Planeten, Osten vor Sonnenaufgang, 2. Oktober 2015

Halten Sie im Oktober 2015 vor Sonnenaufgang Ausschau nach den Planeten! Foto vom 2. Oktober 2015 von Mohamed Laaifat Photographies in der Normandie, Frankreich.

Halten Sie vor der Morgendämmerung im Oktober 2015 nach diesen Planeten Ausschau! Foto:Mohamed Laaifat Fotografienin der Normandie, Frankreich.


Schauen Sie vor Sonnenaufgang nach Osten, wo die helle Venus und der Jupiter – und der schwächere Mars – dicht beieinander leuchten. Merkur wird Mitte des Monats in die Szene eintreten. Foto vom 2. Oktober 2015 von Mohamed Laaifat Photographies in der Normandie, Frankreich. Danke, Mohamed!

Weiterlesen: Oktober 2015 Leitfaden zu den fünf sichtbaren Planeten


Der Oktober wird ein fantastischer Monat für Planetenbeobachtungen vor der Morgendämmerung. Hier eine Vorschau auf das, was noch kommt…

Die abnehmende Mondsichel schwingt an den Morgenplaneten Venus, Mars, Jupiter und Merkur vorbei – in der zweiten Oktoberwoche. Die grüne Linie zeigt die Ekliptik - die Bahn des Mondes und der Planeten. Weiterlesen.

Die abnehmende Mondsichel schwingt an den Morgenplaneten Venus, Mars und Jupiter vorbei – um den 8., 9. und 10. Oktober.Weiterlesen.

Kreisen Sie den 10. und 11. Oktober in Ihrem Kalender ein. Dann haben Sie die Möglichkeit, die abnehmende Mondsichel und Merkur in der Morgendämmerung am östlichen Himmel zu sehen. Mögen Sie mit klarem Himmel gesegnet sein! Weiterlesen

Kreisen Sie den 10. und 11. Oktober in Ihrem Kalender ein. Dann haben Sie die Möglichkeit, die abnehmende Mondsichel und Merkur vor Sonnenaufgang im Osten zu sehen.Weiterlesen.

Jupiter wird am 17. Oktober 2015 mit dem Mars in Verbindung stehen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Mars am Morgenhimmel zu sehen, richten Sie ihn auf Jupiter, um den Mars in der Nähe zu entdecken. Mars und Jupiter werden sich vom 12. Oktober bis fast Ende des Monats dasselbe Fernglasfeld teilen. Lesen Sie mehr.

Jupiter wird am 17. Oktober in Verbindung mit dem Mars stehen.Weiterlesen.




Stehen Sie morgen früh (24. Oktober) auf, um zu sehen, wie die Planeten Venus, Jupiter und Mars von jetzt an bis etwa zum 29. Oktober ein Planetentrio am östlichen Himmel vor der Morgendämmerung / Morgendämmerung bilden. Eine Gruppierung von drei Planeten innerhalb eines Kreises mit einem Durchmesser von 50 wird als . bezeichnet ein planetarisches Trio.

Eine Gruppierung von drei Planeten innerhalb eines Kreises mit einem Durchmesser von 5 Grad auf der Himmelskuppel wird als Planetentrio bezeichnet. Venus, Jupiter und Mars werden vor Sonnenaufgang von etwa 24. Oktober bis etwa 29. Oktober im Osten ein planetarisches Trio bilden. Eine weitere Gruppierung von drei Planeten wird erst am 10. Januar 2021 wieder auftreten.Weiterlesen.

Fazit: Verpassen Sie diese hellen Planeten im Osten nicht vor Sonnenaufgang. Sie werden im Oktober 2015 einen komplizierten Tanz aufführen. Foto von Mohamed Laaifat Photographies in der Normandie, Frankreich.