Mond folgt Jupiter 11.-12. April


Unsere jährliche Spendenaktion ist da! Helfen Sie ForVM, eine unabhängige Stimme zu bleiben.

Heute Nacht – 11. April 2017 – folgt der Vollmond Jupiter die ganze Nacht über den Himmel. Jupiter ist gerade hinter seiner7. April Opposition, und es strahlt jetzt von seiner hellsten und besten Seite. Der Mond wird am 11. April um voll6:08 UTC. UTC in unsere nordamerikanischen Zeitzonen übersetzt, fällt der Vollmond auf den 11. April um 3:08 Uhr ADT, 2:08 Uhr EDT, 1:08 Uhr CDT, 12:08 Uhr MDT – und weiter10. April, um 23:08 Uhr PDT und 10:08 Uhr AKDT. Wenn also die meisten von euch diesen Beitrag lesen, ist der Vollmond-Moment bereits vorbei.


Aber kein Problem! Der Mond wird heute Nacht von überall auf der Welt voll für die Augen aussehen, da er vom frühen Abend bis zum Morgengrauen dem blendenden Planeten Jupiter und dem Stern Spica über den Nachthimmel folgt.

10. April 2017 Mond und Jupiter von Karl Diefenderfer. Er schrieb: „Ich habe gestern Abend den rosafarbenen Vollmond über Skillman, New Jersey, aufgenommen, als ich gestern Abend die Arbeit verließ. Gut, dass ich mich an meine Kamera erinnert habe!“

Der himmlische Dreier – Mond, Jupiter und Spica – strahlt abends im Osten, steigt gegen Mitternacht am höchsten und sitzt bei Tagesanbruch am 12. April tief im Westen.

Wenn Sie zugeschaut haben, wissen Sie, dass sich der Mond an unserem Nachthimmel nach Osten bewegt. Die oben abgebildete Himmelskarte zeigt die Position des Mondes relativ zu Jupiter und dem Stern Spica, wie sie am Abend des 11. April von Nordamerika aus gesehen wurde. Von der Welt aus gesehenöstliche Hemisphäre– Afrika, Europa und Asien – der Mond ist am Abend des 11. April stärker in Richtung Spica und Jupiter versetzt.




In den letzten Nächten hat sich die Position des Mondes relativ zum Planeten Jupiter und zum Stern Spica geändert. Wieso den? Diese Bewegung an unserem Himmel ist auf die wahre Bewegung des Mondes in der Umlaufbahn um die Erde zurückzuführen.

Hast du ein Teleskop? Warten Sie, bis sich der Mond der Erde entfernt, und versuchen Sie dann, die vier großen Monde des Jupiter durch Ihr 'Zielfernrohr' zu sehen. Oder versuchen Sie es heute Abend, denn Sie können diese Monde oft an einem mondbeschienenen Himmel sehen. In ihrer äußeren Reihenfolge von Jupiter sind die Monde Io, Europa, Ganymed und Callisto.

Aber von der Erde aus an aufeinanderfolgenden Abenden betrachtet, wird sich ihre Reihenfolge ändern.

An diesem Abend für Nordamerika am 11. April 2017 werden Ganymed und Europa auf der einen Seite des Jupiter erscheinen, während Io und Callisto auf der anderen Seite sein werden. Es ist möglich, dass Sie Io bei Einbruch der Dunkelheit nicht sehen, weil es tatsächlich vor Jupiter steht. Schauen Sie in diesem Fall am späteren Abend nach. Für mehr Details,Folgen Sie den Jupitermonden mit dieser Kartevon skyandtelescope.com.


Fernando Roquel Torresin Caguas, Puerto Rico, eroberte Jupiter, den Großen Roten Fleck (GRS) und alle vier seiner größten Monde – die Galileischen Satelliten – am Tag der Jupiter-Opposition 2017 (7.

Die inneren drei Monde – Io, Europa und Ganymed – haben eine 4:2:1 Orbitalresonanz. Für alle vier Male, die Io Jupiter umkreist, umkreist Europa zweimal und Ganymed einmal. Es wird erwartet, dass Callisto in mehreren hundert Millionen Jahren zusammenkommt, um eine 8:4:2:1-Orbitalresonanz zu erzeugen.

Angesichts der Tatsache, dass Ios mittlere Entfernung von Jupiter 262.000 Meilen beträgt, können wir die Entfernung von Europa mithilfe des dritten Keplerschen Bahnbewegungsgesetzes D . berechnen3= P2, wobei D = Entfernung und P = Umlaufzeit. Wir wissen, dass die Umlaufzeit von Europa (P) doppelt so groß ist wie die von Io. Wir können also die Zahl 2 in die unten stehende Kepler-Gleichung einsetzen, um die Entfernung von Europa relativ zu Io herauszufinden:

D3= P2
D x D x D = 2 x 2
D x D x D = 4
D = 1,5874 mal Ios Abstand von Jupiter


Entfernung von Europa = 1,5874 x 262,000 = 415,898,8 Meilen

jupiter_moon_animation' lazy="lazy" data-src='img/sky-archive/41/moon-follows-jupiter-april-11-12.gif

Gefällt Ihnen ForVM bisher? Melden Sie sich noch heute für unseren kostenlosen täglichen Newsletter an!

Fazit: Ob Sie die schlichte Schönheit des dritten Kepler-Gesetzes oder die visuelle Schönheit des Himmels – oder beides – genießen – lassen Sie den zunehmenden, gewölbten Mond Ihr Führer zum Planeten Jupiter in der Nacht vom 11. auf den 12. April 2017 sein!

ForVM Astronomie-Kits sind perfekt für Anfänger. Bestellen Sie noch heute im ForVM Store

Spenden: Ihre Unterstützung bedeutet uns die Welt