Das Rote Meer hat eine neugeborene Insel

Die NASA gab heute (17. Januar 2012) bekannt, dass eine Unterwassereruption eines Vulkans im Roten Meer offenbar gestoppt zu sein scheint und eine neugeborene Insel zurückgelassen hat.


Die neue Insel im Roten Meer. Bild erworben am 15. Januar 2012. Bildquelle: NASA

Klicken Sie hier, um das Bild oben zu vergrößern


Die neue Insel ist Teil der Zubair-Inseln im Roten Meer, einer Gruppe kleiner Inseln, die aus einem Unterwasser-Schildvulkan gebildet wurden. Die neue Insel liegt etwa 60 Kilometer (40 Meilen) vor der Küste des Jemen.

Die Insel begann sich im Dezember 2011 zu bilden. Es handelt sich im Wesentlichen um Lava, die nach dem Durchbrechen der Oberfläche des Roten Meeres abgekühlt ist.

Neue Insel, wie sie von einem Unterwasservulkan gebildet wurde. Das Bild ist vom 29. Dezember 2011. Bildquelle: NASA

Klicken Sie hier, um das Bild oben zu vergrößern




Der Advanced Land Imager (ALI) der NASA an Bord des Satelliten Earth Observing-1 (EO-1) hat diese beiden Bilder in natürlichen Farben aufgenommen.

Fazit: Die NASA gab am 17. Januar 2012 bekannt, dass ein Vulkanausbruch im Roten Meer aufgehört hat und eine neugeborene Insel zurückgelassen wurde.