Fragen und Antworten mit Katie: Motivation, Magnesium, Homeschooling & Parenting Teens

Ich komme heute alleine zu dir, um deine am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten, und du hast einige großartige Fragen gestellt! Ich werde ein lang erwartetes Update darüber geben, wie (und warum) wir zu Hause unterrichten, ob unsere Essensregeln immer noch gelten, wenn unsere Kinder älter werden, und was ich lerne, wenn ich anfange, Teenager zu erziehen!

Hoffentlich gibt Ihnen das, was ich teile, ein paar neue Ideen oder Ermutigung … Ich würde gerne hören, wie Sie all diese Themen in einem Kommentar oder einer Rezension angehen, damit ich auch von Ihnen lernen kann!

Viel Spaß beim Zuhören!

Episodenhighlights

  • Wie sich meine Herangehensweise an Homeschooling im Laufe der Jahre verändert hat
  • Die Fähigkeiten, die wir genauso priorisieren wie Lesen, Schreiben und Mathematik
  • Warum wir unseren Kindern sagen wollten, dass es andere Möglichkeiten als das College gibt
  • Mein Lieblings-Life-Hack, der mir hilft, Arbeit, Familie und so ziemlich alles zu priorisieren und in Einklang zu bringen
  • Wie das Leben mit einem Teenager läuft 🙂 und was ich als Mutter anders machen würde, wenn ich zurückgehen könnte
  • Kleine (und große) Dinge, die wir tun, um das Unternehmertum, die Problemlösung und das kreative Denken unserer Kinder zu fördern
  • Meine Einstellung zur Ergänzung von Magnesium und was den größten Unterschied für mich ausmachte
  • Ob ich jemals meine Essensregeln betrüge (die Antwort könnte Sie überraschen)
  • Meine Lieblingsbücher und Ressourcen zur Elternschaft
  • Das Programm, das mir geholfen hat, meine Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel auf die Bedürfnisse meines Körpers abzustimmen
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Vitamin-D
  • Omega 3
  • Vitamin C
  • Orales Magnesium
  • Probiotika
  • Positiver Elternkurs
  • Echte Pläne Essensplanung
  • 340: Mein Sohn spricht über Unternehmertum, Homeschooling, Nachhaltigkeit und seinen Kochbuchkoch Junior
  • 309: Wie ich ein Trauma überwunden habe (und 50 Pfund verloren habe)

Bücher, die ich empfehle

Mehr aus Innsbruck

  • 344: Lassen Sie Ihre Kinder zuhören, ohne mit Amy von Positive Parenting Solutions zu nörgeln, zu schreien oder die Kontrolle zu verlieren
  • 237: Weltreisen mit Kindern, Weltschulbildung und Unternehmertum mit wundervoller Familie
  • 303: Gabby Reece über Elternschaft, Schaffung starker Beziehungen und XPT
  • 230: Chalene Johnson über das Schützen Ihrer Denkweise und ein ausgeglichenes Leben
  • 184: Meta-Lernen, Schnelllesen und schnelleres Lernen mit Jim Kwik
  • 291: So schaffen Sie Ihre ideale Familie, Karriere und Ihr Leben mit Angelo Keely, CEO von Kion
  • 6 Lieblingspraktika für Homeschools (My Kids Love)
  • So richten Sie ein Homeschool-Klassenzimmer ein
  • Top 10 Anzeichen und Symptome eines Magnesiummangels
  • Omega-3 gegen Omega-6
  • Warum wir einen Business Incubator für unsere Kinder schaffen (und wie)

Hat dir diese Folge gefallen?Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes, um uns dies mitzuteilen. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Dieser Podcast wird von Jigsaw Health gesponsert, meiner Quelle für Magnesium. Sie wissen wahrscheinlich, wenn Sie meinen Blog lesen, dass Magnesium für über 300 biochemische Reaktionen im Körper verantwortlich ist. Es beeinflusst den Blutdruck, den Stoffwechsel, die Immunfunktion und viele andere Aspekte der Gesundheit, einschließlich Hormone. Es ist als das Hauptmineral bekannt und es ist eines der wenigen Nahrungsergänzungsmittel, die ich regelmäßig einnehme. Und ich habe einen bestimmten Weg gefunden, der für mich in sehr spezifischen Formen am besten funktioniert, denn wenn Magnesium falsch eingenommen wird, kann es zu Verdauungsstörungen führen, oder wenn es zu schnell eingenommen wird, kann es alle Arten von Problemen verursachen. Also nehme ich zwei Ergänzungen. Eine namens MagSRT ist eine langsam freisetzende Form des Dimagnesiummalats. Die Slow Release-Technologie erleichtert das Verdauungssystem. Ich bekomme also keine Verdauungsstörung, die mit einigen Formen von Magnesium einhergeht. Ich nehme diese Form morgens und mittags an. Also zwei Kapseln zum Frühstück, zwei Kapseln zum Mittagessen. Und nachts nehme ich ein anderes Produkt, MagSoothe, Magnesiumglycinat, das mit der Aminosäure Glycin gebunden ist, um den Schlaf zu unterstützen. Und in Kombination bemerkte ich den größten Effekt dieser beiden speziellen Produkte. Sie können beide überprüfen und speichern, indem Sie auf jigsawhealth.com/wellnessmama gehen. Mit dem Code wellness10 erhalten Sie 10 US-Dollar Rabatt auf jede Bestellung.

Diese Episode wird von Everlywell gesponsert - Labortests zu Hause, die Sie ohne ärztliche Anweisung erhalten können! Ich habe viele ihrer Tests verwendet und kann ein Paar empfehlen, das besonders hilfreich war. Sie haben einen Allergietest zu Hause für 40 der häufigsten Allergene in denselben CLIA-zertifizierten Labors, die von Allergologen und Ärzten verwendet werden. Die Labore werden von einem unabhängigen Arzt überprüft und dieser Labortest misst den IgE-Spiegel gängiger Allergene, einschließlich Hautschuppen, Schimmel, Bäume, Gräser und mehr. Aber Sie können es zu Hause mit einem Fingerstick tun. Ich mag auch ihre Lebensmittelempfindlichkeitstests, die auf IgG-Reaktionen testen. Dies war ein wichtiger Schlüssel für meine Genesung, da es Lebensmittel gab, die nicht als Allergie auftraten und Entzündungen verursachten. Ich habe auch eine Eliminationsdiät angewendet, aber dieser Lebensmittelempfindlichkeitstest füllte auch die fehlenden Teile des Puzzles für mich aus. Durch die Heilung meines Darms konnte ich alle Empfindlichkeiten außer Eiern entfernen. Es machte einen großen Unterschied, herauszufinden, dass ich sehr empfindlich gegenüber Eiern war, da ich sie oft als preiswerte Proteinquelle aß. Ich fühle mich jetzt so viel besser, dass ich keine Eier esse und das ohne diesen Test nie gewusst hätte! Ich benutze auch ihren Vitamin-D-Test zu Hause, um diese Werte im Auge zu behalten. Schauen Sie sich alle Tests unter wellnessmama.com/go/everlywell an und verwenden Sie den Code MAMA10 für 10% Rabatt.



Katie: Hallo und willkommen im Innsbruck Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com und wellnesse.com, unserer neuen Linie natürlicher Körperpflegeprodukte, die genauso gut oder besser funktionieren als ihre herkömmlichen chemischen Alternativen, und Sie können diese auf wellnesse.com überprüfen, die Wellness mit einem E auf dem Ende, wo wir Haarpflege, Zahnpasta und jetzt Händedesinfektionsmittel zur Verfügung haben. In dieser Folge beantworte ich einige Fragen, die ihr eingereicht habt, und gehe auf einige Dinge ein, zu denen ich eine Reihe von Fragen bekommen habe, darunter Homeschooling, unsere Power-Elternschaft anders, jetzt, wo wir Teenager haben, motiviert bleiben, Magnesium und a Ich hoffe, dass einige andere eine wirklich lustige Folge werden. Ich würde mich wie immer über Ihr Feedback in den Shownotizen auf wellnessmama.fm freuen und kann dort Fragen beantworten. Wenn es weitere Fragen gibt.

Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die die Podcast-Umfrage ausgefüllt und Feedback zu Dingen gegeben haben, die ich mit dem Podcast verbessern kann. Nehmen Sie sich auf jeden Fall Ihr Feedback zu Herzen und haben Sie gerade ein Zeichen, das mich daran erinnert, langsamer zu sprechen. Ich weiß, dass ich damit zu kämpfen habe. Außerdem wird mit dem Bewegen und Verkürzen der Anzeigen gespielt, um hoffentlich auf diese Weise eine bessere Erfahrung zu erzielen. Und ich fand es toll, dass ihr empfohlen habt, bestimmte Gäste für die zweite Runde zu haben, worüber ich oft spreche, aber mit vielen dieser Gäste nicht fertig geworden bin. Vielen Dank für das ehrliche Feedback. Es war sehr hilfreich. Ohne weiteres werde ich nur anfangen, einige Benutzerfragen zu lesen und detailliert darauf einzugehen, wie ich damit umgehe.

Also fragten sowohl Ruth als auch Mariana nach Homeschooling, wie wir einen Lehrplan herausgefunden haben, wie wir ihn strukturieren und ob sich etwas geändert hat, seit wir ältere Kinder haben. Und als Folge fragte Melinda, sagte sie, “ ich habe gehört, dass Sie Homeschool. Wenn ja, können Sie Tipps zur Auswahl des Lehrplans geben? Geben Sie uns Einblicke in die ersten Jahre. Sie fragen sich auch, wie Sie sich entschieden haben, Ihre Kinder zu Hause zu lassen und eine Kultur des Lernens zu Hause zu schaffen. ”

Und dies ist eines meiner Lieblingsthemen und ich hoffe, dass ich heute einige nützliche Dinge teilen kann. Ich werde tief in unser gesamtes System eintauchen und von Grund auf, wie wir es gebaut haben. Vieles davon können Sie auch in einem Podcast hören, den ich mit meinem ältesten Sohn gemacht habe. Nicht speziell die Homeschool-Seite, sondern wie sie all die verschiedenen Dinge manifestiert, die wir tun. Mit ihm jetzt, wo er älter ist. Sie haben mich wahrscheinlich darüber sprechen hören, wie ich nicht wirklich über meine Kinder in den sozialen Medien poste.

Sie sind im Blog nicht sichtbar und ihre Namen wurden nicht verwendet. Wir wollten ihnen die Freiheit geben, keine Online-Präsenz zu haben, wenn sie wollten. Wir wollten, dass es ihre Wahl ist. Und jetzt, da er 13 Jahre alt ist und bewiesen hat, dass er unglaublich verantwortlich ist, lassen wir dies seine Entscheidung sein. Also hat er gerade ein Kochbuch veröffentlicht, das Chef Junior heißt. Ich werde einen Link in die Shownotizen einfügen, wenn Sie es überprüfen möchten. Dies ist jedoch eines seiner ersten Projekte, denen die Öffentlichkeit gegenübersteht. Aus diesem Grund hat er sich entschieden, eine Social-Media-Präsenz zu haben und öffentlicher sichtbar zu sein. Aber in dem Podcast, den ich mit ihm gemacht habe, sprechen wir über einige Aspekte des Homeschooling. Wir sprechen auch über das Unternehmerprogramm, das wir mit ihnen machen, worüber ich in ein paar Minuten sprechen werde, und wie seine Meinung dazu war, wie all dies von seiner Seite war.

Es ist für mich also eine Art Gleichgewicht, nur die Eltern- und Lehrerseite zu erklären. Dieser Link befindet sich also in den Shownotizen. Wenn Sie sich diese Episode ansehen möchten. es ist ein ziemlich gutes Kompliment zu diesem. Aber im Allgemeinen haben wir bei Homeschooling von vorne angefangen, als unsere Kinder kurz vor dem Schulalter standen. Wir wollten nicht nur die reguläre Schule zu Hause neu erstellen, und ich wollte nicht einmal nur einem Lehrplan folgen und ein normales Homeschool-Szenario erstellen. Ich habe versucht, wirklich einen Schritt zurückzutreten und darüber nachzudenken, wie Kinder in der heutigen Welt am besten unterrichtet werden können. Und ich habe alle traditionellen Methoden überdacht, weil ich mich wie viele Homeschool-Programme fühle, obwohl sie viel mehr Flexibilität bieten und viele sicherlich ihre Stärken haben, bauen sie auf dem gleichen System auf, das sie in Schulen unterrichten.

Wenn ich also sage, dass ich all diese Dinge in Frage gestellt habe, habe ich sogar Dinge wie traditionelle Noten, traditionelle Themen und Ordnungen und sogar Schreibmethoden in Frage gestellt. Wenn Sie eine Weile Zuhörer oder Leser waren, haben Sie vielleicht gehört, dass ich die 80/20-Regel erwähne, und das habe ich definitiv auch hier angewendet. Wenn Sie noch nichts davon gehört haben, ist es im Grunde die Idee, dass 20% der Eingaben 80% der Ergebnisse liefern. Und im Geschäftsleben trifft der Flip auch zu, dass 80% der Probleme häufig von 20% der Kunden verursacht werden. Dies spielt sich in vielen verschiedenen Bereichen ab. Aber ich wollte sehen, wie sich das auf die Schule auswirken würde. Finden Sie also im Grunde heraus, was die 20% der Fähigkeiten, Fächer usw. sind, die sie als Erwachsene erfolgreich sein müssen, egal in welchem ​​Bereich sie als Erwachsene tätig sind, und konzentrieren Sie sich auf diese als Kern und lassen Sie sie sich darüber hinaus spezialisieren.

Und bevor ich anfing, die praktische Seite eines Lehrplans aufzubauen, wollte ich die Ziele wirklich herausarbeiten. Zum Beispiel, was sind die Hauptziele, die meine Kinder erreichen sollen, wenn sie intakt sind. Also habe ich mir überlegt, was die wichtigsten Eigenschaften sind, die meine Kinder als Erwachsene in der heutigen Welt wahrscheinlich brauchen werden. Und mir wurde klar, egal was sie beschlossen, ob es sich um einen traditionelleren Bildungsweg und unsere traditionelle Karriere handelt oder ob es sich um etwas Unternehmerisches handelt oder um etwas, das es noch nicht einmal gibt. Weil das, was ich beruflich mache, sicherlich nicht existierte, als ich in ihrem Alter war. Deshalb wollte ich Fähigkeiten, die ihnen in jedem dieser Szenarien helfen. Und wir haben die Fähigkeiten des kritischen Denkens, der Kreativität, der Innovation, der Fähigkeit, Punkte dort zu verbinden, wo andere Menschen sie nicht sehen, sowie der Fähigkeit und Bereitschaft, bei Bedarf die Autorität in Frage zu stellen, und den Grundlagen, schnell neue Fähigkeiten zu erlernen, verbessert. Und wir hatten das Gefühl, dass dies Dinge waren, die nicht einfach an Technologie ausgelagert werden konnten und die ihnen in jedem Bereich dienen würden, für den sie sich entschieden hatten.

Wir wollten auch, dass sie zumindest die grundlegenden Fähigkeiten haben, Unternehmer zu sein, wenn sie sich dazu entschließen. In diesem Sinne priorisieren wir das College nicht, aber ich wollte, dass sie leicht hineinkommen können, wenn sie wollen. Ich wusste nicht, dass das College optional ist, wirklich bis ich dort ankam und meine Kinder auf diese Weise definitiv eine andere Erfahrung machen werden. Aber ich bringe ihnen nicht nur Fähigkeiten bei, die sie ans College bringen. Ich trainiere sie nicht zu guten Testteilnehmern. Als ob ich versucht hätte, ein guter Testteilnehmer zu sein. Nicht, dass daran etwas falsch ist, aber ich wollte, dass sie die brauchbaren Fähigkeiten des wirklichen Lebens haben und in der Lage sind, Tests abzulegen und in der Lage zu sein, aufs College zu gehen, wenn sie wollen, nur eine sekundäre Fähigkeit davon zu sein.

Mir wurde klar, dass die Technologie die Arbeitskultur schnell verändert. Es ist also unmöglich, wirklich zu wissen, wie ihre Erwachsenenwelt aussehen wird, besonders für die Kleinen. Und ich dachte darüber nach, wie ich bereits erwähnte, dass diese Dinge selbst in meinem Leben als Blogger und Podcaster nicht einmal Optionen waren, als ich sechs Jahre alt war. Wenn mich jemand gefragt hätte, was ich als Erwachsener tun wollte, hätte ich nie daran gedacht, an sie zu denken, weil sie nicht existierten. Wie kann ich sie in einer Zeit, in der sie aufgrund der Technologie in 10, 12 Jahren aufgrund der Technologie in einer völlig anderen Welt leben könnten, am besten auf dieses sich ständig ändernde Szenario vorbereiten? Und es hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht und gefragt, ob eine traditionelle Schulkultur das tut oder ob dies sogar die meisten Lehrpläne in der Schule tun. Und ich fand, dass zumindest für mich die Antwort nicht zu sein schien, dass sie es taten oder zumindest, dass es bessere Möglichkeiten gab, Kinder auf das Erwachsenenleben vorzubereiten, die immer noch die Dinge lehrten, mit denen sie lernen mussten, aber in Ein Weg, der die Kernmerkmale beibehielt, die so wichtig waren.

Also habe ich die 20% der 80/20-Regel übernommen und diese Kriterien zur Aufrechterhaltung dieser Kernmerkmale durchlaufen. Und ich habe versucht, Wege zu finden, um es zu lehren, die diesen Standards entsprechen. Das war in jungen Jahren ziemlich einfach, weil Kinder von Natur aus so neugierig sind und wir natürlich ihre natürliche Neugier bewahren wollten. Und so oft war es so einfach, ihre Fragen zu beantworten, wenn sie fragten, warum oder wie, oder um weitere Fragen zu ermutigen und mit ihnen zu recherchieren. So oft, als sie klein waren und noch mit den Kleinen zusammen waren, stellen sie jetzt eine Frage. Ich sage Dinge wie: Ich weiß es nicht, aber lassen Sie es uns gemeinsam untersuchen und herausfinden. Wir verbringen viel Zeit damit, zufällige Themen zu recherchieren und zu lernen und zu lesen. Wir haben einige grundlegende Programme für Phonik und Lesen befolgt, als sie noch sehr jung waren, nur um ihnen zu helfen, diesen Sprung zu machen.

Aber wirklich auch viel mit ihnen lesen, als sie noch sehr klein waren. Von dort aus habe ich den Lehrplan, den wir verwenden, komplett neu zusammengestellt. Ich werde auch sagen, dass dies kein kleiner Job mit sechs Kindern ist und versucht, den Lehrplan für jedes von ihnen individuell zu gestalten. Also leben meine Eltern in der Nähe und mein Vater ist ein pensionierter College-Professor. Und es ist wirklich hilfreich, zusätzliche Hände an Deck zu haben. Es war ein enormer Vorteil, weil meine Kinder im Wesentlichen vier Lehrer haben, was sehr hilfreich ist, wenn es sechs von ihnen gibt. Und sie haben außer mir noch andere Lehrer. Aber um genauer zu werden, weil die Fragen von euch etwas spezifischer waren. Das ist eine Art übergreifende Idee, auf der wir aufgebaut haben. Und aus diesem Grund, einige der Dinge, die wir anders machen, denke ich, dass selbst die meisten Homeschool-Lehrpläne ein Beispiel sind, das wir rückwärts bewerten, und damit meine ich, dass wir nicht mit hundert beginnen und Sie Punkte verlieren, wenn Sie etwas falsch machen .

Wir fangen mit Null an und bauen, und das war sehr beabsichtigt, weil ich mit meiner Persönlichkeit in der Schule, wie gesagt, wirklich gut darin war, Tests zu machen, aber ich sah alles unter hundert als Misserfolg an. Und ich hatte Angst, Fehler zu machen. Und ich sage nicht, dass nur die traditionelle Schulnote der Grund dafür war. Es waren Aspekte meiner Persönlichkeit, die so reagiert hätten, denke ich, egal was passiert. Aber es war mir wichtig. Ich wollte nicht, dass meine Kinder Angst haben, Fehler zu machen, und ich wollte nicht, dass sie Angst vor dem Scheitern haben. Deshalb wollte ich, dass sie sich im Wesentlichen auf eine Wachstumsphilosophie konzentrieren und nicht dafür bestraft werden, dass sie Fehler gemacht haben. Weil Sie im wirklichen Leben oft wachsen und aus Fehlern einige Ihrer besten Lektionen lernen. Und es ist bei der Korrektur von Fehlern, dass Sie oft zum Erfolg kommen. Wir lassen sie also rückwärts bewerten und lassen sie bei Null beginnen und bauen sie so auf, dass es der Wachstumsfokus gegenüber der Bestrafung für Fehler ist.

Wir strukturieren auch keine Schularbeiten, um die Zeit zu füllen, aber das Hauptziel ist die Beherrschung eines Themas. Sie erhalten also nicht nur Arbeitsblätter, die eine bestimmte Anzahl von Stunden pro Tag durchlaufen, und wenn sie nachweisen können, dass jedes Thema zuverlässig ist, dass sie es verstehen und beherrschen, können sie damit fortfahren. Sie müssen nicht mehr bei dem Konzept bleiben, wenn sie die Fähigkeit tatsächlich erworben haben. Und das passt auch zum 80/20. Es geht nicht nur darum, die Zeit zu füllen oder nur acht Stunden am Tag zu schlagen. Es geht um die Beherrschung des Themas. Und das ist auch ein Anreiz für sie, es tatsächlich zu lernen, anstatt nur die Bewegungen durchzugehen. Basierend auf einer Sache. Ich erwarte in meiner eigenen Schule nicht, dass sie ihre Arbeit auf eine bestimmte Art und Weise zeigen, insbesondere in Sachen Mathematik. Wenn sie eine Antwort erklären können und wie sie dorthin gekommen sind, egal wie sie es getan haben, dann lasse ich sie zählen, weil ich möchte, dass sie über den Tellerrand hinaus denken.

Und in derselben Zeile müssen sie die Arbeit nicht zeigen, wenn sie zuverlässig und konsistent eine genaue Antwort in ihrem Kopf erhalten können, ohne Arbeit zu zeigen. Solange das sehr stark ist, bekommen sie immer die richtige Antwort. Ich höre ihnen auch zu, wenn sie Fragen zu einem Thema haben oder an einem Thema vorbeikommen möchten. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich in der High School war und mit Lehrern darüber diskutierte, warum wir so viele dieser Arbeitsblätter machen müssen und warum wir diese Übungen weiter machen müssen, und mir wurde gesagt, dass Sie nicht immer einen Taschenrechner haben Sie. Und ich lache jetzt, weil wir alle ständig unsere Telefone dabei haben und wir einen unglaublichen Computer haben, der die ganze Zeit in unserer Gesäßtasche sitzt. Versuchen Sie also erneut zu bedenken, wie das Erwachsenenleben für sie wahrscheinlich aussehen wird. Und wie bereitest du sie am besten darauf vor?

Wie können wir also auf Technologien aufbauen, die wahrscheinlich noch vorhanden sein werden, anstatt uns auf die Grundlagen zu konzentrieren? Wir haben auch ungewöhnliche Themen, aber über die Grundthemen hinaus. Also machen wir 80/20 und sie bekommen die typischen Grundlagen für Mathematik und Naturwissenschaften und Lesen usw. Aber wir haben neue Fächer. Es gibt ein Thema, das als Themen bezeichnet wird, und das heißt, es ermutigt sie, jeden Tag etwas Neues zu erforschen. Und dies mit dem Fokus auf Neugierde und Fragen zu stellen und es kann jedes Thema sein. Und so erforschen sie vielleicht Boote oder Bananen oder Lamas oder was auch immer es sein mag, aber sie lernen diese lustigen Fakten über verschiedene Themen. Und dann macht es immer Spaß, sich während des Abendessens zu unterhalten, basierend auf einigen der lustigen Dinge, die sie an diesem Tag gelernt haben, oder mein älterer Sohn erforscht oft Technologie- oder Umweltthemen und geht tatsächlich tief in die Wissenschaft ein.

Aber unser Ziel war es, sie nur mental in die Gewohnheit zu bringen, immer lernen und neue Dinge verfolgen zu wollen. Und so bekommen sie jeden Tag Zeit, einfach blockiert, um lustige Dinge zu lesen, die sie interessieren. Auch wenn sie ihre Arbeit beendet haben, sind sie für den Tag fertig. Wir folgen keinem Zeitplan, darauf habe ich angespielt. Aber im Gegensatz zu einer normalen Schule brauche ich sie nicht, um von acht bis drei auf einem Schreibtisch zu sitzen. Es geht also um Effizienz und wenn sie ihre Arbeit schneller richtig beenden können, sind sie für den Tag fertig und können dann draußen spielen, was wir definitiv ermutigen und mit ihren Freunden spielen. Wir machen auch viele praktische Arbeiten und Experimente, und dies ist mit dieser ermutigenden Innovation und dem unkonventionellen Denken verbunden. Ob es nun darum geht, eine Art Apparat zu entwerfen, der verhindert, dass ein Ei zerbricht, wenn wir es vom Dach werfen, ob es sich um physikalische oder chemische Experimente handelt.

Und oft machen wir das Experiment und arbeiten dann rückwärts, damit sie das Ding sehen und dann herausfinden müssen, warum es so passiert ist, wie es passiert ist. Oder wir machen viele sokratische Dinge, bei denen Fragen gestellt und durchgesprochen werden, anstatt einen Test zu machen, als würde man versuchen, zu erfahren, dass es eine richtige Antwort gibt. Lange Zeit machten wir auch einmal pro Woche Exkursionen, deshalb widmeten wir uns jeden Freitag einem Museum, einem Marinezentrum oder sogar einer Produktionsstätte, wo sie etwas lernen konnten, das außerhalb ihres normalen Tages lag und es war Es macht wirklich Spaß, nur mit lokalen Unternehmen zu sprechen. Sie waren keineswegs alle wie eine normale Schulexkursion, um zu Orten zu gelangen und zu sehen, wie Dinge gemacht wurden oder wie das Innere eines Unternehmens lief. Das war etwas, von dem ich denke, dass es auch für sie sehr wirkungsvoll war.

Eine andere Sache, die wir anders machen, sowohl aus der Perspektive der Eltern als auch aus der Sicht des Homeschooling, ist, dass wir sie ermutigen, die Autorität respektvoll und sogar und besonders mich in Frage zu stellen. Deshalb hören sie mich oft sagen: Wissen Sie, stellen Sie Fragen, stellen Sie immer Fragen, wenn Ihnen etwas gesagt wird. Nehmen Sie es nicht zum Nennwert. Und mein ältester Sohn, als er jünger war, sagte er, sogar Sie, ich sollte Sie sogar befragen? Und ich sagte sogar und besonders ich, weil ich im Moment Autorität in Ihrem Leben vertrete und wenn Sie mich jetzt nicht respektvoll befragen können oder die Fähigkeit haben, dies kognitiv zu tun, werden Sie dies im Erwachsenenleben nicht tun können wenn du musst. Und natürlich ist die respektvolle Seite dort immer wichtig, denn im Erwachsenenleben ist das auch wirklich wichtig.

Aber ich wollte, dass sie sich angewöhnen, nicht nur, wenn eine Autoritätsperson ihnen etwas sagte, es nicht nur zum Nennwert zu nehmen, sondern auch in der Lage zu sein, das Warum und das Wie zu stellen, um diese Antwort zu stützen und darüber nachzudenken ihre eigenen. Ein praktischer Tipp kam von einem ehemaligen Podcast-Gast, Naveen Jain, der Unternehmer ist. Er war, er hat viele Unternehmen gegründet und er hat drei erwachsene Kinder. Die alle ziemlich spektakuläre Dinge tun. Und so fragte ich ihn, was sind einige Dinge, die Sie getan haben, von denen Sie glauben, dass sie ihnen die Fähigkeit verliehen haben, das zu verfolgen, was sie jetzt als Erwachsene verfolgen wollen? Und was können wir als Eltern tun, um unseren Kindern zu helfen, diese Fähigkeiten zu entwickeln? Und ein Ratschlag, den er gab, war, sie jeden Morgen TED-Gespräche sehen zu lassen.

Und so versuchen wir oft, unsere Kinder drei unabhängige TED-Gespräche sehen zu lassen. Und dies geht in Richtung des Kernwerts, dass sie lernen sollen, wie man die Punkte verbindet und über den Tellerrand hinaus denkt. Kinder sind also natürliche Mustererkenner, und wenn Sie ihnen drei Themen oder drei Videos geben, die nichts miteinander zu tun haben, werden sie immer noch versuchen, Zusammenhänge und Korrelationen zu finden. Und so lassen wir sie drei verschiedene TED-Gespräche sehen. Und TED-Gespräche sind an sich schon erstaunlich, weil Sie Leute haben, die die besten auf ihrem Gebiet sind, und dies ist ihr ganzes Lebenswerk, und sie fassen es in 16 Minuten zusammen. So erhalten Sie in kürzester Zeit unglaubliche Informationen. Und wenn sie nicht verwandte Dinge beobachten, hoffen sie, dass sie Muster erkennen, bei denen andere Menschen die Punkte nicht verbinden. Also, ob sie einen TED-Vortrag über Pilze sehen und etwas, das mit der Umwelt und irgendeiner Art von Technologie zu tun hat. Wenn diese irgendwie, synergistisch und praktisch genutzt werden können, können Sie in der Podcast-Episode meines Sohnes diese Woche mehr darüber hören, aber wir haben jetzt, er züchtet Superwürmer in seinem Schrank in unserem Haus und andere Arten von Würmern und Larven und verschiedene Phasen in unserem Garten. Und ich denke, dies hing vielleicht indirekt mit einem TED-Vortrag zusammen, aber er hatte die Theorie, dass diese Würmer verwendet werden könnten, um bestimmte Arten von Kunststoff zu zersetzen, die nicht recycelbar sind. Und er erklärt es viel besser als ich, aber es war die Idee, die Punkte dort zu verbinden, wo andere Leute nicht unbedingt daran denken würden, das zu tun. Und dann bereit zu experimentieren und Risiken einzugehen und zu sehen, ob es tatsächlich funktioniert.

Ich erwähnte, dass ich wollte, dass sie aufs College gehen können, wenn sie sich dazu entschließen. Also bringe ich ihnen das Testspiel bei, falls sie sich entscheiden, aufs College zu gehen. Und um klar zu sein, ich halte es für ein Spiel. Ich war ein wirklich guter Testteilnehmer und es ist größtenteils eine völlig wertlose Lebenskompetenz. Aber wie alles andere gibt es Systeme und Sie können auch 80/20 Tests durchführen. Und so nehmen meine Kinder die PSAT und sie nehmen die SAT und die ACT, aber sie wissen, dass es ein Spiel ist und ich bringe ihnen bei, wie man das Spiel schlägt. Aber sie sehen dies nicht als objektiven Marker für ihre Intelligenz oder ihre Fähigkeit, im Leben gut abzuschneiden. Sie sehen dies als ein Spiel an, das sie schlagen könnten, und ich bin der festen Überzeugung, dass es das ist, was es ist. Wenn sie also aufs College gehen wollen, können sie das tun. Aber ich werde das College nicht wirklich ermutigen, es sei denn, sie wollen sich auf etwas spezialisieren, das es tatsächlich braucht, wie Medizin, oder ich denke, Buchhaltung wäre eine Sache, die einen Abschluss und eine Lizenz benötigt, um praktizieren zu können. Das heißt, wenn sie auch nur für die soziale Seite aufs College gehen wollen und anerkennen, dass sie deshalb gehen wollen und bereit sind, dafür zu bezahlen. Das unterstütze ich auch voll und ganz. Ich möchte nur nicht, dass sie mit der Idee gehen, dass ich hatte, dass es keine anderen Optionen gibt oder dass dies der einzige Weg zu einer Karriere für sie sein wird. Wir bemühen uns auch sehr, den Lehrplan zu erfüllen und jedes Kind individuell zu behandeln, denn selbst mit nur sechs von ihnen lernen sie alle so unterschiedlich und einige von ihnen machen es für sich allein wunderbar. Andere brauchen etwas mehr persönliche Hilfe oder Erklärung. Einige von ihnen sind unglaublich kunstvoll und natürlich äußerst kreativ, während einige von ihnen äußerst analytisch waren und Mathematik und Naturwissenschaften verstehen, aber Kunst ist ein Kampf. Und so versuchen sie, den Lehrplan individuell auf sie abzustimmen, um ihre Stärken auszunutzen, sie aber auch herauszufordern und sie zu ermutigen, aufgrund ihrer Schwächen aus ihrer Komfortzone herauszukommen.

Wenn sie älter werden, möchten wir sie auch wirklich ermutigen und dabei unterstützen, ob wir sie hoffentlich dazu ermutigen, ein Unternehmen zu gründen, oder ob sie einen Beruf im Vergleich zu einem traditionellen College erlernen möchten, eine Art Unternehmensunternehmen gründen. Und so befinden wir uns jetzt mit unseren Älteren in der Phase der Verlagerung der Schule von der Bucharbeit, nachdem sie so gut wie die 20% der zentralen Fähigkeiten, die sie benötigen, erledigt haben und in die Praxis umsetzen, was auch immer das sein wird Sei für sie, ob es sich um die Gründung eines Unternehmens handelt usw. Und eine Sache, die diese Woche auftauchte und die ich als meine älteste liebte, wurde auch in einem anderen Podcast interviewt. Und eine der Fragen, die sich aus diesem Podcast ergaben, war: Was möchtest du werden, wenn du groß bist? Und diese Frage wurde uns von uns nie gestellt, weil wir diese absichtlich vermeiden. Wir versuchen ihnen Fragen zu stellen wie: Welche Probleme werden Sie lösen? Wem wirst du helfen, wenn du erwachsen bist? Welche schwierigen Fragen wirst du beantworten, wenn du groß bist? Aber bringen Sie sie dazu, in dieser Denkweise zu denken und nicht, welche traditionelle Rolle nur für einen Job Sie übernehmen werden? Weil wir nicht möchten, dass sie das Gefühl haben, durch ihren Job definiert zu sein. Und statistisch gesehen werden sie wahrscheinlich viele oder zumindest mehrere Karrieren haben. Und es war wirklich ermutigend zu hören, wie er auf diese Frage im Podcast antwortete, indem er sagte: Ich glaube nicht, dass dies die richtige Frage ist. Warum müssen wir durch einen Job definiert werden? Warum stellen Sie nicht einige dieser Fragen, welche Probleme werden Sie lösen oder wem werden Sie helfen? Deshalb haben wir dies gefördert, indem wir täglich Versionen dieser Fragen gestellt haben, auch in kleinen Interaktionen mit ihnen. Wenn es beispielsweise eine Meinungsverschiedenheit zwischen Geschwistern anstelle von uns und einer Handlung und dem Gesetz gibt, beginnen wir mit Fragen, wie Sie dieses Problem lösen können. Wie können Sie eine Antwort finden, die für beide Seiten akzeptabel ist, damit wir nicht eingreifen müssen, es keine Zeitüberschreitung geben muss oder wir die Situation nicht entschärfen müssen? Wir stellen ihnen auch Fragen wie, jeden Tag, welche schwierigen Fragen haben Sie heute gestellt? Was hast du heute versagt? Und was hast du daraus gelernt? Wofür bist du heute dankbar? Und einige der besten Momente und Lektionen für Eltern sind nur aus diesen kleinen Interaktionen mit ihnen hervorgegangen, die zu tieferen Gesprächen führen, die Sie niemals vollständig nur ermöglichen können.

Ich habe auch bereits erwähnt, dass wir mit unseren Kindern einen Vertrag haben, wonach sie ein Jahr lang ein profitables Geschäft haben müssen, bevor sie ein Auto oder ein eigenes Telefon haben können. Das bedeutet nicht, dass es ein äußerst profitables Geschäft sein muss, aber es muss ein Geschäft sein, das sie führen und das über einen Zeitraum von einem Jahr einen Gewinn ausweist. Und wir helfen ihnen dabei. Wir haben eine Art Gründerzentrum gebaut, in dem wir sie nicht nur offensichtlich in die Welt hinauswerfen und ihnen sagen, sie sollen ein Unternehmen gründen. Wir helfen ihnen dabei, weil Unternehmertum für uns eine wirklich wichtige Schlüsselkompetenz ist und unsere Älteren die Phasen davon jetzt beginnen, wenn sie ihre traditionelle Schule beenden. Und das ist der Grund, warum wir Dinge wie Würmer in unseren Schränken haben, in denen er wächst, dass er auch das Kochbuch geschrieben hat und einen Podcast startet. Unser ältestes ist und alle haben das Potenzial, profitabel zu sein, und wir werden sehen, wie sich das auswirkt. Er ist ungefähr anderthalb Jahre davon entfernt, eine Fahrerlaubnis zu erhalten. Ich denke, er ist motiviert und wir werden sehen, welches letztendlich ein profitables Geschäft ist. Unsere Argumentation dabei ist jedoch, dass einige dieser Fähigkeiten, mit denen sie das Erwachsenenalter erreichen sollen, am einfachsten auf praktische Weise vermittelt werden können, indem man lernt, wie man ein Unternehmen führt, weil man die finanzielle Seite lernt, von der viele Kinder werden erwachsen, ohne eine klare Vorstellung davon zu haben, wie sie mit Finanzen umgehen sollen. Auch die Idee, dass es nicht nur um Einnahmen geht, sondern auch um Gewinn und Verständnis dafür, wie Finanzen funktionieren, wie Schulden funktionieren und wann sie gut und wann sie schlecht sind, sondern auch um mehr alltägliche Fähigkeiten wie Beständigkeit und Zeigen Wenn es schwierig ist, Probleme zu lösen und Risiken zu überwinden, weil ich denke, dass viele Kinder, zumindest für mich, das College erreicht haben, weil ich Angst hatte, Risiken einzugehen, weil ich das Schulmodell gut beherrschte und Unternehmertum ein Problem war großer Sprung für mich und ich musste es herausfinden, als ich ging. Deshalb wollte ich ihnen alle Werkzeuge in unserem Toolkit geben, wenn sie sich dazu entschlossen haben.

Ich habe auch eine Frage von Jamie bekommen. Gibt es Bücher oder Ansätze für Elternschaft / Homeschooling, die Ihnen besonders ab drei Jahren geholfen haben? Und wie würden Sie Ihren Erziehungsansatz beschreiben? Ich habe das Gefühl, dass unser Erziehungsansatz wahrscheinlich viel Umsatz mit den Dingen hat, die ich gerade für Homeschooling erklärt habe. Ich liebe den Kurs für positive Erziehungslösungen. Ich habe sie kürzlich interviewt und das ist großartig. Ich werde in den Shownotizen auf wellnessmama.fm verlinken. Ich mag es auch, wenn die Lernseite wieder zum Homeschooling zurückkehrt. Ich liebe Jim Kwiks Informationen über schnelles Lernen und die Aufrechterhaltung der Kreativität. Er ist eine wirklich gute Ressource. Aber was Bücher angeht, die bei der Elternschaft geholfen haben, stellte ich fest, dass die Bücher, die mir die zutreffendsten hilfreichen Informationen für den Schulunterricht und die Elternschaft gaben, oft überhaupt keine Elternbücher waren. Ich konnte Elternstunden daraus ziehen, aber sie waren nicht im geringsten als Elternbücher konzipiert. Während einige der Erziehungsbücher oft nur Regeln oder Systeme waren, denen Sie direkt folgen sollten, im Vergleich dazu, wie Sie sich mit jedem einzelnen Kind kultivieren, über solche Dinge, über die wir gesprochen haben. Also werde ich all diese Bücher in den Shownotizen verlinken. Dies sind einige von denen, die ich hilfreich gefunden habe. Ich habe einige Introvertierte. Nun, eines meiner Kinder. Und es gibt einen wirklich coolen Test namens Fascinate Test von Sally Hogshead, der Sie basierend auf den Kernmotivationen und dem, was Sie antreibt, bewertet. Und einer von mir ist eine Mystik, die einer introvertierteren privaten Art von Eigenschaft ähnelt. Und alle meine Kinder haben das, glaube ich, von mir bekommen. Ich habe also viele Introvertierte und das Buch 'ldquo; Quiet the power of ” Ich glaube, es ist die 'Macht der Introvertierten in einer Welt, die nicht aufhört zu reden'. oder so ähnlich. Ich werde es in den Shownotizen verlinken. Das war sehr hilfreich für mich und zu lernen, wie man meine introvertierten Kinder erzieht, ohne sie herunterzufahren und sie dazu zu bringen, sich zu öffnen, wenn sie es brauchen, und einfach am effizientesten mit ihnen zu interagieren. Also das und und auch für introvertierte Freunde und es war auch nur für mich selbst hilfreich.

“ Wagen Sie es zu führen ” von Brené Brown war hilfreich, aus Sicht der Eltern sehr hilfreich. Es soll ein Führungsbuch sein, aber ich denke auf sehr reale Weise, Eltern sind Führungskräfte innerhalb des Hauses. Und das hat mir wirklich geholfen, meine Gespräche mit meinen Kindern neu zu gestalten und diese Kommunikation auf eine Weise zu fördern, die Raum für Verwundbarkeit und Raum für Gespräche mit mir schafft. Und das ist etwas, das mit zunehmendem Alter immer wichtiger wird. Und wie ich finde, sind Teenager auf den ersten Blick nicht so gesprächig wie ein Vierjähriger. Sie müssen also Wege finden, um diese Beziehung wirklich zu pflegen und stark zu halten.

Ich mag auch “ Die fünf Funktionsstörungen eines Teams ” von Patrick Lencioni, natürlich ein Geschäftsbuch über Geschäftsteams, aber auch hier gibt es einen Übergang in Familienteams. Und das war für mich nur auf der Managementseite und auch auf der zwischenmenschlichen Seite mit der Familie hilfreich. Eine, die mehr im Bereich der Elternschaft liegt, die ich mochte, war “ Freilandkinder ” und ich habe geschrieben, bevor ich in den Shownotizen einen Link zu unserer Art der Elternschaft auf diese Weise verlinken kann und nicht möchte, dass unsere Kinder drinnen bleiben, dass sie draußen sind, dass sie Risiken eingehen können, dass sie draußen spielen .

Und eine andere in diesem Sinne wäre 'Die glücklichsten Kinder der Welt: Wie niederländische Eltern ihren Kindern (und sich selbst) helfen, indem sie weniger tun.' Das sind also die beiden wahrscheinlich erziehungsspezifischen, die ich persönlich hilfreich fand. Vom Lernenden gibt es einen, der 'Moonwalking with Einstein' genannt wird. Das fand ich wirklich faszinierend, nur weil ich unseren Homeschool-Ansatz entwickelt und versucht habe, diese inhärente Neugier meiner Kinder aufrechtzuerhalten. Simon Sinek “ Beginnen Sie mit dem Warum: Wie großartige Führungskräfte alle zum Handeln inspirieren. ” Wieder eine Art Denken der Eltern als Führungsrolle im Haus und nicht als Diktaturrolle. Ich habe versucht, mir das so vorzustellen, als würde ich meine Kinder nicht zum Handeln zwingen, weil ich im Geschäftsleben mein Team nicht zwinge, irgendetwas zu tun. Wir alle arbeiten zusammen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, und jeder weiß, welche Rollen er spielt, aber ich schreie sie nicht nur an und nörgele sie und zwinge sie, Dinge zu tun. Und wie könnte ich dasselbe in meinem Haushalt inspirieren? Einige dieser Führungsbücher waren wirklich hilfreich bei dieser Methode, wie ich meine Kinder dazu bringen kann, Teil dieses Teams zu sein und Maßnahmen zu ergreifen.

Es gibt auch eine mit dem Namen 'Alles, was Sie wollen': 40 Lektionen für eine neue Art von Unternehmer. Auch hier handelt es sich um ein unternehmerisches Buch, aber auch um viele Übergänge in Führung und Elternschaft. Eine andere erziehungsspezifische ist “ No Drama Discipline. ” Ich mochte nicht alles an diesem Buch, aber ich konnte einige hilfreiche Tipps aus diesem Buch ziehen. Und es gibt eine neue, “ Wie man spricht, damit Kinder zuhören und zuhören, damit Kinder sprechen ” und der “ bewusste Elternteil. ” Das waren einige, aus denen ich einige Tipps ziehen konnte.

Ich bin nicht mit allem einverstanden, aber es gibt einige wirklich hilfreiche Dinge. Und dann ist eine, die ich natürlich schon oft erwähnt habe, 'Die vierstündige Arbeitswoche'. Hier habe ich zum ersten Mal von 80/20 gehört. Ich bin Tim Ferriss lange gefolgt und dieses Buch hilft mir im Geschäft. Das hat auch dazu beigetragen, dass man gelernt hat, auf diese Weise effizient und effektiv zu denken, und es gilt auch für viele Dinge im Haushalt. So getrennt von all diesen Dingen, das war eher die Seite des Homeschooling und der Elternschaft. Ich denke, etwas anderes, das für unseren Ansatz wirklich wichtig ist, ist, dass wir Dinge priorisieren, die die Entwicklung des Gehirns durch Bewegung unterstützen. Und ich hatte Carol Garner Houston in diesem Podcast. Wir können auch auf diese in den Shownotizen verweisen. Aber sie spricht darüber, dass die Kinder von heute im Grunde genommen oft nicht genug von bestimmten Arten von Bewegungen ausführen, um ihr vestibuläres und ihr limbisches System vollständig zu entwickeln. Dies kann Crossover-Effekte in der Schule haben und die Dinge für sie schwieriger machen.

Und so versuchen wir, Dinge zu tun, die sie dazu ermutigen, Dinge zu tun, die bewegungsbasiert sind und die ihr limbisches und vestibuläres System voll entwickelt haben. Also Dinge wie Stabhochsprung, Gymnastik, Musik, Kunst, Gartenarbeit, viel, viel Zeit draußen spielen, Bäume klettern, laufen, Slackline, springen, bei Projekten rund ums Haus helfen. Sie lernen also den Umgang mit Werkzeugen, die auf verschiedene Weise eine Erweiterung des Gehirns darstellen. Und dann haben wir einen Ninja-Kurs in unserem Hinterhof eingerichtet, damit sie alles laufen, springen, klettern und Dinge aufhängen können, die bei diesem Aspekt der Kinderentwicklung helfen.

Und schließlich denke ich auch, dass wir eine Sache wahrscheinlich anders machen als viele Eltern, sicherlich in vielen Schulen. Wir tun nicht alles, um Ihrer Leidenschaft zu folgen oder das zu tun, was Sie glücklich macht oder wie ich sagte, wir Mach kein Ganzes, was möchtest du werden, wenn du groß bist? Mit ihnen versuchen wir uns auch in Ihrem gegenwärtigen Alter darauf zu konzentrieren, was Sie beherrschen können, um die Welt auf irgendeine Weise zu verbessern? Was können Sie jetzt zu den besten 1% der Welt machen und dann solche Fähigkeiten aufbauen? Wenn ich ihnen die Idee der Meisterschaft beibringe, was viel mehr ist, fühle ich mich als effektives Ziel, als nur ein Schuljahr zu überstehen oder ein Kästchen anzukreuzen. Und die Idee, auch im Geschäft zu sein. Wenn sie diese Fähigkeit des schnellen Lernens behalten können, was auch immer sie in Zukunft tun möchten, werden sie die Werkzeuge haben, um es zu lernen und auszuführen und hoffentlich zu meistern.

Und dann zurück zu Melindas Frage, warum wir uns entschieden haben, zu Hause zu unterrichten und diese Lernkultur zu Hause zu schaffen. Ich erklärte dies ein wenig, aber ich hatte nur das Gefühl, dass viele Dinge über unser derzeitiges Bildungssystem diese Kernziele mit unseren Kindern nicht erreichen würden und es sie nicht mit intakten Kernkompetenzen ins Erwachsenenalter bringen würde. Und natürlich gibt es Ausreißer und Ausnahmen. Ich weiß, dass es viele großartige Schulen gibt, viele großartige Dinge an vielen Lehrplänen, die ich überhaupt nicht herunterzuspielen versuche, aber für unsere Familie haben wir erkannt, dass wir eine stärkere Lernkultur zu Hause schaffen können. Wir waren bereit, von Grund auf innovativ zu sein und viele Dinge zu tun, die wir ihnen beibringen wollen. In gewisser Weise hat es auch die Dinge einfacher gemacht, weil es viele Variablen in Schulen gelöst hat, über die wir uns keine Sorgen machen müssen, ob es sich um Schulessen handelt, die nicht so ernährungsphysiologisch optimal sind, wie viele Eltern es möchten, oder um die Konstante EMF-Exposition oder zu frühes Aufwachen, wenn es viele Daten gibt, die besagen, dass Teenager schlafen sollten, und dass wir wirklich den Schlaf priorisieren müssen, um ein jugendliches Gehirn richtig zu entwickeln.

So viele Gründe, warum wir darauf eingegangen sind. Freut mich darüber mehr zu reden. Wenn jemand mehr darüber erfahren möchte, können Sie Fragen in den Shownotizen auf wellnessmama.fm hinterlassen oder mich immer auf Instagram anpingen, und ich kann einige Folgemaßnahmen durchführen. Ein bisschen verwandt. SJ fragte: “ Wie lauten Ihre Essensregeln jetzt für Teenager? ” Und ich liebe diese Frage, weil sie sich für mich im Laufe der Jahre ein wenig verändert hat. Ich habe bereits zuvor über unsere Grundnahrungsmittelregeln im Allgemeinen geschrieben, dass sie niemals essen müssen, wenn sie nicht wirklich hungrig sind. Aber es gibt keine Beschwerden über Essen. Wir verwenden Gemüse nicht als Bestechungsgeld für andere Dinge. Wenn sie klein sind, versuchen wir sie zu ermutigen, nur einen Bissen der verschiedenen verfügbaren Lebensmittel zu probieren und zu sehen, ob sie es mögen, ohne sich einem ganzen Teller davon zu stellen.

Und wir konzentrieren uns auf Nährstoffe, nicht auf Makros. Wir richten unser Essen auf unsere Gene aus. Also leite ich alle unsere Gene als Familie und koche für die Familie auf eine Weise, die alle unsere genetischen Faktoren unterstützt. Und dann fügen Sie hinzu, wie es einige unserer Kinder mit mehr Kohlenhydraten besser machen, also füge ich Reis oder Kartoffeln für sie hinzu. Und dann versuchen wir, wann immer möglich, oft zusammen zu essen. Und schließlich ist Essen keine Belohnung oder Bestrafung. Es ist ein Kraftstoff. Sie werden also nicht bestochen, etwas zu essen, indem sie etwas essen, das 'gesund' ist. Und wir haben versucht, uns nur auf das Familienessen zu konzentrieren. Ich koche oft, obwohl die Älteren jetzt immer mehr kochen, aber die Idee, die ich als ihre Mutter habe, ist es, sicherzustellen, dass ihnen nährstoffreiches Essen zur Verfügung steht, wenn sie hungrig sind, und ihre Verantwortung ist es, zu entscheiden, ob sie es tun sind hungrig oder nicht und ob sie das Essen essen oder nicht.

Ich zwinge sie also nicht zum Essen, wenn sie nicht hungrig sind oder oft, wenn sie wählerisch sind, müssen sie nicht essen, aber sie bekommen keine separate Mahlzeit, nur weil sie keine mögen bestimmtes Essen. Es gibt also kein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich, weil Ihnen das, was gekocht wurde, nicht gefällt, aber Sie können gerne bis zur nächsten Mahlzeit warten. Wir scherzen, dass wählerisch einen anderen Namen in unserem Haus hat und es Fasten heißt. Aber bei Teenagern gibt es die Erkenntnis, dass sie mehr Treibstoff benötigen, insbesondere Protein, insbesondere Dinge wie Grüns, um sich an überschüssige Hormone zu binden, während sie die Pubertät durchlaufen, und gesunde Fette, um alle Aspekte der Hormon- und Gehirnentwicklung zu unterstützen, die nach dem Frühkindliche und Kleinkindjahre, die Teenagerjahre, es ist eine intensive Wachstumsphase für sie. Deshalb wollte ich sicherstellen, dass wir uns wirklich bewusst sind, dass wir sie ernährungsphysiologisch unterstützen.

In den Mahlzeiten, die wir zu Hause kochen, hatte ich viel Olivenöl für die guten Fette. Ich arbeite wann immer möglich im Grünen. Sie nehmen ein paar wichtige Ergänzungen, die wirklich zu helfen scheinen. Darauf kann ich in den Shownotizen verweisen. Sie nehmen Just Thrive Probiotika und K2-7. Und dann nehmen sie abhängig von ihren spezifischen Genen noch ein paar andere Dinge. Ich habe bei Teenagern und Teenagern festgestellt, dass sie sehr oft, wenn sie mürrisch sind, Essen hinzufügen, so dass sie, besonders wenn sie trainieren, häufiger essen. Wir machen normalerweise nicht viel zwischen den Mahlzeiten, aber mit ihnen in diesen Zeitaltern habe ich das viel mehr gemacht. Also werde ich immer nur Vorräte an Gemüse oder gesunden Proteinen behalten, Rinderstäbchen. Es gibt eine Liste von Lebensmitteln, von denen sie wissen, dass sie sie immer essen können und die auf Protein und Gemüse basieren.

Und wenn sie wirklich hungrig sind, können sie diese Lebensmittel immer bekommen, ohne fragen zu müssen. Ich denke auch, dass es wichtig ist, sich bei Teenagern daran zu erinnern, dass das Ziel der Teenagerjahre darin besteht, dass Teenager unabhängig werden und sehr bald ihre eigenen Ernährungsentscheidungen treffen müssen. Ich möchte also niemals ein Essen dämonisieren oder es zu einer verbotenen Sache machen, von der sie mehr wollen, weil sie es nicht haben können. Ich versuche zu bedenken, dass man Teenager sicher nicht kontrollieren kann. Es funktioniert nicht für Zweijährige und es funktioniert sicherlich nicht für Teenager. Anstatt zu versuchen, die Auswahl von Lebensmitteln zu diktieren, versuche ich, dies unter dem Gesichtspunkt zu betrachten, ihre Autonomie zu respektieren und ihnen die Werkzeuge zu geben, um gute Entscheidungen zu treffen, aber nicht zu erzwingen, was diese Entscheidungen sind. Deshalb liebe ich es, sie in diesem Alter mehr zum Kochen zu bewegen.

Ich erwähnte, dass mein Ältester gerade mit seinen Freunden ein Kochbuch geschrieben hat und er in der Lage ist, ganze Mahlzeiten von Grund auf neu zu kochen, und das tut er relativ oft. Tatsächlich hat er ungefähr einmal in der Woche viele unserer Kinder aus der Nachbarschaft. Ich glaube, das meiste, was ich in meinem Haus gesehen habe, waren ungefähr 25, die alle zusammengearbeitet haben, um etwas von Grund auf neu zu kochen. Er unterrichtet also auch die Jüngeren, aber er ist völlig in der Lage, eine Mahlzeit von Grund auf neu zu kochen, und sie haben mehr Spielraum, wenn er etwas von Grund auf selbst kochen möchte. Natürlich kann er auswählen, was es ist, und er hat dort mehr Auswahl. Aber ich denke, in jedem Alter, in dem Kinder zum Kochen gebracht werden, haben sie ein begründetes Interesse daran, das Essen essen zu wollen. Und sie sind es auch eher, ohne sich zu beschweren. Für jüngere empfehle ich das “ Kids Cook Real Food ” Natürlich von Kitchen Stewardship und ich können das auch in den Shownotizen verknüpfen, aber es ist eine wirklich gute Einführung in alle wesentlichen Küchenfähigkeiten, die sie benötigen, um schließlich in der Lage zu sein, ganze Mahlzeiten zu kochen. Und dann richtet sich auch sein Kochbuch an Kinder, damit sie das Kochen lernen können, indem sie Rezepte machen, die sie lieben und die sie auch in der Küche lernen. Nur ein paar andere Kernsachen. Wir essen zu Hause fast immer sauber. Also irgendwie im Einklang mit der 80/20-Regel. Ich schaue, wir essen zu Hause viel mehr als 80% der Zeit. Wenn wir zu Hause sind und ich nur sauberes Essen zur Verfügung habe und dann nicht so viel Stress habe, wenn wir nicht zu Hause sind. Ich unterrichte, wenn sie fragen, und ich unterrichte auch sanft, wenn es eingearbeitet werden kann, ohne dass ich versuche, ihre Essensauswahl zu diktieren.

Aber darüber hinaus, besonders bei Teenagern, mache ich keinen Stress, wenn sie nicht zu Hause sind. So können meine Kinder zum Haus eines Freundes gehen und sie könnten sehr gut Zucker und Lebensmittelfarbstoffe und Gluten und all diese Dinge essen. Und ich versuche nicht zu kontrollieren, dass sie, wenn sie nicht in meinem Haus sind, wieder alle ihre Essensentscheidungen sehr schnell treffen werden und jetzt die Art und Weise gegessen haben, wie wir ihr ganzes Leben lang gegessen haben. Sie bemerken, dass sie sich nicht so gut fühlen, wenn sie bestimmte Dinge essen, und sie treffen fast immer noch gute Entscheidungen, wenn sie nicht zu Hause sind und wenn sie nicht wirklich ein paar Cupcakes oder Pommes essen oder was auch immer es sein mag, nicht Sie werden ruiniert, wenn sie zu Hause nährstoffreich essen.

Dieser Podcast wird von Jigsaw Health gesponsert, meiner Quelle für Magnesium. Sie wissen wahrscheinlich, wenn Sie meinen Blog lesen, dass Magnesium für über 300 biochemische Reaktionen im Körper verantwortlich ist. Es beeinflusst den Blutdruck, den Stoffwechsel, die Immunfunktion und viele andere Aspekte der Gesundheit, einschließlich Hormone. Es ist als das Hauptmineral bekannt und es ist eines der wenigen Nahrungsergänzungsmittel, die ich regelmäßig einnehme. Und ich habe einen bestimmten Weg gefunden, der für mich in sehr spezifischen Formen am besten funktioniert, denn wenn Magnesium falsch eingenommen wird, kann es zu Verdauungsstörungen führen, oder wenn es zu schnell eingenommen wird, kann es alle Arten von Problemen verursachen. Also nehme ich zwei Ergänzungen. Eine namens MagSRT ist eine langsam freisetzende Form des Dimagnesiummalats. Die Slow Release-Technologie erleichtert das Verdauungssystem. Ich bekomme also keine Verdauungsstörung, die mit einigen Formen von Magnesium einhergeht. Ich nehme diese Form morgens und mittags an. Also zwei Kapseln zum Frühstück, zwei Kapseln zum Mittagessen. Und nachts nehme ich ein anderes Produkt, MagSoothe, Magnesiumglycinat, das mit der Aminosäure Glycin gebunden ist, um den Schlaf zu unterstützen. Und in Kombination bemerkte ich den größten Effekt dieser beiden speziellen Produkte. Sie können beide überprüfen und speichern, indem Sie auf jigsawhealth.com/wellnessmama gehen. Mit dem Code wellness10 erhalten Sie 10 US-Dollar Rabatt auf jede Bestellung.

Diese Episode wird von EverlyWell gesponsert - Labortests zu Hause, die Sie ohne ärztliche Anweisung erhalten können! Ich habe viele ihrer Tests verwendet und kann ein Paar empfehlen, das besonders hilfreich war. Sie haben einen Allergietest zu Hause für 40 der häufigsten Allergene in denselben CLIA-zertifizierten Labors, die von Allergologen und Ärzten verwendet werden. Die Labore werden von einem unabhängigen Arzt überprüft und dieser Labortest misst den IgE-Spiegel gängiger Allergene, einschließlich Hautschuppen, Schimmel, Bäume, Gräser und mehr. Aber Sie können es zu Hause mit einem Fingerstick tun. Ich mag auch ihre Lebensmittelempfindlichkeitstests, die auf IgG-Reaktionen testen. Dies war ein wichtiger Schlüssel für meine Genesung, da es Lebensmittel gab, die nicht als Allergie auftraten und Entzündungen verursachten. Ich habe auch eine Eliminationsdiät angewendet, aber dieser Lebensmittelempfindlichkeitstest füllte auch die fehlenden Teile des Puzzles für mich aus. Durch die Heilung meines Darms konnte ich alle Empfindlichkeiten außer Eiern entfernen. Es machte einen großen Unterschied, herauszufinden, dass ich sehr empfindlich gegenüber Eiern war, da ich sie oft als preiswerte Proteinquelle aß. Ich fühle mich jetzt so viel besser, dass ich keine Eier esse und das ohne diesen Test nie gewusst hätte! Ich benutze auch ihren Vitamin-D-Test zu Hause, um diese Werte im Auge zu behalten. Schauen Sie sich alle Tests unter wellnessmama.com/go/everlywell an und verwenden Sie den Code MAMA10 für 10% Rabatt.

Ein paar andere Dinge, die nur mit Teenagern zu tun haben. Sie haben nach den Essensregeln gefragt, aber ein paar Dinge, die ich verlagere, nur Teenager zu haben, ist, wie gesagt, das Hauptziel für Teenager, wenn sie lernen, freundlich und autark zu sein und sich dann als Teenager zu integrieren bald erwachsen.

Konzentrieren Sie sich also auf diese Dinge im Vergleich zu Kontrolle und Regeln. Ich weiß, dass ich als Teenager definitiv keine Regeln mochte und dazu neigte, Dinge zurückzudrängen. Daher bemühe ich mich sehr, ein Umfeld zu schaffen, in dem meine Kinder nicht das Gefühl haben, zurückgedrängt werden zu müssen, und das Gefühl haben, gehört und verstanden zu werden. Und noch einmal, schauen Sie sich den Podcast mit meinem Sohn an, wenn Sie seine Einstellung hören möchten, weil ich natürlich spreche, aber wenn Sie sein ehrliches Feedback dazu hören möchten und es Spaß macht, weil er mich tatsächlich ein paar Mal befragt auch im Podcast, aber hör dir das an. Ein Tipp, den ich aus dem von mir erwähnten Kurs über positive Elternlösungen erhalten habe, ist die Verwendung des Ausdrucks 'Überzeugen Sie mich'.

Wenn sie also als Teenager etwas tun wollen, von dem ich glaube, dass es etwas über ihrem Fähigkeitsniveau liegt, anstatt nur Nein zu sagen, liste ich meine Einwände auf und sage dann: Okay, überzeugen Sie mich jetzt. Wenn Sie mit einem Plan zu mir kommen können, der diese Einwände berücksichtigt und mir zeigt, dass Sie verantwortungsbewusst damit umgehen können, dann werde ich offen zuhören und darüber nachdenken. Solche Dinge versuchen sicherzustellen, dass sie sich in jedem Bereich, den ich ihnen geben kann, autonom fühlen und tatsächlich realistisch sind. Natürlich wollte ich als Teenager, soweit ich mich erinnere, unbedingt verstanden und gehört fühlen, wenn ich ihnen tatsächlich zuhörte, anstatt einfach nein zu sagen und Regeln sofort durchzusetzen. Wenn ich also versuche, alles zu tun, um sicherzustellen, dass meine Kinder es wissen, auch wenn ich nein sagen muss, höre ich zu und verstehe, und es gibt Gründe, warum sie diese bestimmte Sache nicht tun können, aber sie können Komm immer zu mir und ich werde immer zuhören.

Und wenn sie älter werden, nimmt sich das Zeit für unstrukturierte Gespräche. Ich habe von mehreren Eltern älterer Kinder den Rat erhalten, dass einige der besten Plätze dafür im Auto liegen, weil sie Sie nicht direkt ansehen müssen. Versuchen Sie also, ein Kind für Besorgungen mitzunehmen oder einfach nur Zeit im Auto zu haben. Wenn sie also über etwas reden wollen, ist es weniger stressig oder ob auf einem Spaziergang oder einfach nur, ich versuche ab und zu, verschiedene Kinder zum Kaffee herauszunehmen, um ihnen Zeit zu geben, wo sie die gewünschten Dinge ansprechen können , aber es gibt keinen Druck. Und dann lassen Sie sie standardmäßig Entscheidungen treffen, wann immer dies möglich ist. Ermutigen Sie sie zu gesunden Freundschaften und unterstützen Sie diese. Ich habe das Gefühl, dass viele Teenager zurückschieben, weil Freundschaften wichtig sind, aber psychologisch gesehen das ganze Bauen in Autonomie und die Entwicklung sozialer Kreise, die von Freundschaften in den Teenagerjahren abhängen.

Anstatt zu versuchen, sie damit zu bekämpfen, Freunde zu haben, sie zu gesunden Freundschaften zu ermutigen und derjenige zu sein, der Ort, an dem sie alle können, können sie ihre Freunde immer herüberbringen, sie können immer abhängen. Ich werde immer jemanden in meinem Haus füttern. Aber auf diese Weise haben sie nicht das Gefühl, dass ihnen dort ein Mangel fehlt oder dass sie sich herausschleichen oder Dinge verstecken müssen, damit sie Freunde haben. Und dann, auch als Teenager, finde ich es wirklich wichtig, dass sie einen Sinn für eine Arbeit haben, die sowohl zur Familie als auch zur finanziellen Gründung des Unternehmens beiträgt, weil es wie eine Ziel und etwas, das sie erreichen wollen, und auch eine Aktivität, die sie lieben, die ein Ausgang ist.

Also machen meine Kinder alle Stabhochsprung und ich habe vor kurzem damit begonnen.
Sie sind definitiv alle viel besser als ich, was großartig ist. Aber es war erstaunlich, meine Töchter zu beobachten, vor allem, weil ich mich daran erinnere, dass ich 12 Jahre alt war und mich in meinem Körper irgendwie unwohl fühlte. Und besonders als sich die Dinge änderten, war ich sehr darauf konzentriert, wie mein Körper plötzlich so anders aussieht und wie seltsam das war. Und ich sehe meine Töchter und für sie sind ihre Körper diese unglaublichen Werkzeuge und Maschinen, mit denen sie diese wirklich coolen Aktivitäten ausführen können, die sie ausführen möchten. Natürlich sind sie noch nicht erwachsen, aber ich hoffe, dass diese Aktivitäten und der Fokus darauf ihnen eine andere Perspektive geben, wenn sie die Pubertät und die Teenagerjahre durchlaufen.

Sie fragte auch: 'Was würden Sie bei Ihrer Elternschaft anders machen?' Ich bin kein großer Fan davon, einfach nur zu sitzen und mir zu wünschen, dass die Vergangenheit anders sein könnte, aber ich denke, wir können natürlich immer aus der Vergangenheit lernen. Ich denke, ich wäre schon in jungen Jahren weniger dogmatisch und spontaner und kreativer gewesen. Als ich versuchte, alles herauszufinden, war ich so, als würde ich Elternregeln befolgen oder herausfinden, wie man einen Zweijährigen dazu bringt, das zu tun, was man will. Und ich denke, es hätte mehr Zeit für Spontanität und nur kreative Aktivitäten gekostet, als sie noch klein waren. Ich weiß auch, dass es die ganze Zeit gesagt wird, aber genieße die kleinen Momente, weil es so, so, so schnell vergeht. Jeden Tag werde ich daran erinnert. Ich schaue nur meinen ältesten an und erinnere mich an ihn als Baby. Was sich wie gestern anfühlt und es ist einfach verrückt, es so schnell vorbeiziehen zu sehen.

Und schließlich, eines, das ich im Laufe der Zeit gelernt habe, wünschte ich mir, ich könnte mir als frühe Mutter einfach ein Geschenk machen, indem ich Systeme viel früher einrichte, die den mentalen Stress abbauen, damit meine Kinder ruhiger hätten werden können Mutter früher. Ich habe darüber einige gesprochen, und ich schreibe tatsächlich ein ganzes Buch, das diesen Prozess in Ihrem Leben durchläuft. Aber ich glaube nicht, dass all die Dinge, die wir tun müssen, uns oft belasten. Es liegt in der mentalen und emotionalen Verantwortung, diese Dinge auszugleichen. Und so entdeckte ich, dass, als ich einige der gleichen Prinzipien, die im Geschäftsleben funktionieren, auf das Privatleben anwendete, genau wie bei einigen dieser Elternbücher, dies den mentalen Stress beseitigte und ich in der Lage war, tatsächlich mehr zu erledigen, so dass ich nicht ’ Nicht weniger tun müssen, sondern mehr tun, aber ohne Stress. Das wären also einige meiner Top-Tipps. Aber ja, genießen Sie die kleinen Momente wäre die oberste.

Von Sarah sagte sie: 'Wie bleiben Sie motiviert, sich von Zucker oder Schokolade fernzuhalten?' Ich weiß so viel darüber, was gut für mich ist, aber ich kann mich nicht daran halten. Ich rühre kein Fast Food an. Vielmehr kämpfe ich mit sogenannten gesünderen Lebensmitteln und anderem verarbeiteten Müll, der gesund zu sein scheint, aber wirklich nicht so ist. Ich denke, hier gibt es ein paar Tipps. Zunächst möchte ich als Geständnis sagen, dass ich mich nicht vollständig von Zucker oder Schokolade fern halte. Ich esse normalerweise keinen raffinierten Zucker, aber manchmal esse ich Schokolade. Ich esse manchmal Nachtisch. Tatsächlich esse ich in den letzten Jahren mit all meinen Schichten manchmal sogar Gluten und manchmal verarbeitete Lebensmittel. Ich bin nicht hundertprozentig von allem.

Und ich denke, langfristig ist das Ziel tatsächlich, dieses Gleichgewicht zu erreichen, da es sehr schwierig ist, eine vollständige Alles-oder-Nichts-Politik zu haben. Aber ich glaube nicht, dass Sie dort anfangen. Ich denke, der erste Teil ist die Erkenntnis, dass Ihr Körper versucht, Ihnen etwas zu sagen. Wenn es sich also um Zucker handelt, wenn es nach bestimmten Dingen verlangt, prüfen Sie mögliche Mängel und die Darmgesundheit. Das waren sowohl große Schlüssel für mich als auch die Hormongesundheit. Und so muss ich dort anfangen. Es wird Ihnen sehr schwer fallen, Widerstand zu leisten, wenn Ihr Körper aus einem bestimmten Grund etwas braucht. Wenn es einen Mangel oder ein Darmproblem gibt, ist es sehr schwierig, Ihre Physiologie zu bekämpfen, wenn es sich um etwas handelt, das diesen Kern und dieses Innere darstellt. Stellen Sie also fest, dass Ihr Körper versucht, Ihnen etwas zu sagen, und versuchen Sie zu testen, was diese Dinge sein könnten. Ich musste auch meine Denkweise von der Vermeidung bestimmter Dinge auf den Konsum genug der guten Dinge verlagern.

So ändert sich die Denkweise vom Negativen und vom Mangel zum Positiven. Also bin ich nicht aufgewacht und habe gedacht, okay, ich werde heute kein Junk Food essen. Ich wachte auf und dachte, wie soll ich all die guten Dinge konsumieren, die mein Körper heute braucht? Und das allein verschob den Fokus, weil ich nicht das Gefühl hatte, beraubt zu werden. Also habe ich mich nicht so sehr nach diesen Dingen gesehnt, wie ich es mir sowieso gewünscht hätte. Und es gab mir Metriken, um sicherzustellen, dass ich genug Protein bekam, um sicherzustellen, dass ich genug Grün bekam, die Dinge, von denen ich wusste, dass sie meine Hormone und meine Darmgesundheit unterstützen würden. Und es machte mich auch viel weniger hungrig nach diesen anderen Dingen. Und es gibt einige wichtige Tipps: Wenn Sie früh am Tag genug Protein erhalten, haben Sie normalerweise nachts weniger Heißhunger. Wenn Sie genug Blattgemüse bekommen, das an zusätzliches Östrogen im Körper bindet und Ihnen Magnesium gibt, sehnen Sie sich normalerweise nach weniger Zucker.

Aber das sind langsame Schichten. Wenn Sie also diese Babyschritte im Laufe der Zeit machen, beginnt Ihr Körper auf natürliche Weise, sich nach mehr guten Dingen zu sehnen.

Ich denke, dass die Planung von Mahlzeiten auch wirklich wichtig ist, wenn es darum geht. Ich habe einen Essensplan, ich muss mit unserer Familie ein Tool namens 'Real Plans' verwenden. auf die ich in den Shownotizen verweisen werde. Es ist ein erstaunliches Tool, mit dem Sie basierend auf dem, was Sie bereits in Ihrem Haus haben, oder basierend auf Essenspräferenzen oder Allergien und den Ernährungskriterien, die Sie haben, planen können. Also benutze ich das und bereite dann einmal pro Woche so viel wie möglich im Voraus zu, damit ich das gesunde Essen bereits fertig habe. Das nimmt die Entscheidungsermüdung und nimmt auch den Stress ab.

Als ich wirklich versuchte, das Verlangen zu stillen, fand ich es hilfreich, im Voraus zu schreiben, wie am Tag zuvor, was ich am nächsten Tag essen würde, um sicherzustellen, dass ich all diese guten Dinge in mich aufnahm. Also schrieb ich unten, wissen Sie, Frühstück und was es sein würde, einschließlich wie viele Unzen Gemüse, wie viele Unzen Protein. Das gleiche gilt für das Mittagessen, das gleiche für das Abendessen. Und auf diese Weise hatte ich bereits einen Plan, so dass es nicht so war, okay, es ist Mittagspause. Ich könnte etwas Gesundes essen, aber eigentlich würde ich das lieber einfach essen. Ich wusste bereits, dass ich das im Voraus hatte. Für mich war auch Protein ein großer Schlüssel. Es gibt etwas, das als therapeutische Wirkung von Nahrungsmitteln und Proteinen bezeichnet wird und viel Energie benötigt, um abgebaut zu werden. Das ist auch sehr wichtig für viele Reaktionen im Körper. Und für mich, als ich mich nach Dingen sehnte, bekam ich nicht genug Protein und ich musste mich bewusst bemühen, genug Protein zu verfolgen und dann zu essen, und das reduzierte mein Verlangen wirklich, weil mein Körper bestimmte Dinge brauchte und ich denke, dass es wirklich nur so ist wusste, dass es Magnesium brauchte und wusste nur, dass es nach Schokolade verlangte. Und so musste ich diesen Effekt irgendwie neu trainieren, indem ich genug von den tatsächlichen Bausteinen bekam, die es brauchte. Und so ging diese Art mit der Einstellung einher, die guten Makros zu treffen und nicht einzuschränken. Es ging nicht darum, Kalorien oder Kohlenhydrate zu vermeiden, sondern darum, genug Eiweiß, genug Grün und genug gesunde Fette zu bekommen, was für mich Olivenöl ist. Auch für mich hat das Fasten geholfen. Und eine Einschränkung hier, ich glaube nicht, dass dies für alle gilt. Ich glaube nicht, dass jemand mit bestimmten Hormonproblemen es überhaupt versuchen sollte. Aber für mich half es wirklich, meine Hungerhormone zurückzusetzen, wenn ich mehrere längere Fasten machte und dann regelmäßig zirkadian fastete, wo ich nach Einbruch der Dunkelheit überhaupt nichts aß. Ich glaube nicht, dass dies für alle gleich funktioniert. Aber es war wirklich hilfreich für mich.

Und dann brauchte ich persönlich mehr Zink und Selen, Cholin und bestimmte B-Vitamine, und das half auch meinem Verlangen. Und ich empfehle Dr. Chris Masterjohn und seine “ Vitamine und Mineralien 101 wirklich. ” Er hat ein Buch und einen Kurs, der Ihnen hilft, anhand von Symptomen und Experimenten herauszufinden, was Sie speziell benötigen. Und er hat auch ein ganzes Testprotokoll, wenn Sie diesen Weg gehen wollen. Ich werde auf die in den Shownotizen verweisen. Eine der ausführlichsten und hilfreichsten Ressourcen, die ich jemals dafür gefunden habe. Und eine ungewöhnliche, die auch dazu beigetragen hat, ist, jeden Morgen Sonnenlicht zu bekommen. So schnell wie möglich, nachdem ich aufgewacht bin, nach draußen gegangen bin und natürliches Sonnenlicht bekommen habe, das mir geholfen hat, meine Ghrelin-, Leptin- und Hungerhormone zu trainieren, denke ich nach und balanciere meine anderen Hormone aus. Und ich finde, ich habe weniger Hunger und weniger Heißhunger, wenn ich das tue und wenn ich jeden Tag eine Art Bewegung bekomme.

Und zum Schluss möchte ich sagen, dass der Trauma-Aspekt auch für mich ein großer Schlüssel war. Ich weiß nicht, ob dies bei Ihnen der Fall ist. Ich hoffe, dass dies nicht der Fall ist, ich hoffe, dass dies bei den meisten von Ihnen nicht der Fall ist, aber Sie können sich Episode 309 dieses Podcasts anhören, und das erklärt die ganze Seite meines Übergangs und meiner Transformation. Aber was ich als Teil davon fand, war, dass mein Unterbewusstsein aus Sicherheitsgründen am Gewicht festhielt. Es gab einen Grund dafür und ich konnte mein Unterbewusstsein nicht bekämpfen, weil es dachte, es würde mich beschützen. Und so dauerte es nicht lange, bis ich mich tatsächlich mit dem Trauma befasste, dass ich dieses Unterbewusstsein loslassen konnte und mich zuerst damit befassen musste. Und was bedeutete das ironischerweise für mich, als ich feststellte, dass ich jetzt tatsächlich mehr esse. Ich brauche mehr Kalorien und habe dadurch viel Gewicht verloren, und ich sehne mich nicht mehr nach den schlechten Sachen.

Von Sandra “ Ich habe meinen Arzt vor einem Jahr gebeten, meinen Magnesiumspiegel zu testen, und gemäß den Ergebnissen sagt sie, dass es in Ordnung ist, aber liefert ein Standard-Bluttest die besten Ergebnisse? ” und von Ivalice hoffe ich, dass ich das richtig sage. “ Ich würde gerne Ihre Meinung und Gedanken zu Magnesiumpräparaten hören. Ich bin niedrig, egal wie viel magnesiumreiches Essen ich esse. Also bin ich gezwungen zu ergänzen. Ich leide an Migräne, Angstzuständen und Schlaflosigkeit, die durch niedrigen Magnesiumgehalt verstärkt wird. Mein Kampf ist, dass ich bei all den verschiedenen Typen bemerke, dass sie unterschiedliche Auswirkungen auf meinen Körper haben und ich nicht weiß, welcher der besten oder sichersten ist. Oxate war großartig gegen Migräne, hat aber meinen Darm ruiniert. Ich versuche jetzt Glyconat, bin mir aber nicht sicher, ob es bei Migräne hilft. Was sind deine Gedanken? ” Okay, also einige Gedanken zu Magnesium.

Ich musste langsam trainieren, weil viel Magnesium Probleme für mich verursachte und selbst diejenigen, die meine Verdauung nicht durcheinander brachten, meine Haut wegen einiger Histaminprobleme juckten. Um die Frage der Blutuntersuchung zu beantworten, ist normalerweise nur etwa 1% des gesamten Magnesiums im Körper im Blut vorhanden. Und dies macht es schwierig, eine genaue Messung des Gesamtmagnesiums allein aus der Blutuntersuchung zu erhalten. Dieser Test kann jedoch bis zu einem gewissen Grad noch nützlich sein. Auch dies ist ein Bereich, in dem ich die Arbeit von Dr. Chris Masterjohn empfehlen würde. Er hat tatsächlich viel davon auf diesem Instagram, das Sie finden können. Dr. Chris Masterjohn, aber seine Vitamine und Mineralien 101 sind super, super hilfreich und er hat auf seiner Facebook-Seite, wenn Sie dazu gehen und sich für seinen Messenger anmelden, einen erstaunlichen kostenlosen Messenger-Kurs, der alle Bereiche durchläuft Vitamine und Mineralien und lassen Sie uns herausfinden, wie Sie herausfinden können, welche Sie speziell benötigen.

Also würde ich dort anfangen, um es herauszufinden. Und hier ist, warum Magnesium so wichtig ist. Magnesium ist für über 300 Reaktionen auf den Körper verantwortlich und beeinflusst Dinge wie Blutdruck, Stoffwechsel, Immunfunktion und, wie sie erwähnte, Angstzustände, Migräne usw. Einige Experten sagen, dass Magnesiummangel tatsächlich eines der größten Einzelprobleme ist in unserer heutigen Welt. Und es gibt viele Gründe, warum Magnesiummangel aufgrund des verarmten Bodens und des übermäßigen Einsatzes von Chemikalien wie Chlor und Fluorid so weit verbreitet ist. Und dann können einige übliche Dinge, die wir alle täglich tun, Magnesium abbauen, wie Zucker, Koffein, Stress, wissen Sie, wenn eines dieser Dinge so klingt, als wären sie Dinge in Ihrem Leben. Aber es gibt auch Menschen mit Zöliakie oder Morbus Crohn, bei denen es wahrscheinlicher ist, dass sie einen Mangel haben. Menschen, die viel verarbeitete Lebensmittel oder konventionelle Milchprodukte konsumieren, die sich auf Stadtwasser befinden, an Typ-2-Diabetes leiden und nicht viel Blattgemüse essen.

Also viele Faktoren, die ins Spiel kommen können. Ich persönlich nehme täglich eine Ergänzung namens MagSRT und verwende auch topisches Magnesium. Ich kann auf beide in den Shownotizen verweisen, aber ich habe sehr langsam angefangen und mich aufgearbeitet, und ich habe das Gefühl, dass Sie eine Art symptombasierten Ansatz für den Magnesiumspiegel wählen können, wenn Sie auf Ihren Körper achten, das heißt Art von dem, was ich getan habe, aber schauen Sie sich auch Chris Masterjohns Arbeit an. In Bezug auf die Frage nach der Einnahme von Magnesium und immer noch niedrigen Spiegeln. Ich persönlich betrachte auch wieder Darmprobleme und Absorption, denn obwohl Sie es einnehmen, wenn der Körper es aus irgendeinem Grund nicht absorbiert, vielleicht ein Darmproblem, das sein könnte, warum Sie den Effekt nicht sehen. Ich persönlich fand, dass Probiotika einen großen Unterschied bei der Magnesiumaufnahme für mich machten.

Ich nehme die Marke Just Thrive und werde auch einen Rabattcode dafür in die Shownotizen aufnehmen, wenn ihr es euch ansehen wollt. Und K2-7 und Vitamin D, die synergistisch zu sein schienen. Das waren alles Faktoren, die ich optimieren musste, damit sich Magnesium für mich effizient anfühlt.

Also all das zu sagen, antwortete ich. Ich denke, all diese Fragen für heute gibt es noch viel mehr. Es wird also definitiv mehr Fragen und Antworten geben. Wenn Sie Fragen haben, die ich in zukünftigen Podcast-Episoden beantworten soll, lassen Sie diese bitte in den Shownotizen oder schreiben Sie mir DM auf Instagram oder setzen Sie sich mit ihnen in Verbindung, und ich werde sie dem hinzufügen aufführen. Ich freue mich noch auf viele weitere Dinge, die ich in zukünftigen Folgen behandeln werde. Ich hoffe, dieser war hilfreich und ich würde gerne hören, wie Sie diese Dinge auch aufgreifen. Wenn Sie also zu Hause in der Schule sind, würde ich gerne Ihre Tipps und Tipps zur Elternschaft hören, insbesondere für ältere Teenager, da ich noch nicht da bin. Oder andere gesundheitsbezogene Tipps, die Sie haben. Fühlen Sie sich immer frei, diese zu teilen. Ich höre gerne von euch und wie immer bin ich euch so dankbar, dass ihr heute eure Zeit mit mir verbracht habt. Ich bin so froh, dass du es getan hast. Es ist immer eine Ehre, diese Zeit mit Ihnen zu verbringen, und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge des Innsbrucker Podcasts wieder anschließen.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um mir eine Bewertung oder Rezension bei iTunes zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.