Schwimmerohr: Hausmittel, wie man es vermeidet

Sommer bedeutet Schwimmen, Wasserspaß und Zeit draußen. Leider bedeutet dies manchmal auch die mit diesen Aktivitäten verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Mückenstiche, Bienenstiche, enthäuteten Knie und Schwimmerohren.

In diesem Jahr bekam mein Mann einen schmerzhaften Fall von Schwimmerohr (Außenohrentzündung), bei dem meine regelmäßigen Mittel gegen Ohrenentzündungen nicht helfen konnten, da das Ohr so ​​geschwollen war. Einige schnelle Nachforschungen lieferten einige Ideen, um diesen Zustand zu beheben, und wir testeten diese Mittel an meinem Ehemann. Hier ist, was funktioniert hat und was nicht:

Was ist Schwimmerohr?

Schwimmer OhrenheilmittelDas Schwimmerohr (oder Otitis externa) ist eine Infektion des Außenohrs, die am häufigsten durch Feuchtigkeit im Ohr oder durch eine Schädigung der Haut des Außenohrs verursacht wird, die zu Entzündungen und Infektionen führt. Dies tritt häufig bei Schwimmern auf (daher der Name), weil sie mehr Zeit im Wasser verbringen und mehr Feuchtigkeit im Ohr haben als die meisten Menschen, aber diese Art von schmerzhafter Infektion kann bei jedem auftreten.

Da das Ohr des Schwimmers auf eine Schädigung der Haut des Außenohrs zurückzuführen sein kann (wodurch Bakterien oder andere Krankheitserreger in das Ohr eindringen können), können einfache Dinge wie die Verwendung von Wattestäbchen oder Ohrhörern im Ohr die Anfälligkeit für Infektionen erhöhen.

Das Ohr eines Schwimmers kann auch sehr schmerzhaft sein, und im Fall meines Mannes war es schwerwiegend genug, um ihn mehrere Nächte lang vom Schlafen abzuhalten. Da wir einige Tage nach der Infektion eine Reise planen, haben wir uns auch mit einem örtlichen Notfallzentrum beraten, um herauszufinden, welche herkömmlichen Behandlungen für das Ohr des Schwimmers gelten, und eine Kombination von Empfehlungen verwendet, um seine Infektion endgültig zu beheben.

Außenohrentzündung gegen Mittelohrentzündung

Das Schwimmerohr, auch Otitis Externa genannt, ist eine Infektion des Außenohrs und nicht dasselbe wie eine Mittelohrentzündung, die häufiger bei Kindern oder während einer Erkältung oder einer anderen Krankheit auftritt. Diese Art der Mittelohrentzündung wird auch als Mittelohrentzündung bezeichnet und kann sehr schmerzhaft sein.



Infektionen des äußeren Ohrs können ebenfalls schmerzhaft sein, jedoch auf andere Weise. Beim Ohr eines Schwimmers ist der Gehörgang selbst oft geschwollen und äußerst schmerzhaft. Selbst das Berühren des Ohrs oder das Einstecken eines Fingers in das Ohr kann unerträglich sein. Dies ist oft eine einfache Methode, um die Art der Infektion zu bestimmen. Wenn es weh tut, einen Finger in das Ohr zu stecken, handelt es sich wahrscheinlich um eine Außenohrentzündung. Wenn der Schmerz innerer ist und beim Schlucken stärker schmerzt, handelt es sich eher um eine Mittelohrentzündung.

Ein Arzt kann Ihnen dabei helfen, sicher zu bestimmen, um welche Art von Infektion es sich handelt. Diese Arten von Ohrenentzündungen werden jedoch unterschiedlich behandelt.

Wie man Schwimmerohr vermeidet

Benjamin Franklin war berühmt dafür, (unter anderem) zu sagen, 'eine Unze Prävention ist ein Pfund Heilung wert'. und dies gilt insbesondere für das Ohr des Schwimmers.

Die Krankenschwester, die wir gesehen haben, erklärte, dass es viel einfacher ist, eine Außenohrentzündung zu vermeiden, als sie zu beseitigen, sobald sie auftritt, und dass es einfache Maßnahmen gibt, um die Wahrscheinlichkeit einer Infektion zu verringern. Wir sind jetzt vorsichtig, einige dieser Maßnahmen zu ergreifen, nachdem unsere Kinder diesen Sommer geschwommen sind, um Infektionen zu vermeiden:

1. Halten Sie das Ohr trocken

Scheint wie gesunder Menschenverstand, aber da meine Bakterien häufig durch eine Infektion des Außenohrs in Feuchtigkeit im Ohr wachsen, ist es eine einfache Möglichkeit, das Ohr trocken zu halten, um die Infektion zu vermeiden. Einfache Maßnahmen wie das Trocknen des Ohrs nach dem Schwimmen und Duschen können dazu beitragen, dass das Ohr nicht infiziert wird.

Unsere Krankenschwester empfahl auch, nicht zu versuchen, Ohrenschmalz zu entfernen, insbesondere mit Wattestäbchen und besonders während der Schwimmmonate, da Ohrenschmalz dazu beitragen kann, Bakterien im Ohr in Schach zu halten.

2. Weißer Essig und Alkohol

Für die Kinder empfiehlt unser Arzt, nach dem Schwimmen eine Mischung aus weißem Essig und Alkohol zu verwenden, insbesondere nach dem Schwimmen im Seewasser, im Meer oder an anderen Orten, an denen eine Fülle von Bakterien vorhanden ist, die zu Infektionen führen können. Ihr Rezept:

  • 1/4 Tasse weißer Essig
  • 1/4 Tasse Alkohol

Sie empfahl, in einem luftdichten Behälter aus dunklem Glas mit einer Pipette (wir haben diese verwendet) aufzubewahren und diese nach dem täglichen Schwimmen im Ohr zu verwenden. Meine Mutter hat als Kind etwas Ähnliches für mich getan, und ich hatte es vergessen, bis sie es erwähnte. Ich erinnere mich, dass ich als Kind die Ohrentropfen nicht geliebt habe, aber ich habe auch kein Ohr für Schwimmer bekommen.

Einige Quellen behaupten auch, dass dies ein hilfreicher Weg sein kann, um das Ohr des Schwimmers loszuwerden, sobald es auftritt, aber das Ohr meines Mannes war so geschwollen, dass es nicht sehr effektiv zu sein schien.

3. Ohrstöpsel

Eine andere Möglichkeit, das Ohr trocken zu halten, ist die Verwendung von Ohrstöpseln. Dies ist besonders im See- oder Teichwasser hilfreich. Nach einigem Ausprobieren haben wir festgestellt, dass formbare Silikon-Ohrstöpsel (wie diese) am besten zu funktionieren scheinen, da sie sich an die Form des Ohrs anpassen können und für Erwachsene oder Kinder einstellbar sind.

Erleichterung für Schwimmerohr

Nachdem mein Mann bereits einen schlimmen Fall von Schwimmerohr bekommen hatte, waren die Maßnahmen, die wir zur Vermeidung der Infektion ergreifen konnten, nicht mehr so ​​wirksam und es waren einige stärkere Mittel erforderlich. Ich fand, dass diese am meisten zu helfen schienen:

1. Knoblauch im Ohr

Ich habe oft Knoblauch für Infektionen mit großartigen Ergebnissen verwendet (auch für andere Arten von Ohrenentzündungen) und dachte, dass dies auch für das Ohr von Schwimmern hilfreich sein könnte. Ich wollte mein Knoblauchöl nicht verwenden, da ich befürchtete, das Öl würde Feuchtigkeit einschließen und die Sache noch schlimmer machen.

Stattdessen habe ich über Nacht eine Variation eines Umschlags am Außenohr verwendet, und es schien Linderung zu bringen und die Infektion ein wenig zu reduzieren.

Was ich getan habe:

  1. Zerdrückte eine Gewürznelke aus rohem, frischem Bio-Knoblauch.
  2. In ein kleines Stück sterile Gaze gelegt.
  3. Legen Sie dies auf das Ohr (es würde überhaupt nicht wirklich ins Ohr gehen, weil es geschwollen ist) und kleben Sie es mit einem medizinischen Klebeband ab, um es zu sichern.

2. Ätherische Öle

Die Krankenschwester erklärte, dass eine Außenohrentzündung häufig von selbst heilt, aber selbst bei konventioneller medizinischer Behandlung empfehlen sie häufig Maßnahmen zur Schmerzlinderung. Da der Schmerz ausreichte, um meinen Mann nachts wach zu halten, benutzte ich einige ätherische Öle (verdünnt) um das Ohr, um den Schmerz zu lindern. (Hinweis: Ich würde niemals EOs im Ohr verwenden, da diese sehr konzentriert sind und die Situation verschlimmern könnten!)

Was ich getan habe:
Mischen Sie 5 Tropfen ätherisches Lavendelöl, 2 Tropfen ätherisches Basilikumöl und 1 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl in 1 Esslöffel Olivenöl und reiben Sie es auf die Haut um das Ohr, hinter das Ohr und auf den Hals.

3. Hot Packs zur Erleichterung

Wir fanden, dass Hitze eine wirksame Schmerzlinderungsmethode war, und mein Mann fand Erleichterung, indem er mit einer Wärmflasche am Ohr schlief.

Warum wir einen Arzt gesehen haben

Wir waren mit Außenohrentzündungen nicht vertraut und mein Mann hatte starke Schmerzen und schlief nicht. Deshalb haben wir dafür ärztlichen Rat eingeholt. Natürliche Heilmittel sind großartig und wir verwenden sie, wann immer es möglich ist. Da mein Mann jedoch starke Schmerzen hatte und wir sicherstellen wollten, dass die Infektion keine langfristigen Probleme verursacht, haben wir uns entschlossen, professionellen medizinischen Rat einzuholen .

Nachdem wir mit dem Krankenpfleger gesprochen hatten, erfuhren wir, dass leichte Fälle von Schwimmerohren oft von selbst verschwinden, während Tropfen häufig bei schwereren Infektionen (und zur Schmerzlinderung) verabreicht werden. Sie empfahl rezeptfreie Schmerzmittel, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern, und verschrieb bei Bedarf Ohrentropfen.

In Zukunft werden wir sicherstellen, dass wir ihren Rat befolgen und die Essig / Alkohol-Lösung nach dem Schwimmen verwenden, um andere Infektionen zu vermeiden.

Hatten Sie jemals ein Schwimmerohr? Was haben Sie getan, um es zu lindern?