Der beste Weg, um einen Ofen zu reinigen (+ natürlicher Ofenreiniger)

Ofenreinigung stinkt! Es ist zeitaufwändig und die Chemikalien, die in den meisten herkömmlichen Ofenreinigern verwendet werden, sind giftig. Als ich anfing, alle meine Haushaltsreiniger auf natürlichere Methoden umzustellen, stand die Suche nach einer Möglichkeit, den Ofen mit einem natürlichen Ofenreiniger zu reinigen, ganz oben auf meiner Liste.

Ich habe keinen selbstreinigenden Ofen wie manche (mehr dazu als nächstes), also musste ich einen einfachen Weg finden, um auf meinem schmutzigen (stark genutzten) Ofen zu bleiben.

Natürliche Möglichkeiten, einen Ofen zu reinigen

Wenn Sie wie ich sind, wird Ihr Ofen gelegentlich (oder in meinem Fall einmal pro Woche) verbranntes Essen auf dem Boden, bespritztes Essen an den Seiten oder getrocknetes Essen auf dem Gestell.

Ich habe keinen selbstreinigenden Ofen wie manche, und den Ofen eine Stunde lang mit altmodischem Ellbogenfett abwischen zu müssen (ganz zu schweigen davon, dass ich meinen Kopf / die Hälfte meines Körpers in einen schmutzigen Ofen stecke), schien wie ein ziemlich unattraktive Option.

Ich weiß, ein selbstreinigender Ofen wäre eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, aber ich habe gelesen, dass die Verwendung von selbstreinigenden Öfen mit hoher Hitze dazu führen kann, dass Sicherungen oder Elemente schneller durchbrennen. Es gibt auch einige Bedenken hinsichtlich Substanzen, die durch die hohe Hitze des Selbstreinigungszyklus in die Luft freigesetzt werden.

Im Moment ist mein Ofen selbstreinigend … von mir!



Natürlicher Ofenreiniger: Angriffsmethoden

Es kann allzu leicht sein, einen schmutzigen Ofen zu ignorieren, da wir die Ofentür schließen und so tun können, als wäre sie nicht da (im Gegensatz zu meinem Waschbecken voller Geschirr, das auf die Theke gelangt). Ab einem bestimmten Punkt ist all das gebackene Essen ein rauchiger Ofen, den Sie nicht mehr benutzen können!

Ich suchte im Laden nach bestimmten Ofenreinigungsprodukten und wollte diese Zutaten definitiv nicht in meinem Ofen haben, um das Essen zu erhalten, das ich für meine Familie kochte.

Zum Glück gibt es eine Reihe einfacher Möglichkeiten, einen Ofen ohne aggressive Chemikalien oder viel Schrubben zu reinigen. Ich habe verschiedene natürliche Behandlungen ausprobiert, bevor ich auf einen billigen und einfachen natürlichen Ofenreiniger gestoßen bin: Backpulver!

Option 1: Backpulver

Obwohl es wie eine einfache Lösung erscheint, ist eine schnelle Backpulverpaste, die auf Ofenschmutz aufgetragen wird, wirklich effektiv und erleichtert die entmutigende Aufgabe der Ofenreinigung ein wenig.

Hier ist alles, was Sie brauchen (wirklich!):

Lieferungen

  • Sprühflasche mit Wasser
  • Backsoda

Alles, was ich tun muss, um einen glänzenden Ofen zu erhalten, ist, den gesamten Ofen mit einer Wasserflasche zu besprühen, damit er feucht ist, und Backpulver in einer dicken Schicht auf den Boden des Ofens zu streuen.

Hier ist der Prozess Schritt für Schritt:

Anleitung

  1. Sprühen Sie das gesamte Innere des Ofens mit Wasser ein und achten Sie darauf, dass es gleichmäßig feucht ist.
  2. Gießen Sie etwa eine 1/4-Zoll-Schicht Backpulver auf den Boden des Ofens. Wenn Sie trockene Stellen sehen, besprühen Sie diese mit der Wasserflasche, bis sie einer Paste ähnelt.
  3. Gehen Sie weg und lassen Sie die Paste einige Stunden lang an (bei ausgeschaltetem Ofen, es sei denn, Sie möchten einige Amateur-Spezialeffekte sehen. Ich empfehle dies nicht!).Für die natürliche Ofenreinigung ergeben Backpulver und Wasser einen sehr effektiven, natürlichen und ungiftigen Ofenreiniger, dessen Herstellung ein paar Cent kostet!
  4. Wischen Sie die Paste nach einigen Stunden einfach mit einem Tuch oder einem alten Handtuch ab. Der ganze Schmutz wird damit kommen!
  5. Für wirklich eingebrannten Schmutz kann dies einige Anwendungen erfordern, aber es funktioniert immer und ist 100% natürlich.

Hinweis:Ich habe festgestellt, dass es wichtig ist, sicherzustellen, dass alle Rückstände vollständig entfernt wurden, bevor Sie den Ofen benutzen, da restliches Backpulver rauchen kann, wenn es mit dem Heizelement in Kontakt kommt!

Einige Leute schlagen vor, den Ofen als letzten Schritt mit etwas weißem Essig zu besprühen, um die schwere Paste aufzubrechen und das Reinigen des Ofens zu erleichtern, aber ich halte dies normalerweise nicht für notwendig.

Option 2: Zweigstellengrundlagen

Die Backpulver-Methode war eine meiner ersten Entdeckungen bei der natürlichen Reinigung, aber seitdem habe ich einen anderen natürlichen Weg gefunden, den ich noch besser mag!

Es heißt Branch Basics und sei gewarnt … Sprudeln wird folgen, wenn ich süchtig nach ihren Produkten bin. Ich hatte lange von diesen Reinigern gehört, bevor ich sie ausprobierte (skeptisch, dass ich es bin), weil ich meine sparsamen hausgemachten Reiniger mag und bezweifelte, dass sie möglicherweise so gut sein könnten, wie andere Leute sagten.

Es stellt sich heraus, dass es nicht so gut ist. es ist besser! Ich fühle mich albern, weil ich so lange darauf gewartet habe, es zu versuchen.

Hier ist die Geschichte:

Die Explosion des großen Ofens …

Alles begann, als ich für eine große Gruppe kochen musste und viele Süßkartoffeln und normale Kartoffeln im Ofen hatte. In meiner Eile hatte ich vergessen, sie alle mit einer Gabel zu stechen, und mehrere Kartoffeln waren explodiert. Natürlich hatten alle Süßkartoffeln ihre normale klebrige Verschmutzung über die Ofengestelle und auf den Boden des Ofens geworfen.

Es war eine rauchige, schreckliche Sauerei. Es war auch schlecht, weil dies kurz vor dem Erntedankfest war und ich meinen Ofen so schnell wie möglich voll funktionsfähig brauchte. Die Backpulver-Methode würde nicht funktionieren, da es mehrere Stunden dauerte, wenn nicht über Nacht, um zu arbeiten.

Ich habe beschlossen, meine neuen Branch Basics auf die Probe zu stellen … Ich dachte, wenn es diesen Ofen reinigen könnte, könnte es alles tun!

The Big Reveal …

Zuerst habe ich eine wirklich konzentrierte 50: 50-Mischung des Branch Basics-Konzentrats hergestellt (es ist eine Art Allzweckspray, das Sie für fast alles verwenden können). Dann habe ich es einfach auf den Ofen gesprüht.

Ich sah erstaunt zu, wie der gekochte Müll buchstäblich nur an den Seiten und am Boden des Ofens schmolz!

Schließlich wischte ich mit einer Naturborstenbürste und einigen Mikrofasertüchern ab und es sah aus wie ein brandneuer Ofen! Es hat definitiv die Backpulver-Methode übertroffen.

Eine DIY-Diva gibt …

Danach sollten Sie besser glauben, ich hätte einen 5-Gallonen-Eimer ihres Konzentrats gekauft und es sollte uns Jahre dauern?

Wenn Sie wie ich etwas verwenden könnten, das die Reinigung ein wenig einfacher und angenehmer macht, hat Branch Basics Innsbruck-Lesern einen Rabatt gewährt: Verwenden Sie den Code MAMA15 unter diesem Link, um 15% Rabatt auf ein Starter-Kit für Erstkunden zu erhalten.

Natürlich verwende und liebe ich immer noch meine bewährten DIY-Rezepte für die natürliche Reinigung, die oft billiger sind und immer zur Hand sind. Doch wer braucht nicht ab und zu eine kleine Abkürzung? Außerdem wurde Branch Basics von einer Mutter ins Leben gerufen, die natürliche und sichere Lösungen für die Haushaltsreinigung benötigte. (Kommt Ihnen bekannt vor!) Hören Sie die ganze faszinierende Geschichte in diesem Podcast von Innsbruck.

Wie reinigen Sie Ihren Backofen ohne aggressive Chemikalien? Haben Sie einen natürlichen Ofenreiniger gefunden, der für Sie funktioniert? Teilen Sie Ihre Tipps unten!