Mond im ersten Quartal am 7. November

Bild oben über U.S. Naval Observatory


Heute Nacht – 7. November 2016 – steht der Mond bei oder nahe seinererste Viertelphase. Genauer gesagt tritt die erste Viertelphase des Mondes um 19:51 Uhr aufkoordinierte Weltzeit. In den Zeitzonen der Vereinigten Staaten bedeutet dies, dass der Mond am 7. November um 14:51 Uhr bei Tageslicht die exakte erste Viertelphase erreicht. Eastern Time, 13:51 Uhr Zentrale Zeit, 12:51 Uhr Mountain Time und 11:51 Uhr Pacific Time.

Leute im Osten der Vereinigten Staaten könnten den Mond im Moment des ersten Mondviertels noch sehen, weil er am frühen Nachmittag tief in ihrem südöstlichen Himmel erscheint.Klicken Sie hier, um die Mondaufgangszeit in Ihrem Himmel herauszufinden, und denken Sie daran, das Kontrollkästchen Mondaufgang und Monduntergang zu überprüfen.


Im Allgemeinen steigt ein Mond im ersten Viertel des Tages etwa sechs Stunden nach der Mittagssonne am höchsten auf. Es setzt mitten in der Nacht ein.

Der Vorverkauf des ForVM-Mondkalenders 2017… findet JETZT statt!

Untergehender Mond am 6. November 2016 von unserem Freund Lunar 101-Moon Book. Der Mond vom 6. November war eine zunehmende Sichel. Der Mond des ersten Viertels kommt am 7. November.

Untergehender Mond am 6. November 2016 von unserem FreundLunar 101-Mond-Buch. Der Mond vom 6. November war eine zunehmende Sichel. Der Mond des ersten Viertels kommt am 7. November.

Im ersten Quartal sagen Astronomen, dass der Mond bei . istöstliche Quadratur. Es ist 90oderöstlich der Sonne auf der Himmelskuppel. Im Gegensatz dazu ist ein Mond im letzten Viertel gleichbedeutend mit einem Mond umwestliche Quadratur, wenn der Mond 90 . istoder Westenvon der Sonne.




Der Mond oder jeder andere Himmelskörper befindet sich immer dann in Quadratur, wenn die Sonne, die Erde und dieser Himmelskörper (in diesem Fall der Mond) einerechter Winkelim Weltraum, mit der Erde amScheitelvon diesen 90oderWinkel.

Bild über Wikipedia. Ein Beispiel für einen Planeten wie den Mars in östlicher und westlicher Quadratur. Die Erde befindet sich am Scheitelpunkt, da Mars, Erde und Sonne einen rechten Winkel im Weltraum bilden.

Beispiel für einen Planeten wie den Mars in östlicher und westlicher Quadratur. Die Erde befindet sich am Scheitelpunkt, da Mars, Erde und Sonne einen rechten Winkel im Weltraum bilden. Bild überWikipedia.

Wenn Sie die Umlaufebene des Mondes in seiner ersten und letzten Viertelphase aus der Vogelperspektive betrachten würden, würden Sie sehen, wie Mond, Erde und Sonne einen Winkel von 90 Grad bildenoderWinkel im Raum. In der zunehmenden und abnehmenden Sichelphase des Mondes beträgt dieser Winkel jedoch weniger als 90 °odervon der Sonne; während der zunehmenden und abnehmenden Gibbous-Phasen des Mondes ist der Mond mehr als 90odervon der Sonne am Himmel der Erde.

Bei Vollmond ist der Mond180odervon der Sonne, wobei Mond, Erde und Sonne eine gerade Linie im Raum bilden. Das folgende Diagramm hilft zur Veranschaulichung:


Bild über die NASA. Nicht maßstabsgetreu! Die Entfernung des Mondes von der Erde beträgt ungefähr 30 Erddurchmesser, und der Durchmesser der Sonne umfasst ungefähr 109 Erddurchmesser, was mehr als das Dreifache der Entfernung Erde-Mond ist. Zu guter Letzt beträgt der Abstand der Erde von der Sonne etwa 109 Sonnendurchmesser.

Nicht maßstabsgetreu! Die Entfernung des Mondes von der Erde beträgt etwa 30 Erddurchmesser. Der Durchmesser der Sonne umfasst etwa 109 Erddurchmesser. Die Entfernung der Erde von der Sonne beträgt etwa 109 Sonnendurchmesser. Bild überNASA.

Bei Viertelmond erscheint die Mondscheibe zur Hälfte im Sonnenlicht beleuchtet und zur Hälfte in den eigenen Schatten des Mondes eingetaucht. Wenn der Mond von Neumond zu Vollmond zunimmt, wird dieMondterminator– die Schattenlinie, die den Mondtag von der Mondnacht trennt – zeigt Ihnen, wo auf dem Mond der Sonnenaufgang ist. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt die andere Seite des Mondes sehen könnten, würde Ihnen der Terminator auf der anderen Seite des Mondes zeigen, wo auf dem Mond der Sonnenuntergang ist.

Wenn der Mond hingegen von Vollmond zu Neumond schwindet, zeigt Ihnen der Mondterminator, wo auf dem Mond sein Sonnenuntergang ist. Aber wenn Sie an dieser Stelle die andere Seite des Mondes sehen könnten, würde Ihnen der Terminator die Sonnenaufgangslinie anzeigen.

Fazit: Genießen Sie den Mond am 7. November 2016, wenn er seine erste Viertelphase zeigt.


Weiterlesen: Mondphasen verstehen von Deborah Byrd