Proteinverpacktes Crepes-Rezept (mit Hüttenkäse)

Mein Frühstückshorizont hat sich jetzt wirklich erweitert, da mein Autoimmunzustand unter Kontrolle ist (dank Diät, Fasten und Hilfe eines großartigen Arztes). Ich habe damit begonnen, einige ausgewählte Milchprodukte wieder in meine Ernährung aufzunehmen, insbesondere seit ich eine neue Marke von grasgefüttertem Hüttenkäse gefunden habe, die ich tatsächlich hinter mich bringen kann.


Eines der ersten Rezepte, das ich mit meinen neuen Optionen ausprobieren wollte, war etwas, das mir schon lange gefehlt hatte. authentische französische Crepes. Ich habe ein bewährtes Rezept für Mandelmehlpfannkuchen, aber nichts ist vergleichbar mit einem leichten und flauschigen Crêpe mit frischen Beeren zu dieser Jahreszeit.

Gesunde getreidefreie (oder glutenfreie) Crepes

Ich habe mit zwei Optionen für dieses Rezept gespielt. Die erste Möglichkeit ist die Verwendung von Mandelmehl, was ideal ist, wenn Sie Getreide meiden. Ich benutze dieses für alltägliche Zwecke, da wir nur ab und zu Getreide haben.


Die andere Version verwendet ein glutenfreies Mehl (hauptsächlich aus Reismehl hergestellt). In Bezug auf die Textur ergibt die glutenfreie Backmischungsoption eine leichtere, kreppartigere Textur als die Paläo-Version.

Dank der Eier und des Hüttenkäses in diesem Rezept haben diese Crepes viel Eiweiß, um die Kinder morgens zu füllen oder tagsüber als schnellen Snack zu dienen.

Ich finde es toll, dass Unternehmen in den letzten Jahren Produkte für Sie herausgebracht haben (dank der Nachfrage von Verbrauchern und Müttern!). Ich habe diese Marke von Hüttenkäse, die sowohl mit Gras gefüttert als auch frei von Füllstoffen oder Zusatzstoffen ist, in meinem örtlichen Lebensmittelgeschäft gefunden.

Beste Krepptechniken

Ich bin vielleicht nicht die beste Person, um Sie über Krepptechniken zu informieren (nicht Julia Child, die ich zuletzt überprüft habe), aber hier sind ein paar bescheidene Tipps:




  • Lassen Sie den Teig vor dem Servieren mindestens 15 Minuten und sogar bis zu einer Stunde ruhen. Dadurch kann die gesamte Flüssigkeit für einen möglichst glatten Crêpe wirklich absorbiert werden.
  • Verwenden Sie für eine optimale Größe und Handhabung etwa eine 8- bis 10-Zoll-Pfanne.
  • Wenn Sie keine Keramik-Antihaftpfanne wie diese verwenden, fetten Sie die Pfanne zwischen den Crepes gut ein.
  • Kippen und schwenken Sie die Pfanne sofort nach dem Hinzufügen des Teigs, um die Pfanne in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht zu beschichten.
  • Verwenden Sie eine Crêpe-Flosse, um zu verhindern, dass Crepes brechen.

Wie man Crepes serviert

Die Beläge sind der beste Teil der Crepes (glaube ich) und die Möglichkeiten sind buchstäblich endlos! Wir mögen eine Prise Zitronenquark und frische Blaubeeren oder hausgemachte Nutella und geschnittene frische Erdbeeren. Oder halten Sie es einfach und verteilen Sie es mit etwas Mandel- oder Kokosnussbutter zum Servieren.

Jetzt, wo ich den Crêpe-Teil unten habe, werde ich bald mit einer geschlagenen Hüttenkäsefüllung experimentieren und Sie wissen lassen, wie es geht!

Proteinverpacktes Crepes-Rezept4,5 von 4 Stimmen

Proteinverpacktes Crepes-Rezept (mit Hüttenkäse)

Diese Crepes sind köstlich und gesund, mit einem versteckten Proteinschub aus viel Hüttenkäse und Eiern. Kurs Frühstück Küche Französisch Vorbereitungszeit 5 Minuten Kochzeit 15 Minuten Gesamtzeit 20 Minuten Portionen 16 Crepes Kalorien 156kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 2 Tassen Hüttenkäse
  • 6 Eier
  • 1 Tasse Mandelmehl (oder glutenfreies Mehl für einen glatteren Crêpe)
  • 1 TL Salz
  • & frac12; TL Zimt
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • & frac14; Tasse Tasse Mandelmilch (oder Wasser)
  • 2 EL Kokosöl (zum Einfetten der Pfanne)

Anleitung

  • Alle Zutaten außer dem Kokosöl in einem Mixer vermischen und glatt rühren.
  • Bei Bedarf mit zusätzlicher Mandelmilch oder Wasser verdünnen, um einen glatten und leicht dünnen Teig zu erhalten.
  • Bei mittlerer Hitze eine Pfannkuchenplatte oder eine Pfanne auf dem Herd vorheizen und eine kleine Menge Kokosöl hinzufügen.
  • Verwenden Sie ein & frac14; Tasse messen, um den Teig auf die vorgeheizte Bratpfanne oder Pfanne zu gießen und in der Mitte zu kochen. Bei Bedarf zwischen den Chargen mit zusätzlichem Kokosöl einfetten.
  • Servieren Sie ohne Umdrehen oder für eine optimale Textur, drehen Sie die andere Seite (vorsichtig) um und kochen Sie sie leicht.
  • Mit frischem Obst, Erdnussbutter, Honig oder einem anderen gewünschten Belag servieren.

Anmerkungen

Diese sind nicht so einfach zu drehen wie normale Crepes. Wenn Sie also Probleme haben, sind Sie nicht allein! Übung macht den Meister? Sie schmecken immer noch gut!

Ernährung

Portion: 2 Crepes | Kalorien: 156 kcal | Kohlenhydrate: 3,5 g | Protein: 12,7 g | Fett: 9,6 g | Gesättigtes Fett: 5,2 g | Cholesterin: 127 mg | Natrium: 572 mg | Faser: 0,5 g | Zucker: 0,8 g

Gefällt dir dieses Rezept? Schauen Sie sich mein neues Kochbuch an oder holen Sie sich alle meine Rezepte (über 500!) In einem personalisierten wöchentlichen Speiseplaner hier!

Hast du jemals Crepes gemacht? Wie sind sie ausgegangen?Bitte teilen Sie unten alle Tipps zur Herstellung von Krepp mit!