Das Master-Antioxidans: Glutathion

Es gibt ein erstaunliches Antioxidans, das vielen Menschen fehlt und das durch unseren modernen Lebensstil leicht aufgebraucht werden kann. Es ist das Tripeptid Glutathion und das stärkste Entgiftungs- und Antioxidationsmittel des Körpers.


Was ist Glutathion?

Glutathion ist eine Verbindung, die als Coenzym an Oxidations-Reduktions-Reaktionen in Zellen beteiligt ist. Es ist ein Tripeptid, das von Glutaminsäure, Cystein und Glycin abgeleitet ist.

Der Körper produziert es auf natürliche Weise, obwohl viele Menschen nicht genug verdienen, um den modernen Faktoren entgegenzuwirken, die es abbauen, wie Stress, Exposition gegenüber schädlichen Chemikalien und bestimmten Arzneimitteln.


Vorteile von Glutathion

Glutathion wurde ausgiebig auf seine Fähigkeit untersucht, das Altern zu verlangsamen, das Risiko degenerativer Erkrankungen zu verringern, die geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern und vieles mehr.

Dr. Mark Hyman nannte es 'das wichtigste Molekül, das Sie benötigen, um gesund zu bleiben und Alterung, Krebs, Herzerkrankungen, Demenz und mehr vorzubeugen, und das notwendig ist, um alles von Autismus bis Alzheimer zu behandeln.'

Es hilft dem Körper, Antioxidantien zu produzieren und zu recyceln, was für die Aufrechterhaltung der Zellgesundheit von entscheidender Bedeutung ist. Wenn es erschöpft ist, wird dieser Prozess gehemmt und es können sich freie Radikale im Körper ansammeln.

Darüber hinaus bindet es sich an schädliche Chemikalien, Schwermetalle und andere Giftstoffe im Körper und transportiert sie in die Galle und den Stuhl, damit sie ausgeschieden werden. Es wurde verwendet, um Menschen mit Immunerkrankungen, Autismus, Verdauungsstörungen wie Kolitis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen Problemen zu helfen.




Ich persönlich habe es verwendet, um meine Autoimmunerkrankung in Schach zu halten und Entzündungen zu reduzieren, wenn ich eine Fackel habe. Ich stelle auch sicher, dass ich während der Schwangerschaft genügend Nahrung und zusätzliche Quellen für Glutathion und seine Vorläufer bekomme, um Entzündungen und zellulären Stress so weit wie möglich zu vermeiden.

Wie Dr. Ben Lynch in diesem Podcast erklärte, besteht bei Personen mit Genmutationen und beeinträchtigter Methylierung eine höhere Wahrscheinlichkeit eines Mangels, da diese Methylierungsnährstoffe für die Glutathionproduktion benötigt werden. Aus diesem Grund ergänze ich auch mit L-MTHF und B-12.

Quellen von Glutathion

Glutathion wird im Körper aus Glutaminsäure, Cystein und Glycin hergestellt. Die Einnahme dieser Aminosäuren kann dem Körper helfen, auf natürliche Weise mehr zu produzieren, aber es gibt auch einige großartige Nahrungsquellen für diese Bausteine, die für die Herstellung benötigt werden:

  • Zwiebeln und Knoblauch
  • Kreuzblütler
  • Avocado und Walnüsse
  • Geflügel und Eigelb
  • Nicht denaturiertes bioaktives Molkenprotein (nicht bei allen Menschen verträglich)

Es ist interessant festzustellen, dass diese Lebensmittel, insbesondere Zwiebeln / Knoblauch und grünes Gemüse, Teil des Protokolls von Dr. Terry Wahls sind, mit dem sie ihre progressive MS umkehrte und vom Rollstuhl zum Fahrradfahren zur Arbeit ging. Diese Lebensmittel sind zusammen mit ihren anderen empfohlenen Lebensmitteln aus buntem Gemüse eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien und unterstützen die Zellgesundheit.


Ergänzung mit Glutathion

In der Vergangenheit wurde angenommen, dass eine Supplementierung unmöglich ist, da der Körper Proteine ​​im Verdauungsprozess abbaut und orales Glutathion nicht absorbiert wird.

Neue Formen wie liposomales Glutathion lösen dieses Problem, aber es ist immer noch wichtig, eine nährstoffreiche Ernährung zu sich zu nehmen, die die Bausteine ​​von Glutathion enthält (insbesondere aus Blattgemüse und Zwiebeln / Knoblauch). Ich benutze tatsächlich ein topisches Glutathion-Spray transdermal (auf der Haut) über meiner Schilddrüse und es scheint zu helfen.

Es wurde gezeigt, dass die Ergänzung N-Acetyl-L-Cystein die Produktion des Körpers auf natürliche Weise erhöht, und es gibt Hinweise darauf, dass Vitamin C zum Schutz des Glutathionspiegels beitragen kann. Ich ergänze das trotzdem.

Einige naturheilkundliche Ärzte bieten intravenöse Glutathion-Injektionen an. Dies ist ein effektiver Weg, um das Level zu steigern, obwohl es an vielen Orten nicht verfügbar ist.


Dieser Artikel wurde von Dr. Terry Wahls, einem klinischen Professor für Medizin und klinischer Forscher, medizinisch überprüft und hat über 60 von Experten begutachtete wissenschaftliche Abstracts, Poster und Artikel veröffentlicht. Wie immer ist dies kein persönlicher medizinischer Rat und wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Haben Sie dies jemals benutzt oder daran gearbeitet, Ihr Niveau zu erhöhen?