Erfrischendes kaltes gebrühtes Kaffeerezept

“ Polizeiarbeit wäre ohne Kaffee nicht möglich ” Sagte Wallander.
“ Ohne Kaffee wäre keine Arbeit möglich. ”
Sie überlegten schweigend, wie wichtig Kaffee ist.
-Henning Mankell, einen Schritt dahinter

Für viele Menschen (ok, ok, auch für mich) ist Kaffee ein beliebtes Morgengetränk. Für mich ging es nie um das Koffein, da ich Decaf genauso mag … Ich genieße einfach das Aroma und den Geschmack von Kaffee.

Ich trinke es nicht jeden Morgen, aber wenn ich es tue, trinke ich es normalerweise direkt aus meiner französischen Lieblingspresse und mische es mit etwas Butter, Kokosöl und Vanille oder mit einem Schuss Pfefferminzkaffeeweißer. An anderen Tagen mische ich diese Zubereitung in einen Tee oder genieße einfach einen einfachen Kräutertee.

(Wirklich, es gibt endlose Möglichkeiten, Kaffee zu trinken. Nur bitte, trinken Sie nicht die Art, die in den Kaffeepads enthalten ist!)

Cold Press Coffee, mein Sommergenuss

Eiskaffee ist im Sommer überall und enthält normalerweise mehr Milch und Zucker als Kaffee. Während diese Art von Eiskaffee (für manche) lecker ist, tut sie uns nichts Gutes und kann durch Überflutung unserer Dopaminrezeptoren mehr Verlangen nach Zucker wecken.

(Müssen Sie noch überzeugen? Schauen Sie sich hier die Zuckerstatistiken in den beliebten Coffeeshop-Optionen an.)



Ich habe eine gute Alternative in kalt gebrühtem Kaffee gefunden, bei der es sich nicht nur um heißen Kaffee handelt, der über Eis gegossen wird. Wenn Sie ein Qualitätsgebräu genießen, bleibt der kalt gebrühte Kaffee bis zum letzten Tropfen gut, da er nicht verdünnt wird, wenn das Eis schmilzt, und er hat keine der Nachteile der Coffeeshop-Zubereitungen.

Das Beste von allem ist, dass es zu Hause überhaupt nicht kompliziert ist und eine Menge Geld gegenüber einer Grande Frappe-Sucht spart.

Wie man kalt gebrühten Kaffee macht

Kalt gebrühter Kaffee brüht, wie der Name schon sagt, den Kaffee tatsächlich kalt, was zu einem weniger bitteren und aromatischeren kalten Kaffee führt. Das Ergebnis ist ein natürlich etwas süßerer, vollmundiger Kaffee, der nicht durch Eis verwässert wird.

Einige Leute (wie mein Vater) sind Kaffeepuristen und würden niemals in Betracht ziehen, es kalt zu trinken, aber wenn Sie nicht Teil dieser Gruppe sind, probieren Sie es mit kaltem Gebräu!

Um kalten Kaffee zuzubereiten, benötigen Sie:

  • ein Krug oder eine Schüssel
  • ein feinmaschiges Sieb
  • ein Kaffeefilter, der zum Sieb passt
  • Ihr Lieblingskaffee, grob gemahlen

Das ist es! Der einzige Haken an diesem supereinfachen Rezept ist die Vorausplanung, da das Brauen dieser Methode etwa 12 Stunden dauert. Der Vorteil ist, dass Sie mit etwas Vorausplanung im Schlaf Kaffee kochen können! (Yay für Multitasking!)

Wie man kalt gebrühten Kaffee macht4,59 von 17 Stimmen

Kaltes Kaffee-Rezept

Kalt gebrühter Kaffee ist eine Brühmethode, bei der während des gesamten Prozesses kaltes Wasser verwendet wird, wodurch ein weniger bitteres und aromatischeres Endprodukt erhalten wird, das nicht mit Eis verdünnt wird. Kursgetränke Autorin Katie Wells Die unten aufgeführten Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 2 Tassen hochwertigen Kaffee grob gemahlen
  • 4 Tassen gefiltertes Wasser

Anleitung

  • Legen Sie den Kaffeesatz und das Wasser in eine Schüssel oder einen Krug und rühren Sie um, um zu kombinieren.
  • Decken Sie die Mischung ab und stellen Sie sie in den Kühlschrank.
  • Mindestens 12 Stunden oder bis zu 24 Stunden einwirken lassen.
  • Durch ein mit einem Kaffeefilter ausgekleidetes feinmaschiges Sieb passieren. Dieser Prozess wird langsam sein.

Anmerkungen

Dieses Rezept erzeugt ein Kaffeekonzentrat, das mit Wasser oder Milch verdünnt werden kann, um den gewünschten Geschmack zu erzielen.

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!