Mein dicker griechischer Salat

Ich liebe Oregano wegen seiner medizinischen Eigenschaften sowie seines erstaunlichen Geschmacks. Wann immer ich es in einem Rezept verwenden kann, bin ich glücklich darüber. Dieser griechische Salat ist eine einfache Möglichkeit, Oregano und andere griechische Aromen in einem leckeren Gericht zu verwenden, das die ganze Familie zufriedenstellt. Wir lieben es, dies zu machen, wenn die Tomaten und Gurken gleichzeitig aus dem Garten kommen.

Eine kleine Geschichte des griechischen Salats

Wir wissen zwar nicht genau, wie der griechische Salat entstanden ist, aber wir wissen, dass er nicht so alt ist, wie viele denken. Der Grund dafür ist, dass die Tomate erst um die Wende des 20. Jahrhunderts zu einer beliebten griechischen Zutat wurde.

Es wird angenommen, dass der griechische Salat erfunden wurde, um die von der Regierung festgelegten Preise für einen einfachen Tomaten-, Gurken- und Zwiebelsalat zu umgehen, indem eine Platte Feta-Käse darüber gelegt wird. Dieses Gericht wurde zu einem Liebling der Touristen und hat seitdem seinen Weg zu vielen Restaurants, Potlucks und Hinterhof-Treffen auf der ganzen Welt gefunden.

Griechischer Salat ohne Salat?

Ein authentischer griechischer Salat ist eine einfache Mischung aus Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Oliven, Feta, Olivenöl und Gewürzen.

Viele Leute fragen sich, warum ein traditioneller griechischer Salat keinen Salat enthält. Die Antwort ist einfach. Ein griechischer Salat ist ein Sommergericht, da im Sommer Tomaten und Gurken wachsen. In Griechenland wächst Salat im Winter, da es sich um eine Pflanze mit kühlem Wetter handelt, sodass er im Sommer traditionell nicht verfügbar ist.

Ein griechischer Salat nach amerikanischer Art enthält Salat und kann auch Folgendes enthalten:



  • Peperoncini (eingelegte Peperoni)
  • Paprika
  • Zwiebeln
  • Radieschen
  • gefüllte Weinblätter
  • Sardellen

Viele Menschen sind sich einig, dass ein authentischer griechischer Salat einige dieser zusätzlichen Zutaten enthalten kann, aber Sie müssen den Salat weglassen!

Ein weiteres interessantes Merkmal dieses Salats ist, dass er traditionell aus großen Gurken- und Tomatenstücken und nicht aus kleinen Würfeln hergestellt wird.

Willst du mehr griechisch inspirierte Rezepte?

Meine Familie liebt griechisches Essen (und es ist auch gesund!), Also essen wir viel davon. Hier sind unsere Lieblingsrezepte:

  • Griechische Fleischbällchen mit Tzatziki-Sauce - Ich liebe es, dieses Rezept im Sommer zuzubereiten, wenn Fenchel, Gurke und Minze auf dem Bauernmarkt leicht erhältlich sind.
  • Scharfes griechisches Salatdressing - Dieses würzige und köstliche Dressing eignet sich hervorragend für Salate oder über geröstetem Gemüse. Es eignet sich auch hervorragend als Marinade für Gemüse oder Fleisch.
  • Griechisches Hackbratenrezept - Dieser Hackbraten verwendet Aromen wie Zitrone, Fenchel und Minze, die an Kreiselfleisch erinnern, das ich oft auf Reisen in Europa gegessen habe.
  • Griechisches Pfannengerichte-Rezept - Dieses schnelle und einfache Rezept ist perfekt für Wochentage oder wenn Sie schnell eine köstliche Mahlzeit benötigen.
  • Moussaka nach griechischer Art - Ich liebe einfache Auflaufformen, die im Voraus zubereitet und bei Bedarf wieder erwärmt werden können. Dieser passt auf die Rechnung und hat mich viele Male gerettet, als ich ein neues Baby bekommen habe oder aus einem anderen Grund, dass das Kochen schwierig war.
  • Griechische Hühnerbratpfanne - Dieses Rezept ist genau das Richtige für mich, da es eine Pfanne verwendet und viele gesunde, griechisch inspirierte Zutaten enthält!

Griechisches Essen ist so lecker, dass wir oft ein griechisch inspiriertes Gericht in unseren wöchentlichen Speiseplan aufnehmen.

3,67 von 6 Stimmen

Mein dickes griechisches Salatrezept

Ein einfacher, aber köstlicher griechischer Salat aus Gurke, Tomate, Zwiebel, Oliven, mit Feta belegt und mit einer leichten Vinaigrette beträufelt. Kurssalat, Beilagenküche Griechische Zubereitungszeit 20 Minuten Ruhezeit 1 Stunde Portionen 6 Autor Katie Wells Die folgenden Zutaten-Links sind Affiliate-Links.

Zutaten

  • 2 Gurken (gehackt)
  • 2 Tassen Kirschtomaten (in zwei Hälften geschnitten)
  • & frac14; Tasse rote Zwiebel (in dünne Scheiben geschnitten)
  • & frac14; Tasse rote Paprika (gehackt)
  • & frac12; Tasse entkernt Kalamata Oliven
  • & frac12; Tasse entkernte grüne Oliven
  • 1 EL frischer Oregano (gehackt oder 1 TL getrocknet)
  • 1 TL Salz
  • & frac12; TL schwarzer Pfeffer
  • & frac14; Tasse Rotweinessig
  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • 4 Unzen Feta-Käse (gewürfelt)

Anleitung

  • In einer mittelgroßen Schüssel Gurken, Kirschtomaten, Zwiebeln, Paprika und Oliven vermischen.
  • Oregano, Salz, Pfeffer, Essig und Olivenöl hinzufügen und umrühren.
  • Fügen Sie gewürfelten Feta hinzu und werfen Sie vorsichtig.
  • Eine Stunde im Kühlschrank lagern, damit die Aromen verschmelzen.
  • Servieren und genießen.

Anmerkungen

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre Weltküche zu mischen, passt dieser Salat hervorragend zu Kofta-Kebabs.

Ernährung

Servieren: 1 Tasse

Lieben Sie die Aromen Griechenlands? Was ist Ihr Lieblingsgericht?