Die Neurowissenschaften der Ruhe in stressigen Zeiten Mit Dr. David Rabin

In einer Zeit, in der wir alle wahrscheinlich mehr Stress und Unsicherheit verspüren als sonst, lud ich Dr. David Rabin zu einer zweiten Episode ein. Dr. Rabin hat die Wissenschaft entwickelt, einfache, nicht-invasive Maßnahmen zu entwickeln, um mit allgemeinen emotionalen Zuständen wie Angst, Stress, Isolation und Überwältigung besser umzugehen.

Während seiner Forschung an der Universität von Pittsburgh entwickelte Dr. Rabin ein tragbares Gerät namens Apollo, das die Neurowissenschaften von Berührung und Vibration nutzt, um die negativen Auswirkungen von Stress zu bekämpfen. Ich persönlich benutze es und bemerke einen großen Unterschied, wenn ich es trage. Es ist ein vielversprechender Weg, um Kindern mit Erkrankungen wie ADS und ADHS zu helfen, ganz zu schweigen von Müttern, die unter Angstzuständen und Depressionen leiden.

Dr. Rabin hilft auch bei der Organisation der weltweit größten kontrollierten Studie über Psychedelika an Yale, der University of Southern California und dem Mt. Sinai für Anwendungen wie medikamentenresistente psychische Erkrankungen. Er ist einer der intelligentesten unglaublichen Experten, mit denen ich jemals über viele dieser Themen gesprochen habe.

Er enttäuscht in dieser Folge nicht!

Episodenhighlights

  • So steigern Sie in wenigen Minuten das Gefühl der Ruhe (wo immer Sie sind und was auch immer Sie durchmachen)
  • Der Unterschied zwischen Alleinsein und Einsamkeit
  • Möglichkeiten, Vorteile in vorübergehender Isolation oder Einsamkeit zu finden
  • Was wir aus der Praxis der Dankbarkeit lernen können
  • Warum Dr. Rabin und ich die vier Vereinbarungen so lieben!
  • Emotionen, die die “ Feuerwehrleute ” des Körpers und signalisieren ein tieferes Bedürfnis oder Problem
  • Das einzige, was den Unterschied ausmacht, wenn Sie sich das nächste Mal gestresst oder ängstlich fühlen
  • Vorteile und Verwendung von Ketamin und anderen Psychedelika (und warum dies umstritten ist)
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Apollo (tragbares Gerät)
  • David Rabin, MD
  • 288: Durchbruchlösungen für Angstzustände, Depressionen und PTBS mit Apollo-Gründer Dr. David Rabin
  • Die vier Vereinbarungenvon Don Miguel Ruiz

Mehr aus Innsbruck

  • 317: Mit Esther Blum auf natürliche Weise gegen Schlaflosigkeit, Angst, Gewicht und Hormone vorgehen
  • 313: Die Klopflösung zur Reduzierung von Angst, Stress und Schmerzen mit Nick Ortner
  • 282: Ein elektrischer Ansatz für Fitness, Rehabilitation und Gehirngesundheit mit NeuFit
  • 238: Verwenden von Neuroplastizität zur Neuverdrahtung des Nervensystems oder von Hirnstörungen mit Carol Garner-Houston
  • 110: Wie Schwingungsfrequenzen unser tägliches Leben beeinflussen
  • 157: Wie Musik wie Volltöne das Gehirn und den Körper verändern kann
  • Tipps zum natürlichen Stressabbau ab sofort!
  • Meine Lieblings-Gesundheits-Apps für Körper, Geist und Hormone

Was hast du gedacht?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Dieser Podcast wird von BLUblox gesponsert. Das ist B-L-U-B-L-O-X, ein fortschrittliches Unternehmen für lichtfilternde Brillen. Sie haben wahrscheinlich Bilder von mir in den sozialen Medien gesehen, die nachts orangefarbene Brillen verschiedener Art trugen. Und hier ist der Grund. In der Natur sind wir bestimmten Lichtarten nach Einbruch der Dunkelheit nicht ausgesetzt, insbesondere blauem Licht, da diese Art von Licht dem Körper signalisiert, dass es tagsüber ist. Dies wiederum unterdrückt Melatonin und kann den Schlaf beeinträchtigen. Dies ist der Grund, warum eine wirklich dramatische Studie ergab, dass Camping für sieben Tage ohne künstliches Licht tatsächlich den Tagesrhythmus vollständig zurücksetzen und heilen und vielen lichtbedingten Problemen wie saisonalen affektiven Störungen helfen kann. Dies ist auch der Grund, warum ich nach Einbruch der Dunkelheit eine orangefarbene Brille trage, um diese Art von Licht zu blockieren und meinen Schlaf zu schützen. Ich trage auch tagsüber bestimmte Arten von gelben Brillen und Anti-Ermüdungsbrillen, wenn ich möchte, dass ein Computer die Ermüdung der Augen verringert. BLUblox hat orangefarbene und gelbe Gläser. Ihre orangefarbenen Brillen für die Nacht tragen 100% der Wellenlängen zwischen 400 und 550 Nanometern, die untersucht wurden, um den Schlaf, die Melatoninproduktion und den Tagesrhythmus zu beeinträchtigen. Meine Kinder tragen diese Art von Brille auch nachts. Und ich bemerkte auch einen Unterschied im Schlaf, was für eine Mutter ein großer Gewinn ist. Dies ist besonders wichtig, wenn wir nachts einen Familienfilm ansehen oder einen Bildschirm als künstliches Licht betrachten. Es gibt eine blaue Lichtquelle, die den Schlaf beeinträchtigen kann. Sie können mehr erfahren, sie haben eine Menge Bildungsinhalte und können alle ihre innovativen Schutzbrillen überprüfen, indem Sie auf blublox.com/wellnessmama gehen und den Code wellnessmama verwenden, um 15% zu sparen.



Dieser Podcast wird Ihnen von Wellnesse zur Verfügung gestellt, einem neuen Unternehmen, das ich mitbegründet habe, um Ihnen die besten Körperpflegeprodukte meiner Familie anzubieten. Unsere Zahnpasta zum Aufhellen basiert auf meiner DIY-Formel, die ich seit über einem Jahrzehnt herstelle und perfektioniere. Jetzt, nach fast 100 Runden der Optimierung der Formel und Tausenden von positiven Bewertungen, könnte ich nicht stolzer sein, dies mit Ihrer Familie zu teilen. Haben Sie jemals eine Tube normale Zahnpasta gelesen? Ich tat es, als meine älteren Kinder klein waren, und ich fand eine Warnung, die lautete: 'Warnung, halten Sie sich von Kindern fern.' Nicht schlucken. Bei Verschlucken die Giftkontrolle kontaktieren oder sofort einen Arzt aufsuchen. ” Das schien ein wenig extrem für etwas, das ich mehrmals am Tag in meinen Mund und in den Mund meiner Kinder steckte. Und ich wollte nicht, dass meine Kinder so oft etwas benutzen, dass ich eine Giftnotrufzentrale anrufen müsste, wenn sie versehentlich verschluckt würden. Ich machte mich daran, eine wirklich sichere und effektive Alternative zu schaffen. Und genau das ist die Wellnesse Whitening Zahnpasta. Es wurde entwickelt, um das orale Mikrobiom und den natürlichen Prozess von Speichel und Zähnen zu unterstützen, damit die Zähne weiß und stark bleiben können. Diese vom Zahnarzt zugelassene Formel ist sicher für die ganze Familie und lässt Ihre Zähne glänzend und Ihren Atem frisch werden. Sie können unsere Zahnpasta und unsere völlig natürlichen Haarpflegeprodukte für Haarnahrung auf wellnesse.com nachlesen. Ein Geheimtipp: Wenn Sie sich ein Essentials-Paket schnappen oder Autoship ausprobieren, erhalten Sie einen Rabatt, damit Sie alles zu einem günstigen Preis ausprobieren können.

Katie: Hallo und willkommen im Innsbruck Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com. Das ist Wellness mit einem E am Ende. Dies ist meine neue Linie von Körperpflegeprodukten, die sowohl sicher als auch effektiv sind, einschließlich Haarpflege, Zahnpasta und Händedesinfektionsmittel.

In dieser Episode, die gerade sehr aktuell ist, konzentrieren wir uns auf einige wirklich relevante Themen wie den Umgang mit Stressgefühlen, Isolation, Einsamkeit, Überforderung, Unsicherheit und auch Dinge wie das Navigieren mit ADS und ADHS bei unseren Kindern. Und jetzt für viele von uns, die in diesen ungewöhnlichen Zeiten auch als Lehrer für unsere Kinder dienen, sowie für Dinge wie PTBS, Depressionen, Angstzustände und viele andere Themen. Weil ich hier mit Dr. David Rabin zusammen bin, der ein staatlich geprüfter Psychiater, ein translationaler Neurowissenschaftler, ein Erfinder und ein Unternehmer ist, der sich auf die Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen, Depressionen, Angstzuständen und Substanzstörungen spezialisiert hat und der es ist Derzeit wird an einem Gerät namens Apollo geforscht, das speziell für ADS und ADHS entwickelt wurde. Dr. Rabin entwickelte den Apollo, eine bahnbrechende tragbare Technologie, die die Neurowissenschaften von Berührung und Vibration nutzt, um die negativen Auswirkungen von Stress zu bekämpfen. Während seiner Forschung an der Universität von Pittsburgh entwickelte er dies. Und es ist ein Gerät, das ich persönlich benutze und das ich sehr liebe und von dem ich einen großen Unterschied bemerke. Und sie sind gerade dabei, Studien darüber zu machen, wie ich bereits sagte, Kinder mit ADS und ADHS. Es ist eine wirklich unglaubliche Technologie.

Dr. Rabin hilft auch bei der Organisation der weltweit größten kontrollierten Studie zu Psychedelika in Zusammenarbeit mit Kollegen von Yale, der University of Southern California, Mt. Sinai und MAPS, die multidisziplinäre Vereinigung psychedelischer Studien, um die Mechanismen der dramatischen therapeutischen Vorteile zu bestimmen, die nach einer psychedelisch unterstützten Psychotherapie bei behandlungsresistenten psychischen Erkrankungen beobachtet werden. Er ist einer der intelligentesten unglaublichen Experten, mit denen ich jemals über viele dieser Themen gesprochen habe, und er enttäuscht in dieser Episode nicht. Wir beschäftigen uns intensiv mit vielen dieser Themen, und ich denke, Sie werden es genauso genießen, wie ich es genossen habe, es aufzunehmen. Lassen Sie uns also ohne weiteres Dr. David Rabin beitreten.

Dr. Rabin, willkommen. Vielen Dank, dass Sie wieder im Podcast sind.

Dr. Rabin: Vielen Dank, dass Sie mich haben, Katie. Es ist wie immer ein Vergnügen.

Katie: Nun, ich freue mich darauf, wieder mit dir zu plaudern. Ich bin ein großer Fan Ihrer Arbeit. Und unsere erste Folge hat eine großartige Resonanz bekommen. Und ich denke, es gibt so viel mehr, das wir in dieser zweiten Folge hinzufügen können. Ich denke, zu Beginn lernen wir alle, mit vielen neuen Unsicherheiten umzugehen und mit Dingen, mit denen wir uns vor einigen Monaten nicht befassen mussten. Ich würde also vermuten, dass die Menschen viel mehr Stress und Unsicherheit ausgesetzt sind als normal. Und so würde ich es lieben, wenn das anfängt, und lassen Sie uns dort breit anfangen und über einige dieser sich ändernden turbulenten Zeiten und Möglichkeiten sprechen, wie wir diesen Stress bewältigen können.

Dr. Rabin: Ich denke, das ist ein großartiger Anfang. Ich denke, wir stehen momentan täglich unter besonders hohem Stress, anders als wir es vielleicht gewohnt sind, aber trotzdem sehr stressig. Und, wissen Sie, ich denke, Sie haben es wirklich verstanden. Eines der wichtigsten Dinge, die Stress für uns antreiben, ist die Auseinandersetzung mit Unsicherheit. Und eines der interessanten Dinge, über die ich die ganze Zeit mit meinen Kunden spreche und die sich auch auf meiner persönlichen Reise befanden, war zu lernen, nicht viel Zeit damit zu verbringen, Dinge zu kontrollieren, die völlig unsicher und sortiert sind aus meinen Händen, weil das, was wir aus der Theorie, wie Angstmanagement gelehrt wird und psychische Gesundheit und als Psychiater und Psychotherapeut und Neurowissenschaftler, realisiert haben, wir dies viel studiert haben.

Und was wir sehen, ist, dass eines der zentralen, wichtigsten Dinge, an die man sich immer über Angst erinnern muss, und Angst, die diese negativen aufdringlichen Gedanken sind, ständige Sorge, sich die ganze Zeit überfordert und unruhig zu fühlen, die sich aus dem Versuch ergibt, als Sie auszugeben wissen, verteilen im Grunde Energie und Ressourcen unserer Aufmerksamkeit, die wir nur so viel Aufmerksamkeit haben. Wir verwenden mehr dieser Ressourcen, um über Dinge nachzudenken, die wir nicht kontrollieren können, als über Dinge, die wir kontrollieren können. Und letztendlich, je mehr Prozent unserer Aufmerksamkeit wir darauf verwenden, über Dinge nachzudenken, die wir kontrollieren können, wie unseren Atem, wie uns gesund zu machen, wissen Sie, sinnvolle Interaktionen mit geliebten Menschen und Dingen dieser Art zu haben. All diese Dinge tragen dazu bei, dass wir uns auf Stimmungsniveau weniger ängstlich und positiver fühlen und auch unsere Energie und unsere Fähigkeit zu schlafen verbessern Fangen Sie einfach an, sich besser zu erholen, weil wir diese Zeit nicht damit verbringen, über all die Dinge nachzudenken, die uns nicht in die Hände fallen.

Das ist eines der wichtigsten Dinge, von denen ich denke, dass wir sie alle in dieser Zeit nutzen können, auch ich. Und das ist etwas, an das ich mich täglich erinnern muss, besonders wenn die Dinge sehr beschäftigt sind, aber im Laufe der Zeit, wenn wir Techniken wie diese üben, wie das Lernen, unsere Aufmerksamkeit zu lenken, was wirklich wertvoll ist, wissen Sie, Unsere Aufmerksamkeit ist etwas, das nur bestimmte Dinge unsere Aufmerksamkeit verdienen. Und wenn wir unsere Aufmerksamkeit darauf verwenden, Dingen Vorrang einzuräumen, die es wirklich verdienen, wie Selbstheilungstechniken, Selbstatmung, wissen Sie, was wir in unseren Körper einbauen, wie wir trainieren, wissen Sie, wie wir uns selbst heilen, alles Von diesen Dingen, mit denen wir wertvolle und bedeutungsvolle Zeit verbringen, beginnen all diese Dinge, diese wirklich positiven Rückkopplungsschleifen zu erzeugen, die zu einem Gefühl des Glücks und der Erfüllung in unserem Leben beitragen, selbst wenn wir am meisten gestresst sind überwältigende Zeiten.

Katie: Das macht Sinn. Und ich weiß, natürlich würden Sie das viel besser wissen als ich, aber nach dem, was ich in Büchern und verschiedenen Studien gelesen habe, sind einige der schwierigeren Dinge, mit denen man aus stressiger Sicht mental zu kämpfen hat, Unsicherheit und auch Einsamkeit. Als ob Isolation ein wirklich großer mentaler Stressor von dem ist, was ich gelesen habe. Tatsächlich habe ich es im Vergleich zu den physischen Auswirkungen gehört, sogar im Vergleich dazu, Raucher zu sein, mit wie viel Wirkung es auf den Körper haben kann. Und so gibt es viele Menschen, die viel mehr isoliert als normal sind und mit Sicherheit viel mehr als normal mit Unsicherheit umgehen. Gibt es Strategien, die wir von zu Hause aus anwenden können, um die physischen und mentalen Auswirkungen zu lösen?

Dr. Rabin: Auf jeden Fall. Ich bin so froh, dass Sie das angesprochen haben, weil ich denke, dass dies etwas ist, über das wir oft nicht genug sprechen. Und ich denke, der erste Anfang ist, dass es einen grundlegenden Unterschied zwischen Einsamkeit und dem Konzept der Einsamkeit und des Alleinseins gibt. Und die Art und Weise, wie wir beschreiben, allein zu sein, wo sich die meisten von uns befinden. Die meisten von uns sind allein, körperlich allein. Wissen Sie, wir müssen nicht unbedingt, wenn wir isoliert sind und keine geliebten Menschen in der Nähe haben oder unsere Familie und Freunde, wir müssen diese Menschen nicht unbedingt direkt um uns haben, also haben wir Sie sind allein durch Definition oder unsere Beschreibung unserer Umwelt. Aber wir sind nicht unbedingt einsam. Und ich denke, die Einsamkeit beginnt, diese andere Bedeutung oder Konnotation des Gefühls zu nutzen, als wären wir nicht unbedingt geliebt oder wir könnten Liebe oder Zuneigung nicht so bekommen, wie wir es brauchen.

Und wir haben es nicht nur momentan nicht, sondern wir werden es möglicherweise auch in Zukunft nicht bekommen, und wir wissen nicht, wann wir es bekommen werden. Und ich denke, der Grund, warum es so wichtig ist, den Unterschied zwischen Alleinsein und Einsamkeit oder Einsamkeit oder Einsamkeit zu verstehen, ist, dass Alleinsein etwas ist, das für uns in der Art und Weise, wie wir uns selbst heilen, tatsächlich sehr mächtig ist. Oft ist es für uns sehr schwierig, Änderungen an unserer Routine vorzunehmen. Und wie wir bereits erwähnt haben und über das wir im letzten Podcast gesprochen haben, den wir zusammen gemacht haben, wissen Sie, einige dieser Selbstheilungstechniken wie, wissen Sie, positiv … Sie wissen, jeder spricht über Ernährung und Bewegung, die offensichtlich sehr sind wichtig, aber es gibt andere Dinge, die wirklich wichtig sind, über die wir nicht genug sprechen.

Wie Selbstbeobachtung, Blick in uns selbst, Dankbarkeit, Dankbarkeit dafür, atmen zu können, die Art und Weise kontrollieren zu können, wie wir über uns selbst und über unseren Körper denken. In der Lage zu sein, unseren Herzschlag zu spüren, um progressiv zu werden, sich Zeit zu nehmen, um progressive Muskelentspannung zur Selbstmassage zu machen, oder? Es gibt bestimmte Körperteile wie Druck auf unsere Brust und Druck mit einer Hand oder Druck auf die Innenseite der Außenseite des Ohrs. All diese Dinge sind sehr sanfte Methoden, die das Gefühl der Ruhe im Körper ziemlich schnell verbessern können und dazu beitragen können, ein Gefühl der Sicherheit und der Reaktion auf die Genesung hervorzurufen. Ich denke also, was wirklich wichtig ist, ist, dass wir, wenn wir das Alleinsein als immer gleichbedeutend mit Einsamkeit betrachten, viele Gelegenheiten verpassen.

Das Alleinsein ermöglicht es uns, ohne den Einfluss anderer Menschen an uns selbst zu arbeiten. Und oft ist es einfacher, sich selbst und unser Verhalten zu ändern, zu lernen, sich anzupassen, neue Techniken und Fähigkeiten zu erlernen, wenn wir alleine sind, als wenn wir mit anderen zusammen sind. Alleinsein kann also tatsächlich als Herausforderung angesehen werden, um zu überwinden, dass wir alle Adapter sind, wenn wir diese Herausforderung bewältigen, wie wir es alle können. Wir sind unglaublich anpassungsfähige Wesen und das macht uns menschlich. Und deshalb stehen wir, wenn Sie so wollen, an der Spitze der Nahrungskette der Erde. Wenn wir uns dem Alleinsein als einer Herausforderung nähern, die wir bewältigen können, und wenn wir anfangen, Dinge zu tun, die uns helfen, uns in diesem Zustand des Alleinseins besser zu fühlen, erkennen wir, dass wir eher aus dieser Erfahrung als aus dieser Erfahrung heraus wachsen Die Erfahrung, uns zu Fall zu bringen oder weniger zu machen, oder tatsächlich diese Herausforderung zwingt uns, stärkere und bessere Versionen von uns selbst zu werden.

Und so, und dies ist auch ähnlich wie das, worüber wir offensichtlich im Bereich der Psychotherapie sprechen, aber auch in der psychedelischen Medizin, im Bereich der assistierten Psychotherapie und auch in vielen Praktiken der östlichen und Stammesmedizin, die seit Tausenden von Jahren angewendet werden für chronische Krankheiten und psychische Gesundheit. Ich würde argumentieren, dass Einsamkeit ein Problem ist, aber Einsamkeit kann das sein, was wir als die Herausforderung der Überwindung des Alleinseins bezeichnen. Und diese Herausforderung ermöglicht es uns all diesen Möglichkeiten, auf eine Weise an uns selbst zu arbeiten, an die wir vorher vielleicht nicht gedacht haben. Und wieder müssen Sie sich meine Arbeit nicht ansehen. Wenn Sie jedoch zu apolloneuro.com gehen möchten und wir viele Tipps haben, wie Sie an Ihrer Gesundheit arbeiten und Ihre Widerstandsfähigkeit stärken können, wenn Sie alleine sind.

Aber es gibt Unmengen anderer Leute da draußen, die diese Arbeit gemacht haben, und es gibt wunderbare Meditationstechniken und insbesondere wunderbare Atemtechniken, die wirklich, wirklich hilfreich zum Üben sind. Ich denke vor allem aber Dankbarkeit, die eine der schwierigsten und mächtigsten Techniken ist. Wenn Sie es noch nie getan haben, ist es auch die wichtigste. Und indem wir Dankbarkeit üben, angefangen damit, dankbar für das Alleinsein zu sein, ändert sich automatisch die Art und Weise, wie wir das Alleinsein betrachten. Und wir beginnen zu trennen, was Alleinsein von Einsamkeit ist. Und wir trennen das von unserer Identität, und das versetzt uns plötzlich auf den Weg, uns verdammt viel besser zu fühlen.

Katie: Ich bin so froh, dass Sie Dankbarkeit erregt haben, weil ich denke, dass dies etwas ist, über das in vielen Selbsthilfekreisen gesprochen wurde. Wir hören davon in vielen Podcasts. Es war in letzter Zeit ein großes Thema in Büchern und ich denke, es wird immer noch oft abgezinst, weil die Leute denken, dass es keinen so großen Unterschied machen kann oder so. Ja, ich sollte dankbar und optimistisch sein, aber auch ich wirklich müssen dieses Problem beheben. ” Und sie erkennen nicht, wie tiefgreifend langsam Ihre Denkweise in Richtung Dankbarkeit verlagert werden kann. Ich bin mir sicher, dass es Studien gibt, und Sie könnten viel besser darüber sprechen als ich, aber wie sich das tatsächlich in psychologischen Veränderungen im Laufe der Zeit manifestiert. Gibt es andere praktische Strategien, die Sie für diese Verschiebung geben würden? Weil ich weiß, dass es überwältigend wirken kann. Wenn Sie nicht an diesem Ort sind, kann die Idee, an einen Ort der Dankbarkeit zu gelangen, mit Sicherheit wie ein harter Kampf erscheinen.

Dr. Rabin: Ja. Ich denke, es gibt eine Reihe von Techniken. Meine Lieblingstechniken sind eigentlich … und ich denke, wir haben schon darüber gesprochen. Es gibt zwei Arten von Techniken. Ich möchte es nicht überkomplizieren, aber das sind alles Denk- und emotionale Techniken. Und ich mag diese wirklich, weil ich sie mit jedem und mir selbst benutze und sie unglaublich effektiv sind. Es sind sehr alte Techniken, die bis in die östliche Medizin zurückreichen, die seit Tausenden von Jahren angewendet wurde. Und ich denke, warum sie den Test der Zeit bestanden haben, liegt daran, dass sie so gut funktionieren und auch frei sind. Und so denke ich, dass Dankbarkeit eine der wichtigsten Grundlagen all dieser Techniken ist, denn Dankbarkeit ist die Art und Weise, wie wir beginnen, eine Situation oder eine Erfahrung aus dem “ warum ich ” Perspektive oder die “ Oh Gott, bitte lass es aufhören ” Perspektive, auf die “ Okay, wenn ich für diese Erfahrung dankbar bin, was könnte ich möglicherweise daraus machen, das positiv oder konstruktiv entlang der Wachstumslinie ist? ”

Und deshalb ist Dankbarkeit eine Art Grundlage. Eines der Dinge, über die ich am dankbarsten nachdenken kann, ist Wut. Wenn wir wütend werden, denken wir oft, dass Wut eine sehr destruktive, negative Emotion ist. Aber Wut ist nur ein Signal dafür, dass in unserer Umgebung etwas nicht stimmt oder dass etwas in uns nicht funktioniert, woran gearbeitet werden muss. es ist ein Signal. Alle Emotionen sind auf unterschiedliche Weise Signale. Es ist einfach einfacher, sich für Freude dankbar zu fühlen, als sich für Traurigkeit oder Wut dankbar zu fühlen. Das Problem ist, wenn wir keine Dankbarkeit für Dinge wie Wut und Traurigkeit üben, anstatt den Ärger und die Traurigkeit tatsächlich zu verarbeiten und herauszufinden, woher sie stammen. Was passiert, ist, dass wir diese Wut oder Traurigkeit oft auf uns selbst und nach innen lenken Dann spüren wir viel Stress, der mit Wut und Traurigkeit einhergeht, wie Ressentiments, Depressionen, Schlafstörungen und all diese Dinge.

Wissen Sie, beginnen Sie, von Moment zu Moment so oft wie möglich Dankbarkeit zu üben, vom Moment des Aufwachens bis zum Moment des Schlafens, was genauso einfach sein kann wie das Erste in der Welt Schreiben Sie am Morgen Dankbarkeit auf und versuchen Sie dann, über Dinge nachzudenken, für die Sie dankbar sind, auch wenn es nur dankbar ist, dass Sie aufwachen oder dankbar sind, dass Sie Luft holen können. Jeder, der dankbar dafür ist, dass er frühstücken kann, ist ein fantastischer Einstieg. Und dann das gleiche, bevor Sie ins Bett gehen und schließlich wird das automatisch. Ich denke, warum dies wichtig ist, liegt darin, dass Dankbarkeit diese Grundlage des Vertrauens in uns selbst bildet, die durch diese vier Prinzipien unterstützt wird, die als die vier Säulen bezeichnet werden. Und das sind die sehr alten Prinzipien, die es schon lange gibt.

Und so beginnt es mit Dankbarkeit. Und dann geht es von Dankbarkeit zu Vergebung, die sich wirklich auf Selbstvergebung konzentriert, uns selbst für Fehler verzeiht, die wir gemacht haben, in dem Wissen, dass wir alle Fehler machen. Es gibt keinen einzigen Menschen auf der Erde, der keine Fehler gemacht hat. Und wenn wir anfangen, das zu verstehen, können wir uns diese Fehler verzeihen. Erkennen, dass dies Wachstumschancen sind. Und dann ist der nächste Schritt darüber Mitgefühl. Mitgefühl ist in Bezug auf uns selbst oft schwer zu verstehen. Aber ich denke, dass die häufigste und beste Art, es als Mitgefühl zu betrachten, Geduld für uns selbst und Geduld für die Welt ist, damit sich die Dinge so entfalten können, wie sie wollen. Wir denken oft, wenn wir auf die Welt schauen, schauen wir uns selbst an und sagen: 'Warum sind wir nicht hier?' Wir sind hier, aber wir wollen dort sein. Warum kann ich jetzt nicht da sein? Warum bewegt sich dies nicht bereits auf dem Weg, den ich auf der von mir erwarteten Zeitachse gehe? ”

Das zwingt uns, den Prozess zu beschleunigen, was uns tatsächlich dazu bringt, mehr Fehler zu machen. Um Fehler zu vermeiden, beschleunigen wir den Prozess, machen mehr Fehler und möchten, dass die Dinge schneller ablaufen. Mitgefühl ist die Praxis, Dinge sich so entfalten zu lassen, wie sie wollen, und einfach das Beste zu tun, was wir können, aber zu verstehen, dass wir Fehler machen werden. Die Dinge werden auftauchen, wissen Sie, und wir werden einfach unser Bestes geben, um zu wissen, dass die Dinge auftauchen und sich die Dinge so entwickeln werden, wie sie werden. Und dann kommt all diese Art von zusammen und gipfelt in der Praxis der Selbstliebe. Und im Laufe der Zeit, wenn wir diese vier Säulen praktizieren, bildet dies die Grundlage für das Vertrauen in uns selbst, das es uns ermöglicht, sehr, sehr schwierige Zeiten zu überwinden, in denen wir uns gerade befinden.

Wie Einsamkeit oder Gefühle der Einsamkeit, Gefühle des beständigen Zorns oder was auch immer es sein mag, das uns stört. Diese vier kostenlosen Tools sind unglaubliche Tools, die uns dabei helfen, sich gegenseitig zu unterstützen, und sie können gleichzeitig geübt werden. Sie müssen nicht unabhängig sein und arbeiten zusammen, um dies zu unterstützen. Und ich denke, dass es die anderen vier gibt, und viele dieser kommenden vier, was interessant ist. Die anderen vier Werkzeuge, die etwas offensichtlicher in Bezug auf das Üben sind, werden als die vier Vereinbarungen bezeichnet. Dies sind die vier Vereinbarungen, die wir mit uns selbst treffen, um ein erfülltes Leben zu gewährleisten, das auf Wachstum und Heilung ausgerichtet ist. Und die vier Vereinbarungen geben immer Ihr Bestes, worüber wir gerade gesprochen haben. Nehmen Sie nichts persönlich. Machen Sie keine Erwartungen und halten Sie sich immer an Ihr Wort.

Und diese Dinge sind manchmal schwierig. Wir alle wissen, dass wir in einigen von ihnen gut und in anderen nicht so gut sind. Diese dienen jedoch als Richtlinien, die, wenn Sie absichtlich eine Vereinbarung mit sich selbst treffen und sagen: 'Ich beabsichtige, diese Vereinbarungen für mich selbst zu befolgen.' Dann beginnt die Veränderung von selbst im Laufe der Zeit. Es geht also darum, die Art und Weise zu ändern, in der wir unsere Aufmerksamkeit konzentrieren, und die Art und Weise, wie wir über uns selbst denken, beginnt, die Art und Weise zu ändern, wie andere Menschen über uns denken. Und es beginnt die Art und Weise zu verändern, wie wir uns fühlen. Und es kann in nur einem Tag oder in wenigen Wochen geschehen. Aber der Punkt ist, dass wenn wir anfangen, diese Techniken zu üben, je früher wir üben und je mehr wir üben, desto mehr trainieren wir unsere Nervenbahnen in unserem Gehirn buchstäblich neu, anstatt uns jedes Mal, wenn wir traurig sind, verärgert und wütend zu fühlen oder jedes Mal, wenn etwas Schlimmes passiert, freuen wir uns über die Gelegenheit, die diese Herausforderung für uns bietet, um zu wachsen und besser zu werden. Und es verschiebt buchstäblich die gesamten neuronalen Netze, die die Art und Weise unterstützen, wie wir die Welt sehen.

Kate: Ich liebe das. Ich bin auch ein großer Fan der vier Vereinbarungen. Und ich denke du hast recht. Ich denke, dass die Verschiebung und Fokussierung so wichtig ist. Und um verletzlich zu werden und ich kann aus meinem eigenen Leben teilen. Ein Beispiel dafür, als alle Abschaltungen in dieser ersten Woche anfingen, stellte ich fest, dass ich fast völlig unfähig war zu essen. Ich war sehr wütend. Ich habe viermal am Tag trainiert und ich hatte das wie komisch, als wollte ich kämpfen und ich hatte keine Ahnung, woher das kommt. Am Ende erkundete ich es mit dem Therapeuten und stellte fest, dass es sich um ein sexuelles Trauma handelte, das ich viel früher im Leben hatte, in der High School. Und im Grunde hatte ich Rahmenbedingungen geschaffen, um mich zu schützen, damit ich mich in keinem Bereich des Lebens wieder hilflos fühlen würde.

Also hatte ich Dinge in Beziehungen, die ich tat, um mich sicher zu fühlen. Ich hatte Möglichkeiten, mich körperlich zu schützen. Also fühlte ich mich sicher. Als hätte ich Systeme für alles. Ich musste mich nie hilflos fühlen, weil diese Emotion in diesem Moment so verheerend war, dass ich mich nie wieder hilflos fühlen wollte. Und ich hatte Jahre damit verbracht, dieses Trauma zu verarbeiten, und war seit langer Zeit nicht mehr ausgelöst worden. Ich dachte, ich wäre total durchgekommen. Und erst als es etwas viel Größeres als mich gab, konnte ich nichts dagegen tun, dass es diese Hilflosigkeit und diesen Ärger wieder auslöste. Und es hat mich wirklich überrascht, weil ich dachte, ich hätte mich vollständig damit befasst. Und wie Sie sagten, kann diese Wut immer ein Hinweis darauf sein, was gerade passiert. Und so musste ich in den ersten Wochen meinen Fokus wirklich bewusst verschieben.

A, um zu erkennen, was los war. Und dann, um mich in Dankbarkeit zu verwandeln und mich auf die Dinge zu konzentrieren, über die ich die Kontrolle hatte. Ich konnte mehr Zeit mit meinen Kindern verbringen, ich kann Zeit draußen verbringen, ich kann mich auf das Positive konzentrieren, ich kann Zeit für Dankbarkeit und Bewegung gewinnen. Aber es war eine schwierige Sache, und ich denke, viele Menschen sehen sich derzeit mit unterschiedlichem Ausmaß an solchen mentalen Dingen konfrontiert, die sie durcharbeiten müssen. Und es ist schwierig. Aber ich denke auch an Ihren Punkt, wenn wir diese Zeit gut nutzen und uns auf das Positive konzentrieren, könnten wir mit unglaublichen Gewohnheiten und einem Fokus auf Dankbarkeit und Dingen wie der Verlangsamung des normalen Lebens ein wenig daraus hervorgehen, nicht so viele Aktivitäten zu machen, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen, mehr Zeit für das Kochen zu Hause zu haben oder im Garten zu arbeiten oder, wissen Sie, so viele dieser Dinge, die wir jetzt tun, dass wir sie vielleicht vorher nicht getan haben. Ich liebe das. Ich mag den praktischen Fokus darauf, dies zur Gewohnheit zu machen, weil ich denke, dass es im Laufe der Zeit wirklich dramatische Auswirkungen hat.

Dr. Rabin: Auf jeden Fall. Und ich bin so dankbar, dass Sie bereit waren, diese persönliche Geschichte mit uns zu teilen. Ich denke, dass Ihre Erfahrung mit dem, was Sie gerade beschrieben haben, eine so mächtige Metapher für das ist, was wir alle durchmachen, wenn wir alle Zeiten in unserem Leben hatten, an die wir uns vielleicht nicht einmal als traumatisch erinnern, bewusst, wir sind es vielleicht nicht einmal bewusst, aber es gab immer Zeiten in unserem Leben für so ziemlich alle von uns, in denen wir uns außer Kontrolle fühlten und wir fühlten uns, wissen Sie, als ob wir nicht wüssten, was passieren würde und es war außerordentlich beängstigend oder bedrohlich. Wir waren alle in solchen Situationen und ich denke, dass wir oft diese Dinge aufbauen, die als Beschützer bezeichnet werden und die Sie sehr gut beschrieben haben. Wir verwenden diese häufig in der MDMA-unterstützten Psychotherapie und der psychedelischen Psychotherapie, wo wir Menschen helfen, sich durchzuarbeiten und zu verstehen. 'Hey, das haben Sie getan, als Sie ein Kind waren oder als Teenager, um zu lernen, wie man mit diesem enormen Problem umgeht.' Stress, ohne dass Ihnen jemand zeigt oder Ihnen beibringt, wie Sie mit diesen Emotionen umgehen sollen. ”

Jetzt, wo Sie Beschützer haben, haben Sie, wie wir es manchmal nennen, Feuerwehrleute, die Wut oder Groll oder solche Dinge dieser Art sein können, die jedes Mal auftauchen, wenn wir an dieses Gefühl der Verletzlichkeit erinnert werden, an das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren Gefühl, die Hoffnung zu verlieren oder die Sicherheit zu verlieren. Und was passiert ist, dass wir vergessen, dass wir tatsächlich die wichtigste und wichtigste Quelle für Sicherheit in unserem Leben sind, die aus unserem Inneren kommt. Weißt du, wir werden oft gelehrt zu glauben, dass es von außerhalb von uns kommt. Und dass die Quelle des Wohlbefindens und dass unsere Quelle der Heilung und Gesundheit und all diese Dinge von außerhalb von uns kommen. Aber das ist eigentlich nicht wahr. Und dass die größte Quelle unserer Gesundheit aus uns heraus kommt und unser Glück aus uns heraus kommt.

Wenn wir also lernen, wie Sie es müssen, und Sie es so gut beschrieben haben, um diese Sicherheit vor sich selbst zu erzeugen, meine ich, indem Sie Ihre Gewohnheiten ändern, indem Sie ändern, wofür Sie Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Zeit verwenden, ist das buchstäblich Leben. Ändern. Es ist buchstäblich das, was Menschen an die Türen klopfen, um Zugang zu psychedelischer Medizin zu erhalten, weil psychedelische Medizin in vielerlei Hinsicht wie ein Katalysator ist, um diesen Prozess schnell zu beschleunigen. Das ist ein Prozess, den wir alle alleine erreichen können. Wie Sie sagten, dauert es nur viel Zeit und Arbeit. Und ohne die richtige Anleitung oder die richtige Lehre oder die Mentorschaft oder den Therapeuten oder, wissen Sie, wer auch immer wir brauchen, um zu helfen, wissen Sie, bringen Sie uns zumindest auf den richtigen Weg, um dies als möglich zu erkennen, dann vergessen wir .

Sie wissen, es bedeutet nicht, dass wir es nicht tun können. Es bedeutet nur, dass wir vergessen haben, dass diese Fähigkeit, die wir haben, da ist. Deshalb ist es immer so ein Vergnügen und ein Privileg, diese Gespräche mit Ihnen führen zu können, weil wir wirklich auf den Punkt kommen. Ich denke, wenn Sie … hören, wenn Leute so etwas hören, haben sie die Möglichkeit zu hören, was für uns alle tatsächlich möglich ist, dass wir die Fähigkeit haben, alle von uns, die dies hören, alle Wir, die wir solche Gespräche hören, haben die Fähigkeit, uns daran zu erinnern, dass wir uns selbst heilen können, und dann einige dieser Lektionen wieder in ihr Leben aufzunehmen, damit wir zu dem Zeitpunkt, an dem dies alles ist, zur nächsten Phase von allen übergehen Davon können wir in unserem Leben, in der Welt, so viel stärker, so viel gesünder und so viel glücklicher und bereit sein, alles anzunehmen, was als nächstes kommt. Nicht in einem geschwächten, verletzlichen Zustand.

Katie: Genau. Und ich bin so froh, dass Sie eine psychedelisch unterstützte Therapie angesprochen haben. Ich weiß, dass wir in unserer ersten Folge ein wenig darüber gesprochen haben. Ich werde sicherstellen, dass dies in den Shownotizen auf wellnessmama.fm verlinkt ist. Aber wie ich vermuten würde, wird es wahrscheinlich viele Menschen geben, bei denen nach dieser Krise möglicherweise Trauma- oder Suchtprobleme oder alle möglichen Dinge wieder auftauchen. Ich würde gerne ein Update darüber hören, wie wir es derzeit in der medizinischen Forschung mit psychedelisch unterstützter Forschung und Therapie sehen und was Sie in den kommenden Monaten und Jahren erwarten, denn ich denke, das kann wirklich tiefgreifend sein für so viele Menschen.

Dr. Rabin: Ja, es ist momentan ein großes Thema von Interesse. Ich denke, dass leider viele Studien zu MDMA und Psilocybin viele persönliche Besuche erfordern. Viele dieser Studien befinden sich derzeit in einer Pause. Aber die Ergebnisse sind unglaublich für … insbesondere mit Psilocybin, dem psychedelischen Wirkstoff in Pilzen. Und dann MDMA, das ursprünglich aus Sassafras stammt, aber chemisch abgeleitet und dann leicht modifiziert wurde, um eine sehr starke Empathie und Selbstakzeptanz zu bieten, wissen Sie, eine nicht wertungsfreie Erfahrung, die für Menschen mit Trauma, die die meisten von uns sind, radikal heilt . Und so denke ich, dass diese Medikamente absolut auf dem Vormarsch sind.

Sie werden verfügbar sein. Es sieht so aus, als ob Klienten und Patienten irgendwann zwischen 2021 und 2023 in der Lage sein werden, einen Arzt oder Psychotherapeuten zu finden, der mit einem Arzt zusammenarbeitet, um diese Behandlungen durchzuführen. Und es fängt schon an. Sie wissen, es gibt bereits eine Studie, die derzeit hauptsächlich durch Studien durchgeführt wird. Sie können sich jedoch für eine Studie bei Hopkins, MAPS, anmelden. Die multidisziplinäre Vereinigung für psychedelische Studien führt Studien zu diesen Arzneimitteln durch. Und so ist es möglich, sich zu engagieren. Für die meisten Menschen ist es momentan nur schwierig. Und die Medikamente sind teuer und erfordern nur viel Aufwand und Engagement für die Sache, für das Protokoll. Ich denke, was wirklich interessant ist, das sich derzeit am Horizont abzeichnet, ist die ketaminunterstützte Psychotherapie, da Ketamin ein Molekül ist, das Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckt wurde.

Es wurde als Anästhetikum und Beruhigungsmittel für Pferde verwendet, da es ein sehr, sehr sanftes Anästhetikum ist. Es wurde jedoch später festgestellt, dass es tatsächlich sehr starke psychedelische Zustände hervorruft. Und wenn ich psychedelisch sage, meine ich nicht eine verrückte Tanzparty der 70er Jahre, sondern eher einen Zustand, der den Geist manifestiert. Die Wurzel des Wortes psychedelisch bedeutet also, den Geist zu manifestieren. Und was dies wirklich bedeutet, ist die Schaffung eines veränderten Bewusstseinszustands, den Sie auch durch Meditation oder Atemarbeit oder, wie Sie wissen, durch Yoga oder viele andere verschiedene Techniken erzeugen können. Aber mit der Medizin ist es wie Ketamin oder wie MDMA oder Psilocybin. es ist eine chemische Induktion dieses Zustands. Und was Ketamin tut, ist, dass es diesen Zustand auf sehr sichere Weise für etwa eine halbe bis eine Stunde induziert. Und es ermöglicht den Menschen, für eine sehr kurze Zeit auf diesen Zustand zuzugreifen, aber es ist genug Zeit, um anfangen zu können, einige wirklich interessante Arbeiten an uns selbst durchzuführen.

Einer der Pioniere dieser Behandlung war Dr. Phil Wilson, der immer noch in San Anselmo und der San Francisco Bay Area praktiziert. Und er ist Pionier dieser Behandlung für viele verschiedene Ansätze, aber ihr Hauptaugenmerk liegt auf posttraumatischer Belastungsstörung und vorwiegend behandlungsresistenter Depression. Und ich denke, was an Ketamin vor allen anderen Psychedelika so interessant ist, ist, dass es besonders interessant ist? es ist interessant, aber es ist nicht viel interessanter als die anderen. Ich denke, was es im Moment interessant macht, ist, dass es im Grunde genommen legal ist, es ist in jedem Staat und in fast jedem Land weltweit legal. Und das ist unglaublich, weil es keine andere psychedelische Medizin gibt, die in jedem Staat und in jedem Land oder in fast jedem Land weltweit legal ist. Das schafft eine enorme Chance, wenn wir bereits über diese Technik verfügen, die persönlich geliefert werden kann.

Ketamin ist auch interessant. Es kann telefonisch oder wie eine Videokonferenz übermittelt werden. Und die Leute machen das schon seit einiger Zeit sehr erfolgreich und sehr sicher mit etwas Training. Und wir bieten diese Behandlung jetzt tatsächlich an, was sehr aufregend ist. Und so gibt es all diese Möglichkeiten, Medikamente wie Ketamin zu entwickeln, bei denen Menschen mit sehr schweren Symptomen Menschen sind, die wirklich mit Trauma oder Depression zu kämpfen haben. Ich denke, dies sind die beiden wichtigsten. Und es gibt noch andere Dinge, die helfen können, aber insbesondere diese beiden können einen dramatischen Nutzen aus der Verwendung dieses Arzneimittels ziehen. Sie wissen, und sie brauchen es nicht. Sie nehmen es nicht jeden Tag. Sie nehmen es, wissen Sie, einmal pro Woche, einmal alle paar Wochen mit einem Therapeuten, und dann haben Sie vorher und nachher häufige Kommunikation mit Ihrem Therapeuten, was Ihnen dabei hilft, das festzulegen, was wir Set und Setting nennen oder die Absicht der Erfahrung und was Sie hoffen, herauszukommen, um es so kraftvoll und bedeutungsvoll wie möglich für eine Heilungserfahrung zu machen.

Während wir also auf Dinge wie Silizid und Pilze warten und MDMA und einige dieser anderen sehr wirksamen Medikamente durch die Studien kommen, ist Ketamin zum Glück derzeit tatsächlich verfügbar, und ich denke, dies wird ein totaler Spielveränderer für Die Art und Weise, wie wir in den nächsten Monaten die psychische Gesundheit per Telemedizin, per Fernbedienung, Fernerkundung und Ferntherapie sicherstellen, insbesondere während wir uns gerade in Quarantäne befinden.

Katie: Ja, ich denke du hast recht. Und ich werde sicherstellen, dass die Links, um mehr darüber zu erfahren, in den Shownotizen für alle enthalten sind, die sich wirklich damit befassen und es mehr ausprobieren möchten. Ich kenne ein paar Leute, die ich persönlich kenne, die eine ketaminunterstützte Therapie gegen Depressionen und andere Dinge durchgeführt haben und daraus tiefgreifende Ergebnisse erzielt haben. Können Sie etwas tiefer gehen, um zu erklären, wie … weil ich denke, dass es offensichtlich immer noch ein Stigma gibt, das irgendetwas in der psychedelischen Welt mit bestimmten Menschen umgibt. Können Sie erklären, wie dies selbst für Menschen mit behandlungsresistenten Formen oder Ähnlichem solch drastische Ergebnisse ermöglicht? Ich weiß, dass Menschen, die nicht gut auf Gesprächstherapie ansprechen, unglaubliche Ergebnisse mit psychedelisch unterstützter Gesprächstherapie erzielt haben. Können Sie einfach erklären, was passiert, damit das so viel effektiver wird?

Dr. Rabin: Sicher. Um auf das zurückzukommen, worüber wir zuvor gesprochen haben, ist Sicherheit der kritischste Faktor bei alledem. Sicherheit ermöglicht es unserem Nervensystem, das für die Heilung verantwortlich ist, wirklich die volle Kraft auszuüben. Und das geht Millionen von Jahren zurück, tatsächlich Hunderte von Millionen von Jahren. Und Eric Kandel, der 2002 den Nobelpreis für die Entdeckung der Ursprünge des Lernens und des Gedächtnisses erhielt, stellte fest, dass wir tatsächlich in unserem komplexen Gehirn lernen, wissen Sie, ungefähr hundert Milliarden Neuronen. Unser Gehirn lernt im Grunde auf die gleiche Weise wie 300 Millionen Jahre alte Gehirne von Meeresschnecken lernen und sie haben nur 3 Neuronen in ihrem Gehirn. Und die Art und Weise, wie sie lernen, ist, dass sie Verbindungen erhöhen, wenn sie intensiven, bedeutungsvollen, bedrohlichen oder sicheren Erfahrungen ausgesetzt sind. Sie erhöhen die Menge und Stärke dieser neuronalen Verbindungen im Laufe der Zeit, und wir tun genau das Gleiche.

Während wir üben, und ich denke, die Hauptsache, die wir mit nach Hause nehmen sollten, ist, dass das, was unsere Mütter immer gesagt haben oder was unsere Väter immer gesagt haben, Übung den Meister macht. Das ist eigentlich echt. Es spiegelt sich buchstäblich in unserer Neurobiologie wider, in der Art und Weise, wie unsere Neuronen miteinander sprechen und möglicherweise bis in unsere DNA hinein, und in der Art und Weise, wie unsere Gene epigenetisch in Bezug auf Stress- und Belohnungsreaktionsgene exprimiert werden. Aber zurück zu der Art und Weise, wie diese Medikamente letztendlich wirken, dass, wenn Sie darüber nachdenken, wenn wir die ganze Zeit gestresst sind, wenn wir ständig in einem angstvollen oder bedrohten Zustand sind oder wir es einfach nicht sein müssen tatsächliche Bedrohung, muss nicht die tatsächliche Überlebensbedrohung sein. Es könnte einfach sein, dass wir etwas wahrnehmen, das uns bedroht, wie unseren Kollegen, der uns über den Tisch lustig ansieht, oder den Verkehr auf der Straße oder unsere Kinder oder Familie oder Freunde, die im Haus schreien, oder was auch immer es sein mag.

Sie wissen, all diese Dinge setzen … unser Körper kennt den Unterschied zwischen dem und einer Überlebensbedrohung nicht. Der Körper reagiert also auf die gleiche Weise. Es erhöht die Herzfrequenz. Es erhöht den Blutdruck und die Atemfrequenz. Es erhöht die Durchblutung der Muskeln, des Angstzentrums des Gehirns und der Teile unseres Gehirns, die dafür verantwortlich sind, uns aus dieser Situation herauszuholen oder diese Situation zu bekämpfen oder darin zu frieren, sodass Sie sich tot stellen. Und genau das machen alle Tiere, oder? Dies ist es, was uns seit langer Zeit evolutionär beigebracht wurde. Was ich denke, wir vergessen oft, ist, dass wenn dieses Überlebenssystem alles umgeleitet wird, weil wir Bedrohung wahrnehmen, es stärker und enger wird und die Verbindungen zwischen bestimmten Dingen in unserer Umgebung und dieser Bedrohungsreaktion und den Nervenverbindungen tatsächlich enger werden stärker werden, die neuronalen Verbindungen werden stärker.

Und so passiert es, dass jedes Mal, wenn Sie einer Bedrohung ausgesetzt sind, es wahrscheinlicher ist, dass Sie eine überlebensähnliche Reaktion erhalten. Und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie sich schnell beruhigen und erkennen, 'Hey, warte mal, vielleicht ist diese E-Mail nicht bedrohlich.' Vielleicht ist dieser Verkehr nicht wirklich darauf aus, mich zu erwischen. Es ist genau so, wie es heute ist, weil ich die Arbeit zu spät verlassen habe, wissen Sie. Und so ist es. ” Letztendlich besteht das Problem darin, dass auf neurologischer Ebene, wenn wir unser Gehirn und unseren Körper ständig in einem bedrohten Zustand trainieren, die Ressourcen von unserem parasympathischen Nervensystem weggeleitet werden, das buchstäblich verantwortlich ist für all unsere Ruhe und Genesung. All unsere Verdauung, all unsere Immunität, die unsere Immunantwort buchstäblich so steuert, dass unser Immunsystem auf höchstem Niveau arbeitet.

Wir verwalten unsere Kreativität und lenken Ressourcen darauf, unsere Entscheidungsfindung, all die Dinge, die uns wichtig sind, sind einfühlsam und kümmern uns um unsere Lieben. Um mit unseren Kindern und unseren Lieben zusammen zu sein, muss das Wiederherstellungssystem eingeschaltet werden, was Sicherheit erfordert. Und so, wenn wir unser Gehirn mit Sicherheitstechniken neu trainieren, ob dies Dankbarkeit ist oder ob es eine beruhigende Berührung von uns selbst oder einem geliebten Menschen ist oder ob es eine beliebige Anzahl von Meditation, tiefes Atmen oder die anderen Dinge ist, die wir haben Wir sprechen darüber, dass diese Netzwerke stärker werden, wenn wir unser Gehirn auf diesem Weg neu trainieren. Und dann können wir uns tatsächlich besser erholen und eine bessere Leistung erbringen, als nur unter Stress zu arbeiten, was bedeutet, dass wir uns nicht regelmäßig genug erholen. Der Grund, warum Psychedelika so nützlich sein können und Dinge wie Apollo, die ebenfalls auf sehr ähnliche Weise wirken, ist, dass, wenn Psychedelika auf die richtige Weise in einem sehr sicheren therapeutischen Kontext eingeführt werden, die Sicherheit steigt dramatisch verstärkt.

Diese Sicherheit erinnert uns daran, dass wir im Moment keine Angst haben oder bedroht sein müssen und dass wir im Moment keine unmittelbare Überlebensbedrohung um uns haben. Und so erinnert es uns daran, dass wir beginnen können, Ressourcen wie Blut, Sauerstoff und Energie im Allgemeinen in unser Erholungsreaktionssystem umzuleiten und einige der heilenden Teile einschalten zu lassen. Es dient als Katalysator oder Beschleuniger, um diesen Prozess zu beschleunigen. Diesen Prozess aktivieren und trainieren wir in der Psychotherapie. Das ist die Hauptidee der Psychotherapie. Leider wird die Psychotherapie leider oft nicht richtig für die Person durchgeführt, die sie erhält, oder es besteht ein mittelmäßiges Verhältnis zwischen der Person, die die Psychotherapie erhält, und dem Therapeuten, normalerweise ein Mangel an Vertrauen. Und dieses Vertrauen ist für uns absolut notwendig, um uns sicher zu fühlen. Und wenn wir es nicht haben, dann lassen wir wieder nicht zu, dass sich unsere Heilungsreaktion einschaltet. Psychedelische Medikamente bieten also einen kleinen chemischen Schub, der das Gehirn auf eine Weise stimuliert, die die Sicherheit der therapeutischen Erfahrung erhöht, wenn wir eine gute therapeutische Erfahrung haben, die die Grundlage für eine gute psychedelische Heilungserfahrung ist. Und dann verfolgt das buchstäblich schnell die Umschulung dieser neuronalen Netze auf einem Weg der Sicherheit und Erholung und weg von unerwünschten Stressreaktionen. Ist das sinnvoll?

Katie: Ja, das tut es absolut. Und es relativiert, warum das so effektiv sein kann, wenn man nur etwas durchgesprochen hat. Und das habe ich definitiv in meinem eigenen Leben gesehen. Ich habe auch verschiedene Formen mit Psychedelika ausprobiert, und diese waren mir wirklich hilfreich bei der Bewältigung meines eigenen Traumas. Ich kann also aus erster Hand darüber sprechen.

Dieser Podcast wird von BLUblox gesponsert. Das ist B-L-U-B-L-O-X, ein fortschrittliches Unternehmen für lichtfilternde Brillen. Sie haben wahrscheinlich Bilder von mir in den sozialen Medien gesehen, die nachts orangefarbene Brillen verschiedener Art trugen. Und hier ist der Grund. In der Natur sind wir bestimmten Lichtarten nach Einbruch der Dunkelheit nicht ausgesetzt, insbesondere blauem Licht, da diese Art von Licht dem Körper signalisiert, dass es tagsüber ist. Dies wiederum unterdrückt Melatonin und kann den Schlaf beeinträchtigen. Dies ist der Grund, warum eine wirklich dramatische Studie ergab, dass Camping für sieben Tage ohne künstliches Licht tatsächlich den Tagesrhythmus vollständig zurücksetzen und heilen und vielen lichtbedingten Problemen wie saisonalen affektiven Störungen helfen kann. Dies ist auch der Grund, warum ich nach Einbruch der Dunkelheit eine orangefarbene Brille trage, um diese Art von Licht zu blockieren und meinen Schlaf zu schützen. Ich trage auch tagsüber bestimmte Arten von gelben Brillen und Anti-Ermüdungsbrillen, wenn ich möchte, dass ein Computer die Ermüdung der Augen verringert. BLUblox hat orangefarbene und gelbe Gläser. Ihre orangefarbenen Brillen für die Nacht tragen 100% der Wellenlängen zwischen 400 und 550 Nanometern, die untersucht wurden, um den Schlaf, die Melatoninproduktion und den Tagesrhythmus zu beeinträchtigen. Meine Kinder tragen diese Art von Brille auch nachts. Und ich bemerkte auch einen Unterschied im Schlaf, was für eine Mutter ein großer Gewinn ist. Dies ist besonders wichtig, wenn wir nachts einen Familienfilm ansehen oder einen Bildschirm als künstliches Licht betrachten. Es gibt eine blaue Lichtquelle, die den Schlaf beeinträchtigen kann. Sie können mehr erfahren, sie haben eine Menge Bildungsinhalte und können alle ihre innovativen Schutzbrillen überprüfen, indem Sie auf blublox.com/wellnessmama gehen und den Code wellnessmama verwenden, um 15% zu sparen.

Dieser Podcast wird Ihnen von Wellnesse zur Verfügung gestellt, einem neuen Unternehmen, das ich mitbegründet habe, um Ihnen die besten Körperpflegeprodukte meiner Familie anzubieten. Unsere Zahnpasta zum Aufhellen basiert auf meiner DIY-Formel, die ich seit über einem Jahrzehnt herstelle und perfektioniere. Jetzt, nach fast 100 Runden der Optimierung der Formel und Tausenden von positiven Bewertungen, könnte ich nicht stolzer sein, dies mit Ihrer Familie zu teilen. Haben Sie jemals eine Tube normale Zahnpasta gelesen? Ich tat es, als meine älteren Kinder klein waren, und ich fand eine Warnung, die lautete: 'Warnung, halten Sie sich von Kindern fern.' Nicht schlucken. Bei Verschlucken die Giftkontrolle kontaktieren oder sofort einen Arzt aufsuchen. ” Das schien ein wenig extrem für etwas, das ich mehrmals am Tag in meinen Mund und in den Mund meiner Kinder steckte. Und ich wollte nicht, dass meine Kinder so oft etwas benutzen, dass ich eine Giftnotrufzentrale anrufen müsste, wenn sie versehentlich verschluckt würden. Ich machte mich daran, eine wirklich sichere und effektive Alternative zu schaffen. Und genau das ist die Wellnesse Whitening Zahnpasta. Es wurde entwickelt, um das orale Mikrobiom und den natürlichen Prozess von Speichel und Zähnen zu unterstützen, damit die Zähne weiß und stark bleiben können. Diese vom Zahnarzt zugelassene Formel ist sicher für die ganze Familie und lässt Ihre Zähne glänzend und Ihren Atem frisch werden. Sie können unsere Zahnpasta und unsere völlig natürlichen Haarpflegeprodukte für Haarnahrung auf wellnesse.com nachlesen. Ein Geheimtipp: Wenn Sie sich ein Essentials-Paket schnappen oder Autoship ausprobieren, erhalten Sie einen Rabatt, damit Sie alles zu einem günstigen Preis ausprobieren können.

Ein weiterer Bereich, von dem ich weiß, dass Sie viel darüber recherchiert haben und in dem wir speziell über Apollo sprechen können, ist der Bereich ADS und ADHS. Und ich denke, das ist gerade jetzt besonders wichtig, weil viele Mütter und viele Zuhörer über Nacht zu Homeschool-Lehrern wurden und viel mehr mit ihren Kindern zu Hause waren. Und so habe ich von vielen Müttern gehört, die jetzt navigieren. Wie kann ich eigentlich sowohl Eltern als auch Lehrer für ein Kind mit ADS oder ADHS sein? Und wie passe ich eine Lernumgebung zu Hause an diese spezifischen Bedürfnisse an? ” Und ich weiß, dass Sie in diesen Bereichen viel geforscht und studiert haben, daher würden wir gerne hören, was gerade passiert. Ich weiß, dass Sie diesbezüglich Versuche mit dem Apollo durchgeführt haben. Was finden Sie derzeit hilfreich?

Dr. Rabin: Also, das ist ein großartiger, großartiger Übergang, denke ich. Für diejenigen, die nicht wissen, was Apollo ist, können Sie es auf apolloneuro.com, apolloneuro.com oder apolloneuroscience.com nachlesen. Und dies ist eine tragbare Technologie, die auf der Grundlage all der Forschungen entwickelt wurde, über die wir heute sprechen. Es wurde von mir und Kollegen an der Universität von Pittsburgh entwickelt. Und es ist ein Wearable, das der Haut sehr sanfte Vibrationsfrequenzen verleiht, die Sie am Knöchel oder am Handgelenk tragen können. Aber es funktioniert im Grunde überall am Körper und diese spezifischen Schwingungsmuster, die sehr sanft sind, sich wie eine Meereswelle oder wie eine Umarmung anfühlen oder jemand, der Ihre Hand hält, wurden speziell entwickelt und aus unserer Forschung im Labor, um die Sicherheitsreaktion zu aktivieren im Körper und das Erholungsnervensystem anstelle des Stressreaktionssystems zu aktivieren.

Und wenn Sie dieses Wiederherstellungsreaktionssystem aktivieren, indem Sie Sicherheitssignale an den Körper senden oder Vibrationen, die von unserem Gehirn als sicher interpretiert werden, genau wie jemand, den Sie an einem schlechten Tag gerne in der Hand halten, hilft dies uns daran zu erinnern, dass wir tatsächlich nicht unter uns sind Bedrohung in diesem Moment und dass wir tatsächlich die Kontrolle über unsere Entscheidungen in diesem Moment haben. Wir haben die Möglichkeit, dass die Tunnelvision zu verblassen beginnt und Sie die Möglichkeit haben, eine andere Wahl zu treffen als in den letzten 1.000 oder 10.000 Fällen, in denen Sie in dieser Situation waren. Was also an ADS und ADHS besonders interessant ist, ist, dass dies ein großes Problem in unserer Gesellschaft ist. Warum? Es gibt viele Gründe, denke ich, aber einer davon ist insbesondere, dass sich viele von uns nicht daran erinnern, wie es ist, Kinder zu sein, oder? Wir vergessen, dass es als Kind in der Erwachsenenwelt manchmal etwas verwirrend ist, wissen Sie, es gibt all dieses Chaos und all das Zeug, das um uns herum vor sich geht.

Und, wissen Sie, viele von uns fühlen sich völlig außer Kontrolle, besonders wenn wir in die Jugendjahre der High School oder der Mittelschule eintreten. Und wir fühlen uns einfach völlig außer Kontrolle. Und was passiert, ist, dass wenn wir uns als Kinder außer Kontrolle fühlen, unsere Aufmerksamkeit wandert, wir abgelenkt werden und buchstäblich alles suchen, alles, was uns hilft, uns in diesem Moment ruhig zu fühlen. Und normalerweise ist es etwas, das abgelenkt ist. Die häufigsten Dinge, die wir bei Kindern mit ADS oder ADHS sehen, sind, dass sie sich nicht länger als ein oder zwei Minuten auf Dinge konzentrieren können, die sie langweilen oder an denen sie nicht interessiert sind. Aber sobald Sie sie vor ein Videospiel stellen, das ihnen gefällt, oder etwas, das sich ständig ändert, oder eine sportliche Aktivität oder ähnliches, sind sie unglaublich darin.

Manchmal sind sie die Besten. Was also wirklich interessant ist, ist, dass diese Aufmerksamkeit nicht so gestört ist, wie wir es bei der Diagnose von ADHS tun. Sie ist eigentlich nur anders und erfordert etwas mehr Training als der durchschnittliche Bär. Und es ist wirklich an der Quelle, der Quelle dieser Ablenkbarkeit, das ist die Quelle des Aufmerksamkeitsdefizits, wie wir es in der Psychiatrie beschreiben, scheint wirklich eher ein Gefühl der Unkontrolliertheit, ein Gefühl der Kontrolllosigkeit, ein Mangel zu sein die Kontrolle über unser Leben zu haben, die Kontrolle darüber, was wir essen, nicht die Kontrolle darüber zu haben, was wir lernen, was wir tagsüber tun, unseren Zeitplan. Als Kind haben wir nicht wirklich die Kontrolle über das meiste davon. Was also wirklich interessant ist, ist, dass wir bei Apollo dachten, als wir es geschafft haben, dass es sich verbessern würde, dass es bestimmte Frequenzen geben würde, bei denen es sich um Vibrationen handelt, die den Fokus zuverlässig verbessern. Und wir haben dies ursprünglich in einer doppelblinden, randomisierten, placebokontrollierten Crossover-Studie an gesunden Menschen, Erwachsenen, an der Universität von Pittsburgh getestet. Und die Ergebnisse waren durchschlagend gut für die Fokussierung.

Wir haben die Konzentration der kognitiven Leistung auf sehr stressige Aufgaben um einiges verbessert. Und diese Leistung bei diesen Aufgaben stieg direkt proportional zu der Menge, die unser Wiederherstellungssystem eingeschaltet hat. Je mehr sich unser Genesungsnervensystem einschaltete, gemessen an klinisch validierten Labortechnologien wie EKG-Maschinen und Gehirnwellenscans und all diesen anderen Dingen, die wir getan haben, desto mehr schaltete sich dieses Genesungssystem ein, desto mehr konzentrierte sich und Die kognitive Leistung stieg. Und dann dachten wir: 'Okay, wir haben erwachsene Freunde, die ADS und ADHS haben.' Was wäre, wenn wir ihnen nur unseren Prototyp zum Ausprobieren geben würden? Sie wissen, es hat keine Nebenwirkungen, kann Sie nicht verletzen. Es sind nur Schallwellen. Also, lasst es uns ihnen geben, probiert es aus. ” Und ich persönlich war eines dieser Kinder, die als Kind sehr gelangweilt und ablenkbar waren, und ich glaube, bei mir wäre ADHS diagnostiziert worden, wenn mich jemand in jungen Jahren vor einen Psychiater gestellt hätte.

Und ich benutze es die ganze Zeit, um mich zu konzentrieren. Also haben wir im frühen Prototyp angefangen, es unseren Freunden zu geben, und sie alle haben es geliebt. Es war klar, jeder meinte: 'Ich benutze mein Adderall nicht mehr.' Ich verwende mein Ritalin nicht mehr, weil ich es verwenden kann. ” Und das hat mich umgehauen. Also begannen wir mit einer Population von Kindern in einer Klinik namens Integriertes Zentrum für Erfolg für Kinder in Allentown, PA, zu arbeiten, das von Amy Edgar, einer unglaublichen Krankenschwester, geleitet wird, und sie hat daran gearbeitet, im Grunde zu helfen Versuchen Sie, psychische Erkrankungen insbesondere bei Kindern ohne Medikamente oder auf die am wenigsten invasive, am wenigsten riskante Weise zu behandeln, die für viele, viele Jahre möglich ist. Und unsere Klinik ist ein unglaublich gut geführter Ort, bei dem die Sicherheit der Kinder an erster Stelle steht. Aber trotz all ihrer unglaublichen Techniken kämpfen sie immer noch mit vielen Kindern, nicht, ich meine, ich denke, sie haben an vielen anderen Orten bessere Ergebnisse, aber sie haben immer noch Kinder, die kämpfen, und Jugendliche, die mit Symptomen von ADS und ADS kämpfen ADHS.

Als ich ihr Apollo zum ersten Mal zeigte, war sie begeistert. Sie hat es selbst versucht, sie hat es an ihrer Tochter versucht, sie hat es geliebt. Und dann sagte sie: 'Ich denke, angesichts der Sicherheit möchte ich dies in einem Pilotversuch mit unseren behandlungsresistenten Patienten in der Klinik versuchen.' Dies sind Kinder, mit denen ich alles versucht habe, was ich kann. Und das einzige Ergebnis, das wir haben, ist, dass wir zur Medizin gehen mussten, weil wir mit nichts anderem kein anderes Glück hatten. Und sie fing an, diese Kinder nur in der Klinik, in der Therapie, vor den Eltern, vor dem Therapeuten anzuziehen, und sie zogen es an, und innerhalb von Minuten würden sie eine Veränderung sehen. Die Art von Veränderung, bei der die Kinder sich aufsetzen würden, würden sie Augenkontakt herstellen, anstatt durch den Raum zu rennen.

Sie würden anfangen zu lächeln und sie würden sagen, sie würden anfangen, alleine zu reden. Sie würden anfangen, über ihre Gefühle zu sprechen, über ihren Tag zu sprechen, über Dinge, die sie im Kopf hatten, auf eine Weise, über die sie seit Jahren nicht mehr mit dem Therapeuten gesprochen haben. Jemand als Therapeut arbeitete stundenlang und stundenlang und versuchte nur, das Kind oder den Klienten dazu zu bringen, ihnen etwas zu sagen. Und, wissen Sie, viele Kinder sind in solchen Umgebungen sehr verschlossen und wollen nicht reden, und das ist verständlich. Und sie verstehen nicht, was die meiste Zeit vor sich geht. Und wieder ist es so, als ob sie außer Kontrolle geraten wären. Und sie ziehen das an und lassen sich einfach nieder und stellen fest, dass sie sich in einer sicheren Umgebung befinden und sagen: 'Das fühlt sich wie eine Umarmung an.' Und ich möchte über mich selbst sprechen. ”

Und das war so unglaublich für uns, diese Art von Ergebnissen bei diesen Kindern zu sehen. Und schließlich, nachdem die ersten 15 Kinder den ursprünglichen Piloten durchlaufen hatten, stellte Amy ein vom IRB genehmigtes klinisches Protokoll zusammen, das ein Standardprotokoll für strenge wissenschaftliche klinische Studien ist, die veröffentlicht werden können. Und jetzt führt sie diese Studie auf eine viel strengere Art und Weise durch, die veröffentlicht wird. Ich denke, es sind 40 Kinder, und die ersten 15 haben sie durchlaufen, und sie sehen bei diesen Kindern durchweg die gleichen Ergebnisse. Ich denke, dies ist unglaublich vielversprechend für uns, Alternativen für Menschen zu haben, bei denen wir nicht nur eine Technologie wie Apollo haben, die Sie über den Ladentisch kaufen können und die Ihnen helfen kann Wissen Sie, verbessern Sie so etwas, von dem wir dachten, wir bräuchten Medizin, aber auch, damit die Kinder verstehen und die Eltern verstehen, dass die Hoffnung besteht, dass dies auf einer Theorie der Neurowissenschaften basiert, oder? Und Neurowissenschaften sind Psychologie des Lernens und der Aufmerksamkeit.

Wenn Apollo auf dieser Theorie aufgebaut ist und Apollo so gut funktioniert, bedeutet dies, dass wir, wenn wir mit unseren Kindern arbeiten und mit uns selbst zusammenarbeiten, um unsere eigene Aufmerksamkeit besser zu trainieren, mit diesen Techniken zu arbeiten und diese wirklich zu lernen Strategien, wissen Sie, wir alle haben die Fähigkeit, dieses höhere Funktionsniveau zu erreichen, das wir wollen und von dem wir alle sprechen, dass wir alle oft auf Medikamente angewiesen sind, die wir wollen, weil wir das Gefühl haben, dass wir es brauchen. Wir brauchen die Medizin nicht, die Medizin lehrt uns, wie es geht. Apollo ist ein Werkzeug, das uns lehrt, wie es geht. Aber noch einmal, zurück zu dem Punkt, über den wir zuvor gesprochen haben, all dies deutet darauf hin, dass wir dies alleine tun können.

Katie: Wow, das ist so ermutigend zu hören. Und ich denke, Sie haben Recht, dass … wenn sie dies getestet hätten, als wir jünger waren, ich tatsächlich als Erwachsener getestet habe, getrennt davon, nur spezifisch auf ADS und ADHS zu testen, und herausgefunden habe, dass bei mir klinisch ADHS diagnostiziert werden würde, oder ich war es technisch durch diesen Test. Aber ich fand es wirklich lustig und ich bin wirklich dankbar, dass sie mich als Kind nicht getestet haben, weil ich wahrscheinlich Medikamente bekommen hätte können. Ich weiß nicht, ob sie das damals getan haben. Aber ich denke, langfristig war es tatsächlich eine Art Supermacht. Weil meine Eltern mir die Möglichkeit gaben, in einer Welt zu existieren, in der ich für einen Teil meiner Jugendlichen zu Hause unterrichtet wurde und ich die Möglichkeit hatte, mich viel zu bewegen, um Kreativität auszudrücken.

Ich hatte also nicht die gleichen Herausforderungen wie manche Kinder, da bin ich mir sicher, in einer schulischen Umgebung. Aber ich bin wirklich froh, dass ich es in meiner Jugend irgendwie geschafft habe, weil ich denke, dass es als Erwachsener von Vorteil war, daraus zu lernen. Daher denke ich, dass es wirklich wichtig ist, wie Sie das erklären, eine Art Neuformulierung, mit der Sie beginnen. Und dann auch diese nicht-invasiven Tools mit geringem Risiko oder ohne Risiko, die Kindern helfen können, sich zu konzentrieren und sich gerne durch dieses zu bewegen, ohne medikamentös behandelt werden zu müssen oder weitere dieser extremen Maßnahmen zu ergreifen. Das ist wirklich ermutigend zu hören.

Dr. Rabin: Und ich denke, das ist es, worauf es wirklich ankommt, wenn Ihnen oder mir als Kinder gesagt wurde, dass wir eine Störung hatten, die Medikamente erforderte, dann bin ich es Ich bin mir nicht sicher, ob Sie und ich uns bemüht hätten, dies zu überwinden, als uns Medikamente verabreicht wurden und uns gesagt wurde, dass alle Ihre Probleme im Grunde genommen verschwinden, wenn Sie dieses Medikament einnehmen. Sie wissen, das ist nicht im Einklang mit Heilung. Das ist so, als würde man ein gebrochenes Bein mit einem Pflaster versehen, wissen Sie, und das gebrochene Bein ist immer noch gebrochen. Sie fühlen vielleicht nicht so viel Schmerz, wissen Sie, aber es ist immer noch kaputt. Es ist dasselbe mit mentalen und Aufmerksamkeits- und emotionalen Problemen, mit denen wir uns alle irgendwann befasst haben. Ich denke, wenn wir sie als Herausforderungen betrachten, die wir bewältigen und aus denen wir wachsen können, beginnen wir zu lernen, wie wir unsere eigenen Superkräfte einsetzen können, wie Sie sagten.

Ich denke, es ist der beste Weg, es auszudrücken. Wir lernen oder lehren uns selbst, indem wir diese Herausforderungen bewältigen und unsere eigenen Superkräfte aktivieren, um wirklich unsere vollsten Versionen von uns selbst zu werden. Und ich denke auch, dass es als Einschränkung wichtig ist, die Leute daran zu erinnern, dass dies Informationen für Sie sind, aber ich bin nicht Ihr Arzt. So sehr ich ein staatlich geprüfter Arzt bin, ich bin nicht Ihr Arzt oder der Arzt Ihres Kindes. Bitte brechen Sie die Medizin nicht sofort ab, ohne mit Ihrem Arzt oder Ihrem Arzt zu sprechen. Das heißt, es ist wirklich wichtig, wenn Sie etwas davon mit nach Hause nehmen. Ich denke, bitte nehmen Sie die Idee mit nach Hause, dass es absolut ohne Zweifel wissenschaftliche Beweise für die Hoffnung gibt, dass wir alle von diesen Dingen heilen können. Und dass 99% der Menschen mit ADHS oder ADHS, 99% der Menschen mit solchen Diagnosen, selbst Dinge wie Depressionen und Angstzustände, keine chronischen Krankheiten sind, die niemals besser werden.

Im Gegenteil, es sind chronische Krankheiten, die absolut besser werden können. Und der größte Faktor, ob sie besser werden oder nicht, ist, ob wir glauben, dass wir etwas dagegen tun können oder nicht. Sobald wir anfangen zu glauben, dass wir etwas dagegen tun können, beginnen wir, Aufmerksamkeit und Energie in den Aufbau dieser Fähigkeiten zu stecken und herauszufinden, wie wir diese Herausforderungen selbst bewältigen und so viel wie möglich aus diesen Erfahrungen lernen können Wir arbeiten in der Richtung, die wir uns erhoffen.

Katie: So ein toller Punkt. Und ich werde auch aus meiner persönlichen Erfahrung sagen, ich bin ein großer Fan des Apollo und ich benutze es die ganze Zeit und es hilft wirklich beim Fokussieren. Aber auch für mich gibt es eine, die als soziale Einstellung und Offenheit bezeichnet wird, und ich hatte ein wenig soziale Angst, als ich jünger war. Es ist besser geworden, als ich älter geworden bin, aber ich bemerke einen großen Unterschied zu dieser Einstellung, wenn ich an Konferenzen teilnehmen muss oder sehr extrovertierte, nach vorne gerichtete Orte mag. Es macht einen großen Unterschied. Und dann benutze ich auch die Schlaf- und Entspannungseinstellungen ziemlich oft, um nachts einzuschlafen. Ich wollte nur einen Stecker dafür geben, und ich werde natürlich sicherstellen, dass er auch in den Shownotizen verlinkt ist, wenn ihr ihn finden und ausprobieren wollt, weil er mir wirklich geholfen hat und für meine Kinder.

Aber, Dr. Dave, ich möchte Ihre Zeit respektieren. Ich weiß, dass Sie unglaublich beschäftigt sind, aber ich liebe all die Forschung, die Sie machen. Und ich freue mich, dass Sie zu einem zweiten Check-in zurückkehren, um zu erfahren, wo sich die Forschung befindet, und insbesondere die aufregenden Neuigkeiten über ADS und ADHS, die meiner Meinung nach den Eltern viel Hoffnung bieten.

Dr. Rabin: Ja, ich schätze Sie sehr, dass Sie mich haben, und es ist immer wieder aufregend, zurück zu kommen und positive Nachrichten zu teilen, und ich denke, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Dinge bewegen sich in die richtige Richtung, und deshalb danke ich Ihnen nochmals für dieses Gespräch. Das ist toll.

Katie: Danke. Und wie immer vielen Dank an Sie alle, dass Sie uns zugehört und Ihre Zeit mit uns geteilt haben. Wir sind so dankbar, dass Sie es getan haben, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge des “ Innsbruck ” Podcast.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.