ein perfektes Leben führen, können Sie wahrscheinlich von diesem Medikament absteigen. Aber Sie müssten etwa 10 Stunden pro Nacht schlafen, mit der Sonne aufstehen, all Ihre Lebensmittel ernten und perfekt aufgezogene tierische Produkte essen. Sie müssten vielleicht andere Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um sich mit dem Zeug zu versorgen, das der Boden nicht hat. Sie wissen, wie Magnesium ist super erschöpft. Und dann, wissen Sie, haben Sie vielleicht keine Kinder, weil diese Quellen von Stressoren sein könnten. Und vielleicht kündigen Sie Ihren Job und all diese verschiedenen Dinge.

Wenn Sie ein perfektes Leben haben, können Sie vielleicht Ihr Immunsystem trainieren, um sich selbst anzugreifen. Aber lassen Sie uns realistisch sein, wissen Sie. Wir wollen Teil der Gesellschaft sein. Und wir möchten in der Lage sein, unsere Kopfhörer zu greifen und den Innsbrucker Podcast anzuhören. Wir wollen in der Lage sein, all diese Dinge zu tun. Und um uns den Spielraum zu geben und uns das Beste aus beiden Welten zu geben, müssen wir versuchen, so nah wie möglich an der Natur zu essen. Wir sollten versuchen, mit unserem Schlaf einem guten Tagesrhythmus zu folgen. Und wir wachen auf und gehen nach draußen, um etwas Sonnenschein zu bekommen. Aber wir können Technologie in Form von ein wenig ausgetrockneter Schilddrüse einsetzen, um uns den Spielraum zu geben, mit dem Verkehr umzugehen, mit Arbeitsfristen umzugehen, mit Spaß umzugehen, wissen Sie, mit mit Freunden ausgehen können.

Wissen Sie, ich möchte alle da draußen befreien, die zuhören, und ich möchte Ihnen sagen, dass es in Ordnung ist. Sie wissen, es ist in Ordnung, dass Sie diese Autoimmunerkrankung haben. Es ist in Ordnung, dass Sie in der Vergangenheit, als Sie aufwuchsen oder später im Leben vielleicht nicht so freundlich zu Ihrem Immunsystem waren. Und vielleicht hast du zufällig eine
Infektion, die etwas auslöste. Oder vielleicht haben Sie nicht das beste Essen gegessen. Lassen wir das in der Vergangenheit.
Es gibt Möglichkeiten, wie wir Ihnen helfen können, Ihre Kraft wiederzugewinnen, Ihre Energie wiederzugewinnen, und Sie müssen nicht die ganze Zeit krank sein. Und wir können Ihnen helfen, die beste Person zu sein, die Sie sein können, egal ob es sich um eine Ergänzung oder ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt, es spielt wirklich keine Rolle. Was zählt, ist, wie viel Leben wir in unseren Jahren haben können.

Katie: Es ist auch ein wirklich wichtiger Punkt. Und ich denke auch, versteckt in dem, was Sie gerade gesagt haben, dass ’ so wichtig ist, nur um hervorzuheben, ist, besonders für diejenigen von uns, die mit Autoimmunerkrankungen zu kämpfen haben oder mit Autoimmunerkrankungen zu kämpfen haben, die Dinge, die Sie erwähnt haben, wie Schlafmangel, oder nur Fristen bei der Arbeit oder manchmal ganz normale Teile des Lebens sind eine zusätzliche Belastung für den Körper, die schwer zu handhaben ist.

Und genau wie Sie gesagt haben, Technologie bestmöglich einzusetzen und uns die Erlaubnis zu geben, das zu tun, was wir in unserem eigenen Leben tun müssen, um genug Schlaf und Sonnenschein zu bekommen und genug Stress abzubauen, damit wir diese Dinge tolerieren können . Und dies ist zunehmend ein Problem für uns alle, nicht nur für diejenigen mit Autoimmunerkrankungen, in der heutigen Welt, mit nur dem ständigen Stress und der Geschäftigkeit des Lebens. Und ich denke, das ist eine wichtige Sache, die wir alle ansprechen.

Sie haben auch Ergänzungen erwähnt. Wie sehen Sie Nahrungsergänzungsmittel? Ich weiß, dass sie manchmal kontrovers sein können. Denken Sie angesichts unserer erschöpften Bodenqualität und all der negativen Einflüsse, denen wir täglich ausgesetzt sind, dass an dieser Stelle Ergänzungen notwendig sind? Oder was halten Sie davon?

Guillermo: Ich denke, dass Nahrungsergänzungsmittel etwas sind, das zyklisch sein kann, wissen Sie. Und, wissen Sie, die einzige Ergänzung, die ich religiös nehme, ist Magnesium. Magnesium, weißt du, ich nehme … und ich weiß, wie die Studien zeigen, dass Magnesium, chelatisierte Formen von Magnesium, die besten Formen von Magnesium sind, die man nehmen kann. Ich nehme ein Magnesiumcitrat. Ich mag dieses Magnesiumcitrat einfach. Ich liebe es, wie ich mich dabei fühle. Ich habe die Öle ausprobiert, und ich habe es versucht, wissen Sie, aber Magnesium in Pulverform in der Nacht, es entspannt mich, es hilft mir beim Schlafen und ich fühle mich besser.

Ich denke, dass es verschiedene Dinge gibt, die wir zu verschiedenen Jahreszeiten erwerben müssen. Wenn Sie beispielsweise an Orten mit sehr langen Wintern leben, benötigen Sie möglicherweise ein wenig Vitamin D. Wenn Sie kein rotes Fleisch essen, ist es wichtig, ein wenig Kupfer zu sich zu nehmen . Wenn Sie in einer Lebensmittelwüste leben und keinen Zugang zu frischem Blattgemüse haben, ist möglicherweise ein wenig vorgeformtes Folsäure erforderlich.

Aber meistens sehe ich Patienten in meine Praxis kommen, keine Lüge, die bis zu 60 verschiedene Nahrungsergänzungsmittel pro Tag einnehmen. Stellen Sie sich vor, Sie nehmen 60 verschiedene Nahrungsergänzungsmittel ein, die zu unterschiedlichen Zeiten eingenommen werden müssen. Und dem stimme ich wirklich nicht zu. Und die meiste Zeit bekommen meine Patienten tatsächlich ein bisschen weniger Nahrungsergänzungsmittel, nachdem sie zu mir gekommen sind, als wenn sie hereingekommen sind.

Ich denke, dass richtig verwendete Nahrungsergänzungsmittel in verschiedene Zeiträume unterteilt werden können. Zum Beispiel mache ich einmal im Jahr ein bisschen DIM. DIM hilft Ihnen, Ihr Östrogen zu entgiften, indem es wasserlöslicher wird und es über die Leber loswerden kann. Es ist also keine hormonelle Ergänzung. Es verbessert tatsächlich die Kapazität Ihrer Leber.

Und einmal im Jahr, 30 Tage lang, nehme ich sie, wissen Sie. Wenn ich das Gefühl habe, dass meine Verdauung nicht perfekt ist, nehme ich Verdauungsenzyme zu meinen Mahlzeiten. Aber immer, wissen Sie, mit der Neugier, “ Warum ist meine Verdauung nicht optimal? Liegt es daran, dass ich zu meinen Mahlzeiten zu viel kalten Tee trinke? Iss ich zu schnell Kaue ich nicht genug? ” Und wenn ich den Triage-Prozess durchführe, kann ich die Verdauungsenzyme abbrechen, sobald meine Verdauung gut ist.

Es kann Polypharmazie innerhalb von Nahrungsergänzungsmitteln geben. Wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die den Symptomen widersprechen oder diese verschlimmern oder den Auswirkungen anderer Nahrungsergänzungsmittel entgegenwirken. Wir müssen also in einigen Dingen sehr vorsichtig sein. A, wer macht die Ergänzung, was ist die Beschaffung der Ergänzung? B, ist es die richtige Form?
Sie wissen, dass viele, viele, viele Jahre lang Cyanocobalamin gegen B12-Mangel eingenommen wurde. Und Cyanocobalamin bindet tatsächlich an den B12-Rezeptor, inaktiviert ihn jedoch. Es ist also wie der Schlüssel, der in das Schlüsselloch passt, aber es macht nichts. Es verhindert tatsächlich, dass B12 diesen B12-Rezeptor aktiviert. Wenn Sie also Cyanocobalamin einnehmen, sehen Ihre Blutspiegel so aus, als hätten Sie höhere B12-Spiegel, aber es tut nichts. Das ist also das zweite, was wir sicherstellen müssen, dass wir die richtige Form der Ergänzung annehmen.

Nebenbei bemerkt, es werden immer mehr Untersuchungen durchgeführt, um uns zu sagen, dass eine Untermethylierung sicher ein Problem ist und dass es für Sie sehr schlecht sein kann, nicht genügend Methylspender für Ihre Entgiftungswege zu haben. Aber genau wie es Menschen gibt, die untermethyliert sind, gibt es Menschen, die übermethyliert sind. Und wenn Sie Menschen nur zufällig Methylcobalamin geben, wissen Sie, die aktivierte Form von Cobalamin oder B12, können Sie Symptome von geistigem Nebel, Müdigkeit und denselben Symptomen verursachen, die Sie bei jemandem mit Untermethylierung sehen würden. Sie können bei Menschen sehen, dass Sie übermethylieren, indem Sie den Methylspendern geben, wenn sie sie nicht benötigen.

Wie Sie sagten, haben sogar Menschen Probleme mit MTHFR. Wir müssen wirklich etwas vorsichtiger sein und nicht einfach in Ihr freundliches Naturgeschäft gehen und die neueste Ergänzung abholen, über die die Leute sprechen.
Und als letztes ist die Dosierung so wichtig. Einige Leute, wissen Sie, es liegt in unserer Natur hier im Westen zu denken, dass mehr mehr ist. Und mit vielen Nahrungsergänzungsmitteln, mit vielen Vitaminen, mit vielen Mineralien ist mehr nicht mehr, wissen Sie. Zum Beispiel, Vitamin D, wir wissen, dass der Sweet Spot irgendwo zwischen 35 und 60 liegt, und alles darüber, was zu einer Verkalkung führt und, wissen Sie, schlechte Auswirkungen von zu viel Vitamin D hat. Also müssen wir sehr, sehr sein vorsichtig mit der Ergänzung. Und wir müssen uns bewusst sein.

Und genau wie Sie gesagt haben, wissen Sie, dass es nicht nur darum geht, dass Sie an Diabetes leiden. Ich werde mein Metformin nicht nehmen. Stattdessen nehme ich Zimt. Sie wissen, genau wie Sie keinen Metformin-Mangel haben, haben Sie auch keinen Zimt-Mangel. Wir können diese verschiedenen Extrakte verwenden, und wir können diese verschiedenen Pflanzen und Mineralien verwenden, um einen Krankheitsprozess zu überstehen, aber sie sind nicht die Lösung. Die Lösung ist normalerweise gewohnheitsbildend und ein besserer Lebensstil. Und obwohl das schwierig ist, ist es einfach, Pillen zu platzen. Es ist einfach, eine Ergänzung zu nehmen. Es ist schwer, dein Leben zu verändern.

Katie: Ich stimme voll und ganz zu. Und wie Sie gibt es nur sehr wenige Dinge, die ich jeden Tag nehme. Wie du, Magnesium, nehme ich jeden Tag. Und auch ein wirklich hochwertiges probiotisches Sporen-basiertes Probiotikum, nur weil ich, wenn ich Hashimotos und die Darmgesundheit kenne, etwas bin, das wirklich den Unterschied zur Einnahme spürt.

Diese Episode wird Ihnen von Desert Farms Camel Milch gebracht. Noch nie von Kamelmilch gehört? Ich hatte es auch nicht getan, bis ich über einige Studien über seine einzigartigen Eigenschaften stolperte und mich entschied, dies als Alternative zu normaler Milch für mein Baby zu versuchen. Kamelmilch hat einige einzigartige Eigenschaften, die die Verträglichkeit erleichtern, selbst für diejenigen, die mit traditioneller Milch nicht gut zurechtkommen, und einige Hinweise deuten darauf hin, dass sie das Immunsystem unterstützen und für Menschen mit Autoimmunerkrankungen von Vorteil sein kann. Wüstenfarmen sind die hochwertigste Kamelmilchquelle, die ich gefunden habe, und ich liebe es, dass sie ihre Kamele wirklich lieben und pflegen. Tatsächlich hatte ich kürzlich sogar die Gelegenheit, den Gründer und ein paar Kamele kennenzulernen! Derzeit bieten sie Innsbruck-Hörern vier kostenlose Extraflaschen fürs Leben mit jedem Abonnement an. Sie können mehr erfahren und die kostenlosen Flaschen in den Shownotizen, dem Link für diese Episode, oder unter wellnessmama.com/go/camel-milk/ herunterladen, um die kostenlosen Flaschen zu erhalten oder mehr zu erfahren.

Diese Episode wird von Just Thrive Probiotika gesponsert. Ich habe diese Firma vor ein paar Monaten gefunden und war es auch
überwältigt von dem Unterschied in ihren Produkten! Sie bieten zwei Eckpfeilerprodukte an, die beide klinisch sind
studiert und hochwirksam. Das erste ist ihr Probiotikum, das klinisch untersucht wurde, um bei undichtem Darm zu helfen
und bis zu 1000-mal so viel wie andere Probiotika oder die nützlichen Organismen in so etwas zu überleben
Griechischer Joghurt zum Beispiel. Der Unterschied besteht darin, dass ihre sporenbasierten Stämme völlig anders funktionieren als andere
Arten von Probiotika. Außerdem ist dieses Probiotikum vegan, milchfrei, histaminfrei, nicht gentechnisch verändert und wird OHNE hergestellt
Soja, Milchprodukte, Zucker, Salz, Mais, Baumnüsse oder Gluten - so ist es für praktisch jeden sicher. Ihr Probiotikum enthält a
patentierter Stamm namens Bacillus Indicus HU36, der Antioxidantien im Verdauungssystem produziert - wo
Sie können leicht vom Körper aufgenommen werden. Ihr anderes Produkt ist ein K2-7 und dieser Nährstoff - von dem Sie vielleicht schon gehört haben
es - ist als “ Aktivator X ” der Supernährstoff, den Weston A. Price - ein Zahnarzt, der vor allem für seine bekannt ist
Theorien über die Beziehung zwischen Ernährung, guter Gesundheit, Knochenentwicklung Mundgesundheit. Er hat das gefunden
in Lebensmitteln in den gesündesten Gemeinden der Welt verbreitet. Ihr K2 ist die einzige pharmazeutische Qualität, all-
natürliche Ergänzung mit veröffentlichten Sicherheitsstudien. Wie das Probiotikum ist dies auch Gluten, Milchprodukte, Soja, Nüsse und
GVO frei. Sie können beides überprüfen und mehr erfahren, indem Sie auf https://justthrivehealth.com/wellnessmama/ gehen.

Katie: Aber eine Sache, die ich letztes Jahr in der Schweiz in einer Klinik für biologische Medizin gelernt habe, ist, dass sie, wie Sie, nicht empfehlen, die ganze Zeit etwas zu nehmen. Grundsätzlich sollten wir die Dinge mit den Jahreszeiten so radeln, wie es unser Körper braucht. Und selbst wenn es Dinge gibt, die unser Körper braucht, machen Sie ab und zu eine Pause, damit sich der Körper nicht einfach daran gewöhnt und den natürlichen Mechanismus des Körpers, etwas zu erschaffen, entweder herunterreguliert oder hochreguliert oder stoppt das ist. Ich denke, das ist so ein guter Punkt.

Und Sie haben Recht, in Amerika tendieren wir dazu, einen Alles-oder-Nichts-Ansatz zu verfolgen, bei dem mehr besser ist. Und wenn einer gut ist, ist fünf besser. Und das ist bei Nahrungsergänzungsmitteln definitiv nicht immer der Fall. Und Sie haben so viele erstaunliche Informationen über die Wurzeln von Autoimmunerkrankungen geliefert und diese sowohl auf natürliche Weise als auch mithilfe von Technologie behandelt. Also, ich würde gerne hören, wie wir anfangen, Ihre Herangehensweise zu beenden, wenn jemand zu Ihnen kommt, wie Sie von dieser Müdigkeit zu dieser Müdigkeit übergehen und von Tag zu Tag kaum überleben, bis Sie mit einer Art von allem gedeihen die Werkzeuge, die Sie gerade erwähnt haben?

Guillermo: Nun, weißt du, es ist lustig. Denn als ich in der Schule war, als ich noch ein studentischer Kliniker war, kamen Leute in die Klinik und sagten: 'Ich bin müde.' Dann wissen Sie, “ Alle Symptome von vielleicht Hashimoto ’ s oder einer anderen Autoimmunerkrankung. ” Und dann würde ich Labore leiten und dann würde ich herausfinden, dass sie anämisch sind und ihr TSH durch das Dach geht. Und ich würde einen Plan erstellen. Und ich würde vor ihnen sitzen und sagen: 'Okay, du musst aufhören, Gluten zu essen.' Und dann würde mein Patient sagen: 'Oh, warum?' Und dann würde ich die Tafel zeichnen und ihnen, wissen Sie, über die Darmpermeabilität und all die Dinge, die passieren, erzählen.

Wissen Sie, weil ich mit Dr. Alan Christianson zusammenarbeite und alle meine Patienten sehr gut ausgebildet sind, sitze ich mit meinen Labors vor ihnen und sage ihnen: 'Sie müssen mit dem Gluten aufhören.' ;; Und sie sehen mich an und sagen: 'Ich hatte in den letzten fünf Jahren kein Gluten mehr.' Ich weiß nicht, wovon Sie sprechen. ”

Sie wissen also, es ist eine ganz andere Umgebung, die mich so viel mehr begeistert, herausfinden zu können, was die zugrunde liegende Ursache ihres Krankheitsprozesses ist. Die meisten Leute, die ich sehe, haben bereits angefangen, eine ernährungsphysiologisch dichte Diät zu machen, haben es bereits versucht, wissen Sie, Nigella, oder sie haben es versucht, wissen Sie, vielleicht hatten Sie es, wissen Sie, versuchen Sie es nicht, aber vielleicht tun sie es Ich habe versucht, Jod zu verwenden, um ihre Hashimotos zu reparieren, oder vielleicht haben sie bereits ihren Tagesrhythmus, wissen Sie, sie gehen um 8 Uhr ins Bett und wachen auf und gehen nach draußen. und diese 10 Minuten schönen Sonnenschein bekommen.

Das macht mich zu einem besseren Detektiv. Denn jetzt fange ich nicht mit den tief hängenden Früchten an, wissen Sie. Ich muss wirklich graben und herausfinden, warum sie immer noch anämisch sind. Warum, wissen Sie, ist ihre Schilddrüse
Medikamente, die ihnen nicht dienen? Liegt es daran, dass sie nur T4 einnehmen und ihr Körper dieses T4 nicht in T3 umwandelt? Liegt es daran, dass sie so viele Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, dass sie gegeneinander kämpfen und keine gute Reaktion erhalten oder was wir von bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln erwarten? Oder liegt es daran, dass sie falsch diagnostiziert wurden und was ihr vorheriger Arzt für SIBO hielt, ist tatsächlich Verstopfung durch eine schwere Schilddrüsenunterfunktion? Haben sie eine chronische Infektion?

Und aufgrund des Trainings, das ich erhalten habe, und aufgrund der Fähigkeit, diese wirklich komplizierten Fälle zu sehen, war ich in der Lage, Raketentreibstoff zu bekommen, und ich bin so scharf geworden Gesundheitsdetektiv, der helfen kann … Ich war in der Lage, vielen Menschen zu helfen. Und ich bin wirklich dankbar für Dr. Christianson, der mein Mentor ist, und für Menschen wie Sie, die diese Informationen veröffentlichen, damit die Patienten klüger werden, und sie nehmen alle Praktizierenden zur Aufgabe, um sicherzustellen, dass wir Wissen Sie, halten Sie uns auf Trab, um sicherzustellen, dass wir mit der Literatur Schritt halten und mit den Trends Schritt halten, um sicherzustellen, dass wir tatsächlich etwas bewirken.

Katie: Ja genau. Wie Sie freue ich mich sehr über diese Entwicklung der Medizin, der Naturmedizin und der wunderbaren Forscher wie Sie, die an vorderster Front mit Patienten arbeiten, wie Sie sagten, als Gesundheitsdetektive. Und genau wie Sie gesagt haben, für alle Menschen, wie Sie, die zuhören, die bereit sind, sich wirklich anzustrengen und zu recherchieren, und die Zeit und der Lebensstil sich ändern, um wirklich an vorderster Front zu stehen und das zu machen Änderungen. Und ich hoffe wirklich, dass wir gemeinsam hoffentlich eine Umkehrung einiger dieser Trends sehen werden. Und ich denke, dass Komplementarität sehr wichtig ist.

Ich kann auch nicht glauben, dass wir bereits eine Stunde durchgeflogen sind, weil ich buchstäblich den ganzen Tag mit Ihnen sprechen konnte. Und eine Frage, die ich gegen Ende gerne stellen würde, ist: Wenn es ein Lieblingsbuch oder Bücher gibt, die Ihr Leben wirklich beeinflusst haben, müssen sie nicht mit Ihrem Fachwissen übereinstimmen, aber ich bin gerecht ein begeisterter Leser, und ich bin immer auf der Suche nach neuen Ideen zum Lesen.

Guillermo: Nun, eines der Bücher, die mein Leben wirklich verändert haben, war 'On the Road'. von Jack Kerouac. Und es ist lustig, weil ich es als Empfehlung von einem “ Rolling Stone ” Zeitschrift. Und es war, als hätte dieses Buch mehr Rockstars beeinflusst als jedes andere Buch. Und es ist wirklich nur dieses Abenteuer, frei zu werden und gegen den Strich zu gehen, wissen Sie. Und ich denke, dieses Buch hat mein Interesse geweckt, über die Norm hinauszugehen. Und ich denke, aufgrund dieses Buches hat es mich tatsächlich dazu gebracht, Autorität in Frage zu stellen und mit meiner eigenen Ernährung buchstäblich gegen den Strich zu gehen. Weißt du, das war ein sehr prägendes Buch für mich.

Jetzt im Gesundheitsbereich denke ich, dass eines der Bücher, die mich am meisten beeinflusst haben, “ The Paleo Solution ” von Robb Wolf. Wahrscheinlich war eines der ersten Gesundheitsbücher, das ich jemals gelesen habe, 'Gute Kalorien, schlechte Kalorien'. Und wenn ich versuchte, es mit anderen zu teilen, sagten die Leute: 'Okay, ja, das ist zu dicht.' Und was nützt ein Buch, wenn Sie es nicht lesen können? Aber dann hat Robb dieses Buch geschrieben, das so einfach zu lesen war, wissen Sie, die Konzepte waren so einfach und es macht tatsächlich Spaß. Wenn ich es also anderen Leuten gab, lesen sie es tatsächlich und folgen den Anweisungen, weil es so einfach zu befolgen war.

Aber jetzt denke ich, dass sich die Wissenschaft sehr verändert hat und die Empfehlungen aus diesem Buch ein wenig gealtert sind. Und ich freue mich sehr auf ein neues Buch, das im Januar herauskommt, und auf das neue Buch von Dr. C, The Metabolism Reset Diet. Und ich denke, dass dies eines dieser bahnbrechenden Bücher sein wird, in denen wir die Themen noch einmal aufgreifen und tatsächlich einen Schritt nach vorne machen, nicht einen Seitenschritt in die gleichen Ideen. Ich denke, Dr. C fängt etwas ein, das der nächste Schritt in Bezug auf Gesundheit und Diät sein wird.

Katie: Ich stimme zu. Ich musste ein frühes Exemplar davon lesen, damit ich Zeugnis darüber geben konnte, und es war so gut geschrieben. Ich freue mich sehr, dass dieser herauskommt und ihn auch teilen kann. Dr. Ruiz, das war wunderbar. Du bist so gut gesprochen. Ich habe alles geliebt, was Sie geteilt haben, und ich schätze es wirklich, dass Sie uns Ihre geben
wertvollste Ressource, Ihre Zeit heute und um all Ihre Weisheit zu teilen. Vielen Dank, dass Sie hier sind.

Guillermo: Danke, dass Sie mich haben. Weißt du, nichts als Liebe zu dir und was du tust, weil es wirklich so viele Menschen berührt hat, und es macht mein Leben besser zu wissen, dass ich Krieger dabei habe Kampf gegen Krankheiten.

Katie: Ich liebe es. Vielen Dank. Und vielen Dank an Sie alle, dass Sie wie immer zugehört und Ihr wertvollstes Gut, Ihre Zeit, mit uns beiden geteilt haben. Und ich hoffe, wir sehen uns beim nächsten Mal im 'Innsbruck Podcast' wieder.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.