Seltene Aurora in der Nähe des Nordpols der Erde

Größer anzeigen. | Aurora über Alert, Nunavut, Kanada am 12. Januar 2016 von Kevin Rawlings.

Größer anzeigen.| Aurora über Alert – dem nördlichsten dauerhaft bewohnten Ort der Welt, im Territorium von Nunavut in Kanada – am 11. Januar 2016. Foto: Kevin Rawlings.


Kevin Rawlings schrieb:

Die meisten Leute sind überrascht, wenn ich ihnen sage, dass Alert – nur 508 Meilen (817 km) südlich des Nordpols – zu weit im Norden für das Nordlicht liegt. Normalerweise sowieso. Während du so nah am Magnetpol bistschwächt die Bedingungendie Polarlichter produzieren, kommen gelegentlich vor, und heute Morgen war eine dieser seltenen Gelegenheiten.


Auf dem Weg zumGlobal Atmosphere Watch ObservatoryHier, wo ich arbeite, habe ich sie am südöstlichen Himmel über den Winchester Hills grün leuchten gesehen, was für ein einmaliges Foto sorgte.

Nikon D750, 17 mm @ f2.8, 15 Sekunden Belichtung, ISO 3200.

Verarbeitet mit Rawtherapee.

Danke, Kevin!




Mehr Fotos bei ForVM von Kevin Rawlings:Mond und Planeten, Alert, Nunavut, Kanada

Fazit: Extrem nah am Nordpol der Erde sind die Bedingungen, die Polarlichter erzeugen, schwächer. Kevin Rawlings hat am 11. Januar 2016 einen gefangen.