SpaceX Cargo Dragon gelingt der 1. Atlantic-Splashdown

Eine weiße, eiförmige Raumkapsel, die im Ozeanwasser schwimmt und von einem kleinen Boot zu einem nahegelegenen Schiff geschleppt wird.

Das Bergungsschiff GO Navigator und die Support-Teams von SpaceX nähern sich dem Raumschiff Crew Dragon nach dem Absturz, wie auf diesem Bergungsfoto der Crew Dragon-Kapsel von SpaceX im August 2020 zu sehen ist. Eine ähnliche Bergung des Raumschiffs Cargo Dragon fand am 13. Januar 2021 statt. Bild viaRaumfahrt jetzt/ NASA/ Bill Ingalls.


SpaceX hat wieder Geschichte geschrieben, als das private RaumfahrtunternehmenCRS-21 Frachtdrachevon der Internationalen Raumstation zur Erde zurückgekehrt(ISS)am 13. Januar 2021 zum ersten Mal vor der Küste Floridas. Dem Schiff gelang auch das weltweit erste autonome (selbstverwaltete) Abdocken, nachdem es nur einen Tag zuvor vom ISS-Harmony-Modul abgedockt hatte.

Der Splashdown des Cargo Dragon wurde nicht übertragen, aber er wird sicher zu einer Online-Diskussion über diese jüngste Änderung anregen. Zuvor spritzten alle Dragon-Raumschiffe im Pazifischen Ozean, weit weg vom wissenschaftlichen Rechenzentrum der NASAKennedy Raumfahrtszentrumin Florida. Obwohl dies kein schlechter Empfangsort war, führte dies zu Komplikationen, die zeitkritische wissenschaftliche Experimente gefährdeten. Der Transport der Experimente vom Landeplatz zum Kennedy Space Center kann Stunden bis Tage dauern. Eine Landung direkt vor der Westküste Floridas könnte die neue Bearbeitungszeit für die Experimentanalyse jedoch nur vier Stunden nach dem Abspritzen verkürzen. NASA sagte in aStellungnahme:


Das aktualisierte Frachtraumschiff Dragon von SpaceX spritzte um 20:26 Uhr ab. EST [01:26koordinierte Weltzeit14. Januar] westlich von Tampa vor der Küste Floridas, was die Rückkehr der 21. vertraglich vereinbarten Frachtnachschubmission des Unternehmens zur Internationalen Raumstation der NASA markiert.

SpaceX-Mitarbeiter helfen bei derGO-NavigatorBergungsschiff hob die Kapsel nach dem Aufspritzen an Bord.

Ein weiteres neues Feature, das in dieser Cargo Dragon-Rückkehr eingeführt wurde, ist seine verbesserte Größe; Es kann bis zu 20 % mehr Fracht befördern als frühere Versionen des Fahrzeugs. Die geborgene Fracht umfasste 2.500 kg wissenschaftliche Experimente und andere Ausrüstung.Laut Space.com, einige der wiederkehrenden Experimente umfassen Untersuchungen an kardiovaskulären Zellen, Biofilmen, die Edelstahl-Raumschiffstrukturen korrodieren könnten, und Techniken, die bei der Notfallnavigation im Weltraum helfen.

Es waren auch mehrere kleine „Passagiere“ an Bord, wenn man lebende Mäuse mitzählt, die bei Langzeitstudien helfen, warum?Sehveränderungen von Astronauten im Weltraum.




Frühere Cargo Dragon-Raumschiffe wurden mit dem Roboter der Station an der Raumstation befestigt und von ihr entferntCanadarm2. Das Abdocken am Dienstag markierte auch das Ende des ersten gleichzeitigen Andockens von zwei Drachen an die ISS. Heute bleibt der SpaceX Crew Dragon an der ISS angedockt und ist immer noch Teil seiner aktuellenExpedition 64. Der Crew Dragon wird noch in diesem Jahr zur Erde zurückkehren; dazu weiter unten mehr.

Die Mondkalender 2021 sind da! Schnell gehen. Bestellen Sie Ihre, bevor sie weg sind!

Das historische Abdocken wurde um 9:05 Uhr EST (14:05 Uhr) live übertragenkoordinierte Weltzeit) über die Streaming-Plattform der NASANASA-Fernsehen. Das Abdockenereignis war ursprünglich für den 11. Januar geplant, aber schlechtes Wetter in der Bergungszone des Raumfahrzeugs führte zu einer eintägigen Verzögerung. Astronauten, die sich derzeit an Bord der Raumstation befinden, überwachten den Abflug, einschließlichVictor-Handschuh, ein Pilot auf dem ersten Betriebsflug derCrew-Drache. Er verabschiedete sich vom Schiff und rief:

Godspeed, Cargo Dragon und an das Bergungsteam.


Cargo Dragon ist ein Versorgungsschiff mit einem Design, das von SpaceXs von Menschen bewertetem Crew Dragon-Fahrzeug abgeleitet ist. Crew Dragon brachte die internationale Besatzung der Expedition 64, bestehend aus vier Astronauten, die derzeit auf der ISS leben, nach einem erfolgreichen Start des ersten von der NASA zertifizierten kommerziellen bemannten Raumfahrzeugsystems in der Geschichte zur Station. Die NASA-SpaceX-Mission, offiziell bekannt alsBesatzung-1November 2020 vom Kennedy Space Center abgehoben.SpaceNews hat geschriebendass es eine Reihe von Rekordpremieren aufgestellt hat: Glover wird der erste schwarze Astronaut sein, der einen ISS-Langzeitflug unternehmen wird.Soichi Noguchiwar der erste japanische Astronaut, der mit drei separaten Raumfahrzeugen in die Umlaufbahn flog: dem Shuttle, der Sojus und dem Crew Dragon. Die Mission ist diedes Luftfahrtbundesamteserster kommerziell zugelassener bemannter Orbitalflug.

Zu den bevorstehenden Veranstaltungen auf der Agenda von SpaceX gehören Raketenstarts, Himmelsereignisse, Missionen und mehr. Obwohl nicht bekannt ist, wie viele dieser Pläne im neuen Jahr in Erfüllung gehen werden, ist der Sohn des CEO des UnternehmensElon Muskscheint gute Gefühle zu haben. Musk hat getwittert:

Mein 14-jähriger Sohn Saxon sagte, er habe das Gefühl, dass 2021 ein gutes Jahr wird. Ich stimme zu. Lass es uns alle so machen.

Mein 14-jähriger Sohn Saxon sagte, er habe das Gefühl, dass 2021 ein gutes Jahr wird. Ich stimme zu. Lass es uns alle so machen.


– Elon Musk (@elonmusk)9. Januar 2021

Fazit: Spaces X CRS-21 Cargo Dragon kehrte am 13. Januar 2021 von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurück und spritzte zum ersten Mal vor der Küste Floridas. Das Schiff konnte auch mehrere neue Fahrzeug-Upgrades testen sowie das weltweit erste autonome (selbstgesteuerte) Abdocken, nachdem es sich nur einen Tag zuvor vom ISS-Harmony-Modul getrennt hatte.

Über die NASA

Über Space.com