Niedrigstes Gewitter in Nordamerika

Foto von Chris Tinker.

Foto von Chris Tinker am 6. Juli 2013 im Badwater Basin im Death Valley.


Chris Tinker, undForVM-Freund auf Facebook, schrieb:

Das niedrigste Gewitter in Nordamerika! Im Badwater Basin im Death Valley ein Gewitter erwischt. Mit 282 Fuß unter dem Meeresspiegel gilt er als der niedrigste Punkt in Nordamerika. Aufnahme 6. Juli 2013 – 7:12 Uhr


Das Badwater Basin im Death Valley ist in der Tat der niedrigste Punkt Nordamerikas. Interessanterweise ist es nur 84,6 Meilen (136,2 km) ost-südöstlich von Mount Whitney, dem höchsten Punkt der angrenzenden Vereinigten Staaten mit einer Höhe von 14.505 Fuß (4.421 m). Das Death Valley liegt im Osten Kaliforniens in der Mojave-Wüste und ist der niedrigste, heißeste und trockenste Teil Nordamerikas.

Danke, Chris!