Vergleichsgrößen von Ozeanriesen ansehen

Das Projekt analysierte die Größen für berühmte Meeresbewohner wie Wale und Haie und für weniger bekannte Riesen wie Röhrenwürmer. Größer anzeigen. | Bildnachweis: Matthew Maxwell und Pablo Alvarez Vinagre bei StudioAM

Größer anzeigen. |Die Forscher analysierten die Größen für berühmte Meeresbewohner wie Wale und Haie und für weniger bekannte Riesen wie Röhrenwürmer. Bild über Matthew Maxwell und Pablo Alvarez Vinagre bei StudioAM


Ein Team von Wissenschaftlern und Studenten analysierte die Körpergröße von 25 Meeresarten, darunter Wale, Haie, Tintenfische und andere Ozeanriesen.

Craig McClain, stellvertretender Direktor des National Evolutionary Synthesis Center in Durham, N.C., ist der Hauptautor des Forschungspapiers, das am 13. Januar 2015 veröffentlicht wurdePeerJ. McClain sagte:


Vor einigen Jahren bemerkte ich, dass die Leute immer wieder blieben, dass Riesenkalmare eine Länge von 60 Fuß erreichten, was erstaunlich lang ist. Als ich anfing, mir die Daten anzusehen, stellte ich fest, dass diese Schätzung eigentlich ziemlich unrealistisch war.

McClain erklärte, dass sich die Muskelfasern in Tintenfischen während der Zersetzung lockern und dehnen, was für die Messung von Exemplaren verantwortlich sein könnte, die im 19. Jahrhundert an Land gefunden wurden. Diese neue Forschung zeigt, dass die längste wissenschaftlich verifizierte Länge auf 12 Meter (fast 40 Fuß) geschätzt wird.

Um ein breiteres Netz zu werfen, lud er Absolventen und Studenten ein, sich dem Projekt anzuschließen und die Meeresarten auszuwählen, die sie am meisten faszinierten.

Die Arten reichen von bekannten Giganten wie dem Großen Weißen Hai, Riesenkraken und Walross bis hin zu dunkleren Kreaturen wie dem Riesenröhrenwurm und dem Kolossalen Tintenfisch. McClain sagte:




Präzise, ​​genaue und quantifizierte Messungen sind sowohl auf philosophischer als auch auf pragmatischer Ebene wichtig. Zu sagen, dass etwas ungefähr 'so groß' ist, während Sie Ihre Arme ausstrecken, wird es nicht schneiden, noch wird es aufblasen, wie groß einige dieser Tiere sind.

Die Autoren berücksichtigten Umweltfaktoren, die zu größeren Arten führen könnten, sowie Situationen, in denen eine größere Größe von Vorteil wäre. Zum Beispiel kann die Riesenmuschel eine Länge von 1,37 Metern (4,5 Fuß) erreichen, weil sie zusätzliche Nahrung von symbiotischen Photosynthesebakterien erhält. Ebenso sind größere Walhaie und Blauwale weniger anfällig für Hunger: Wenn ein Lebensraum an Nahrung erschöpft ist, haben diese Filtrierer die Masse, um eine Wanderung und anschließendes Fasten zu unterstützen, um mehr planktonreiche Gewässer zu erreichen. McClain sagte:

Der Stoffwechsel ist eine Funktion der Größe, da er angibt, wie viel Sauerstoff und Kohlenstoff ein Tier verbraucht. Wenn wir wissen, ob ein Walhai 10 Tonnen, 15 Tonnen oder 20 Tonnen wiegt, wissen wir, wie viele Glühbirnen er täglich verbraucht.

Fazit: Ein neues Bild zeigt die Körpergröße von 25 Meeresarten, darunter Wale, Haie, Tintenfische und andere Ozeanriesen – im Vergleich zu einem menschlichen Schwimmer. Die Forschung zur vergleichenden Körpergröße dieser riesigen Meeresbewohner wurde am 13. Januar 2015 veröffentlichtPeerJ.


Lesen Sie mehr vom Nationalen Zentrum für Evolutionäre Synthese