Tiergesundheit und natürliche Heilmittel mit voller Gesundheit

Für viele von uns sind Haustiere ein Teil der Familie! Es kann jedoch schwierig sein, solide Informationen über die Gesundheit von Haustieren zu finden und wie man sich proaktiv um sie kümmert. Betreten Sie den Tierarzt Dr. Rob Franklin und Full Bucket Health, ein Supplement-Unternehmen, das besonderes Augenmerk auf die Darmgesundheit und die Verdauung von Hunden, Katzen und sogar Pferden legt.

Dr. Rob Franklin leitete und entwickelte erfolgreiche Intensivstationen für Tiere in Florida, Australien und Texas und hielt internationale Vorträge über die innere Medizin von Pferden. Er hat von Experten begutachtete Zeitschriftenartikel veröffentlicht und mehrere Lehrbuchkapitel zu Tiergesundheitsthemen verfasst.

Heute gibt er uns eine ganzheitliche Einführung in die Tiergesundheit und klärt einige häufige Missverständnisse über die beste Herangehensweise an die Tiergesundheit auf.

Episodenhighlights

  • Wie Haustiere die meisten Dinge brauchen, die Menschen brauchen, um gesund zu sein
  • Hinweise, die wir aus der natürlichen Ernährung eines Tieres vor der Domestizierung entnehmen können
  • Warum der Besitz eines Haustieres gut für Ihre Gesundheit sein kann
  • Möglichkeiten, die emotionalen und sozialen Bedürfnisse von Haustieren zu befriedigen (es ist auch für sie wichtig!)
  • Warum das Füttern einer Rohkost, um nachzuahmen, was ein Haustier in freier Wildbahn essen würde, nach hinten losgehen kann
  • Zutaten, nach denen Sie in Katzen- und Hundefutter suchen (und die Sie vermeiden sollten)
  • Einige häufige Behauptungen zu Tiernahrung und Nahrungsergänzungsmitteln, denen Sie skeptisch gegenüberstehen sollten
  • Der richtige Weg, um die Darmgesundheit von Haustieren zu pflegen und ob Sie ein Probiotikum für Haustiere verwenden sollten
  • Tipps für die Zahngesundheit von Hunden und Katzen
  • Und mehr!

Ressourcen, die wir erwähnen

  • Volle Eimer Gesundheit
  • Raketentiergesundheit

Mehr aus Innsbruck

  • Hausgemachte Katzenleckereien
  • Vorteile von Kokosöl für Haustiere
  • Hausgemachtes Hundefutter: Echtes Futter für Haustiere

Welche anderen Fragen haben Sie für Ihre pelzigen Familienmitglieder? Senden Sie uns Ihre Fragen und lassen Sie mich wissen, ob Sie mehr Episoden hören möchten, die sich auf Haustiere konzentrieren!Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder hinterlassen Sie eine Bewertung bei iTunes. Wir legen Wert darauf zu wissen, was Sie denken, und dies hilft auch anderen Müttern, den Podcast zu finden.

Podcast lesen

Diese Episode wird Ihnen von Four Sigmatic, dem Erfinder aller Superfood-Pilze, gebracht und von meinen Lieblings-Jungs von Finnish Fun gegründet. Ich liebe all ihre Produkte und tatsächlich nippe ich an ihrem heißen Reishi-Kakao, während ich das aufnehme. Diese Superfood-Pilze sind immer ein Teil meines Tagesablaufs mit Kaffee + Löwenmähne oder Kaffee + Cordyceps am Morgen für Energie und Konzentration ohne so viel Koffein wie Kaffee für ihre Chaga und Cordyceps am Nachmittag für Antioxidantien und Immunität und das Reishi-Elixier nachts für verbesserten Schlaf. Sie haben auch gerade eine Hautpflege herausgebracht, die so sauber ist, dass Sie sie nicht nur essen können. Aber es ist ermutigt. Ihre Holzkohlenmaske hat Aktivkohle zur Klärung, Chaga und Kakao für einen antioxidativen Schub und andere Kräuter- und Superfood-Zutaten. es ist so sauber, dass es buchstäblich auch zu einer Tasse heißem Kakao verarbeitet werden kann! Ihr Superfood-Serum enthält eine Mischung aus Avocado- und Olivenöl mit Reishi und Kräutern für einen feuchtigkeitsspendenden Hautschub. Als Hörer dieses Podcasts können Sie mit dem Code wellnessmama unter foursigmatic.com/wellnessmama 15% sparen

Dieser Podcast wird Ihnen von Thrive Market zur Verfügung gestellt, einem Unternehmen, das ich seit Jahren liebe und das ich seit jeher bestelle. Tatsächlich stammt der Großteil der nicht verderblichen und gefrorenen Lebensmittel, die Sie in meinem Haus finden, von Thrive. Wenn Sie sie noch nicht ausgecheckt haben, müssen Sie dies unbedingt tun, und Sie können als Hörer dieses Podcasts unter thrivemarket.com/wm eine völlig risikofreie 30-Tage-Testversion erhalten. Hier sind nur einige der Gründe, warum Sie sie lieben werden: Sie haben über 500 ihrer eigenen Thrive Market-Markenprodukte, die von unglaublicher Qualität und zu erstaunlichen Preisen sind. Dazu gehört alles von Zutaten und Gewürzen in loser Schüttung bis hin zu Pommes, Salsa, Nüssen, Snacks und Dingen wie Thunfisch und Sardinen. Diese sind alle gentechnikfrei und die meisten sind biologisch und zu günstigeren Preisen als herkömmliche Alternativen in meinen örtlichen Geschäften. Sie haben auch hochwertiges Fleisch und Meeresfrüchte sowie … Von vollständig grasgefüttertem Fleisch über Weidefleisch bis hin zu Freilandhuhn und alles ist köstlich. Gedeihen ist im Wesentlichen ein Online-Costco trifft Whole Foods online und zu viel besseren Preisen. In meiner letzten Bestellung finden Sie eine Reihe von Thunfisch und Sardinen, Nüssen und Gewürzen, Kochbananen- und Maniok-Chips, Crackern, Gewürzen und Snacks. Alle Thrive Market Marke und alle Favoriten in unserem Haus. Wenn Sie nicht haben, müssen Sie es überprüfen. Gehen Sie zu thrivemarket.com/wm, um Ihre kostenlose 30-Tage-Testversion zu starten und überzeugen Sie sich selbst, wie großartig sie ist.



Katie: Hallo und willkommen im “ Innsbruck ” Podcast. Ich bin Katie von wellnessmama.com. Und ich bin heute hier mit Dr. Rob Franklin, einem Tierarzt mit fortgeschrittener Ausbildung in veterinärmedizinischer Innere Medizin. Er leitete und entwickelte erfolgreiche Intensivstationen in Florida, Australien und Texas und hielt lokal und international Vorlesungen über die innere Medizin von Pferden. Er hat von Experten begutachtete Zeitschriftenartikel veröffentlicht und mehrere Lehrbuchkapitel zu diesem Thema verfasst. Und in diesem Podcast sprechen wir immer über einen Aspekt der Gesundheit. Und heute werden wir uns intensiv mit der Gesundheit von Haustieren und den pelzigen Mitgliedern unserer Familie befassen. Also Dr. Rob, willkommen und danke, dass Sie hier sind.

Dr. Rob: Nun, danke, Katie. Gern geschehen.

Katie: Ich denke, das ist ein so wichtiges Thema, weil viele von uns Haustiere haben, die wirklich wirklich Teile unserer Familie sind. Ich habe jedoch das Gefühl, dass es nicht viele gute Informationen über die Gesundheit von Haustieren gibt. Es gibt endlose Websites, wenn es um alle Aspekte der menschlichen Gesundheit geht, aber es ist schwierig, wirklich gute Informationen darüber zu finden, wie wir unsere Haustiere optimal pflegen sollten. Ich würde es lieben, wenn Sie uns eine Einführung in einige häufige Missverständnisse oder Dinge geben könnten, die wir in der modernen Gesellschaft falsch machen, wenn es darum geht, auf unsere Haustiere aufzupassen.

Dr. Rob: Ja, und das ist eine große Frage. Wie Sie sagen, gibt es da draußen einen Mangel an Informationen. Und die Informationen, auf die Menschen zugreifen, wissen Sie, genau wie alles von Dr. Google, es ist schwer zu wissen, diese Stimmen zu vertrauen. Und so denke ich, wissen Sie, zum Glück haben die Leute einen Tierarzt, wenn sie Hunde und Katzen haben. Und natürlich ist dies ein großartiger Ort, um gute vertrauenswürdige Informationen zu finden, und das geht an einen zugelassenen Tierarzt.

Sie wissen, in Bezug auf die Gesundheit und das, was wir im 21. Jahrhundert bei Hunden und Katzen sehen, unterscheiden sich die Probleme, auf die wir stoßen, nicht wesentlich von den Problemen, die wir mit ihrer eigenen Gesundheit haben. Und das ist, dass Hunde und Katzen jetzt einen modernen, domestizierten Lebensstil leben, der der Art und Weise, wie sie sich entwickelt haben oder von wo aus sie sich entwickelt haben, so fremd ist. Wissen Sie, wo Ernährung und Bewegung für die menschliche Gesundheit sehr wichtig sind, sind Ernährung und Bewegung auch für die Gesundheit von Haustieren sehr wichtig. Es gibt viele Haustiere, die in städtischen Umgebungen und, wie Sie wissen, in Wohnungen gehalten werden, und sie können nicht alle Übungen machen, die sie benötigen. Wissen Sie, sie werden mit Packungsdiäten gefüttert, die weit von ihrem Ausgangspunkt entfernt sind.

Und das andere, was bei Menschen ein großes Problem darstellt, ist nur unsere emotionale Gesundheit und unser Wohlbefinden. Und ich weiß, dass Sie sich schon einmal darauf konzentriert haben und dass dies etwas ist, an das wir immer denken, ist unser eigenes emotionales Wohlbefinden. Aber tatsächlich sehen wir oft Hunde und Katzen, die wegen medizinischer Probleme hereinkommen. Und oft verhalten sie sich so, und sie sind wirklich auf mangelndes soziales Wohlbefinden zurückzuführen. Das sind emotionale Tiere. Sie wissen, Hunde neigen dazu, Lasttiere zu sein. Katzen neigen dazu, Einzelgänger zu sein. Aber sie alle haben diese soziale Interaktion, die sie benötigen, und wenn sie nicht genügend davon erhalten, wirkt sich dies auf ihre Gesundheit aus. Wissen Sie, ich denke, dass sich die drei großen Dinge, mit denen sich Menschen befassen, Ernährung und Bewegung sowie soziales Wohlbefinden und emotionales Wohlbefinden, wahrscheinlich auch in unserem Haustierleben widerspiegeln. Das sind also große Probleme für uns.

Katie: Und ja, das sind perfekte Ausgangspunkte, um viele der Fragen zu beantworten, die ich heute für Sie hatte. Aber ich finde es toll, dass Sie die Seite der sozialen Interaktion angesprochen haben, weil Sie Recht haben. Ich habe viel darüber gesprochen, wenn es um die menschliche Gesundheit geht, und das macht durchaus Sinn, dass Hunde, insbesondere als Lasttiere, das brauchen würden. Bedeutet das, dass Hunde besser sind, wenn mehr als ein Hund in einem Haus ist, oder können sie dies durch menschliche Interaktion erfüllen, solange dies absichtlich geschieht?

Dr. Rob: Sie können, aber sie, wissen Sie, in jeder Packung gibt es ein Alpha, und diejenigen von uns, die zugesehen haben, sagen Sir Millan, wissen Sie, in 'The Dog Whisperer'. Wir wissen, dass dort ein Alpha ist. Und oft sind wir das Alpha, oder? Also ja, Haustiere helfen, aber zum Beispiel haben wir in meiner Familie zwei kleine Hunde. Und einer von ihnen ist ein kleiner kühler Hund. Er ist der Unterwürfige, also berichtet er Woody, dem Älteren, und Woody berichtet mir. Wenn Woody meine Interaktion als Alpha, das Sie kennen, nicht bekommt, will er das auf jeden Fall. Er will den Anführer. Wo ist der Rudelführer? Ich denke, es kann Chilly helfen. Weißt du, er bekommt alles von Woody. Aber sie müssen diese Hierarchie haben und wenn Sie das Alpha sind, wollen sie, dass Sie da sind. Jetzt, manchmal fälschlicherweise, erlauben die Leute dem Hund, das Alpha zu sein, und das schafft eine Menge Probleme, wissen Sie, mit Aggressions- und Verhaltensproblemen, die sehr schwer zu überwinden sein können, bis diese Hierarchie wieder hergestellt ist.

Katie: Das macht Sinn. Eine andere Sache, die ich gehört habe, dass ich es lieben würde, von Ihnen überprüft zu werden, wenn es wahr ist, ist, dass es tatsächlich Vorteile gibt … Ich weiß, wir werden vor allem über Tiergesundheit und Darmgesundheit sprechen. Aber ich habe gehört, dass es tatsächlich Darmgesundheitsvorteile für Menschen gibt, Haustiere im Haus zu haben, insbesondere Hunde, hauptsächlich weil sie drinnen und draußen sind und Interaktion mit anderen Bakterienarten bringen. Tatsächlich habe ich Studien gesehen, dass in Haushalten mit Hunden tatsächlich eine geringere Häufigkeit von Allergien bei Kindern in diesen Häusern auftritt, wenn es Haushalte mit Hunden gibt. Haben Sie etwas von dieser Forschung gesehen oder ist das etwas, von dem Sie glauben, dass es auch wahr ist?

Dr. Rob: Ja, und dieses Thema, die Breite der gesundheitlichen Vorteile, die wir von Haustieren erhalten, ist erstaunlich. Sie haben also ein Paar erwähnt und wir bekommen eine vielfältige Mikroflora, die die gesunden Mikroben sind, die auf unserem Körper und in unserem Körper leben. Wir bekommen eine vielfältige Mikroflora, wenn wir mit anderen Tieren zusammenleben und Sie sind genau dort. Und dann, wissen Sie, mit der Allergiesache, wissen Sie, je mehr unsere Kinder exponiert sind, wissen Sie, und es war in einer sterilen Umgebung, in der Sie wirklich Probleme bekommen.

Sie können Probleme mit Ihrer Mikroflora bekommen. Sie können Probleme mit Ihren Allergien bekommen, wenn Sie nur in einer Blase operieren. Wissen Sie, der Körper ist darauf ausgelegt, zu lernen, wie man mit verschiedenen Allergenen interagiert, und zu erkennen, dass einige von ihnen eine signifikante Reaktion hervorrufen müssen und einige von ihnen eine unbedeutende Reaktion benötigen. Aber wann immer Sie Kinder vielen verschiedenen Dingen aussetzen, können ihre Körper angemessen reagieren.

Nun, die andere Sache, die nur … Nun, es gibt noch einige weitere Dinge, die für Haustiere im Haushalt äußerst vorteilhaft sind. Und diese können vom Umgang mit Angstzuständen und Depressionen abweichen. Es gibt einige großartige Studien, die zeigen, dass Menschen, die Haustiere besitzen, viel widerstandsfähiger sind. Sie wissen, das Haustier wird zu einem Bewältigungsmechanismus für Menschen. Und Sie wissen, dass sie immer glücklich und bereit sind, unsere Freunde zu sein, egal wie schlecht unser Tag war und wie vernachlässigbar wir ihnen gegenüber waren. Sogar an diesem Morgen, an diesem Nachmittag wollen sie wieder dein Kumpel sein.

Und das hat einen enormen emotionalen Nutzen. Aber es gibt auch echte physiologische gesundheitliche Vorteile, die sich aus der Tierhaltung ergeben. Und wir sehen viele Menschen, die sich von chronischen Krankheiten erholen und mit chronischen Krankheiten zu tun haben. Sie können Bluthochdruck haben. Es gibt Risikofaktoren für die Entwicklung einer Herzkrankheit, die sinken, wenn Sie ein Haustier haben. Der Besitz von Haustieren hat also viele emotionale und physiologische Vorteile für die Menschen.

Katie: Das ist großartig. Ja, und natürlich lieben wir alle unsere Haustiere und genießen sie auch, was für uns soziale Interaktion und Verbindung ist, was auch von Vorteil ist. Sie haben erwähnt, dass die Ernährung auch für Haustiere ein sehr wichtiger Faktor ist. Und es macht Sinn, dass diese Korrelation besteht, weil wir alle gelesen und gehört haben, dass unsere modernen Diäten nicht unbedingt so sind, wie Menschen essen sollten. Und ich muss glauben, dass Hunde wahrscheinlich nicht dazu gedacht waren, in einer kleinen quadratischen Kiste eines Hauses zu leben und eine Monodiät zu essen, das gleiche für ihr ganzes Leben. Aber gehen Sie tiefer. Wie sieht nach all Ihren Nachforschungen und Ihrer Arbeit ein optimales Futterszenario für Hunde aus?

Dr. Rob: Nun, und wir werden optimal sagen, und wir müssen auch das Wort praktisch verwenden, weil optimal nicht realistisch ist. Lassen Sie uns also nur über den vielfältigen Teil der Ernährung eines Hundes sprechen, wissen Sie, vor einigen hundert Jahren, vor 1.000 Jahren, so weit zurück, wie Sie möchten. Weißt du, Hunde, noch bevor sie domestiziert wurden, waren sie Sammler, oder? Und so werden sie es ausnutzen, tote Tiere zu essen. Sie werden es ausnutzen, kleine Beute zu fangen, in einem Rudel zu jagen und größere Beute zu fangen. All diese Vielfalt, wissen Sie, und wenn sie sich als Rudel ernähren, werden sie manchmal auf einem Bein stecken bleiben und Knochen, Bänder und Muskeln bekommen. Und manchmal haben sie einige der Bauchorgane und ähnliches. Also essen sie die ganze Zeit verschiedene Dinge.

Und selbst wenn sie nur eine ganze Beute essen, sagen sie, sie haben ein Eichhörnchen oder so etwas gefangen. Wissen Sie, sie ernähren sich sehr abwechslungsreich, indem sie das ganze Tier essen, weil sie nichts davon essen. Sie essen das Ganze. Und so hat das Gehirngewebe beim Essen einen wirklich hohen Omega-Fettsäuregehalt. Wir alle wissen das und ich meine, es ist ziemlich eklig, darüber nachzudenken. Aber ich meine, wenn Sie denken, dass sie eine wirklich gute Dosis davon bekommen. Wenn sie den Darm einer Beute fressen, bekommen sie eine große Menge eines Probiotikums. Sie bekommen natürlich diese probiotische Quelle. Sie bekommen die Enzyme aus der Bauchspeicheldrüse. Sie bekommen die Gallensalze aus der Leber. Weißt du, sie bekommen all diese Mineralien und diese Elemente, die wir neu zu erschaffen versuchen. Und hier, glaube ich, geraten wir in Schwierigkeiten, weil wir versuchen, Vielfalt zu nehmen, und wir versuchen, sie in ein Knabberei oder eine Dose zu stecken. Und es ist wirklich schwer zu tun.

Jetzt haben wir einige bessere Diäten entwickelt, und ich denke, die Leute versuchen, das Beste zu tun, was sie können. Ich meine, einige Leute werden wirklich radikal und machen diese Rohkost für sich selbst und auch für ihre Hunde, was großartig ist, aber das ist auch keine Silberkugel. Es wird schwierig, diese Vielfalt zu schaffen, wissen Sie. Wenn Sie nur rohen Knochen und Fleisch kaufen, ist das nicht nur das, was der Hund frisst. Ich meine, wenn Sie darüber nachdenken, brauchen sie all diese Organe und die Mikroben und Enzyme und alles, was sie nicht davon bekommen, nur Knochen und Fleisch zu essen. Sie können also vom Extrem eines minderwertigen Knabbers zum Extrem von Menschen übergehen, die versuchen, eine Rohkost zu füttern. Keiner macht einen tollen Job.

Die Antwort liegt also wahrscheinlich in der Mitte, was das Optimale und das Praktische betrifft, wissen Sie, dass wir im 21. Jahrhundert eine abgepackte Diät haben müssen. Weißt du, die Leute müssen ihren Hund ein oder zwei Mal am Tag füttern. Und, wissen Sie, wir sind alle damit beschäftigt, unser Leben zu führen und zu versuchen, etwas für Ihren Hund zu kochen, vorzubereiten oder zu jagen, was kaum passiert. Und zugegeben, es gibt Leute, die extrem viel Zeit damit verbringen, und das ist großartig. Eine Spitze des Hutes für sie. Aber seien wir ehrlich, die meisten von uns haben keine Zeit. Wir müssen nach etwas anderem greifen.

Und ich denke, dass der Ausgangspunkt für die Menschen zu erkennen ist, dass diese minderwertigen Lebensmittel, diese hochverarbeiteten Lebensmittel, die wir in der Vergangenheit gefüttert haben und weiterhin füttern, weil sie in der Regel erschwinglich sind und viel davon enthalten sexy Worte auf der Verpackung, die uns denken lassen, dass wir unser Bestes geben, dass dies tatsächlich ein großes Problem für unsere Hunde ist. Und sie führen zu vielen gesundheitlichen Problemen, mit denen wir uns bei der Behandlung dieser Kleintierpatienten befassen.

Katie: Verstanden. Sie müssen keine Marken benennen, wenn Sie möchten, aber gibt es bestimmte Arten von Lebensmitteln, von denen Sie sagen würden, dass sie besser sind als die anderen oder Dinge, nach denen die Leute auf Etiketten suchen können? Und ich weiß, wir werden in einer Minute über Nahrungsergänzung sprechen und darüber, wie wir optimaler werden können. Aber worauf sollten wir als Tierhalter achten, wenn wir versuchen, ein Futter auszuwählen?

Dr. Rob: Gute Frage. Wissen Sie, wonach wir in kommerziellen Diäten suchen, müssen wir über die gleichen Dinge nachdenken, wenn wir hineingehen und Lebensmittel für uns selbst kaufen. Wir müssen uns mit Vollwertkost befassen. Wir müssen nach einer begrenzten Anzahl von Zutaten suchen. Ich denke, das sind wirklich großartige Orte, um anzufangen.

Wenn wir uns mit vielen verarbeiteten Lebensmitteln und vielen Mahlzeiten befassen und wo Sie gerade etwas genommen haben und es im Grunde genommen verarbeitet und das Beste daraus gemacht haben, haben Sie das, was übrig bleibt, das ’ s, aus denen ein Großteil unserer Tiernahrung hergestellt wurde. Deshalb wollen wir solche Dinge vermeiden. Ich mag, wissen Sie, ein Lachs-Erbsen-Protein ist … es gibt mehrere Diäten, die das nutzen. Der Lachs enthält viele Fettsäuren. Die Erbsenproteine ​​sind in der Regel gute pflanzliche Proteine, mit denen auch Hunde gut umgehen können.

Viele unserer Diäten sind sehr entzündlich, weil sie viele Omega-9-Fettsäuren enthalten. Und so erfordert das Omega drei, sechs und neun ein natürliches Gleichgewicht, um entzündungshemmend und entzündungshemmend zu sein. Wenn wir also den Omega-Spiegel von seinem normalen Verhältnis von mehr entzündungshemmenden als entzündungshemmenden Werten abbringen, gehen wir im Grunde genommen mit einem stark entzündeten Tier herum und die Menschen sind genauso. Und davon bekommen Sie viel aus Ihren Getreidekörnern. Sie erhalten viele der Omega-6-Fettsäuren und 9-Fettsäuren, die tendenziell entzündungsfördernder sind. Und wir brauchen diese gesunden Omega-3-Dosen, die aus Flachs und Lachs stammen können, um unsere Entzündung unter Kontrolle zu halten.

Das sind also Hauptmieter, die ich meinen Kunden beim Kauf ihrer Lebensmittel ansehen möchte. Und stellen Sie fest, dass Hundefutterfirmen da draußen sind, um Hundefutter zu verkaufen, oder? Also werden sie so viel wie möglich tun, um Dinge auf das Etikett zu bringen, die verlockend sein werden. Weißt du, sie werden versuchen, die Dinge, wie wir als Verbraucher für eigene Diäten einkaufen, in die Hundesache zu übersetzen, und sie werden dort das haben, was wir Label-Dressing nennen.

Daher denke ich, dass der Verbraucher ein wenig vorsichtig damit sein muss, da die Menge der Dinge, die er auf das Etikett setzen kann, im Vergleich zu dem, was tatsächlich im Produkt enthalten sein muss, eine große Marge darstellt. Und ganz ehrlich, die Leute werden mit vielen der dortigen Label-Behauptungen in die Irre geführt. Und so, wissen Sie, können Sie einfach eine Spurenmenge von etwas, das bei dieser Dosis unwirksam wäre, in eine Diät geben und Sie sagen: 'Boom, dies enthält auch Glucosamin.' Und jeder sagt: 'Nun, Glucosamin ist großartig für Gelenke, also muss das ein großartiges Produkt sein.'

Nun, ich warne die Leute davor zu denken, dass sie in einer Diät, in einer ausgewogenen Diät, Dinge wie zusätzliches Gelenk- oder Knochenpräparat oder, wissen Sie, Muskel oder Darm bekommen werden. Sie werden diese Nahrungsergänzungsmittel einfach nicht in ihre Ernährung aufnehmen. Wenn Ihr Hund also tatsächlich eine Ergänzung benötigt, benötigt er wahrscheinlich eine Ergänzung, die speziell dafür entwickelt wurde, und nicht etwas, das in einer sehr geringen Menge hineingeworfen und auf das Etikett gesetzt wird und wo Sie sich wie “ Oh, ja, fühlen Ich bezahle ein bisschen mehr dafür, aber ich bekomme die Ergänzung eingebaut. ” Es funktioniert einfach nicht so.

Katie: Verstanden. Okay, lassen Sie uns über einige der Szenarien sprechen, in denen Haustiere möglicherweise Ergänzungen benötigen. Und ich weiß, dass Sie mit einer Firma zusammengearbeitet haben, die das Probiotikum hat, das ich meinem Hund gebe. Beginnen wir mit Probiotika. Ist dies etwas, das Hunde und Katzen allgemein brauchen, wenn sie in einer modernen Umgebung leben, weil Sie in freier Wildbahn erwähnt haben, dass sie Nahrungsquellen essen würden, die das natürlich haben. Und sie jagen oder fressen wahrscheinlich nicht so oft tote Tiere, wenn sie in unseren Häusern leben. Ist das also ein universelles Bedürfnis unter Haustieren?

Dr. Rob: Es ist sehr einfach. Es ist für Menschen und Haustiere mit einer modernen Ernährung. Wir bekommen einfach nicht die Vielfalt und die Mikroflora, die wir brauchen, wenn wir moderne Fertiggerichte essen. Unabhängig davon, ob Sie die Dose oder das Dosenfutter oder das Knabberfutter füttern, müssen diese Hunde diese gesunden Mikroben haben. Nummer eins, nur um ihren Darm in Schach zu halten, aber Nummer zwei, um ihnen zu helfen, das Futter zu verdauen dass sie haben und Infektionen widerstehen. Und dann, wissen Sie, ist das dritte, dass diese Probiotika und Präbiotika auch eine enorme Unterstützung für das Immunsystem bieten.

Die meisten Menschen wissen nicht, dass Ihr Darm der Schlüssel zu Ihrer allgemeinen Körpergesundheit ist. Es beginnt wirklich mit einem gesunden Darm. Und so ist unser Immunsystem … Wissen Sie, wenn jeder an sein Immunsystem denkt, denkt er an Lymphknoten. Sie denken an Lymphozyten und Ihre anderen weißen Blutkörperchen, die Infektionen beseitigen, Antikörper bilden und all das tun. Und du denkst, all das passiert in deinem Körper, weißt du, ob es deine Milz, dein Lymphknoten, dein Knochenmark ist.

Sie erkennen jedoch nicht, dass sich 70% Ihres tatsächlichen Immunsystems in Ihrem Darm befinden. Und der Grund, warum wir so konzipiert wurden, ist, dass wir im Grunde alles, was wir essen oder trinken, können. Ihr Körper muss eine Immunantwort entwickeln. Wenn es etwas ist, das schlecht für uns ist, muss es das sofort aufgreifen und versuchen, alles zu tun, um zu verhindern, dass dieses schlechte Ding uns verletzt. Und wenn es etwas Gutes ist, muss es positiv darauf reagieren, damit diese Mikrobe in einem synergistischen Effekt in uns oder auf unserer Haut leben kann.

Wissen Sie, diese Immungesundheit zu haben, das Bedürfnis nach einer verbesserten Verdauung zu haben und nur zu erkennen, dass alles, der größte Teil der Gesundheit unseres Körpers, im Darm beginnt, wissen Sie, es ist einfach da, daran besteht für mich kein Zweifel Probiotika sollten Teil einer modernen Ernährung sein. Weißt du, ich nehme sie jeden Tag. Ich füttere sie jeden Tag meinen Haustieren. Es ist erstaunlich, wie wenig Erkältungen auftreten. Sie wissen, jeder denkt, “ Nun, Sie versuchen nur, eine GI-Störung zu verhindern. ” Nun ja, das auch. Aber wenn Sie wirklich eine gute GI-Gesundheit haben wollen und Probiotika wunderbar wirken. Sie helfen aber auch Ihrem Immunsystem beim Umgang mit Virusinfektionen und beim Umgang mit Allergenen. Es gibt also so viel, was durch den Einsatz von Probiotika vermittelt wird, dass es für Haustiere so einfach zu empfehlen ist.

Katie: Verstanden. Gibt es andere Ergänzungsmittel, die universell sind, oder ist dies das wichtigste und darüber hinaus müssten Sie mit dem Tierarzt zusammenarbeiten, um zu sehen, ob Ihr Haustier eine bestimmte Sache benötigt?

Dr. Rob: Nun, ich denke, Sie wissen, es gibt einige andere gemeinsame Bereiche, in denen wir Probleme bei unseren Kleintier-Begleittieren sehen. Und ich denke, Probiotika sind eins. Ich denke, die andere Sache, bei der sie die meiste Zeit Hilfe brauchen, sind Enzyme. Enzyme sind auch auf menschlicher Seite eine große Sache. Die Leute erkennen, dass ein Enzym das ist, was uns hilft, Lebensmittel abzubauen, sei es Protein, Fett, Kohlenhydrate. Jedes dieser Dinge erfordert ein Enzym, um es abzubauen, damit unser Körper es aufnehmen kann. Und zum Glück haben wir eine Bauchspeicheldrüse und eine Leber, die uns dabei hilft.

Aber, wissen Sie, wir laden unsere Diäten auf und manchmal sind wir nicht in der Lage, alle Nährstoffe daraus zu extrahieren, weil wir diese verarbeiteten Lebensmittel wieder füttern und sie im Grunde genommen ein wenig zusätzliche Hilfe benötigen, um zu helfen schalte all diese Nährstoffe frei. Ich denke also, dass unsere Bauchspeicheldrüse und unsere Leber eine große Entzündung in der Bauchspeicheldrüse, eine große Entzündung in der Leber bei Hunden und Katzen sehen. Und ich denke, das liegt nur daran, dass sie unter chronischem Stress stehen, um zu versuchen, diese Tiernahrung zu verdauen, die wir ihnen geben. Daher denke ich, dass Enzyme definitiv eine gute Sache sind, um ein Haustier täglich zu versorgen, nur um ihnen zu helfen, das Beste aus ihrem Futter herauszuholen.

Und dann ist eine andere sehr häufige Sache, die wir in der Tierklinik sehen, Hunde, die hereinkommen, und in gewissem Maße Katzen, aber häufiger Hunde, die mit Arthritis hereinkommen. Da wir gerade davon gesprochen haben, nur zu versuchen, die Entzündung eines Hundes unter Kontrolle zu bringen, also zu versuchen, diese Omega-Fettsäuren in das richtige Verhältnis zu bringen, wissen Sie, wann immer Sie mit Entzündungen herumlaufen, wissen Sie, ein großer Ort das zeigt sich in deinen Gelenken. Und wir sehen, dass diese Hunde zum Glück länger leben. Und das ist großartig. Und das liegt an der modernen Medizin und nur an unserer Fähigkeit, Krankheiten früher zu erkennen und Krankheiten und Infektionen vorzubeugen. Sie wissen, dieser Teil ist wunderbar, aber diese Hunde sind, wissen Sie, in ihren letzten Lebensjahren. Ihre Lebensqualität verschlechtert sich normalerweise, weil ihre Gelenke weh tun.

Sie wissen also, dass eine gemeinsame Ergänzung eine wirklich wichtige Sache sein kann, insbesondere für unsere älteren Hunde, aber auch für unsere aktiven Hunde. Und diejenigen von uns, die, wie Sie wissen, gerne ausgehen und laufen und einen gesunden Lebensstil pflegen, wissen, dass wir in unseren jüngeren Jahren feststellen, dass viel Arthritis, damit wir keine Arthritis bekommen, Prävention spielt und versuchen, eine entzündungsarme Ernährung beizubehalten und diese gesunden Bausteine ​​für die Gelenke durch eine Gelenkergänzung aufzunehmen. Weißt du, das machst du später vor Arthritis, weißt du?

Ein weiteres großes Problem, das wir besonders bei unseren Hunden, manchmal auch bei Katzen, sehen, ist die Entwicklung von Arthritis. Die Lebensqualität dieser Haustiere wird also älter, und viele unserer Hunde leben aufgrund der Fortschritte in der modernen Medizin länger. Wir erkennen Krankheiten früher. Wir verhindern das Auftreten von Krankheiten. Aber oft sinkt ihre Lebensqualität, weil ihre Gelenke steif werden und sie Arthritis entwickeln. Wissen Sie, ich denke, es gibt sicherlich Raum, um sowohl den Hund, der sich aktiv mit Arthritis befasst, als auch mit aktiven Hunden und insbesondere Hunden großer Rassen, die anfällig für Arthritis sind, zu ergänzen Arthritis später in ihrem Leben.

Genau wie wir, diejenigen von uns, die laufen und Sport treiben, versuchen wir, eine sehr nicht entzündungshemmende Diät einzuhalten. Wir nehmen auch Dinge wie Glucosamin und die Gelenkergänzungsmittel und so früh in unserem Leben, um Arthritis vorzubeugen. Wir können dasselbe mit unseren aktiven Hunden tun. Und Sie wissen, natürlich können wir sie ergänzen, sobald dies geschehen ist, aber je mehr Sie, wie Sie wissen, Entzündungen stoppen und diese Bausteine ​​für die Gelenke und die Gelenkflüssigkeit bereitstellen können, desto besser wird es Ihnen und dem Besser, dein Hund wird es sein. Wir alle hassen es, diese steifen älteren Hunde zu sehen. Und ganz ehrlich, das ist nur eines der häufigsten Dinge, die in die Tierklinik kommen, sind diese Hunde, die, wie Sie wissen, an schlechter Arthritis leiden.

Eine andere gute Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, sie auf einem gesunden Gewicht zu halten. So werden viele unserer Hunde fettleibig, besonders unsere Hunde großer Rassen, unsere großen Labors und Golden Retriever und so. Sie werden überfüttert, unterfordert und sind extrem fettleibig. Und Fettleibigkeit verursacht eine Menge Entzündungen in ihrem Körper. Und dann ist es nur, wissen Sie, vom physischen Standpunkt aus auch für ihre Gelenke schwieriger. Ich denke also, dass der Darm und die Gelenke die größten Dinge sind, von denen ich denke, dass die Leute über eine Ergänzung nachdenken müssen.

Katie: Okay. Groß. Und eine andere Frage, insbesondere ich denke, sie gilt eher für Hunde, es sei denn, es gibt auch eine Folge von Katzen. Ich habe gemischte Ratschläge darüber gehört, welche Art von Dingen wir Hunde aus Sicherheitsgründen an beiden nagen und kauen lassen sollten. Ich habe gehört, dass einige Leute rohe Knochen sicherer sind, weil sie nicht abplatzen oder einige Leute sagen, Sie sollten nicht Geben Sie Hunden keine bestimmten Knochen. Was sind einige gute Richtlinien dazu? Und gibt es bestimmte Dinge, die tatsächlich von Vorteil sind und eine Nährstoffquelle bieten, auf die wir sie kauen lassen könnten?

Dr. Rob: Ja, gute Frage. Gute Frage. Sie wissen, ehrlich gesagt, wir sehen nicht, dass es in der Tierklinik viele Probleme gibt, wenn es um Darmperforationen oder irgendetwas von Hunden geht, die Knochen essen. Sie sind natürlich dazu gedacht, Knochen zu essen. Ich denke, rohe Knochen sind aus vielen Gründen, die Sie erwähnt haben, in der Regel gut. Sie werden … Sie wissen, das wird ihre Zähne sauber halten. Sie werden sie aktiv halten und sich für etwas interessieren. Es wird ihnen auch einige Makronährstoffe und Mineralien liefern, die sie möglicherweise nicht anderswo bekommen. Aber ich denke, einige der besseren synthetischen Dinge, die nur dafür da sind, dass sie sich die Zeit vertreiben, sind auch in Ordnung. Wieder ist es ein Teil seines sozialen Wohlbefindens und hält sie einfach interessiert, vielleicht während wir auf der Arbeit sind oder andere Dinge tun und sie haben etwas zu spielen oder damit umzugehen. Das ist wichtig.

Es gab auch einige Fortschritte bei einigen dieser Kaubonbons, die zur Zahngesundheit beitragen. Und die Zahngesundheit ist wieder eine andere davon, wenn wir uns diese Haustiere Tag für Tag ansehen, und sie haben nur … besonders die Hunde kleinerer Rassen, die, wissen Sie, kleine winzige Knabbereien oder Dosenfutter haben, nur ihren Mund sind wirklich sehr, sehr schlecht. Sie bekommen eine schreckliche Gingivitis. Ihre Zähne beginnen zu faulen. Es ist ein Albtraum. Menschen bemerken es normalerweise, weil ihr Atem stinkt. Und als Tierärzte schauen wir dort hinein und sehen nur einen Fall nach dem anderen fortgeschrittene Zahnerkrankungen.

Daher denke ich, dass die Verwendung von Kauen dabei hilfreich sein kann. Wo ich damit angefangen habe, gibt es einige, die speziell für die Mundgesundheit entwickelt wurden, und ich denke, dass diese in Betracht gezogen werden sollten. Es gibt sogar einige, wissen Sie, die wirklich auch einen medizinischen Wert für sie haben. Es gibt ein Produkt namens OraVet, das von den Leuten hergestellt wird, die Frontline herstellen, und solche Dinge. Aber es ist äußerst vorteilhaft, um diese Zähne und das Zahnfleisch gesund zu halten, und deshalb denke ich, dass die Leute dies berücksichtigen sollten.

Sie müssen auch die Tatsache berücksichtigen, dass Hunde einen jährlichen Zahnarzt brauchen, genauso wie wir jedes Jahr zum Zahnarzt gehen müssen. Es ist wichtig für ihre Mundgesundheit, diese Zähne zu reinigen, das Zahnfleisch zu untersuchen und sicherzustellen, dass es ihnen gut geht, Brüche und Abszesse zu erkennen und solche Dinge, die wir tun können, wenn wir diese Hunde zahnärztlich behandeln. Aber Zahngesundheit ist eine große Sache. Und ich denke, dass Kauen dazu beitragen kann, das Intervall zwischen der jährlichen Reinigung zu unterstützen und den Atem schön frisch zu halten, was sie zu einem beliebten Haustier zu Hause macht, aber es macht sie auch zu einem gesunden Haustier.

Katie: Sollten wir uns die Zähne putzen, weil ich viele Produkte zum Zähneputzen von Hunden und Katzen gesehen habe? Ist das … ich denke, mein Gedanke war immer, dass ’ nicht etwas ist, was natürlich in ihrer normalen Umgebung passiert wäre, aber ich weiß auch, dass sie nicht in ihrer normalen Umgebung leben. Müssen wir uns also Sorgen machen?

Dr. Rob: Nun, ich denke es ist. Sie wissen, das ist sicherlich einer der Wege, die wir den Menschen empfehlen, sich darum zu kümmern. Wissen Sie, es gibt einige Dinge, die Sie ins Wasser geben können, um die Mundgesundheit zu regulieren. Das funktioniert bis zu einem gewissen Grad. Es wäre eher so, als würden wir unseren Mund mit Mundwasser ausspülen. Aber entweder müssen Sie sie bürsten oder sie müssen mit einem dieser Mundkauartikel gefüttert werden, die für die Zahngesundheit ausgelegt sind. Sie werden beide im Wesentlichen dasselbe tun, aber wenn Sie eines dieser beiden Dinge nicht tun, vernachlässigen Sie definitiv die Zähne und das Zahnfleisch Ihres Hundes.

Und Katzen können auch Probleme bekommen. Und ganz ehrlich, es kann einfacher sein, nur die Zähne einer Katze zu putzen, als zu versuchen, ihr ein spezifisches Kauen für ihre Zahngesundheit zu geben. Aber die Art und Weise, wie sich diese Tiere entwickelt haben, ist ein Teil des Essens dieser weniger interessanten Teile des Tieres, wissen Sie, der härteren Teile, dass sie im Wesentlichen ihre Zähne in diesem Prozess gereinigt haben. Weißt du, dieses Knorpel, der Knochen, alles so funktioniert wirklich, um diese Zähne zu schrubben. Und so bekommen sie das in dieser modernen Umgebung nicht, also müssen wir etwas tun.

Katie: Das macht Sinn und ich habe gehört, dass wir auch in Bezug auf die menschliche Korrelation offensichtlich eine viel abwechslungsreichere Nährstoffdiät zu uns nehmen mussten, indem wir die ganzen Tiere aßen oder alles aßen, was zu dieser Zeit verfügbar war. Aber wir hatten auch nicht die Fähigkeit, alles in der Geschichte der Menschheit weich zu kochen. Also mussten wir tatsächlich nagen und kauen, was den Kiefer und den Oberkiefer entwickelt. Und all diese Dinge, die ich jetzt von einem funktionierenden Zahnarzt gehört habe, sagen, dass einer der Gründe, warum wir so viele Probleme bei Kindern sehen, A ist, nicht genug fettlösliche Vitamine und B, wir verwenden unsere nicht Kiefer in vollem Umfang, so dass sie sich nicht richtig entwickeln. Und so macht es Sinn. Es gab wahrscheinlich einen sehr wichtigen Grund, warum Tiere wirklich an Dingen nagen und kauen mussten. Und genau wie in unserer menschlichen Ernährung ist alles im Wesentlichen Babynahrung, es ist so weich. Wir haben das Gleiche mit unseren Haustieren gemacht.

Dr. Rob: Genau. Und, wissen Sie, ich wollte nur sagen, dass eine letzte Sache darin besteht, sie nicht vom Tisch zu füttern. Weißt du, all das weiche, matschige, salzige und aromatische Futter, das auf unseren Tellern steht, ist nicht gut für diese Hunde. Wenn es etwas gibt, das Sie tun möchten, ist es einfach, Ihrem Hund zu helfen, Nummer eins ist, es nicht mit Tischabfällen zu füttern. Es verursacht Darmprobleme, es verursacht Zahnprobleme und es verursacht Fettleibigkeit. Und das ist eine leicht zu vermeidende Sache. Und wir empfehlen immer, dass die Leute das einfach vermeiden.

Katie: Das wirft eine großartige Frage auf. Gibt es Lebensmittel, die wir unseren Haustieren geben können? Zum Beispiel, wenn ich zum Abendessen grasgefüttertes Fleisch mache und es zurechtschneide, kann ich einem Haustier rohes Fleisch geben? Gibt es Dinge, die in Ordnung sind oder wenn ja, welche Richtlinien gibt es?

Dr. Rob: Ja, und manchmal, wissen Sie, verschreiben wir mit Sicherheit eine hausgemachte Diät … Manchmal führen wir einen Futterversuch durch und versuchen, nach Dingen zu suchen, die das Allergiesystem des Hundes auslösen könnten, oder wir versuchen, uns auf wirklich, wirklich grundlegendes Futter zu beschränken, weil Ihr Haustier Verdauungsstörungen hatte. Aber ich würde sagen, während wir über die natürliche Vielfalt sprechen, auf der diese Tiere aufgewachsen sind oder durch die sie sich entwickelt haben, haben wir nicht die Fähigkeit, diese Vielfalt wiederherzustellen. Und wenn wir denken, “ Nun, wissen Sie, ich koche hier ein schönes, mit Gras gefüttertes Stück Fleisch. es ist alles organisch. Weißt du, alles sieht gut aus, das teile ich einfach mit meinem Hund ” Das ist kein Teil der normalen Ernährung dieses Hundes, der modernen Ernährung. Daher würde ich es vorziehen, wenn Hunde auf einem hochwertigen Knabberzeug bleiben und keine kleinen Stücke gesunder Dinge bekommen, weil es einfach nicht wirklich vielfältig ist und ihre Systeme nicht so eingerichtet sind, wie sie es getan haben Sie haben einen Darm, der für diese verschiedenen Arten von Kurvenbällen bereit ist, ich werde sie nennen.

Weißt du, es ist eine Art, wenn du in die Dritte Welt gehst und auf Reisen gehst oder so, weißt du, diese Leute, die in dieser Umgebung gegessen haben und diese wirklich vielfältige Sache gegessen haben, haben keine Problem, wissen Sie, sogar verarbeiten, wissen Sie, Dinge, die uns sehr krank machen. Ein Hund in Nordamerika lebt ausnahmslos von einer sehr konzentrierten Ernährung. Und deshalb halte ich das gerne konsequent. Es klingt nicht intuitiv, wenn wir über Vielfalt sprechen, die in der Art und Weise, wie sie aufgewachsen sind, großartig ist, und wenn wir das nur nachbauen könnten, aber das Problem ist, dass wir das nicht nachbauen können. Wenn wir also unsere Grenzen erkennen, sagen wir: 'Nun, versuchen wir nicht, ihnen diese Kurvenbälle zu werfen, weil sie ihre Körper einfach nicht dazu bereit machen.'

Jetzt wird Ihr Tierarzt manchmal wieder sagen: 'Hey, ich möchte, dass Ihr Hund gekochtes Huhn und Reis frisst.' Und das ist eine häufige Sache, die wir tun werden, nachdem sie, wissen Sie, eine Verdauungsstörung hatten. Wir versuchen, es auf dem Laufenden zu halten, einfache Zutaten, Dinge, die leicht zu verdauen sind. Sie wissen, es gibt eine Vielzahl verschiedener Hausrezepte, die wir anbieten, aber ich würde diese nur unter tierärztlicher Anleitung suchen und nur versuchen, konsequent zu sein, dass ich meinen Hund behalten werde fütterte eine wirklich hochwertige Knabberdiät. Und weißt du, ich werde die probiotischen Ergänzungen verwenden. Und Sie wissen, das ist es, was mein Hund bekommt. Wenn Sie das tun, werden Sie einfach nicht viele Probleme mit Ihrem Hund sehen. Wenn Sie die Curveballs nach links, rechts und in die Mitte werfen, ist es wahrscheinlicher, dass die Dinge in Ungnade fallen, und sie werden anfangen, einige Probleme zu entwickeln oder die Chance dazu zu haben.

Katie: Okay, cool.

Diese Episode wird Ihnen von Four Sigmatic, dem Erfinder aller Superfood-Pilze, gebracht und von meinen Lieblings-Jungs von Finnish Fun gegründet. Ich liebe all ihre Produkte und tatsächlich nippe ich an ihrem heißen Reishi-Kakao, während ich das aufnehme. Diese Superfood-Pilze sind immer ein Teil meiner täglichen Routine mit ihren Kaffee + Löwenmähne oder Kaffee + Cordycepts am Morgen für Energie und Konzentration ohne so viel Koffein wie Kaffee für ihre Chaga und Cordycepts am Nachmittag für Antioxidantien und Immunität und das Reishi-Elixier nachts für verbesserten Schlaf. Sie haben auch gerade eine Hautpflege herausgebracht, die so sauber ist, dass Sie sie nicht nur essen können. Aber es ist ermutigt. Ihre Holzkohlenmaske hat Aktivkohle zur Klärung, Chaga und Kakao für einen antioxidativen Schub und andere Kräuter- und Superfood-Zutaten. es ist so sauber, dass es buchstäblich auch zu einer Tasse heißem Kakao verarbeitet werden kann! Ihr Superfood-Serum enthält eine Mischung aus Avocado- und Olivenöl mit Reishi und Kräutern für einen feuchtigkeitsspendenden Hautschub. Als Hörer dieses Podcasts können Sie mit dem Code wellnessmama unter foursigmatic.com/wellnessmama 15% sparen.

Dieser Podcast wird Ihnen von Thrive Market zur Verfügung gestellt, einem Unternehmen, das ich seit Jahren liebe und das ich seit jeher bestelle. Tatsächlich stammt der Großteil der nicht verderblichen und gefrorenen Lebensmittel, die Sie in meinem Haus finden, von Thrive. Wenn Sie sie noch nicht ausgecheckt haben, müssen Sie dies unbedingt tun, und Sie können als Hörer dieses Podcasts unter thrivemarket.com/wm eine völlig risikofreie 30-Tage-Testversion erhalten. Hier sind nur einige der Gründe, warum Sie sie lieben werden: Sie haben über 500 ihrer eigenen Thrive Market-Markenprodukte, die von unglaublicher Qualität und zu erstaunlichen Preisen sind. Dazu gehört alles von Zutaten und Gewürzen in loser Schüttung bis hin zu Pommes, Salsa, Nüssen, Snacks und Dingen wie Thunfisch und Sardinen. Diese sind alle gentechnikfrei und die meisten sind biologisch und zu günstigeren Preisen als herkömmliche Alternativen in meinen örtlichen Geschäften. Sie haben auch hochwertiges Fleisch und Meeresfrüchte sowie … Von vollständig grasgefüttertem Fleisch über Weidefleisch bis hin zu Freilandhuhn und alles ist köstlich. Gedeihen ist im Wesentlichen ein Online-Costco trifft Whole Foods online und zu viel besseren Preisen. In meiner letzten Bestellung finden Sie eine Reihe von Thunfisch und Sardinen, lose Nüsse und Gewürze, Kochbananen- und Maniok-Chips, Cracker, Gewürze und Snacks. Alle Thrive Market Marke und alle Favoriten in unserem Haus. Wenn Sie nicht haben, müssen Sie es überprüfen. Gehen Sie zu thrivemarket.com/wm, um Ihre kostenlose 30-Tage-Testversion zu starten und überzeugen Sie sich selbst, wie großartig sie ist.

Katie: Eine andere Sache, die Sie am Anfang erwähnt haben, war der Bewegungsaspekt. Und du hast recht. Ich denke, viele Haustiere verbringen tagsüber viel Zeit im Haus oder sogar in Zwingern oder Käfigen, da ihre Besitzer bei der Arbeit sind. Aber ich habe auch Studien auf der anderen Seite gesehen, wie Tierhalter im Allgemeinen dazu neigen, gesünder zu sein, weil sie ihre Hunde spazieren gehen müssen oder weil es Dinge gibt, die dazu führen, dass sie mehr sind aktiv. Aber wie sieht eine gute Interaktion oder ein gutes Action-Level für Haustiere aus? Ich weiß, dass es offensichtlich schwieriger ist, mit einer Katze spazieren zu gehen. Aber wie viel Aktivität brauchen sie speziell bei Hunden? Und wie können wir sicherstellen, dass sie genug davon bekommen?

Dr. Rob: Gute Frage. Ich denke, dass das wirklich ein bisschen in die Rasse geht. Und was soll dieser Hund tun? Wissen Sie, viele unserer Jagd- und Sporthunde kennen sie. Sie sind einfach so voller Energie. Sie wissen also, dass ein angemessenes Maß an Bewegung für sie viel anders ist als. Sie wissen, Ihr kleiner Yorkie oder was wir Schoßhunde nennen und wo sie nicht so viel Bewegung erfordern. Weißt du, wenn du ein Jogger bist und ein wenig Bichon Frise für einen fünf Meilen langen Lauf mitnimmst, wirst du diesem kleinen Hund wahrscheinlich mehr schaden als nützen. Weißt du, du hast einen Border Collie oder einen Labrador, weißt du, das ist völlig angemessen.

Also müssen sie sich diesen tierärztlichen Rat noch einmal ansehen, und wir wenden ihn an und helfen den Menschen, zu regulieren, wie viel Bewegung angemessen ist. Aber ich denke, jeder Hund in einer städtischen Umgebung kann von einem Spaziergang um den Block profitieren. Ich meine, wenn Sie einen traditionellen 20 bis 30 Pfund schweren Indoor-Hund haben und in einer städtischen Umgebung leben, ist es nur entscheidend, diesen Hund für etwas Bewegung herauszuholen. Ich glaube nicht, dass Sie es übertreiben können, wenn Sie an der Leine gehen oder so etwas. Wenn Sie ein großer Läufer sind und keinen Hund haben, der ein Sporthund oder ein Hütehund oder eine Art Arbeitshund ist, müssen Sie sich wahrscheinlich bei Ihrem Tierarzt erkundigen und sicherstellen, dass dies der Fall ist angemessen, unabhängig von der Entfernung, die Sie versuchen, mit dem Hund zu laufen, denn sie können sehr wund werden, insbesondere wenn sie nicht dafür konditioniert sind, aber möglicherweise auch nicht dafür gezüchtet werden.

Katie: Okay, gut. Das ist ein guter Maßstab. Eine andere Frage, wenn es um Haustiere geht. Ich habe eine Zunahme von Artikeln und nur verschiedenen Dingen online gesehen, die verschiedene natürliche Heilmittel enthalten, die bei Haustieren angewendet werden können, unabhängig davon, ob … Ich denke, CBD ist momentan sehr groß. Alle reden davon, das ihren Haustieren zu geben. Ich habe Leute gesehen, die davon gesprochen haben, ihren Haustieren verschiedene Kräuter oder andere Arten von Nahrungsergänzungsmitteln zu geben. Und ich bin wirklich neugierig, wie Sie das beurteilen. Gibt es Dinge, die im Allgemeinen sicher sind, um unseren Haustieren etwas zu geben, wenn sie ein Problem haben, oder ist das immer eine Situation, in der wir sie zu einem Tierarzt bringen müssen?

Dr. Rob: Auch hier denke ich, dass es Dinge gibt, die leicht zu beurteilen sind, und dass Sie Hunden bestimmte Dinge geben können. Und dann, wissen Sie, ist es bei Tierärzten manchmal der Fall, wenn wir uns mit einem Problem befassen, dann werden wir, wissen Sie, bestimmte Änderungen empfehlen. Aber seien wir ehrlich, Sie können viel weniger zum Arzt gehen, wenn Sie in Ihrem eigenen Leben vernünftige, gesunde Veränderungen vornehmen, und ich denke, dasselbe gilt für Hunde.

Gerade auf der CBD-Sache, die wir wahrscheinlich vor ungefähr sechs Monaten mit einem CBD-Kauen herausgebracht haben, und, wissen Sie, CBD, es ist … und es gibt so viel, es ist da draußen und die Leute wissen einfach nicht, wohin Start. Es ist schwer zu sagen, was was ist, wo die Qualität ist. Was ist die geeignete Dosis? Was ist die geeignete Form? Weißt du, ich meine, ich denke, jeder springt einfach auf diesen Zug. Und wo wir einen großen Nutzen in unserem Produkt sehen, nämlich der Raketentiergesundheit, dem Canine Kush, ist, dass wir sehen, dass dies bei diesen arthritischen Hunden hilft. Wieder kombinieren wir es mit einigen dieser anderen aktiven Dinge, die helfen, Glucosaminquellen, Chondroitinsulfatquellen und Hyaluronsäurequellen bereitzustellen.

Und dann gibt es noch andere entzündungshemmende Mittel. Wissen Sie, wir sind alle ziemlich versiert in Dingen wie Boswellia und Curcumin. Und es gibt bestimmte Formen von denen, die bioverfügbarer sind und besser absorbiert werden. Also kombinieren wir unser Produkt damit und fügen dann das wasserlösliche organische CBD hinzu. Und das ist groß bei diesen arthritischen Hunden, die nährstoffnatürliche Wege brauchen, um Entzündungen zu reduzieren, was Boswellia und Curcumin wirklich gut können. Und dann brauchen sie die Bausteine, um ihre Gelenke zu reparieren. Und dann brauchen sie die schmerzlindernden Aspekte, damit sie nicht jeden Tag nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente einnehmen müssen. Sie können sich auf die natürlichen schmerzlindernden Wirkungen von CBD verlassen.

Und so sehen wir, wissen Sie, enorme Ergebnisse aus diesem Produkt sowie aus der Angst, Menschen, die über den Einsatz von CBD sprechen und, wie Sie wissen, die Angst vor Menschen zu lindern, und das ist großartig. Aber was wir in diesen städtischen Umgebungen wieder erkennen müssen, ist, dass viele unserer Hunde ängstlich sind. Ich meine, viele der Probleme, die wir sehen, sind diese Hunde, die sich verhalten und Dinge tun, die für die Besitzer irgendwie frustrierend sind. Sie tun das, weil sie mit enormer Trennungsangst zu tun haben. Daher ist es eine großartige Möglichkeit, CBD bereitzustellen, um diese Symptome zu lindern, und zu versuchen, proaktiver zu sein, um mehr soziale Exposition gegenüber dem Tier zu erreichen.

Also ja, es gibt Dinge, die einen gesundheitlichen Nutzen bringen können, was andere Nahrungsergänzungsmittel oder natürliche Dinge betrifft, die uns und unseren Haustieren helfen werden. Ich würde sagen, wenn es keine vertrauenswürdige Quelle gibt, die Sie haben, um etwas von diesem Zeug zu bekommen, denke ich, dass es sich lohnt, Ihren Tierarzt zu fragen. Hey, woran denken Sie, wissen Sie, X, Y, Z? Kann dies meinem Haustier helfen? ” Und ich denke, Sie wissen, dass sie die Rasse, das Alter, die medizinischen Probleme kennen, die möglicherweise vorhanden sind oder nicht, und was Ihre Absicht mit dem Produkt ist. Ich denke, dass sie in der Lage sein werden, diese spezifischen Fragen zu leiten kann von Zeit zu Zeit kommen.

Katie: Ja, das ist super hilfreich. Und ich werde sicherstellen, dass ich weiß, dass ihr Ressourcen und alle Produkte habt, die ihr erwähnt habt. Ich werde sicherstellen, dass diese in den Shownotizen auf wellnessmama.fm verlinkt sind, damit die Leute sie finden können. Gibt es noch andere Abschiedsratschläge, die Sie Tierbesitzern geben möchten, oder spezifische Produktempfehlungen, die Sie abgeben würden, damit ich sie in die Shownotizen aufnehmen kann?

Dr. Rob: Wissen Sie, ich denke, die Leute müssen nur an die großen Drei denken, Sie wissen, Ernährung, Bewegung und soziales Wohlbefinden und diese Entscheidungen für einen gesunden Lebensstil anwenden, über die Sie in Ihrer Show immer sprechen Menschen machen für ihre Familien und für sich selbst und wenden das auf Ihr Haustier an. Sie verlassen sich bei all diesen Dingen auf uns. Und ich denke, wenn Sie sich derer bewusst sind, die Sie tun können, wissen Sie, dass es sehr gut ist, ihre Gesundheit und ihr Leben zu verlängern, ihre Gesundheit zu verbessern und Probleme wie Arthritis, die die Lebensqualität beeinträchtigen, zu minimieren. Und so, wissen Sie, einfache Diät, Sie wissen, mit Vollwertkost, mit begrenzten Zutaten, versuchen, auf Dinge wie Omega-Verhältnisse zu achten. Und ich denke, Sie wissen, dass soziales Wohlbefinden und ein gewisses Maß an Bewegung, das dem Alter und der Rasse und dem Lebensstil Ihres Haustieres angemessen ist, nur wirklich wichtige Voraussetzungen für die Gesundheit sind.

Vergessen Sie nicht Ihren jährlichen Besuch bei Ihrem Tierarzt und stellen Sie sicher, dass Sie sich auch um diese Zähne kümmern. Dies ist der erste Teil des Verdauungstrakts. Und es ist, wissen Sie, Durchfall und stinkender Atem sind zwei Teile des Verdauungstrakts, die häufige Beschwerden von Eigentümern verursachen. Ein guter Weg, um damit umzugehen, ist proaktiv zu sein und die Zähne jährlich beim Tierarzt putzen zu lassen. Und dann tun Sie diese Dinge auch, wissen Sie, mit dem gesunden Kauen und den Dingen, um zu versuchen, diese zu halten oder die Zähne zu putzen, um diese Zähne zwischen diesen Reinigungen so frei von Krankheiten wie möglich zu halten. Das sind wirklich einfache Dinge, an die sich Menschen klammern können und die nur enorme gesundheitliche Vorteile haben.

Katie: Großartig. Und zum Schluss möchte ich, dass Sie einen Moment über FullBucket und die Arbeit sprechen, die Sie leisten, um bedürftigen Haustieren auf der ganzen Welt zu helfen, weil ich weiß, dass Sie eine große Menge haben soziale Auswirkungen hier und dies ist etwas, das für euch und eure Mission wirklich wichtig ist.

Dr. Rob: Oh, absolut. Und es ist immer ein lustiger Teil unseres Geschäfts, über den wir sprechen können. Aber ich glaube, ich hatte über Bücher gesprochen, die wir gelesen haben und die wirklich das Leben verändert haben. Weißt du, für mich war es … Ich weiß nicht, wie es deiner Mutter geht, aber meine Mutter leitet mir immer zufällige E-Mails weiter und sendet manchmal Bücher und Dinge und vieles davon. Und ganz ehrlich, sie kann dies hören oder auch nicht, wird aber nicht gelesen. Und einmal, wissen Sie, hat sie mir ein Buch geschickt, das Blake Mycoskie geschrieben hat: 'Starten Sie etwas, das wichtig ist.' Und natürlich ist er der Gründer von Tom Shoe. Und das war vor einem Dutzend Jahren. Und das war wirklich zu der Zeit, als mein Partner und ich anfingen, einige dieser Nahrungsergänzungsmittel zu entwickeln.

Und es ist nur so, weißt du, und vor 12 Jahren war es wirklich nicht so, dass die Leute es nicht getan haben. Ich meine, es ist jetzt eine Art Tischeinsatz. Jedes Unternehmen, das Sie sehen, hat eine soziale Ursache, die es zu akzeptieren versucht, nur weil der Verbraucher dies ganz ehrlich verlangt. Aber es war wirklich erfrischend, vor 12 Jahren, das Buch zu lesen und zu entscheiden: 'Hey, wenn wir etwas tun, wenn wir ein Geschäft machen, und was die Welt nicht braucht, ist ein anderes.' Ergänzungsgeschäft. Wissen Sie, was die Welt braucht, sind wirklich Qualitätsprodukte, die dieses gewinnorientierte Geschäft nutzen, um denjenigen zu helfen, die auf nachhaltige Weise weniger Glück haben, wenn wir nicht nur ständig versuchen, die Büsche zu schütteln und Spenden zu erhalten und Zeug. ” Hey, jeder hat eine Kaufkraft von 1 Dollar und wie Sie diesen Dollar anwenden wollen. Ich denke, wir haben alle ein soziales Gewissen, und wir möchten alle, dass ein Teil dieses Dollars denjenigen hilft, die nicht den Segen haben, den wir alle so schnell zur Verfügung haben.

Was wir damit gemacht haben, war, dass wir dieses Ernährungsunternehmen zu einem Eins-zu-Eins-Geschäft gemacht haben, bei dem wir für jedes Produkt, das wir verkaufen, einem arbeitenden Tier in Not eines anbieten. Und so sind Arbeitstiere, wissen Sie, unter einem traditionellen Gesichtspunkt denken die Menschen darüber nach, dass es auf der Welt ungefähr 100 Millionen Arbeitspferde gibt. Das sind Pferde, Esel und Maultiere, die in Entwicklungsländern arbeiten. Diese Leute haben keinen Lastwagen. Sie arbeiten in bergigen Landschaften und versuchen, Kaffee von einem Hügel oder Brennholz zu ihren Häusern zu holen, weil sie nur einen Holzofen haben. Sie müssen Weide bringen, Straßenweiden abschneiden und das zu ihrer Milchkuh bringen. Sie wissen, es sind nur diese Tiere, die wirklich einen großen Teil der Mehrheit der Welt ausmachen, und das ist die verarmte Welt und die die Mehrheit in unserer Welt sind.

Und so unterstützen wir diese, sowohl mit einem Nahrungsergänzungsmittel, das speziell für das Land entwickelt und hergestellt wurde, als auch mit unseren tierärztlichen Ressourcen. Außerdem führen wir mehrere Reisen nach Mittelamerika durch, um tierärztliche Versorgung, Zahnpflege, Impfungen und Entwurmung bereitzustellen . Wir beschäftigen uns mit Lahmheitsproblemen, mit Wunden im Sattel und versuchen, viel Bildung zu machen. Was wirklich cool ist, ist, dass wir mit lokalen Tierärzten zusammenarbeiten können, mit denen wir gerade gute Freundschaften geschlossen haben. Sie sind nur eine Fülle von Wissen für uns, und wir sind Reichtum und Wissen für sie. Und so lieben wir es, mit ihnen zu arbeiten. Dies ist eine sehr nachhaltige Möglichkeit für uns, einen Beitrag zu einer lokalen Gemeinschaft zu leisten, in der wir die lokalen Tierärzte ausbilden können, die dort sein werden, wenn wir nicht da sind.

Das ist also eine großartige Möglichkeit, aber es gibt auch kleine Tiere, die wir unterstützen, und viele davon sind, wie Sie wissen, Dinge wie Hunde, die soziale … Sie gehen in Krankenhäuser. Sie arbeiten mit Kriegern zusammen, die mit PTBS zu tun haben. Sie haben es mit Menschen zu tun, die an Depressionen leiden oder geistige oder kognitive Behinderungen haben.

Und diese Hunde sind speziell dafür ausgebildet, diese emotionale Unterstützung zu bieten. Und das sind wirklich Arbeitstiere. Ich meine, diese Tiere verbessern das Leben der Menschen. Und wir sind sehr stolz darauf, diese Art von Arbeitstieren zu unterstützen. Wenn wir also ergänzen und etwas zurückgeben, schauen wir immer auf dieses Arbeitstier, egal ob es sich um ein kleines oder ein großes Tier handelt. Aber das sind diejenigen, die wir unterstützen. Und es gibt viele Möglichkeiten, Tieren auf der Welt zu helfen. Dies ist genau die Nische, zu der wir beigetragen haben und die wir auch weiterhin tun werden. Und es könnte nicht stolzer sein, es zu tun.

Katie: Ich liebe das. Und das war ein weiterer Grund, warum ich so aufgeregt war, Sie zu haben und das heute zu teilen. Wie gesagt, ich benutze Ihre Produkte mit meinen Haustieren. Und ich weiß, dass ihr so ​​viel Gutes tut, um Haustieren auf der ganzen Welt und Arbeitstieren zu helfen. Und ich bin sehr dankbar, dass Sie sich die Zeit genommen haben, heute hier bei uns zu sein und Ihr Fachwissen zu teilen. Und ich denke, dass dies für viele Tierhalter sehr hilfreich sein wird. Also vielen Dank.

Dr. Rob: Wetten Sie? Gern geschehen.

Katie: Und wie immer danke ich Ihnen, dass Sie zugehört und Ihr wertvollstes Gut Ihrer Zeit heute mit uns beiden geteilt haben. Wir sind so dankbar, dass du es getan hast. Und ich hoffe, dass Sie sich mir in der nächsten Folge des “ Innsbruck ” Podcast.

Wenn Ihnen diese Interviews gefallen, nehmen Sie sich bitte zwei Minuten Zeit, um eine Bewertung oder Rezension bei iTunes für mich zu hinterlassen. Auf diese Weise können mehr Menschen den Podcast finden, sodass noch mehr Mütter und Familien von den Informationen profitieren können. Ich schätze deine Zeit sehr und danke wie immer fürs Zuhören.