Mondschatten versus Sonnenreflexion


Wie auf derAstronomie-Bild des Tagesbei G+ für den 17. Juli 2017, hier ist ein fünfsekündiges Video mit Bildern aus JapansHimawari-8Wettersatellit. Das Video zeigt einen ganzen Tag auf der Erde, wie er von der Position des Satelliten in einer geostationären Umlaufbahn hoch über dem Pazifischen Ozean aus gesehen wird. Hier ist die Beschreibung von APOD bei G+:

Die Sonne geht rechts auf und links unter und beleuchtet die am nächsten liegende Erdhälfte. Ein reflektiertes Bild der Sonne – ein Sonnenglitzern – ist als heller Fleck sichtbar, der sich von rechts nach links bewegt. Ungewöhnlicher ist jedoch der dunkle Fleck, der sich von links unten nach rechts oben bewegt Das ist der Schatten des Mondes, und er kann nur erscheinen, wenn der Mond direkt zwischen Erde und Sonne geht. Letztes Jahr [9. März 2016] erlebte am Tag der Aufnahme dieser Bilder die am tiefsten beschattete Region eine totale Sonnenfinsternis. Nächsten Monat [21. August 2017] wird ein ähnlich dunkler Schatten quer durch die USA ziehen.


Fazit: Video vom Satelliten Himawari-8, das sowohl Sonnenglanz als auch den Schatten des Mondes am Tag der totalen Sonnenfinsternis am 9. März 2016 zeigt.

Totale Sonnenfinsternis: 21. August 2017

Die besten Orte, um die Sonnenfinsternis 2017 zu sehen

Wie viel Verkehr am Eclipse-Tag?




Kaufen Sie hier eine Sonnenfinsternis-Sichtbrille