Mond und Uranus 19. und 20. Februar


Am 19. und 20. Februar 2018 liegen die zunehmende Mondsichel und der Planet Uranus vor dem Sternbild Fische die Fische. Es ist am besten, nach Uranus zu suchen, wenn der Mond nicht im Weg ist. Verwenden Sie die Mondposition, um das schwache V der Fische am Montag- oder Dienstagabend zu identifizieren, und warten Sie dann, bis sich der Mond entfernt, um nach Uranus zu suchen.

In einer dunklen, mondlosen Nacht erkennen Menschen mit außergewöhnlicher Sehkraft Uranus manchmal mit dem bloßen Auge als schwachen Lichtfleck. Mit dem Fernglas haben Sie mehr Glück, wenn Sie nach Uranus suchen. Eine gute Vertrautheit mit Fische und Adetaillierte Himmelskartesich als nützlich erweisen. Uranus befindet sich derzeit im V der Fische. Es ist ziemlich nahe der unteren Spitze des V. Schauen Sie auf die Sternenkarte unten. Siehst du die Ohnmacht?4. GrößeSternOmicron Fisch? Es ist mit bloßem Auge an einem dunklen Himmel sichtbar.


Suchen Sie dann den Planeten Uranus im gleichen Fernglasfeld wie Omicron Piscium.

Himmelskarte des Sternbildes Fische über dieICH NEHME.

Auf diesen Seiten finden Sie weitere nützliche Diagramme:

Uranus und Neptun bis März 2018, von SkyandTelescope.com




Pfad des Uranus bis Januar 2019, von NakedEyePlanets.com

Uranus-Informationen zu The Sky Live

Uranus ist ein mächtiges Gas oderEisriesenplanetim äußeren Sonnensystem. Er ist viel, viel größer als unser Mond. Uranus befindet sich etwa 20,5astronomische Einheitenweg von der Erde.

Das ist fast 8000-mal weiter als der Mond von heute Nacht.


Obwohl Uranus selbst durch ein Fernglas wie ein schwacher Stern aussieht, liegt dies nur daran, dass sich diese ferne Welt am Rande des Planetensystems befindet, etwa 19 AE von der Sonne entfernt. Uranus

Obwohl Uranus selbst durch ein Fernglas wie ein schwacher Stern aussieht, liegt dies nur daran, dass sich diese ferne Welt am Rande des Planetensystems auf etwa 20 . befindetastronomische Einheitenvon der Sonne. Der Durchmesser von Uranus ist viermal größer als der der Erde; Seine Oberfläche ist etwa 16-mal größer als die der Erde.

Der Mond wird nach ein oder zwei Tagen das Sternbild Fische verlassen und in das Sternbild Widder übergehen. Aber Uranus wird erst im Mai 2018 in Widder einziehen, dann wird Uranus in den Morgenhimmel gezogen sein.

Uranus ist der siebte Planet außerhalb unserer Sonne. Es war der erste Planet, der mit einem Teleskop entdeckt wurde. Mit der Entdeckung des Uranus durch Sir William Herschel im Jahr 1781 markierte Saturn nicht mehr den äußersten Punkt des Sonnensystems. Plötzlich verdoppelte sich der Durchmesser des bekannten Sonnensystems von 10 auf 20astronomische Einheiten.

Fazit: Am 19. und 20. Februar 2018 zeigt Ihnen die zunehmende Mondsichel die ungefähre Position des Planeten Uranus auf der Himmelskuppel.