Echtes Essen Margarita Rezept (Mit köstlichen zuckerarmen Variationen)

Nur ein Glas Margarita in der Hand bringt mich sofort zu langen Sommertagen am Strand. Wir können natürlich darüber diskutieren, ob Alkohol überhaupt eine gesunde Wahl ist, aber meine größere Sorge ist, dass Mixgetränke oft einen Berg von zugesetztem Zucker verbergen! Diese Neuerfindung des klassischen Margarita-Rezepts überspringt die zuckerhaltigen Fertigmischungen und konzentriert sich auf Aromen von frischem Limettensaft und sogar ganzen Früchten.


Egal, ob Sie Cinco de Mayo feiern oder nur einen Sommercocktail mit Ihren Füßen im Kinderbecken trinken, dieses Margarita-Rezept mit echtem Essen (jungfräulich oder auf andere Weise) schmeckt so viel besser als eine vorgefertigte Mischung und ist besser für Sie.

Ein einfaches Margarita-Rezept für den Sommer

Vorgefertigte Margaritamischungen sind normalerweise eine Ansammlung von Zuckern, Farbstoffen und anderen Zusatzstoffen. (Schauen Sie sich zum Beweis nur die schockierende elektrische grüne Farbe an.) Tatsächlich enthält die Basis normalerweise aufblähenden Maissirup, ohne dass echte Früchte gefunden werden können!


Die Aromen einer klassischen Margarita sind so einfach wie es nur geht: Limette und Tequila. Die beiden anderen Varianten bauen auf der klassischen Margarita auf, indem sie frische Früchte wie Ananas, Erdbeeren und Grapefruit hinzufügen.

Tipp: Rollen Sie Ihre Limetten vor dem Entsaften mit etwas Druck auf der Theke, damit die Säfte fließen. Dann schneiden Sie sie in zwei Hälften und geben Sie sie in eine Handpresse.

Welcher Tequila zu verwenden

Wenn es um die Auswahl Ihres Tequila geht, halten Sie ihn rein. Reiner Agaventequila wird vollständig aus Agave ohne Farbstoffe oder andere Zusätze hergestellt. Ein großer Bonus: Es sind keine Körner in den Prozess involviert, was ihn für getreidefreie Diäten geeignet macht. Suchen Sie nach einem Etikett, das für “ 100% Agave wirbt. ” Diese Version von Tequila ist frei von Kohlenhydraten, kalorienarm und voller Geschmack.

Die klassische Margarita bietet hier regelmäßig dunklen Tequila, während die anderen beiden fruchtigen Margaritas Tequila Blanco enthalten, was klar ist. Sie können diese je nach Wunsch austauschen.




Natürliche Süßstoffe

Selbst die meisten frisch zubereiteten Margarita-Rezepte enthalten etwas raffinierten Zucker. Wenn Sie sich nach einem zusätzlichen Schuss Süßem sehnen, probieren Sie ein bisschen Agavensirup oder Nektar als einfachen Sirup. Es ist eine natürliche Alternative zu raffiniertem Zucker. Der natürliche Agavengeschmack passt perfekt zum reinen Agaventequila. Nur ein Teelöffel reicht aus.

Wenn Sie wirklich versuchen, wenig Zucker zu haben, reichen auch ein oder zwei Tropfen Ihrer bevorzugten natürlichen Zuckeralternative aus. Ich benutze flüssiges Stevia.

Jungfrau Variationen

Wenn Alkohol nicht Teil Ihres Diätplans ist oder Sie die Kinder zu einem lustigen Cocktail machen möchten, Diese gefrorenen Leckereien können immer noch eine lustige Option am Pool sein. Überspringen Sie einfach den Tequila für einen Spritzer Apfelessig, um den sauren Punsch zu erhalten.

Gefroren oder auf den Felsen?

Mixer machen in diesem Haus nicht nur Smoothies! Ich bin ein Trottel für eine gefrorene Margarita, wie Sie in den Rezepten unten sehen werden. Wenn Sie eher ein On-the-Rocks-Mensch sind, können Sie diese Rezepte problemlos anpassen.


Für den Klassiker schütteln Sie einfach den Tequila und den Limettensaft in einem Shaker mit dem Eis, anstatt ihn zu mischen. Für die fruchtigen Margaritas die Früchte zuerst entsaften und dann mit Tequila, Limettensaft und Eis schütteln.

Egal, was Sie bevorzugen, servieren Sie eines dieser Margarita-Rezepte mit einer Platte mit kohlenhydratarmen Fisch-Tacos, und schon können Sie sich auf ein schuldfreies Sommertreffen freuen.

wie man eine gesunde Margarita macht5 von 2 Stimmen

Klassisches Margarita-Rezept

Eine Neuerfindung des klassischen Margarita-Rezepts mit zuckerarmen Optionen und nur frischen Zutaten für echte Lebensmittel. Kurs Getränkeküche Mexikanische Vorbereitungszeit 5 Minuten Gesamtzeit 5 Minuten Portionen 1 Portion Kalorien 39 kcal Autorin Katie Wells Die folgenden Zutatenlinks sind Affiliate-Links.

Zutaten

Zutaten

  • 1 Unze Tequila (100% Agave)
  • 2 Unzen Limettensaft
  • & frac14; Tasse Eis
  • 1 TL Agavennektar (oder flüssiges Stevia, optional)
  • LMNT-Zitronensalzelektrolyte oder Flockensalz (zum Garnieren)
  • Limettenkeil (zum Garnieren)

Anleitung

  • Drehen Sie das Glas um und befeuchten Sie den Rand. Tauchen Sie es dann leicht in Salzflocken. (Oder ich verwende gerne die Zitronensalzelektrolyte von LMNT.)
  • In einem Mixer alle Zutaten vermischen und glatt rühren. Oder lassen Sie das Eis weg und servieren Sie es über Eiswürfeln für eine Margarita auf den Felsen.
  • Das Salz in einer flachen Schüssel verteilen. Befeuchten Sie den Rand Ihres Servierglases und drücken Sie ihn vorsichtig in das Salz.
  • Gießen Sie Ihre Margarita in das Glas. Mit einem Limettenschnitz garnieren und genießen!

Anmerkungen

  • Überspringen Sie den Tequila und fügen Sie einen Spritzer Apfelessig hinzu, um eine leckere Cocktail-Version zu erhalten. Willst du mehr gesunde Cocktail-Ideen? Dies ist eine großartige Zusammenfassung.
  • In den folgenden Variationen finden Sie eine Ananas- oder Erdbeerversion!

Ernährung

Kalorien: 39kcal | Kohlenhydrate: 2g | Kalium: 33 mg | Vitamin C: 8,5 mg

Gesunde Margarita Rezeptvarianten

Wenn Sie kein Fan der traditionellen Margarita mit Limettengeschmack sind, werden Ihnen diese Rezeptvarianten vielleicht besser gefallen!

Ananas Margarita Rezept

Mischen Sie gefrorene Ananas mit Tequila und Limettensaft für einen eisigen Genuss an einem heißen Tag.


Zutaten

  • 1 Unze weißer Tequila (100% Agave)
  • 1 Unze Limettensaft
  • 1/4 Tasse gefrorene Ananas
  • 1/4 Tasse Eis
  • 1 TL flüssiges Stevia (optional)
  • Salz zum Garnieren
  • Ananasscheibe oder Limettenschnitz zum Garnieren

Anleitung

  1. In einem Mixer alle Zutaten vermischen und glatt rühren.
  2. Das Salz in einer flachen Schüssel verteilen. Befeuchten Sie den Rand Ihres Servierglases und drücken Sie ihn vorsichtig an, um einen gesalzenen Rand zu erhalten.
  3. Gießen Sie Ihre Margarita in das Glas. Mit einer Ananas oder einem Limettenschnitz garnieren und genießen!

Erdbeer-Grapefruit-Margarita-Rezept

Bringen Sie Ihre Erdbeer-Margarita mit spritzigem, erfrischendem Grapefruitsaft auf die nächste Stufe.

Zutaten

  • 1 Unze weißer Tequila (100% Agave)
  • 1 Unze Grapefruitsaft
  • 1 Unze Limettensaft
  • 1/4 Tasse Erdbeeren
  • 1/4 Tasse Eis
  • 1 TL flüssiges Stevia (optional)
  • Salz zum Garnieren
  • Erdbeer- oder Grapefruitschnitz zum Garnieren

Anleitung

  1. In einem Mixer alle Zutaten vermischen und glatt rühren.
  2. Das Salz in einer flachen Schüssel verteilen. Befeuchten Sie den Rand Ihres Servierglases und drücken Sie es vorsichtig in das Salz.
  3. Gießen Sie Ihre Margarita in das Glas. Mit einer Erdbeere, einem Grapefruitschnitz oder einem Limettenrad garnieren und genießen!

Hinweis: Um diese Rezepte zu verdoppeln, zu vervierfachen oder auf andere Weise zu multiplizieren, halten Sie einfach das Verhältnis von Teilen Tequila zu Teilen Saft und süßen Sie nach Geschmack.

Probieren Sie als nächstes diese einfache Sommersangria!

Haben Sie ein Lieblingsrezept für Margarita? Was ist Ihr Geheimnis für die perfekte Margarita? Ich bin bereit es zu versuchen!