Gewürzte ätherische Ölseife für Männer

Ich liebe es, hausgemachte Seife zu verwenden. Ich liebe es noch mehr, weil ich es selbst machen kann. Seifenherstellung kann ziemlich süchtig machen! Es gibt unzählige Rezepte und Optionen, mit denen Sie Ihre Seife vollständig an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen können.


Mein Mann war jedoch nicht gerade begeistert von der Verwendung meiner nach Mädchen duftenden Seife, und so machte ich mich daran, eine männlich riechende Seife nur für ihn herzustellen. Er liebte das Ergebnis und verwendet seitdem meine hausgemachte Seife.

Dies ist ein kaltes Prozessrezept. Wenn Sie es jedoch vorziehen, Ihre Seife mit einer Heißprozessmethode herzustellen, sollte dieses Rezept auch dafür gut funktionieren.


Mit Lauge arbeiten

Lauge ist ein notwendiger Bestandteil der Seifenherstellungsgleichung. Seife ist das Ergebnis einer chemischen Reaktion zwischen Lauge (die durch Wasser aktiviert wurde) und einem Öl oder tierischen Fett. Diese Reaktion wird Verseifung genannt. Ohne Lauge können Sie keine Seife von Grund auf neu herstellen, aber mit einem richtig berechneten Rezept verbleibt keine Lauge in Ihrem Endprodukt.

Es kann einschüchternd sein, zum ersten Mal mit Lauge zu arbeiten, und es ist definitiv notwendig, die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten, aber lassen Sie sich nicht davon abhalten, Ihre eigene Seife herzustellen!

Sicherheit: Wenn ich mit Lauge arbeite, gibt es einige Dinge, die ich tue, um sicherzustellen, dass ich sie sicher benutze. Dieser Artikel enthält auch hervorragende Informationen zur Sicherheit, aber dies sind die Vorsichtsmaßnahmen, die ich immer treffe:

  • Warten Sie, bis die Kinder im Bett sind. Kinder oder Tiere unter den Füßen können Ablenkungen oder Verschüttungen verursachen, und die Arbeit mit Lauge ist eine Aufgabe, die erledigt werden sollte, wenn sie nicht in der Nähe sind.
  • Tragen Sie eine Schutzbrille und Gummihandschuhe sowie lange Ärmel.
  • Sorgen Sie für einen sauberen Arbeitsplatz, damit im Falle einer Verschüttung nichts ruiniert wird.
  • Lauge an einem sehr gut belüfteten Ort mischen. Ich persönlich mache es in meinem Hinterhof, damit ich mir keine Sorgen um die Dämpfe im Haus machen muss, und wenn ich dann verschütten würde, wäre es draußen.
  • Fügen Sie dem Wasser immer Lauge hinzu. Fügen Sie der Lauge KEIN Wasser hinzu. Dies führt zu einem ätzenden Ausbruch. Viele erfahrene Seifen verwenden den Ausdruck 'Schnee schwimmt auf dem See'. Als Erinnerung an die Bestellung sollten sie gemischt werden.

Zutaten für die Seifenherstellung

Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es unzählige Möglichkeiten, wenn Sie Ihr Rezept erstellen. Für diese Seife wollte ich eine harte, aber feuchtigkeitsspendende Seife mit viel Schaum für meinen Mann, also habe ich die folgenden Zutaten verwendet.




  • Talg
  • Olivenöl
  • Kokosnussöl
  • Rizinusöl
  • Bienenwachs

Talg- macht einen harten Riegel mit hohen Reinigungsfähigkeiten. Es ist eine großartige Grundzutat für Seife. Die meisten kommerziellen Seifen werden hauptsächlich mit Talg hergestellt. Es ist einfach, Ihre eigenen zu rendern. Wenn Sie eine reine Gemüseseife wünschen, können Sie Palmöl (nachhaltig bezogen) ersetzen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie neu berechnen, wie viel Lauge Sie benötigen, bevor Sie beginnen.

Olivenöl- Dies ist eine weitere klassische Seifenzutat. Es macht anfangs einen weicheren Riegel, kann aber mit zunehmendem Alter ziemlich hart werden. Es ist sehr feuchtigkeitsspendend, hat aber nicht den besten Schaum.

Kokosnussöl- ergibt einen wunderbaren, flauschigen Schaum, kann aber trocknen, sodass er am besten nicht mehr als 30% Ihrer Seifenöle enthält.

Rizinusöl- Ich füge fast immer Rizinusöl in Rezepte ein, die Kokosnussöl enthalten, da es den Schaum des Kokosnussöls stabilisiert. Verwenden Sie nicht mehr als 10%, um zu vermeiden, dass ein Schaum entsteht, der sich etwas rutschig anfühlt.


Bienenwachs- erhöht die Härte der Stange.

Essentielle Öle- Ihre Wahl für den gewünschten Duft.

Ich habe ätherische Öle aus Orange, Patschuli, Zimt und Nelken verwendet, um einen männlich gewürzten Duft zu kreieren. Patchouli hilft, andere Düfte so zu verankern, dass sie länger halten. Ich habe nur eine sehr kleine Menge Zimt und Nelke verwendet, da diese Öle stark sind und die Spuren beschleunigen können, was es schwierig machen kann, den Seifenteig in die Form zu bringen.

Seifenherstellung

Ich habe eine Reihe von Vorräten zur Verfügung, um Seife herzustellen. Sie können Ihre Küchenwerkzeuge verwenden, wenn Sie sie sorgfältig reinigen, aber ich ziehe es vor, sie getrennt zu halten.


  • Glas oder hochwertiger Plastikkrug zum Mischen von Lauge und Wasser
  • Zweites Glas oder Einweg-Plastikbecher zum Messen von Lauge
  • Nicht reaktiver Topf oder Slow-Cooker zum Erwärmen von Ölen
  • Kleine Glasschale zum Messen von ätherischen Ölen
  • Digitales Infrarot-Thermometer oder 2 Süßigkeitsthermometer (eines für Lauge und eines für Öle)
  • Seifenform
  • Stabmixer
  • Digitale Waage
  • Löffel zum Mischen von Lauge
  • Spatel
  • Schutzhandschuhe und Brillen
  • Essig für die Endreinigung
3,5 von 4 Stimmen

Gewürzte Seife für Männer Rezept

Eine einfache hausgemachte Seife für Männer mit einer speziellen Mischung aus ätherischen Ölen, Kokosnussöl, Talg, Olivenöl und Rizinusöl für die Haut eines Mannes. Kochzeit 45 Minuten Abkühlzeit 1 Tag Portionen 10 Riegel Autor Katie Wells Die unten aufgeführten Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Ausrüstung

  • Digitales Infrarot-Thermometer
  • Silikonseifenform
  • Stabmixer
  • digitale Waage

Zutaten

  • 10,9 Unzen destilliertes Wasser
  • 4,39 Unzen Lauge
  • 13 Unzen Talg
  • 12 Unzen Olivenöl
  • 4,5 Unzen Kokosöl
  • 2 Unzen Rizinusöl
  • 1,5 Unzen Bienenwachs
  • 1,5 Unzen Orangenöl
  • 0,4 Unzen Patschuli ätherisches Öl
  • 22 Tropfen ätherisches Zimtöl
  • 15 Tropfen ätherisches Nelkenöl

Anleitung

  • Bereiten Sie Ihre Form vor: Wenn Sie eine Holzform verwenden, muss diese mit Wachspapier ausgekleidet werden. Silikonformen sind ohne besondere Vorbereitung fertig. Sie können auch eine beliebige Schachtel verwenden, wenn Sie sie mit Wachspapier oder einem dicken Müllsack auskleiden.
  • Stellen Sie das Glas in Schutzkleidung auf die Waage und tarieren Sie die Waage.
  • Gießen Sie destilliertes Wasser in das Glas, bis es 10,9 Unzen anzeigt.
  • Beiseite legen.
  • Stellen Sie das zweite Glas auf die Waage und tarieren Sie die Waage. Gießen Sie die Lauge in Schutzkleidung vorsichtig in das Glas, bis die Waage 4,39 Unzen anzeigt.
  • Nehmen Sie beide Gläser und einen Löffel mit nach draußen.
  • Gießen Sie die Lauge in Schutzkleidung langsam ins Wasser.
  • Rühren Sie die Mischung. Es wird ziemlich heiß, denken Sie also daran, wenn Sie es bewegen müssen.
  • Lassen Sie die Wasser / Lauge-Mischung sitzen und abkühlen, bis sie etwa 100 ° F erreicht.
  • Während die Lauge abkühlt, messen Sie alle anderen Zutaten außer den ätherischen Ölen und erwärmen Sie sie zusammen in einem Topf oder einem Slow-Cooker. Das Bienenwachs braucht am längsten, um zu schmelzen.
  • Sobald alles geschmolzen ist, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie sie auf 100 ° F abkühlen. Ich benutze das Infrarot-Thermometer ungefähr alle 5-10 Minuten, um die Temperatur zu testen, was sehr gut funktioniert. Ein Süßigkeitsthermometer in jedem Behälter funktioniert ebenfalls. Wenn einer schneller abkühlt als der andere, können Sie Ihre Öle wieder auf die Wärmequelle oder die Wasser / Lauge-Mischung in einem warmen Wasserbad geben, um den Abkühlvorgang etwas zu verlangsamen. Idealerweise möchten Sie, dass das Laugenwasser und die Öle beide innerhalb von 10 ° F voneinander und etwa 100 ° F voneinander entfernt sind.
  • Wenn die Temperaturen übereinstimmen, gießen Sie das Laugenwasser langsam in die Öle.
  • Verwenden Sie den Stabmixer, um den Teig auf eine leichte Spur zu bringen. Es sollte etwas dick sein und einem Kuchenteig ähneln.
  • Wenn Sie jetzt ätherische Öle hinzufügen, ist es an der Zeit, dies zu tun.
  • Mischen Sie ätherische Öle ein, indem Sie den Stabmixer einige Male pulsieren lassen. Dies sollte die Mischung auf eine mittlere Spur bringen. Sie können feststellen, wann Sie eine mittlere Spur erreicht haben, indem Sie Ihren Mixer aus der Mischung heben (in der AUS-Position) und beobachten, wie sich die Tropfen verhalten. Sie sollten auf der Oberfläche sitzen, ohne wieder einzusinken.
  • Gießen Sie den Seifenteig in Ihre vorbereitete Form. Denken Sie daran, dass die Seife nicht vollständig “ gekocht ” Noch zu diesem Zeitpunkt und könnte immer noch Ihre Haut reizen, so sollten Sie immer noch Ihre Ausrüstung tragen.
  • Legen Sie einen umgedrehten Karton über die Seife und bedecken Sie sie mit einem Handtuch. Wenn Sie in einem warmen Klima leben, ist das Handtuch möglicherweise nicht erforderlich.
  • 24 Stunden ruhen lassen.
  • Entformen Sie Ihre Seife und schneiden Sie sie ab.
  • Stellen Sie die Stangen an einem trockenen Ort mit einem Abstand von etwa einem Zentimeter dazwischen auf, um die Luftzirkulation zu ermöglichen, und lassen Sie sie 4-6 Wochen lang sitzen. Dadurch kann die Seife den Verseifungsprozess abschließen und sie auch etwas austrocknen, damit sie unter der Dusche länger hält.

Anmerkungen

Alle Mengen werden in Unzen nach Gewicht gemessen. Dieses Rezept macht 3 Pfund Seife - etwa 10 (4,5 Unzen) Riegel.

Welche ätherischen Öle bevorzugen die Männer in Ihrem Leben? Haben Sie jemals versucht, eine Seife für Männer herzustellen?
Eine einfache hausgemachte Seife für Männer mit einer speziellen Mischung aus ätherischen Ölen, Kokosnussöl, Talg, Olivenöl und Rizinusöl für die Haut eines Mannes.