Einsamster bekannter Exoplanet und sein Stern

Größer anzeigen. |

Größer anzeigen.| Der Planet liegt satte 1 Billion Kilometer (0,6 Billionen Meilen) von seinem Stern entfernt, das entspricht etwa dem 7.000-fachen der Entfernung Erde-Sonne.


Die Planeten unseres Sonnensystems umkreisen unsere Sonne und die meisten bekannten Exoplaneten umkreisen ferne Sterne. Aber in den letzten Jahren haben Astronomen einige Exoplaneten lokalisiert, von denen angenommen wird, dass sie im Weltraum treiben. Dies war bei dem Exoplaneten mit der Bezeichnung 2MASS J2126 der Fall. Es wurde angenommen, dass es sich um einen frei schwebenden oder einsamen Planeten handelt. Diese Woche (25. Januar 2016) gab ein Team von Astronomen aus Großbritannien, den USA und Australien bekannt, dass dieser Planet tatsächlich in einemriesigUmlauf um seinen Stern.

In dieser riesigen Umlaufbahn ist es immer noch ziemlich einsam. Der Planet liegt satte 1 Billion Kilometer (0,6 Billionen Meilen) von seinem Stern entfernt. In dieser Entfernung von seinem Stern ist der Planet etwa 7000-mal so weit entfernt wie unsere Sonne und die Erde.


Seine riesige Umlaufbahn macht sein „Jahr“ fast 1 Million Erdjahre lang (ungefähr 900.000 Jahre). Und das bedeutet, dass er im Laufe seiner Lebensdauer weniger als 50 Umlaufbahnen absolviert hat.

Die Astronomen sagten in einer Erklärung:

Es gibt wenig Aussicht auf Leben auf einer exotischen Welt wie dieser, aber jeder Bewohner würde seine „Sonne“ nur als einen hellen Stern sehen und sich vielleicht nicht einmal vorstellen, dass er überhaupt mit ihr verbunden ist.

Die Forscher berichten die Entdeckung diese Woche in einem Papier inMonatliche Mitteilungen der Royal Astronomical Society.




Der Astronom Niall Deacon von der University of Hertfordshire hat die letzten Jahre damit verbracht, nach jungen Sternen mit Begleitern in weiten Umlaufbahnen zu suchen. Als Teil der Arbeit durchsuchte sein Team Listen bekannter junger Sterne, Brauner Zwerge und frei schwebender Planeten, um zu sehen, ob einer von ihnen verwandt sein könnte. Sie fanden 2MASS J2126, das sich mit einem Stern namens TYC 9486-927-1 durch den Weltraum bewegte.

Beide etwa 104 Lichtjahre von unserer Sonne entfernt, und so war es sinnvoll, dass sie miteinander verbunden sind. Deacon kommentierte, dass beide Mitglieder dieses Systems – das breiteste bisher gefundene Planetensystem – seit acht Jahren bekannt sind. Aber er sagte:

… Niemand hatte zuvor die Verbindung zwischen den Objekten hergestellt.

Der Planet ist nicht ganz so einsam, wie wir zuerst dachten, aber er befindet sich sicherlich in einer sehr fernen Beziehung.


Größer anzeigen. |

Größer anzeigen.| Künstlerisches Konzept des einsamen Exoplaneten 2MASS J2126. Es ist zweifelhaft, dass diese Welt bewohnt ist, aber wenn es so wäre, würden die Bewohner ihre Sonne nur als hellen Stern sehen und würden möglicherweise nicht bemerken, dass sie mit ihr verbunden sind.

Fazit: Der Exoplanet mit der Bezeichnung 2MASS J2126 hat die breiteste Umlaufbahn aller bisher gefundenen Planeten.

Über die Royal Astronomical Society in Großbritannien