Die besten Zelte für Familiencamping

Wir lieben Camping als Familie für eine ununterbrochene Auszeit in der Natur (was echte gesundheitliche Vorteile hat!).


Mein Mann und ich waren lange Zeit Campingpuristen. Camping bedeutete, alles, was Sie brauchten, einschließlich des biologisch abbaubaren Toilettenpapiers, tief in den Wald zu tragen, weit weg von Bauern wie fließendem Wasser und Badezimmern.

Eines Tages werde ich mich ausreichend erholt haben, um über unseren Campingausflug in die Red River Gorge und die Besuche der Bären zu berichten, aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag.


Abgesehen von Horrorgeschichten, wenn Sie für eine Ökotherapie bereit sind, aber kein Zelt besitzen (oder ein Upgrade benötigen), sind hier die besten Zelte, die wir in unseren Jahren des * echten * Campings gefunden haben, basierend auf Leistung, Portabilität und Bequemlichkeit und Größe.

Auswahl eines Familienzeltes: Features, nach denen gesucht werden muss

Camping ändert sich sehr (viel), wenn Sie eine Familie haben. Dies sind die Eigenschaften, die ich in unseren Zelten geliebt habe (und die ich vermisst habe, als wir im Laufe der Jahre einige andere Modelle ausprobiert haben):

  • Platz für alle, um sich auszubreiten (dies ist die Nummer 1!), ohne die Ränder des Zeltes zu berühren (was zu Undichtigkeiten führen kann)
  • Einfache Einstellung
  • bewährte Markenqualität
  • Platz zum Aufstehen im Zelt (nichts anderes als zu versuchen, Ihren Kindern mitten in der Nacht beim Krabbeln / Hocken zu helfen!)
  • Taschen an den Seiten des Zeltes zum Organisieren kleiner Gegenstände
  • eine Schlaufe oder einen Haken in der Mitte des Zeltes, um eine Laterne aufzuhängen
  • eine Durchgangsöffnung (oder zwei) für elektrische Kabel / Ladegeräte
  • ausgezeichnete Belüftung (weil ein heißes, stinkendes Zelt niemandem Spaß macht)
  • eine feste Regenfliege mit einem Überhang oder einem Bildschirmraum, um den Bereich abzudecken, in dem wir unsere Schuhe ausziehen. Wir haben auch ein oder zwei wetterfeste Tragetaschen mit zusätzlicher Ausrüstung außerhalb des Zeltes, aber in Reichweite.

Beste Zelte für Familiencamping: Unsere Bewertung

In optimalen Campingszenarien ist ein Familiencampingzelt im Wesentlichen nur ein Basiszelt zum Halten von Ausrüstung und zum Schlafen. Sofern das Wetter nichts anderes erfordert, hängen Sie normalerweise nicht im Zelt ab, sondern am Lagerfeuer.

Wir haben im Laufe der Jahre viele Zelte für viele verschiedene Arten von Camping ausprobiert, und ich habe unsere Favoriten nach Typ unten aufgeschlüsselt.




Wichtiger Hinweis zu Zeltgrößen

Die Größe vieler Zelte hängt von der Anzahl der Personen ab, die sie halten: 4 Personen, 6 Personen usw.

Dies basiert offensichtlich auf der Anzahl der Menschen, die Schulter an Schulter wie Sardinen schlafen (ohne sich in Mumienbeuteln zu bewegen). Es ist nicht unbedingt ein Hinweis auf die Anzahl der zappelnden Kleinkinder und Mütter, die versuchen, mit einem stillenden Baby oder erwachsenen Männern in voller Größe zu schlafen, die versuchen, bequem zu schlafen!

Außerdem hängt die Größe bis zu einem gewissen Grad von der Temperatur ab. Wenn Sie bei heißem Wetter campen, möchten Sie mehr Platz für den Luftstrom. Wenn Sie kalt campen, möchten Sie möglicherweise ein engeres Zelt für die Wärmespeicherung.

Für unsere Zwecke versuchen wir, die beste Balance zwischen einer Größe zu finden, die groß genug ist, um uns allen zu passen, und dennoch leicht genug ist, um sie zu tragen. In den meisten Fällen haben wir uns für ein etwas größeres und schwerer zu tragendes Zelt entschieden, das das Schlafen erleichtert weil ich lieber auf der Wanderung als über Nacht opfern würde.


Für Autocamping sind alle Wetten ungültig und wir wählen normalerweise ein wirklich großes Zelt, um viel Platz zum Bewegen zu haben.

Beste leichte Zelte für Rucksacktouren

Familienzelte in voller Größe sind anständig schwer (wie 40+ Pfund! Schwer!). Dies ist normalerweise nicht viel, aber wenn Sie auch mehrere Liter Wasser, eine Packung mit mehr als 40 Pfund Ausrüstung und ein Baby mit sich führen, ist es schwierig!

Beim Camping auf Wanderungen haben wir festgestellt, dass mehrere kleine, leichte Zelte aus mehreren Gründen ein großes Zelt schlagen:

  1. Das Gesamtgewicht ist noch geringer
  2. Mehrere Personen können jeweils ein kleines Zelt tragen, anstatt dass eine Person mit der ganzen Sache feststeckt (ein guter Zeitpunkt, um meine bevorzugte Erziehungsregel anzuwenden).
  3. Es gibt viel mehr Schlafmöglichkeiten: Kinder in einem Zelt, Eltern im anderen oder Eltern mit Kindern in mehreren Zelten aufteilen.

Unsere älteren Kinder schätzen besonders die erhöhte Privatsphäre ihres eigenen Schlafbereichs. Sehen Sie sich diese Option an, wenn Sie mit Teenagern campen.


Rucksackzelt für Familien: Unsere Wahl

Wir bevorzugen mehrere dieser kleineren leichten Zelte gegenüber einem großen für Rucksacktouren.

Die Vorteile?

Sie wiegen jeweils weniger als 6 Pfund und sind in weniger als 5 Minuten aufgebaut. Sie fallen auch klein zusammen und sind für größere Kinder leicht genug aufzubauen und zu tragen.

Die Qualität ist auch ausgezeichnet und sie haben für uns lange gedauert.

Meine Teenager lieben auch dieses Zelt der gleichen Marke, weil es sich auf beiden Seiten zum Sitzen unter freiem Himmel öffnet.

Bestes Familienzelt für den schnellen Aufbau

Für Autocamping oder Nicht-Wandercamping, bei denen Größe und Gewicht keine Rolle spielen, bevorzugen wir größere Zelte mit mehr Platz, die einfach aufzubauen sind. Als ich aufwuchs, hatten meine Eltern ein tolles Zelt mit Metallstangen. Es dauerte ewig, war aber so schwer und schwer einzurichten.

Moderne Zeltdesigns ermöglichen das Beste aus beiden Welten mit großen und dennoch einfach aufstellbaren Zelten. Diese Zelte können in 30 Sekunden bis zwei Minuten aufgebaut werden und eignen sich hervorragend für Camping mit Familien oder Gruppen.

Schnellaufbauzelt für Familien: Unsere Tipps

Dieses riesige Zelt für 11 Personen baut sich in weniger als einer Minute auf und lässt sich auch leicht abbauen! Es ist ein wenig schwer, daher wäre es nicht die ideale Wahl für Rucksacktouren oder Wanderungen, aber es eignet sich hervorragend für andere Arten von Camping.

Es wäre auch ein großartiges Zelt, um es mit einem Wohnmobil für Überlaufraum aufzubewahren.

Vorteile:

  • Geräumig genug für uns alle
  • Durchgang für Kabel und Ladegeräte
  • Der erweiterte Bildschirmraum = nicht sichtbarer Stauraum für nasse Schuhe und ein paar Taschen mit “ Zeug. ” Gibt auch eine doppelte Versicherung gegen Kinder, die vergessen haben, das Zelt zu schließen und Mücken hereinzulassen!

Nachteile:

  • Zu groß für ein paar Zeltunterlagen auf Campingplätzen - aber wir sorgen dafür, dass es funktioniert
  • Möglicherweise nicht für starken Wind oder extreme Wetterbedingungen geeignet

Wir hatten und liebten dieses kleinere 9-Personen-Zelt der gleichen Marke. Es wird auch in etwa einer Minute eingerichtet. Es hat eine ausgezeichnete Belüftung und ist groß genug für zwei Queen-Size-Luftmatratzen (obwohl Luftmatratzen wirklich total Camping-Betrug sind!).

Bestes preisgünstiges traditionelles Zelt für Familien

Das Rucksackzelt oben ist wirklich budgetfreundlich, aber wenn Sie ein größeres Zelt suchen, das das Budget nicht sprengt, gibt es einige großartige Optionen.

Freunde von uns haben dieses 8-Personen-Zelt und wenn wir eine kleinere Familie hätten, würden wir es sofort bekommen!

Dieses Zelt bietet eine hervorragende Belüftung (und einen Blick auf die Sterne!) Mit seiner breitmaschigen Dachplatte. Es kommt auch mit einer soliden Regenfliege für exzellenten Wetterschutz, was dieses Zelt zu einem vielseitigen und komfortablen Familienzelt für unter 200 US-Dollar macht (und zum Zeitpunkt dieses Beitrags zum Verkauf steht).

Bestes hängendes Zelt

Wir haben dieses fast nicht aufgenommen, weil es so ungewöhnlich ist, aber wir lieben unser Zelt-Hängezelt. Denken Sie an Hängematte + Zelt in einem!

Dies ist nicht das durchschnittliche Campingzelt und es ist viel mehrDie besten Zelte für Familiencampingteuer, aber wir lieben es. Es hat für einige großartige Abenteuer gesorgt und ist perfekt für Orte, an denen es keinen ebenen Boden zum Campen gibt oder es sicherer ist, vom Boden aus zu sein.

Wir lassen es auch das ganze Jahr über im Hinterhof und es dient als besonders bequemer Treffpunkt zum Lesen, für Schularbeiten oder als Hinterhofcamping. Es ist fast so, als hätte man ein Baumhaus, ohne das Know-how zu haben, um eines zu bauen!

Andere Campingausrüstung, die wir lieben

Ich arbeite an einem umfassenden Beitrag unserer Campingausrüstung für Zelt und Wohnmobil, aber in der Zwischenzeit sind einige unserer anderen Lieblingsartikel, die immer mit uns gehen, wenn wir campen:

  • Superhelle zusammenklappbare LED-Campinglaternen - hell genug, um ein Zelt zu beleuchten, leicht und sicher, damit die Kinder sie für nächtliche Badezimmerausflüge verwenden können. Es ist auch einfach und kompakt zu verpacken. Wir lieben sie! (Wir bewahren diese auch in unserem Haus auf, wenn der Strom ausfällt.)
  • Hängende Zeltlaterne mit Deckenventilator - Mit vielen Menschen in einem Zelt sorgt dieser kleine Ventilator für die Luftzirkulation und bietet gerade genug Licht, damit sich alle auf das Bett vorbereiten können.
  • Tragbares solarbetriebenes aufblasbares Licht- und Zellenladegerät - Während ich mein Bestes versuche, kein Plastik zu kaufen, ist dies einer der besten Campingkäufe, die wir je für Camping mit Kindern getätigt haben. Sie nehmen beim Rucksackwandern keinen Platz ein und sind leicht und für Kinder leicht zu transportieren oder als Laterne zu verwenden. Es funktioniert auch wie ein zusätzlicher Akku. Zum Aufladen einfach draußen oder in das Fenster Ihres Autos stellen.
  • Rucksäcke und Überlebensausrüstung für jedes Kind - Weil Mama und Papa nicht alles tragen können! Wir möchten auch, dass jedes Kind seine eigene Pfeife, seinen eigenen Kompass und seine eigene Notfallausrüstung hat (die wir ihnen natürlich zeigen, wie man sie benutzt, bevor wir losfahren).

Campt Ihre Familie? Haben Sie Lieblingszelteigenschaften oder Bewertungen von Campingausrüstung, die ich hinzufügen sollte? Lass es mich in den Kommentaren wissen!