Menstruationstasse: Wie man eine für eine gesunde, umweltfreundliche Zeit verwendet

Perioden können ein großes Problem sein. Aber nicht aus den Gründen, aus denen Fernsehwerbung versucht, uns davon zu überzeugen.

Sicher, einige Frauen haben unangenehme und schmerzhafte Perioden (siehe Informationen dazu am Ende dieses Beitrags), aber es gibt einige andere große Probleme mit der “ Norm ” wenn es um Perioden geht. Hauptsächlich:

Risiken von Tampons und Pads

Die meisten Hygienemöglichkeiten für Frauen wie Binden und Tampons enthalten schädliche Chemikalien und Pestizide, die im Allgemeinen nicht gut sind. Obwohl sie ungesund sind, sind sie besonders problematisch für den empfindlichen und stark vaskulären Bereich wie die Vagina. Bei einmal monatlicher Anwendung für alle gebärfähigen Jahre einer Frau steigt die chemische Exposition!

Es gibt auch gesundheitliche Bedenken wie das Toxic Shock Syndrom (TSS) von Tampons und absorbierenden Produkten.

Ungesund für den Planeten

Abgesehen von den gesundheitlichen Auswirkungen sind Optionen wie Pads und Tampons nicht gut für den Planeten. Jede Frau wird in ihrem Leben schätzungsweise 16.000 Binden oder Tampons verwenden. Diese Produkte landen auf Mülldeponien und es dauert Jahre, bis sie zusammenbrechen.

Die meisten enthalten auch Kunststoff, der nicht gut für den Menschen ist, aber auch für die Umwelt ziemlich schrecklich.



Lassen Sie mich jetzt raten, dass Sie vielleicht denken, dass Sie nur eine Person sind und nur eine kleine Anzahl von Pads oder Tampons auf die Mülldeponien bringen.

natürliche Damenhygienelösungen

Aber wussten Sie schon:

Jedes Jahr werden mehr als 12 MILLIARDEN Binden und 7 MILLIARDEN Tampons auf Mülldeponien abgeladen?

Eine durchschnittliche Frau menstruiert seit über 40 Jahren und hinterlässt Hunderte Pfund Einwegprodukte auf Mülldeponien.

Natürliche Periode & Tampon Alternativen (die besser funktionieren)

Glücklicherweise gibt es jetzt einige großartige, organische und umweltfreundliche Alternativen zu giftigen, kunststoffhaltigen Einwegartikeln. Die meisten Frauen zahlen 5 bis 14 US-Dollar pro Zyklus für Einwegprodukte, sodass diese Optionen im Laufe der Zeit viel Geld sparen können!

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie zu einer dieser Optionen wechseln. Sie sind nicht nur gesünder … Alle diese Optionen funktionieren jedoch besser und sind komfortabler als herkömmliche Pads und Tampons. Außerdem sparen Sie Geld! Ein Gewinn: sicher gewinnen!

Menstruationstassen

Ich habe eine Weile gebraucht, um diese zu probieren, aber ich bin so froh, dass ich es getan habe! Hier ist meine Bewertung beliebter Marken:

Der Diva Cup

Wie Sie dem Namen entnehmen können, ist der Diva Cup ein Silikonbecher, der vaginal eingeführt wird und während Ihrer Periode den Platz von Tampons und Pads einnimmt. Es gibt zwei Größen, eine für Kinder im gebärfähigen Alter und eine für Kinder nach der Geburt (oder zwei, drei oder sechs Jahre alt).

Im Gegensatz zu Tampons besteht bei der Diva-Tasse (oder einer Menstruationstasse) keine Gefahr eines Toxic-Shock-Syndroms und sie ist vollständig wiederverwendbar. Es kann zum Desinfizieren gekocht oder mit Trinkwasser gewaschen werden. Viele Frauen berichten auch, dass es viel bequemer ist und die meisten es nur alle 8-12 Stunden wechseln müssen, was bequemer ist.

Luna Cup

Der Diva Cup war das Original, aber jetzt gibt es Dutzende großartiger Optionen für Menstruationstassen. Vor kurzem musste ich auf Reisen eine weitere Menstruationstasse kaufen und vergaß, meine Diva-Tasse einzupacken. Ich habe diesen Luna Cup bekommen und ich muss sagen, dass ich ihn ein bisschen besser mag als den Diva Cup.

Ich sollte auch meinen persönlichen Stecker für Menstruationstassen im Allgemeinen einstecken. Ich gebe zu, als ich zum ersten Mal von ihnen erfuhr, fand ich sie seltsam und konnte mir nicht vorstellen, eine zu verwenden. Jetzt kann ich mir nicht vorstellen, keine zu verwenden. Ich habe sie über Nacht getragen, auf internationalen Flügen, beim Tauchen, beim Wandern über 20 Meilen und in vielen anderen ungewöhnlichen Situationen. Ich hatte noch nie ein Leck oder ein Problem und es war nie unangenehm. Ja wirklich.

Da meine Perioden ziemlich kurz sind, muss ich die Tasse nur einmal am Tag wegwerfen, was sehr praktisch ist. In vielerlei Hinsicht merke ich nicht einmal, dass ich gerade in meiner Periode bin, da ich vom Fitnessstudio zum Schwimmen ins Bett gehen kann, ohne etwas ändern zu müssen.

Die ersten Anwendungen sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber danach ist es wirklich einfacher. Probieren Sie es aus, wenn Sie es noch nicht getan haben!

Tipps zur Verwendung einer Menstruationstasse

Wie man eine Menstruationstasse wie die Diva-Tasse benutztHier ist der Spickzettel, von dem ich mir wünschte, ich hätte erfahren, wie man eine Menstruationstasse ohne Lernkurve verwendet:

  1. Falten Sie es zuerst. Es gibt Dutzende von Möglichkeiten, eine Menstruationstasse zu falten, um das Einsetzen zu erleichtern. Ich drücke meine in zwei Hälften und falte sie dann zu einem “ C ” Form, so dass es nach dem Einsetzen leicht wieder aufspringt.
  2. Einlegen wie ein Tampon. Setzen Sie die gefaltete Tasse wie einen Tampon ein und winkeln Sie sie auf die Rückseite des Rückens. Stellen Sie sicher, dass es sich vollständig entfaltet, um einen leichten Sog zu erzeugen. Diese Absaugung verhindert das Auslaufen. Überprüfen Sie dies, indem Sie mit dem Finger über die Seite fahren, um sicherzustellen, dass er sich vollständig entfaltet hat. Ziehen Sie es bei Bedarf leicht nach unten, um es bequemer zu machen.
  3. Erfahren Sie, wie lange. Wie lange Sie eine Tasse tragen können, hängt davon ab, wie schwer Ihr Fahrrad ist. Die gute Nachricht ist, dass viele Frauen feststellen, dass ihre Zyklen leichter und einfacher werden, wenn sie anfangen, eine Tasse zu benutzen. Wie gesagt, ich kann meine 24 Stunden lang tragen, aber der Durchschnitt scheint bei 12 zu liegen.
  4. Entfernen, reinigen und wiederverwenden. Waschen Sie Ihre Hände sehr gut und ziehen Sie am Stiel der Menstruationstasse, um sie freizugeben. Sobald Sie es leicht nach unten gezogen haben, drücken Sie vorsichtig auf eine Seite, um die Absaugung zu lösen, und entfernen Sie es vorsichtig. In die Toilette leeren und vor dem Wiedereinsetzen gut mit warmem Wasser waschen.
  5. Im Zweifelsfall umdrehen. Dies ist ein Tipp, den ich von meiner Hebamme gelernt habe. Wenn es unangenehm ist oder Sie Probleme mit Undichtigkeiten haben, drehen Sie die Tasse um. Es funktioniert wie ein Zauber und ist auf diese Weise wirklich bequem. Es ist etwas schwieriger zu entfernen, also drücken Sie es einfach mit den Beckenbodenmuskeln vorsichtig nach unten, um es zu entfernen.

Stoff Menstruationskissen

Wenn eine Menstruationstasse nicht Ihr Ding ist, gibt es auch viele Optionen für Menstruationskissen aus Stoff. Diese sind bequemer als Pads auf Kunststoffbasis! Sie haben einen wasserdichten Innenschuh, damit sie nicht durch die Kleidung gelangen, und sind waschbar, sodass sie auch umweltfreundlich sind.

Meine Favoriten sind diese handgefertigten Menstruationskissen aus Stoff von einem lokalen Familienunternehmen (sie können sie weltweit versenden!). Sie werden von vielbeschäftigten Hebammen handgefertigt und sind großartige Stoffpolster, die mir jahrelang Bestand haben!

Organische Menstruationskissen

Wenn die Idee einer Menstruationstasse oder von Stoffpolstern nicht Ihr Ding ist, ist es möglich, organische Einweg-Tampons oder Einweg-Kissen zu finden, so dass Sie zumindest die Chemikalien in den herkömmlichen Versionen vermeiden können.

Seeschwammtampons

Eine weitere großartige, völlig natürliche Option sind Seeschwammtampons. Sie arbeiten ähnlich wie ein Diva Cup und sammeln Flow. Wenn sie entfernt werden, können sie leicht ausgespült und wiederverwendet werden. Dies sind diejenigen, die ich ausprobiert habe. Ich persönlich fand sie weniger bequem als Stoffpolster oder eine Tasse.

Schmerzlinderung in der natürlichen Periode

Tylenol und andere Schmerzlinderungsoptionen auf Paracetamolbasis basieren auf Chemikalien, und neuere Forschungen haben ergeben, dass sie für Ihre Mitochondrien toxisch sind (Sie brauchen diese kleinen Jungs!). Glücklicherweise gibt es viele natürliche Optionen, und Sie können auch das zugrunde liegende Problem angehen und nicht nur den Schmerz maskieren.

  • Vitex- Eine Fruchtbarkeitshilfe, die auch Menstruationsbeschwerden lindert, indem sie Hormone ausgleicht. Es wird auch von Kräuterkennern zur Steigerung der Fruchtbarkeit verwendet, sollte jedoch abgesetzt werden, wenn eine Frau schwanger wird. Wenn es nicht schwanger ist, kann es täglich in Kapsel- oder Tinkturform eingenommen werden. Eine vollständige Erklärung von vitex und seinen Vorteilen finden Sie in diesem Beitrag.
  • Rotklee- Ein weiteres Kraut, das die Gesundheit und Funktion der Menstruation unterstützt. Es ist bekannt, Endometriose und PCOS zu lindern und ist hilfreich bei Krämpfen. Es sollte auch abgesetzt werden, wenn eine Frau schwanger wird. Wenn es nicht schwanger ist, kann es täglich eingenommen werden. Ich habe diese Marke ausprobiert.
  • Progesteroncreme- Eine natürliche Progesteroncreme ist langfristig vielleicht das beste Mittel gegen viele Menstruationsbeschwerden. Ich hatte viele Kunden, die Progesteron zu ihrem Regime hinzufügten, und es hilft auch, Krämpfe zu lindern. Viele Menstruationsbeschwerden können durch zu viel Östrogen im Körper verursacht oder verschlimmert werden, und Progesteron hilft, dies auszugleichen. Wenn es angewendet wird, sollte es nur in der zweiten Hälfte des Zyklus (Eisprung bis zum Beginn der Periode) angewendet und auf die Haut von Fettbereichen des Körpers wie Oberschenkeln, Gesäß, Bauch, Brüsten und Oberarmen aufgetragen werden. Ich habe diese Marke in der Vergangenheit verwendet, bin aber kürzlich auf Empfehlung von Dr. Anna Cabeca in diesem Podcast zu dieser Marke gewechselt.
  • Magnesium- Die regelmäßige Einnahme von Magnesium kann auch wirklich dazu beitragen, Krämpfe zu lindern (und die Einnahme von Magnesium bietet noch viele weitere Vorteile!). Meine Lieblingsmarke ist bei weitem diese Time-Release-Formel. Lesen Sie mehr über Magnesium in diesem Beitrag.
  • Homöopathie- Unser medizinischer Gutachter Dr. Madiha empfiehlt ein homöopathisches Produkt namens Cyclease und verwendet es selbst. Wenn Sie neugierig sind, habe ich hier einen ganzen Beitrag über homöopathische Mittel geschrieben.

Dieser Artikel wurde von Madiha Saeed, MD, einer vom Vorstand zertifizierten Hausärztin, medizinisch überprüft. Wie immer ist dies kein persönlicher medizinischer Rat und wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Dieser Artikel wurde von Dr. Betsy Greenleaf, einer ON / GYN- und Board-zertifizierten Urogynäkologin, medizinisch überprüft. Wie immer ist dies kein persönlicher medizinischer Rat und wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Haben Sie natürliche Tipps zum Umgang mit weiblicher Gesundheit? Haben Sie jemals einen der oben genannten Vorschläge verwendet? Bitte lassen Sie es mich unten wissen!