Natürliche Badezimmerreinigung

Abgesehen von der Küche nimmt die Reinigung des Badezimmers die meiste Zeit und Arbeit in Anspruch, da sie so viele verschiedene Arten von Oberflächen aufweist und von Natur aus aufgrund ihrer Häufigkeit häufig gereinigt werden muss.


Wenn Sie wie ich sind, ist die Reinigung des Badezimmers höchstwahrscheinlich eine Ihrer am wenigsten bevorzugten Reinigungsaktivitäten. Glücklicherweise können eine Checkliste und einige natürliche Reinigungsmittel die Reinigung des Badezimmers beschleunigen.

Spiegel

Genau wie Fenster können Spiegel mit einer 50/50-Mischung aus Essig und Wasser in einer Sprühflasche gereinigt und mit alten Lappen von zerschnittenen T-Shirts oder Zeitungen abgewischt werden (Papierhandtücher hinterlassen bei dieser Methode viel Rückstände).


Der einfachste Weg, wenn Sie sie haben, besteht darin, Mikrofasertücher (1 normales nasses und ein poliertes trockenes oder nur ein normales nasses und ein normales trockenes) zum Reinigen zu verwenden, ohne dass Chemikalien erforderlich sind.

Zähler, Fliesen, Dusche, Wanne

Wenn Sie es haben, können Sie Mikrofaser für alle diese verwenden. Ich habe sogar festgestellt, dass es bei Seifenschaum in der Dusche wirksam ist.

Wenn nicht, gibt es andere natürliche Optionen, die auch gut funktionieren:

  • Eine 50/50 Essig / Wasser-Lösung reinigt Fliesen, Theken, Schrankfronten und Seifenschaum in der Dusche
  • Ein Backpulver und eine Wasserpaste reinigen in der Dusche und in der Badewanne festgeklebte Gunkel (verwenden Sie Essig anstelle von Wasser für wirklich harte Flecken).
  • Für Fugenmörtel streue ich Backpulver auf den Boden und sprühe unverdünntes Wasserstoffperoxid ein und schrubbe es mit einer sanften Zahnbürste
  • Für fleckige Wannen und wirklich, wirklich harte Verschmutzungen funktioniert dieses hausgemachte Scheuerpulver hervorragend, obwohl es für die regelmäßige Reinigung nicht benötigt wird
  • Bei Wandfliesen, lackierten Türrahmen, Flecken an den Türen, außerhalb der Toilette usw. reinigt und desinfiziert mein hausgemachter Allzweckreiniger
  • Ich habe auch eine großartige Firma namens Grove Collaborative entdeckt, die ich in diesem Beitrag ausführlicher diskutiere. Sie machen großartige natürliche Reinigungsprodukte und eine fantastische Glassprühflasche

Toiletten

Ungefähr einmal pro Woche streue ich etwas Backpulver um die Innenseite der Toilette, um sie zu beschichten, und schütte dann eine Tasse unverdünnten weißen Essigs ins Wasser. Ich benutze eine wiederverwendbare Toilettenbürste zum Schrubben und die chemische Reaktion von Backpulver und Essig entfernt Flecken und jeglichen anhaltenden Geruch. Dies funktioniert auch extern (ich verwende es auf der Unterseite der Toilette und auf dem Boden), um diesen “ Jungen ” Geruch aus den Badezimmern.




Ich habe auch festgestellt, dass sich der Uringeruch, der (insbesondere bei Jungen mit Töpfchentraining) zurückbleiben kann, häufig in den Scharnieren des Toilettensitzes und unter den Riegelkappen an der Seite der Toilette versteckt. In unserem Haus werden diese etwa alle 2 Wochen entfernt und gründlich gereinigt.

Ich beende die Toilettenreinigung mit einem Spray und wische sie mit unverdünntem Wasserstoffperoxid ab.

Lufterfrischung

Produkte wie Febreeze und Lysol Spray enthalten eine Vielzahl von Chemikalien, die besonders für Kinder sehr schädlich sein können. Probieren Sie diese natürlichen Ideen aus, um das Badezimmer ohne Giftstoffe zu erfrischen:

  • Diese beiden Sprayrezepte von Keeper of the Home machen einfache und natürliche Lufterfrischungssprays
  • Hier ist ein weiteres Rezept für einen Lufterfrischer in einem Glas, das Sie überall im Haus verwenden können, wo eine Erfrischung erforderlich ist

Wie reinigst du dein Badezimmer? Was ist dein am wenigsten bevorzugtes Zimmer zum Reinigen? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen!


Die Reinigung des Badezimmers kann eine unangenehme Aufgabe sein, aber diese Tipps und Vorschläge können es einfacher und weniger mühsam machen, wenn es schmutzig wird.