Gebratener Rüben-Rucola-Salat

Wir essen viele Salate in unserem Haus, da dies eine einfache Möglichkeit ist, gesundes Grün in unsere Ernährung aufzunehmen. Ich liebe diesen gerösteten Rüben-Rucola-Salat in letzter Zeit wirklich, zumal beide gerade in unserem Garten wachsen.

Wenn Sie Angst vor Rüben haben, sollten Sie nicht … Wenn sie geröstet sind, sind sie süß und zart und ach so gut für dich!

Easy-Peasy geröstete Rüben-Rucola-Salat

Ich weiß, dass dieses Rezept langwierig aussieht, aber es ist wirklich einfach (Versprechen!). Es müssen einige verschiedene Komponenten zusammengebaut werden, aber es kommt schnell zusammen, während die Rüben im Ofen geröstet werden. Es gibt auch verschiedene Möglichkeiten, die Rüben nach Ihren Wünschen zu rösten.

Tipps zum Vorbereiten von Rüben

Es geht mir nur darum, Schritte zu sparen, und es stellt sich heraus, dass Sie vor dem Kochen keine Rüben schälen müssen. Vor dem Kochen einfach gut waschen und schrubben. Die Rüben schälen sich nach dem Braten leicht, wenn Sie die Haut nicht essen möchten. Bonus: Die Schale enthält die natürlichen Säfte der Rüben.

Ich habe auch festgestellt, dass es beim Entfernen der Rübenoberteile hilfreich ist, nicht zu weit zu schneiden, da der Rübensaft im Ofen austritt. Es ist einfacher und weniger unordentlich, das Oberteil nach dem Braten einfach abzuschneiden.

Warnung: Rübenflecken

Sobald die Rüben geröstet sind, müssen sie gehackt werden. Rüben färben sich, tun Sie dies also nicht über einem bevorzugten Holzschneidebrett oder einer weißen Arbeitsplatte. Sie färben auch die Finger, aber auf Wunsch können Handschuhe getragen werden.



Lustige Tatsache: Rüben machen Ihren Poop auch rot, wenn Sie genug essen!

Pekannüsse einweichen

Nüsse enthalten Phytinsäure, die die Verdauung hemmen und verhindern kann, dass der Körper Nährstoffe richtig aufnimmt. Es gibt jedoch eine einfache Lösung. Pekannüsse können wie Getreide eingeweicht werden, um den Phytinsäuregehalt zu verringern.

  • 1 Tasse Pekannüsse über Nacht in 2 Tassen warmem Wasser und 1/2 Esslöffel Salz einweichen.
  • Spülen Sie die Nüsse aus und dehydrieren Sie sie 12 bis 24 Stunden lang.
  • Wenn Sie keinen Dörrapparat haben, verwenden Sie stattdessen einen Ofen mit der niedrigsten Hitzeeinstellung (vorzugsweise 150 Grad).

Das Aluminiumfoliendilemma

Aluminiumfolie ist praktisch, aber nicht ohne gesundheitliche Bedenken. Um zu verhindern, dass Aluminium beim Braten in die Rüben gelangt, wickeln Sie es in natürliches Pergamentpapier und dann in Aluminiumfolie ein. Das Pergament bildet eine Barriere gegen das Aluminium, liefert aber dennoch eine schön geröstete Rübe.

Wenn Sie die Aluminiumfolie ganz überspringen möchten, legen Sie einfach die Rüben auf die Blechpfanne und werfen Sie sie vor dem Braten mit Öl. Sie werden nicht so hübsch aussehen, aber es wird immer noch die Arbeit erledigt.

Gebratener Rüben-Rucola-Salat5 von 1 Stimme

Geröstetes Rüben-Rucola-Salat-Rezept

Der erdige Geschmack der Rüben verbindet sich mit dem Geschmack des Dressings, der Cremigkeit des Käses und dem leicht pfeffrigen Geschmack des Rucola. Kurs Abendessen Küche Amerikanische Vorbereitungszeit 15 Minuten Kochzeit 1 Stunde Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten Portionen 8 Portionen Kalorien 386kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 8 mittelgroße Rüben (geschrubbt, Deckel entfernt)
  • 16 Unzen Rucola
  • 4 Unzen Ziegenweichkäse (zerbröckelt)

Vinaigrette Zutaten

  • & frac12; Tasse Balsamico-Essig
  • & frac12; Tasse Olivenöl
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 2 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer

kandierte Pekannüsse

  • & frac14; Tasse brauner Zucker
  • & frac14; Tasse Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse Pekannüsse

Anleitung

  • Braten Sie zuerst die Rüben: Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor.
  • Wickeln Sie die Rüben in Pergamentpapier, dann in Aluminiumfolie und legen Sie sie auf eine Blechpfanne. Wenn Sie keine Aluminiumfolie verwenden möchten, legen Sie die Rüben einfach direkt auf das Backblech.
  • Mit etwas Olivenöl beträufeln, dann mit Salz und Pfeffer bestreuen, bevor sie in den Ofen gestellt werden.
  • Braten Sie die Rüben 50-60 Minuten lang oder bis ein scharfes Messer in der Mitte zeigt, dass sie zart sind.
  • Während die Rüben kochen, machen Sie die kandierten Pekannüsse und dann die Vinaigrette: Verteilen Sie die Pekannüsse auf einem Backblech und braten Sie sie mit den Rüben 5-10 Minuten im Ofen, wobei Sie sie zur Hälfte umrühren.
  • Entfernen Sie die Pekannüsse, sobald Sie sie beim Braten riechen können, da sie sonst schnell brennen.
  • Während die Pekannüsse rösten, den braunen Zucker, das Kokosöl und das Salz in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze kochen, bis alles geschmolzen und vereint ist.
  • Fügen Sie die gerösteten Pekannüsse der braunen Zuckermischung hinzu und rühren Sie um, um zu beschichten.
  • Die Pekannüsse auf einem mit Pergament ausgekleideten Backblech verteilen und zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.
  • Nach dem Aushärten die Pekannüsse mit den Händen auseinander brechen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  • Um die Vinaigrette zuzubereiten, kombinieren Sie alle Vinaigrette-Zutaten in einer kleinen Schüssel oder einem Einmachglas und verquirlen oder schütteln Sie sie, um sie zu kombinieren.
  • Wenn die Rüben fertig sind, wickeln Sie sie aus und lassen Sie sie 10 Minuten abkühlen, bevor Sie sie schälen.
  • Die abgekühlten und geschälten Rüben hacken und nach Belieben mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Legen Sie den Rucola in eine große Schüssel und werfen Sie ihn mit genügend Dressing zum Überziehen. Stellen Sie den Rucola dann auf eine Servierplatte.
  • Die gehackten Rüben, kandierten Pekannüsse und den Ziegenkäse auf den Salat legen.
  • Warm oder bei Raumtemperatur servieren.

Anmerkungen

Bewahren Sie das übrig gebliebene Dressing in einem Einmachglas mit Deckel zur Verwendung mit einem anderen Salat auf.

Ernährung

Servieren: 2 Tassen Salat mit 2 EL Vinaigrette | Kalorien: 386 kcal | Kohlenhydrate: 17,9 g | Protein: 7,1 g | Fett: 33,7 g | Gesättigtes Fett: 11,5 g | Cholesterin: 7 mg | Natrium: 740 mg | Faser: 4,4 g | Zucker: 12,2 g

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Was ist Ihre Lieblingssalatart? Haben Sie schon einmal versucht, geröstete Rüben hinzuzufügen? Teilen Sie unten!