Meine Blogging-Ressourcen und -Tools

Mindestens einmal pro Woche erhalte ich per E-Mail Fragen von Lesern und anderen Bloggern zu den Blogging-Ressourcen, die ich für meine Website verwende Sie senden das wöchentliche Newsletter- / Blog-Update usw. Nun, ich habe beschlossen, eine Liste aller aktuellen Ressourcen zu erstellen, die ich auf meiner Website verwende.

Als ich ursprünglich wie viele andere mit dem Bloggen begann, begann ich mit einem kostenlosen Blogger.com-Blog. Nach einigen Monaten empfand ich es als sehr einschränkend, sowohl in Bezug auf Design, Layoutoptionen, Navigation als auch grafisch. Ich begann nach einer besseren Option zu suchen, als ich WordPress.com fand.

Wie Blogger war WordPress kostenlos, einfach einzurichten und zu verwenden, bot jedoch viel mehr Optionen in Bezug auf Design und Layout, und ich fand, dass es schneller geladen werden konnte, was bei bildlastigen Blog-Posts wichtig war.

Ich blieb einige Monate bei diesem Setup, bis meine kreative Seite wieder übernahm und ich etwas noch anpassbareres wollte. WordPress.com ist kostenlos, aber um mehr Optionen und Funktionen (wie meinen eigenen Domainnamen oder zusätzliche visuelle Skins) zu erhalten, müssen Sie auf einige kostenpflichtige Optionen aktualisieren. Mit Blogger.com oder WordPress.com besaß ich die Website nicht wirklich, sondern mietete nur Speicherplatz auf ihren Websites. Da ich manchmal die natürliche Tendenz habe, ein Kontrollfreak zu sein, hat mir das überhaupt nicht gefallen! Nachdem ich weitere Nachforschungen angestellt hatte, stellte ich fest, dass WordPress eine vollständig anpassbare kostenlose Option bietet, die ich tatsächlich besitzen würde, aber ich müsste dafür meinen eigenen Domainnamen und mein eigenes Hosting-Konto erwerben.

Da ich nicht wusste, wie ich das machen sollte, aber diese Optionen wirklich wollte, beschloss ich, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich konnte mich mit meinem eigenen Hosting-Konto einrichten, WordPress installieren und ein Thema auswählen, das meinem Geschmack entsprach. Ich habe auch ein großartiges WordPress-Tutorial gefunden, das mir gezeigt hat, wie man fast alles auf meiner neuen Website macht.

Erinnern Sie sich an mein altes Site-Design für diejenigen unter Ihnen, die schon lange in Innsbruck gelesen haben?



Going Green Innsbruck Seite

Ich habe dieses Design ungefähr ein Jahr lang aufbewahrt und dann ungefähr ein Jahr später erneut aktualisiert. Ich erhielt erneut hervorragende Themenoptionen und Designunterstützung, die an meine (sich ständig ändernden) Blog-Vorlieben angepasst werden konnten. Ich habe den Blog seitdem mehrmals geändert und aktualisiert, um mit den Anforderungen der Technologie und der Leser Schritt zu halten.

Mein Website-Design basiert auf dem Mai Pro Lifestyle-Thema von StudioPress.

Ich bekomme immer Fragen zu dem wöchentlichen Newsletter / Blog-Rückblick, den ich versende. Der Dienst, den ich benutze, heißt ConvertKit. Es ist fantastisch, weil ich den RSS-Feed von meiner Website nehmen kann (Sie haben meinen Newsletter abonniert, oder?), ihn in ein Newsletter-Formular einfügen kann und er jeden Tag, einmal pro Woche, einmal im Monat automatisch per E-Mail verschickt wird , oder aber ich möchte es einrichten! Ich kann es grundsätzlich einstellen und vergessen, was sehr hilfreich ist, wenn ich wenig Zeit habe.

Ich benutze einen Dienst namens Sucuri, um WellnessMama.com zu schützen und zu sichern. Es sucht nach Hackern, Spammern und erstellt Backups, sodass mein Blog immer geschützt ist. Zum Sichern der Bilder, die ich für das Blog erstellt habe, verwende ich DropBox.

Ich verwende ein wunderbares Plugin, um benutzerdefinierte Formulare für meine Kontaktseite und für Fragebögen namens Gravity Forms zu erstellen. Es hat mehr Möglichkeiten als ich zu tun weiß!

Hier ist also die Liste der Ressourcen, die ich für meine Website verwende. Hoffentlich können alle anderen Blogger (und zukünftigen Blogger!) Diese für Ihre eigenen Websites verwenden.

Blogging-Ressourcen, die ich verwende

  • Domainregistrierung: Hover
  • Website-Hosting: BizBudding
  • WordPress-Theme: Mai Lifestyle Pro
  • WordPress-Schulungs-Tutorials: WordPress 101
  • Blogging-Kurs: Beginnen Sie noch heute mit dem Bloggen
  • Website-Sicherheit und Backups: Säfte
  • Formularerstellungssoftware: Gravity Forms
  • Rezepterstellung: WP Recipe Maker
  • E-Mail-Newsletter: Kit konvertieren

Vor einigen Monaten hielt ich eine Präsentation für einen Food-Blogger-Gipfel, auf dem ich diskutierte, was ich getan habe, um WellnessMama.com auszubauen. Die folgende Diashow stammt aus dieser Präsentation.

Ich bin mir sicher, dass sich diese Liste ändern wird, wenn neue Tools und Ressourcen verfügbar werden und wenn sich meine Blogging-Anforderungen ändern, aber im Moment funktionieren diese alle wirklich gut für mich. Wenn Sie daran interessiert sind, ein Blog zu starten, kann dieser Artikel hilfreich sein.

Bloggen Sie? Welche Strategien haben für Sie funktioniert? Gibt es Tools oder Ressourcen, die Sie lieben?