Natürliches Hitzeschutzspray für das Haar

Seien wir ehrlich: Egal wie natürlich wir sind, die meisten von uns möchten immer noch mit federnden, wunderschönen Haaren aus dem Haus gehen.

Leider erfordert dieser Effekt meistens die Hilfe von beschädigten Heizwerkzeugen wie Föhn, Lockenstab und Glätteisen. Wenn Sie mit diesen Werkzeugen nicht vertraut sind, verwenden Sie wahrscheinlich eine Art Schutzspray, um Hitzeschäden zu vermeiden.

Während es eine großartige Idee ist, Ihre Stränge vor Schaden zu schützen, ist dies eine bessere, natürliche Option, die keine aggressiven Chemikalien enthält.

Zu vermeidende Wärmespraychemikalien

Die meisten handelsüblichen Hitzeschutzsprays (sowie Shampoos, Conditioner und andere Kosmetika und Schönheitsprodukte) enthalten giftige Chemikalien, die durch Ihre Poren eingeatmet oder absorbiert werden können. Hier sind einige häufige Inhaltsstoffe, die für Ihre Gesundheit gefährlich sein können.

1. Acrylate

Acrylate oder Copolymere werden verwendet, um einen Film über Ihrem Haar zu erzeugen, um statische Aufladungen zu lindern. Sie werden auch in Nagellack und anderen Haarstylingprodukten verwendet, um das Halten zu fördern. Leider wurden sie auch als mögliche Karzinogene aufgeführt.



2. Quaternium-70

Wird auch als “ quats ” Diese Klasse von Chemikalien sind positiv geladene Partikel, die sich an das Haar anlagern können, um eine Schutzschicht zu bieten. Sie sind jedoch möglicherweise nicht gut für Ihre Gesundheit: Die EWG listet das beliebte Quat Quaternium-70 als mögliches Immuntoxin auf und ist mit Entwicklungs- und Reproduktionsproblemen verbunden.

3. Dimethicon

Dimethicon ist eine Art von Silikon, die häufig in Kosmetika verwendet wird, einschließlich Hitzeschutzsprays. Silikone schützen den Glanz und schützen gleichzeitig die Haarfarbe vor Hitze. Wie Quats wird Dimethicon jedoch von der Environment Canada Domestic Substance List als schädlich eingestuft und von der EWG empfohlen, die Kosmetik einzuschränken.

4. Hydroxypropylpolysiloxan (hydrolysiertes Weizenprotein)

Interessanterweise sind Peptide aus Weizenprotein auch in Haarstylingprodukten üblich. Wenn Sie glutenfrei oder paläo sind, kann es wichtig sein, dies zu vermeiden - auch wenn eine Glutenreaktion auf diese Peptide selten ist. Trotzdem wurden Schwermetalle wie Arsen auch in hydrolysiertem Weizenprotein gefunden. Studien empfehlen, hydrolysiertes Weizenprotein von Nase, Mund und beschädigter Haut fernzuhalten. Dies kann schwierig sein, wenn Sie ein Hitzeschutzspray so nahe an die Stelle sprühen, an der es versehentlich eingeatmet werden könnte.

Natürliche Hitzeschutzbestandteile

Glücklicherweise müssen Sie Ihre Heizwerkzeuge nicht aufgeben. Natürliche, feuchtigkeitsspendende Öle und ätherische Öle können dazu beitragen, statische und nährende Stränge zu reduzieren und gleichzeitig eine leichte Wärmebarriere zu bilden. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der Inhaltsstoffe unseres hausgemachten Hitzeschutzsprays - und warum sie funktionieren.

Kokosnussöl

Wir beginnen mit einer Basis von Kokosöl in diesem Rezept wegen seiner hohen Hitzetoleranz. Genau wie beim Kochen möchten Sie, wenn Sie einem Öl Wärme zuführen, sicherstellen, dass es sich nicht verschlechtert und Ihren Körper (oder Ihre Strähnen!) Schädigt.

Hier ist ein weiterer guter Grund, Kokosnussöl für Ihr Haar zu verwenden: Eine der Hauptfettsäuren von Kokosnussöl, Laurinsäure, kann tief in Ihren Haarschaft eindringen und so einen tieferen Schutz und Feuchtigkeit bieten. Aus den gleichen Gründen eignet sich Kokosöl hervorragend für Ihre Hautpflege, insbesondere wenn Sie Hautausschläge oder Akne haben.

Obwohl Kokosöl normalerweise bei kühlen Temperaturen erstarrt, hatte ich dieses Problem mit diesem Rezept nicht. Wenn Sie besorgt sind, versuchen Sie stattdessen fraktioniertes Kokosöl.

Mandelöl

Mandelöl hält auch der Hitze gut stand, was gut ist, wenn Gegenstände wie Lockenstäbe und Glätteisen verwendet werden. Außerdem enthält es viel nahrhaftes Vitamin E!

Essentielle Öle

Während es keine direkten Studien gibt, die zeigen, dass ätherische Öle das Haar speziell vor Hitze schützen können, behaupten viele Menschen, dass sie dazu beitragen, Ihr Haar und Ihre Kopfhaut stark zu halten und die Ölproduktion auszugleichen. Studien haben gezeigt, dass Geranienöl, das in diesem Rezept enthalten ist, dazu beitragen kann, dass das Haar schneller wächst.

Wir verwenden in dieser Mischung auch Muskatellersalbei, da dieser angeblich dazu beiträgt, das Haar zu stärken und es widerstandsfähiger gegen Brüche zu machen. Wie bei Geranien zeigen Studien, dass der Gehalt an Linalylacetat das Haarwachstum steigern kann.

Wärmespray für Haare5 von 2 Stimmen

Natürliches Hitzeschutzspray

Schützen Sie das Haar mit diesem feuchtigkeitsspendenden DIY-Hitzeschutzspray vor Hitzeschäden. Kurs Abhilfe Vorbereitungszeit 5 Minuten Kochzeit 5 Minuten Gesamtzeit 10 Minuten Autor Katie Wells Die folgenden Inhaltsstoff-Links sind Affiliate-Links.

Ausrüstung

  • Sprühflasche

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (geteilt)
  • 1 TL Kokosöl (geschmolzen oder fraktioniert)
  • 1 EL Mandelöl
  • 5 Tropfen ätherisches Öl aus Muskatellersalbei
  • 5 Tropfen ätherisches Geranienöl

Anleitung

  • Eine halbe Tasse Wasser in die Sprühflasche geben.
  • Gießen Sie das geschmolzene Kokosöl, das Mandelöl und die ätherischen Öle ein.
  • Gut schütteln.
  • Fügen Sie den Rest des Wassers hinzu und schütteln Sie es erneut, bis alles gut vermischt ist.
  • Schütteln Sie die Flasche vor jedem Gebrauch, um die Öle zu mischen.
  • Anwendung: Je nach Dicke 1-2 mal auf die untere Haarhälfte spritzen (nicht zu viel, da die Öle tief feuchtigkeitsspendend sind und zu viele Sprays Ihre Strähnen übermäßig bedecken können!) Und durch die Haarspitzen arbeiten.
  • Style wie gewohnt.

Anmerkungen

Verwenden Sie warmes Wasser, sonst verfestigt sich das geschmolzene Kokosöl. Einmal mit dem Mandelöl kombiniert, bleibt das Kokosöl bei Raumtemperatur flüssig.

Weitere Tipps zur Stärkung Ihrer Stränge

Zusammen mit dem topischen Schutz können Sie möglicherweise Ihr Haar von der Wurzel abwärts stärken, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Ernährung reich an bestimmten Nährstoffen ist. Dies kann letztendlich dazu beitragen, dass Ihr Haar Hitze und Bruch von innen nach außen standhält.

Hier sind die wichtigsten Vitamine, die Sie benötigen, um sprödes Haar in starke, glänzende Locken zu verwandeln:

  1. Vitamin A.Ein Vitamin-A-Mangel kann zu Haarausfall führen. Vitamin A hilft bei der Produktion von Talg, wodurch das Haar mit Feuchtigkeit versorgt wird. Essen Sie mehr Eigelb und gelbes Gemüse wie Karotten und Kürbis, damit Ihr Haar natürlich glänzend aussieht.
  2. B-Vitamine.In ähnlicher Weise haben Studien sprödes Haar und Haarausfall mit einem Mangel an B-Vitaminen, insbesondere Biotin, in Verbindung gebracht. Ergänzen Sie mit einem B-Komplex oder erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Fleisch und Meeresfrüchten.
  3. Vitamin C.Vitamin C ist entscheidend für die Produktion von Kollagen, dem Hauptbestandteil unserer Haare, Haut und Nägel. Versuchen Sie, Knochenbrühe herzustellen, Gelatine zu konsumieren, oder ziehen Sie die Einnahme eines Kollagenpräparats in Betracht.
  4. Vitamin-D.Wenn Sie wenig Vitamin D haben, kann es zu Haarausfall kommen. Holen Sie sich jeden Tag eine gesunde Dosis Sonneneinstrahlung. Das bedeutet nur 10-15 Minuten ohne Sonnencreme!
  5. Verwenden Sie die richtigen Produkte.Naturprodukte haben den Ruf, nicht so effektiv zu sein, aber ich habe mich vorgenommen, all das zu ändern! Meine Linie von Wellnesse-Haarprodukten ist nicht nur eine sichere Option für Familien, sondern wir haben sie auch entwickelt, um Kopfhaut und Strähnen mit Inhaltsstoffen wie “ Superfood ” fürs Haar.

Dieser Artikel wurde von Dr. Robert Galamaga, einem vom Vorstand zertifizierten Internisten, medizinisch überprüft. Wie immer ist dies kein persönlicher medizinischer Rat und wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen oder mit einem Arzt bei SteadyMD zusammenzuarbeiten.

Verwenden Sie vor dem Styling ein Wärmeschutzmittel? Wirst du dieses Rezept probieren? Lass mich wissen was du denkst!