Einfache und natürliche Wege, um zu Hause zu hyggen (& gemütlich werden!)

Ich erlebe eine sturzbedingte Form der “ Verschachtelung ” Jedes Jahr, wenn das Wetter kühler und die Tage kürzer werden. Im Gegensatz zu der hormongetriebenen in der Schwangerschaft geht es hier weniger darum, den Inhalt des Gefrierschranks zu alphabetisieren, als vielmehr darum, das Haus mit allem zu füllen, was weich und warm und gemütlich ist (und vorzugsweise auch nach Kürbis riecht!).


Es stellt sich heraus, dass ich nicht allein bin. Die Dänen fördern dies seit langem mit ihrem Konzept vonSpaß. Es gibt ganze Bücher, Zeitschriften und Websites, die sich dieser Idee widmen. Aber lassen Sie uns real werden … Ich sehe nicht zu viele Bilder von Häusern mit Kindern, Windeln und Legos!

Trotzdem denke ich, dass es welche geben sollte, und dies sind einige meiner bevorzugten realen und natürlichen Wege, um “ hygge ” diese Jahreszeit.


Was ist Hygge?

Laut dem Happiness Research Institute in Kopenhagen sind Dänen die glücklichste Gruppe von Menschen auf der Welt. Angesichts der Tatsache, dass skandinavische Länder zu den kälteren Ländern gehören (mit wenig Licht im Winter), ist dies etwas überraschend. Experten glauben, dass eine Ursache für SAD (Seasonal Affective Disorder) im Winter weniger Licht ist. Aber für die Dänen scheint das schwache Licht im Winter diese Probleme nicht zu verursachen. Dies kann an ihrem Lebensstil liegen, einfache Dinge zu genießen oder Hygge.

Hygge (ausgesprochen “ hue-guh ”) bedeutet einfach, ein Gefühl von Gemütlichkeit, Zusammengehörigkeit und Wohlbefinden zu erzeugen. Während dies idealistisch klingt, können kleine Berührungen einen langen Weg gehen und enorm motivierend sein.

Natürliche Wege zu Hygge (im wirklichen Leben)

Das Erstellen eines Gefühls von Hygge muss nicht viel Zeit, Mühe oder Geld kosten. Dies sind einige meiner Lieblingsmethoden, um zu Hause einen Hauch von natürlichem Komfort (und Licht) hinzuzufügen.

Weichheit hinzufügen

Die Schaffung eines gemütlicheren Ortes zum Entspannen kann einen großen Einfluss auf Ihre Stimmung, die Stimmung Ihrer Familie und das allgemeine Gefühl Ihres Zuhauses haben. Dies bedeutet nicht, dass Sie auch eine neue Couch kaufen müssen!




  • Kissen- Kissen sind nicht nur für das Schlafzimmer oder die Couch geeignet! Erstellen Sie eine gemütliche Ecke mit einigen natürlichen Bodenkissen, Sitzsäcken oder Yoga-Kissen. Sie fördern die Bewegung und das Spielen für die Kinder und sind auch der perfekte Ort, um Familienbrettspiele am Kaffeetisch zu spielen.
  • Decken werfen- Legen Sie sie über die Couch oder legen Sie sie in einen Korb in jedem Raum. Meine Kinder lieben die Weichheit dieser Decke, aber natürlich sind die Möglichkeiten und Stile endlos.
  • Wählen Sie tiefflorige Teppiche- Wählen Sie einen warmen, kuscheligen Teppich, in den Sie Ihre Zehen zerdrücken können! Wirf sogar einen über die Rückenlehne eines Stuhls oder auf die Couch.

Erstellen Sie kleine Räume

Fügen Sie diesem Gefühl des Winterschlafes hinzu, indem Sie kleine, gemütliche Räume im Haus schaffen.

  • Setzen Sie einen Baldachin darauf!- Überdachungen schaffen überall einen gemütlichen Raum und sollten meiner Meinung nach nicht nur für das Spielzimmer sein. Ein Sackleinenzelt ist eine weitere Möglichkeit, einen temporären gemütlichen Raum ohne Aufhängen zu schaffen.
  • Hängematten oder eine sensorische Schaukel aufhängen- Das mag unkonventionell klingen, aber wir fügen den Kinderzimmern Hängematten und Schaukeln hinzu, um das Vestibularsystem zu verbessern (mehr dazu hier), aber sie sind auch ein entspannender Ort zum Entspannen.
  • Möbel neu ordnen- Stellen Sie die Couch am Fenster auf, um einen gemütlichen Platz mit mehr Licht zu schaffen, oder stellen Sie die Möbel näher zusammen, um einen Raum für Gespräche zu schaffen.

Fügen Sie Licht und Duft hinzu

Licht spielt eine unglaublich wichtige Rolle in unseren Schlaf- / Wachzyklen und der gesamten hormonellen Gesundheit. Sprechen Sie alle Sinne mit diesen hyggen Berührungen an:

  • Zünde eine Kerze an- Nichts geht über echtes Kerzenlicht von Bienenwachskerzen.
  • Himalaya-Salzlampen- Verwenden Sie nachts Salzlampen als sanfte Beleuchtung rund um das Haus anstelle eines Deckenlichts. Sie können es sogar auf einen Timer stellen, damit es für Sie bereit ist, wenn Sie nachts in Ihr Schlafzimmer gehen oder Sie morgens als erstes wecken.
  • Sonnenlampen- Erstellen Sie einen gemütlichen Platz neben einem oder zwei tragbaren Leuchtkästen, um den natürlichen Weckprozess an diesen dunklen Wintermorgen zu unterstützen.
  • Lassen Sie einen Diffusor laufen- Ich betreibe Diffusoren mit ätherischen Ölen im ganzen Haus, besonders in dieser Art von Jahr. (Aber denken Sie an die Sicherheit von Haustieren und Kindern.)
  • Stellen Sie Ihren eigenen natürlichen Lufterfrischer her- Dieses DIY Kürbis-Raumspray ist mein Favorit für diese Jahreszeit.

Bringen Sie die Natur herein

Zeit in der Natur zu verbringen hat echte gesundheitliche Vorteile. Schaffen Sie das Gefühl, draußen zu sein, indem Sie natürliche Materialien wie Holz, Korb und sogar Stein einbringen.

  • Lebende Pflanzen- Meine lebende Pflanzenwand ist meine absolute Lieblingsmethode, um das ganze Jahr über zu hyggen. Zimmerpflanzen verleihen etwas Fröhlichkeit und Farbe und reinigen auch die Raumluft. Wenn Sie nur ein oder zwei Pflanzen wollen, sind dies meine bevorzugten kindersicheren Zimmerpflanzen.
  • Gewebte Körbe- Körbe in verschiedenen Größen und Formen im Raum eignen sich perfekt, um visuelle Unordnung wie Spielzeug oder Winterausrüstung zu verbergen.
  • Kostenlose Einrichtung- Werden Sie kreativ mit interessanten Zweigen, Zweigen und sogar Steinen aus der Natur und stellen Sie sie in einer Schüssel oder Vase aus. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Kleinkind die Steine ​​nicht aufheben und werfen kann! 🙂 Wenn Sie ein schlauer Typ sind, können viele dieser Materialien sogar zu Kunstwerken verarbeitet werden!

Erstellen Sie Rituale

Einer der wichtigsten Aspekte von Hygge ist die Idee der Zusammengehörigkeit, von der einige behaupten würden, dass wir in unserem modernen Leben nicht viel davon bekommen. Eine Möglichkeit, diese Kluft zu schließen und sich wieder mit unseren Kindern zu verbinden, besteht darin, sich gemeinsam Zeit zu nehmen. Hier sind ein paar Ideen:


  • Zünde zur gleichen Tageszeit eine Kerze an- Das tägliche Anzünden der Kerze zur gleichen Zeit kann beruhigend sein. (Wenn nachts, bitte schlafen Sie nicht ein, bevor Sie es löschen!)
  • Technologie ausschalten- Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit, um Geräte auszuschalten und Zeit ohne Technologie miteinander zu verbringen. Experten glauben, dass moderne Technologie heute eine Kluft zwischen Kindern und Eltern verursacht. Wir haben sogar ein Schließfach oder einen Küchensafe für unsere Geräte verwendet, um die Familienzeit zu schützen. (Oder wenn Sie die Selbstkontrolle haben, ist dies ein viel attraktiverer Weg, um dasselbe zu erreichen.)
  • Priorisieren Sie die Essenszeit für die Familie- Essen nährt nicht nur den Körper, sondern kann auch die Seele nähren. Wählen Sie gesunde Rezepte (ich werde einige unten auflisten) und genießen Sie ein gemütliches Essen zusammen. Bonus, wenn Sie die Kinder dazu bringen können, sich darauf vorzubereiten.
  • Wirf es zurück- Denken Sie darüber nach, wie sich Familien vor 150 Jahren unterhielten. Sie könnten Geschichten erzählen, einen Snack teilen, einander vorlesen, Lieder singen, ein Puppenspiel veranstalten usw.
  • Lade Freunde ein- Freunde zu haben ist immer ein guter Weg, um mich dazu zu bringen, meine To-Do-Liste aufzuschreiben, da ich mich darauf konzentriere, ein guter Gastgeber zu sein. Ich spreche auch nicht von einer ausgefallenen Dinnerparty, sondern von einem einfachen Spieleabend oder einem Dessert.
  • Fügen Sie der Schlafenszeitroutine Journaling hinzu- Schreiben Sie die drei wichtigsten Dinge auf, für die Sie als Familie dankbar sind. Es muss nicht ausgefallen sein, aber selbst ein paar Minuten schaffen eine Gewohnheit der Dankbarkeit und ein Gefühl der Verbundenheit und des Wohlbefindens.
  • Verbessere deine bereits vorhandenen Rituale- Anstatt nur einen Film anzusehen, bauen Sie eine Kissenfestung und kuscheln Sie sich (oder verwenden Sie die Idee eines Baldachins von früher).

Es muss keine große Aufgabe sein, eine besondere gemeinsame Zeit beiseite zu legen. Selbst ein kleines Familienritual kann einen großen Unterschied in der Stimmung und im Gefühl der Verbundenheit eines jeden Menschen bewirken. Eine vollständige Liste unserer beliebtesten Familientraditionen finden Sie hier.

Fügen Sie dem Menü Comfort Foods hinzu

Mahlzeiten waren für die gesamte Menschheitsgeschichte immer eine Zeit der Verbindung, der Sozialisation und des Zusammenseins. Diese Rezepte sind unsere bevorzugten gesunden Versionen traditioneller Komfortlebensmittel:

  • Mandarin Chicken - Dieses gesunde Rezept schmeckt genauso gut oder besser als andere Rezepte, ist aber viel gesünder.
  • Boef Bourguignon - Dieses von Julia Child inspirierte Rezept ist perfekt für einen gemütlichen Abend.
  • Blumenkohl-Rindfleisch Stroganoff - Dieses traditionelle Komfort-Essen wird mit Blumenkohl anstelle von Eiernudeln gesünder gemacht.
  • Bohnenfreies Chili - Dieses köstliche Rezept enthält nur wenige Zutaten und ist somit eine perfekte Last-Minute-Mahlzeit.
  • Shepherd's Pie - Als irischer Amerikaner ist Shepherd's Pie ein Grundnahrungsmittel in meiner Familie. Dieser verwendet gesunden Blumenkohl anstelle von Kartoffeln.
  • Meatloaf Cupcakes - Gesund und ansprechend für Kinder, ist dieses Rezept köstlich und hygge inspirierend.
  • Beef Stroganoff - Eine gesündere Variante eines meiner Lieblingsnahrungsmittel aus meiner Kindheit.
  • Slow-Cooker Ribs - Dieses Rezept besteht aus Honig oder Melasse anstelle von Zucker und besteht nur aus Vollwertkost.
  • Knoblauch-Kräuter-Schmorbraten - Schmorbraten ist ein Komfortlebensmittel, ohne das viele Menschen nicht leben können.
  • Lebkuchenplätzchen-Rezept - Eine echte Art, die Luft mit dem Geruch von Backen und Gewürzen zu füllen.

Sie können auch nur heiße Getränke wie eine Tasse Tee oder heiße Schokolade teilen.

Fügen Sie Inspiration und Ordnung zu stark frequentierten Bereichen hinzu

Bei Hygge geht es nicht nur darum, gemütliche Ecken an abgelegenen Orten zu schaffen. Den Eingangsbereich in Angriff zu nehmen war für uns der größte Spielwechsler, da dies der erste Ort ist, den wir sehen, wenn wir das Haus betreten, und der Ort, an dem die meisten Unordnung eintritt. (So ​​viele Schuhe!) Bedenken Sie:


  • Verwenden Sie einen geschlossenen Schrank anstelle eines offenen Speichers, um visuelle Unordnung zu verbergen
  • Hängen Sie Kunst oder ein inspirierendes Zitat auf, das für Sie von Bedeutung ist
  • Fügen Sie einen kleinen Eingangstisch mit einem Diffusor aus ätherischen Ölen oder einer Vase mit getrockneten Blumen hinzu

Kultiviere den Seelenfrieden

Hygge ist in erster Linie eine Denkweise. Es geht darum, langsamer zu werden und jeden Moment genau so zu genießen, wie er ist. Das ist zwar nie einfach, aber je mehr wir es üben, desto einfacher wird es. Da ich nicht immer reduzieren kann, was ich tun muss (es sei denn, ich verschenke ein oder zwei Kinder!), Versuche ich mich auf die kleinen Momente des Friedens zu konzentrieren, wenn sie kommen.

Wenn sich das schwer anfühlt, empfehle ich, sich mit (an Ihrem gemütlichen Hygge-Platz) zusammenzurollenDer tägliche Stoiker, ein Buch, das ich geliebt habe (oder das ich mir mein Podcast-Interview mit dem Autor angehört habe).

Was sind Ihre einfachen Lieblingsmethoden, um sich zu Hause wohl zu fühlen? Versuchst du zu hyggen? Ich würde gerne hören!