Lehren aus unserem massiven Reisefehler

Ausgedehntes Reisen ist zu einer Repräsentation der Freiheit geworden. Von den neuen Reichen. Vom ultimativen Ziel für viele von uns … zumindest theoretisch.


Wir haben vor Jahren begonnen, das Potenzial für Reisen als Familie zu erkennen. Dies war, bevor wir die unglaubliche Wonderling-Familie trafen, und es war das erste Mal, dass wir ernsthaft über die Möglichkeit nachdachten, auf die Fähigkeit zum Reisen hinzuarbeiten, während wir noch kleine Kinder hatten und vor der Pensionierung. Wir machten uns daran, es zu einem Ziel zu machen, und begannen, für Reisen zu sparen.

Glücklicherweise oder unglücklicherweise verlief der Prozess schneller als erwartet und wir hatten bald die Möglichkeit, ihn zu testen. Sie kennen das alte Sprichwort, das in fast jeder Sprache existiert und das Sie mehr aus Misserfolg als aus Erfolg lernen?


Wir haben auf jeden Fall … und so ist es passiert:

Rookie-Reisefehler (& Tipps zur Vermeidung von Reisefehlern!)

Zu der Zeit hatten wir vier Kinder und hatten gerade herausgefunden, dass ich mit unserem fünften schwanger war. Ich begann innerhalb weniger Flugstunden von unserem Wohnort aus nach günstigen Reisezielen für Familien zu suchen. Dies war unser erster Fehler.

TIPP 1: Beginnen Sie nicht mit der Suche nach Budgetplätzen … Finden Sie einen Ort, an dem Sie herausfinden können, wie Sie dies innerhalb Ihres Budgets tun können.

Aufgrund meiner Recherchen erfüllte die Dominikanische Republik unsere Kriterien und war eine relativ kurze Serie von Flügen von zu Hause aus. Wir haben ein Ziel (Punta Cana) festgelegt und mit der Planung begonnen. Wir entschieden, dass ein Monat eine gute Zeitspanne zu sein schien, zumal viele Orte auf VRBO monatliche Rabatte anboten.

TIPP 2: Wenn Sie mit einer Gruppe an einen völlig neuen Ort reisen, sollten Sie ein oder zwei Personen schicken, um diese zuerst zu erkunden, oder zumindest mit jemandem sprechen, der mit einer Gruppe derselben Größe dort war, um einige Tipps zu erhalten.

Wir buchten das VRBO, eine kleine Wohnung, die behauptete, innerhalb von “ ein paar hundert Meter ” vom Strand und den notwendigen Flügen. Ich recherchierte nach unserem Ziel und was ich ad nauseam packen sollte. Ich habe alles doppelt und dreifach überprüft. Ich habe alles gepackt und neu verpackt (ich habe seitdem ein wenig gelernt … jetzt habe ich eine einfache Packliste, an die ich mich halte.)




TIPP 3: Verwenden Sie mindestens einen Teil der Zeit in der Nacht vor einer Reise, um etwas Schlaf zu bekommen!

Ich wusste nicht, dass die Planung der einfache Teil sein würde …

Am ersten Tag unserer Reise um 3 Uhr morgens haben wir alle Kinder aufgerichtet und angezogen. Wir luden unsere 3 riesigen Taschen (viel zu viele!) Und unseren massiven Joggingwagen und unsere vier Kinder in den Van und ließen uns am Flughafen von jemandem absetzen. Die erste Etappe führte uns durch Miami.

TIPP 4: Vermeiden Sie den Flughafen von Miami, wenn möglich, insbesondere bei kleinen Kindern, die nicht gerne lange Strecken laufen!

Nach unserem rekordverdächtigen Sprint durch den Flughafen von Miami mit 3,5 Kindern und dem Ziehen eines Kinderwagens, der sich entschied, zehn Minuten nach der Fahrt einen platten Reifen zu bekommen, machten wir unseren Anschlussflug nach Punta Cana, DR.

Wir landeten auf dem bezauberndsten Flughafen, den wir je gesehen hatten, mit einem Strohdach und offenen Wänden. Es gab keine massiven Gehwege aus dem Flugzeug und wir benutzten eine klapprige Treppe, die zum Flugzeug hinaufrollte. Wir fanden unser Gepäck, schafften es durch den Zoll und stellten fest, dass wir herausfinden mussten, wie wir von zu Hause weg zu unserem neuen Zuhause gelangen konnten.


Ich spreche ein wenig Spanisch, aber nicht genug, um auch nur leicht fließend zu sein. An vielen Orten sprechen die Leute genug Englisch, so dass dies keine große Sache ist, insbesondere an Flughäfen. Dies ist in der DR nicht der Fall. Niemand sprach Englisch und ich konnte schließlich genug gebrochenes Spanisch sprechen, um uns mit einem Taxi zu unserer Mietwohnung zu bringen.

Wir betraten die Wohnung und stellten innerhalb weniger Sekunden fest, dass sie in der Werbung stark falsch dargestellt worden war. Das “ Hochgeschwindigkeitsinternet ” war nicht vorhanden. Das Lebensmittelgeschäft, das “ um die Ecke ” hatte geschlossen und der Strand war auch viel weiter als erwartet.

TIPP 5: Informieren Sie sich ausführlich über die Unterkunft, insbesondere über alle erforderlichen Dinge wie WLAN und Sicherheit.

Darüber hinaus bietet die “ Luxusgemeinschaft ” wurde heruntergekommen und mit Stacheldraht umgeben. Ein kleines Abenteuer von uns beiden bestätigte, dass wir uns nicht sicher fühlten, unsere Kinder an den Strand in der Gegend zu bringen, und dass es ein unglaubliches Unterfangen sein würde, selbst Lebensmittel zu bekommen.

Es wurde schnell klar, dass wir einen Monat lang nicht bei den Kindern bleiben konnten. Ohne Internet könnten wir nicht nach anderen Möglichkeiten suchen, um in der Gegend zu bleiben, und selbst eine Änderung unseres Fluges wäre schwierig. Wir hatten unsere Telefone nicht für den internationalen Gebrauch aktiviert, da wir uns für die Nutzung des Telefons auf das Internet verlassen mussten.


Wir erkannten, dass wir einen Weg finden mussten, um mit unseren Kindern nach Hause zu kommen. Wir konnten in ein Gebiet mit Internet gehen und über Skype die Fluggesellschaft anrufen und unsere Flüge ändern, um am nächsten Tag zurückzukehren (nachdem der Anruf ungefähr zehn Mal abgebrochen wurde) … Aber wir mussten gegen 5 Uhr morgens zum Flughafen und wieder herausfinden, wie wir ohne Telefon und ohne viel Spanisch sprechen können.

TIPP 6: Lernen Sie mindestens die Grundlagen der Sprache, wohin Sie auch gehen, oder planen Sie, sich fortzubewegen, wenn Sie dies nicht tun.

Wir fanden einen Einheimischen, der Englisch sprach und ihn bat, uns bei der Buchung eines Taxis für den nächsten Morgen zu helfen, in der Hoffnung, dass es tatsächlich klappen würde. Wir räumten den Transport für den nächsten Morgen ab und bunkerten für die Nacht. Wir haben nicht gut geschlafen, weil wir nicht das Gefühl hatten, dass die Gegend sicher ist, und wir haben Schichten gemacht, um die paar Stunden, in denen wir hätten schlafen können, wach zu bleiben.

Am nächsten Morgen um 4 Uhr morgens waren wir wieder auf und auf dem Rückweg zum Strohdachflughafen in einem Taxi. Zum Glück konnten wir trotz der Sprachbarriere ereignislos dorthin gelangen, unsere Bordkarten holen und einchecken. Unser Flug war etwas verspätet, aber wir haben es geschafft und waren auf einem sehr bittersüßen Heimweg.

Wir schafften es mit nur 20 Minuten zurück zum Flughafen von Miami, bis unser nächster Flug startete. Wenn Sie jemals den Flughafen von Miami passiert haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass die Chance, diesen Flug rechtzeitig durch Zoll, Sicherheit und Boarding zu schaffen, bei ungefähr 0% lag, aber wir haben uns sehr bemüht!

Tipp Nr. 7: Stellen Sie bei der Buchung von Flügen sicher, dass zwischen den Verbindungen auf Ihrer ersten Etappe zurück in die USA genügend Zeit vorhanden ist, um Zoll und Sicherheit zu gewährleisten.

Wir haben es gerade noch rechtzeitig geschafft, unseren Flug ohne uns starten zu sehen und herauszufinden, dass wir sechs Stunden auf den nächsten Flug nach Hause warten mussten. Die Kinder machten ein Nickerchen auf dem Flughafen, weil sie völlig erschöpft waren und ein paar Stunden und etwas überteuertes Flughafenessen später waren wir endlich auf unserer Verbindung nach Hause.

Ich kann ohne Zweifel sagen, dass es das müde war, was wir (die Eltern) jemals waren. Die Kinder konnten unterwegs ein wenig schlafen, aber wir hatten in den letzten 48 Stunden nur ein paar Minuten geschlafen und waren kurz davor, umzufallen.

Als wir über die Reise in dieser Stunde nach Hause vom Flughafen nachdachten, waren wir bereit, die Reise für immer abzuschwören. Zumindest mit Kindern. Und das seit mindestens 20 Jahren.

Tipp 8: Treffen Sie niemals wichtige Lebensentscheidungen, wenn Sie sich in einem extremen Zustand des Schlafentzugs oder unter emotionaler Belastung befinden.

Nach 12 Stunden ununterbrochenen Schlafes (der erste in unserem Leben seit wir Kinder hatten) hatten wir eine andere Perspektive auf die Welt. Es dauerte noch eine Weile, bis wir wieder über Reisen mit den Kindern nachdachten und Jahre bevor wir uns wieder auf ausgedehnte internationale Reisen wagten. Mit Büchern wieDie 4 Stunden ArbeitswocheAls Inspiration waren wir bereit, es erneut zu versuchen, und ich bin so froh, dass wir es getan haben.

Jetzt, viele Jahre im Nachhinein, kann ich sagen, dass ich für diese Reise und all die harten Lektionen, die wir daraus gelernt haben, wirklich dankbar bin. Obwohl es enttäuschend und anstrengend war (und ziemlich viel Geld verschwendete), waren die Lektionen von unschätzbarem Wert und wie viele Dinge im Leben bereiteten sie uns auf andere herausfordernde Dinge vor, denen wir uns später stellen würden.

Reisen lohnt sich!

Wenn Sie es in der Geschichte so weit geschafft haben, haben Sie möglicherweise nicht den Eindruck, dass die Moral dieser Geschichte darin besteht, dass Reisen wunderbar und hart ist und sich so lohnt … aber es ist. Besonders mit Kindern.

Ich denke so darüber nach.

Als wir noch sehr jung und frisch verlobt waren, bot ein Paar, das seit über 40 Jahren verheiratet war, eine einzigartige Perspektive. Sie sagten, während so viele Menschen so lange auf ihre Heirat warten, seien sie den entgegengesetzten Weg gegangen und für immer dafür dankbar. Sie haben jung geheiratet und waren pleite und hatten am Anfang einige schwere Jahre, aber sie standen ihnen zusammen gegenüber. Diese Jahre, erklärten sie, lehrten sie wertvolle Lektionen und stärkten ihre Ehe. Die gleichen Kämpfe, die viele Menschen vor der Heirat zu überwinden versuchen (Schule, finanzielle Stabilität usw.), haben ihre Ehe gestärkt.

Und genau das war unsere gescheiterte DR-Reise für uns. Es war eine demütigende und entmutigende (und zu dieser Zeit sehr teure) Lektion, die unsere Familie stärkte und * schließlich * nur unser Fernweh steigerte.

Reisen ist, wie die meisten großartigen Dinge im Leben, schwierig und manchmal chaotisch. Es ist auch unglaublich lohnend … vor allem im nachhinein.

Bereit es zu versuchen? Schauen Sie sich diese Beiträge an

  • Tipps für Reisen mit einem Baby (ohne verrückt zu werden)
  • Beste Reisespiele und Aktivitäten für Kinder
  • So bleiben Sie beim Fliegen gesund
  • Best Lightweight Travel Stroller (Bewertungen)

Haben Sie einen Reisealptraum zu erzählen? Was sind Ihre Tipps, um einen Reisefehler wie meinen zu verhindern?