Perfekte Cranberry Orange Muffins

Ich fand neulich eine Tüte Preiselbeeren am Boden meiner schärferen Schublade. Ich musste wirklich gründlich darüber nachdenken, wann ich sie gekauft haben könnte. Vielleicht, als sie um Weihnachten zum Verkauf standen? In jedem Fall mussten sie verwendet werden, also habe ich mein Rezept für Zitronen-Blaubeer-Muffins geändert, um Cranberry-Orangen-Muffins herzustellen. Das ist das Ergebnis!

Preiselbeer-Orangen Muffins

Es schien nicht sehr schwierig zu sein, von einem Zitronen-Blaubeer-Rezept zu einem Cranberry-Orangen-Rezept zu wechseln. Zugegeben, Preiselbeeren sind viel säuerlicher als Blaubeeren, deshalb habe ich den Honig für dieses Rezept ein wenig nachgearbeitet. Und da Orangenschale etwas milder als Zitrone ist, habe ich das auch erhöht.

Während die Muffins im Ofen waren, machte ich eine einfache zusammengesetzte Butter mit etwas mehr Honig und Orangenschale. Es war die perfekte Paarung. Yum!

Frühstück backen

Backwaren zum Frühstück sind immer willkommen. Es macht das Haus so gemütlich und beruhigend riechen. Jeder wird aufgeregt, wenn das Aroma von Zimt durch das Haus weht!

Wenn Sie ab und zu zum Frühstück backen möchten, probieren Sie eines der folgenden Rezepte aus:

  • Apfel Zimt Muffins
  • Bananenbrot-Muffins
  • Berry Crisp - probieren Sie es mit hausgemachtem Joghurt
  • Kokosmehlkekse - ideal zu Wurstsauce
  • Zitronen Blaubeeren Muffins
  • Paleo Pineapple Upside Down Cake - Ja, ich weiß, dass Kuchen traditionell ein Dessert sind, aber da ich nicht zu viel Süßstoff verwende, ist dieser ein guter Frühstücksgenuss
  • Kürbisbrot oder Muffins
  • Zucchinibrot

Was auch immer Sie sich entscheiden, ich empfehle diese Muffins, wenn Sie wie ich zufällig eine Tüte Preiselbeeren finden! Die Muffins waren großartig und die Kinder freuten sich über einen warmen, frisch gebackenen Leckerbissen.



Noch keine Bewertungen

Cranberry Orange Muffin Rezept

Ein einfaches Rezept für Kokosmehl-Muffins mit würzigen Preiselbeeren und frischer, leuchtend orangefarbener Schale. Kurs Frühstück Küche Amerikanische Vorbereitungszeit 25 Minuten Kochzeit 30 Minuten Gesamtzeit 55 Minuten Portionen 12 Muffins Kalorien 190kcal Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 1 Tasse Preiselbeeren (frisch oder gefroren)
  • 6 Eier
  • & frac14; Tasse Butter (oder Ghee, geschmolzen)
  • & frac12; Tasse Kokosmilch
  • 1/2 Tasse Honig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2/3 Tasse Kokosmehl
  • & frac12; TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • & frac12; TL Salz
  • 1 EL Orangenschale
  • & frac12; Tasse Pekannüsse (optional)

Anleitung

  • Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.
  • Eine Muffinform mit Kokosöl einfetten und beiseite stellen.
  • Die Preiselbeeren hacken und beiseite stellen.
  • In einer großen Schüssel die Eier, die geschmolzene Butter, die Kokosmilch, den Honig und die Vanille verquirlen.
  • Kombinieren Sie in einer separaten Schüssel das Kokosmehl, Backpulver, Zimt, Salz und Orangenschale.
  • Kombinieren Sie die trockenen Zutaten in der Schüssel mit den Eiern und Kokosmilch, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Nicht übermischen.
  • Die gehackten Preiselbeeren unter den Teig heben.
  • Lassen Sie den Teig 5 Minuten ruhen, damit das Kokosmehl die Flüssigkeit aufnehmen kann.
  • In der Zwischenzeit die Pekannüsse grob hacken.
  • Verwenden eines & frac14; Tasse messen, gießen Sie den Teig in die gefettete Muffinform (oder verwenden Sie Cupcake-Liner)
  • Top mit zerquetschten Pekannüssen.
  • 30 Minuten backen.
  • Auf einem Rost abkühlen lassen und genießen!

Anmerkungen

Einige Arten von Muffins haften wirklich an herkömmlichen Muffinpfannen, stellen Sie also sicher, dass sie gut gefettet sind.
Wir essen diese gerne mit einer zusammengesetzten Butter aus Orangenschale und Honig.

Ernährung

Portion: 1 Muffin | Kalorien: 190 kcal | Kohlenhydrate: 18g | Protein: 4 g | Fett: 12 g | Gesättigtes Fett: 6g | Transfett: 1 g | Cholesterin: 92 mg | Natrium: 178 mg | Kalium: 103 mg | Faser: 3g | Zucker: 13g | Vitamin A: 247 IE | Vitamin C: 2 mg | Calcium: 30 mg | Eisen: 1 mg

Backst du jemals morgens? Was ist Ihr Lieblingsrezept?