Der Fall für Keto: Überdenken von Fettleibigkeit und Gewichtsverlust mit Gary Taubes

Gary Taubes ist ein preisgekrönter Wissenschaftler, Gesundheitsjournalist und Autor. Sie können seine Bücher kennenGute Kalorien, schlechte KalorienundWarum wir fett werden. Jetzt hat er ein neues Buch namensDer Fall für KetoDas taucht wirklich tief in die Daten über die beispiellosen Epidemien chronischer Krankheiten, Fettleibigkeit und Diabetes in unserer Gesellschaft ein.


Insbesondere bei allem, was heute auf der Welt vor sich geht, sind wir uns mehr denn je bewusst, dass Stoffwechselstörungen uns einem erhöhten Risiko für andere Arten von Krankheiten oder chronischen Erkrankungen aussetzen. Heute gehen wir wirklich auf die Einzelheiten ein, wie Sie Stoffwechselerkrankungen umkehren und das Risiko von Komplikationen in Zukunft verringern können. Ich denke, Sie werden viel von Gary lernen, auch wenn Sie bereits viel über Keto wissen. Ich weiß, dass ich es getan habe!

Episodenhighlights

  • Warum es so wichtig ist, die Geschichte der Ernährungsberatung in den USA zu verstehen
  • Was eine fettarme, kohlenhydratreiche Ernährung wirklich für die Gesundheit bedeutet
  • Ein versteckter Grund, warum manche Menschen schlank und manche übergewichtig sind (es sind nicht nur Kalorien!)
  • Warum Hormone alles mit Gewicht zu tun haben
  • Die Rolle von Insulin im Körper
  • Der Prozentsatz der Amerikaner mit Stoffwechselstörungen
  • Können fettreiche, proteinreiche Produkte aus tierischen Quellen gesund sein?
  • Unsere Missverständnisse über Cholesterin
  • Der beste Keto-Ansatz für Frauen
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Der Fall für Keto
  • Warum wir fett werden
  • Gute Kalorien, schlechte Kalorien
  • Spiegel Glukosemonitor
  • Die Phantom-Mautstelle

Mehr aus Innsbruck

  • 319: Alles, was Sie über die Keto-Diät wissen müssen Mit Dr. Dominic D'Agostino
  • 234: Der keto-grüne Weg zur Optimierung von Hormonen und Libido mit Dr. Anna Cabeca
  • 201: Fasten und Keto für Frauen verstehen (auch während der Schwangerschaft oder Stillzeit) + Instant Pot Tips
  • 7-tägiger Keto-Speiseplan für Frauen (Ideen + einfache Rezepte)
  • Wie man eine ketogene Diät macht (und ist es sicher für Frauen?)
  • Die Vorteile von Autophagie und Ketose

Hat dir diese Folge gefallen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.


Podcast lesen

Dieser Podcast wird von Flying Embers gesponsert, einer für Sie besseren Alkoholmarke, die Hard Kombucha mit probiotisch angetriebenem Hard Seltzer braut. Alle Produkte sind zuckerfrei, kohlenhydratfrei, USDA-zertifiziert und werden mit lebenden Probiotika und Adaptogenen gebraut. Sie sind außerdem alle Keto, glutenfrei, vegan und kalorienarm. Daher sind sie eine großartige Option für ein funktionelles, kalorienarmes Getränk, das köstlich ist. Ich liebe ihre Aromen. Sie haben einige wirklich einzigartige, wie Grapefruit Thymian und Guava Jalapeno, und ich bin ein großer Fan ihres Clementine Hibiscus. Alle ihre Produkte werden kunstvoll in einem trockenen Fermentationsprozess hergestellt, der dem Hard Kombucha eine perfekt ausbalancierte natürliche Süße verleiht, die trotz Null Zucker und Kohlenhydraten erstaunlich schmeckt. Wir haben ein exklusives Angebot für Sie ausgearbeitet. Erhalten Sie 15% Rabatt auf Ihre gesamte Bestellung. Um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, gehen Sie zu flightembers.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code Wellnessmama an der Kasse. Das fliegendeembers.com/wellnessmama von ’ und der Rabatt ist nur auf ihrer Website verfügbar, wird an der Kasse angewendet. Und sie sind auch landesweit in Lebensmittelgeschäften erhältlich, wo immer Sie Bier und harte Selters finden. Überprüfen Sie jedoch, wo sie zu finden sind, und erhalten Sie den Rabatt unter flyembers.com/wellnessmama.

Dieser Podcast wird Ihnen von Wellnesse zur Verfügung gestellt, meinem neuen Unternehmen für Körperpflegeprodukte, das auf den Rezepten basiert, die ich seit Jahrzehnten in meiner Küche zu Hause mache. Viele “ sauber ” Produkte funktionieren einfach nicht und deshalb habe ich in den letzten zehn Jahren Rezepte für Produkte erforscht und perfektioniert, die nicht nur giftige Chemikalien eliminieren, sondern auch Inhaltsstoffe enthalten, die besser funktionieren als ihre herkömmlichen Alternativen und Ihren Körper von außen nach innen nähren. Ich freue mich sehr, diese Produkte endlich mit Ihnen zu teilen und wollte Ihnen von unserem brandneuen Trockenshampoo erzählen! Es kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Sie können es in sauberes Haar streuen, um mehr Volumen zu erhalten und die Zeit zwischen den Wäschen zu verlängern. Streuen Sie es in Haar, das seit ein oder zwei Tagen nicht gewaschen wurde, um Öl oder Schweiß aufzunehmen, und Sie können daran arbeiten, behandeltes Haar zu färben, um die Farbbehandlung aufrechtzuerhalten Haare, indem man nicht so oft waschen muss. Es enthält ölabsorbierenden Kaolin-Ton und volumensteigernde Tapioka, die zusammenarbeiten, um das Haar an den Wurzeln zu erfrischen. Lavendelöl und Kaktusblüten helfen dabei, den natürlichen pH-Wert von Kopfhaut und Strähnen auszugleichen. Wir haben sogar Hibiskus für gesundes Haarwachstum hinzugefügt. Sie können es ausprobieren und auf wellnesse.com ausprobieren. Mein Tipp ist, sich ein Bundle zum Speichern zu schnappen oder es zu abonnieren und auch zu speichern!

Katie: Hallo und willkommen bei “ The Innsbruck Podcast. ” Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com. Das ist Wellness mit einem E am Ende. Es ist meine neue Linie von Körperpflegeprodukten wie unsere mineralstoffreiche Zahnpasta, die Ihr gesundes orales Mikrobiom unterstützt, und unser Haarnahrungsmittel, Haarpflegeshampoo, Conditioner und Trockenshampoo, das Ihre Kopfhaut und Ihre Follikel im Laufe der Zeit für gesünderes Haar nährt.

Ich bin heute hier mit einem Autor, der meine Einstellung zu Gesundheit und Ernährung vor Jahren wirklich verändert hat. Gary Taubes, er ist der Autor von Büchern wie 'Warum wir fett werden: und was man dagegen tun kann' und 'Gute Kalorien, schlechte Kalorien'. Und jetzt “ Der Fall für Keto ” worauf wir uns heute einlassen, wie die Besonderheiten davon aussehen. Aber er ist ein preisgekrönter Wissenschafts- und Gesundheitsjournalist und Autor. Und ich liebe es wirklich, wie tief er in die Daten eintaucht und sich ansieht, was tatsächlich gesagt wird, dass er nicht in viele der trendigen Gesundheitsinformationen verwickelt ist, die es gibt. Und er spricht seit Jahren über diese beispiellosen Epidemien, die wir von chronischen Krankheiten, Fettleibigkeit und Diabetes sehen. Und wir gehen heute tief darauf ein, ich denke, es ist besonders aktuell, da wir wissen, dass metabolische Bedingungen uns einem erhöhten Risiko für jede andere Art von Krankheit oder chronischen Krankheit aussetzen, insbesondere natürlich rechtzeitig in diesem Jahr, mit allem anderen derzeit los. Und wir gehen heute wirklich auf die Einzelheiten ein und darauf, was die Daten tatsächlich darüber aussagen, wie diese Bedingungen langfristig umgekehrt werden können, wie Sie sich jetzt schützen und das Risiko von Komplikationen und Problemen verringern können. So viel, so viele Informationen in dieser Episode, ich denke, Sie werden viel lernen. Ich weiß, dass ich es getan habe. Lassen Sie uns also ohne weiteres einspringen. Gary, willkommen. Vielen Dank, dass Sie hier sind.




Gary: Nun, danke, Katie, dass du mich hast.

Katie: Ich bin so aufgeregt mit dir zu plaudern. Tatsächlich waren Sie einer der Autoren, die ich sehr früh gelesen habe, als ich in die Welt der Gesundheit und des Wohlbefindens kam. Und Ihre Bücher, “ Warum wir fett werden ” und “ gute Kalorien, schlechte Kalorien ” Es war wirklich ein Paradigmenwechsel für mich und veränderte die Art und Weise, wie ich über Lebensmittel und Ernährung dachte. Und ich denke, es hat das Gespräch darüber verändert, wie viele von uns auf dieser Welt über Lebensmittel und Ernährung denken. Ich denke auch, dass dies äußerst aktuelle Themen sind, die mit all den Dingen, die gerade vor sich gehen, immer mehr werden.

Und jetzt haben Sie Ihr neues Buch, 'The Case for Keto'. Und ich möchte auch heute wirklich tief in diese Sache eintauchen, weil ich so viele Fragen dazu habe. Und ich denke, Sie sind vielleicht die qualifizierteste Person, die ich kenne, um sie zu beantworten. Aber sprechen Sie zunächst darüber, warum Sie beschlossen haben, dieses Buch zu schreiben. Da Sie in der Vergangenheit Ihre Bücher ausgiebig geschrieben haben, kann ich sie allen nur empfehlen. Aber warum war dieses Buch für Sie gerade jetzt so wichtig?

Gary: Nun, ich denke, wenn ich die Diskussion sehe … Lassen Sie mich noch etwas weiter zurückgehen. Weißt du, ich bin vor 20 Jahren als Journalist ohne vorgefasste Meinungen dazu gekommen. Und meine Schlussfolgerungen in “ Gute Kalorien, Schlechte Kalorien ” Was ungefähr sieben Jahre Arbeit war, war, dass die Forschungsgemeinschaft für Ernährung, Fettleibigkeit und chronische Krankheiten viele Fehler gemacht hatte. Es ist, wenn Sie über den paradigmenwechselnden Aspekt dieses Buches sprechen, für den Sie sich übrigens für diese Worte bedanken.


Am Ende kam ich zu dem Schluss, dass wir viele Fehler gemacht hatten und dass es eine Art große Lösung geben musste, damit Menschen gesund werden und Amerikaner gesund werden konnten und Menschen auf der ganzen Welt diese Stoffwechselstörungen irgendwie heilen konnten sind so üblich geworden. Und als ich weiter darüber schrieb, hat sich die Welt tatsächlich verändert. Diese Argumente werden also immer ernster genommen.

Einer der Punkte, die ich mache, wenn ich jetzt darüber spreche, ist, dass es im Jahr 2000, als ich anfing, darüber zu schreiben, vielleicht ein Dutzend Ärzte in Amerika gegeben hat, die ihnen diese kohlenhydratarmen, fettreichen ketogenen Diäten verschreiben Fettleibigkeit und Patienten mit Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes, um dieses Stoffwechselproblem zu beheben. Und heute schätze ich, dass es weltweit wahrscheinlich einige Zehntausende gibt. Dies ist also eindeutig ein kleiner Anteil aller Ärzte, aber es ist ein enormer absoluter Anstieg der Anzahl der Ärzte, die sich für diese Denkweise entschieden haben.

Aber es gibt immer noch viele Missverständnisse in der Art und Weise, wie die Medien darüber diskutieren, wie viele Ärzte darüber diskutieren und wie die Menschen im Allgemeinen über diese Probleme nachdenken. Und ich dachte nur, was wir jetzt brauchen, ist ein Buch, das all dies in einen Kontext stellt, es in einen historischen Kontext stellt, es in einen wissenschaftlichen Kontext stellt und den Menschen beibringt, wie man über diese Probleme nachdenkt. Und wie man über das Essen nachdenkt, wenn sie zu der Hälfte aller Amerikaner gehören, die mit ihrem Gewicht und ihrem Blutzucker zu kämpfen haben.

Das war also eine Art Ziel, Ratschläge zu geben. Ursprünglich lautete der Titel des Buches … wie ich wollte, dass es heißt: “ Wie man darüber nachdenkt, wie man isst? ” Weil ich nur denke, dass die Ernährungs- und Fettleibigkeitsgemeinschaften im Laufe der Jahre so fehlgeleitet wurden, dass sie eine ganze Reihe von Denkweisen angenommen haben. Von der Idee, dass Sie weniger essen und mehr trainieren müssen, um Ihr Gewicht zu kontrollieren, bis zu einer Linie, die ich oft höre “ Die Diät, die funktioniert, ist eine Diät, an die wir uns halten können. ” Ohne jemals wirklich zu definieren, was passiert, wissen Sie, was Sie von einer Diät erwarten würden, die anders funktioniert, als in der Lage zu sein, sich daran zu halten. Also all diese Missverständnisse, die ich versuchen wollte, so weit wie möglich zu korrigieren, wissen Sie, ich kann es mit der Seifenkiste tun, die ich habe.


Katie: Ich liebe das. Und ich denke, das hat so viele wichtige Punkte. Und ich denke, dieses Buch ist auch eine gute Fortsetzung Ihrer vorherigen Bücher. Und im Moment hören wir so viel über die metabolische Gesundheit und all diese chronischen Erkrankungen wie Fettleibigkeit und Diabetes, weil sie für die gesundheitlichen Ergebnisse relevant sind. Natürlich finden wir heraus, wann Menschen an anderen Arten von Krankheiten leiden, was in diesem Jahr für viele Menschen besonders wichtig geworden ist.

Aber ich denke, um auf einige der Punkte zurückzukommen, die Sie in Ihren früheren Büchern für jemanden gemacht haben, der nicht vertraut ist, wie Sie sagten, wurde uns gesagt, dass die Adipositas-Epidemie darauf zurückzuführen ist, dass wir zu viel essen und uns nicht genug bewegen. Und in der Tat scheint es, als ob Menschen, die zusätzliches Gewicht tragen, dies als Charakterfehler oder als moralisches Versagen, als eine Art Mangel an Selbstkontrolle angesehen wird. Und Sie erklären dies wirklich, denke ich, auf die klarste und umfassendste Weise, die ich je gesehen habe. Aber führen Sie uns durch den wirklichen Unterschied zwischen schlanken und fettleibigen Menschen? Ist es nur Selbstkontrolle oder was ist wirklich los?

Gary: Okay, das ist einer der Punkte, auf die ich in diesem Buch hämmere. Und es ist mir ein wenig peinlich, dass ich nicht genug auf 'gute Kalorien, schlechte Kalorien' gehämmert habe. Das konventionelle Denken über Fettleibigkeit ist also, dass es sich um eine Störung des Energiehaushalts handelt. Und wir hören das die ganze Zeit, Kalorien in minus Kalorien aus. Wenn Sie fett werden, liegt dies daran, dass Sie mehr Energie aufnehmen, als Sie verbrauchen. Dies impliziert, dass der Unterschied zwischen denen von uns, die fett werden, und denen von uns, die schlank bleiben, einfach darin besteht, wie viel wir essen.

Und Sie können dies wieder in der Geschichte sehen, das Feld reicht bis in die 1930er Jahre zurück, wo … Sobald die Forscher entschieden haben, dass Fettleibigkeit durch übermäßiges Essen verursacht wird und mehr Energie verbraucht als wir verbrauchen, haben sie alle physiologischen hormonellen Mechanismen, die regulieren, wie viel Fett wir ansammeln, völlig ignoriert. Der Punkt, den ich in diesem Buch anspreche, ist, dass sich unser Fett ansammelt. Ich habe es auch in der Vergangenheit getan und ich mache es hier wieder stärker, zum Beispiel, wenn jemand 30 gewinnt Jahre zwischen der High School und dem mittleren Alter, 30 Pfund zwischen der High School und dem mittleren Alter. 30 Pfund in 30 Jahren, das heißt, sie speichern ungefähr 10 Kalorien Fett in ihrem Fettgewebe. Ihre Freunde, die schlank bleiben, 10 Kalorien pro Tag, die ihre Freunde, die schlank bleiben, nicht speichern.

Wenn die Leute darüber sprechen, was zu tun ist, um Fettleibigkeit zu beheben, und sie sagen, Sie sollten 500 Kalorien weniger oder was auch immer essen, oder Sie werden fett, weil Sie zu viel essen. Worüber sie sprechen, ist diese sehr, sehr, sehr subtile tägliche Ansammlung von Kalorien in Ihrem Fettgewebe, die nicht verbrannt werden. Und die Art und Weise, wie ich sie in dem Buch beschreibe, ist, dass Sie jeden Tag, wenn Sie essen, sagen wir 2.500 Kalorien pro Tag, was für den typischen Amerikaner etwas weniger als der Durchschnitt ist, ungefähr 1.000 Kalorien Fett in Ihrem Fett speichern Fettgewebe. Wenn Sie dieses Fett essen, wird es in Ihrem Fettgewebe gespeichert. Und dann kommt es im Laufe des Tages und der Nacht aus Ihrem Fettgewebe zurück und wird als Brennstoff verwendet, um Ihre Zellen mit Energie zu versorgen.

Für diejenigen von uns, die Fett bekommen, fließen täglich 1.000 Kalorien in unser Fettgewebe, und vielleicht kommen nur 990 oder 980 wieder heraus. Und wir versuchen, die anderen 10 oder 20 rauszuholen. Und Sie könnten versuchen, dies zu tun, indem Sie sich verhungern lassen, was eine konventionelle Weisheit ist, oder eine Stunde am Tag trainieren, was eine konventionelle Weisheit ist. Oder Sie könnten den … Blick auf die Hormone und Enzyme und wiederum diese physiologischen Mechanismen untersuchen, die diesen Prozess des Fetteintritts in Ihre Fettzellen und des aus Ihren Fettzellen austretenden Fettes regulieren, und Sie könnten das beheben.

Und so ist das Argument Fettleibigkeit, es ist keine Energiebilanzstörung, es geht nicht darum, wie viel Sie essen und trainieren, es ist eine hormonelle Störung. Und diejenigen von uns, die mit unserem Gewicht zu kämpfen haben, haben das immer irgendwie gewusst, oder wir hätten das wissen müssen. Sie wissen, wenn Sie Kinder haben, die übergewichtig oder fettleibig sind, ist es klar, dass sie nicht wie ihre dünnen Freunde sind, aber sie essen zu viel. Sie unterscheiden sich grundlegend von ihren dünnen Freunden. Und die Art und Weise, wie sie sich grundlegend unterscheiden, ist, dass sie dazu neigen, Fett anzusammeln, als Menschen es nicht tun.

Und so versuche ich, dieses Gespräch wieder zu dem Verständnis zu bringen, dass dicke Menschen, Menschen, die fettleibig werden, sich grundlegend von Menschen unterscheiden, die schlank bleiben. Und es geht nicht darum, wie viel sie essen und trainieren. Es geht darum, was ihre Körper versuchen, mit dem Essen, das sie essen, zu tun. Ihre Körper wollen es als Fett speichern oder ihre Körper wollen es als Energie verbrennen. Und das ist eine ganz andere Konzeption, die die Adipositas-Forschungsgemeinschaft seit 90 Jahren buchstäblich ignoriert.

Katie: Ja, es ist erstaunlich für mich, dass einige dieser Dinge trotz so vieler Beweise und der Erklärung auf diese Weise die konventionelle Weisheit geblieben sind. Wenn wir diese grundlegenden Unterschiede zwischen jemandem, der schlank ist, und jemandem, der mehr Gewicht trägt, verstehen, was können wir daraus ziehen, dass dies praktisch ist? Ich weiß, dass Sie in “ The Case for Keto ” Nutzen Sie dies zu unserem Vorteil, um dies zu verschieben und die metabolische Gesundheit von Menschen zu erreichen, die mit Übergewicht zu kämpfen haben.

Weil … und hier verletzlich zu sein, das ist etwas, das für mich viele, viele Jahre lang ein Kampf mit Hashimoto war. Und ich hatte Hormonkomponenten, die ich herausfinden musste, sowie Stresskomponenten, von denen ich denke, dass sie auch wirklich ins Spiel kommen. Aber wie können wir diese Informationen, die wir zu unserem Vorteil finden, nutzen, um das Problem zu lösen?

Gary: Und das ist der Schlüssel. Was uns beigebracht wurde, diejenigen von uns, die mit ihrem Gewicht zu kämpfen haben, lernen, dass wir die Mathematik der Fettleibigkeit kennen sollen. Sie wissen, wenn Sie um 500 Kalorien pro Tag zu viel essen, ist das ein Pfund Fett pro Woche. Und wenn Sie ein Pfund Fett pro Woche verlieren möchten, müssen Sie 500 Kalorien pro Tag zu wenig essen.

Ich habe viele Bücher gelesen. Während ich dies schrieb, las ich Memoiren von Menschen, die mit Fettleibigkeit zu kämpfen hatten. Tommy Tomlinson ist ein wunderbarer Sportjournalist, der ein Buch mit dem Titel 'Der Elefant im Raum' geschrieben hat. Das ist einer der großen Titel, in denen er sein ganzes Leben lang über seinen Kampf gegen Fettleibigkeit spricht. Roxane Gay, ein wunderbarer Schriftsteller, schrieb ein Buch mit dem Titel 'Hunger'. über ihren persönlichen Kampf mit Fettleibigkeit. Und beide sagen mit fast denselben Worten: 'Ich musste die Mathematik lernen.' Und die Mathematik war, wissen Sie, lassen Sie uns 500 Kalorien pro Tag weniger essen und ich werde ein Pfund pro Woche verlieren. Und dann mussten sie lernen, dass die Mathematik ihnen nicht half.

Und das Argument, das ich vorbringe, und jetzt, wissen Sie, einige Zehntausende von Ärzten weltweit, ist, wenn Sie mit Fettleibigkeit kämpfen, müssen Sie die Hormone lernen, Sie müssen die Endokrinologie lernen, die komplex klingt und kompliziert, weil praktisch jedes Hormon in Ihrem Körper einen gewissen Einfluss auf die Fettansammlung hat. Aber das Hormon, das Ihre Ernährung direkt mit Ihrem Gewicht verbindet, ist Insulin. Und dies ist ein Hormon, von dem wir glauben, dass es bei Diabetes gestört ist.

Typ-2-Diabetiker sind als insulinresistent bekannt. Ihr Körper ist resistent gegen die Wirkung von Insulin, daher müssen sie mehr Insulin absondern, um ihren Blutzucker zu kontrollieren. Menschen, die an Typ-1-Diabetes leiden, haben kein Insulin, daher müssen sie Insulininjektionen einnehmen, um ihren Blutzucker zu kontrollieren. Insulin reguliert aber auch die Fettansammlung, die nur ein wesentlicher Teil seiner Arbeit ist. Und wenn das Insulin erhöht ist, wenn wir kohlenhydratreiche Lebensmittel essen, die die Insulinsekretion stimulieren, steigt das Insulin und unser Körper speichert Kalorien als Fett.

Die Art der hormonellen Regulation der Fettansammlung zu verstehen, bedeutet im Grunde zwei Dinge. Zunächst speichern Sie Fett, wenn das Insulin erhöht ist. Und um Fett aus Ihrem Fettgewebe zu bekommen, müssen Sie Ihren Insulinspiegel minimieren. Dies ist etwas, worüber ich in meinen früheren Büchern auch nicht genug geschrieben habe, weil es einen Grad an Komplikation gibt, den ich nicht für notwendig hielt. Aber Forscher, die den Fettstoffwechsel untersuchen, die das Fettgewebe untersuchen, die sich übrigens von Forschern unterscheiden, die sich selbst als das Studium der Fettleibigkeit betrachten.

Die Forscher, die den Fettstoffwechsel untersuchen, sprechen daher davon, dass das Fettgewebe äußerst empfindlich auf das Hormon Insulin reagiert. Dies ist ein Satz, der selbst in der Forschung immer wieder auftaucht und äußerst sensibel ist. Wenn sich also ein wenig Insulin in Ihrem Kreislauf befindet, hält sich Ihr Fettgewebe an Fett fest. Es hält an den Kalorien fest, die gespeichert sind, und wenn Sie Ihren Körper tanken möchten, müssen Sie Kohlenhydrate essen, um Ihren Körper am Laufen zu halten.

Und dies ist der Grund, warum Sie, wenn Sie kalorienarme Diäten einhalten, aber keine Kohlenhydrate schneiden, die ganze Zeit hungrig sind. Alle paar Stunden naschen und essen Sie, weil Ihr Körper die Kohlenhydrate als Kraftstoff benötigt. Wenn Sie also Fett aus Ihrem Fettgewebe entfernen möchten, müssen Sie Insulin minimieren, das ist die Art von Nachricht. Und dieser Insulinspiegel wird für jeden anders sein. Aber je schwerer wir sind und je länger wir schwerer sind, desto niedriger muss Ihr Insulin sein. Und wenn Ihr Insulin sehr niedrig ist, ist dies der Fall, wenn Sie Fett aus Ihrem Fettgewebe mobilisieren. Und wenn Sie dieses Fett mobilisieren und es als Brennstoff verwenden, wird Ihre Leber Ketone daraus produzieren, und jetzt sind Sie in Ketose, und das ist eine Ketodiät.

Das ultimative Argument ist also, dass für viele von uns, wenn wir wirklich schlank sein wollen, die einzige Möglichkeit, unser Gewicht durch Ernährung zu kontrollieren, darin besteht, Insulin zu minimieren, und dass wir eine ketogene Diät einhalten. Alles andere wird uns größtenteils scheitern lassen, es wird uns entweder zu hungrig machen oder es wird nicht genug Einfluss auf unser Gewicht haben. Und dies gilt nicht für alle, viele Menschen können einfach einige Kohlenhydrate oder die am meisten verarbeiteten Kohlenhydrate herausschneiden und ihr Gewicht kontrollieren. Aber für viele von uns, die übergewichtig und fettleibig sind, ist dies eine Art hormonelle Botschaft, wenn wir wirklich schlank werden wollen.

Katie: Ja, das macht absolut Sinn. Und das ist mir definitiv auch aufgefallen, ich musste viel experimentieren. Weil es so aussieht, als ob es sehr viel Individualisierung und Personalisierung gibt, wenn es darum geht, welche bestimmte Menge an Kohlenhydraten toleriert wird oder welche Arten und manche Menschen mit einigen Abweichungen gut abschneiden. Sie haben die Hormonseite erwähnt, und was ich auf meiner eigenen Reise wirklich interessant fand, ist, dass ich, als ich anfing, wirklich zu verfolgen, tatsächlich mehr essen musste, aber ich musste vorsichtig sein, woher das kam, ich brauchte mehr Eiweiß und Fett.

Aber bei all meinen Bemühungen, so lange Gewicht zu verlieren, habe ich festgestellt, dass ich zu viel Diät gemacht habe und zu wenig gegessen habe, was auf eine Reihe von Stresshormonen in meinem Körper hinweist. Und nicht genug Dinge wie Eiweiß und Fett zu bekommen. Und ich weiß, dass Sie darüber gesprochen haben, aber wir haben diese fast Epidemie von Menschen, die unterernährt, aber immer noch übergewichtig sind. Sie bekommen also nicht die Dinge, die ihr Körper braucht, obwohl sie tatsächlich genug Kalorien essen. Und ich denke, dass es für uns alle eine so wichtige Änderung der Denkweise ist, Lebensmittel nicht nur als Kraftstoff, sondern als Kalorien zu betrachten. Aber für Kraftstoff als Nahrung für unsere Hormone und die Mikronährstoffe, die wir brauchen, und für die Signalisierung des Körpers und den Aufbau des Körpers mit allen Komponenten, die in die Nahrung gelangen.

Kannst du ein bisschen darüber reden? Über die Komponente des Seins … wie Menschen unterernährt und immer noch übergewichtig sein können? Und dann auch, wie es Zeiten geben kann, in denen wir … für mich brauchen, es war, als ob ich mehr Protein brauchte, ich war unter dem Minimum, das ich brauchte. Also sendete ich Stresssignale an meinen Körper, obwohl ich dachte, ich würde eine Diät machen und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Gary: Und dies ist ein Bereich, in dem individuelle Variationen wirklich eine Rolle spielen. Also, ja, es ist einer der Abwehrmechanismen der Ernährungsgemeinschaft für diese Art von kohlenhydratarmer, fettreicher, ketogener Diätbewegung, dass jeder anders ist. Und es ist auch kompliziert und einige Leute, wissen Sie, es gibt keine Möglichkeit, ein Rezept für alle zu haben. Aber eines der Argumente, die ich in diesem Buch vorbringe, ist, dass es einige Fakten gibt, die universell sind.

Die Idee, dass Insulin die Fettansammlung steuert, ist also nur eine Lehrbuchwissenschaft, die für uns alle gilt. Aber wir sind alle, wissen Sie, unsere Insulinreaktion auf die Lebensmittel, die wir essen, wird unterschiedlich sein. Und dort erhalten Sie eine individuelle Variation der Menge an Protein, die Sie benötigen, oder der Menge an … Eines der Probleme mit Protein ist, dass etwa 60% des Proteins aus Aminosäuren besteht. Und diese Aminosäuren, etwa 60% von ihnen, werden beim Essen in Glukose oder Blutzucker umgewandelt und stimulieren dann eine Insulinreaktion.

Für einige Menschen erfordert ein ausreichend niedriger Insulinspiegel im Grunde genommen nur minimale Mengen an Protein, so dass sie die Kohlenhydrate in ihrer Ernährung loswerden müssen. Und damit meine ich, dass Zucker, Stärke und Getreide, grünes Blattgemüse immer in Ordnung sind und eine großartige Quelle für all diese anderen Vitamine und Mikronährstoffe sind, die wir brauchen.

Aber dann passierte das in diesem Land, und das habe ich in meinem ersten Buch dokumentiert, als wir uns verschoben haben, als die Forschungsgemeinschaft für Herzkrankheiten auf der Grundlage sehr zweideutiger Beweise entschied, dass Nahrungsfett eine Ursache für Herzkrankheiten ist und gesättigtes Fett die Ursache von Herzerkrankungen. Und dann, in den 1980er Jahren, verlagerten sie das ganze Land auf diese fettarme, kohlenhydratreiche, proteinreiche Diät. Und die Kohlenhydrate, die wir konsumierten, waren besonders schädlich in dem Sinne, dass sie mehr Zucker waren, was, wie Sie wissen, leere Kalorien sind, wie es heißt. Aber es hat die schädlichen oder toxischen Wirkungen, die manche Leute aufgrund der Kohlenhydrate sagen, aus denen es besteht, aber es enthält auch überhaupt keine Vitamine.

Die Art von Kohlenhydraten, die wir aßen, um das Fett in unserer Ernährung zu ersetzen, waren Dinge wie Kartoffeln, Nudeln, Frühstückszerealien und Brot, es sei denn, sie sind mit Vitaminen und Mineralien angereichert, die für irgendetwas Gesundes so gut wie nicht vorhanden sind. Also ja, Sie könnten diese Lebensmittel essen und einen Mangel an den notwendigen Fetten und den notwendigen Vitaminen, Mineralien haben und denken, dass Sie sich gesund ernähren. Und wenn Sie aufgrund der Wirkung der Kohlenhydrate immer schwerer werden, Ihre Reaktion, was die Gesundheitsbehörden Ihnen sagen, und Ihre Ärzte Ihnen sagen, und Ihre Freunde sagen Ihnen, dass Sie es tun sollen, und Ihre Eltern sagen dir, du sollst weniger essen, oder?

Jetzt fehlen Ihnen nicht nur diese notwendigen Aspekte einer gesunden Ernährung, sondern Sie essen auch noch weniger, in der Hoffnung, dass dies zur Gewichtskontrolle beiträgt. Das Ergebnis sind also Stoffwechselkatastrophen. Und wir sehen es heute überall mit der Tatsache, dass die Fettleibigkeit wieder explodiert ist und die Typ-2-Diabetes-Rate in 60 Jahren um 700% gestiegen ist, was für die Menschen schrecklich sein sollte. Sie wissen also wieder, dass all dies behoben werden kann. Es braucht Opfer, um es zu tun. Es gibt keinen einfachen Ausweg aus diesem Problem persönlich oder auf gesellschaftlicher Ebene, aber es kann alles behoben werden.

Katie: Ja, ich stimme zu. Und ich denke, solche Dinge sind so wichtig als Werkzeuge für jeden von uns, um das in jedem unserer eigenen Leben mit all diesen Faktoren, die Sie erwähnt haben, zu lösen. Und ich sage sehr gern, dass wir letztendlich alle unsere eigenen primären Gesundheitsdienstleister sind. Und wir sollten unbedingt mit Experten zusammenarbeiten, die Spezialisten auf verschiedenen Gebieten sind oder Partner darin sein können. Aber am Ende des Tages beginnt unsere Gesundheitsversorgung mit dem, was wir jeden Morgen in den Mund nehmen, dem Schlaf, den wir nachts bekommen, und all diesen Lebensstilfaktoren.

Und deshalb finde ich es toll, dass Sie dies für uns alle greifbar und machbar machen, damit wir die Kontrolle zurückerobern und Wege finden können, wie wir dies in unserem eigenen Leben verbessern können. Denn so geschieht die Veränderung für jeden von uns und auch für die Gesellschaft, wenn wir alle dort Verantwortung übernehmen. Ich habe kürzlich gelesen, dass 88% der Amerikaner einen Marker für eine metabolische Dysfunktion haben, was bedeutet, dass nur 12% der Amerikaner keinen Marker für eine metabolische Dysfunktion haben. Und wie Sie bereits erwähnt haben, wissen wir, dass Dinge wie Fettleibigkeit und Diabetes immer noch auf dem Vormarsch sind. Ich denke, das ist wichtiger denn je, und wir haben über Keto gesprochen.

Aber ich würde auch gerne sagen, dass es ein bisschen grundlegend erscheinen mag, aber lassen Sie uns definieren, was das eigentlich bedeutet. Weil ich denke, dass es auch viele Fehlinformationen gibt, wenn es um Keto geht. Und wir haben die Speck-Käse-Version von Keto. Und dann haben wir … ich kenne Leute, Vegetarier, die sich fragen, ob sie noch Keto sein könnten. Wenn Sie also über eine ketogene Diät sprechen, können Sie erklären, welche Faktoren und Variablen das ausmachen?

Gary: Okay, nun, lassen Sie mich … ich werde nur eine Sekunde auf etwas zurückgehen, das Sie über Ihre eigene Art von Reise in dieser sehr häufigen und sehr wichtigen Reise gesagt haben. Sie hatten Stoffwechselprobleme und haben angefangen, Ihre Hausaufgaben zu machen. Das Kaninchenloch hinunterzugehen ist ein Satz, den ich viel gelernt habe. Eines der Dinge, die ich für dieses Buch getan habe “ Der Fall für Keto ” Ich erwähnte, dass es einige gibt - meine Schätzung sind einige Zehntausende von Ärzten weltweit, die sich jetzt für diese Denkweise entscheiden.

Und ich habe ungefähr 120 von ihnen für dieses Buch auf der ganzen Welt interviewt. Und weitere 20 Chiropraktiker, Ernährungswissenschaftler und Zahnärzte. Und ich wollte ihre Herausforderungen und ihre Erfahrungen verstehen und verstehen, warum sie diese Ernährungsphilosophie annehmen und welche Herausforderungen für ihre Patienten bestehen. Und das Interessante ist, dass sie alle die gleiche Erfahrung gemacht haben, die Sie gemacht haben.

Also, ungefähr 1998, Malcolm Gladwell, der berühmte Journalist “ Tipping Point ” schrieb ein Stück für “ The New Yorker ” genannt “ The Pima Paradox ” über Fettleibigkeit. Und er scherzte irgendwie, dass jedes Diätbuch die gleiche Formel hatte. Und diese Formel war ein Arzt, der mit seinem Gewicht oder einem Gesundheitsproblem zu kämpfen hat und das konventionelle Denken löst es nicht. Und so machen sie ihre Hausaufgaben, gehen in die Bibliothek oder vergraben sich in ihren Lehrbüchern, und sie lernen, dass es vielleicht einen anderen Weg gibt, dies zu tun, und sie versuchen es und es funktioniert. Und dann probieren sie es bei ihren Patienten aus und es funktioniert. Und jetzt unterrichten sie dieses Diätbuch, mit dem sie viel Geld verdienen werden.

Als Malcolm dies diskutierte, bezeichnete er es als eine Bekehrungserfahrung, die vom Arzt beschrieben wird. Und die Wahrheit ist … oder die Realität. Eines der Dinge, die mir beim Schreiben dieses Buches klar wurden, ist, dass die Menschen nur dann zu den Schlussfolgerungen kommen, wenn sie eine solche Bekehrungserfahrung gemacht haben. Wenn Sie also ein schlanker Arzt sind und Ihre Patienten schlank sind und Sie Ihren Patienten sagen, dass sie sich konventionell gesund ernähren sollen, dh Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, mageres Fleisch, in Maßen, Nüsse, Hülsenfrüchte, weißt du? Wir hören es die ganze Zeit, nicht zu viel, wie Michael Pollan sagt.

Sie sind also schlank und Ihre Patienten sind schlank, und das sagen Sie ihnen. Es gibt nichts zu beheben. Es müssen keine Experimente durchgeführt werden, es müssen keine Beobachtungen gemacht werden, außer dem, was die konventionelle Weisheit für Sie und für sie zu funktionieren scheint. Aber wenn Ihre Patienten übergewichtig oder diabetisch sind und mit jedem Jahr mehr und mehr übergewichtig und diabetisch werden, wie es bei jedem der Fall ist, der heute in Amerika Innere Medizin oder Familienmedizin praktiziert. Und wenn Sie an Gewicht zunehmen und wissen, dass Sie das tun, was Sie tun sollen, müssen Sie natürlich nach etwas anderem suchen, um diesen Experimentierprozess zu starten.

Und so schauen Sie sich nach anderen Ansätzen um. Mit dem Internet ist es jetzt allzu einfach, praktisch alles zu finden. Viele der Ärzte, die ich interviewt hatte, hatten dies ausnahmslos durchgemacht, genau wie ich und Sie. Und sie versuchten vegane Diäten, und sie versuchten vegetarische Diäten, und sie versuchten mediterrane Diäten. Viele von ihnen waren Athleten, einige von ihnen waren Weltklasse-Athleten, die sowieso schwerer und diabetischer geworden waren. Und erst als sie auf diese spezielle Lösung stießen, wurden sie gesund.

Und diese spezielle Lösung nenne ich in dem Buch wieder 'hellip; ich verwende den Ausdruck' kohlenhydratarme, fettreiche / ketogene Diät '. und ich sage, es rollt keine Zange ab. Aber ich denke, es ist wichtig, weil ich nicht sicher bin, wie wichtig der ketogene Aspekt davon ist. Und die große Mehrheit der von mir befragten Ärzte hat nie Ketone im Blut ihrer Patienten überprüft. Sie haben nie über Ketone gesprochen. Was sie tun wollten, war, ihre Patienten von kohlenhydratreichen Lebensmitteln, Zucker, Stärke und Getreide zu befreien. Und beziehen Sie ihre Kalorien aus grünem Gemüse und, wissen Sie, fettreichen, idealerweise tierischen Produkten, und wir müssen darüber sprechen.

Tierische Produkte sind also Fleisch, Fisch, Geflügel, meistens Fettkalorien, einige Proteinkalorien. Wir neigen dazu, darüber zu sprechen, wie in Kochshows, sie werden darüber als Proteinteil des Gerichts sprechen. Aber dieser Proteinteil des Gerichts ist normalerweise meistens fett, es sei denn, es ist eine hautlose Hühnerbrust. Wenn Sie das tun, wird dies für die meisten Menschen das Insulin stark senken. Und Sie werden einen signifikanten Gewichtsverlust bekommen. Und wenn Sie Insulin und Blutzucker senken, geht dieser signifikante Gewichtsverlust auch mit einer ganzen Reihe gesunder Veränderungen Ihrer Stoffwechselzustände einher. Ihr Blutdruck wird sinken und Ihr Blutzucker wird sinken und Ihr Lipidprofil, Ihr Cholesterin und Ihre Triglyceride werden sich verbessern.

Und so wird praktisch alles besser. Sie wissen, wenn das, was ich und diese Ärzte für richtig halten, durch Entfernen der Kohlenhydrate die Ursache der Stoffwechselstörung beseitigt und Sie gesünder werden. Sie machen also keine Diät und reparieren nicht, was Sie krank macht, indem Sie die Ursache dafür beseitigen. Und ein Teil der Implikation ist auch, dass Sie diese Diät ein Leben lang einhalten müssen. Wenn Sie es jemals zurückgeben, wenn Sie jemals wieder Kohlenhydrate essen, werden Sie wieder fett oder Ihr Blutzucker gerät außer Kontrolle oder Ihre Lipide erhöhen Ihr Risiko für Herzerkrankungen.

Aber der Schlüssel ist, ob Sie technisch in Ketose sind oder nicht, und mir ist klar, dass mein Buch 'The Case for Keto' heißt. Aber ich bin mir nicht sicher, wie wichtig es ist, messbare Ketone in Ihrem Blut zu haben. Was Sie tun möchten, ist, auf diese kohlenhydratreichen Lebensmittel zu verzichten und diese Kalorien durch fettreiche Lebensmittel zu ersetzen. Die genaue Art der Lebensmittel, die wir leider alle in den letzten 40 Jahren nicht essen sollten.

Katie: Ja, das macht Sinn. Und ich finde es toll, dass Sie die Idee zu Cholesterin und Triglyceriden angesprochen haben, weil ich denke, dass diese Dinge viel zu lange, wie Sie auch gesprochen haben, mit tierischen Produkten verbunden sind. Und ich denke, dies ist ein weiteres wirklich wichtiges Gespräch, das Sie gerade führen müssen. Weil wir diesen Trend gesehen haben, dass viele Menschen tierische Produkte meiden und sich von ihnen entfernen, insbesondere Menschen, die Herzprobleme haben oder sich Sorgen um ihr Cholesterin und ihre Triglyceride machen.

Und ich weiß, nur rein anekdotisch, wie ich sagte, ich esse jetzt eine sehr echte Diät auf Lebensmittelbasis, die an den meisten Tagen sehr kohlenhydratarm ist. Aber ich konsumiere viele tierische Produkte und meine Cholesterintriglyceride waren noch nie in einem gesünderen Bereich, sie sind absolut herausragend. Aber lassen Sie uns ein bisschen mehr darüber sprechen. Ist das ein Problem? Was sagen Sie zu Menschen, die sich deswegen Sorgen um diese Art von Lebensmitteln gemacht haben?

Gary: Nun, und das ist sogar, wenn ich mit diesen Ärzten spreche und sie frage, was die größte Herausforderung ist, die Ihre Patienten annehmen müssen. Die Herausforderung besteht darin, zu akzeptieren, dass Fett und gesättigtes Fett sie nicht töten werden. Und so wird rotes Fleisch sie nicht töten, und verarbeitetes Fleisch wird sie nicht töten, Eier und Butter werden sie nicht töten.

Dies hat mich auf diesen Forschungsweg gebracht. In den späten 90ern habe ich zwei investigative Artikel für die Zeitschrift “ Science ” Der erste war auf Salz und Bluthochdruck und ich brauchte neun Monate, um das zu tun. Und der zweite befasste sich mit Nahrungsfett und Herzerkrankungen. Und der Grund, warum ich den zweiten gemacht habe, ist, dass ich, als ich den ersten über Salz gemacht habe, einer der schlechtesten Wissenschaftler war, die ich jemals in meinem Leben interviewt habe, und meine Besessenheit ist gute Wissenschaft und schlechte Wissenschaft, das ist es, was ich habe Ich habe vor 15 Jahren darüber geschrieben.

Einer der schlechtesten Wissenschaftler, die ich jemals interviewt habe, hat die Amerikaner dazu gebracht, diese fettarme Diät zu machen, die wir alle gegessen hatten. Als ich mit ihm telefonierte, rief ich meinen Redakteur bei “ Science ” Ich sagte: 'Wenn ich mit dem Schreiben über Salz fertig bin, schreibe ich über Fett.' Da dies einer der schlimmsten Wissenschaftler war, die ich jemals interviewt habe, wurde mir nur zu verdanken, dass wir diese fettarme Diät zum Essen gebracht haben. Und ich weiß nicht, was die Geschichte ist, aber ich kann wetten, wenn er beteiligt war, gibt es dort eine gute Geschichte.

Also habe ich ein Jahr an dieser fetten Geschichte gearbeitet. Und es stellte sich heraus, dass unsere Überzeugungen über die Gefahren von Fett in der Ernährung … und wieder, damals hatte ich keine Vorurteile, ich hatte keine Ernährungsbücher geschrieben. Weißt du, ich hatte niemandem gesagt, wie man isst, außer einigen Freunden, die ich vorgeschlagen hatte, fettarme Diäten zu machen. Von den 1960er bis 1980er Jahren stellten die Forscher zunächst diese Hypothese auf, dass Nahrungsfett und gesättigte Fettsäuren Herzkrankheiten verursachten, indem sie zuerst nur Cholesterin, Gesamtcholesterin und dann LDL-Cholesterin erhöhten, das als schlechtes Cholesterin bekannt wurde.

Und sie haben eine Reihe klinischer Studien durchgeführt, um festzustellen, ob Menschen bei fettarmen Diäten oder bei Diäten, bei denen Sie gesättigte Fettsäuren aus tierischen Produkten wie Butter durch mehrfach ungesättigte Fette aus Samenölen oder Maisöl ersetzen, gesünder wurden. Und die Studien konnten die Hypothese nicht bestätigen. In einer klinischen Studie über 150 Millionen US-Dollar, die von Mitte der 70er bis 1984 durchgeführt wurde, konnten sie jedoch nachweisen, dass sie ein oder zwei Wochen länger leben, wenn Sie das LDL-Cholesterin von Menschen mit Medikamenten senken, als wenn Sie es nicht tun. t.

Und die Forschungsgemeinschaft hatte so viel Geld für diesen Versuch ausgegeben, dass sie die Durchführung der Studie rechtfertigen mussten, als sie dieses Ergebnis erhielten. Ihre Rechtfertigung war also zu sagen, dass wir nicht nur das LDL-Cholesterin durch Medikamente senken sollten, wenn nötig, sondern dass wir es alle unabhängig von der Ernährung senken sollten. Auch wenn es nicht einmal eine Diätstudie war. Und eines der Probleme ist, dass Diäten viele andere Dinge tun, als das LDL-Cholesterin zu manipulieren.

Wenn Sie zum Beispiel essen, nehmen wir an, wir haben zwei Mahlzeiten und eine ist voll mit … Sie bekommen 500 Kalorien von Butter und Joghurt, einem Hamburger. Und das andere erhalten Sie die gleichen 500 Kalorien aus dem Vollkornbrot und den Nudeln. Wenn Sie das andere essen, die Vollkornbrotnudeln, wird Ihr LDL-Cholesterin niedriger sein, aber Ihre Triglyceride werden höher sein, was schlecht für Sie ist. Und Ihr HDL-Cholesterin, das gute Cholesterin wird niedriger sein, was schlecht für Sie ist. Und Ihr Insulinspiegel wird höher sein, was schlecht für Sie ist. Und dein Blutzucker wird höher sein, was schlecht für dich ist. Und Ihr Taillenumfang wird größer, was schlecht für Sie ist.

Aber die Gemeinde kümmerte sich nicht darum, alles, was sie interessierte, war LDL-Cholesterin, weil sie Medikamente hatten, insbesondere Statine, die LDL-Cholesterin behandeln konnten. Also haben sie das ganze Land auf diesen Weg gebracht, auf den wir uns bei einer gesunden Ernährung nur auf die Menge an Kalorien im LDL-Cholesterin konzentrieren. Und wenn Sie für einen bedeutenden Teil der Bevölkerung eine tierische Ernährung zu sich nehmen, weiß ich nicht, was das ist. Es könnte ein Drittel sein, sagen wir, ihr LDL-Cholesterin wird steigen, alles andere wird besser. Alles andere, aber ihr LDL-Cholesterin wird steigen.

Und aus diesem Grund und eine andere Geschichte über die Wissenschaft der Epidemiologie, die wahrscheinlich zu lang und kompliziert ist, als dass wir sie durchgehen könnten. Die vegetarische Bewegung in Amerika, eine Gruppe von Personen, die einen sehr starken ethischen Glauben an die Unmoral haben, Tiere zu essen und Tiere für unseren Lebensunterhalt zu erziehen, hat diese Wissenschaft angenommen und sie genutzt, um diese Botschaft zu kommunizieren. Dass die schlechten Aspekte unserer Ernährung die tierischen Lebensmittel in der Ernährung sind, nicht der Zucker, nicht das raffinierte Mehl, nicht die Nudeln. Nicht alle diese anderen Lebensmittel, von denen der Einzelne immer wusste, dass sie sie bis in die 1960er Jahre dicker machen würden, waren konventionelle Weisheit, dass Kohlenhydrate mästen. Sie verlagerten das Gespräch und machten fettreiche tierische Produkte zum Problem.

Und wieder taten sie es mit den besten Absichten, die ethischen Probleme beim Essen von Tieren sind ernst und nicht abzulehnen. Aber eines der Argumente, die ich in diesem Buch vorbringe, ist, dass einige von uns, wenn wir gesund sein wollen und wenn wir wollen, dass unsere Kinder gesund sind, und von einigen von uns zwei Drittel davon sein könnten Die Bevölkerung, was wir dann essen wollen, ist eine kohlenhydratreduzierte fettreiche Diät. Und das kann vegan und vegetarisch gemacht werden, aber es ist äußerst schwierig.

Es ist mühelos, wenn Sie tierische Produkte essen, weil Tiere fett und proteinhaltig sind und ein wenig Kohlenhydrate speichern. Wir alle mögen es, wenn Menschen ein wenig Kohlenhydrate als Glykogen speichern. Aber vielleicht stammen 5% der Kalorien in einem Tier aus Kohlenhydraten, so dass es mühelos zu essen ist, wie es unsere paläolithischen Vorfahren getan haben. Und wenn wir das tun, neigen wir dazu, gesund zu werden. Es handelt sich also um einen Konflikt, mit dem wir Probleme haben, da es auch eine sehr ernsthafte Diskussion über die Rolle von Viehzucht, Landwirtschaft und Klimawandel gibt, die wir alle ernsthaft in Betracht ziehen müssen. Aber für einige von uns wissen Sie, wenn Sie gesund sein wollen, sind dies so ziemlich die Lebensmittel, die wir essen sollten. Noch wichtiger ist, dass tierische Produkte erforderlich sein können, wenn wir möchten, dass unsere Kinder gesund sind und ohne diese metabolische Störung von Fettleibigkeit und Diabetes aufwachsen.

Katie: Ja, absolut denke ich, dass das Gespräch auch sehr wichtig sein muss.

Dieser Podcast wird von Flying Embers gesponsert, einer für Sie besseren Alkoholmarke, die Hard Kombucha mit probiotisch angetriebenem Hard Seltzer braut. Alle Produkte sind zuckerfrei, kohlenhydratfrei, USDA-zertifiziert und werden mit lebenden Probiotika und Adaptogenen gebraut. Sie sind außerdem alle Keto, glutenfrei, vegan und kalorienarm. Daher sind sie eine großartige Option für ein funktionelles, kalorienarmes Getränk, das köstlich ist. Ich liebe ihre Aromen. Sie haben einige wirklich einzigartige, wie Grapefruit Thymian und Guava Jalapeno, und ich bin ein großer Fan ihres Clementine Hibiscus. Alle ihre Produkte werden kunstvoll in einem trockenen Fermentationsprozess hergestellt, der dem Hard Kombucha eine perfekt ausbalancierte natürliche Süße verleiht, die trotz Null Zucker und Kohlenhydraten erstaunlich schmeckt. Wir haben ein exklusives Angebot für Sie ausgearbeitet. Erhalten Sie 15% Rabatt auf Ihre gesamte Bestellung. Um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, gehen Sie zu flightembers.com/wellnessmama und verwenden Sie den Code WellnessMama an der Kasse. Das fliegendeembers.com/wellnessmama von ’ und der Rabatt ist nur auf ihrer Website verfügbar, wird an der Kasse angewendet. Und sie sind auch landesweit in Lebensmittelgeschäften erhältlich, wo immer Sie Bier und harte Selters finden. Überprüfen Sie jedoch, wo sie zu finden sind, und erhalten Sie den Rabatt unter flyembers.com/wellnessmama.

Dieser Podcast wird Ihnen von Wellnesse zur Verfügung gestellt, meinem neuen Unternehmen für Körperpflegeprodukte, das auf den Rezepten basiert, die ich seit Jahrzehnten in meiner Küche zu Hause mache. Viele “ sauber ” Produkte funktionieren einfach nicht und deshalb habe ich in den letzten zehn Jahren Rezepte für Produkte erforscht und perfektioniert, die nicht nur giftige Chemikalien eliminieren, sondern auch Inhaltsstoffe enthalten, die besser funktionieren als ihre herkömmlichen Alternativen und Ihren Körper von außen nach innen nähren. Ich freue mich sehr, diese Produkte endlich mit Ihnen zu teilen und wollte Ihnen von unserem brandneuen Trockenshampoo erzählen! Es kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Sie können es in sauberes Haar streuen, um mehr Volumen zu erhalten und die Zeit zwischen den Wäschen zu verlängern. Streuen Sie es in Haar, das seit ein oder zwei Tagen nicht gewaschen wurde, um Öl oder Schweiß aufzunehmen, und Sie können daran arbeiten, behandeltes Haar zu färben, um die Farbbehandlung aufrechtzuerhalten Haare, indem man nicht so oft waschen muss. Es enthält ölabsorbierenden Kaolin-Ton und volumensteigernde Tapioka, die zusammenarbeiten, um das Haar an den Wurzeln zu erfrischen. Lavendelöl und Kaktusblüten helfen dabei, den natürlichen pH-Wert von Kopfhaut und Strähnen auszugleichen. Wir haben sogar Hibiskus für gesundes Haarwachstum hinzugefügt. Sie können es ausprobieren und auf wellnesse.com ausprobieren. Mein Tipp ist, sich ein Bundle zum Speichern zu schnappen oder es zu abonnieren und auch zu speichern!

Eine andere Sache, die oft von meinem Publikum auftaucht, wenn es ein Gespräch über Keto gibt, ist die Idee oder der Widerstand, dass Frauen möglicherweise mehr Kohlenhydrate als Männer benötigen oder dass dies aus hormonellen Gründen für Frauen nicht auf die gleiche Weise funktioniert . Ich würde das gerne ein wenig ansprechen. Ist Keto für Frauen in gleicher Weise vorteilhaft, und gibt es spezielle Überlegungen, die Frauen wissen müssen, wenn es um die Einhaltung einer Ketodiät geht?

Gary: Okay, anekdotisch würde ich klar sagen, dass es einen Unterschied gibt. Also Frauen, wenn man sich ansieht, wie Hormone die Fettansammlung regulieren. Also Insulin, treibt die Fettansammlung an, Frauen, wegen der Schwangerschaft müssen Sie Fett ansammeln, wenn Sie schwanger werden, damit Sie ein Kind stillen können, wenn das Baby geboren wird. Und so haben Frauen … Sie wissen, die weiblichen Sexualhormone und männlichen Sexualhormone spielen auch eine wichtige Rolle bei der Fettansammlung. Nicht nur, ob Sie Fett ansammeln, sondern auch, wo Sie Fett ansammeln. Aus diesem Grund neigen Männer dazu, Fett über der Taille anzusammeln, und Frauen neigen dazu, Fett unter der Taille anzusammeln.

Die Fettansammlung unterhalb der Taille wird ziemlich stark von den weiblichen Sexualhormonen, insbesondere Östrogen, dominiert, und oberhalb der Taille wird sie bei Männern von Insulin und Testosteron dominiert. Diese Hormone neigen also dazu, Fett aus dem Fettgewebe freizusetzen, aber sie zirkulieren. Und dann, wenn Sie älter werden und Frauen, wenn Sie vor den Wechseljahren immer weniger Östrogen absondern, und dann während der Wechseljahre, werden Sie Fett ansammeln, unabhängig davon, wie viel Sie essen. Es ist nur das Östrogen, das arbeitet, um die Fettansammlung niedrig zu halten. Und wenn Sie weniger davon in Ihrem Kreislauf haben, reagiert Ihr Körper mit der Ansammlung von mehr Fett.

Und es ist faszinierend, weil dies ein bekanntes Phänomen in der Tierforschung war. Meine Forschung fand ich in Büchern über Hormone in den 1920er Jahren, die von Experten verfasst wurden und darüber sprachen, wie dieses Tier fett wird, wenn man die Eierstöcke eines weiblichen Tieres entfernt. Und es war klar, dass dies auch bei Ovariektomien bei Frauen der Fall war. Und doch bestehen diese Adipositasforscher darauf, dass Frauen, wenn sie in den Wechseljahren oder nach den Wechseljahren an Gewicht zunahmen, den ganzen Tag mit ihren Freundinnen Bridge spielten und Bonbons aßen. Ich wünschte übrigens, ich mache Witze, aber das ist die Art von Diskussion, die Sie in der Literatur finden können.

Männer haben diese Probleme also nicht. Wenn wir also das Insulin senken, gibt es keine wirklichen gegenregulatorischen Hormone, die dagegen wirken. Und wieder ist es anekdotisch für Männer sehr einfach, fast mühelos Gewicht zu verlieren. Und eine der Geschichten, die ich von Ärzten gehört habe, die Patienten behandeln, und sogar von einigen, die ich interviewt habe. Ich habe Leute interviewt, die speziell Adipositas-Kliniken betreiben, und sie würden sagen, sie hätten Frauen, die hereinkommen würden, und die Frauen würden, wissen Sie, Gewicht verlieren wollen. Und sie verschrieben diese ketogene Diät mit niedrigem Kohlenhydratgehalt und hohem Fettgehalt, und sie würden nach Hause gehen und auf diese Weise anfangen zu kochen. Und der Ehemann würde mitmachen, nur um die Frau zu belustigen, und der Ehemann würde 50 Pfund verlieren, und die Frau würde 10 verlieren. Wir haben wahrscheinlich so viele Ehen beschädigt, wie wir bei dieser Art des Denkens geholfen haben.

Die Kehrseite ist, dass es wahrscheinlich keinen anderen Weg gibt, dies zu tun, als durch Diät, außer durch Absenken. Es gibt also leider keine andere Verknüpfung, die funktioniert. Und wieder, wenn ich mit diesen Ärzten spreche, obwohl sie mir solche anekdotischen Geschichten erzählen würden, würden sie auch sagen, dass sie glaubten, dass es für Frauen funktioniert, zumindest würde es alle gesund machen.

Und die Art und Weise, wie ich in den Büchern darüber spreche, ist, dass das Magerste, was Sie sein können, auf der Diät mit den wenigsten Kohlenhydraten sein wird. Im Allgemeinen gibt es immer wieder, wir sprachen über individuelle Variationen, es gibt Ausnahmen zu allem. Aber zum größten Teil ist das Magerste, was Sie sein können, eine Diät ohne … Und dann ist die Frage: Haben Frauen mehr Probleme, weil sie aus irgendeinem Grund kulturell oder evolutionär weniger geneigt sind, den ganzen Tag von Ribeyes zu leben, wenn es das ist, was es braucht?

Ich meine, Sie sagen den meisten Männern in Amerika, Ihre Ernährung besteht aus Ribeye-Steaks, Eiern und Speck, sie werden relativ glücklich sein. Sie mögen ihr Bier vermissen, aber ansonsten klingt es großartig. Zumindest wieder, anekdotisch, können die Frauen, die ich kenne, nicht dorthin gehen oder werden nicht dorthin gehen. Meine Frau ist übrigens hauptsächlich Vegetarierin und wir führen diese Gespräche die ganze Zeit. Tatsächlich mussten wir mehrere Zehntausend Dollar für den Bau eines Decks im Freien ausgeben, damit ich mein Fleisch auch mitten im Winter draußen kochen konnte. Zum Glück leben wir in Kalifornien, also regnet es nur. Weil sie kein Haus nehmen konnte, das nach Fleisch roch. Ich denke also, dass es schwieriger ist.

Andererseits sagten diese Ärzte, wenn die Leute daran festhalten, werden sie gesünder. Typ-2-Diabetes wird also bei diesen Diäten effektiv in Remission gehen. es ist eine der Möglichkeiten … Dies wurde mir von einer Ärztin in Montreal, Evelyne Bourdua-Roy, formuliert. Sie sagte, wenn sie mit ihren Patienten spricht und beschreibt, was sie tun wird, sagt sie, Sie wissen, und dies sind meistens fettleibige und diabetische Patienten, meistens Frauen. Sie sagt: 'Schau, ich könnte dir Tabletten geben oder dir beibringen, wie man isst.' Und wenn sie sie auf Pillen setzt, muss die Dosierung mit jedem erhöht werden, wissen Sie, der einige Jahre vergeht. Und verschiedene Pillen müssen ausprobiert werden, da insbesondere Diabetes eine fortschreitende chronische Krankheit ist, die sich verschlimmert. Aber wenn wir ändern können, wie Sie essen, ob Sie verlieren oder nicht, sagen wir, Sie sind 70 Pfund übergewichtig, ob Sie alle 70 Pfund verlieren oder nur 50 von ihnen, nur 30 von ihnen, könnten wir Sie gesund machen der Prozess.

Katie: Ja, so hilfreich, diese Werkzeuge in Ihren Händen zu haben und nicht in diesen langfristigen Medikationszyklus zu geraten, wenn Sie nicht müssen. Eine andere Sache, die in letzter Zeit immer beliebter geworden ist, und ich bin gespannt auf Ihre Einstellung dazu, ist die Möglichkeit für Menschen ohne Diabetes, einen kontinuierlichen Glukosemonitor zu verwenden und tatsächlich in Echtzeit zu messen, wie ihre Glukose-Reaktion ist, was ihre Nüchternglukose ist. Das scheint zumindest etwas wertvolle Daten zu sein, wenn es um diese Gleichung geht, wissen Sie, wie Ihr Körper auf verschiedene Lebensmittel reagiert, wie viele Kohlenhydrate Sie verarbeiten können, die Sie in einer gesunden Schwelle halten. Ich bin gespannt, ob Sie bei Ihrer Arbeit an diesem Buch auf eine dieser Forschungsergebnisse gestoßen sind oder was Sie über Dinge wie die Verwendung denken, ob es sich um einen normalen Glukosemonitor oder einen kontinuierlichen Glukosemonitor handelt, aus denen Sie unsere individuellen Daten lernen können.

Gary: Nun, es ist interessant. Und zuallererst starre ich auf eine Box, FreeStyle Libre, die einer dieser kontinuierlichen Glukosemonitore ist, die ich vor ein paar Monaten aufgenommen hatte. Weil ich es tragen wollte und sehen wollte, was im Laufe des Tages mit meinem eigenen Blutzucker passiert. Ich habe es noch nicht angezogen. Es ändert sich deutlich, wie die Leute … also arbeite ich an meinem neuen Buch und “ The Case for Keto ” kommt am 29. Dezember heraus, aber ich arbeite an meinem nächsten Buch, das sich mit Diabetes befasst. Also sowohl Typ-2-Diabetes als auch Typ-1-Diabetes und die Geschichte.

Und in dieser Welt verändern insbesondere die kontinuierlichen Glukosemonitore die Welt. Und das sind Geräte, sie haben jetzt ungefähr die Größe eines Silberdollars. Sie können es auf Ihren Arm schlagen, Sie tragen es zwei Wochen lang, Sie können Ihren Blutzucker alle fünf Minuten auf Ihrem Smartphone ablesen. Es ist die Art von technologischem Fortschritt, der dann Paradigmenwechsel vorantreibt und die Denkweise der Menschen verändert. Denn ja, ich meine, sobald Sie sehen, was mit Ihrem Blutzucker bei jedem Essen passiert, und wenn Ihr Ziel darin besteht, einen stabilen Blutzucker aufrechtzuerhalten, insbesondere bei Typ-1-Diabetes, bei dem Insulin fehlt. Was die Leute herausfinden, ist … ..

Früher war es so, dass Sie gingen und so beispielsweise viermal im Jahr Ihren Endokrinologen aufsuchten und eine Aufzeichnung über die Art des Blutzuckermessgeräts der altmodischen Art aufnahmen. Und so konnte er ein paar Monate lang eine Aufzeichnung Ihres Blutzuckers ausdrucken, und der Patient mit Diabetes setzte sich zu ihm. Und ich habe diese Geschichte viel gehört. Der Endokrinologe wird sagen: 'Nun, was ist hier passiert?' Und sie werden auf einen Anstieg des Blutzuckers hinweisen. 'Was haben Sie hier gegessen?' Und sie sagten, es sei so, als würden Sie Ihren Lehrer aufsuchen, nachdem Sie gerade Ihren Berater bekommen haben, nachdem Sie C-Minuspunkte für all Ihre Hausaufgaben erhalten haben, und elend davonkommen.

Und jetzt haben Sie ein Gerät, mit dem jeder Patient es selbst sehen kann. Also, “ Oh, ich habe eine Banane gegessen und schau, was passiert ist. ” “ Wenn ich zum Abendessen eine proteinreiche Mahlzeit zu mir nehme, schauen Sie, was fünf Stunden später oder mitten in der Nacht mit meinem Blutzucker passiert, während ich schlafe. ” Und so wird dieser Prozess des Selbstversuchs fast sofort, weil Sie sofortiges Feedback erhalten.

Und ich denke, einer der Veränderungen, als Sie über die Paradigmenwechsel sprachen, die Sie beim Lesen meiner Bücher verspürten, war nur ein Wechsel von der Sorge um das Nahrungsfett, das Sie aßen, und Ihr LDL-Cholesterin zum Denken in Bezug auf Blut Zucker und Insulin. Und die CGMs funktionieren sofort als eine Art Gerät zur Verhaltensänderung sowie als … weil Sie wissen, wenn Sie Ihren Blutzucker halten wollen, wenn Sie sich genug Sorgen machen, um Ihren Blutzucker unter Kontrolle zu halten, was eine bessere metabolische Gesundheit bedeutet, was bedeutet geringeres Risiko für Herzerkrankungen, geringeres Krebsrisiko, wahrscheinlich geringeres Demenzrisiko. Dann werden Sie feststellen, dass die kohlenhydratreichen Lebensmittel nicht Ihre Freunde sind und die fettreichen Lebensmittel, und das wird unsere Denkweise verändern.

Auch hier weiß ich nicht, wie viele Menschen bereit sind, diese Opfer zu bringen, und wie sehr sich manche Menschen tatsächlich darum kümmern. Sie und ich leben in einer Welt, in der wir uns interessieren und die Menschen, die wir kennen, sich kümmern. Wir leben aber auch in einer Welt, in der 15% oder 17% der Bevölkerung immer noch rauchen und jeder von ihnen wissen muss, dass dies ihr Leben verkürzt. Also kümmert sich nicht jeder genug.

Katie: Das stimmt. Aber ich denke, bis zu Ihrem Punkt, ich denke, wir sehen dank Ihrer Arbeit und anderen viel mehr, als ein weit verbreitetes Wissen darüber. Und ich denke, wir sehen, dass diese Verschiebung beginnt. Ich denke, mehr Menschen sind bereit, Änderungen vorzunehmen und bei ihnen zu bleiben. Und wie Sie bereits betont haben, wird es viel einfacher, sobald Sie diese Anpassungen vornehmen und Ihre Hormone sich anpassen. Weil Sie diesen Kohlenstoffzuckerkreislauf in Ihrem Körper und alle damit verbundenen Hormone nicht bekämpfen. Das sind buchstäbliche Hormone, die für unser Überleben gebaut wurden, aber nur schwer mit Willenskraft zu bekämpfen sind, wenn Sie sich in einem solchen Teufelskreis befinden.

Daher denke ich, wie ich bereits sagte, dass solche Arbeiten gerade jetzt so wichtig sind, da ich weiß, dass Fettleibigkeit und Diabetes sowie jede Art von Stoffwechselstörung das Risiko von Komplikationen aufgrund anderer Krankheiten oder Gesundheitsprobleme erhöhen. Ich denke, es könnte keinen aktuelleren Zeitpunkt geben, um dieses Gespräch fortzusetzen und den Menschen diese Werkzeuge zu geben. Und ich bin so dankbar, dass du das tust. Wie ich bereits erwähnt habe, sind Sie einer meiner Lieblingsautoren im Bereich Gesundheit und Wellness. Ihre Arbeiten sind so umfassend und haben für mich wirklich einen Paradigmenwechsel bewirkt. Deshalb werde ich sicherstellen, dass alle Ihre Bücher in den Shownotizen von wellnessmama.fm verlinkt sind, insbesondere Ihre neue “ The Case for Keto. ”

Und eine etwas verwandte Frage, die ich am Ende von Interviews gerne stelle, ist, ob es ein Buch oder eine Reihe von Büchern neben Ihren gibt, die sich dramatisch auf Ihr Leben ausgewirkt haben und die Sie empfehlen, und wenn ja, was sie sind und Warum?

Gary: Ja, ich habe gesehen, dass ich bereit war, darauf zu antworten. es ist überraschend schwierig. Wenn wir also in Bezug auf das Buch fragen, welches Buch den größten Einfluss auf mein Leben hatte, muss ich sagen, dass es sich um die “ Phantom-Mautstelle handelt. ” Das ist ein Buch, das ich wahrscheinlich 20 Mal zwischen 7 und 20 Jahren gelesen habe. Jedes Mal, wenn wir als Kinder krank wurden, hat uns unsere Mutter Hühnersuppe gemacht und wir haben die “ Phantom Tollbooth ” und es ist ein Buch von Norton Juster. Und es wird, wie Sie wissen, als eines der großen Kinderbücher aller Zeiten angesehen. Aber was es tat, war, dass es mich lehrte, über die Welt nachzudenken, was ich einfach tun wollte. Nie aufhören darüber nachzudenken, was du tust, warum du tust, wie du es tust, was die verschiedenen Perspektiven sind. Es hat auch das Leben lustig gemacht, es ist ein Gas.

Das war also das Buch, das, wenn überhaupt, meine Lernerfahrung vorangetrieben hat. In der Diätwelt ist es irgendwie interessant, weil in der Ernährungswelt, als ich als Journalist recherchierte, buchstäblich Hunderte und Hunderte von Menschen interviewt und die Zeitungen gelesen wurden. Und es gab wirklich keine Bücher. Nun, das ist nicht wahr, es gab Bücher wie Atkins 'Diet Revolution'. und “ Die Cholesterinverschwörung ” Aber dies waren Bücher, die wir irgendwie als Crack-Array indoktriniert hatten.

Etwas, was ich bei meinen Nachforschungen tun musste, war, diese Bücher zu überprüfen, um festzustellen, ob das, was sie sagten, richtig war. Es hat also nichts an meiner Denkweise geändert, obwohl ich bis zu einem gewissen Grad so gedacht habe, wie diese Bücher gedacht haben. Also ja, es ist ein Kinderbuch, Phantom Tollbooth. “ Die Phantom-Mautstelle. ”

Katie: Das ist neu. Ich werde sicherstellen, dass dies auch in den Shownotizen verlinkt ist.

Gary: Und du solltest es auch deinen Kindern vorlesen, die noch jung genug sind, um gelesen zu werden. Es wird dein Leben verändern.

Katie: Ich liebe es. Nun, wie gesagt, all die Dinge, über die wir gesprochen haben, ich weiß, dass Sie so viele Ressourcen haben, nicht nur Ihre Bücher, sondern Sie haben all Ihre verschiedenen Werke online, ich werde auf all diese verlinken. Ihr geht auf jeden Fall zu Gary und lernt weiter von ihm. So viele, so viele großartige Informationen, und wie ich bereits mehrfach sagte, denke ich, dass dies momentan ein so aktuelles und wichtiges Buch ist. Ich ermutige euch sehr, euch eine Kopie zu schnappen. Und, Gary, danke für deine Zeit heute. Ich weiß, wie beschäftigt Sie sind, und ich fühle mich geehrt, dass Sie sich die Zeit genommen haben, heute hier zu sein.

Gary: Nun, vielen Dank, Katie. Wirklich, ich liebe, was Sie tun, und es war mir ein Vergnügen. Ich bin sehr dankbar.

Katie: Danke und wie immer an Sie alle, dass Sie zugehört haben, Ihr wertvollstes Gut geteilt haben und Ihre Zeit heute mit uns verbracht haben. Wir sind so dankbar, dass du es getan hast. Und ich hoffe, dass Sie in der nächsten Folge von “ The Innsbruck Podcast ”

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.