Großer Hurrikan Odile verwüstet Halbinsel Baja in Mexiko

Infrarotbilder, die einen Sturm der Kategorie 3 zeigen, der auf Land trifft. Bildquelle: NOAA

Infrarotbilder, die einen Sturm der Kategorie 3 zeigen, der auf Land trifft. Bild über NOAA


Die aktive Hurrikansaison im Ostpazifik sorgt weiterhin für starke Stürme. Am 15. September 2014 um 12:45 Uhr EDT (445 UTC) prallte der große Hurrikan Odile auf die mexikanische Halbinsel Baja. Es landete in Cabo San Lucas, einem beliebten Touristenziel mit einer Bevölkerung von etwa 70.000 Menschen. Der Sturm traf als Sturm der Kategorie 3 mit anhaltenden Winden von 125 Meilen pro Stunde (mph) oder 110 Knoten auf Land. Odile war der erste bekannte Sturm, der Cabo San Lucas mit einer so starken Intensität traf. Odile verbindet sich mit Hurrikan Olivia (1967) als dem stärksten Hurrikan, der in der Satellitenära im Bundesstaat Baja California Sur auf Land traf. Starker Regen, Überschwemmungen und schädliche Winde waren die Hauptbedrohungen, als es an Land drängte. Glücklicherweise durchlief der Sturm einen Augenwand-Ersatzzyklus, was normalerweise eine allmähliche Schwächung bedeutet, bis sich ein neues Auge bildet. Trotz des auftretenden Zyklus sah das National Hurricane Center jedoch nicht viel Abschwächung, als es an Land stürzte. Es besteht kein Zweifel, dass wir in diesem Bereich einige umfangreiche Schäden sehen werden. Überschwemmungen werden die größte Sorge sein, da sie weiter nach Norden vordringen.

Hurrikan Odile am 14. September 2014. Bildnachweis: Jeff Schmaltz, LANCE/EOSDIS Rapid Response

Hurrikan Odile am 14. September 2014. Bildnachweis über Jeff Schmaltz, LANCE/EOSDIS Rapid Response


Hurrikan Odile erzeugte schädliche Winde, die über Bäume und Stromleitungen stürzten. Fensterscheiben von Autos und Gebäuden wurden von den heulenden Winden zerschmettert. Der Flughafen Los Cabos wurde erheblich beschädigt, und es ist nicht bekannt, wie lange er geschlossen wird. Cabo San Lucas ist ein beliebter Ort für Reisende, und mehrere Hotels wurden erheblich beschädigt. Basierend auf Bildern im Internet sieht es so aus, als ob ein Großteil des Schadens tatsächlich von schädlichen Winden mit Böen von über 100 Meilen pro Stunde stammte. Bisher gab es keine Berichte über Todesfälle im Zusammenhang mit diesem Sturm.

Schäden in Teilen von Los Cabos. Bildnachweis: Twitter über @MexicanadeModa

Schäden in Teilen von Los Cabos. Bild über Twitter über @MexicanadeModa

Hurrikan Olivia ist einer der wenigen Stürme, die der Stärke von Odile gleichkamen. Bildquelle: CNN Wetter

Hurrikan Olivia ist einer der wenigen Stürme, die der Stärke von Odile gleichkamen. Bild über CNN Wetter

Umfangreiche Schäden am Flughafen Los Cabos. Bildnachweis: Twitter über @MexicanadeModa

Umfangreiche Schäden am Flughafen Cabo San Lucas. Bild über Twitter über @MexicanadeModa




iCyclone, eine Hurrikan-Jagdgruppe unter der Führung von Josh Morgerman, war in Cabo San Lucas, als der Sturm auf Land traf. Sie konnten die Reihe der Ereignisse dokumentieren, als sich die Bedingungen verschlechterten. Über Twitter und Facebook war Morgerman in der Lage, seine Erfahrung zu beschreiben, als der Sturm sie heimsuchte, als es sich zu beruhigen begann, als das Auge über sie hinwegging, und die gewalttätigen Bedingungen, die auftraten, als die zweite Hälfte des Sturms durchbrach.

iCyclone twitterte auf Twitter über ihre Erfahrungen, als Hurrikan Odile an Land krachte. Bildquelle: Twitter

iCyclone twitterte auf Twitter über ihre Erfahrungen, als Hurrikan Odile an Land krachte. Bild über Twitter

Auf Facebook ging Josh Morgerman sehr detailliert auf seine Erfahrungen ein, als der Sturm Cabo San Lucas heimsuchte:

Mitternacht. ALARMSTUFE ROT. Um 23:46 Uhr traf die Rückseite der Augenwand – kein Aufbau – nur plötzlich begann das Heulen und Schlagen wieder. Der Hotelmanager scherzte, dass es sich wie Schüsse anhörte. Dann vielleicht um Mitternacht… BOOM!!!!! Die gesamte Glaswand der Lobby EXPLODIERT – Glas, Gebäudeteile, alles flog zum anderen Ende der Lobby. Wie eine Explosion in einem Actionfilm. Ein Hotelangestellter und ich duckten uns unter die Rezeptionstheke – ich packte seinen Kopf und schob ihn unter den Tresen. Überall war Glas – mein Bein war aufgerissen – Blut. Wir krochen ins Büro – ich, der Arbeiter und der Manager – aber die Decke begann sich zu heben. Nach fünf Minuten Debatte – schwer atmend wie drei gefangene Tiere – rannten wir los – rannten wie die HÖLLE durch die Lobby – die jetzt im Grunde nur DRAUßEN ist – und erreichten das Treppenhaus und einen Innenflur. Zwei nette Frauen verbanden meine Wunde. Ich weiß nicht, wo mein Kameramann Steven ist. Ich muss ihn finden. Die Leute haben Angst.


Schäden am Hotel in Cabo San Lucas. Bildnachweis: iCyclone über Facebook

Schäden am Hotel in Cabo San Lucas. Bild über iCyclone über Facebook

1 Uhr morgens. Ich fand Steve – wir waren unter Tränen wieder vereint. sage ich unter Tränen, weil ich so glücklich war, ihn lebend und OK in dem Chaos zu finden, in dem ich emotional wurde. Nachdem ich allein durch die überfluteten, dunklen Flure gewandert war, fand ich ihn mit zwei anderen Gästen geschützt in einem Badezimmer neben der Lobby. Die Lobby selbst ist ein Trümmerhaufen. Steve war in der Wolke aus fliegendem Glas, als diese Wand explodierte. Wie wir musste er wie die Hölle laufen – und wie ich war er blutverschmiert. Steve sah mich und meine Partner vorhin wie Ratten durch die Lobby huschen – als wir unsere Flucht machten –, aber ich hörte seinen Ruf über das Gebrüll des Windes nicht. Was Sie hier sehen, ist mein Bein – mit einem Handtuch bekleidet – Steves Wunde, die mit Klebeband bedeckt ist, und ein Schuh, den er aus Klebeband gefertigt hat (weil er seinen verloren hat). Wir sind jetzt in einer Innenhalle. Wir sind in Ordnung. Ich glaube, der Wind legt sich. Ich denke. Teile des Hotels sind bis zur Unkenntlichkeit zerstört.

Mögliche Niederschlagssummen in den nächsten fünf Tagen. Bildquelle: Weather Prediction Center

Mögliche Niederschlagssummen in den nächsten fünf Tagen. Bild über das Wettervorhersagezentrum

Es wird erwartet, dass der Hurrikan Odile abschwächt, wenn er weiter ins Landesinnere vordringt und sich von offenen Gewässern abschneidet und ein günstiges Umfeld für seinen Erhalt schafft. Es wird erwartet, dass der Sturm Teile des Südwestens der Vereinigten Staaten betrifft, wo er zu starken Regenfällen und Überschwemmungen führen könnte. Das Weather Prediction Center prognostiziert Niederschlagssummen von über drei Zoll, die in Teilen von Arizona und New Mexico möglich sind. Die Überreste von Odile werden tatsächlich in einem großen Trog absorbiert, der sich bis Ende der Woche in den mittleren und östlichen Vereinigten Staaten graben wird.


Bildnachweis: Twitter über ?@MexicaadeModa

Bildnachweis: Twitter über ?@MexicaadeModa

Fazit: Der schwere Hurrikan Odile traf am späten Sonntagabend (PDT) am 14. September 2014 als Sturm der Kategorie 3 auf Land und schickte schädliche Winde und starken Regen in Teile von Cabo San Lucas. Fenster wurden beschädigt, Tausende von Menschen mit Strom versorgt und der Flughafen von Los Cabos wurde stark beschädigt. Sauberes Wasser wird knapp und die Kommunikation ist schlecht. Wir verstehen wahrscheinlich nicht, wie schlimm es derzeit aufgrund der schlechten Kommunikation aus der Region ist. Normalerweise braucht es Zeit, um das wahre Ausmaß der Schäden und des Chaos nach einem verheerenden Sturm zu erkennen, da die Kommunikation fehlt. Es ist einer der stärksten Stürme, die die Region jemals getroffen haben. Gebete gehen an die betroffenen Menschen in dieser Region.