Mond, Merkur, Sterne im Stier vor Sonnenaufgang vom 5. bis 8. Juli

Diagramm mit 4 Positionen von Halbmond, Merkur, Sternen und schräger Ekliptik.

Achten Sie vor Sonnenaufgang vom 5. bis 8. Juli 2021 darauf, dass die abnehmende Mondsichel am Sternhaufen der Plejaden, dem roten Stern Aldebaran und dann am Planeten Merkur vorbeifliegt. Golden Capella in Auriga – oft auch Ziegenstern genannt – wird nördlich vom Mond stehen. Uranus befindet sich auch in diesem Teil des Himmels, obwohl er ohne sehr viel zu sehen istdunkle Himmelund einSuchkarte.


Vor Sonnenaufgang vom 5. bis 8. Juli

Achten Sie am Morgen des 5. bis 8. Juli 2021 darauf, dass die abnehmende Mondsichel vor dem Sternbild wandertStier der Stier. Sie werden sehen, wie sich die Position des Mondes von Tag zu Tag ändert, wenn er dem Sonnenaufgang immer näher kommt.

Der schrumpfende Halbmond fegt zuerst amPlejaden-Sternhaufen(auch bekannt als die
Sieben Schwestern). Dann wird der Mond den leuchtend roten Stern passierenAldebaran(Auge des Stiers im Stier).


Schließlich wird ein sehr schmaler Halbmond den hellen, aber schwer fassbaren Planeten Merkur passieren.

Merkur heller als Aldebaran

Der Ruf von Merkur, schwer fassbar zu sein, rührt nicht von seiner Schwäche her. Tatsächlich ist Merkur ein heller Planet, aber er wird oft vor einem Dämmerungshintergrund gesehen. Die helle Dämmerung lässt Merkur für uns schwach erscheinen. Anfang Juli 2021 ist Merkur einen Hauch heller als Aldebaran, einer der hellsten Sterne unseres Himmels. Aber Aldebaran wird wahrscheinlich das leichter zu erkennende dieser beiden sternähnlichen Objekte sein. Das liegt daran, dass Aldebaran vor Merkur aufsteht. Und so sehen Sie Aldebaran in einem dunkleren Himmel.

Selbst wenn Merkur und Aldebaran sich beide über dem Horizont befinden, sitzt Merkur noch tiefer in der Morgendämmerung. Es wird also schwerer zu sehen sein. Denken Sie jedoch daran, dass die beleuchtete Seite der Mondsichel am Morgen des 5., 6. und 7. Juli auf Merkur in der Nähe des Horizonts zeigt.

Und denken Sie daran, ein Fernglas hilft Ihnen bei Ihrer Jagd nach Merkur so nahe bei der Blendung des Sonnenaufgangs!




Die Aufgangszeit von Merkur

Hier ist die ungefähre Aufgangszeit von Merkur auf verschiedenen Breitengraden für die nächsten Tage bei einem absolut ebenen Horizont.

40 Grad nördlicher Breite: Merkur geht etwa 1 1/3 Stunden (1 Stunde und 20 Minuten) vor Sonnenaufgang auf

Äquator (0 Grad Breite): Merkur geht 1 1/2 Stunden (1 Stunde und 30 Minuten) vor Sonnenaufgang auf

35 Grad südlicher Breite: Merkur geht 1 2/3 Stunden (1 Stunde und 40 Minuten) vor Sonnenaufgang auf


Finden Sie die spezifische Aufgangszeit von Merkur in Ihrem Himmel heraus umAlmanach des alten Bauern(USA und Kanada) odertimeanddate.com(weltweit).

Aldebaran, Auge des Bullen

Der rote Stern Aldebaran – feuriges Auge des Stiers im SternbildStier– ist bei dunklem Himmel immer leicht zu finden. Es ist Teil einer V-förmigen Sterngruppe, die das Gesicht des Bullen bildet. Dieses Muster heißtdie Hyaden.

Werden Sie an diesen Julimorgen die Hyades-Sterne rund um Aldebaran sehen? Das hängt von deinem Himmel ab. Wenn sich die Morgendämmerung hinter Aldebaran aufhellt, werden die schwächeren Hyades-Sterne ausgewaschen. Trotzdem können Sie sie sehen, wenn Sie früh genug aufstehen und einedunkler Himmel.

Aldebaran ist übrigens ein alternder Star und ein Riesenstar! Es ist einroter Riesenstern. Sein berechneter Durchmesser liegt zwischen 35 und 40 Sonnendurchmessern. Wenn Aldebaran dort platziert würde, wo die Sonne jetzt steht, würde sich seine Oberfläche fast bis zur Merkurbahn erstrecken.


Lesen Sie mehr über Aldebaran: Auge des Bullen

Teil eines riesigen orangefarbenen Kreises mit einem kleinen gelben Kreis daneben mit der Aufschrift Sun.

Vergleichen Sie die Größe derroter RiesensternAldebaran mit unserer Sonne. Astronomen erwarten, dass unsere Sonne anschwilltein roter Riesenstern in etwa 5 Milliarden Jahren. Bild überWikipedia.

Der Sternhaufen der Plejaden

Das HerrlichePlejaden-Sternhaufen– auch bekannt als die Seven Sisters – ist ein winziger löffelförmiger Cluster. Seine Stars wurden zusammen geboren und bewegen sich immer noch als Familie durch den Weltraum.

Die Plejaden sind im nördlichen Winter am Abend leicht zu erkennen. Aber im Juli, in den mittleren nördlichen Breiten, musst du wahrscheinlich mindestens 1 1/2 Stunden vorher aufstehenSonnenaufgang, um die Plejaden in einem dunklen Himmel zu sehen. Sowohl auf der Nord- als auch auf der Südhalbkugel beginnt das erste Licht der Morgendämmerung (Beginn desastronomische Dämmerung) geht dem Sonnenaufgang eine maximale Zeit am und um denSommersonnenwende.

Der Mond, der Pleaiden-Sternhaufen und der helle Stern Capella reihen sich horizontal in der Nähe der schrägen Ekliptiklinie auf.

In mittleren nördlichen Breiten musst du wahrscheinlich ziemlich früh aufstehen, oder mindestens 1 1/2 Stunden vorherSonnenaufgang, um das Herrliche zu sehenPlejaden-Clusteran einem dunklen Himmel.

Beginn der astronomischen Dämmerung

Beginn der astronomischen Dämmerung auf verschiedenen Breitengraden (Ende Juni/Anfang Juli):

40 Grad nördlicher Breite: Astronomische Dämmerung beginnt 2 Stunden (120 Minuten) vor Sonnenaufgang

Äquator (0 Grad Breite): Astronomische Dämmerung beginnt 1 1/4 Stunden (75 Minuten) vor Sonnenaufgang

35 Grad südlicher Breite: Astronomische Dämmerung beginnt 1 1/2 Stunden (90 Minuten) vor Sonnenaufgang

Finden Sie heraus, wann die astronomische Dämmerung an Ihrem Himmel beginnt überKalender für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, daran denkend, die zu überprüfenastronomische DämmerungKasten.

Der Himmel muss nicht ganz so dunkel sein, um Aldebaran, den hellsten Stern im Sternbild Stier, oder Merkur, den innersten Planeten des Sonnensystems, zu sehen. Von den meisten Orten der Welt wird Aldebaran vor Beginn der astronomischen Dämmerung aufgehen. Wir schließen weit nördliche gemäßigte Breiten aus, in denen dieMitternachtsdämmerunglässt zu dieser Jahreszeit keine echte Nachtzeit zu.

Südhalbkugel genießt den Vorteil

Aus den gemäßigten Breiten der nördlichen Hemisphäre wird Merkur aufsteigennachder Beginn der astronomischen Dämmerung. Aber von der Südhalbkugel wird Merkur auftauchenVorder Beginn der astronomischen Dämmerung. Darüber hinaus wird Merkur in südlicheren Breiten früher vor der Sonne aufgehen, was der südlichen Hemisphäre für diese besondere Erscheinung von Merkur am Morgenhimmel einen Vorteil verschafft.

Weit nördliche Breiten werden mit der frühen Dämmerung zu kämpfen haben. Aber die mittleren nördlichen Breiten – und weiter südlich – sollten im Juli einen schönen Blick auf den frühen Morgenhimmel genießen.

Fazit: Beobachten Sie am Morgen des 5. bis 8. Juli 2021, wie die abnehmende Mondsichel am Sternhaufen der Plejaden, dem hellen Stern Aldebaran und dem hellen Planeten Merkur vorbeischwingt.